search the site
 daily menu » rate the banner | guess the city | one on oneforums map | privacy policy | DMCA | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Deutschland - Urbane Zentren > Hannover > ÖPNV & Verkehr



Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old March 14th, 2017, 11:34 AM   #29541
telemaxx
Moderator
 
telemaxx's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Hamburg, Hannover
Posts: 7,711
Likes (Received): 2643

Quote:
Originally Posted by Oststädter View Post
Ich nehme deine Position so wahr, das jeder Radweg ein guter Radweg ist und zuviel eigentlich gar nicht möglich ist. Wenn dabei der MIV beschränkt wird, umso besser, zwei Fliegen mit einer Klappe.

Das ist natürlich überzeichnet, aber ich denke es trifft den Kern.
Ich bin für die Einhaltung der Mindeststandards der Richtlinien. Die zweifelst du an. Es braucht nicht überall Radwege, z. B. in gut gebauten Tempo-30-Zonen. Ich bin es jetzt aber leid meine Position immer wieder erklären zu müssen.

Quote:
Originally Posted by Oststädter View Post
Ich bin für Entflechtung und unabhängig voneinander verlaufende Durchgangsstraßen, du hast diese Position bisher nicht unterstützt.
Doch. Entflechtung, wo möglich. Trotzdem aber Einhaltung der Mindeststandards. Ja, überall.

Quote:
Originally Posted by Oststädter View Post
So wie es an dieser Stelle der Fall ist.
Das müsste man untersuchen und mit Zahlen belegen. Den zweiten Satz hast du ignoriert. Gemeinsame Fuß- und Radwege sollten nur umgesetzt werden, wenn keine andere Lösung möglich ist.
__________________
Better Cycling Blog - Bessere Radverkehrsplanung für lebenswertere Städte

Hannover - Projektliste
telemaxx no está en línea   Reply With Quote

Sponsored Links
Old March 14th, 2017, 12:07 PM   #29542
IPimpYourFahrrad
Schnellfahrer
 
IPimpYourFahrrad's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Posts: 4,449
Likes (Received): 601

Kann gelöscht werden.

Last edited by IPimpYourFahrrad; March 14th, 2017 at 02:25 PM.
IPimpYourFahrrad no está en línea   Reply With Quote
Old March 14th, 2017, 12:12 PM   #29543
Amarok
Netter Wadenbeißer
 
Amarok's Avatar
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 3,794
Likes (Received): 1302

Und was hat das jetzt mit dem D-Tunnel zu tun, werter Moderator?...

__________________
·
SPD und Grüne: Die Totengräber des Stadtbahnsystems
·
25 Jahre grüne Dauerblockade, gepaart mit roter Wendehalsigkeit zum Koalitionserhalt
Amarok no está en línea   Reply With Quote
Old March 14th, 2017, 01:28 PM   #29544
Oststädter
Registered User
 
Join Date: Jan 2012
Posts: 1,352
Likes (Received): 229

Quote:
Originally Posted by telemaxx View Post
Ich bin für die Einhaltung der Mindeststandards der Richtlinien. Die zweifelst du an. Es braucht nicht überall Radwege, z. B. in gut gebauten Tempo-30-Zonen. Ich bin es jetzt aber leid meine Position immer wieder erklären zu müssen.
Ich bin nicht für blindes Befolgen der Richtlinie, wenn die an einer bestimmen stelle augenscheinlich nicht passt.
Quote:
Originally Posted by telemaxx View Post
Doch. Entflechtung, wo möglich. Trotzdem aber Einhaltung der Mindeststandards. Ja, überall.
Hier ist sie möglich. Der Radweg ist in dieser Form nur erforderlich, weil die Podbi als Durchgangsstraße für den Radverkehr wahrgenommen wird, was sie defacto aber nicht ist und auch nicht sein sollte.
Quote:
Originally Posted by telemaxx View Post
Das müsste man untersuchen und mit Zahlen belegen. Den zweiten Satz hast du ignoriert. Gemeinsame Fuß- und Radwege sollten nur umgesetzt werden, wenn keine andere Lösung möglich ist.
Habe ich nicht. Ich habe gesagt, die beiden Wege können auch parallel in dem Bereich NEBEN der Straße verlaufen.
Oststädter no está en línea   Reply With Quote
Old March 14th, 2017, 01:35 PM   #29545
telemaxx
Moderator
 
telemaxx's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Hamburg, Hannover
Posts: 7,711
Likes (Received): 2643

Quote:
Originally Posted by Oststädter View Post
Ich bin nicht für blindes Befolgen der Richtlinie, wenn die an einer bestimmen stelle augenscheinlich nicht passt.
Deswegen lässt sie ja Spielraum. Allerdings nicht für keine Radwege an der Podbi. Wenn du für einen Radweg entlang der Podbi nach Richtlinie plädierst, weiß ich mal wieder gar nicht, wieso wir uns streiten.

Quote:
Originally Posted by Oststädter View Post
Hier ist sie möglich. Der Radweg ist in dieser Form nur erforderlich, weil die Podbi als Durchgangsstraße für den Radverkehr wahrgenommen wird, was sie defacto aber nicht ist und auch nicht sein sollte.
Also doch kein Radweg?

Quote:
Originally Posted by Oststädter View Post
Habe ich nicht. Ich habe gesagt, die beiden Wege können auch parallel in dem Bereich NEBEN der Straße verlaufen.
Also doch ein Radweg?

Der Netzgedanke für den Radverkehr ist richtig, rechtfertigt aber nicht das Weglassen von Radverkehrsanlagen, sondern eigentlich nur einen höheren als den Mindeststandard.

Welche Art von Radverkehrsanlage angelegt werden muss, hängt von Verkehrsbelastung durch Kfz, Durchschnittsgeschwindigkeit der Kfz, Schwerverkehrsanteil etc. ab.

Sind wir uns jetzt eigentlich einig, dass an der Podbi eine Form von Radverkehrsanlage erforderlich ist?
__________________
Better Cycling Blog - Bessere Radverkehrsplanung für lebenswertere Städte

Hannover - Projektliste
telemaxx no está en línea   Reply With Quote
Old March 14th, 2017, 02:01 PM   #29546
Oststädter
Registered User
 
Join Date: Jan 2012
Posts: 1,352
Likes (Received): 229

Quote:
Originally Posted by telemaxx View Post
Also doch ein Radweg?

Der Netzgedanke für den Radverkehr ist richtig, rechtfertigt aber nicht das Weglassen von Radverkehrsanlagen, sondern eigentlich nur einen höheren als den Mindeststandard.

Welche Art von Radverkehrsanlage angelegt werden muss, hängt von Verkehrsbelastung durch Kfz, Durchschnittsgeschwindigkeit der Kfz, Schwerverkehrsanteil etc. ab.

Sind wir uns jetzt eigentlich einig, dass an der Podbi eine Form von Radverkehrsanlage erforderlich ist?
Natürlich muss irgendeine Form von Radverkehrsanlage entlang der Podbi bestehen. Aber eine wesentlich kleinere als die die dort errichtet wurde. Nämlich eine Anlage NEBEN der Fahrbahn. Das habe ich glaube ich ziemlich deutlich die ganze Zeit gesagt. Dort wo es eng wird auch gerne zusammen und nicht neben dem Fußweg.
Oststädter no está en línea   Reply With Quote
Old March 14th, 2017, 02:11 PM   #29547
telemaxx
Moderator
 
telemaxx's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Hamburg, Hannover
Posts: 7,711
Likes (Received): 2643

Kleiner als heute geht aber eigentlich nicht. Zusammen mit dem Fußweg ist nicht zulässig, ein separater Radweg sollte mindestens 1,60 m breit sein plus Sicherheitsraum zu parkenden Autos. Ein Radweg in der Nebenanlage würde in Summe also wahrscheinlich mehr Platz benötigen.
__________________
Better Cycling Blog - Bessere Radverkehrsplanung für lebenswertere Städte

Hannover - Projektliste
telemaxx no está en línea   Reply With Quote
Old March 14th, 2017, 02:29 PM   #29548
IPimpYourFahrrad
Schnellfahrer
 
IPimpYourFahrrad's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Posts: 4,449
Likes (Received): 601

Darum sage ich die Üstra in den Tunnel und den Platz für Fußgänger und Radfahrer nutzen! Evtl. bleibt ja auch noch Platz für Bäume.
IPimpYourFahrrad no está en línea   Reply With Quote
Old March 14th, 2017, 03:00 PM   #29549
Nixblicker
Big Polster is watching u
 
Nixblicker's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Posts: 5,697
Likes (Received): 421

Womit der Bogen zurück zum Thema geschlagen wäre.
Ja, eine Verlängerung des A-Tunnels bis einschließlich Klingerstraße ist für alle Verkehre von Vorteil. Ob dieses Projekt nun die oberste Priorität hat, ist dabei eine andere Frage.
__________________
Super S-Bahn,
super Stadtbahn,
super Bus,
supergeil!
Nixblicker no está en línea   Reply With Quote
Old March 14th, 2017, 06:30 PM   #29550
521
Registered User
 
Join Date: Oct 2014
Posts: 67
Likes (Received): 13

Quote:
Originally Posted by IPimpYourFahrrad View Post
Darum sage ich die Üstra in den Tunnel und den Platz für Fußgänger und Radfahrer nutzen! Evtl. bleibt ja auch noch Platz für Bäume.
Es gibt sicherlich einige Stellen in Hannover, wo man über die Notwendigkleit von Stadtbahntunneln diskutieren kann, aber die Podbie gehört sicherlich nicht dazu. Die ist eine der am besten ausgebauten Streckenabschnitte überhaupt.
__________________
Die aktuelle oberirdische D-Strecke in Hannover hat Vor- und Nachteile, auch der D-Tunnel hätte seine Vor- und Nachteile!
Das Projekt 10/17 vereinigt perfekt die Nachteile des D-Tunnels und der bisherigen Strecke, hat aber keine Vorteile!
Daher: Für die Scheelhaase+Aegi Lösung.
=> bessere Takte in Linden/Nord!
=> bessere Umsteigebeziehungen zu den A-, B- und C-Linien!
=> weiterhin Ausbaumöglichkeiten im Westen Hannovers!
=> D-Strecke zum Aegi bleibt erhalten!
=> für die Umsetzung sind keine Streckenneubauten oder Stilllegungen notwendig!
521 no está en línea   Reply With Quote
Old March 14th, 2017, 06:51 PM   #29551
IPimpYourFahrrad
Schnellfahrer
 
IPimpYourFahrrad's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Posts: 4,449
Likes (Received): 601

Quote:
Originally Posted by 521 View Post
Es gibt sicherlich einige Stellen in Hannover, wo man über die Notwendigkleit von Stadtbahntunneln diskutieren kann, aber die Podbie gehört sicherlich nicht dazu. Die ist eine der am besten ausgebauten Streckenabschnitte überhaupt.
Und abgesehen für die Stadtbahn für alle anderen eine Katastrophe. Mit ca. 30m. Breite ist sie ähnlich breit wie die Bödecker- oder Ferdinand-Wallbrecht-Straße.
Und an welcher dieser Straßen wärst du lieber Unterwegs?
IPimpYourFahrrad no está en línea   Reply With Quote
Old March 14th, 2017, 08:53 PM   #29552
Oststädter
Registered User
 
Join Date: Jan 2012
Posts: 1,352
Likes (Received): 229

Quote:
Originally Posted by Nixblicker View Post
Womit der Bogen zurück zum Thema geschlagen wäre.
Ja, eine Verlängerung des A-Tunnels bis einschließlich Klingerstraße ist für alle Verkehre von Vorteil. Ob dieses Projekt nun die oberste Priorität hat, ist dabei eine andere Frage.
Optimal wäre sicher eine Verlängerung bis zur Klingerstraße, aber ein Kurztunnel von östlich der Spanhagenstraße bis östlich der Klingerstraße wäre schon mal eine riesige Verbesserung. Wie gesagt, alle anderen Kreuzungen der Podbi sind weitaus weniger Stark belastet als die Kreuzung Podbi/Klingerstraße

Vergleichbare Stellen mit ähnlich vielen Bahnen und ähnlich viel Querverkehr kenne ich sonst nicht viele. Niedersachsenring kommt aber vermutlich nah dran. Auf der Hildesheimer gibt es keine vergleichbare Kreuzung. Auf C-Ost auch nicht. Da haben die größten Kreuzungen Über- bzw. Unterführungen.
Oststädter no está en línea   Reply With Quote
Old April 28th, 2017, 02:36 PM   #29553
TW 3020
Registered User
 
TW 3020's Avatar
 
Join Date: Apr 2017
Posts: 162
Likes (Received): 26

Wenn man den A-Nord-Tunnel tatsächlich verlängern sollte, würde das gegebenenfalls auch für die künftige Streckenführung der Linie 9 wieder ganz neue Möglichkeiten eröffnen, denn über Eulenkamp und Sündernstraße zu fahren, wäre in der jetzigen Situation wohl nicht machbar, und eine Anbindung des Fasanenkruges über die Alte Heide wäre nicht zuletzt wegen der deutlich längeren Fahrzeit nicht attraktiv.

Aber wäre die C-Nord-Strecke nicht auch eine potentielle Kandidatin für eine Tunnel-Verlängerung? Ein Problem ist beispielsweise der Bereich zwischen Fenskestraße und Hainhölzer Markt, wo die Stadtbahn häufig mit den Autos im Stau steht. Andererseits ist der Ausbau mit Hochbahnsteigen dort bereits so weit fortgeschritten, dass es irgendwo auch wieder unsinnig anmuten würde, sie zu Gunsten eines Tunnels zurückzubauen.
TW 3020 no está en línea   Reply With Quote
Old April 28th, 2017, 08:08 PM   #29554
IPimpYourFahrrad
Schnellfahrer
 
IPimpYourFahrrad's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Posts: 4,449
Likes (Received): 601

C-Nord wäre interessant, den Tunnel unter den Bahngleisen durch ist zwar möglich, aber mit Station um die S-Bahn anzubinden ohne die Deutsche Bahn zu behindern ist fast nicht machbar.
IPimpYourFahrrad no está en línea   Reply With Quote
Old April 29th, 2017, 10:52 AM   #29555
TW 3020
Registered User
 
TW 3020's Avatar
 
Join Date: Apr 2017
Posts: 162
Likes (Received): 26

Stimmt, eine U-Station unter der S-Bahn wäre ein Ding der Unmöglichkeit. Aber der Nordstadt-Bahnhof ist bezüglich des barrierefreien Ausbaus ohnehin ein Problemfall – damit, einfach mal eben einen Mittelhochbahnsteig auf die vorhandene Brücke zu setzen, ist die Sache bestimmt nicht erledigt. Eigentlich bedauerlich, wenn man bedenkt, dass es der letzte fehlende Hochbahnsteig auf der Linie 6 ist!
TW 3020 no está en línea   Reply With Quote
Old April 29th, 2017, 08:58 PM   #29556
skyfann
Registered User
 
Join Date: Oct 2014
Posts: 332
Likes (Received): 53

Äh moment mal.

In Dortmund gibt es an der Möllerbrücke einen U/S-Bahnhof. In Frankfurt auch mit S/U-Bahn Konstablerwache. Warum sollte das in H nicht gehen?

DO: https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnho...r%C3%BCcke.jpg


FFM:

https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnho...onstablerwache

In FFM hat man sogar den Vorteil direkt in die S-Bahn zu kommen ohne erst zum HBF eiern zu müssen. Könnte man mit Kröpcke ja auch machen.
skyfann no está en línea   Reply With Quote
Old April 29th, 2017, 09:04 PM   #29557
Vahrenheidener
Registered User
 
Vahrenheidener's Avatar
 
Join Date: Jun 2010
Posts: 2,345
Likes (Received): 288

Unmöglich wäre es wohl nicht, aber vermutlich unbezahlbar.
Vorstellen könnte ich mir schon, aber der Tunnel müsste per Schildvortrieb gebaut werden und die Station dort würde dann die erste nicht in einer offenen Bauweise gebaute Station in Hannover sein...
Das hat man schon auf der B-Nord am Welfenplatz nicht gemacht, und dort würde es sich wohl aufgrund der vielen Einwohner auch lohnen...
__________________
Schneller Umsteigen - Besser ankommen - Chancen für die City - www.Pro-D-Tunnel.de

P.S.:
Eine Bahn auf einer Straße - Egal ob als Hoch- oder Niederflurbahn, ist kein Ersatz für eine Stadtbahn!
Wer darüber nachdenkt, sollte erkennen, dass es an der "Straße" in dem Wort "Straßenbahn" liegt: Klick
Hochbahnsteige und Hochflurbahnen bieten dem Fahrgast Schutz vor den Straßenverkehr.
Vahrenheidener no está en línea   Reply With Quote
Old April 29th, 2017, 09:16 PM   #29558
skyfann
Registered User
 
Join Date: Oct 2014
Posts: 332
Likes (Received): 53

Da ich kein gebürtiger Hannoveraner bin sondern an der NL-Grenze großwurde:

Warum hat man den Tunnel zwischen Werderstraße und HBF so lange gebaut?

Und was hiltet Ihr von einer Verlängerung bis Niedersachsenring zur Entlastung?

Was ich auch nicht verstehe warum man am Lister Platz so tief buddeln musste?
skyfann no está en línea   Reply With Quote
Old April 29th, 2017, 09:47 PM   #29559
IPimpYourFahrrad
Schnellfahrer
 
IPimpYourFahrrad's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Posts: 4,449
Likes (Received): 601

Quote:
Originally Posted by skyfann View Post
Da ich kein gebürtiger Hannoveraner bin sondern an der NL-Grenze großwurde:
Hoffe doch wenigstens noch in NDS

Quote:
Originally Posted by skyfann View Post
Warum hat man den Tunnel zwischen Werderstraße und HBF so lange gebaut?
Weil man hinter dem HBD die Kehranlage haben wollte und im Tunnel die großen Kurvenradien nutzen möchte (Höheres Tempo weniger Verschleiß). Eine Haltestelle in der Mitte wäre schön in öffener Bauweise möglich gewesen. Warum die nicht gekommen ist???

Quote:
Originally Posted by skyfann View Post
Und was hiltet Ihr von einer Verlängerung bis Niedersachsenring zur Entlastung?
Das würde nichts entlasten, die Straße ist breit genug um den MIV voll aufzunehmen und das eigene Gleisbett ist auch vorhanden. Damals gab es dann noch den Betriebshof, der mit dem Tunnel nur durch zusätzliche Rampen erreichbar gewesen wäre. Hätte sicher Interessant ausgesehen, wäre aber nur Geldverschwendung gewesen.

Quote:
Originally Posted by skyfann View Post
Was ich auch nicht verstehe warum man am Lister Platz so tief buddeln musste?
Weil der Platz/die Breite nicht für 2 Gleise und 2 Bahnsteige reichte. Mittelbahnsteig hätte Zwar weniger Platz benötigt, aber es war damals noch nicht Sicher das man da schon genug Stadtbahnwagen hat und die Umbauwagen hatten die Türen nur Rechts.
IPimpYourFahrrad no está en línea   Reply With Quote
Old April 29th, 2017, 09:51 PM   #29560
Vahrenheidener
Registered User
 
Vahrenheidener's Avatar
 
Join Date: Jun 2010
Posts: 2,345
Likes (Received): 288

Zum Niedersachenring weiß ich, das die drei Stationen in der Hildesheimer Straße eigentlich Vahrenwalder Platz, Dragonerstraße und Niedersachsenring werden sollten.
Damals wollte man den Betriebshof Vahrenwald nicht abklemmen, welcher heute (welch Ironie) nur noch für Busse zuständig ist.

Am Lister Platz war ein nebeneinander wegen der Gebäude nicht möglich, interessant ist, das man diese Station extra so gebaut hat, das in beiden Richtungen nach Rechts ausgestiegen werden muss.
Damit wollte man einen Interrimsbetrieb mit den damaligen Straßenbahnen ermöglichen. Die Lücke sollte mit einem Vorbaukasten (Blumenkasten ) an der rechten Seite der Bahn gefüllt werden.

Zwischen Werderstraße und Hauptbahnhof fehlt eine Station "Welfenplatz", an dieser Stelle ist bisher nur ein Notausgang.
Diese Station müsste bergmännisch (ohne Baugrube von oben) errichtet werden, dies wurde aus irgendeinem Grund in Hannover vermieden.
__________________
Schneller Umsteigen - Besser ankommen - Chancen für die City - www.Pro-D-Tunnel.de

P.S.:
Eine Bahn auf einer Straße - Egal ob als Hoch- oder Niederflurbahn, ist kein Ersatz für eine Stadtbahn!
Wer darüber nachdenkt, sollte erkennen, dass es an der "Straße" in dem Wort "Straßenbahn" liegt: Klick
Hochbahnsteige und Hochflurbahnen bieten dem Fahrgast Schutz vor den Straßenverkehr.

blumenkasten liked this post

Last edited by Vahrenheidener; May 1st, 2017 at 12:07 PM.
Vahrenheidener no está en línea   Reply With Quote


Reply

Tags
architektur forum, hannover, hannover forum, hannover projekt, hanover, projekte, stadtbahn

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Related topics on SkyscraperCity


All times are GMT +2. The time now is 12:53 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions Inc.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us | privacy policy | DMCA policy

Hosted by Blacksun, dedicated to this site too!
Forum server management by DaiTengu