daily menu » rate the banner | guess the city | one on oneforums map | privacy policy | DMCA | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Deutschland - Urbane Zentren > Hannover

Hannover » ÖPNV & Verkehr



Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old March 16th, 2014, 10:49 AM   #61
gstolze
Registered User
 
gstolze's Avatar
 
Join Date: Mar 2005
Location: Hannover, Germany>Tampa Bay, Florida, USA>Hannover, Germany
Posts: 1,870
Likes (Received): 335

Soso....das Preisgericht findet bezüglich der Schmiedestraße also, dass "die Besonderheit und Spannung des Straßenraums vor allem in der Vielfalt der Baukörper bezogen auf Entstehungszeit, Fassade und Traufhöhe liegt". Was haben die denn gegessen? Der gesamte Straßenraum der Schmiedestraße an dieser Stelle ist eine einzige Ausgeburt von Hässlichkeit und fehlgeschlagenem Städtebau. Das sowas mitten in der "Altstadt" entstehen konnte, ist ein Skandal.
__________________

mr coffee liked this post

Last edited by gstolze; March 16th, 2014 at 10:54 AM.
gstolze no está en línea   Reply With Quote

Sponsored Links
Old March 17th, 2014, 09:02 PM   #62
SternHAJ
Registered User
 
Join Date: Sep 2008
Location: Hannover
Posts: 317
Likes (Received): 8

Diese Äußerungen des Preisgerichts sind völlig unverständlich. Mit so einem Unsinn sorgt man dafür, dass über Preisgerichte gelacht wird und dass man ihre Teilnehmer generell für inkompetent hält.
SternHAJ no está en línea   Reply With Quote
Old March 17th, 2014, 09:11 PM   #63
telemaxx
Registered User
 
telemaxx's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Hamburg, Hannover
Posts: 7,769
Likes (Received): 2654

Wenn man sowas liest, hat man das Gefühl, dass die Architekten die Klischees bestätigen wollen. Man muss natürlich nicht in ein Protokoll schreiben, dass die Architektur der Straße überwiegend aus einem zusammengewürfeltem Mix von Nachkriegsschrott besteht. Über die Tatsache mit verschwurbelten Euphemismen hinwegzutäuschen, wirkt aber in der Tat etwas lächerlich.

In der Sache stimme ich allerdings zu, dass man nicht unbedingt in solch einen heterogenen Straßenraum eine stringente Allee pflanzen muss.

Bei der Langen Laube hat man es zwar auch gemacht, da ist der Straßenraum aber etwas homogener und es ging um die Betonung der Laves-Achse.
telemaxx no está en línea   Reply With Quote
Old March 17th, 2014, 10:58 PM   #64
devilsadvocate
Registered User
 
devilsadvocate's Avatar
 
Join Date: Apr 2007
Location: Landeshauptstadt Hannover
Posts: 3,728
Likes (Received): 74

Quote:
Originally Posted by gstolze View Post
Soso....das Preisgericht findet bezüglich der Schmiedestraße also, dass "die Besonderheit und Spannung des Straßenraums vor allem in der Vielfalt der Baukörper bezogen auf Entstehungszeit, Fassade und Traufhöhe liegt".

Bei solchen Aussagen wird einem nur schlecht und diese Leute sollte man aus dem Land jagen!
devilsadvocate no está en línea   Reply With Quote
Old March 18th, 2014, 12:37 AM   #65
gstolze
Registered User
 
gstolze's Avatar
 
Join Date: Mar 2005
Location: Hannover, Germany>Tampa Bay, Florida, USA>Hannover, Germany
Posts: 1,870
Likes (Received): 335

Da man nicht erwarten kann, dass hier eine bauliche Stadtreparatur erfolgt, weder in Form von Rekos noch von ansprechenden modernen bzw. neoklassischen
Neubauten oder wenigstens Fassaden-Neugestaltungen und Bedachungen, wäre es das Beste, all den Schrott durch Baumalleen zu verstecken.
gstolze no está en línea   Reply With Quote
Old March 18th, 2014, 02:43 PM   #66
Leine1977
100 Jahre Hille
 
Leine1977's Avatar
 
Join Date: Apr 2008
Location: Hannovera
Posts: 2,452
Likes (Received): 180

Oh man, wie blöd sind die Politiker und beschreiben die Schmiedestraße als tolle abwechslungsreiche Straße...

Viel 60er und 70er Jahre-Müll, die eher auf schnelle Rendite als auf Altstadt schließen lassen. Zudem ist die Straße viel zu breit. Ich wäre da auch für Bäume, damit ich den ganzen Mist sehen muss.

Ich befürchte jetzt auch noch Schlimmeres: Man will anscheinend die Hannover-markanten roten Gehwegsteine ersetzen. Durch Natursteine? Das wäre OK für mich, aber aus Kostengründen wird wohl bald die ganze Altsatd durch billige Betonsteine ersetzt.

Warum haben andere Städte (gerade im Osten) soviel mehr Geld und pflastern immer hochwertig?
__________________
„...Immer glücklicher lebten wir uns im Laufe der Jahre in Hannover ein, das in glücklichster Weise die Vorteile einer Großstadt nicht mit den Nachteilen einer solchen vereinigt." Paul von Hindenburg
Leine1977 no está en línea   Reply With Quote
Old March 18th, 2014, 03:19 PM   #67
telemaxx
Registered User
 
telemaxx's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Hamburg, Hannover
Posts: 7,769
Likes (Received): 2654

Quote:
Originally Posted by Leine1977 View Post
Oh man, wie blöd sind die Politiker und beschreiben die Schmiedestraße als tolle abwechslungsreiche Straße...
Mir geht es langsam auf die Nerven, das hier alles Negative auf 'die Politiker' geschoben wird. Fakt ist, dass das Preisgericht ueberwiegend aus Fachleuten besteht, also Stadtbaurat, Architekten, Stadtplaner und Landschaftsarchitekten. Dazu kommen noch Mitarbeiter der Verwaltung (u.a. Fachbereich Tiefbau, Planen und Stadtentwicklung) und die baupolitischen Sprecher der Fraktionen.

Genau genommen steht in dem Protokoll nicht mal drin, dass das Preisgericht die Schmiedestrasse schoen oder gar toll findet. Der architektonische Mischmasch wird aber hinter leeren Worthuelsen versteckt.

Quote:
Originally Posted by Leine1977 View Post
Viel 60er und 70er Jahre-Müll, die eher auf schnelle Rendite als auf Altstadt schließen lassen. Zudem ist die Straße viel zu breit. Ich wäre da auch für Bäume, damit ich den ganzen Mist sehen muss.
Es steht da ja auch nicht, dass keine Baeume gepflanzt werden sollen.

Quote:
Originally Posted by Leine1977 View Post
Ich befürchte jetzt auch noch Schlimmeres: Man will anscheinend die Hannover-markanten roten Gehwegsteine ersetzen. Durch Natursteine? Das wäre OK für mich, aber aus Kostengründen wird wohl bald die ganze Altstadt durch billige Betonsteine ersetzt.
Abwarten. Am Hohen Ufer wird bald ein Anfang mit Natursteinen gemacht. (Wann kommt da eigentlich die Beschlussdrucksache zu? Vielleicht wurden die Plaene ja noch mal ueberarbeitet...)

Die Altstadt selber wird nicht so bald umgestaltet werden, da z.B. der Marktplatz erst in den 90ern (?) gemacht wurde. Die 'Hannover-markanten' roten Gehwegsteine finde ich uebrigens nur so mittel-schoen, zumindest die in der Altstadt. Da habe ich schon schoenere Klinker/Backsteine gesehen.

Und so flaechendeckend liegen die roten Steine auch nicht in der Altstadt, oder? Am Holzmarkt liegen z.B. Granitsteine, wenn ich mich nicht taeusche. Die finde ich sogar besser als die roten Steine.
telemaxx no está en línea   Reply With Quote
Old March 18th, 2014, 08:26 PM   #68
Leine1977
100 Jahre Hille
 
Leine1977's Avatar
 
Join Date: Apr 2008
Location: Hannovera
Posts: 2,452
Likes (Received): 180

Quote:
Originally Posted by telemaxx View Post
Mir geht es langsam auf die Nerven, das hier alles Negative auf 'die Politiker' geschoben wird.
Locker bleiben. Sorry, meinte natürlich das Preisgericht.

Quote:
Originally Posted by telemaxx View Post
Es steht da ja auch nicht, dass keine Baeume gepflanzt werden sollen..
"Die Baumpflanzungen in der Schmiedestraße werden ambivalent diskutiert....". Vice versa ebenfalls.

Quote:
Originally Posted by telemaxx View Post
Abwarten. Am Hohen Ufer wird bald ein Anfang mit Natursteinen gemacht.
Das les ich aber in deinem eigenen Post anders. Es gab in der Zeitung schon protest von Politikern, die Granitsteine für zu teuer halten.
__________________
„...Immer glücklicher lebten wir uns im Laufe der Jahre in Hannover ein, das in glücklichster Weise die Vorteile einer Großstadt nicht mit den Nachteilen einer solchen vereinigt." Paul von Hindenburg
Leine1977 no está en línea   Reply With Quote
Old March 18th, 2014, 10:32 PM   #69
telemaxx
Registered User
 
telemaxx's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Hamburg, Hannover
Posts: 7,769
Likes (Received): 2654

Quote:
Originally Posted by Leine1977 View Post
Locker bleiben. Sorry, meinte natürlich das Preisgericht.
Diese Pauschalisierungen häufen sich in letzter Zeit im Forum, da reagiert man dann mal schneller etwas gereizter.

Quote:
Originally Posted by Leine1977 View Post
"Die Baumpflanzungen in der Schmiedestraße werden ambivalent diskutiert....". Vice versa ebenfalls.
Ich hatte das ganze Protokoll gelesen. Dann wird klar, dass nicht die Baumpflanzungen an sich in Frage stehen, sondern die Anordnung.

Quote:
Originally Posted by Leine1977 View Post
Das les ich aber in deinem eigenen Post anders. Es gab in der Zeitung schon protest von Politikern, die Granitsteine für zu teuer halten.
Beim Hohen Ufer war m.E. nicht von großen Umplanungen die Rede. Bei der Vorstellung der Marstall-Pläne (und im Preisgerichtsprotokoll steht es ja auch drin), wurde eine Überarbeitung gefordert, um weniger Naturstein zu verwenden. Beim Neujahrsempfang im Rathaus habe ich kurz mit Bodemann gesprochen, der meinte, dass zumindest am Marstall die Finanzierung gesichert sei. Vielleicht zielte der Überarbeitungsauftrag eher auf den Ideenteil oder die Schmiedestraße ab.
telemaxx no está en línea   Reply With Quote
Old April 10th, 2014, 11:15 AM   #70
telemaxx
Registered User
 
telemaxx's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Hamburg, Hannover
Posts: 7,769
Likes (Received): 2654

Anwohner des Marstalls fordern mittlerweile (inkl. Unterschriftensammlung), dass das Tor zur Altstadt nicht abgeschlossen wird. Die Stadt kann machen, was sie will, sie wird es nicht allen Recht machen.
telemaxx no está en línea   Reply With Quote
Old April 10th, 2014, 12:28 PM   #71
mogward
Registered User
 
mogward's Avatar
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 223
Likes (Received): 90

Ich möchte da auch nicht in der Verwaltung sitzen. Nur gut, dass die liebe Stadtteilmanagerin, die die Schließung mit befürwortet hat, ein dickes Fell hat.
mogward no está en línea   Reply With Quote
Old May 3rd, 2014, 07:38 PM   #72
telemaxx
Registered User
 
telemaxx's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Hamburg, Hannover
Posts: 7,769
Likes (Received): 2654

Ich habe Beitrag 1 mal aktualisiert, damit man dort eine Art Projektübersicht findet.
__________________

H4SubD, mb92 liked this post
telemaxx no está en línea   Reply With Quote
Old May 5th, 2014, 03:14 PM   #73
mogward
Registered User
 
mogward's Avatar
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 223
Likes (Received): 90

Seitens der Stadt ist folgende Zeitschiene geplant (vorbehaltlich der politischen Beschlüsse):

Geplante Zeitschiene für den Beschluss zur öffentliche Auslegung des Bebauungsplan Nr. 1582 ‚Am Marstall – Ost und West‘:

- 16.06.2014 Stadtbezirksrat Mitte

- 18.06.2014 Bauausschuss

- 07.07.2014 Umweltausschuss

- 10.07.2014 Verwaltungsausschuss

- 17.07.2014 Rat

Der Satzungsbeschluss des Bebauungsplan Nr. 1582 ist voraussichtlich im 1. Quartal 2015 geplant.

Sobald der Beschluss zur öffentlichen Auslage vorliegt, wird dieser in der Tagespresse bekannt gegeben und Sie können Ihre Stellungnahme zum Bebauungsplan Nr. 1582 bei der Stadt Hannover einreichen. In der Regel beginnt die öffentliche Auslage eine Woche nach dem Ratsbeschluss.

Den Bebauungsplan können Sie nach Beschluss zur öffentlichen Auslage auch auf der Internetseite https://e-government.hannover-stadt.de/lhhsimwebre.nsf (Sitzungsmanagament) durch Eingabe der Bebauungsplan Nummer (1582) oder dem Titel (Am Marstall – West und Ost) einsehen. Darüber hinaus wird der Bebauungsplan in der Bauverwaltung (Rudolf-Hillebrecht-Platz 1) für die Dauer von einem Monat ausgelegt. Falls Sie weitere Auskünfte oder Fragen haben, so melden Sie sich bei uns in der Bauverwaltung im Zimmer 508. Ihre Stellungnahme können Sie schriftlich per Post an die nachfolgende Adresse oder auch persönlich im Zimmer 508 abgeben.

Soweit also die zeitliche Planung im Fachbereich Planen und Stadtentwicklung. Nach dem Satzungsbeschluss für den B-Plan Nr. 1582 im 1.Quartal 2015 könnte es dann theoretisch losgehen. Eventuell wird es durch Einsprüche oder Klagen der Hauseigentümer zu Verzögerungen kommen. Diese wollen abwarten, welche Festlegungen für die Grundstücke, insbesondere hinsichtlich GRZ, GFZ und Baulinien, getroffen werden. Zuvor will die Stadt aber auf eigene Kosten ab Herbst 2014 mit den archäologischen Sondierungen beginnen. Diese Untersuchungen werden wohl durch das gleiche Unternehmen, das schon die Untersuchungen an der Rossmühle durchgeführt hat und an der Schlossbrücke noch aktiv ist, vorgenommen werden. Es dürfte interessant werden, was diese Untersuchungen ans Tageslicht bringen. Hoffentlich nicht all zu viele Blindgänger. Diese Phase, einschließlich der folgenden Bauphase, dürfte für die Anwohner, insbesondere auch im Hinblick auf die Maßnahmen zum Umbau der D-Linie, zur Geduldsprobe werden.
mogward no está en línea   Reply With Quote
Old May 12th, 2014, 10:50 PM   #74
mogward
Registered User
 
mogward's Avatar
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 223
Likes (Received): 90

Am ehemaligem Standort des Polizeicontainers auf dem Marstall wurden Betonpoller aufgestellt, um eine Fläche von zwei bis drei Parkplätzen freizuhalten. Hier plant die Stadt einen neuen Toilettencontainer aufzustellen, da das wilde Urinieren immer schlimmere Ausmaße annimmt. Ferner soll ein öffentliches Urinal an einer noch unbekannten Stelle platziert werden.
mogward no está en línea   Reply With Quote
Old May 12th, 2014, 10:54 PM   #75
mogward
Registered User
 
mogward's Avatar
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 223
Likes (Received): 90

Am Wochende waren einige Studenten des Fachbereichs Landschaftsbau auf dem Marstall unterwegs. Ziel einer Studienarbeit ist es, ca 500 neue Bäume zu pflanzen, ohne auf Parkraum verzichten zu müssen. Dieser soll in Form einer Tiefgarage nachgewiesen werden.
mogward no está en línea   Reply With Quote
Old May 12th, 2014, 11:08 PM   #76
telemaxx
Registered User
 
telemaxx's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Hamburg, Hannover
Posts: 7,769
Likes (Received): 2654

Quote:
Originally Posted by mogward View Post
Dieser soll in Form einer Tiefgarage nachgewiesen werden.
Jetzt kriegen die schon Science-Fiction-Aufgabenstellungen
telemaxx no está en línea   Reply With Quote
Old May 28th, 2014, 08:28 PM   #77
mogward
Registered User
 
mogward's Avatar
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 223
Likes (Received): 90

Heute kam der neue WC-Container.

[IMG][/IMG]
__________________

mb92 liked this post
mogward no está en línea   Reply With Quote
Old May 28th, 2014, 09:39 PM   #78
H4SubD
Construction Time again
 
H4SubD's Avatar
 
Join Date: Oct 2011
Location: Hannover
Posts: 3,891
Likes (Received): 11164

Warum die vorhandene WC Anlage auf dem Platz nicht repariert wird ?
Seit Monaten "Wegen Vandalismusschäden geschlossen" ..
Nein da wird eine Container WC Anlage gemietet....
Da wird doch wieder Kohle zum Fenster raus gesch....
Ausserdem müsste doch eigentlich eine WC-Anlage "über" sein...
... die umstrittene vom Opernplatz Die ist wohl zu schick für die Ecke...
__________________
"Never give up, never surrender" "Niemals aufgeben, niemals kapitulieren”


H4SubD no está en línea   Reply With Quote
Old May 28th, 2014, 10:24 PM   #79
mogward
Registered User
 
mogward's Avatar
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 223
Likes (Received): 90

Das alte WC wird demnächst abgerissen. Es wäre sicher Verschwendung, wenn die Stadt es sanieren würde, da es doch wenige Monate später dem Neubau weichen soll.

Die Anwohner leiden unter dem "wilden" Urinieren in Hauseingänge und an Hauswände. Mal ganz abgesehen von den Schäden an privatem und öffentlichem Eigentum. Es kostet zwar 58€, aber der Stadt fehlt das Personal, um diese Unsitte zu ahnden. Der Container ist der gutgemeinte Versuch des Stadtteilmanagements, mit Hilfe dieses Angebots an einem zentralen Ort zumindest einen Beitrag zu leisten, das wilde Pinkeln einzudämmen.

Der Container war bereits im Besitz der Stadt. Die Anschlüsse waren noch vom Polizeicontainer vorhanden. Zusätzliche Kosten sind also, mal abgesehen vom Transport, nicht entstanden.

Über die Sinnhaftigkeit kann man streiten. Der Container wird nicht rund um die Uhr geöffnet sein. Eine Aufsichtsperson wird auch nicht vor Ort sein. Man darf abwarten, wann Vandalen ihrer Pflicht nachkommen.
mogward no está en línea   Reply With Quote
Old May 28th, 2014, 10:43 PM   #80
H4SubD
Construction Time again
 
H4SubD's Avatar
 
Join Date: Oct 2011
Location: Hannover
Posts: 3,891
Likes (Received): 11164

Stimmt auch wieder , ich hatte den in "kürze" stattfindenden "Umbau" fast verdrängt

Quote:
Der Container wird nicht rund um die Uhr geöffnet sein. Eine Aufsichtsperson wird auch nicht vor Ort sein. Man darf abwarten, wann Vandalen ihrer Pflicht nachkommen.
Na Super ...lass mich raten WC Anlage Geöffnet 08:00h-20:00h ... den Rest der Zeit, gehts ab in die nicht vorhandenen Büsche.
__________________
"Never give up, never surrender" "Niemals aufgeben, niemals kapitulieren”



Last edited by H4SubD; May 28th, 2014 at 10:48 PM.
H4SubD no está en línea   Reply With Quote


Reply

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Related topics on SkyscraperCity


All times are GMT +2. The time now is 07:59 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions Inc.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us | privacy policy | DMCA policy

Hosted by Blacksun, dedicated to this site too!
Forum server management by DaiTengu