daily menu » rate the banner | guess the city | one on oneforums map | privacy policy | DMCA | news magazine

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Deutschland - Urbane Zentren > Hannover



Reply

 
Thread Tools
Old May 13th, 2009, 09:06 PM   #1
sesta
Registered Trademark
 
Join Date: May 2009
Posts: 26
Likes (Received): 8

Hannover | Ernst-August-Carrée

Hallo, ich habe ein paar Fragen an euch. Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen.
Ich beschäftige mich grade mit dem Ernst-August-Carrée, also dem Gebäude an der Ecke Joachimstr. / Ernst-August-Platz. Meine Fragen gliedern sich in zwei Teilbereiche: erstens die Frage nach Informationen, zweitens ein paar Fragen nach (eurer) Wahrnehmung und Nutzung des Gebäudes.

zu 1)
Ich suche nach Informationen, alten Bildern/Fotos, Berichten und Geschichten zu diesem Objekt, von der Entstehung bis heute. Wenn jemand von euch etwas dazu hat, wäre es schön, wenn ihr mir das zur Verfügung stellen könntet.

zu 2)
Hier sind ein paar Fragen die sich auf euren persönlichen Bezug zu dem Objekt beziehen. Es wäre schön, wenn ein paar von euch Antworten dazu formulieren könnten, damit ich einen Eindruck bekomme, wie das Objekt wahr genommen wird.

2.1 Kennst du das Ernst-August-Carrée? Wenn ja, wie und wann hast du davon gehört?

2.2 Kennst du das Gebäude nur von Außen, oder hast du auch schon den Innenhof besucht?

2.3 Gehört das Objekt zu den Orten die du regelmäßiger besuchst, vielleicht weil dort ein Geschäft ist, das dich interessiert/ sich deine Arbeitsstelle dort befindet/ das Restaurant zu deinen bevorzugten Lokalen gehört/ du einfach so mal gerne vorbei schaust oder bist du dort ehr zufällig gelandet?

2.4 Warst du dort schonmal auf einer Sonderveranstaltung (Der Rote Salon / Olivenfest o.ä.)?

2.5 Wie gefällt dir der Innenhof, welche Atmosphäre hast du wahr genommen?

2.6 Wie gefällt dir das Gebäude von Außen?

2.7 Wie empfindets du den Übergang von Außen und Innen, bzw. die Zugangssituation?

2.8 Unterscheidet sich das Objekt deiner Meinung nach von der Umgebung und von anderen Orten in Hannover? Könnte man es als Insel bezeichnen?

2.9 Was fällt dir sonst noch so ein, was du gerne zu diesem Objekt sagen würdest?

Das wäre es vorläufig. Ich freue mich auf eure Antworten, falls ihr die Zeit findet etwas zu schreiben. Was dabei heraus kommt, darüber werde ich euch dann natürlich berichten.

Last edited by sesta; May 13th, 2009 at 09:15 PM.
sesta no está en línea   Reply With Quote

Sponsored Links
 
Old May 13th, 2009, 09:09 PM   #2
matheking
Registered User
 
Join Date: Aug 2008
Location: Linden
Posts: 2,068
Likes (Received): 44

Was für eine Arbeit wird das denn?
Ist so eine Meinungsumfrage hier im Forum eigentlich zulässig Erbse?

Last edited by matheking; May 13th, 2009 at 09:20 PM.
matheking no está en línea   Reply With Quote
Old May 13th, 2009, 09:20 PM   #3
matheking
Registered User
 
Join Date: Aug 2008
Location: Linden
Posts: 2,068
Likes (Received): 44

So, jetzt zu Deiner Umfrage:
Quote:
Originally Posted by sesta View Post

2.1 Kennst du das Ernst-August-Carrée? Wenn ja, wie und wann hast du davon gehört?
Ja klar, Erstmalig bewußt geworden ist es mir durch den Umbau. Nein halt, als Grundschüler war ich mal zu einer Eisenbahnausstellung in dem Gebäude.
Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.2 Kennst du das Gebäude nur von Außen, oder hast du auch schon den Innenhof besucht?
Kenn es auch von innen.
Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.3 Gehört das Objekt zu den Orten die du regelmäßiger besuchst, vielleicht weil dort ein Geschäft ist, das dich interessiert/ sich deine Arbeitsstelle dort befindet/ das Restaurant zu deinen bevorzugten Lokalen gehört/ du einfach so mal gerne vorbei schaust oder bist du dort ehr zufällig gelandet?
Das Küchengeschäft besuche ich ein bis zwei Mal im Jahr (meist vor Weihnachten )
Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.4 Warst du dort schonmal auf einer Sonderveranstaltung (Der Rote Salon / Olivenfest o.ä.)?
Nein
Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.5 Wie gefällt dir der Innenhof, welche Atmosphäre hast du wahr genommen?
Sehr gut, er strahlt etwas mediteran Leichtes aus. Unbedingt notwendig hierfür ist aber auch die Gastronomie. Sonst wirken die neu eingebrachten Materialien, insbesondere der Boden, zu kalt.
Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.6 Wie gefällt dir das Gebäude von Außen?
Da habe ich keine Verbesserungsvorschläge. Das ist ein wunderbare Altbau. Der Zugang vom E-A-P wurde sehr gut integriert!
Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.7 Wie empfindets du den Übergang von Außen und Innen, bzw. die Zugangssituation?
Zur Optik s.o.
Das Gebäude öffnet sich eher zum Innenhof hin. Dafür das mit der Substanz sehr behutsam umgegangen wurde, ist die Zugangssituation optimal gelöst.
Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.8 Unterscheidte sich das Objekt deiner Meinung nach von der Umgebung und von anderen Orten in Hannover? Könnte man es als Insel bezeichnen?
In der Tat muss man schon ein Ziel im Ernst-August-Carrée haben um dorthin zu gelangen. Der Fussgängerverkehr in der Joachimsstraße ist trotz der Nähe vom Hbf und Galerie Luise doch sehr gering.
Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.9 Was fällt dir sonst noch so ein, was du gerne zu diesem Objekt sagen würdest?
Im übrigen wurde dieses Argument auch schon beim Umbau vorgebracht, vom Investor jedoch zurückgewiesen. Wer nicht hören will... hat uns jetzt ein wunderschönes Gebäude verschafft das ihm keine Rendite einbringt.
matheking no está en línea   Reply With Quote
Old May 14th, 2009, 11:20 PM   #4
lifestyle032
Registered User
 
lifestyle032's Avatar
 
Join Date: Feb 2008
Location: Hannover
Posts: 1,164
Likes (Received): 59

Als Info für die Beantwortung der Fragen: Bin 2004 nach Hannover gezogen.. bin also nicht hier geboren...

Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.1 Kennst du das Ernst-August-Carrée? Wenn ja, wie und wann hast du davon gehört?
Kenne ich. Hier im Forum habe ich den Namen erfahren, hatte es aber vorher schon in der Stadt gesichtet.

Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.2 Kennst du das Gebäude nur von Außen, oder hast du auch schon den Innenhof besucht?
Nur von Außen.

Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.3 Gehört das Objekt zu den Orten die du regelmäßiger besuchst, vielleicht weil dort ein Geschäft ist, das dich interessiert/ sich deine Arbeitsstelle dort befindet/ das Restaurant zu deinen bevorzugten Lokalen gehört/ du einfach so mal gerne vorbei schaust oder bist du dort ehr zufällig gelandet?
War leider noch nicht drin; muss ich mir für den nächsten Innenstadtbesuch aber mal vornehmen.

Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.4 Warst du dort schonmal auf einer Sonderveranstaltung (Der Rote Salon / Olivenfest o.ä.)?
Nein.

Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.5 Wie gefällt dir der Innenhof, welche Atmosphäre hast du wahr genommen?
Auf einem Bild, das ich im Internet gesehen habe, sah es ansprechend gestaltet und einladend aus.

Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.6 Wie gefällt dir das Gebäude von Außen?
Sehr gut. Die Kombination mit dem Hauptbahnhof ist toll, und auch nachts macht das Gebäude mit den eingebauten Strahlern viel her.

Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.7 Wie empfindets du den Übergang von Außen und Innen, bzw. die Zugangssituation?
Da ich noch nicht drin war, kann ich diese Frage nicht beantworten.

Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.8 Unterscheidet sich das Objekt deiner Meinung nach von der Umgebung und von anderen Orten in Hannover? Könnte man es als Insel bezeichnen?
Insel würde ich nicht unbedingt sagen. Es ist festzustellen, dass besonders die Bahndirektion nebenan einen starken Kontrast bildet - meiner Meinung nach einen sehr negativen (Betonburgfassade). Mit dem Hauptbahnhof harmoniert das Ernst-August-Carrée jedoch sehr gut. Und auch die gegenüberliegende Seite der Joachimstraße weist das Bauwerk meiner Meinung nach nicht ab.

Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.9 Was fällt dir sonst noch so ein, was du gerne zu diesem Objekt sagen würdest?
Ein sehr schickes Gebäude, welches leider viel zu wenig Würdigung erfährt. Vlt könnte es eine Kooperation mit dem Schauspielhaus oder dem Küstlerhaus geben, Leute in diesen Bereich der Innenstadt zu locken.
Meiner Meinug nach müsste unbedingt überlegt werden, wie mit der Bahnhofsdirektion umgegangen wird. Im Gegensatz zum Carrée würde ich bei diesem Gebäude behaupten, dass es in seiner direkten Umgebung eine Insel darstellt...
__________________
Flusswasserkunst!
lifestyle032 no está en línea   Reply With Quote
Old May 15th, 2009, 08:13 AM   #5
Leine1977
100 Jahre Hille
 
Leine1977's Avatar
 
Join Date: Apr 2008
Location: Hannovera
Posts: 2,259
Likes (Received): 103

Eines der schönsten Gebäude - neben dem Künstlerhaus - in Hannover überhaupt. Historische Bilder könntest Du unter www.bildindex.de finden in der Rubrik Hannover.
Leine1977 no está en línea   Reply With Quote
Old May 15th, 2009, 10:05 AM   #6
CrayZD
Registered User
 
CrayZD's Avatar
 
Join Date: Apr 2009
Location: Hannover
Posts: 2,841
Likes (Received): 160

Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.1 Kennst du das Ernst-August-Carrée? Wenn ja, wie und wann hast du davon gehört?
Das Gebäude kenne ich schon Ewigkeiten und habe es auch immer als schön empfunden. So richtig bewusst geworden ist es mir allerdings erst mit dem Umbau, erst seitdem heißt es ja meines Wissens auch Ernst-August-Carrée.

Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.2 Kennst du das Gebäude nur von Außen, oder hast du auch schon den Innenhof besucht?
Als der Umbau vollendet war, habe ich mal neugierig in den Innenhof gelinst.

Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.3 Gehört das Objekt zu den Orten die du regelmäßiger besuchst, vielleicht weil dort ein Geschäft ist, das dich interessiert/ sich deine Arbeitsstelle dort befindet/ das Restaurant zu deinen bevorzugten Lokalen gehört/ du einfach so mal gerne vorbei schaust oder bist du dort ehr zufällig gelandet?
Eher nicht. Restaurant und Geschäfte sind zu sehr gehobene Preisklasse und zu sehr Special Interest, als dass ich dort regelmäßig vorbeischauen würde.

Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.4 Warst du dort schonmal auf einer Sonderveranstaltung (Der Rote Salon / Olivenfest o.ä.)?
Nein

Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.5 Wie gefällt dir der Innenhof, welche Atmosphäre hast du wahr genommen?
Sehr schön, ich mag solche glasüberspannten Atrien sehr (z.B. auch Altes Rathaus). Nur ist er in diesem Fall leider meistens etwas ausgestorben.

Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.6 Wie gefällt dir das Gebäude von Außen?
Ebenfalls sehr, sehr gut. Neben dem Bahnhof m.E. das architektonisch hochwertigste Gebäude am Ernst-August-Platz.

Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.7 Wie empfindets du den Übergang von Außen und Innen, bzw. die Zugangssituation?
Zwiespältig. Einerseits finde ich es schön, wie behutsam mit der historischen Bausubstanz umgegangen wurde. Andererseits hätten dem Gebäude vielleicht bauliche Maßnahmen gut getan, die es mehr als 'öffentlichen' Bau kennzeichnen. Etwa so wie die viel gescholtenen Vordächer am Alten Rathaus.

Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.8 Unterscheidet sich das Objekt deiner Meinung nach von der Umgebung und von anderen Orten in Hannover? Könnte man es als Insel bezeichnen?
Schon. Zum Teil aufgrund der Architektur (s.o.), zu einem sehr großen Teil aufgrund der Verkehrssituation (die Fußgängerzone in Hannover ist immer wieder Fluch und Segen zugleich - so schön ausgedehnte Einkaufsstraßen auch sind: alles außerhalb davon wird nur sehr schwer wahrgenommen), und natürlich selbstgewählt wegen der exklusiven Mieter. Auf der anderen Seite knüpfen diese prinzipiell sehr gut an die Situation in der Luisenstraße an. Pech nur, dass das Carrée nicht als 'Verlängerung' davon wahrgenommen wird... womit wir wieder bei der Verkehrssituation wären.

Quote:
Originally Posted by sesta View Post
2.9 Was fällt dir sonst noch so ein, was du gerne zu diesem Objekt sagen würdest?
Wie lifestyle schon schreibt: die Nachbarschaft ist dank der Bahndirektion grässlich. Mit dem damaligen Brand hätte man die Möglichkeit zu einer groß angelegten Sanierung gehabt. Aber in Hannover muss ja mal wieder alles möglichst billig sein. Mir schwebt da gar nichts historisierendes vor; ein Umbau à la Kröpcke-Center würde dem Gebäude aber gut zu Gesicht stehen und die gesamte Nachbarschaft aufwerten. Genauso wie ein längst fälliger Umbau der Joachimstraße - nach der Fertigstellung des D-Tunnels.
CrayZD no está en línea   Reply With Quote
Old May 15th, 2009, 10:09 AM   #7
matheking
Registered User
 
Join Date: Aug 2008
Location: Linden
Posts: 2,068
Likes (Received): 44

Quote:
Originally Posted by CrayZD View Post
... Genauso wie ein längst fälliger Umbau der Joachimstraße - nach der Fertigstellung des D-Tunnels.
Und noch ein Argument für den Tunnel. Vielleicht sollte die Investoren auch mal zu Wort kommen. Neben dem EAC, der EAG gibt es sicher noch viele weitere in der KSS die für den Tunnel wären. Der Wert ihrer Immobilien würde damit steigen was ja auch eine indirekte Wertschöpfung des Tunnelbaus wäre und durchaus Beachtung verdient hat.
matheking no está en línea   Reply With Quote
Old May 15th, 2009, 08:24 PM   #8
lifestyle032
Registered User
 
lifestyle032's Avatar
 
Join Date: Feb 2008
Location: Hannover
Posts: 1,164
Likes (Received): 59

Ich war heute mal drin.. nicht schlecht; gefällt mir sehr gut.
Besonders die Brasserie macht innen was her. Und auch der Brunnen in der Mitte verbreitet mediterranes Flair. Scheint aber i.A. nicht sehr viel los zu sein.. wahrscheinlich zu wenig Laufkundschaft.
__________________
Flusswasserkunst!
lifestyle032 no está en línea   Reply With Quote
Old May 19th, 2009, 04:39 PM   #9
sesta
Registered Trademark
 
Join Date: May 2009
Posts: 26
Likes (Received): 8

Vielen Dank für diese ersten Antworten. Das ganz ist eine architekursoziologische Untersuchung

Es geht darum, wie sich ein Gebäude im stadträumlichen und sozialräumlichen Kontext verhält bzw. einordnet, was für eine Situation sich daraus für das Gebäude ergibt, und was für Konsequenzen oder Veränderungen denkbar, vielleicht sogar notwendig sind.

Ich freue mich also über jedes weitere Meinungsbild.
sesta no está en línea   Reply With Quote
Old May 20th, 2009, 10:20 AM   #10
matheking
Registered User
 
Join Date: Aug 2008
Location: Linden
Posts: 2,068
Likes (Received): 44

@sesta Es wäre interessant etwas zu Deinen Ergebnissen zu erfahren, sobald sie denn vorliegen. Vielleicht kannst Du Deine Arbeit hier verlinken falls Du sie irgendwo online stellst.
matheking no está en línea   Reply With Quote
Old May 20th, 2009, 10:32 AM   #11
homann5
Registered User
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 1,580
Likes (Received): 34

Quote:
2.1 Kennst du das Ernst-August-Carrée? Wenn ja, wie und wann hast du davon gehört?
Seit dem Beginn der Umbauarbeiten vor ein paar Jahren.

Quote:
2.2 Kennst du das Gebäude nur von Außen, oder hast du auch schon den Innenhof besucht?
Ich war auch schon auf dem Innenhof.

Quote:
2.3 Gehört das Objekt zu den Orten die du regelmäßiger besuchst, vielleicht weil dort ein Geschäft ist, das dich interessiert/ sich deine Arbeitsstelle dort befindet/ das Restaurant zu deinen bevorzugten Lokalen gehört/ du einfach so mal gerne vorbei schaust oder bist du dort ehr zufällig gelandet?
Die ersten besuche nach Fertigstellung waren aus reiner Neugierde, mittlerweile zieht mich das Küchengeschäft dort alle paar Monate mal hin.

Quote:
2.4 Warst du dort schonmal auf einer Sonderveranstaltung (Der Rote Salon / Olivenfest o.ä.)?
Nein.

Quote:
2.5 Wie gefällt dir der Innenhof, welche Atmosphäre hast du wahr genommen?
Der Innenhof ist sehr gelungen und strahlt Ruhe aus.

Quote:
2.6 Wie gefällt dir das Gebäude von Außen?
Bis auf die Schaufenster sehr gut.

Quote:
2.7 Wie empfindets du den Übergang von Außen und Innen, bzw. die Zugangssituation?
Der westliche Eingang ist sehr gelungen, während ich den Eingang an der Joachimstraße unpassend finde.

Quote:
2.8 Unterscheidet sich das Objekt deiner Meinung nach von der Umgebung und von anderen Orten in Hannover? Könnte man es als Insel bezeichnen?
Das Gebäude passt gut zum Hauptbahnhof, der Sparda-Bank und dem Saturn-Gebäude, allerdings wirkt es im Vergleich zur Galerie luise und der benachbarten DB-Gebäude fehl am Platz.

Quote:
2.9 Was fällt dir sonst noch so ein, was du gerne zu diesem Objekt sagen würdest?
In Summe ist es ein sehr gutes Beispiel dafür, wie man mit historischen Bauten umgehen sollte. Allerdings fehlt ein Kunden-Magnet, was die zahlreichen Mieterwechsel ja deutlich zeigen.
homann5 no está en línea   Reply With Quote
Old May 20th, 2009, 11:31 AM   #12
Señor Templar
Registered User
 
Join Date: May 2008
Location: Düsseldorf
Posts: 64
Likes (Received): 0

im Grunde schließe ich mich den anderen an..
sehr gelungene Sanierung und sicherlich eines der attraktivsten Gebäude der Innenstadt. Besonders das belgische Lokal und das Küchengeschäft sind eine Bereicherung, die dem ja sonst regen Geschäftswechsel innerhalb des Carres trotzen.
Señor Templar no está en línea   Reply With Quote
Old July 25th, 2009, 06:27 PM   #13
blackwhitecastle
Registered User
 
blackwhitecastle's Avatar
 
Join Date: Jun 2009
Location: Hannover - Liebe auf den 3. Blick
Posts: 65
Likes (Received): 0

Nur noch bis 20 Uhr offen...

Irre ich mich oder hat das Carrée nicht mehr den erhofften Erfolg? Am gestrigen Freitag kam die Durchsage, dass das Carrée um 20 Uhr schließt. Ich dachte, ich höre nicht richtig! Da war doch bisher immer bis 21 Uhr offen!!! Kauft keiner mehr oder was???
blackwhitecastle no está en línea   Reply With Quote
Old July 25th, 2009, 06:32 PM   #14
Leine1977
100 Jahre Hille
 
Leine1977's Avatar
 
Join Date: Apr 2008
Location: Hannovera
Posts: 2,259
Likes (Received): 103

Quote:
Originally Posted by blackwhitecastle View Post
Irre ich mich oder hat das Carrée nicht mehr den erhofften Erfolg? Am gestrigen Freitag kam die Durchsage, dass das Carrée um 20 Uhr schließt. Ich dachte, ich höre nicht richtig! Da war doch bisher immer bis 21 Uhr offen!!! Kauft keiner mehr oder was???
Meinst Du jetzt das Carree oder die Galerie von ECE? Hier geht es ja um das historische Carree gegenüber in der Joachimstraße.

Das EAG schließt jetzt um 20 Uhr. Stand so auch in der HAZ. Dass die Umsätze nicht mithalten können wurde schon vor Monaten bekanntgegeben. Ist übrigens in allen ECE-Centern zu beobachten. Nur die Fressbuden laufen.
Leine1977 no está en línea   Reply With Quote
Old July 25th, 2009, 06:39 PM   #15
blackwhitecastle
Registered User
 
blackwhitecastle's Avatar
 
Join Date: Jun 2009
Location: Hannover - Liebe auf den 3. Blick
Posts: 65
Likes (Received): 0

Oh, sorry. Hatte ich verwechselt. Meinte aber die Galerie. Hm, aber auch im historischen Gebäude ist nicht all zu viel los, oder???
blackwhitecastle no está en línea   Reply With Quote
Old July 28th, 2009, 02:52 PM   #16
h-gambler
Registered User
 
Join Date: Jun 2009
Posts: 66
Likes (Received): 2

Quote:
Originally Posted by blackwhitecastle View Post
Oh, sorry. Hatte ich verwechselt. Meinte aber die Galerie. Hm, aber auch im historischen Gebäude ist nicht all zu viel los, oder???
Im Dezember zieht da ein Frisör (momentan noch in der Osterstrasse) ein. Der hat 220 qm angemietet.
h-gambler no está en línea   Reply With Quote


Reply

Tags
architektur forum, hannover, projekte

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off



All times are GMT +2. The time now is 07:28 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 Beta 1
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like v3.2.5 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2014 DragonByte Technologies Ltd.

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2014 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us | privacy policy | DMCA policy

Hosted by Blacksun, dedicated to this site too!
Forum server management by DaiTengu