daily menu » rate the banner | guess the city | one on oneforums map | privacy policy | DMCA | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Österreich > Architektur, Städtebau & Infrastruktur

Architektur, Städtebau & Infrastruktur Diskussionen zu landesweiten Themenfeldern



Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools Rating: Thread Rating: 1 votes, 5.00 average.
Old August 31st, 2008, 03:33 PM   #1
Norbb
Registered User
 
Norbb's Avatar
 
Join Date: Sep 2002
Location: Wien
Posts: 1,051
Likes (Received): 8

Eisenbahnhochgeschwindigkeitsstrecken in Österreich

In letzter Zeit habe ich wieder mal einen leichten Interessensumschwung in Richtung Bahn gehabt, besonders Hochgeschwindigkeitszüge und -strecken haben es mir diesmal angetan.

Auch an Österreich geht der europaweite Trend zu HGZ nicht vorbei, und die wichtigsten Strecken
Zu den größtenteils erst geplanten Strecken mit über 200km/h Höchstgeschwindigkeit gehören aus heutiger Sicht die Westbahn (+ Lainzer Tunnel, Wienerwaldtunnel), die Unterinntalbahn, die Koralmbahn, der Brennerbasistunnel und der Semmeringbasistunnel.

Quelle dazu:
http://de.wikipedia.org/wiki/Hochges...C3.96sterreich

Wesentlich interessanter (weil mir unbekannt) wären für mich jedoch die Strecken die zb. 160km/h Vmax aufweisen. Weiss vielleicht jemand von Euch ob es im Netz (andere Foren u.ä.) eine Quelle mit den zulässigen Streckenhöchstgeschwindigkeiten gibt?





Hier ein Thread über Hochgeschwindigkeitsstrecken in Europa:
http://www.skyscrapercity.com/showthread.php?t=549274

Äußerst interessantes Video über die Zulassungsfahrten des 4011 aka. ICE-T in Österreich:
http://www.bahntv-online.de/btvo/sit...500&ids=140881

ASX-Link zum selben Video wenn Ihr in einem externen Viewer schauen wollt:
http://www.bahntv-online.de/btvo/200...40881_700K.asx

Die Strecken werden ÖBB-seitig wie wir wissen in Zukunft außer vom ICE-T noch durch den railjet bedient:
http://www.youtube.com/watch?v=PcqhJkc3sls
__________________
te
Norbb no está en línea   Reply With Quote

Sponsored Links
 
Old August 31st, 2008, 03:56 PM   #2
Shadow
Austria: No Kangaroos!
 
Shadow's Avatar
 
Join Date: Mar 2003
Location: Baden
Posts: 1,237
Likes (Received): 62

Ein sehr interessantes Thema!

Ich denke mal das man mit ein wenig Aufwand von dieser Seite ausgehend eine Liste der Höchstgeschwindigkeiten erstellen kann: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_v...C3%96sterreich
__________________
Austrian Subforum
Shadow no está en línea   Reply With Quote
Old August 31st, 2008, 09:06 PM   #3
thun
Registered User
 
thun's Avatar
 
Join Date: Aug 2007
Posts: 3,670

Zwischen Passau und Wels wird gerade fleißig gebaut ("Hochleistungsstrecke"), zumindest auf dem Abschnitt im Inntal bis Schärding. Würde mich interessieren was da dann die Höchstgeschwindigkeit sein wird.
thun no está en línea   Reply With Quote
Old August 31st, 2008, 09:31 PM   #4
Shadow
Austria: No Kangaroos!
 
Shadow's Avatar
 
Join Date: Mar 2003
Location: Baden
Posts: 1,237
Likes (Received): 62

Hier gibt's einen netten Plan zum Thema: http://www.hochgeschwindigkeitszuege...esterreich.htm

__________________
Austrian Subforum
Shadow no está en línea   Reply With Quote
Old August 31st, 2008, 09:58 PM   #5
Norbb
Registered User
 
Norbb's Avatar
 
Join Date: Sep 2002
Location: Wien
Posts: 1,051
Likes (Received): 8

Quote:
Originally Posted by Shadow View Post
Hier gibt's einen netten Plan zum Thema: http://www.hochgeschwindigkeitszuege...esterreich.htm

Jaaaa, genau diesen Plan habe ich gesucht! Dankeschön.

Auch der Wikipedia-Link wird genau analysiert.



Quote:
Originally Posted by thun View Post
Zwischen Passau und Wels wird gerade fleißig gebaut ("Hochleistungsstrecke"), zumindest auf dem Abschnitt im Inntal bis Schärding. Würde mich interessieren was da dann die Höchstgeschwindigkeit sein wird.
Auf der ÖBB-Infrastruktur-Bau Seite findet man etwas über die Modernisierung des Abschnittes Schärding - Wernstein, dort wird die Geschwindigkeit von 100 auf 120km/h angehoben. Ob die 120kmh repräsentativ für den ganzen Passauer Ast der Westbahn sind weiss ich leider nicht.

http://www.oebb.at/bau/de/Projekte_P...tein/index.jsp
__________________
te
Norbb no está en línea   Reply With Quote
Old August 31st, 2008, 10:41 PM   #6
Norbb
Registered User
 
Norbb's Avatar
 
Join Date: Sep 2002
Location: Wien
Posts: 1,051
Likes (Received): 8

Die Zulassungsfahrt des ersten railjet, bei der er 256km/h erreicht (ausserdem über die Bahnhofsoffensive sowie den neuen Wiener Hauptbahnhof):
http://www.bahntv-online.de/btvo/sit...400&ids=142318

Diesmal wird gleich ein direkter Downloadlink für die 200MB schwere Datei angeboten:
http://atkon.vo.llnwd.net/o10/btvo/w..._BDW2_700K.wmv



Was mich zur Zeit ausserdem interessiert ist die Entwicklung von Wien aus ostwärts.

Der TEN-17-Korridor (alternativ als "Magistrale für Europa" bekannt) wird von Paris über Strassburg, München und eben Wien nach Bratislava ODER Budapest eine Hochgeschwindigkeitsstrecke nach sich bringen. Und genau hier liegt das Problem, den weder die slowakischen noch die ungarischen Forumer wissen wie den jetzt nun... wie ursprünglich geplant nach Bratislava, eine Gabelung mit jeweils einem Ast in beide Städte oder doch (die von mir bevorzugte Lösung) DURCH Bratislava nach Budapest.

Ich konnte keine aktuellen Informationen finden, aber anscheinend weiss man auf österreichischer Seite ebenfalls nicht so recht wie den nun:


Wie auf der Twin-City.net Homepage skizziert ist die Elektrifizierung der Strecke über Gänserndorf, dann die Spange Götzendorf mit Neubau ab Wolfsthal sowie der Ausbau und Elektrifizierung des Marchegger Astes geplant. Zusätzlich wird vom Betreiber der Seite - der Industriellenvereinigung - eine neue/direkte Hochgeschwindigkeitsstrecke entlang der S7 vorgeschlagen.

Wers nachlesen will, hier die Diskussion im internationalen Forum:
http://www.skyscrapercity.com/showth...549274&page=20
__________________
te
Norbb no está en línea   Reply With Quote
Old August 31st, 2008, 10:41 PM   #7
thun
Registered User
 
thun's Avatar
 
Join Date: Aug 2007
Posts: 3,670

Dafür treiben die aber einen ganz schönen Aufwand. komplett neuer Gleiskörper samt Oberleitungsmasten, teilw. neue Trassierung (weitere Kurvenradien), etc. Vor allem die Kapazitätserhöhung (wie von der ÖBB beschrieben) ist wohl unerlässlich wenn man sieht was da an Güterverkehr läuft (studiere in Passau, die Uni ist direkt unter der Innbrücke).
thun no está en línea   Reply With Quote
Old September 7th, 2008, 05:19 PM   #8
rheintram
yeah, whatever
 
rheintram's Avatar
 
Join Date: Mar 2008
Posts: 2,735
Likes (Received): 198



Hab ich letztes Jahr aus dem OEC hinaus bei 200km/h auf der Westbahn Neubaustrecke aufgenommen.

Last edited by rheintram; September 7th, 2008 at 05:51 PM.
rheintram no está en línea   Reply With Quote
Old September 7th, 2008, 07:03 PM   #9
stefanguti
Registered User
 
stefanguti's Avatar
 
Join Date: Oct 2007
Location: VIENNA - AT
Posts: 8,266
Likes (Received): 770

Tatsächlich ein interessantes Thema. Österreich hängt da ja meilenweit nach...
200 km/h ist mal ein Anfang würde ich sagen.
Ich habe ja 1 Jahr in Paris gelebt und kann euch sagen: TGV ist göttlich. 350 km/h.
__________________
Vienna - Heart of Europe
WARNING! Enjoying this gallery may cause desire to come and experience this city!

Vienna Public Transport Thread

Austrian Subforum
stefanguti no está en línea   Reply With Quote
Old September 8th, 2008, 12:26 PM   #10
jet2sp@ce
Registered User
 
jet2sp@ce's Avatar
 
Join Date: Feb 2006
Location: Vienna
Posts: 809
Likes (Received): 111

Den hab ich zwar noch nicht getestet, dafür aber den deutschen ICE2 von München nach Dortmund über Stuttgart und Köln. Vor allem im letzten Abschnitt stand öfters 300+ auf der Elektronikanzeige, das Überholen der Autos auf der Parallelautobahn waren Beleg genug dafür.
jet2sp@ce no está en línea   Reply With Quote
Old September 8th, 2008, 12:49 PM   #11
rheintram
yeah, whatever
 
rheintram's Avatar
 
Join Date: Mar 2008
Posts: 2,735
Likes (Received): 198

Dann hatte die Anzeige wohl einen Wackler jet2sp@ce Der ICE2 hat nämlich eine Maximalgeschwindigkeit von 280km/h. Ist aber auch ganz ordentlich.

Anyways: In Österreich bringt's so eine hohe Geschwindigkeit einfach nicht. Dafür sind die Abstände zwischen den Halten zu gering. Bspw. Wien - Linz (nach Fertigstellung von Lainzer Tunnel und Tunnelkette Perschling) ca. 170km. Wenn jetzt die Niederösterreicher noch auf einen Halt in St. Pröllten bestehen, dann sind das zukünftig gerade mal 40-50km zw. Wien Hauptbahnhof und St. Pölten.
rheintram no está en línea   Reply With Quote
Old September 8th, 2008, 01:11 PM   #12
stefanguti
Registered User
 
stefanguti's Avatar
 
Join Date: Oct 2007
Location: VIENNA - AT
Posts: 8,266
Likes (Received): 770

Wieso sollte sich das nicht trotzdem ausahlen? Innerhalb von 40 km kann man doch ordentlich "heizen".

Bei 350 km/h sieht es so aus, als würden die Autos auf der Autobahn stehen.
__________________
Vienna - Heart of Europe
WARNING! Enjoying this gallery may cause desire to come and experience this city!

Vienna Public Transport Thread

Austrian Subforum
stefanguti no está en línea   Reply With Quote
Old September 8th, 2008, 01:30 PM   #13
rheintram
yeah, whatever
 
rheintram's Avatar
 
Join Date: Mar 2008
Posts: 2,735
Likes (Received): 198

Das ist eine reine Kosten/Nutzen Rechnung. Ab einer gewissen Geschwindigkeit wird jedes zusätzliche km/h exponentiell teurer. Ob man eine Strecke jetzt für 250km/h oder 300km/h ausrüstet, macht (je nach länge natürlich) zig Millionen aus. Da geht es nicht nur um Signaltechnik, sondern vor allem auch um Oberleitungen (eine 08/15 Oberleitung verglüht wenn da der Stromabnehmer bei 250km/h vorbeizischt), Hochgeschwindigkeitsweichen (extrem teuer!!), etc. Auch die Betriebskosten schnellen enorm in die Höhe, da sich auch der Stromverbrauch enorm steigert. Und wenn du dann letztendlich gerade mal 5 Minuten Fahrzeitverkürzung herausgeholt hast, dann steht das in keinem Verhältnis zu den Kosten.
rheintram no está en línea   Reply With Quote
Old September 8th, 2008, 02:10 PM   #14
Energy2003
überall zuhause
 
Energy2003's Avatar
 
Join Date: Jun 2007
Location: Feldkirch (A)! D+CH+FL+Ashford, UK
Posts: 7,039

was wohl bei den topografischen Verhältnissen in Ö fast überall das Ganze unrentabel macht. ausser vielleicht wie eben zwischen Linz und Wien
__________________
Dresscode: Kleidung nicht zwingend erforderlich!

1000 y.o. hometown? yes! Feldkirch

Österreich - nur ein kleines Land ... dafür eines der Besten
Energy2003 no está en línea   Reply With Quote
Old September 9th, 2008, 04:19 AM   #15
railcity
Registered User
 
Join Date: Apr 2007
Location: Zurich
Posts: 1,406
Likes (Received): 26

Quote:
Originally Posted by Energy2003 View Post
was wohl bei den topografischen Verhältnissen in Ö fast überall das Ganze unrentabel macht. ausser vielleicht wie eben zwischen Linz und Wien
Ähnlich ist es in der Schweiz. Die einzige Möglichkeit, eine kleine Hochgeschwindigkeitsstrecke zu bauen, ist, ein 50km langes Loch zu buddeln, wie jetzt am Gotthard.
railcity no está en línea   Reply With Quote
Old September 9th, 2008, 11:39 AM   #16
stefanguti
Registered User
 
stefanguti's Avatar
 
Join Date: Oct 2007
Location: VIENNA - AT
Posts: 8,266
Likes (Received): 770

Quote:
Originally Posted by rheintram View Post
Das ist eine reine Kosten/Nutzen Rechnung. Ab einer gewissen Geschwindigkeit wird jedes zusätzliche km/h exponentiell teurer. Ob man eine Strecke jetzt für 250km/h oder 300km/h ausrüstet, macht (je nach länge natürlich) zig Millionen aus. Da geht es nicht nur um Signaltechnik, sondern vor allem auch um Oberleitungen (eine 08/15 Oberleitung verglüht wenn da der Stromabnehmer bei 250km/h vorbeizischt), Hochgeschwindigkeitsweichen (extrem teuer!!), etc. Auch die Betriebskosten schnellen enorm in die Höhe, da sich auch der Stromverbrauch enorm steigert. Und wenn du dann letztendlich gerade mal 5 Minuten Fahrzeitverkürzung herausgeholt hast, dann steht das in keinem Verhältnis zu den Kosten.
Ok verstehe.
Naja wenigstens die 250 km/h rentieren sich wohl. Ist ja auch schon mal was.
Aber irgendwie schade, dass wir nie ein TGV Netz haben können.
__________________
Vienna - Heart of Europe
WARNING! Enjoying this gallery may cause desire to come and experience this city!

Vienna Public Transport Thread

Austrian Subforum
stefanguti no está en línea   Reply With Quote
Old September 9th, 2008, 11:51 AM   #17
Energy2003
überall zuhause
 
Energy2003's Avatar
 
Join Date: Jun 2007
Location: Feldkirch (A)! D+CH+FL+Ashford, UK
Posts: 7,039

um die Reichshauptzentren Budapest - Wien - Prag - München miteinander zu verbinden wäre es sicher sinnvoll gewesen ... aber so ... egal


@railcity: und zufälligerweise paßt bei uns und euch das imense verkehrsaufkommen zufällig mit der eben dort benötigten Schnellstrecke zusammen
__________________
Dresscode: Kleidung nicht zwingend erforderlich!

1000 y.o. hometown? yes! Feldkirch

Österreich - nur ein kleines Land ... dafür eines der Besten
Energy2003 no está en línea   Reply With Quote
Old September 9th, 2008, 07:07 PM   #18
rheintram
yeah, whatever
 
rheintram's Avatar
 
Join Date: Mar 2008
Posts: 2,735
Likes (Received): 198

Naja Prag liegt nicht wirklich auf der Achse
rheintram no está en línea   Reply With Quote
Old September 9th, 2008, 07:40 PM   #19
stefanguti
Registered User
 
stefanguti's Avatar
 
Join Date: Oct 2007
Location: VIENNA - AT
Posts: 8,266
Likes (Received): 770

Oder ein durchgehender Tunnel von W nach Bregenz. Mit Stopps in L, S und I.
Was für ein Projekt!
__________________
Vienna - Heart of Europe
WARNING! Enjoying this gallery may cause desire to come and experience this city!

Vienna Public Transport Thread

Austrian Subforum

Sodom&Gomorra liked this post
stefanguti no está en línea   Reply With Quote
Old September 9th, 2008, 07:52 PM   #20
Shadow
Austria: No Kangaroos!
 
Shadow's Avatar
 
Join Date: Mar 2003
Location: Baden
Posts: 1,237
Likes (Received): 62

Gab's da nicht mal ein Projekt in der Schweiz über einen Hochgeschwindigkeitszug in einem Tunnel mit Unterdruck/fast Vakuum. Kann mich nicht mehr an die angeführte Geschwindigkeit erinnern. 500 km/h? Da eine Verbindung quer durch Europe, und Flüge innerhalb Europas sind Geschichte...
__________________
Austrian Subforum
Shadow no está en línea   Reply With Quote


Reply

Thread Tools
Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off



All times are GMT +2. The time now is 11:48 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 Beta 1
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like v3.2.5 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2014 DragonByte Technologies Ltd.

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2014 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us | privacy policy | DMCA policy

Hosted by Blacksun, dedicated to this site too!
Forum server management by DaiTengu