search the site
 daily menu » rate the banner | guess the city | one on oneforums map | privacy policy | DMCA | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Deutschland - Urbane Zentren > Metropole-Ruhr

Metropole-Ruhr » Dortmund | Essen | Duisburg | Bochum



Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old August 16th, 2013, 06:33 PM   #21
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,673
Likes (Received): 5455

Umbau der Volme Galerie im Zeitplan

Die Revitalisierung der Volme Galerie Hagen startet im Herbst 2013. Der Abriss und Neubau des ehemaligen Horten-Gebäudes wird Anfang 2015 beginnen. Hier werden neue, moderne Flächen für einen weiteren großen Textilanbieter und zusätzliche Shops geschaffen. Der neue Gastronomiebereich im ersten Obergeschoss der Volme Galerie und die zusätzlichen Flächen von H&M werden im Frühjahr 2014 eröffnen. Bis 2016 soll der Umbau abgeschlossen sein.

„Das Konzept für die Revitalisierung steht weitgehend – wir liegen sehr gut im Zeitplan. Die anstehenden Arbeiten erfolgen in enger Zusammenarbeit mit den Mietern. Wir befinden uns im ständigen Dialog mit den Bestandsmietern und führen bereits Gespräche mit neuen Mietern“, so Nicole Jekel, verantwortliche Assetmanagerin bei SEB Asset Management.

Die Volme Galerie ist der etablierte Handelsstandort in Hagen mit außerordentlichen Frequenzen und einer hohen Kundenbindung. Das zeigt auch die Verlängerung des Mietvertrags von H&M bis 2022. „Die anstehende Revitalisierung und Modernisierung markiert einen wichtigen Schritt, um die Erfolgsgeschichte der Volme Galerie fortzuschreiben und den Besuchern aus Hagen und dem Umland weiterhin viele Kauf- und Verweilanreize zu bieten“, ist sich Centermanager Markus Scheer sicher.

Vor rund zehn Jahren, im April 2003, wurde die Volme Galerie im Herzen von Hagen am Friedrich-Ebert-Platz eröffnet. Das Einkaufszentrum mit rund 26.000 qm Gesamtfläche ist mit seinem städtebaulichen Konzept, seiner Nutzungs- und Mietervielfalt eine echte Bereicherung für die Stadt. Täglich strömen etwa 30.000 bis 35.000 Besucher in die Volme Galerie.

Pressemitteilung: SEB Asset Management.
__________________

mb92, Schaps liked this post
konny no está en línea   Reply With Quote

Sponsored Links
Old May 7th, 2014, 10:26 PM   #22
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,673
Likes (Received): 5455

Aktuelle Visualisierungen zum Projekt. Das Shopping-Center ist inzwischen zu 80 % vermietet.


Bild: KuBuS Architektur


Bild: KuBuS Architektur


Bild: KuBuS Architektur


Bild: KuBuS Architektur


Bild: KuBuS Architektur
__________________

mb92, erbse, Ji-Ja-Jot liked this post
konny no está en línea   Reply With Quote
Old May 9th, 2014, 08:38 PM   #23
erbse
LIBERTINED
 
erbse's Avatar
 
Join Date: Nov 2006
Location: McLenBurg
Posts: 42,640
Likes (Received): 56669

Der Po gefällt. Sonst... nunja.

Reicht dann mal mit den monströsen Einkaufszentren im Ruhrpott.
Demnächst wieder auf urbane Mischquartiere mit Ladenzonen rückbesinnen, bitte.
Besser für die Vielfalt, die Architektur, die Wirtschaft, die Lebendigkeit - rundum besser für die Menschen als diese Shoppingmonokultur.
__________________
GET FREE!
D W F


Tradition doesn't mean to look after the ash, but to keep the flame alive!
erbse no está en línea   Reply With Quote
Old May 9th, 2014, 09:35 PM   #24
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,673
Likes (Received): 5455

ENERVIE Zentrale - eröffnet

Die ENERVIE Gruppe bündelt ab sofort ihre bislang acht Hagener Standorte in der neuen ENERVIE Zentrale am „Platz der Impulse“ in Hagen-Haßley. Nach rund 20 monatiger Bauzeit wurde das neue Gebäude für rund 750 der insgesamt 1.500 Mitarbeiter der ENERVIE Gruppe am Freitag, dem 9. Mai 2014, im Beisein von NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin offiziell seiner Bestimmung übergeben.

Die zukünftige ENERVIE Zentrale im Gewerbegebiet „Haßleyer Insel“ bietet ab sofort rund 750 Mitarbeitern aus Technik und Verwaltung des Unternehmens einen modernen Arbeitsplatz. Durch die verkehrsgünstige Lage des 45.000 Quadratmeter großen Areals südöstlich von Hagen in unmittelbarer Nähe zur Autobahn 45 können insbesondere in puncto Betriebskosten und Wegezeiten deutliche Einsparpotenziale realisiert werden. So werden pro Jahr etwa 500.000 Kilometer weniger Fahraufwand anfallen, sodass der ENERVIE Fuhrpark verkleinert werden kann. Insgesamt rechnet ENERVIE mit deutlich sinkenden Nebenkosten von bislang etwa 2,7 Mio. Euro auf 1,3 Mio. Euro pro Jahr.

Das Konzept und die bauliche Umsetzung des ausführenden Architekten-Büros JSWD setzte neben weiteren wirtschaftlichen Vorteilen durch eine energieeffiziente Technik und nachhaltige Bauweise auch auf „neue“ Arbeitswelten. Ein Beispiel hierfür ist die Optimierung der Arbeitsplätze in Form von offenen Arbeitsbereichen für alle Mitarbeiter inklusive des Vorstands und zentralen Besprechungs- und Begegnungseinheiten. Ein wesentliches Ziel ist hierbei, einfacher und besser innerhalb des Unternehmens miteinander zu kommunizieren, um viele Prozesse und Abläufe spürbar zu verbessern.

PM: ENERVIE Gruppe
__________________

mb92 liked this post
konny no está en línea   Reply With Quote
Old May 12th, 2014, 08:42 PM   #25
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,673
Likes (Received): 5455

ENERVIE Zentrale

Eine Pressemitteilung von Züblin, mit weiteren Informationen:

Quote:
Gebaut wurde die neue Arbeitsstätte für rund 750 ENERVIE Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Rekordzeit von nur einem Jahr. Die Auftragssumme samt baubegleitender Ausführungsplanung lag bei rund 39 Mio. Euro (brutto). Da die Erd- und Bodenverbesserungsarbeiten bereits ausgeführt waren, konnten die Züblin-Bereiche Köln und Düsseldorf im April 2013 direkt mit den Rohbauarbeiten beginnen.

Die Zentrale besteht aus mehreren Gebäuden und umfasst eine Bruttogeschossfläche von rund 21.000 m². Zentraler Punkt ist der Verwaltungsbau mit fünf Etagen, quadratischem Grundriss und einem großzügigen Innenhof. Ein architektonisches Highlight ist der außenliegende Sonnenschutz aus großen Vertikal-Lamellen, die durch eine feine Lochung Licht ins Innere dringen lassen. Die Lamellen werden automatisch dem Sonnenstand nachgeführt. Ein weiterer Blickfang ist die Pfosten-Riegel-Fassade, die den Foyerbereich nach außen und zum Innenhof hin abgrenzt. Dort befindet sich auch die zentrale Erschließung des Gebäudes über Freitreppen und zwei gläserne Panorama-Aufzüge. Für die Büros setzt ENERVIE auf flexible Open-Space-Arbeitsplätze.

Direkt an den Bürobau angeschlossen ist das Mitarbeiter-Restaurant mit eigener Küche. Darüber hinaus gibt es drei weitere Gebäude mit Lager-, Technik- und Werkstattflächen. Als Energiedienstleister legt ENERVIE Wert auf Nachhaltigkeit und hat daher die Dächer der Neubauten mit Photovoltaik-Anlagen ausgestattet. Die Gebäude stehen zudem vor der Zertifizierung nach dem LEED-Gold-Standard.


Foto: Züblin AG
__________________

mb92 liked this post
konny no está en línea   Reply With Quote
Old May 13th, 2014, 09:53 PM   #26
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,673
Likes (Received): 5455

EKZ Volme-Galerie

Volme Galerie Hagen präsentiert neue Fassade am ehemaligen Hortengebäude sowie neues Portalgebäude am Eingang Badstraße.

Die Umstrukturierungsmaßnahmen in der Volme Galerie schreiten bei laufendem Ge-schäftsbetrieb zügig voran. Wie im März dieses Jahres angekündigt, wird das ehemali-ge Hortengebäude nach dem Auszug der Galeria Kaufhof und des Untermieters Saturn saniert und mit der bestehenden Ladenstraße verbunden. Das Konzept zur Revitalisie-rung wurde vom Hamburger Projektentwicklungsunternehmen MATRIX Immobilien GmbH gemeinsam mit dem Centermanagement MultiSec entwickelt und wird ab Herbst 2014 realisiert. Anfang der Woche präsentierte der verantwortliche Architekt im Be-zirksausschuss der Stadt Hagen hierzu die neuen Pläne. Nach dem Start der Moderni-sierungsarbeiten im vergangenen Herbst 2013 kann der komplette Umbau voraussicht-lich bereits im Herbst 2015 abgeschlossen sein– und damit deutlich früher als geplant.

Die bestehende Keramikwaben-Fassade des ehemaligen Hortengebäudes wird abgebaut und durch eine helle, an die Sandsteinfassade des Einkaufszentrums angepasste, veredelte Fassade ersetzt. Der Eingang zum zukünftigen Ankermieter über den Friedrich-Ebert-Platz bleibt bestehen und wird durch einen zusätzlichen Eingang zur Ladenstraße ergänzt. Die Schaufenster aus dem Erdgeschoss setzen sich in den beiden oberen Geschossen optisch fort und erlauben eine ansprechende Präsentation der potentiellen Anbieter. Die Ladenflächen im Inneren des Gebäudes werden den Anforderungen der zukünftigen Mieter angepasst. Mit dem Umbau entsteht am Friedrich- Ebert-Platz ab Herbst 2015 ein moderner, einheitlicher Auftritt der Volme Galerie.

Der am Busbahnhof liegende Eingang von der Badstraße zur Volme Galerie erhält zu-künftig ein neues, prägnantes Portalbauwerk, das einen großzügigen zweiten Haupt-eingang zum Einkaufszentrum bietet. Die Gestaltung des Portals beruhigt die im Be-stand ungeordnet anmutende Situation am Eingang Badstraße und erlaubt die Neuge-staltung des Vorplatzes zum ansprechenden urbanen Raum.

Im Herbst 2013 starteten die Baumaßnahmen zur Modernisierung der Volme Galerie. Die Erweiterung von H&M und die in Teilbereichen erfolgte Schließung der Lufträume im 1. OG zur Erweiterung des Gastronomiebereiches sind bereits erfolgreich abge-schlossen. Mitte Mai werden die Flächen den Mietern des Gastronomiebereiches zum Ausbau übergeben und im Laufe des Sommers eröffnen. Ab Herbst beginnen zusätzlich zu den Sanierungsarbeiten im ehemaligen Hortengebäude die Umbauarbeiten in der Ladenstraße. Um die Aufenthaltsqualität weiter zu steigern, wird diese mit neuen Fuß-bodenbelägen, einem neuen Beleuchtungskonzept und zusätzlichen Verweilzonen aus-gestattet.

„Der Umbau ist für alle Beteiligten eine große Herausforderung, aber das Ergebnis wird uns alle begeistern” erklärt Markus Scheer, Centermanager der Volme Galerie. „Die Modernisierung ermöglicht uns, auch zukünftig Hagens erfolgreiches Center zu bleiben. Die neue Ladenstraße, der neugestaltete und erweiterte Gastronomiebereich, die Mög-lichkeit mehr Events im Center veranstalten zu können und schlussendlich das attrakti-vere Angebot, wird unsere Kunden ab Herbst 2015 überzeugen.”

PM: Volme Galerie



Der neue Eingang Badstraße


Bilder: Volme-Galerie
__________________

Ji-Ja-Jot, mb92, erbse liked this post
konny no está en línea   Reply With Quote
Old August 2nd, 2014, 06:21 PM   #27
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,673
Likes (Received): 5455

Neubau Seniorenresidenz „Stadtblick”

Kurz vor Fertigstellung befindet sich die Seniorenresidenz „Stadtblick” in Hagen. Das Konzept sieht eine moderne und nachhaltige Pflege-/Wohneinheit in einer 3-geschossigen Bauweise mit Staffelgeschoss vor. Die 85 Bewohnerzimmer - davon 80 Einzelzimmer für die vollstationäre Pflege sowie 5 Einzelzimmer als eingetreute Kurzzeitpflegeplätze - sind auf insgesamt 6 Hausgemeinschafts-Wohngruppen inkl. Gemeinschaftsräumen über drei Hausebenen verteilt. Im Staffelgeschoss befindet sich der Cafeteria- und Aufenthaltsbereich. Betreiber der neuen Seniorenresidenz ist die Wohlbehagen - Pflegeheim & Betreutes Wohnen - aus Hagen.

Quelle


Bild: First Retail Consult GmbH
__________________

mb92 liked this post
konny no está en línea   Reply With Quote
Old August 16th, 2014, 10:49 AM   #28
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,673
Likes (Received): 5455

Eröffnung am 14. Oktober 2014

In einem aktuellen Artikel berichtet die WAZ, dass die Eröffnung der Rathaus-Galerie am 14. Oktober 2014 stattfinden wird. Am Eröffnungstag werden in dem neuen Einkaufszentrum bis zu 100.000 Besucher erwartet. Zu Zeit werden die Mietflächen nach und nach an die neuen Mieter übergeben. Das Shopping-Center ist bereits zu 90% vermietet. Bis zur Eröffnung im Herbst rechnet man mit der Vollvermietung. In dem rund 22.000 Quadratmeter und 70 Shops großen Center entstehen rund 200 bis 300 neue Arbeitsplätze. Als Einzugsgebiet der Rathaus-Galerie werden nicht nur die rund 190.000 Bürger von Hagen, sondern eine 600.000 Menschen große Region im Umkreis berechnet.

Quelle: WAZ - Die Rathaus-Galerie in Hagen eröffnet am 14. Oktober 2014
__________________

mb92 liked this post
konny no está en línea   Reply With Quote
Old September 10th, 2014, 09:57 PM   #29
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,673
Likes (Received): 5455

Neubebauung ehemaliges Brandt-Gelände

In Hagen soll das ehemalige Brandt-Gelände neubebaut werden. Geplant ist ein neues Versorgungszentrums mit Einzelhandel, Büros und Medizinzentrum.
Heute fand eine Informationsveranstaltung statt. Neben dem Investor und Projektentwickler, der sein Bauprojekt vorstellt, wird ein Gutachter eine Bewertung über die Auswirkungen des neuen Versorgungszentrums abgeben.

Die politische Diskussion um das ehemalige Brandt-Gelände umfasste unterschiedlichste Standpunkte zu Nutzungsmöglichkeiten. Als Ergebnis hat der Rat der Stadt Hagen in seiner Sitzung am 11. Juli 2013 das Nutzungskonzept beschlossen. Im Frühjahr 2014 wurden dann die entsprechenden Bebauungsplanverfahren eingeleitet. Die aktuelle Zielsetzung zur Errichtung von Einzelhandelsansiedlungen und den damit zu erwartenden Auswirkungen auf die Versorgungszentren Haspe und Gevelsberg wurden gutachterlich untersucht. Eine flankierende Bauleitplanung wurde eingeleitet.

Pressemitteilung: Stadt Hagen


Bild: Stadt Hagen


Foto: Frank Vincentz, auf wikipedia commons, GNU Free Documentation License, Version 1.2
__________________

mb92 liked this post
konny no está en línea   Reply With Quote
Old June 7th, 2015, 08:22 AM   #30
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,673
Likes (Received): 5455

Neubau Rhein-/Ahrstraße

Der Wohnungsverein Hagen hat mit einem Neubauprojekt im Bereich Hagen-Ischeland begonnen. In guter Wohnlage entstehen hier 58 Mietwohnungen, die die Anforderungen an zeitgerechtes Wohnen erfüllen sollen.

Quelle







Bilder: Wohnungsverein Hagen
__________________

Ludi liked this post

Last edited by konny; June 7th, 2015 at 08:29 AM.
konny no está en línea   Reply With Quote
Old June 30th, 2015, 09:38 AM   #31
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,673
Likes (Received): 5455

Verfahren zu neuen Ansiedlungen auf ehemaligem Brandt-Gelände

Mehr als zwei Jahrzehnte lang ist in der Stadt Hagen über die Nachfolgenutzung der seit 2003 leer stehenden Gebäude der ehemaligen Zwieback-Fabrik "Brandt" diskutiert und beraten worden. Heute (19. Juni) hat die Verbandsversammlung im Regionalverband Ruhr (RVR) einstimmig den Startschuss gegeben, eine Nachfolgenutzung zu ermöglichen. Eingeleitet wurde der Erarbeitungsbeschluss zur 11. Änderung des Regionalplans für den Regierungsbezirk Arnsberg zur Umwandlung eines Bereichs für gewerbliche und industrielle Nutzungen (GIB) in einen Allgemeinen Siedlungsbereich (ASB) auf dem "Brandt"-Gelände in der Stadt Hagen und in der Stadt Gevelsberg.

Im Vorfeld hat der RVR gemeinsam mit der Stadt Hagen bereits bestehende Vorstellungen für die künftige Nutzung des Brandt-Geländes aufgegriffen und weiter entwickelt. Nach aktuellen Planungen sollen auf dem Gelände ein Lebensmittelmarkt, ein Drogeriemarkt und ein Fachmarkt für Tiernahrung angesiedelt werden. Außerdem sind ein Gesundheitszentrum, ein Büro- und Verwaltungsgebäude sowie Gastronomie an dem Standort vorgesehen. Die Realisierung dieser neuen Nutzungen macht die Änderung des Regionalplanes erforderlich, die nun vom RVR eingeleitet worden ist.

Pressemitteilung: Metropole Ruhr
konny no está en línea   Reply With Quote
Old August 4th, 2015, 08:00 PM   #32
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,673
Likes (Received): 5455

EKZ Volme-Galerie

SinnLeffers wird neuer Ankermieter in der Volme Galerie. Das Hagener Modehaus wird voraussichtlich bereits im Frühjahr 2016 sein Warenangebot auf knapp 5.000 m² Fläche über drei Etagen am Friedrich-Ebert-Platz präsentieren.

Die Modernisierung der Volme Galerie läuft nach der erfolgreichen Erweiterung der Verkaufsfläche von H&M um weitere 500 m² auf nunmehr über 2.500 m² sowie dem neu errichteten Gastronomiebereich im 1.OG weiter auf Hochtouren. SinnLeffers belegt zukünftig die größte Teilfläche des ehemaligen Hortengebäudes, welches bereits entkernt ist und dessen Fassade für die zukünftige Shopfront des Modehauses großflächig geöffnet wurde. Sobald die neuen Fassaden errichtet und der Einbau der modernen Gebäudetechnik erfolgt ist, soll mit dem Ladenausbau von SinnLeffers in der Volme Galerie begonnen werden.

Der Eingang vom Friedrich-Ebert-Platz zum zukünftigen Ankermieter bleibt bestehen und wird durch einen zusätzlichen Eingang zur Ladenstraße im 1. OG ergänzt. Zusätzlich entstehen durch den Umbau neue und moderne Handelsflächen, durch die auch die Integration des ehemaligen Hortengebäudes an die Bestandsmall der Volme Galerie gewährleistet wird.

Pressemitteilung: Volme-Galerie



So soll es nach dem Umbau im Inneren aussehen.







Bilder: Volme-Galerie
__________________

Pieter Strohm liked this post
konny no está en línea   Reply With Quote


Reply

Tags
bauprojet, bauvorhaben, hagen, metropole ruhr, neubau, ruhrgebiet

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Related topics on SkyscraperCity


All times are GMT +2. The time now is 11:30 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions Inc.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us | privacy policy | DMCA policy

Hosted by Blacksun, dedicated to this site too!
Forum server management by DaiTengu