daily menu » rate the banner | guess the city | one on oneforums map | privacy policy | DMCA | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Deutschland - Urbane Zentren > Hannover

Hannover » ÖPNV & Verkehr



Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old June 12th, 2015, 09:37 AM   #1
Bob!
Not the Builder
 
Bob!'s Avatar
 
Join Date: Jul 2009
Location: Karlsruhe
Posts: 1,268
Likes (Received): 349

Hannover | RASCHPLATZ | Neubau Deutsche Bahn | In Bau

Stand: 21.06.2016:

Projekt: Neubau eines achtgeschossigen Bürogebäudes für die Deutsche Bahn auf dem ehemaligen ZOB-Gelände für 1100 Mitarbeiter
Zeitplan: Herbst 2016 bis Ende 2018




12.06.2015:
http://www.neuepresse.de/Hannover/Me...-den-alten-ZOB

Jemand mit NP-Abo hier? Steht was über den Standort Joachimstraße drin?
__________________

erbse liked this post

Last edited by telemaxx; June 21st, 2016 at 01:20 PM.
Bob! no está en línea   Reply With Quote

Sponsored Links
Old June 12th, 2015, 09:53 AM   #2
telemaxx
Registered User
 
telemaxx's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Hamburg, Hannover
Posts: 7,769
Likes (Received): 2654

Wow, das wären ja großartige Neuigkeiten.

Ich frage mich aber nicht nur, was dann mit dem Standort Joachimstraße geschehen wird (wird vermutlich aufgegeben), sondern auch mit der DB Netz-Niederlassung in der Lindemannallee, wo ja auch die Fahrdienstleiter sitzen. Das Gebäude ist nämlich noch gar nicht so alt.

Ich frage mich, wieviel Platz die Bahn benötigt.
telemaxx no está en línea   Reply With Quote
Old June 12th, 2015, 10:26 AM   #3
Orbiter
UrbanHero
 
Join Date: Feb 2008
Location: Hannover
Posts: 1,093
Likes (Received): 1387

Ob das eine so gute Nachricht ist, wird sich zeigen. Denn eigentlich bräuchte es auf diesem Gelände eine Nutzungsmischung - also auch so etwas wie Geschäfte und Restaurants in den Sockelgeschossen, um diesen Bereich besser zu beleben.

Zudem ist der ehm. ZOB gut geeignet, um auch mal etwas höher zu bauen. Aber dagegen haben sich ja schon vor ein paar Jahren die Vertreter der hannoverschen Immobilienwirtschaft ausgesprochen...
__________________
Höhe wagen - Hannover braucht mehr hohe Häuser.
Tunnelbahn statt Bummelbahn - JA zum D-Tunnel!
Orbiter no está en línea   Reply With Quote
Old June 12th, 2015, 11:33 AM   #4
telemaxx
Registered User
 
telemaxx's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Hamburg, Hannover
Posts: 7,769
Likes (Received): 2654

Das eine schließt das andere ja nicht aus. Ich denke schon, dass es eine gute Nachricht wäre. Den Nutzungsmix kann die Stadt ja sicherlich steuern, indem sie im Bebauungsplan im EG andere Nutzungen als Büro vorschreibt z.B.
telemaxx no está en línea   Reply With Quote
Old June 12th, 2015, 12:38 PM   #5
6001
Dokumentarist
 
6001's Avatar
 
Join Date: Nov 2009
Posts: 2,942
Likes (Received): 1883

hier das ganze komplett + noch mehr:



(die berichte zum ZOB sind auf seite 1 + 3 unten)
__________________
gruß andreas

telemaxx, Orbiter, Bob!, Queron liked this post
6001 no está en línea   Reply With Quote
Old June 12th, 2015, 12:53 PM   #6
IPimpYourFahrrad
Schnellfahrer
 
IPimpYourFahrrad's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Posts: 4,766
Likes (Received): 638

Und wollen wir hoffen das der Architekt Mut hat was Radikales zu Bauen. Und nicht so was wie in Berlin wo beim Sturm Stahlträger abfallen.
IPimpYourFahrrad no está en línea   Reply With Quote
Old June 12th, 2015, 01:07 PM   #7
telemaxx
Registered User
 
telemaxx's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Hamburg, Hannover
Posts: 7,769
Likes (Received): 2654

Ich finde es viel radikaler, wenn Stahlträger runterfallen
__________________

Avangard-55 liked this post
telemaxx no está en línea   Reply With Quote
Old June 12th, 2015, 02:26 PM   #8
Wishman
Registered User
 
Join Date: Mar 2010
Posts: 595
Likes (Received): 161

Bei derartigen Schlagzeilen macht sich bei mir sofortige Skepsis breit. Liest sich immer toll; endlich passiert mal was - und dann dauert es ein bis zwei Dekaden, bis die Leute in die Gänge kommen. Und ob architektonisch was bei 'rüberkommt?!

Also, abwarten und Bier trinken. Es heißt ja allgemein: Der Papst und Wishman haben immer recht , doch muß ich eingestehen, daß auch ich mich mal irren kann...vielleicht.
Wishman no está en línea   Reply With Quote
Old June 12th, 2015, 06:47 PM   #9
JonasC0409
Registered User
 
JonasC0409's Avatar
 
Join Date: Oct 2012
Location: Hannover
Posts: 105
Likes (Received): 21

Ich finde es schade, dass es nicht so groß werden soll, wie der Bahntower in Berlin. Diese Dimension wäre mit knapp über 100 m eigentlich perfekt, für den Ort. Man könnte dem Bredero Hochhaus die Solitärstellung nehmen, ohne den Fernsehturm komplett zu verdecken. Ich hoffe nur, dass es nicht ein langweiliger Fünfstöcker wird, was bei 500 Mitarbeitern allerdings eher unwahrscheinlich ist
__________________
Ceterum censeo Flusswasserkunstinem esse restitutionam
JonasC0409 no está en línea   Reply With Quote
Old June 12th, 2015, 07:52 PM   #10
IPimpYourFahrrad
Schnellfahrer
 
IPimpYourFahrrad's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Posts: 4,766
Likes (Received): 638

Es sollte aber nicht höher sein als die Unterkante des Rundels des Telemoritz!
Wie hoch ist das Rundel? Auf Wiki steht das nicht.
IPimpYourFahrrad no está en línea   Reply With Quote
Old June 13th, 2015, 01:34 AM   #11
Wishman
Registered User
 
Join Date: Mar 2010
Posts: 595
Likes (Received): 161

Look at this:

https://www.youtube.com/watch?v=2DgcUF6yGXA
Wishman no está en línea   Reply With Quote
Old June 13th, 2015, 04:10 AM   #12
telemaxx
Registered User
 
telemaxx's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Hamburg, Hannover
Posts: 7,769
Likes (Received): 2654

Neubau der Bahn?

Aus dem Projekt 10/17-Thread:


Wie von mir vermutet, würde der DB Netz Standort erhalten bleiben.

Für einen Neubau der Bahn auf dem alten ZOB spricht die DB 2020 Strategie, die unter den Schlagworten "Umweltvorreiter", "Marktführer" und "Top-Arbeitgeber" auch umfasst, dass alle Mitarbeiter in modernen Bürokonzepten arbeiten. Ob das für so viele Mitarbeiter in der Joachimstraße umsetzbar ist, ist m.E. fraglich und wäre in einem Neubau deutlich besser umzusetzen.
__________________

Bob!, Orbiter, Avangard-55, Queron, H4SubD liked this post
telemaxx no está en línea   Reply With Quote
Old June 13th, 2015, 09:51 AM   #13
IPimpYourFahrrad
Schnellfahrer
 
IPimpYourFahrrad's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Posts: 4,766
Likes (Received): 638

72M über N.N. kann ja nicht sein da Hannover schon auf 50m N.N. liegt. Wenn das Rundel also 72M über den Boden ist sollte das aus auch nicht höher wenn es daneben steht, das würde dann nicht mehr aussehen.
IPimpYourFahrrad no está en línea   Reply With Quote
Old June 13th, 2015, 07:58 PM   #14
Wishman
Registered User
 
Join Date: Mar 2010
Posts: 595
Likes (Received): 161

Haben die im Bericht tatsächlich 72 m über NN gesagt? Ist mir bisher entgangen. Selbstverständlich ist 72 m über OK Str. gemeint. Sieht man auch, wenn man den Turm als Ganzes betrachtet: Das Arbeitsrund liegt etwa auf der Hälfte.

Was den angehenden Neubau betrifft, warten wir mal die ersten Veröffentlichungen der Entwürfe ab, und ob es so etwas wie Bürgerbeteiligung geben wird.
Wishman no está en línea   Reply With Quote
Old June 13th, 2015, 08:51 PM   #15
IPimpYourFahrrad
Schnellfahrer
 
IPimpYourFahrrad's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Posts: 4,766
Likes (Received): 638

Nagut, er sagt "über Null" (manchmal hilft das Füße wachen).
Warum soll es da ne Bürgerbeteiligung geben? wird doch keine gebäude für die Öffenlichkeit.
Lister Tor (Bredero) ist 91m, Sparkasse grade mal 69,5m hoch
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_...er_in_Hannover
Der Neubau darf natürlich auch über 70m haben dann aber bitte an der Ecke zu HBF hin.
Um das Lister Tor in den Schatten zu stellen müsste der Funkturm wohl weichen, den Plan gab es hier ja auch schon mal zu sehen:

schön fande ich es immer noch so:


Grade noch im www gefunden: http://www.s-e-p.de/bauten-projekte/...tz-hannover-1/
IPimpYourFahrrad no está en línea   Reply With Quote
Old June 14th, 2015, 04:27 PM   #16
glasstower
Registered User
 
glasstower's Avatar
 
Join Date: Sep 2013
Location: Hannover
Posts: 1,022
Likes (Received): 456

Ich habe mal ausgerechnet, wie hoch das Gebäude in etwa würde, wenn man sich an dem Sparkassenhochhaus gegenüber orientiert.
Das Gebäude steht auf ca. 3890 Quadratmetern fläche und wird nach dem Umbau 800 Mitarbeitern Platz bieten. Es besitzt eine durchschnittliche Geschosszahl von 9,5.
Wenn man das nun auf die 1000 Mitarbeiter auf der Fläche des alten Zob's ohne den Fernsehturm umrechnet, welche ca. 6662 Quadratmeter groß ist, kommt man auf eine durchschnittliche Geschosszahl von 6,93.
Allerdings wird man durch die Größe und Form des Grundstücks einen oder mehrere Innenhöfe benötigen, da man das Grundstück nicht so stark bebauen werden kann, wie das der Sparkasse.
Ich gehe also anhand der neuen VHS-Versichering in der List von ca. 30% Innenhoffläche aus, was die duchschnittliche Geschosszahl auf 9,91 erhöht.
Wie das dan aufgeteilt wird, bleibt dann natürlich dem Architekten überlassen, aber am Ende könnte es passieren, dass dann etwa soetwas rauskommt:

Quelle: http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-S...inteilig-bauen
Also ich denke, dass wir an dieser Stelle kein neues Hochhaus erwarten dürfen - leider

EDIT: Sehe gerade, dass die gezeigte Grafik eine durchschnittliche Geschosszahl von ca. 7-8 haben dürfte, also doch Hochhaus?
__________________
Klinker - das nachhaltigste und vielfältigeste Fassadenmaterial - bitte mehr davon.

realstranger liked this post

Last edited by glasstower; June 14th, 2015 at 04:35 PM.
glasstower no está en línea   Reply With Quote
Old June 14th, 2015, 04:55 PM   #17
IPimpYourFahrrad
Schnellfahrer
 
IPimpYourFahrrad's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Posts: 4,766
Likes (Received): 638

Hochhaus: https://de.wikipedia.org/wiki/Hochhaus
"In Deutschland definieren die Landesbauordnungen ein Gebäude überwiegend dann als Hochhaus, wenn der Fußboden mindestens eines Aufenthaltsraumes mehr als 22 Meter über der Geländeoberfläche liegt, da Feuerwehrdrehleitern nur eine Nennrettungshöhe von 23 Meter erfüllen können. Für höhere Gebäude – also die Hochhäuser – sind zusätzliche Brandschutzvorkehrungen zu treffen, wie zum Beispiel abgetrennte Fluchttreppenhäuser. Die Anforderungen ergeben sich aus der Hochhausrichtlinie und werden überwiegend in den Bauordnungen und zusätzlichen Einzelverordnungen umgesetzt; in einzelnen Bundesländern regeln Hochhausverordnungen (HochhVO) die besonderen Ansprüche des Gesetzgebers an den Bau und Betrieb von Hochhäusern."

Das wird Knapp wobei ich sagen würde für ein Hochhaus ist die Grundfläche zu groß im Verhältnis zur Höhe.
IPimpYourFahrrad no está en línea   Reply With Quote
Old June 14th, 2015, 06:55 PM   #18
Lefthandy
Power-User
 
Lefthandy's Avatar
 
Join Date: Jul 2008
Location: Hannover
Posts: 1,719
Likes (Received): 315

Bitte nicht kleinteilig bauen am ZOB! Meinetwegen niedrig aber nicht aufgelockert mit zugänglichem Innenhof oder dergleichen, was die Skizze befürchten lässt.

Immer der selbe Schnonsens der den Leuten im Kopf rumspukt. Niemand will Kolossalbauten a la Bredero und Ihme-Zentrum, solche Schreckgespinste müssen also nicht immer weider beschworen werden. Aber unabhängig von der wirtschaftlichen Sinnhaftigkeit gäbe es sogar Hochhausarchitektur, die der Ort vertragen würde.

Wenn man an dieser Stelle nicht mehr "normal" städtisch dicht bauen darf, dann allgemein gar nicht mehr. Immer greifen die vielen Partikularinteressen um sich, wittern das große Geldgemache vermeintlich auf ihre Kosten und negieren dann alles möglichst klein. Wahre Mephistos.
Lefthandy no está en línea   Reply With Quote
Old June 14th, 2015, 07:37 PM   #19
IPimpYourFahrrad
Schnellfahrer
 
IPimpYourFahrrad's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Posts: 4,766
Likes (Received): 638

Wie wäre es wenn man nur die 2 Straßenseiten bebaut und zum Einkaufszentrum einen Platz auf gleicher Höhe schafft?
IPimpYourFahrrad no está en línea   Reply With Quote
Old June 15th, 2015, 12:05 AM   #20
Lefthandy
Power-User
 
Lefthandy's Avatar
 
Join Date: Jul 2008
Location: Hannover
Posts: 1,719
Likes (Received): 315

Wozu sollte solch ein Platz gut sein?
Lefthandy no está en línea   Reply With Quote


Reply

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Related topics on SkyscraperCity


All times are GMT +2. The time now is 12:47 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions Inc.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us | privacy policy | DMCA policy

Hosted by Blacksun, dedicated to this site too!
Forum server management by DaiTengu