search the site
 daily menu » rate the banner | guess the city | one on oneforums map | privacy policy | DMCA | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Deutschland - Urbane Zentren > Metropole-Ruhr > Bochum



Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old December 13th, 2012, 06:44 PM   #1
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,681
Likes (Received): 5456

Bochum | Jahrhunderthalle / Westpark | Projekte & Diskussion

Die Jahrhunderthalle ist eine 8.900 m² große Veranstaltungshalle im Bochumer Stadtteil Stahlhausen. Die Halle wurde 1902 vom Bochumer Verein für die Düsseldorfer Industrie- und Gewerbeausstellung gebaut und anschließend als Gebläsemaschinenhalle für die Hochöfen des Bochumer Vereins wiederverwendet. Sie wurde mehrfach erweitert.

Die Stahlkonstruktion des Gebäudeteils von 1902 ist ein erster Beispiel für eine rein zweckbestimmte Architektur. Da bei der Konstruktion schon sicher war, dass die Halle nicht in Düsseldorf bleiben wird, wurde sie so gebaut, dass sie komplett wieder demontierbar ist. Das Hauptschiff der ursprünglichen Halle ist 66 Meter lang, 20 Meter breit und hatte eine Höhe von 21 Metern, die Seitenschiffe sind 6,5 Meter breit und 6 Meter hoch.

Da das Gelände des Bochumer Vereins 1903 eigentlich schon komplett bebaut war und somit keine zusammenhängende Fläche für die Halle zur Verfügung stand, wurde die Halle über die bestehenden und für den Produktionsbetrieb notwendigen Gebäude errichtet und das Geländeniveau angehoben. Im begehbaren Untergeschoss sind heute noch die Fundamente der Hallenträger sichtbar, die vom „Kellerfußboden“ (dem ehemaligen Geländeniveau) aufsteigend gemauerte Ziegelpyramiden sind. Im Geschoss unter der Halle ist sogar noch eines der damaligen Gebäude vorhanden: die Fensteröffnungen mit Brüstung, Fassade etc. sind noch zu erkennen, obwohl das Haus später komplett mit Schamott ausgemauert wurde und als Ofen diente.

Die Halle wurde 2003 von Karl-Heinz Petzinka und Partner „revitalisiert“ und mit einem modernen Vorbau versehen. Seit ihrer Sanierung wird sie für die verschiedensten Veranstaltungen genutzt, zum Beispiel für die Ruhrtriennale, sowie für Messen oder wie vor kurzem wieder die WDR Eins Live Krone Verleihung. Die Jahrhunderthalle ist das Zentrum des neuen Bochumer Westparks, mit dem dieses innenstadtnahe, ehemalige Industrieareal für Wohnen, Kultur, Erholung und Gewerbe erschlossen wird.

Der Westpark Bochum ist Ausgangspunkt der städtebaulichen Entwicklung der „Innenstadt West“ in Bochum. Die für die Stadtentwicklung zur Verfügung stehende Gesamtfläche beträgt etwa 75 ha. Die Umsetzung der Maßnahme begann mit dem circa 38 ha großen Park, dessen erster Bauabschnitt 1999 fertiggestellt und eröffnet wurde. Die Flächen unmittelbar um die Jahrhunderthalle und einige umgebende Flächen werden in den veranstaltungsfreien Zeiten der RuhrTriennale sukzessive in die endgültige Form gebracht.

Dir Gestaltung des Parks findet auf den ehemaligen Flächen der Mayerschen Gußstahlfabrik statt, die an der Alleestraße im Jahre 1842 entstand. Hier wurden 160 Jahre lang Stahlprodukte von der Kirchenglocke über die Kanonenproduktion bis zum ICE-Radreifen hergestellt. 1968 sind die Hochöfen stillgelegt worden und 1985 das Stahlwerk. Nur im östlichen Teil des Gesamtareals wird noch mit Stahl gearbeitet

Die spannungsreiche Topographie des Geländes bildet den Hauptgestaltungsansatz des Westparks. Nach der Stilllegung der Produktion wurden fast alle Gebäude abgerissen, zurück blieb eine dicht mit Spontanvegetation überzogene Industriebrache. Die industriearchitektonisch wertvollen Besonderheiten des Standortes sind die im Zentrum gelegene Jahrhunderthalle, der als Landmarke weithin sichtbare Wasserturm und das Colosseum, ein markantes Stützmauerbauwerk im südwestlichen Zugangsbereich des Parks.

Quellen: Wikipedia / Stadt Bochum

Fotos von der Jahrhunderthalle und dem Westpark kann man hier betrachten.


P1010040 by Kostik -Ruhr, auf Flickr
__________________

Kaufmann liked this post

Last edited by konny; March 20th, 2016 at 07:10 PM.
konny no está en línea   Reply With Quote

Sponsored Links
Old December 14th, 2012, 11:44 PM   #2
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,681
Likes (Received): 5456

Umbau Pumpenhaus an der Jahrhunderthalle

Das kleine Pumpenhaus an der Rückseite der Bochumer Jahrhunderthalle wurde als Cateringküche und Kantine für die Halle und als Besucherzentrum des heutigen Bochumer Westparks umgebaut – von dem Essener Architekten Heinrich Böll, der sich einen Namen durch die Sanierung der Zeche Zollverein gemacht hat. Besonders hevorzuheben ist die zweite Außenhaut aus Trapezblech, die die ursprüngliche Stahlfachwerk/ Klinkermauerwerk Außenwand nun umgibt.

Auf Baunetz gibt es eine Fotostrecke zu dem umgebauten Pumpenhaus.
__________________

Kaufmann liked this post
konny no está en línea   Reply With Quote
Old December 20th, 2012, 08:15 PM   #3
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,681
Likes (Received): 5456

Neubau Parkhaus Jahrhunderthalle

An der Jahrhunderthalle in Bochum entsteht zur Zeit ein neues Parkhaus mit 373 Plätzen. 2009 gab es dafür einen Realisierungswettbewerb. Den ersten Preis hat das Architekturbüro ''Raumwerk Architekten'' aus Frankfurt gewonnen. Der zweite Preis ging an das Bochumer Büro ''Reiser und Partner''.

Die Kosten für das neue Parkhaus liegen bei rund fünf Millionen Euro, wobei rund 90 Prozent aus EU- und Landesfördertöpfen fließt. Den Rest stemmt die EGR aus Eigenmitteln, denn in ihren Besitz geht das Gebäude über. Es wird davon ausgegangen, dass bereits im Oktober die wesentlichen Arbeiten abgeschlossen sein werden. Bis zum Jahresende soll alles komplett abgewickelt sein, da man wegen der Förderung Fristen einhalten muss.

Quelle: WAZ


Bild: Raumwerk Architekten

Baustelle im Mai 2012


Foto: Konny

Juli 2012



Oktober 2012



November 2012




Alle Fotos: mit freundlicher Erlaubnis von Manfred Vorbrugg

Quelle: http://westfalenbank.blogspot.de/
__________________

Kaufmann, mb92, Schaps liked this post
konny no está en línea   Reply With Quote
Old December 21st, 2012, 09:57 AM   #4
Kaufmann
Moderator
 
Kaufmann's Avatar
 
Join Date: Mar 2010
Location: DORTMUND
Posts: 3,427
Likes (Received): 5705

Es ist eigentlich immer sehr schade, wenn große Flächen mit einem relativ hohen Grundstückswert in Nachbarschaft zu besonderen Bauwerken mit Parkplätzen oder wie in diesem Fall Parkhäusern zugebaut werden. Da hilft leider auch kein Architektur Wettbewerb
Kaufmann no está en línea   Reply With Quote
Old December 22nd, 2012, 02:55 PM   #5
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,681
Likes (Received): 5456

Eine Veranstaltungshalle braucht nun mal Parkpätze für die Besucher. Wer vor ort war, weißt wie die aktuelle Parkplatzsitution dort aussieht. Es gibt nur einen großen Schotterplatz vor dem Eingang zum Westpark, der wirklich nicht sehr einladend aussieht. Mit dem neuen Parkhaus wird der komplette Eingangsbereich neu gestaltet. Ganz vorne an der Einfahrt ist übrigens eine größere Fläche z.B für ein Hotel reserviert.

Hier noch ein überarbeiteter Entwurf, der die Südseite (Jahrhunderhalle) des Parkhauses zeigt.


Bild: Raumwerk Architekten
__________________

Kaufmann, mb92 liked this post

Last edited by konny; December 22nd, 2012 at 03:00 PM.
konny no está en línea   Reply With Quote
Old December 26th, 2012, 07:52 PM   #6
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,681
Likes (Received): 5456

Gewerbeflächen am Krupp-Plateau

Auf und am Krupp-Plateau zwischen Colosseum und IG-Metall-Jahrhunderthaus entwickelt die Landesgesellschaft NRW.Urban (früher LEG) neue Gewerbeflächen. Dafür wurden Anfang des Jahres umfassende Rodungen im Plangebiet vorgenommen.

Erschlossen ist bereits das Gelände entlang der Gahlenschen Straße. In einem zweiten Abschnitt wird nun das Plateau und die davorliegenden Grundstücke, die sich bereits im Besitz des Landes befinden, baureif gemacht. Insgesamt 2,9 Millionen Euro kosten die zum Teil sehr aufwändigen Maßnahmen.

Nach aktuellen Plänen soll auf dem etwa 16 Meter oberhalb der Alleestraße liegenden Plateau Gewerbe und Dienstleistungen angesiedelt werden. Rund 15 000 qm Gewerbefläche sind denkbar, unten an der Straße kommen etwa 6000 qm hinzu.


Quelle: Google Earth

Ein Foto von dem Plateau mit Jahrhunderthaus im Hintergrund


P1050025 by Kostik -Ruhr, auf Flickr



Diese Luftaufnahmen von Hans Blossey entstanden im Dezember 2012.

Bild.1
Bild.2
__________________

Kaufmann, mb92 liked this post

Last edited by konny; March 20th, 2016 at 07:08 PM.
konny no está en línea   Reply With Quote
Old June 16th, 2013, 12:08 PM   #7
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,681
Likes (Received): 5456

Parkhaus an der Jahrhunderthalle

Seit März ist das neue Parkhaus an der Jahrhunderthalle für Veranstaltungen geöffnet und war auch bereits mehrfach komplett ausgelastet. Nach der wetterbedingten Winterpause wird nun seit vier Wochen an der aufwendigen Lochklinker-Fassade gearbeitet. Ende Juni muss alles fertig sein, um die Fördermittel (80 Prozent) vom Land zu erhalten.

Ursprünglich war für fünf Millionen geplant worden. Dann wuchsen die Kosten auf 6,4 Millionen Euro. Jetzt könnten es noch einmal 100.000 Euro mehr werden.

Quelle: Ruhrnachrichten

Passend noch drei Luftaufnahmen von Hans Blossey aus der WAZ. Zu sehen ist das neue Parkhaus und das neu zu errichtende Krupp-Plateau für neue Gewerbe-Flächen im Westpark.

Bild.1
Bild.2
Bild.3
__________________

mb92 liked this post
konny no está en línea   Reply With Quote
Old August 4th, 2013, 07:15 PM   #8
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,681
Likes (Received): 5456

„Tafelberg“ oberhalb des Colosseums - Straßenbau ab Frühjahr 2014

Der Baufortschritt für das Areal rund um die Jahrhunderthalle an der Alleestraße ist weit fortgeschritten. Rund 15.000 qm Fläche entstehen rechts oberhalb des „Colosseums.“ Auf der darunter liegenden Fläche kommen zusätzliche 5.000 qm hinzu.

Die beiden Teilflächen (insgesamt 20.000 qm) des Westpark-Areals neben bzw. oberhalb des „Colosseums“ an der Jahrhunderthalle sind inzwischen aufbereitet. Im Frühjahr 2014 wird mit der Erschließung begonnen. Im Sommer 2014 sollen die Erschließungsstraße und die Kanalisation fertiggestellt sein.

Rund eine Mio. Euro wird die Erschließung kosten. Die geplante Stichstraße wird praktisch als Verlängerung der Bessemerstraße in nördliche Richtung ausgeführt. Es existiert bereits ein kleines Stück dieser Straße, das östlich des Jahrhunderthauses um das Gebäude läuft und dort endet - und das nun an der hinteren Front in Richtung neuer Gewerbeflächen weitergebaut werden soll.

Den neuen Flächen werden gute Vermarktungschancen zugeschrieben, Da die Flächen auf dem Plateau 90 Meter über Normalnull liegen. Dies ermöglicht eine hervorragende Sicht über die Stadt, bereits bei einem dreistöckigen Gebäude.

Quelle: WAZ


Foto:






Alle Fotos: mit freundlicher Erlaubnis von Manfred Vorbrugg

Quelle: http://westfalenbank.blogspot.de/
__________________

mb92, Schaps liked this post
konny no está en línea   Reply With Quote
Old March 25th, 2014, 07:44 PM   #9
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,681
Likes (Received): 5456

Neubau für die Kultur Ruhr GmbH

Nach Informationen von Radio Bochum zieht die Kultur Ruhr GmbH von Gelsenkirchen nach Bochum. Auf die Fläche am Rande des Westparks links neben dem Gewerkschaftshaus der IG Metall soll ein neues Gebäude für die Kultureinrichtung des Landes NRW entstehen. Es soll ein großer Teil der Fläche für die Kultur Ruhr GmbH bebaut werden. Baustart soll noch in diesem Jahr erfolgen.

Die Kultur Ruhr GmbH organisiert unter anderem das Kulturspektakel Ruhrtriennale. Ursprünglich war auf dem Stahlwerksplatau Wohnbebauung geplant, wozu es jedoch nie gekommen ist. Lärm und Erschütterungen durch den tonnenschweren Schmiedehammer des benachbarten Bochumer Vereins seien ein zu großes Risiko für Wohnbebauung gewesen.

Auf dieser Fläche könnte der Neubau entstehen


Foto: mit freundlicher Erlaubnis von Manfred Vorbrugg
__________________

mb92, Schaps liked this post

Last edited by konny; July 5th, 2014 at 10:46 PM.
konny no está en línea   Reply With Quote
Old May 17th, 2015, 07:01 PM   #10
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,681
Likes (Received): 5456

Neubau Bürogebäude im Westpark

Auf dem Stahlwerksplateau sollen bekanntlich Bürogebäude entstehen. Nun sind die ersten Pläne für ein kleines Bürogebäude im Westpark im Netz aufgetaucht.









Bilder: Archwerk Architekten
__________________

Ludi, mb92, Dreidecker, Pieter Strohm liked this post
konny no está en línea   Reply With Quote
Old August 26th, 2015, 09:04 PM   #11
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,681
Likes (Received): 5456

Firmensitz Kultur Ruhr GmbH

Die Kultur Ruhr GmbH verlegt ihren Firmensitz von Gelsenkirchen nach Bochum. Das wurde heute im Kulturausschuss des Regionalverbands Ruhr beschlossen. Im Westpark auf dem Plateau neben dem Jahrhunderthaus wird schon seit einigen Wochen eine neue Zufahrtstraße gebaut, die von der Alleestraße hoch in den Westpark führen soll. Dort wird bis Ende nächsten Jahres der neue Hauptsitz der Kultur Ruhr GmbH gebaut.

Quelle: Radio Bochum - Die Kultur Ruhr GmbH verlegt ihren Firmensitz zu uns nach Bochum
konny no está en línea   Reply With Quote
Old November 22nd, 2015, 11:55 AM   #12
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,681
Likes (Received): 5456

Neubau Cafe & Bar Celona

Vermutlich irgendwo am Westpark entsteht ab Dezember 2015 der Neubau eines Cafe & Bar Celona. Es werden ca. 250 Sitzplätze im Lokal angeboten. Außerdem soll es großflächig angelegte Außenanlagen mit zusätzlichen Sitzmöglichkeiten geben.

Quellen: dtad | Möller & Penning GmbH



Bild: Möller & Penning GmbH | Cafe & Bar Celona


Vielleicht ist es der Beginn einer neuen Gastronomiemeile am Westpark? Es würde auf jeden Fall eine gute Ergänzung zum Kultur und Freizeit Angebot an der Jahrhunderthalle sein.
__________________

Pieter Strohm liked this post
konny no está en línea   Reply With Quote
Old March 20th, 2016, 07:22 PM   #13
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,681
Likes (Received): 5456

Neubau Bürogebäude Kultur-Ruhr

Hoch über der Alleestraße in Sichtachse zur Jahrhunderthalle, auf dem Krupp-Plateau entsteht der neue Sitz der Kultur-Ruhr GmbH. Die Bauarbeiten haben dafür vor kurzem begonnen. Auf rund 1350 Quadratmetern Bürofläche entstehen Arbeitsplätze für 55 Menschen. Wenn die Produktion auf Hochtouren läuft, könnten dort später über 90 Personen arbeiten. Errichtet wird das Bürogebäude von dem Bochumer Bauunternehmer Rüdiger Echterhoff. Wenn alles nach Plan läuft, soll das vier Mio Euro teure Gebäude Anfang 2017 bezugsfertig sein. Am 25 April 2016 soll zudem die offizielle Grundsteinlegung stattfinden.

Quelle: WAZ - Kultur-Ruhr zieht in die Nachbarschaft der Jahrhunderthalle



Bild: Archwerk Architekten

Last edited by konny; April 11th, 2016 at 11:35 AM.
konny no está en línea   Reply With Quote
Old April 25th, 2016, 07:52 PM   #14
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,681
Likes (Received): 5456

Grundsteinlegung Kultur Ruhr GmbH

Die Kultur Ruhr GmbH zieht Anfang 2017 von Gelsenkirchen nach Bochum um. Der neue Sitz der gemeinsamen Gesellschaft von Land und Regionalverband Ruhr (RVR) entsteht in direkter Nachbarschaft zur Jahrhunderthalle Bochum. Heute legten die Kultur Ruhr-Geschäftsführer Johan Simons und Lukas Crepaz im Westpark den Grundstein für den Neubau.

Das dreigeschossige Gebäude wird die Programmsäulen der Kultur Ruhr GmbH - Ruhrtriennale, ChorWerk Ruhr, Urbane Künste Ruhr und Tanzlandschaft Ruhr - unter einem Dach vereinen. Auf 1.377 Quadratmetern entstehen Büros und Gemeinschaftsräume. 55 Mitarbeiter sind ganzjährig beschäftigt, zu Festivalzeiten steigt die Teamgröße auf 90 an. Die GmbH zieht als Mieter in den Neubau ein.

Quelle: idr

Wie man diesem Video entnehmen kann, befindet man sich mit vier weiteren Unternehmen in konkreten Gesprächen, die sich hier ansiedeln wollen.
__________________

erbse liked this post
konny no está en línea   Reply With Quote
Old June 16th, 2016, 10:28 PM   #15
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,681
Likes (Received): 5456

Kultur Ruhr GmbH | 05/2016

Die Bauarbeiten für das neue Bürogebäude im Westpark an der Jahrhunderthalle gehen zügig voran. Hier aktuelle Luftaufnahmen aus der WAZ von Hans Blossey.
  1. Bürogebäude Kultur Ruhr
  2. Bürogebäude Kultur Ruhr
  3. Bürogebäude Kultur Ruhr
__________________

Ludi, Pieter Strohm liked this post
konny no está en línea   Reply With Quote
Old August 6th, 2016, 02:56 PM   #16
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,681
Likes (Received): 5456

Bürogebäude Kultur Ruhr GmbH

Hier noch Visualisierungen in großer Auflösung







Bilder: Archwerk Architekten, Bochum
__________________

Pieter Strohm liked this post
konny no está en línea   Reply With Quote
Old February 24th, 2017, 09:26 PM   #17
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,681
Likes (Received): 5456

Neubau Hotel + Bürogebäude

Im Westpark an der Alleestr 80 wurden zwei Grundstücke an einen Investor verkauft, der dort ein Hotel und Bürogebäude errichten will.

Quelle: Stadt Bochum
__________________

wolkenbruch liked this post
konny no está en línea   Reply With Quote
Old March 8th, 2017, 08:08 PM   #18
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,681
Likes (Received): 5456

Neubau Hotel + Bürogebäude

Wie nun bekannt wurde handelt es sich um einen holländischen Großinvestor, der am Krupp-Plateau ein Hotel und Bürogebäude bauen wird. Auf der Expo-Real in München habe man erste Kontakte geknüpft. Entstehen wird ein fünf geschossiges Hotelgebäude mit 160 Betten. Mieter wird eine Hotelkette, die unter anderen bereits in Essen ein Hotel betreibt. Das Hotel soll auch ein Restaurant mit Freisitz direkt am Platz vor dem Colosseum bekommen.

Das Nachbargrundstück, das der Investor ursprünglich als Parkplatzgelände mit erwerben wollte, bekommt ein auf Stelzen stehendes dreigeschossiges Bürogebäude. Dort entstehen 109 oberirdische Stellplätze, die die Forderung für Hotel und Bürohaus erfüllen. In einem Winkel soll ein dreistöckiger Bürolock an das fünfstöckige Hauptgebäude gesetzt werden. Die Bauarbeiten könnten noch dieses Jahr beginnen.
  • Hotel mit 160 Betten - 5 Geschosse
  • Bürogebäude mit drei Geschossen
  • Grundstück ca. 5700 qm
  • Aussengastronomie geplant
  • 109 Parkplätze unter dem Bürogebäude
  • Baubeginn 2017

Quelle: WAZ - Drei-Sterne-Hotel am Bochumer Westpark geplant
konny no está en línea   Reply With Quote
Old March 11th, 2017, 09:00 AM   #19
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,681
Likes (Received): 5456

Bürogebäude Kultur Ruhr GmbH

Das neue Gebäude für die Kultur Ruhr GmbH ist fertig. Nun ziehen die 65 Mitarbeiten von Gelsenkirchen nach Bochum in den Neubau um.

''Drei Programmbereiche, rund 65 MitarbeiterInnen und mehr als 1000 Kartons – nach 15 Jahren in Gelsenkirchen haben wir unsere Sachen gepackt und uns mit drei Umzugswagen auf nach Bochum gemacht. Ab sofort sitzen wir, das Team der Kultur Ruhr GmbH, im Bochumer Westpark, vis à vis zur Jahrhunderthalle Bochum. Auf zwei Etagen sind nun Ruhrtriennale, Urbane Künste Ruhr und ChorWerk Ruhr gemeinsam unter einem Dach beherbergt.''

Quelle: https://www.ruhrtriennale.de/de/blog...3/hallo-bochum



Mit schönem Fensterblick auf die Jahrhunderthalle



Fotos: (C) Ruhrtriennale
konny no está en línea   Reply With Quote
Old April 16th, 2017, 07:21 PM   #20
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 3,681
Likes (Received): 5456

Neubau Cafe & Bar Celona Finca

Ein Werbebanner auf dem Baugrundstück an der Gahlensche Str kündigt bereits seit letzten Herbst den Neubau an. Nun haben offensichtlich die Bauarbeiten begonnen. Vor ein paar Tagen bin ich dort vorbeigefahren und konnte Bauarbeiter und Baumaschinen auf dem Grundstück erkennen. Die Fläche wurde eingezäunt und vom Gestrüpp befreit.

Ich dachte das Projekt sei im Sande verlaufen, desto erfreulicher sind die jetzt beginnende Bauarbeiten
konny no está en línea   Reply With Quote


Reply

Tags
bochum, innenstadt west, jahrhunderthalle, kultur ruhr gmbh, westpark

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Related topics on SkyscraperCity


All times are GMT +2. The time now is 04:44 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions Inc.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us | privacy policy | DMCA policy

Hosted by Blacksun, dedicated to this site too!
Forum server management by DaiTengu