daily menu » rate the banner | guess the city | one on oneforums map | privacy policy | DMCA | news magazine

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Euroscrapers > Local discussions > Switzerland

Switzerland Schweiz Suisse Svizzera



Reply

 
Thread Tools
Old January 19th, 2008, 03:55 PM   #1
railcity
Registered User
 
Join Date: Apr 2007
Location: Zurich
Posts: 1,406
Likes (Received): 26

Alpenstädte

Auch in den Bergen ist die Verstädterung angekommen. Was macht Alpenstädte aus? Wie gehen sie mit der speziellen Topographie und der Distanz zu den grösseren Zentren um?

Ich habe mal eine Liste von Schweizer Alpenstädten zusammengestellt und in zwei Kategorien eingeteilt. Die erste Kategorie sind Alpenstädte im engeren Sinne. Sie sind praktisch rundum von den Bergen des Alpenmassivs umgeben, eingekesselt. Raus kommt man nur durch das Tal, einen Tunnel, dem Flughafen (Lugano, Sion) oder allenfalls über den See. In der zweiten Kategorie sind Städte, die an der Schnittstelle von Alpen und Mittelland liegen, wie zum Beispiel Luzern oder Thun. Diese haben die Alpen buchstäblich vor der Haustüre (z.B. Pilatus), sind aber auch gegen das Mittelland hin offen.

Kategorie 1 - Agglomerationen:

Lugano: 129'000 (Gemeinde Lugano: 50'000)
Chur: 67'000 (Gemeinde Chur: 32'000)
Locarno: 57'000 (Gemeinde Locarno: 15'000)
Sion: 57'000 (Gemeinde Sion: 29'000)
Bellinzona: 49'000 (Gemeinde Bellinzona: 17'000)
Monthey-Aigle: 36'000 (Monthey: 16'000,...)
Sierre-Montana: 35'000 (Sierre: 15'000,....)
Brig-Visp: 32'000 (Brig-Glis: 12'000,....)
Stans: 30'000
Interlaken: 22'000
Martigny: 15'000 (Gemeinde Martigny: 15'000)
St.Moritz: 14'000
Davos: 11'000 (=Gemeinde)

Kategorie 2 - Agglomerationen:

Luzern: 200'000 (Luzern: 58'000, Kriens: 25'000, Horw: 13'000,...)
Thun: 93'000 (Thun: 41'000, Steffisburg: 15'000,...)
Schwyz: 25'000 (Gemeinde Schwyz: 14'000)
Buchs: 21'000 (Gemeinde Buchs: 11'000)
Einsiedeln: 14'000 (=Gemeinde)

Aus berge2002.ch:

Auch wenn es nicht zum Bild der ländlichen Idylle in den Bergen passt: In den Alpen gibt es auch Städte. Beispiele der Schweiz sind Chur, Thun, Brig, Martigny oder Davos. Die Agglomeration Luzern mit eingerechnet, leben in der Schweiz gut 900'000 Menschen in städtischen Siedlungen in den Alpen - das ist die Mehrheit der Bergbevölkerung! (...) Gesamthaft hat die Alpenbevölkerung seit 1871 um 82% zugenommen. Die Zunahme wird fast ausschliesslich von den Alpenstädten und den Agglomerationen der alpennahen Grossstädte getragen, in vielen entlegenen Gebieten hingegen hat die Bevölkerung abgenommen.

Links:
http://www.berge2002.ch/exp/enc/peop...ms/cities.html
http://www.umwelt-oberwallis.ch/main...tember2005.pdf
http://www.cipra.org/de/alpmedia/new...rm=abgelegenen
http://www.cipra.org/de/alpmedia/new...3%83%C2%A4lern
railcity no está en línea   Reply With Quote

Sponsored Links
 
Old January 19th, 2008, 04:04 PM   #2
railcity
Registered User
 
Join Date: Apr 2007
Location: Zurich
Posts: 1,406
Likes (Received): 26

Masterplan Lugano Cornaredo:



railcity no está en línea   Reply With Quote
Old January 24th, 2008, 08:51 AM   #3
Küsel
Resurrected
 
Küsel's Avatar
 
Join Date: Sep 2004
Location: Zurich
Posts: 14,849
Likes (Received): 72

Tolles Projekt in Lugano!

Übrigens würde ich Luzern und die Tessiner Metro nicht unbedingt als Alpen-, sondern Alpenrandagglomerationen betrachten. Ich würde höchstens die Walliser Städte, Chur, Davos, St. Moritz dazu zählen. Die einzige Grossstadt, die wirklich in den Alpen liegt ist wohl Innsbruck.

Aber das sind nun wieder Spitzfindigkeiten
__________________
Yes, I am!
Küsel no está en línea   Reply With Quote
Old January 24th, 2008, 09:05 AM   #4
U3065
Registered User
 
U3065's Avatar
 
Join Date: Aug 2007
Location: Zurich
Posts: 1,422
Likes (Received): 13

Quote:
Originally Posted by Küsel View Post
Tolles Projekt in Lugano!

Übrigens würde ich Luzern und die Tessiner Metro nicht unbedingt als Alpen-, sondern Alpenrandagglomerationen betrachten. Ich würde höchstens die Walliser Städte, Chur, Davos, St. Moritz dazu zählen. Die einzige Grossstadt, die wirklich in den Alpen liegt ist wohl Innsbruck.

Aber das sind nun wieder Spitzfindigkeiten
Sehe das in etwa gleich, wie Küsel. Chur, Davos, St. Moritz, Visp, Brig, Sion, Sierre.

Luzern, Lugano, Bellinzona, Locarno sind Voralpenstädte. Auch Montreux-Vevey zähle ich hier dazu.

Neben Inssbruck, würde ich auch noch Grenoble als Alpengrossstadt bezeichnen. Turin und Maribor und Verona hingegen sind wiedrum Voralpenstädte
U3065 no está en línea   Reply With Quote
Old January 26th, 2008, 12:19 AM   #5
Küsel
Resurrected
 
Küsel's Avatar
 
Join Date: Sep 2004
Location: Zurich
Posts: 14,849
Likes (Received): 72

Grenoble wollte ich noch rein nehmen, bin aber auch nicht so sicher, ist halt von der Lage her auch eher am Alpenrand - oder besser das Tor zu den Alpen, so eingequetscht wie die Stadt liegt
__________________
Yes, I am!
Küsel no está en línea   Reply With Quote
Old March 27th, 2009, 12:43 PM   #6
railcity
Registered User
 
Join Date: Apr 2007
Location: Zurich
Posts: 1,406
Likes (Received): 26

Stans: Kunstsammler initiiert 150-Mio.-Projekt



In Stans soll ein Vier-Stern-Hotel mit einem Shoppingzenter enstehen – und einem 70-Meter-Turm . Dies plant der Unternehmer und Investor Hermann Beyeler aus Littau.

(...)

Geplant ist, das Hotel mit einem 70 Meter hohen Turm und bis zu 100 altersgerechten Wohnungen gegenüber dem Länderpark zu realisieren. In weissem Glas materialisiert wirke das Hochhaus, welches das Hotel beherbergt, wie ein Eiskristall – daher auch der gewählte Name «Kristall-Hybrid» – und definiere den Ort Stans Nord, wie die Rüssli Architekten mitteilen.

(...)

Im letzten Jahr hat Beyeler mit seinem Projekt «Ceres» in Pratteln auf sich aufmerksam gemacht: Auf dem Buss-Industriepark in der basellandschaftlichen Gemeinde am Rhein soll bis zum Jahr 2012 hin ein Hochhaus von über 80 Metern Höhe entstehen.

(...)

http://www.zisch.ch/navigation/top_m...tentOID=311178
__________________
Handknattleiksfélag Kópavogs
railcity no está en línea   Reply With Quote
Old March 27th, 2009, 01:29 PM   #7
earthJoker
Ölminator
 
earthJoker's Avatar
 
Join Date: Dec 2004
Location: Zürich
Posts: 2,731
Likes (Received): 696

Quote:
Originally Posted by Küsel View Post
St. Moritz
St.Moritz hat doch nur 5000 Einwohner, wenn man das als Stadt bezeichnet dann kommt aber noch einiges mehr hinzu!
earthJoker no está en línea   Reply With Quote
Old March 27th, 2009, 03:44 PM   #8
railcity
Registered User
 
Join Date: Apr 2007
Location: Zurich
Posts: 1,406
Likes (Received): 26

Quote:
Originally Posted by earthJoker View Post
St.Moritz hat doch nur 5000 Einwohner, wenn man das als Stadt bezeichnet dann kommt aber noch einiges mehr hinzu!
Die Gemeinde ja. Die Agglomeration hat 14'000 Einwohner. Geographisch kann man daher schon von einer Stadt sprechen, auch wenn es administrativ keine ist.
__________________
Handknattleiksfélag Kópavogs
railcity no está en línea   Reply With Quote
Old March 27th, 2009, 03:49 PM   #9
U3065
Registered User
 
U3065's Avatar
 
Join Date: Aug 2007
Location: Zurich
Posts: 1,422
Likes (Received): 13

Quote:
Originally Posted by earthJoker View Post
St.Moritz hat doch nur 5000 Einwohner, wenn man das als Stadt bezeichnet dann kommt aber noch einiges mehr hinzu!
Ja gut, es wird hier die Agglomeration auch miteinberechnet...Maloja, Sils i.E., Silvaplana, Champfer, Celerina, Pontresina, Samedan, Bever ...dann hast du die 15000 Einwohner...
U3065 no está en línea   Reply With Quote
Old March 27th, 2009, 04:54 PM   #10
earthJoker
Ölminator
 
earthJoker's Avatar
 
Join Date: Dec 2004
Location: Zürich
Posts: 2,731
Likes (Received): 696

Kann man so sehen, ich frag mich aber ob denn die Verkehrsströme wirklich auf eine Aglomeration im eigentlichen Sinne schliessen lassen.
Es sind aber nach meiner Rechnung ~10'000 in der Aglo und nicht 15'000. Ok mit biegen und brechen kann man es als Stadt durchgehen lassen. Es ist dann schon vergleichbar mit Davos, welches ja so ziemlich alles eingemeindet hat was möglich ist.
earthJoker no está en línea   Reply With Quote
Old March 27th, 2009, 09:42 PM   #11
railcity
Registered User
 
Join Date: Apr 2007
Location: Zurich
Posts: 1,406
Likes (Received): 26

Quote:
Originally Posted by earthJoker View Post
Kann man so sehen, ich frag mich aber ob denn die Verkehrsströme wirklich auf eine Aglomeration im eigentlichen Sinne schliessen lassen.
Es sind aber nach meiner Rechnung ~10'000 in der Aglo und nicht 15'000.
15'000 ist die offizielle Einwohnerzahl der Agglomeration St.Moritz von der Volkszählung 2000. Dazu gehören neben St.Moritz (ca. 6'000) auch Samedan (ca. 3'000), Pontresina (2'000), Celerina (1'000), Silvaplana (1'000), Sils (1'000), Bever (500) und La Punt (500).
__________________
Handknattleiksfélag Kópavogs
railcity no está en línea   Reply With Quote
Old March 30th, 2009, 12:23 PM   #12
U3065
Registered User
 
U3065's Avatar
 
Join Date: Aug 2007
Location: Zurich
Posts: 1,422
Likes (Received): 13

Quote:
Originally Posted by earthJoker View Post
Kann man so sehen, ich frag mich aber ob denn die Verkehrsströme wirklich auf eine Aglomeration im eigentlichen Sinne schliessen lassen.
Es sind aber nach meiner Rechnung ~10'000 in der Aglo und nicht 15'000. Ok mit biegen und brechen kann man es als Stadt durchgehen lassen. Es ist dann schon vergleichbar mit Davos, welches ja so ziemlich alles eingemeindet hat was möglich ist.
Die Verkehrsströme sind imens!! Vor allem aus dem italienischen Raum. St. Moritz gehört doch zum Metropolitanraum Milano-Poebene. Sowohl Bevölkerungsmässig wie auch finanziell gesehen ein riesiges Einflussgebiet!
U3065 no está en línea   Reply With Quote
Old March 30th, 2009, 05:23 PM   #13
Küsel
Resurrected
 
Küsel's Avatar
 
Join Date: Sep 2004
Location: Zurich
Posts: 14,849
Likes (Received): 72

Die Agglomeration wurde vom BfS damals mit der Begründung ausgeschieden, dass in der Hochsaison die Region so viele Touristen empfängt, dass sie zu einer der grössten Schweizer Städte wird. Die Infrastruktur im Tal ist für eine Kapazität von 100-150'000 Gästen, Einwohnern und Dienstpersonal angelegt, so dass die Region zur Grossstadt wird.

Das ist auch sinnvoll so zu rechnen, denn auf die Infrastruktur kommt es an. Davos beherbergt als Ort in der Nebensaison 12000 Personen, in der Hochsaison sind es über 50'000 plus zahllose Tagesausflüger. Das macht es zu einem bedeutenden Mittelzentrum. Auch wir haben Benidorms in der Schweiz
__________________
Yes, I am!
Küsel no está en línea   Reply With Quote
Old March 31st, 2009, 12:46 AM   #14
railcity
Registered User
 
Join Date: Apr 2007
Location: Zurich
Posts: 1,406
Likes (Received): 26

Benidorms scho, aber noch ohne Benitürme.
__________________
Handknattleiksfélag Kópavogs
railcity no está en línea   Reply With Quote
Old March 31st, 2009, 08:20 AM   #15
earthJoker
Ölminator
 
earthJoker's Avatar
 
Join Date: Dec 2004
Location: Zürich
Posts: 2,731
Likes (Received): 696

Aber mit Benithurnheer.
earthJoker no está en línea   Reply With Quote
Old March 31st, 2009, 04:42 PM   #16
Küsel
Resurrected
 
Küsel's Avatar
 
Join Date: Sep 2004
Location: Zurich
Posts: 14,849
Likes (Received): 72

Und mehr Boni als Beni
__________________
Yes, I am!
Küsel no está en línea   Reply With Quote


Reply

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off



All times are GMT +2. The time now is 07:52 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 Beta 1
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like v3.2.5 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2014 DragonByte Technologies Ltd.

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2014 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us | privacy policy | DMCA policy

Hosted by Blacksun, dedicated to this site too!
Forum server management by DaiTengu