daily menu » rate the banner | guess the city | one on oneforums map | privacy policy | DMCA | news magazine

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Österreich > Restliches Österreich



Reply

 
Thread Tools Rate Thread
Old October 24th, 2008, 12:09 PM   #1
Energy2003
überall zuhause
 
Energy2003's Avatar
 
Join Date: Jun 2007
Location: Feldkirch (A)! D+CH+FL+Ashford, UK
Posts: 6,721

Dornbirn | Projekte & Meldungen - Projects & News

WALLENMAHD

Areal 23


Im Wallenmahd in Dornbirn entsteht mit dem Fussenegger-Areal
23 der erste Industrie- und Wirtschaftspark Vorarlbergs. Er wird
gemeinsam mit der Projektentwicklung der Firma Rhomberg Bau
Bregenz konzipiert. Dieses Dornbirner Zukunftsgebiet eignet sich
hervorragend für Industriebetriebe, die sich im Vorarlberger Unterland
ansiedeln und sämtliche Annehmlichkeiten eines Gewerbeparks nutzen wollen. Vorteile sind beispielsweise eine funktionierende Infrastruktur, zahlreiche Synergieeffekte durch die dort angesiedelten Unternehmen und ein perfektes
Center Management, das sich um die Anliegen aller Mieter kümmert.

Beim Areal 23 werden erstmals die Grundvoraussetzungen
geschaffen, dass sich auch größere Industriebetriebe innerhalb eines
Parks niederlassen können. Die Widmung als Betriebsgebiet 2 bietet
die ideale Voraussetzung dafür, auch emissionsstärkere Produktionsbetriebe
anzusiedeln. Optimiertes Flächenmanagement
Das traditionelle Textilunternehmen J.M. Fussenegger Textil in
Dornbirn hat somit nicht seine Pforten geschlossen, sondern diese
für bereits angesiedelte und zahlreiche künftige Unternehmen
geöffnet. Aufgrund des optimierten Flächenmanagements wurden
zahlreiche Produktions-, Gewerbe-, Lager- und Büroflächen frei,
die nun von S-Immobilien Dornbirn auf dem freien Markt angeboten
werden. Neben attraktiven Flächen in den Shedhallen wird
dieses Areal in den nächsten Jahren noch um zahlreiche Neubauten
erweitert. Alle neuen Flächen werden den Wünschen der künftigen
Mieter beziehungsweise Eigentümer angepasst. Gleichzeitig entstehen
auch grüne Oasen und ein entsprechendes gastronomisches
Ambiente. Diverse Sportmöglichkeiten unterstreichen den Wohlfühlcharakter
dieses neuen und aufstrebenden Standorts.

Klein- und Großbetriebe

Aufgrund der flexiblen Struktur des Industrieparks werden die entsprechenden Rahmenbedingungen geschaffen, sowohl große wie auch kleinere Produktions- und Industriebetriebe anzusiedeln.
Aufstrebende Jungunternehmer haben somit die Möglichkeit,
zu Beginn kleinere Flächen anzumieten und nach erfolgreichem
Start innerhalb des Areal 23 in eine größere Fläche zu wechseln. Die
zahlreichen frei verfügbaren Parkplätze und die großzügigen Rangierflächen
und Laderampen für LKWs runden das Angebot für die
heutigen und künftigen Mieter ab.

Der erste Industriepark Vorarlbergs

Areal 23 – Ein traditionsreicher Standort für zukunftsträchtige Produktionsunternehmen

Der Industriepark Areal 23 beitet auch Jungunternehmern eine Chance.

WALLENMAHD


Das passende Gewerbeobjekt finden Sie unter:
standort.dornbirn.at
„In Dornbirn sind Jungunternehmen stets willkommen.“

Standort- und Gründerzentrum
KONTAKT
Eigentümer: Fussenegger Wirtschaftspark
GmbH & Co KG
Projektentwicklung: Rhomberg
Bau
Vermietung: S-Immobilien
Architekt: DI Wolf-Dieter Schwarz
Flächen: derzeit ca. 37.000 m2
nach ca. 10 Jahren Entwicklungstätigkeit: ca. 85.000 m2
Verfügbare Flächen: Büro-, Lager-,
Produktions- und Gewerbeflächen
in den gewünschten Größen mit
der gewünschten Ausstattung.


Quelle mit Bildern: AREA23
__________________
Dresscode: Kleidung nicht zwingend erforderlich!

1000 y.o. hometown? yes! Feldkirch

Österreich - nur ein kleines Land ... dafür eines der Besten

Last edited by Energy2003; October 24th, 2008 at 12:15 PM.
Energy2003 no está en línea   Reply With Quote

Sponsored Links
 
Old October 24th, 2008, 12:10 PM   #2
Energy2003
überall zuhause
 
Energy2003's Avatar
 
Join Date: Jun 2007
Location: Feldkirch (A)! D+CH+FL+Ashford, UK
Posts: 6,721

ZENTRUM

ehem. Postbusgarage Areal

Grünes Licht für den "Campus Dornbirn": 35 Millionen Euro werden verbaut.


Im kommenden Frühjahr beginnen die Stadt Dornbirn, die Firma Prisma und die Hypo-Immobilien auf dem Gelände der ehemaligen Postgarage mit dem Bau des "Campus Dornbirn". Das 35 Millionen Euro teure Bauvorhaben an der Dornbirner Ache in der Nachbarschaft der FH Vorarlberg umfasst mehrere Baukörper. Rund 50 Unternehmen mit bis zu 500 Beschäftigten sollen sich ansiedeln. Gestern wurde das Projekt erstmals offiziell vorgestellt.



Enge Verknüpfung

Konzeption, Entwicklung und Umsetzung werden von der Prisma-Unternehmensgruppe durchgeführt. Vorstand DI Bernhard Ölz hat bereits klare Vorstellungen, wie der "Campus Dornbirn" funktionieren soll. "Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Kreativwirtschaft, Innovation, Technologie sowie Unternehmensgründungen. Man könnte den "Campus Dornbirn deshalb auch als kleinen, hochwertigen Millenniumspark bezeichnen", vergleicht Ölz das Projekt mit dem Vorzeige-Betriebsgebiet in Lustenau.



Gefragt sind Firmen, die die Zusammenarbeit mit der benachbarten FH Vorarlberg suchen. Laut Ölz wurden bereits Kontakte mit potenziellen Interessenten geknüpft. Um die enge Verknüpfung von Wirtschaft und Forschung sichtbar zu machen, sind auch Fuß- und Radwegverbindungen über die Dornbirner Ache zwischen dem "Campus" und der "Ländle-Uni" vorgesehen.



Start im März

Begonnen wird im Frühjahr 2008 mit dem Kopfbau, einem dominanten, sechsstöckigen Gebäude. Dort sollen vor allem Unternehmen einziehen, die der "Kreativ-Branche" zuzurechnen sind, angefangen von Firmen aus den Bereichen Information über Grafik, Architektur bis Industriedesign. Genau in diesen Sparten rechnet Ölz in den nächsten Jahren mit einem enormen Wachstum.



Einmalige Chance

Für Dornbirn ist das Projekt eine einmalige Chance, den Bereich rund um die Sägerbrücke, der den Eingang ins engere Stadtzentrum darstellt, städtebaulich aufzuwerten. Die Planer Aicher/Hörburger/ Kuess standen vor der heiklen Aufgabe, eine Verbindung bäuerlicher Siedlungsgebiete südlich der Dornbirner Ache mit der neuen Betriebsarchitektur zu schaffen. Dies ist ihnen laut Stadtplaner DI Markus Aberer auch gelungen.



Dass die Stadt Dornbirn beim Projekt mit einem Anteil von 40 Prozent kräftig mitmischt, hat einen handfesten Grund. Laut Vizebürgermeister Mag. Martin Ruepp will das Rathaus bei der Verwertung von Grundstücken rund um die Fachhochschule auch in Zukunft ein Wörtchen mitreden. Schon im Jahr 2000 kaufte die Stadt das gesamte Areal der Firma F. H. Hämmerle mit der darauf befindlichen Weberei. Erst dieser finanzielle Kraftakt machte die Erweiterung der FH überhaupt möglich.



Mit 30 Prozent beteiligt sich auch die Firma Hypo-Immobilien, eine 100-Prozent-Tochter der Hypo-Landesbank, am "Campus Dornbirn". Geschäftsführer Wolfgang Bösch ist überzeugt, dass das Geld gut angelegt ist. Er ist von der "Campus-Idee" ebenso angetan, wie von der attraktiven Lage.


Quelle: hier
als Ausgleich auch andere Quellen: hier
__________________
Dresscode: Kleidung nicht zwingend erforderlich!

1000 y.o. hometown? yes! Feldkirch

Österreich - nur ein kleines Land ... dafür eines der Besten
Energy2003 no está en línea   Reply With Quote
Old October 24th, 2008, 12:16 PM   #3
Energy2003
überall zuhause
 
Energy2003's Avatar
 
Join Date: Jun 2007
Location: Feldkirch (A)! D+CH+FL+Ashford, UK
Posts: 6,721

Ulmer Areal

Zentrum


Pläne für Ulmer-Areal offiziell vorgestellt
Das Bauunternehmen Schertler-Alge hat am Mittwochabend die Pläne für die Neugestaltung des Ulmer-Areals in Dornbirn präsentiert. Auf dem 12.000 Quadratmeter großen Gelände entstehen sieben neue Gebäude.


Villa wird restauriert
Bis auf das Hochhaus, die Garage und die frühere Ulmer-Villa wird alles abgerissen. Das bestehende Hochhaus wird um ein Geschoß aufgestockt und bietet Platz für Penthouse-Wohnungen.

Die Villa wird restauriert und als Büro- und Gewerbefläche vermietet.



145 Wohnungen
Neben Büroräumlichkeiten entstehen 145 barierrefreie Miet- und Eigentumswohnungen.


Bauarbeiten bis Ende 2009
Schertler-Alge investiert in das Projekt rund 40 Mio. Euro. Baubeginn ist im Frühjahr 2007, die Arbeiten sollen Ende 2009abgeschlossen sein.




ÜBRIGENS: das Areal hätte theoretisch eine Genehmigung für ein Shopping-Center, dennoch werden Wohnungen gebaut
__________________
Dresscode: Kleidung nicht zwingend erforderlich!

1000 y.o. hometown? yes! Feldkirch

Österreich - nur ein kleines Land ... dafür eines der Besten

Last edited by Energy2003; November 21st, 2008 at 12:32 PM.
Energy2003 no está en línea   Reply With Quote
Old October 24th, 2008, 12:18 PM   #4
Energy2003
überall zuhause
 
Energy2003's Avatar
 
Join Date: Jun 2007
Location: Feldkirch (A)! D+CH+FL+Ashford, UK
Posts: 6,721

Bahnhofs-Areal

Zentrum



in Arbeit
__________________
Dresscode: Kleidung nicht zwingend erforderlich!

1000 y.o. hometown? yes! Feldkirch

Österreich - nur ein kleines Land ... dafür eines der Besten
Energy2003 no está en línea   Reply With Quote
Old October 24th, 2008, 12:18 PM   #5
stefanguti
Registered User
 
stefanguti's Avatar
 
Join Date: Oct 2007
Location: VIENNA - AT
Posts: 8,202
Likes (Received): 706

Gute Idee, dieser Campus Dornbirn.

Hoffentlich klappt das.
__________________
Vienna - Heart of Europe
WARNING! Enjoying this gallery may cause desire to come and experience this city!

Vienna Public Transport Thread

Austrian Subforum
stefanguti no está en línea   Reply With Quote
Old November 12th, 2008, 03:07 PM   #6
Energy2003
überall zuhause
 
Energy2003's Avatar
 
Join Date: Jun 2007
Location: Feldkirch (A)! D+CH+FL+Ashford, UK
Posts: 6,721

Steinebach Areal

oberhalb von Dornbirn und vermittelt den Eindruck eines in sich geschlossenen kleinen "Dorfes". Während über 160 Jahren wurde hier Industriegeschichte geschrieben. Das Areal ist geprägt durch eine stark durchmischte, die wirtschaftliche Entwicklung der ehemaligen Textilfabrik widerspiegelnde Baustruktur und wird von zwei dicht bewaldeten Hügelzügen umrahmt, die das Gefühl vermitteln, im Grünen zu arbeiten. Gleichzeitig befindet sich der Steinebach sehr zentrumsnah und ist durch öffentliche Verkehrsmittel sehr gut erschlossen.


Im Zuge der Revitalisierung entstehen in den Fabriksgebäuden attraktive Büroflächen mit viel Atmosphäre. Große Fensterfronten, hohe Räume und dicke Mauern vermitteln historisches Flair, moderne Haus- und Kommunikationstechnik sichern zeitgemäße Arbeitsbedingungen. Von den über 22.000 m² Geschossnutzflächen wurden bereits 15.000 m² adaptiert. Die alten Gebäudenamen, wie Zettlerei, Schlosserei, Musterweberei, Weberei-Rauherei, Schussspulerei, Bürohaus oder Glöckelehaus, die auf die ursprüngliche Verwendung hinweisen, bleiben erhalten.





__________________
Dresscode: Kleidung nicht zwingend erforderlich!

1000 y.o. hometown? yes! Feldkirch

Österreich - nur ein kleines Land ... dafür eines der Besten
Energy2003 no está en línea   Reply With Quote
Old November 26th, 2008, 12:41 PM   #7
Energy2003
überall zuhause
 
Energy2003's Avatar
 
Join Date: Jun 2007
Location: Feldkirch (A)! D+CH+FL+Ashford, UK
Posts: 6,721

Rhomberg Gruppe erwirbt Dornbirner Luger Areal

Liegenschaften des ehemaligen Möbelhauses werden neu genutzt

Die Rhomberg Gruppe, Bregenz hat die Liegenschaften des ehemaligen Möbelhauses LUGER in Dornbirn erworben.
Das Objekt soll umgebaut und äußerlich im Fassadenbereich der Ursprungszustand wieder hergestellt werden. Im Inneren des Gebäudes sind die wesentlichen Flächen wieder als Handelsflächen vorgesehen, in den Obergeschossen Büros und Wohnungen geplant.

Die Gesamtliegenschaft wird im Sinne eines hochwertigen städtebaulichen Konzeptes entwickelt und umfasst ein Gesamtvolumen von ca. 20 bis 25 Mio. Euro.

Die Nachnutzung wird nachhaltig zur Belebung der Innenstadt beitragen.
Auf den freien Flächen werden hochwertige Innenstadtwohnungen entstehen.

Nachdem die Rhomberg Gruppe bereits das Nachnutzungskonzept für die
„Alte Naturschau“ erstellt hat und derzeit die Realisierung durchführt, wird mit dem LUGER Areal ein weiteres innerstädtisches Quartier in der Verantwortung von Rhomberg einer attraktiven Nachnutzung zugeführt.







(c) RHOMBERG BAU, BREGENZ
__________________
Dresscode: Kleidung nicht zwingend erforderlich!

1000 y.o. hometown? yes! Feldkirch

Österreich - nur ein kleines Land ... dafür eines der Besten
Energy2003 no está en línea   Reply With Quote
Old May 28th, 2009, 11:18 AM   #8
Energy2003
überall zuhause
 
Energy2003's Avatar
 
Join Date: Jun 2007
Location: Feldkirch (A)! D+CH+FL+Ashford, UK
Posts: 6,721

Postgaragenareal















__________________
Dresscode: Kleidung nicht zwingend erforderlich!

1000 y.o. hometown? yes! Feldkirch

Österreich - nur ein kleines Land ... dafür eines der Besten

Last edited by Energy2003; May 28th, 2009 at 04:06 PM.
Energy2003 no está en línea   Reply With Quote
Old May 28th, 2009, 04:00 PM   #9
rheintram
yeah, whatever
 
rheintram's Avatar
 
Join Date: Mar 2008
Posts: 2,707
Likes (Received): 174

Was du da Postareal nennst, ist die ehemalige Postbusgarage Dornbirn. Davor war das übrigens die Remise der Straßenbahn Dornbirn - Lustenau.

Momentan wird dort der "Campus 2" gebaut. Im Wesentlichen eine Erweiterung der Fachhochschule Vorarlberg. Bin gespannt was daraus wird - die FH Vorarlberg glänzte in letzter Zeit ja nicht unbedingt durch optimale Auslastung.
rheintram no está en línea   Reply With Quote
Old May 28th, 2009, 04:06 PM   #10
Energy2003
überall zuhause
 
Energy2003's Avatar
 
Join Date: Jun 2007
Location: Feldkirch (A)! D+CH+FL+Ashford, UK
Posts: 6,721

siehe Post Nr.2

habs für dich umbenannt
__________________
Dresscode: Kleidung nicht zwingend erforderlich!

1000 y.o. hometown? yes! Feldkirch

Österreich - nur ein kleines Land ... dafür eines der Besten
Energy2003 no está en línea   Reply With Quote
Old June 10th, 2009, 02:14 PM   #11
Energy2003
überall zuhause
 
Energy2003's Avatar
 
Join Date: Jun 2007
Location: Feldkirch (A)! D+CH+FL+Ashford, UK
Posts: 6,721

WALLENMAHD

östliches Dornbirn






















__________________
Dresscode: Kleidung nicht zwingend erforderlich!

1000 y.o. hometown? yes! Feldkirch

Österreich - nur ein kleines Land ... dafür eines der Besten
Energy2003 no está en línea   Reply With Quote
Old August 19th, 2009, 01:40 PM   #12
Energy2003
überall zuhause
 
Energy2003's Avatar
 
Join Date: Jun 2007
Location: Feldkirch (A)! D+CH+FL+Ashford, UK
Posts: 6,721

Postgaragen-Areal









__________________
Dresscode: Kleidung nicht zwingend erforderlich!

1000 y.o. hometown? yes! Feldkirch

Österreich - nur ein kleines Land ... dafür eines der Besten
Energy2003 no está en línea   Reply With Quote
Old August 19th, 2009, 01:42 PM   #13
Energy2003
überall zuhause
 
Energy2003's Avatar
 
Join Date: Jun 2007
Location: Feldkirch (A)! D+CH+FL+Ashford, UK
Posts: 6,721

Fa. Mäser

Juni 2009







August 2009


__________________
Dresscode: Kleidung nicht zwingend erforderlich!

1000 y.o. hometown? yes! Feldkirch

Österreich - nur ein kleines Land ... dafür eines der Besten
Energy2003 no está en línea   Reply With Quote
Old August 27th, 2009, 08:00 AM   #14
Energy2003
überall zuhause
 
Energy2003's Avatar
 
Join Date: Jun 2007
Location: Feldkirch (A)! D+CH+FL+Ashford, UK
Posts: 6,721

Dornbirn erweitert die Fußgängerzone

In wenigen Wochen werden sie abgeschossen werden. Die Fußgängerzone in der Innenstadt wird anschließend um einen großen Teil der Eisengasse erweitert. Der restliche Bereich der Eisengasse wird stark verkehrsberuhigt. Der Stadtrat hat die entsprechende Verordnung im Rahmen seiner jüngsten Sitzung abgesegnet. Die feierliche Eröffnung der neuen Fußgängerzone ist am Samstag, dem 26. September geplant, so die Stadt Dornbirn.

Nach der Sanierung der Stadtstraße und dem Bau der Stadtgarage als wichtigem Impuls für die Dornbirner Innenstadt wird heuer die Eisengasse saniert. Sie musste im Vorjahr aufgerissen werden, um die verschiedenen Leitungen, die zuvor in der Stadtstraße verlegt waren, unterzubringen. Heuer wurde die Straßenoberfläche gestaltet. Eine gute Gelegenheit, das unmittelbare Stadtzentrum zu erweitern. Die Eisengasse wurde auf ihrer gesamten Länge mit einem Pflasterbelag belegt. An den Zugängen zur Eisengasse gibt es sehr schöne Plätze – einen vor dem Stadtarchiv und einen im Bereich der Einmündung zur Stadtstraße.

Als Fußgängerzone verordnet ist der Bereich vor dem Stadtarchiv bis zur Viehmarktstraße. De facto verkehrsbefreit ist aber auch der andere Teil, da es hier keine oberirdischen Parkplätze gibt. Mit der Erweiterung der Stadtgarage unterhalb des neuen Kaufhauses auf dem ehemaligen Mäserareal wird hier auch ein zusätzlicher Aufgang in die Eisengasse geschaffen. Die Garage rückt damit noch näher an die Innenstadt heran. In der Eisengasse ist nur noch die Zufahrt zu den Anrainerparkplätzen und zu den Ladezonen bei den Geschäften. Es werden auch zusätzliche Behindertenparkplätze angeboten.









(C) VMH
__________________
Dresscode: Kleidung nicht zwingend erforderlich!

1000 y.o. hometown? yes! Feldkirch

Österreich - nur ein kleines Land ... dafür eines der Besten
Energy2003 no está en línea   Reply With Quote
Old November 6th, 2009, 10:09 PM   #15
Energy2003
überall zuhause
 
Energy2003's Avatar
 
Join Date: Jun 2007
Location: Feldkirch (A)! D+CH+FL+Ashford, UK
Posts: 6,721

Konkrete Pläne für Luger-Areal liegen vor

Die Firma Rhomberg plant, auf dem Dornbirner Luger-Areal 23 Mio. Euro zu investieren. Im ehemaligen Möbelhaus entstehen Geschäftsflächen und Wohnungen. Die Martinspark GmbH plant auf dem Areal ein neues Gebäude mit Spa-Bereich.


58 Wohnungen und drei Penthäuser
Das 1911 im Jugendstil erbaute ehemalige Möbelhaus wird dabei nach den Plänen der Architekten Baumschlager Eberle revitalisiert.

Im Erdgeschoß und im ersten Stock werden Geschäftsflächen errichtet. In den restlichen Geschoßen entstehen 21 Wohnungen und drei Penthäuser. An der Mozartstraße ist ein Neubau mit insgesamt 37 Wohnungen und einem Geschäftslokal geplant.

Martinspark investiert 5,5 Mio. Euro
Die Martinspark GmbH wird ebenfalls ein neues Gebäude auf dem Areal errichten, in dem 27 Zimmer samt Spa-Bereich vorgesehen sind. Die Investitionssumme beträgt 5,5 Mio. Euro.

Möglicher Baubeginn im Sommer 2010
Als Tiefgarageneinfahrt für die Tiefgaragen des gesamten Areals wird die bestehende Einfahrt beim Hotel Martinspark dienen.

Wenn alle Baubescheide vorliegen, könnte im Sommer 2010 mit den Bauarbeiten begonnen werden.



__________________
Dresscode: Kleidung nicht zwingend erforderlich!

1000 y.o. hometown? yes! Feldkirch

Österreich - nur ein kleines Land ... dafür eines der Besten
Energy2003 no está en línea   Reply With Quote
Old February 12th, 2010, 04:08 PM   #16
igi_22
Registered User
 
Join Date: Feb 2010
Posts: 23
Likes (Received): 0

ich finde die arbeit dir ihr hier macht einfach super, vielen dank an alle
igi_22 no está en línea   Reply With Quote
Old April 14th, 2010, 11:23 PM   #17
Energy2003
überall zuhause
 
Energy2003's Avatar
 
Join Date: Jun 2007
Location: Feldkirch (A)! D+CH+FL+Ashford, UK
Posts: 6,721

es ist scheints vollbracht



__________________
Dresscode: Kleidung nicht zwingend erforderlich!

1000 y.o. hometown? yes! Feldkirch

Österreich - nur ein kleines Land ... dafür eines der Besten
Energy2003 no está en línea   Reply With Quote
Old April 15th, 2010, 11:30 AM   #18
igi_22
Registered User
 
Join Date: Feb 2010
Posts: 23
Likes (Received): 0

wann wird eigentlich der rest gebaut? und gibts schon pläne dafür?
igi_22 no está en línea   Reply With Quote
Old April 22nd, 2010, 10:34 AM   #19
igi_22
Registered User
 
Join Date: Feb 2010
Posts: 23
Likes (Received): 0

habt ihr zufällig infos über den Neubau der Weltlichtspiele? hab da ein link gefunden

http://vorarlberg.orf.at/stories/437761/
igi_22 no está en línea   Reply With Quote
Old April 22nd, 2010, 10:53 PM   #20
Energy2003
überall zuhause
 
Energy2003's Avatar
 
Join Date: Jun 2007
Location: Feldkirch (A)! D+CH+FL+Ashford, UK
Posts: 6,721

solange noch ncihts gebaut wircd, ist ja noch nicht interessant;

interessant das Dornbirn zwischen Cineplexx Hohenems und Lauterach liegt und im Oberland gibts keine Cinecity oder so was
__________________
Dresscode: Kleidung nicht zwingend erforderlich!

1000 y.o. hometown? yes! Feldkirch

Österreich - nur ein kleines Land ... dafür eines der Besten
Energy2003 no está en línea   Reply With Quote


Reply

Tags
dornbirn, vorarlberg

Thread Tools
Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off



All times are GMT +2. The time now is 10:03 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 Beta 1
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like v3.2.5 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2014 DragonByte Technologies Ltd.

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2014 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us | privacy policy | DMCA policy

Hosted by Blacksun, dedicated to this site too!
Forum server management by DaiTengu