daily menu » rate the banner | guess the city | one on oneforums map | privacy policy | DMCA | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Österreich > Wien

Wien » Wien Talk



Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools Rating: Thread Rating: 10 votes, 5.00 average.
Old July 11th, 2015, 07:07 PM   #261
Hit_by_the_Neptunes
User No More
 
Hit_by_the_Neptunes's Avatar
 
Join Date: May 2008
Location: Vienna
Posts: 9,066
Likes (Received): 11240

Quote:
Originally Posted by Slartibartfas View Post
Dass du da towntown erwähnst finde ich hochgradig unfair, TownTown gegenüber. Das ist dort nämlich ganz und gar keine (un-) farbliche Einöde.
Hast du meinen Post gelesen? Habe ich ja geschrieben:

Quote:
Das wird 100% verputzt, TownTown Reloaded. Dort zumindest mit ein bisschen Farbe und Teilung.
Um es noch mal zu erklären. Es wird so ähnlich ausgeführt werden wie in TownTown (Putz), nur das man dort (also in TT) (und das habe ich positiv gemeint) zumindest Farbe genommen und so eine gewisse Kleinteiligkeit hergestellt hat.
__________________
Win-Wien-Situation!
Hit_by_the_Neptunes no está en línea   Reply With Quote

Sponsored Links
 
Old July 11th, 2015, 11:38 PM   #262
Slartibartfas
Registered User
 
Join Date: Aug 2006
Location: Vedunia
Posts: 9,025
Likes (Received): 3081

Scheinbar nicht wirklich. Mein Kommentar ist ja dann eher hinfällig.
__________________
"Och alla här vill leda - Men vi följer ändå blint"
Kent - Svart snö
Slartibartfas no está en línea   Reply With Quote
Old July 12th, 2015, 08:59 AM   #263
traveller23
Registered User
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 598
Likes (Received): 185

Was wohl die Wettbewerbsjury zu dem von ihr prämierten Projekt sagt?

Last edited by traveller23; July 12th, 2015 at 09:24 AM.
traveller23 no está en línea   Reply With Quote
Old July 12th, 2015, 02:40 PM   #264
Shanghainese
Registered User
 
Join Date: Aug 2014
Location: Shanghai/Vienna
Posts: 121
Likes (Received): 32

Es wäre ganz einfach. Würde man eine Vielzahl an staatlicher Regularien für dieses begrenzte Gebiet abschaffen, würden die Menschen ein im Vergleich zur monotonen Tätigkeit überdimensionierter Gebäudekomplexe, weitaus interessanteres Viertel erschaffen. Die Freiheit des Individuums ist Ursache für Urbanität und Vielfalt und die Beseitigung jener Freiheiten zugunsten aufgerüsteter Beamtenapparate führt zur Zunahme monotoner, städtebaulicher Wüsten.
Diese Worte gefallen nicht, wer im Staat den Gott sieht oder für jene Institution arbeitet. Es ist aber eine objektive Wahrheit. Diese entdeckt man auch durch tiefgründiges nachdenken.
Ich erwarte mir ausschließlich monotone Städtebauwüsten, die mit historisch gewachsenen Vierteln kaum mithalten können, wenn der Grad der Vorschrift so hoch ist, wie er es heutzutage ist. Und ich werde permanent bestätigt. Die Unzufriedenheit der Menschen ist der Beweis dafür, dass die Menschen ihre Lebensumfelde gar nicht selber gestalten können. Diese Autorität wird den Menschen weggenommen zugunsten demokratischer Entscheidungsfindungen die sich durch eine Vielzahl an Durchläufen an einem solchen Mittelmaß orientieren, dass es jeden "kalt" lässt was da entsteht.

Das ist die eine Antwort auf das Problem. Die andere Antwort, hängt aber auch damit zusammen, ist die Geldthematik. Wenn Menschen ihre Autorität über das Geld verdienen weggenommen wird, haben sie auch kein Geld mehr, um damit etwas zu machen.
__________________
Murray Newton Rothbard, Ludwig von Mises und Stefan Blankertz zu lesen erzeugt die größte Bildung.

To read Murray Newton Rothbard, Ludwig von Mises and Stefan Blankertz generates the largest education.

blume7 liked this post
Shanghainese no está en línea   Reply With Quote
Old July 12th, 2015, 02:43 PM   #265
Shanghainese
Registered User
 
Join Date: Aug 2014
Location: Shanghai/Vienna
Posts: 121
Likes (Received): 32

Eines muss man erkennen. Das Wort "Stadtplanung" ist ein Unwort. Städte sind Orte in denen menschliches Leben stattfindet. Eine Stadt zu planen meint somit auch das Leben der Menschen zu planen, respektive ihre Handlungen. All das ist aber niemals planbar. Darum sollte die Stadtplanung dem Resort des Staates entzogen und den Eigentumsrechten der Menschen zugesprochen werden. Das wird jene nicht freuen, die im Staatsbetrieb und auf universitärer Ebene des Staates, Stadtplanung machen und lehren.
__________________
Murray Newton Rothbard, Ludwig von Mises und Stefan Blankertz zu lesen erzeugt die größte Bildung.

To read Murray Newton Rothbard, Ludwig von Mises and Stefan Blankertz generates the largest education.
Shanghainese no está en línea   Reply With Quote
Old July 12th, 2015, 02:48 PM   #266
Shanghainese
Registered User
 
Join Date: Aug 2014
Location: Shanghai/Vienna
Posts: 121
Likes (Received): 32

Mein Vorschlag wäre: Wenn der Staat schon irgendwelche Strukturen stadtgestalterischer Art legen will, und ich bin damit nicht einverstanden - aber es wäre ein geringeres Übel, wenn sich der Staat nur darauf zurück zieht, dann soll er die Grundstücke umreißen. Die Straßen und Gehwege vorgeben und dann alles komplett frei den Menschen überlassen wie die Grundstücke gestaltet werden. Die Grundstückspreise werden ja ohnehin mitwirken, wer dort was errichtet. Das ist aber besser als wenn man vorgibt, wo die Wohnräume zu entstehen haben und wo die Gewerbeflächen entstehen sollen und wie hoch und wo der Grünanteil zu sein habe.
__________________
Murray Newton Rothbard, Ludwig von Mises und Stefan Blankertz zu lesen erzeugt die größte Bildung.

To read Murray Newton Rothbard, Ludwig von Mises and Stefan Blankertz generates the largest education.
Shanghainese no está en línea   Reply With Quote
Old July 12th, 2015, 02:57 PM   #267
Shanghainese
Registered User
 
Join Date: Aug 2014
Location: Shanghai/Vienna
Posts: 121
Likes (Received): 32

Als Beispiel:

Ein begrenztes Gebiet wird zur freien Entwicklung vom Staat bereitgestellt. Der Staat baut nur die Straßen und die Gehwege sowie die Infrastruktur. Die Grundstücke werden frei gegeben. Es gibt keine Vorgaben wie hoch der Wohnanteil, der Gewerbeanteil, der Grünanteil oder irgendetwas zu sein hat. Die Steuern werden für dieses Gebiet stark reduziert. Umso weniger Barrieren, desto mehr Anziehungskraft und Nachfrage entsteht, gerade auch für kleinere Projektvorhaben.
Auch die Traufhöhe wird gestrichen. Ebenso die Vorgabe bestimmter architektonischer Wünsche oder Vermeidungen. Erlaubt muss sein, was dem Eigentümer gefällt.
Und dann bin ich mir sicher, entsteht eine Attraktion.
Ich kann mir denken, dass einst Manhatten ähnlich sich entwickelt hat. Die Straßen wurden vorgelegt aber die Grundstücke durch die Marktpreise und Eigentumsrechte bestimmt und nicht durch Vorgaben von Behörden die darauf direkt oder indirekt einwirkten.
Das Ergebnis ist ein höherer Grad an Prosperation und Attraktivität. Das Loslassen von Bestimmungen entfacht Kräfte. Und was Kraft ausstrahlt, inspiriert und fasziniert.
__________________
Murray Newton Rothbard, Ludwig von Mises und Stefan Blankertz zu lesen erzeugt die größte Bildung.

To read Murray Newton Rothbard, Ludwig von Mises and Stefan Blankertz generates the largest education.
Shanghainese no está en línea   Reply With Quote
Old July 12th, 2015, 04:45 PM   #268
KingNick
Lifting Bro
 
KingNick's Avatar
 
Join Date: Sep 2010
Posts: 5,289
Likes (Received): 5993

Ja bist du gelähmt.
__________________
Je suis McPom
Sezzione libertá per l'erbse

Habanero, Dungeon, Dreidecker liked this post
KingNick no está en línea   Reply With Quote
Old July 12th, 2015, 08:32 PM   #269
traveller23
Registered User
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 598
Likes (Received): 185

Die Fassaden Thematik hatten wir übrigens schon im Februar. http://www.skyscrapercity.com/showpo...&postcount=184
traveller23 no está en línea   Reply With Quote
Old July 12th, 2015, 08:34 PM   #270
traveller23
Registered User
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 598
Likes (Received): 185

Shanghainese du liegst so daneben, das es ärger gar nimmer geht.
traveller23 no está en línea   Reply With Quote
Old July 12th, 2015, 10:34 PM   #271
Slartibartfas
Registered User
 
Join Date: Aug 2006
Location: Vedunia
Posts: 9,025
Likes (Received): 3081

"Schlimmer geht immer"

Mein Lebensmotto.
__________________
"Och alla här vill leda - Men vi följer ändå blint"
Kent - Svart snö

o0ink, drjohann1 liked this post
Slartibartfas no está en línea   Reply With Quote


Reply

Tags
bank austria campus

Thread Tools
Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off



All times are GMT +2. The time now is 06:25 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 Beta 1
Copyright ©2000 - 2015, vBulletin Solutions, Inc.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2015 DragonByte Technologies Ltd.

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2015 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us | privacy policy | DMCA policy

Hosted by Blacksun, dedicated to this site too!
Forum server management by DaiTengu