daily menu » rate the banner | guess the city | one on oneforums map | privacy policy | DMCA | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Deutschland - Urbane Zentren > Berlin

Berlin » Berlin Talk | Potsdam & Umland



Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old February 26th, 2012, 04:28 PM   #2561
Flyn
Registered User
 
Flyn's Avatar
 
Join Date: Jan 2011
Location: Berlin
Posts: 614
Likes (Received): 371

Quote:
Originally Posted by Dr_Cosmo View Post
Proteste in einem Rechtstaat sind legitim und haben jedoch in den meisten Fällen nur zu Verzögerungen jedoch eher selten zu Unterlassungen von Baumßnahmen geführt.
Du kapierst scheinbar nicht wie gerade der Wind weht...ich sag nur Stuttgart21: hätte man die Volksabstimmung kurz nach dem berüchtigten Polizeieinsatz abgehalten, wäre es gut möglich gewesen, dass sich hier eine Mehrheit gegen S21 gefunden hätte. Es wäre für sehr viele das Ventil für den allgemeinen Politik-Verdruß gewesen, aber so ist es zum Glück nur die Landtagswahl (das geeignetere Ventil) geworden.

Die Politker betreiben Wähler-Arschkriecherei wie eh und je und deswegen reiten sie auch mehr und mehr auf diesem Bürgerbeteiligungs-Hype mit. Ob das Land dann im Stillstand versinkt weil jeder selbsternnante Möchtegern-Fachexperte auf ein zeit- und kostenaufwendiges Gutachten besteht, wird von den Politkern zunehmend gebilligt. Diese wägen nur nüchtern ab was Ihnen am ehesten die Wiederwahl sichert.

Die totale Inkompetenz der BIs hat man doch schon zuhauf erleben können: da werden Thesen aufgestellt, die schlicht und ergreifend falsch sind. Im besten Fall gehen die BIs noch vom worst case of worst case aus und stellen dies als ein mit zu 100%iger Wahrscheinlichkeit eintretendes Szenario dar.
Mich würde es auch nicht im Geringsten wundern, wenn das Bundesverwaltungsgericht im März entscheidet, dass am größten Frachtdrehkreuz Europas und größten Flughafen Dtl. keine Nachtflüge (von 23-5 Uhr) mehr stattfinden dürfen. Der Druck der Gesellschaft und der Politik (die Mitläufer eben) ist, beim Beispiel Frankfurter Flughafen sogar parteiübergreifend, mittlerweile ausreichend groß um die Gerichte entsprechend zu beeinflussen.

Das ist der derzeitig unbestreitbare Trend und er macht Dtl. in einer sich immer mehr beschleunigenden Welt mit Sicherheit nicht schneller/unbürokratischer. Bürgerbeteiligung ist aber Entschleunigung und eben nunmal ein bürokratisches Monstrum, weil jedes noch so poplige Anliegen gefälligst abzuarbeiten/1000- und 5-mal durchzudiskutieren ist. Ich wette mit dir, dass es in keinem anderen europäischen Land / anderen Demokratie soviel Widerstand gegenüber Veränderungen gibt. Dieser ganze Bürgerinitiativen-Wahn ist der typisch dt. Krankheit zuverdanken:German Angst




Etwas ausschweifend und OT:
Entschleunigung ist aber keine Alternative, wenn man nicht Opfer dieser sich rasant wandelnden Welt werden will!
In Zukunft wird es wichtiger denn je mutiger voranzuschreiten, denn wie man bei Finanzkrisen, tägliche Informationsflut etc. sieht, scheint der Mensch mit seiner künstlich geschaffenen Umgebung immer mehr überfordert zu sein. Es wird ihm nichts anderes übrig bleiben den Schritt in eine neue Evolution zu gehen, sich Chips ins Gehirn zu verpflanzen usw. um mithalten zu können.

Das gilt auch für Staaten an sich, auch hier wird Innovation unumgänglich sein und auch hier muss beschleunigend gedacht werden. Denn mit starren, unflexiblen, veralteten Verfassungen, die vorallem am Beispiel der USA schon ein paar Jahrhunderte auf den Buckel haben und sich von der heutigen Realität mehr und mehr entfernen, wird das kaum möglich sein. Kann mir gut vorstellen, dass Staaten in Zukunft in etwa wie Unternehmen funktionieren.
Auch hier gilt es wieder festgefahrene, ideologische, konservative und irrationale Ängste zu überwinden...in einem innovationsfeindlichen Land wie hier eine besonders große Herausforderung.
__________________
Alles ist möglich, Grenzen gibt es nur im Kopf.
Flyn no está en línea   Reply With Quote

Sponsored Links
 
Old February 26th, 2012, 06:10 PM   #2562
Dr_Cosmo
BANNED
 
Join Date: Nov 2010
Location: Europa
Posts: 1,255
Likes (Received): 504

Quote:
Originally Posted by Flyn View Post

Das ist der derzeitig unbestreitbare Trend
Der einzig unbestreitbare Trend ist, dass Deutschland in den letzten 150 Jahren eine der ausdifferenziertesten und modernsten Verkehrsinfrastrukturen der Welt aufgebaut hat und seine Spitzenpostion in jedem Jahrzehnt erneuert.

Mir fallen nur 2 Länder ein, die ein vergleichbares Level an Infrastuktur aufbieten, Japan und Frankreich.

Dein Aufschrei gegen wen auch immer ist ein kurzsichtiges Gejammer gegen Proteste, die sich mittelfristig nicht durchsetzen.
Dr_Cosmo no está en línea   Reply With Quote
Old February 26th, 2012, 08:20 PM   #2563
hmueller2
Registered User
 
hmueller2's Avatar
 
Join Date: Feb 2009
Location: VIE, FRA
Posts: 475
Likes (Received): 170

Frankreich?
hmueller2 no está en línea   Reply With Quote
Old February 26th, 2012, 10:18 PM   #2564
Seppi93
Registered User
 
Seppi93's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: München
Posts: 209
Likes (Received): 74

Cool jetzt bin ich hier auch endlich angemeldet :P

Ich hab ne Frage, bei den Bildern oben von der großen Check In Halle, wird an der Decke noch was verändert, bzw is die ferig? Oder kommen da noch Dekorationen oder sowas hin. Finde die sieht etwas trist aus.

Hier ein Link damit ihr wisst was ich meine :
http://images.airliners.de/nachricht...da_470_317.jpg

Vielleicht weiß das ja jemand
Seppi93 no está en línea   Reply With Quote
Old February 26th, 2012, 10:35 PM   #2565
nicdel
Registered User
 
nicdel's Avatar
 
Join Date: May 2011
Posts: 562

^
Ich könnte mir vorstellen, dass die Decke so schon fertig ist... schlicht und trist. Aber allemale besser als beim Schönefeld oder Tegel Airport
nicdel no está en línea   Reply With Quote
Old February 27th, 2012, 03:18 AM   #2566
Wunderknabe
Registered User
 
Wunderknabe's Avatar
 
Join Date: Jun 2010
Location: Berlin
Posts: 767
Likes (Received): 174

Nur in Elsass-Lothringen - und das war auch mal unsers!
Wunderknabe no está en línea   Reply With Quote
Old February 27th, 2012, 07:57 AM   #2567
Tricky
Registered User
 
Tricky's Avatar
 
Join Date: Jul 2004
Location: Berlin / Melbourne / Sydney
Posts: 1,085
Likes (Received): 123

Da kommt auch noch der "fliegende Teppich" (siehe 'Kunst am Bau') hin!!

Keine Angst - wird alles ganz toll!
__________________
Best Places to live
In Europe: Berlin, in Australia: Melbourne, in Sydney: Northern Beaches
Tricky no está en línea   Reply With Quote
Old February 27th, 2012, 10:38 AM   #2568
Dase
Registered User
 
Dase's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: Moscow / Berlin
Posts: 507
Likes (Received): 48

^ Mal abgesehen davon, dass die Decke bereits jetzt nicht mehr so aussieht wie auf dem verlinkten, vom Juni letzten Jahres stammenden Bild.
Dase no está en línea   Reply With Quote
Old February 27th, 2012, 12:10 PM   #2569
Seppi93
Registered User
 
Seppi93's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: München
Posts: 209
Likes (Received): 74

Hehe okay vielleicht war das Bild nicht das neueste aber oben war ja noch ein neueres zu sehen und finde hat sich an der Decke net viel verändert. Danke für die Antworten! finde diesen "fliegenden Teppich" ganz cool, wusste ich gar net
Dann bin ich ja beruhig
Finde aber auch, passt jetzt nicht zum Thema aber wollt ich mal sagen, diese Holzverkleidung an den Schaltern usw einfach genial, dadurch wirkt das viel freundlicher!

Hier ein Bild zum "Fliegenden Teppich" und den anderen Kunstwerken im zukünftigen besten Flughafen Europas


Danke nochmal für die Antworten!
Seppi93 no está en línea   Reply With Quote
Old February 27th, 2012, 07:33 PM   #2570
Berlin.
Registered User
 
Join Date: Oct 2010
Posts: 217
Likes (Received): 5

Bei dem Kunst am Bau hab ich nicht so ganz verstanden, wie das funktioniert mit den Wänden, die abwechselnd blau und weiß sind.. was ist daran Kunst?
Berlin. no está en línea   Reply With Quote
Old February 28th, 2012, 03:51 PM   #2571
Dase
Registered User
 
Dase's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: Moscow / Berlin
Posts: 507
Likes (Received): 48

^ Die Open Sky Box soll auf abstrakte Art und Weise die Reise symbolisieren, auf die sich die Betrachter gleich begeben - sie liegt nämlich auf dem Weg von der Sicherheitskontrolle zum Marktplatz. Für die meisten wird das sicherlich nur eine ganz nette Lichtinstallation werden.
Dase no está en línea   Reply With Quote
Old February 28th, 2012, 04:29 PM   #2572
Dase
Registered User
 
Dase's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: Moscow / Berlin
Posts: 507
Likes (Received): 48

Quote:
Originally Posted by Flyn View Post
1. Wenn du mal genau lesen würdest, würdest du auch feststellen, dass ich dies nicht als unbestreitbare Tatsache hinstelle
2. Hab ich dieses Zitat einfach mal angenommen, da der User des Berliner-Spotterforum auf mich einen gut-informierten Eindruck machte.
3. Kann dieses Zitat auch aus einem Kontext gerissen sein
Excuse me? Du schreibst in deinen Text ein Wowereit-Zitat, dass du zu deiner Argumentation nutzt. Wenn du aufgrund der genannten Punkte unsicher bist, dann nutze das Zitat eben nicht.

Quote:
Originally Posted by Flyn View Post
Weil man vermutlich keine Lust hat diese Debatte weiterzuführen bzw. verhindern will dass die Tunnellösung umgesetzt wird, da diese Realisierung viel zu lange dauern würde.
Woher weiß man das, wenn es noch nicht einmal eine Kostenschätzung gibt? Wieviel langsamer war der Bau der A113 durch die dort vorhandenen Tunnelstrecken?

Quote:
Originally Posted by Flyn View Post
Jaja die böse böse Bahn blablablub - haltloses Stammtisch-Geplänkel
Zum Inhalt - nämlich, dass die Deutsche Bahn seit Jahren eine Kostenschätzung verweigert, scheint dir leider nichts einzufallen.

Quote:
Originally Posted by Flyn View Post
Dummes Geschwätz, das auch mal wieder zeigt dass du und viele andere durchgeknallte, verweichlichte Wutbürger jeglichen Maßstab verloren haben.
Welcome to the simple world of Flyn. Jeder, der die Projekte, die er persönlich irgendwie geil findet, nicht vorbehaltlos unterstützt, ist ein Wutbürger. Wohlgemerkt: ich habe lediglich darauf hingewiesen, dass sich die DB AG seit Jahren weigert, auch nur eine Kostenschätzung für die Tunnellösung zu erstellen.

Quote:
Originally Posted by Flyn View Post
In China werden Schlägertrupps ausgesandt und die Leute werden aus ihren Häusern geprügelt wenn sie nicht spurten um einem Bauprojekt zu weichen und sind dann obdachlos!
Kennst du da jemanden persönlich, oder ist das etwa Hörensagen? Fakt ist: in China (und teilweise auch in Russland) werden Infrastrukturprojekte ohne Rücksicht auf die Bevölkerung durchgesetzt, in Deutschland hat sich dagegen eine Beteiligungskultur entwickelt. Dass diese von beiden Seiten, d.h. von Wutbürgern, die Angst vor jeglicher Veränderung haben, aber auch von Technokraten, die am Reissbrett entwickelte Projekte ohne geringsten Kompromisswillen durchsetzen wollen, regelmäßig mißachtet wird, ändert nichts an dieser grundsätzlichen, durch diverse Gerichtsurteile gestützten Tatsache.

Quote:
Originally Posted by Flyn View Post
Hier in Dtl. werden Lärmschutzmaßnahmen garantiert, Flughafengesellschaften kaufen Grundstücke auf, wenn der Eigentümer verkaufen will und Wertverlust fürchtet, Nachtflüge bekommen strenge Auflagen, hohe Gebühren für stärkere Lärmemission erhoben etc.
Wer so primitiv, hinterwäldlerisch und unzivilisiert ist, dass er Bäume, Sträucher und Lurche sowie abolute Ruhe in einer Großstadt vor zwingend notwendigen Infrastrukturprojekten (die zeitnah realisiert werden müssen!) für die Allgemeinheit stellt soll sich gefälligst in die Pampa verpissen!
Hättest du nicht auch noch das Weltjudentum und deine Erfahrungen beim Kauf von orthopädischem Schuhwerk in den Satz einfließen lassen können? Das hätte genauso gut wie das obige Geschreibsel zum eigentlichen Thema Dresdner Bahn gepasst. Die Flachzangen, die gegen den angeblich überraschenden Fluglärm protestieren, sind mir jedenfalls ebenfalls ein Dorn im Auge, habe ich hier auch schon desöfteren geäußert.

Quote:
Originally Posted by Flyn View Post
Achja deiner kruden Wutbürger-Sicht mal folgend:
Was ist denn mit den Anrainern der Anhalter-Bahn, die jetzt den ganzen Nord-Süd-Verkehr abbekommen? Sind die Lichtenrader etwa die wertvolleren Berliner?
Das nicht, aber auch jemand, der so verbohrt ist wie du, sollte den Unterschied zwischen einer existenten und einer nichtexistenten Bahnlinie erkennen können. Genau deswegen wird der Abbau von Gleisen auf einer stillgelegten Bahnlinie immer kritisch gesehen, weil diese damit endgültig entwidmet ist und alles folgende wie ein Neubau betrachtet werden muss. Dies ist schlicht Tatsache.

Quote:
Originally Posted by Flyn View Post
Übrigens...die Landeskasse ist ja bekanntlich leer, jeder Euro muss 2-mal umgedreht werden, bevor er ausgegeben wird. Wer da allen Ernstes glaubt der Senat könne sich an den zusätzlichen Kosten eines Tunnels beteiligen ist entweder völlig naiv (denn so lustlos wie der Senat das Ganze verfolgt, scheint es ihm auch nicht sonderlich wichtig zu sein) oder es ist einem einfach s*****egal mit was für infrastrukturellen Unzulänglichkeiten sich die große Mehrheit herumschlagen muss.
Wenn es eine offizielle Kostenschätzung geben würde, könnte man vergleichen und eventuell Kompromisse finden, was beispielsweise die Länge des Tunnels betrifft. Diese existiert aber nicht. Und genau das kritisiere ich. "Das wird eh teurer" ist jedenfalls keine Grundlage für eine ordentliche, fundierte Abwägung. Bei der Stadtautobahn konnten ja auch teilweise umfangreiche Tunnelabschnitte umgesetzt werden. Dies soll hier nicht gehen, zumal hier eine offene, recht kostengünstige Bauweise möglich wäre?

Ich werde dich jedenfalls an deine Worte erinnern, wenn du in anderen Threads wieder sonstwasfüreinen teuren Mist forderst, "weil's hübscher ist".

Quote:
Originally Posted by Flyn View Post
Außerdem war die Dresdner Bahn früher auch für einen Weltrekord bekannt: Sagenhafte 210,8 km/h wurden dort Anfang des 20 Jhd. erreicht. Bereits Ende der 1930er Jahre wurde damit begonnen Fernbahngleise zu bauen, damit sich Fernzüge nicht länger die Gleise mit der S-Bahn teilen mussten. Keine Bürgerinitiative stoppte dann den Ausbau, sondern der Ausbruch des 2. WK...
Vollkommen irrelevant, da es keine Dresdner Bahn mehr gibt. Du verstehst schlicht die Gesetzgebung deines Heimatlandes nicht. Wenn du diese Ändern willst, engagiere dich politisch, werde Bundeskanzler mit Zweidrittelmehrheit und ändere sie, aber jammere uns hier nicht die Ohren voll.

Quote:
Originally Posted by Flyn View Post
Sicher ist nur eins:
Vor 2020 wird das mit Fertigstellung der Dresdner Bahn nichts mehr werden.
Vollkommen richtig. Ich halte das für ebenso ärgerlich wie du.

Quote:
Originally Posted by Flyn View Post
Obendrein werden auch Zugverbindungen von der Stadtbahn auf die Nord-Süd-Achse verlegt weil erstere auch ihre Kapazitätsgrenze erreicht hat:
Noch ein Grund mehr dafür, anzunehmen, dass auch ein Tunnel eine positive Kosten-Nutzen-Deckung erreichen würde.

Quote:
Originally Posted by Flyn View Post
Ich glaub die Airport-Verbindung zum Hbhf. kann man so langsam echt in die Tonne treten...
Absoluter Bullshit. Wäre die Dresdner Bahn bereits umgesetzt, würde alle 15 Minuten ein RE zum Flughafen fahren. Genau dies passiert auch jetzt - nur eben alle halbe Stunde durch den Tunnel und alle halbe Stunde über die Stadtbahn. Die ein paar Minuten längere Fahrtdauer ist im Vergleich zum theoretisch mit der Dresdner Bahn machbaren ärgerlich, aber immer noch extrem konkurrenzfähig zu anderen Flughäfen und keineswegs ein Grund zum Jammern.
Dase no está en línea   Reply With Quote
Old February 28th, 2012, 10:08 PM   #2573
Flyn
Registered User
 
Flyn's Avatar
 
Join Date: Jan 2011
Location: Berlin
Posts: 614
Likes (Received): 371

Quote:
Air Baltic will Lounge betreiben

Neben Lufthansa und Air Berlin plant auch die lettische Fluggesellschaft Air Baltic eine Lounge für Vielflieger und Business-Class-Reisende am Flughafen Berlin Brandenburg (BER).

Die exklusiven Wartebereiche von Air Berlin und Lufthansa am neuen Hauptstadtflughafen werden jeweils mehr als 1000 Quadratmeter groß ausfallen. Neben den beiden Riesen-Lounges wird Air Baltic mit ihrer Exklusiv-Zone eine lauschige Alternative bieten. Der VIP-Bereich wird nur 300 Quadratmeter umfassen.

Ein „letter of intent“ ist bereits unterzeichnet, bestätigt Air Baltic. „Wir werden die Lounge auch für andere Airlines öffnen“, versichert der neue CEO der angeschlagenen lettischen Fluggesellschaft, Martin Gauss, gegenüber fvw. Er ist davon überzeugt, dass sich das Engagement rechnen wird. Air Baltic ist dafür bekannt, im Bereich der Zusatzgeschäfte sehr kreativ zu sein. Kunden für die Air Baltic Lounge könnten unter anderem die Skyteam-Carrier, aber auch alle anderen Fluggesellschaften ohne Allianz-Anschluss sein.

Nach aktuellem Stand wird es neben den Wartezonen von Air Berlin (vom 20. März an Mitglied des Luftfahrtbündnisses Oneworld), Lufthansa (Star Alliance) und Air Baltic keine weitere Lounge am Flughafen geben. Die Flughafengesellschaft selbst werde dort keine eigene Lounge betreiben, wie es heißt. Der neue Hauptstadtflughafen soll am 3. Juni eröffnen.

Air Balitc fliegt aktuell dreimal täglich zwischen Riga und Berlin-Tegel. Die Fluggesellschaft hat im vergangenen Jahr turbulente Zeiten erlebt und stand kurz vor der Insolvenz. Nur eine Finanzspritze des Staates und das damit verbundene Abdanken des langjährigen CEO Bertolt Flick haben Air Baltic vor dem Aus bewahrt. Wie der Deutsche Martin Gauss die Fluggesellschaft wieder auf Kurs bringen will, das können Sie in der neuen fvw 5/12 nachlesen, die am Donnerstag, 1. März 2012, erscheint.
http://biztravel.fvw.de/air-baltic-w...93/101494/4070



Alle 3 großen Allianzen haben sich nun am BER positioniert: Star Alliance, Oneworld und jetzt Skyteam

Sehr gute Ausgangslage für ein Drehkreuz, würde ich mal als interessierter Laie sagen...
__________________
Alles ist möglich, Grenzen gibt es nur im Kopf.
Flyn no está en línea   Reply With Quote
Old February 29th, 2012, 02:04 AM   #2574
Dase
Registered User
 
Dase's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: Moscow / Berlin
Posts: 507
Likes (Received): 48

^ Air Baltic war noch nie Skyteam-Mitglied und baut die Lounge auch nicht fürs Skyteam. Wenn Skyteam Airlines diese nutzen, bedeutet dies nicht, dass sich die Allianz am BER positioniert hat. Es ist eher schade, dass das Skyteam trotz zahlreicher täglicher Flüge keinen Bedarf für eine eigene Lounge am Flughafen sieht.
Dase no está en línea   Reply With Quote
Old February 29th, 2012, 10:36 AM   #2575
tom.brown
Registered User
 
Join Date: Feb 2012
Posts: 7
Likes (Received): 0

Keine British Airways Lounge mehr geplant am BER?

Viel erstaunlicher finde ich ja bei diesem Artikel, dass hier nicht mehr von einer British Airways Lounge die Rede ist! Es soll nur zwei Allianz Lounges geben, die von Air Berlin und die von Lufthansa.

Das hatte ich aber schon oft ganz anders gelesen. Wenn British Airways tatsächlich keine eigene Lounge am BER betreiben wird, dann wird es mit den neuen bei Top Bonus bisher nicht vorhandenen Oneworld Privilegien (Status Tiers) ja echt schwierig für Air Berlin, das alles in der eigenen Lounge und zugehörigem Service abzubilden http://www.airberlin.com/site/landin...p.php?LANG=deu

Wenn man dazu jetzt mal überlegt, dass es sogar eine Sky Team Lounge am TXL gibt derzeit http://www.berlin-airport.de/DE/Reis...TXL/index.html schon irgendwie merkwürdig der Artikel, meint Ihr das stimmt wirklich so? Ich kann mir das nicht recht vorstellen.

Ganz andere Sache: Wieso ist eigentlich bei der Beschriftung "Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt" an der Terminalaußenhaut über dem Haupteingang nur das Wort "Brandt" in rot? http://www.berliner-zeitung.de/image...911521.JPG.jpg Und nicht wie auf den Entwürfen der Designer RealGestalt der ganze Name "Willy Brandt" in einer Farbe? Das würde doch eigentlich mehr Sinn machen finde ich, zumal das Wort "Brandt" so allein herausgehoben eher merkwürdig rüberkommt, gerade gegenüber internationalem Publikum erscheint es so eher als ob die Splittung zwischen "Flughafen Berlin Brandenburg Willy" und dem "Brandt" erfolgt, man also abkürzend vielleicht denkt man kann sagen "Berlin Willy". Das wär ja irgendwie doof und entwürdigt den Namensgeber unfreiwillig.

Last edited by tom.brown; February 29th, 2012 at 10:53 AM. Reason: Links hinzugefügt
tom.brown no está en línea   Reply With Quote
Old February 29th, 2012, 01:40 PM   #2576
Dase
Registered User
 
Dase's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: Moscow / Berlin
Posts: 507
Likes (Received): 48

^ Das ist eine Testaufschrift, gestern wurde eine neue reflektierende angebracht, der finale Look wird wohl erst kurz vor der Eröffnung feststehen:

Quelle: Berliner Flughäfen

Was die Lounges betrifft, hast du recht, ich kann mich auch noch an Ankündigungen für eine British Airways Lounge erinnern. Insofern sollte man den Artikel kritisch betrachten.
Dase no está en línea   Reply With Quote
Old February 29th, 2012, 07:47 PM   #2577
Berlin.
Registered User
 
Join Date: Oct 2010
Posts: 217
Likes (Received): 5

Quote:
Originally Posted by Dase View Post
^ Die Open Sky Box soll auf abstrakte Art und Weise die Reise symbolisieren, auf die sich die Betrachter gleich begeben - sie liegt nämlich auf dem Weg von der Sicherheitskontrolle zum Marktplatz. Für die meisten wird das sicherlich nur eine ganz nette Lichtinstallation werden.
Die Kunst daran ist also, dass die Wand nicht weiß ist und mit Werbung beklebt, sondern abwechselnd weiß und blau.. Das klingt ja aufregend
Berlin. no está en línea   Reply With Quote
Old March 1st, 2012, 03:49 PM   #2578
Dase
Registered User
 
Dase's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: Moscow / Berlin
Posts: 507
Likes (Received): 48

^ Eine Lichtinstallation bzw. Medienkunst eben. Wenn du damit nichts anfangen kannst, ist das dein gutes Recht, allerdings sollte das woanders diskutiert werden.
Dase no está en línea   Reply With Quote
Old March 2nd, 2012, 11:28 AM   #2579
Dase
Registered User
 
Dase's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: Moscow / Berlin
Posts: 507
Likes (Received): 48

Für mich neu: die Lufthansa hat eine Countdown-Seite für den BER erstellt, unter dem Motto Friday is Flyday gibt es jede Woche etwas zu gewinnen, in dieser Woche 49x (WTF?) eine Übernachtung im Steigenberger am Flughafen.

www.ber-countdown.com
Dase no está en línea   Reply With Quote
Old March 2nd, 2012, 04:17 PM   #2580
maxbubble72
Registered User
 
Join Date: Oct 2010
Posts: 41
Likes (Received): 0

Quote:
Originally Posted by Dase View Post
Für mich neu: die Lufthansa hat eine Countdown-Seite für den BER erstellt, unter dem Motto Friday is Flyday gibt es jede Woche etwas zu gewinnen, in dieser Woche 49x (WTF?) eine Übernachtung im Steigenberger am Flughafen.

www.ber-countdown.com
Ich hatte es schon vor einer Woche erwähnt

siehe vorherige Seite
maxbubble72 no está en línea   Reply With Quote


Reply

Tags
airport, anbindung, aufsichtsrat, ausbau, baustelle, bbi, ber, berlin, brandschutz, check-inn, drehkreuz, eröffnung, flughafen, international airport, kapazitäten, kosten, mehdorn, pier, regierungsflughafen, schönefeld, startbahn, terminal

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off



All times are GMT +2. The time now is 09:44 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 Beta 1
Copyright ©2000 - 2015, vBulletin Solutions, Inc.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2015 DragonByte Technologies Ltd.

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2015 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us | privacy policy | DMCA policy

Hosted by Blacksun, dedicated to this site too!
Forum server management by DaiTengu