daily menu » rate the banner | guess the city | one on oneforums map | privacy policy | DMCA | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Deutschland - Urbane Zentren > Hannover

Hannover » ÖPNV & Verkehr



Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old February 28th, 2009, 12:07 PM   #101
burndown1977
Registered User
 
burndown1977's Avatar
 
Join Date: Oct 2008
Location: Hannover
Posts: 346
Likes (Received): 1

ich finde die pläne zum landtagsumbau toll - eine wesentliche verbesserung der jetzigen situation! für die FWK dürfte auch noch genügend platz sein..... ob man diese direkt vorm plenarsaal haben möchte ist eine andere frage ... ich finde, dass man aktuelle architektur nicht vorab verurteilen sollte, bevor diese überhaupt umgesetzt ist. klar wäre ein klassizistischer anbau die optisch ansprechendste lösung, aber die heutigen architekten bekommen auch schon etwas ordentliches hin!
burndown1977 no está en línea   Reply With Quote

Sponsored Links
Old February 28th, 2009, 02:50 PM   #102
Lefthandy
Power-User
 
Lefthandy's Avatar
 
Join Date: Jul 2008
Location: Hannover
Posts: 1,719
Likes (Received): 315

Woher auf einmal dieser Optimismus Du scheinst haute ja mit dem richtgen Bein aufgestanden zu sein (Statement zur Landesbibl. + Landtag)
Lefthandy no está en línea   Reply With Quote
Old March 1st, 2009, 08:36 PM   #103
Leine1977
100 Jahre Hille
 
Leine1977's Avatar
 
Join Date: Apr 2008
Location: Hannovera
Posts: 2,452
Likes (Received): 180

Der Landtag wird eine Kopie vom Kieler Landtag werden. Das hat Dinkla bereits bekundet. Überhaupt wurde der Kieler Landtag ja in höchsten Tönen gelobt.

Ohne die FWK wäre trotz der Langeweile ein Umbau begrüßenswert. Der bisherige Plenarsaal ist in den Köpfen der Bevölkerung eh nicht bekannt. Kein Bürger spricht sich bislang für ihn aus - alle meckern nur wegen dem Geld.
Leine1977 no está en línea   Reply With Quote
Old March 1st, 2009, 08:43 PM   #104
erbse
LIBERTINED
 
erbse's Avatar
 
Join Date: Nov 2006
Location: McLenBurg
Posts: 43,280
Likes (Received): 57995

Ich sag es noch mal: Alles andere als der Erhalt des Landtages in seiner momentanen Form wäre bei der derzeitigen politischen Lage mehr als schädlich für die Stadt und euer Vorhaben vom Wiederaufbau der Flusswasserkunst!


Das muss euch bewusst sein! Hier wird definitiv nichts in eurem Sinne entstehen. Viel mehr wird man versuchen, gegen euch zu spielen und den "GeschichtsRevisionismus" in Form der Wasserkunst zu verhindern - Und außerdem noch Steuergelder für einen weiteren banalen, ach so "demokratischen" Bau a la Kieler Landtag verschwenden und damit das Leineschloss verhunzen..

Lasst es nicht so weit kommen!
__________________
GET FREE!
D W F


🔥 Tradition doesn't mean to look after the ash, but to keep the flame alive! 🔥
erbse no está en línea   Reply With Quote
Old March 2nd, 2009, 09:35 AM   #105
burndown1977
Registered User
 
burndown1977's Avatar
 
Join Date: Oct 2008
Location: Hannover
Posts: 346
Likes (Received): 1

Quote:
Originally Posted by erbse View Post
Ich sag es noch mal: Alles andere als der Erhalt des Landtages in seiner momentanen Form wäre bei der derzeitigen politischen Lage mehr als schädlich für die Stadt und euer Vorhaben vom Wiederaufbau der Flusswasserkunst!


Das muss euch bewusst sein! Hier wird definitiv nichts in eurem Sinne entstehen. Viel mehr wird man versuchen, gegen euch zu spielen und den "GeschichtsRevisionismus" in Form der Wasserkunst zu verhindern - Und außerdem noch Steuergelder für einen weiteren banalen, ach so "demokratischen" Bau a la Kieler Landtag verschwenden und damit das Leineschloss verhunzen..

Lasst es nicht so weit kommen!
sehe ich nicht so! der plenarsaal ist (meiner ansicht nach!) kein architektonisches wahrzeichen hannovers. gehe wirklich fest davon aus, dass heutige architekten es besser hinbekommen .... ein weiteres wahrzeichen wie die nord/lb wäre super - aber das trauen sich die abgeordneten wohl nicht! habe die planungen mal georeferenziert und abgeglichen inwieweit der bauplatz der FWK beeinträchtigt würde - nach derzeitigem stand dürfte der platz ausreichen! .... wäre mit sicherheit ein schönes ensemble, wenn sich der turm der FWK im verglasten plenarsaal spiegelt

die einzige auswirkung des protestes wird wahrscheinlich sein, dass die abgeordneten den kleinstmöglichen, unspektakulärsten und billigsten entwurf bevorzugen - so wird sich hannover wieder auf der provinziellen ebene verzetteln .... ein gefundenes fressen für hannover-kritiker, dass hier große entwürfe nicht machbar sind

@lefthandy: ich lehne ja nicht pauschal bestimmte architektur-epochen ab - ganz im gegenteil: jede zeit hat bemerkenswerte bauten hervorgebracht - mich nervt nur die ständige schönrederei des wiederaufbaus von hannover!

Last edited by burndown1977; March 2nd, 2009 at 09:40 AM.
burndown1977 no está en línea   Reply With Quote
Old March 2nd, 2009, 09:12 PM   #106
jp80
Registered User
 
Join Date: Sep 2008
Location: Hannover
Posts: 1,132
Likes (Received): 144

@ burndown

Ich bin mir nicht sicher, ob Du erbses Argumentation verstanden hast:
1) Ein Neubau auf der Grundlage der aktuellen Vorgaben, wird einen Wiederaufbau der FWK unmöglich machen. Mir ist nicht klar, wie Du diesbezüglich zu einem anderen Ergebnis kommst kannst.
2) Du magst den aktuellen Plenarsaal-Anbau nicht - das respektiere ich. Aber woher nimmst Du die Gewissheit, daß der Neubau höhere städtebauliche Ansprüche erfüllen kann. Wenn ich mir so ansehe, was in den letzten 5 Jahren so in Hannover gebaut wurde, graust es mir ziemlich. (insbesondere nachdem wir ja hier neulich die Pläne für den Landtag neu "interpretiert" haben: Fürs EG sind eine Parkgarage und technische Einrichtungen vorgesehen)

Außerdem: Die angepeilten 45 Mio sind zwar für Steuergelder 'ne ganze Stange Geld (die man nicht leichtfertig und vor allem ohne öffentliche Diskussion zum Fenster rauswerfen sollte), einen wirklich hochwertigen und repräsentativen Bau wirst Du für diese Summe aber wohl kaum bekommen. Da müßte wahrscheinlich eher das doppelte investiert werden.
jp80 no está en línea   Reply With Quote
Old March 3rd, 2009, 11:01 AM   #107
burndown1977
Registered User
 
burndown1977's Avatar
 
Join Date: Oct 2008
Location: Hannover
Posts: 346
Likes (Received): 1

im planungswesen hat man so seine möglichkeiten, pläne lokal zu verorten und übereinander zu legen - dann sieht man am monitor, dass der platz ausreichen dürfte (nach aktuellem stand).

die gewissheit nehme ich daraus, dass m.E. die letzten grossbauten in hannover sehr ansprechend waren und sind (nord/lb, torhaus am aegi, gehry-tower, versicherungen etc.) ... nun ja, wenn man diese architektur nicht mag, ist es sicherlich schwierig nachzuvollziehen.

sage schon die ganze zeit, dass 45 mio. zu wenig sind ... sorry, aber das gejammer über den armen steuerzahler kann ich nicht mehr hören - ich zahle gerne steuern und bin froh in so einem gut organisierten land zu leben.
burndown1977 no está en línea   Reply With Quote
Old March 3rd, 2009, 05:40 PM   #108
jp80
Registered User
 
Join Date: Sep 2008
Location: Hannover
Posts: 1,132
Likes (Received): 144

Zum Geld:
Aber wenn Du selber sagst, daß 45 Mio. für Deine (oder unsere) Ansprüche viel zu wenig sind, was denkst Du dann wird am Ende bei diesem Projekt herauskommen? Angesichts der Kritik von allen Seiten, wird man von Seiten des Landtags sicher nicht so blöd sein und die Kosten weiter in die Höhe treiben. Sollte man unter den Umständen nicht den Landtag Landtag sein lassen und sich anderen, wichtigeren und weniger kritikanfälligen Projekten zuwenden?

Zum Platz:
Ist nicht hier im Forum neulich mal das genaue Gegenteil nachgewiesen worden? Nämlich daß der Plan des neuen Landtags in den Grundriss der alten FWK hineinragt?

Zur Architektur:
Nord/LB ist absolut spitze, so auch der Gehry Tower. Das Torhaus am Aegi ist ok (da hatte ich mir allerdings doch ein bißchen mehr erhofft). ECE ist eine mehr oder weniger große Katastrophe geworden, das Erdmann-Nachfolgergebäude sieht schon im Entwurf zum Davonlaufen langweilig aus - in der Realitität wirds dann wahrscheinlich noch schlimmer sein. Einen erneuten Kommentar zum KC erspare ich mir.
Ich brauche glaube ich nicht zu betonen, daß ich ein großer Fan moderner Architektur bin (und Rekonstruktionen eigentlich aus Prinzip ablehne - bei der FWK hab ich da meine Meinung ja inzwischen geändert). Aber das was da in den letzten Jahren (nach 2000) z.T. in Hannover hochgezogen wurde, ist wirklich eine Schande. Ich teile Deinen Optimismus, was eine neue Landtagsarchitketur betrifft überhaupt nicht. Ich bin mir im Gegenteil sicher, daß es eine städtebauliche Verschlechterung der aktuellen Situation sein wird (sofern man an den geplanten Vorgaben festhält).
jp80 no está en línea   Reply With Quote
Old March 4th, 2009, 01:22 AM   #109
Leine1977
100 Jahre Hille
 
Leine1977's Avatar
 
Join Date: Apr 2008
Location: Hannovera
Posts: 2,452
Likes (Received): 180

Können wir uns dann nicht so einigen: der Landtag wird lediglich saniert und von der Ersparnis bezahlt das Land die FWK? Eigentlich wären wir doch dann alle glücklich.
Leine1977 no está en línea   Reply With Quote
Old March 4th, 2009, 11:35 AM   #110
Schnitzelesser
Frauenbeauftragter
 
Join Date: Sep 2008
Location: Hannover
Posts: 2,124
Likes (Received): 89

Welche Ersparnis? Die Sanierung soll doch nicht wesentlich günstiger sein als der Neubau.

Mich würde mal interessieren, wie viele hier nicht doch für einen Neubau in der angedachten Form wären, würde es das FWK-Projekt gar nicht geben. Immerhin könnte man die Argumentation der KC-Umbaubefürworter auch hier gelten lassen: Alles ist besser als der Status Quo.
Schnitzelesser no está en línea   Reply With Quote
Old March 4th, 2009, 12:36 PM   #111
Lefthandy
Power-User
 
Lefthandy's Avatar
 
Join Date: Jul 2008
Location: Hannover
Posts: 1,719
Likes (Received): 315

Stimmt scho. Würde der Neubau die FWK nicht gefährden, würde ich dem eher gelassen entgegen sehen. Das Sockelgeschoss sorgt aber auch dafür, dass ich den Neubau nicht so ohne weiteres für besser als den Status Quo erachte. Also schlechter als beim KC. Wäre mir aber relativ egal, weil ich am alten Landtag nix wirklich vermissen würde.
Lefthandy no está en línea   Reply With Quote
Old March 5th, 2009, 12:40 AM   #112
Leine1977
100 Jahre Hille
 
Leine1977's Avatar
 
Join Date: Apr 2008
Location: Hannovera
Posts: 2,452
Likes (Received): 180

@Schnitzel: Gäbe es keine FWK, wäre ich für Abriss. Ein Paradoxon.

Dies deckt sich mit meiner Behauptung - welche auch die HAZ noch nicht kapiert hat - dass alle gegen einen Neubau sind, aber sich kein Mensch für den jetzigen Plenarsaal ausspricht. Man wettert lediglich gegen die Neubaukosten. Im Prinzip spricht sich nur die Architekturelite für einen Erhalt aus.

Morgen in der HAZ: die Never-ending-Story.

Leine1977 no está en línea   Reply With Quote
Old March 8th, 2009, 11:51 PM   #113
ju6
Registered User
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 3
Likes (Received): 0

Hallo,
ich habe diese Seite schon oft besucht und sie sehr informativ gefunden. Aber was da gestern im Landtag los war, das muss ich einfach loswerden:

Ich habe mit etwa 10 MdL gesprochen (alle FDP,CDU oder SPD). Die Sache ist entschieden:
Ganz so wie wir das vermutet hatten: "Das Gebäude ist marode und muss deshalb weg" aber nicht nur deshalb: "Kiel, in Erfurt und so hat man richtig gute Landtage, Niedersachsen soll sich repräsentieren und nicht verstecken, wie man das mit dem Oesterlenbau tun würde".
Denkmalsschutz? spielte keine Rolle: "sehen Sie doch das Gebäue ist marode und schützeswert ist es nicht".
Einzig und allein nachdenklich wurden unsere Volksvertreter dann, wenn ich Ihnen die vielen vom Denkmalsschutz gegängelten Bürger vorhielt, die sich gestzeskonform verhalten müssen. Standardantwort: "Das ist nicht unsere Sache, das ist die Angelegenheit der unteren Denkmalsschutzbehörde und was die hier in Hannover machen ist Blödsinn".

Einziger Lichtblick sind die Grünen: Sie haben eine Unterschriftensammlung gemacht.
Die HAZ hat etwas spekulärer und gleich sichtbar rote (für Ablehnung) und gelbe (für Zustimmung zum Abriß) in einen durchsichtigen Kasten werfen lassen. Der war natürlich komplett rot.

Der Bürger mißtraut eben der Politikerkaste, die auch von anderen Bürgern ganz schön ganz schön in die Klemme genommen wurde - ich hatte ganz das Gefühl, als wenn es kaum ein anderes Thema gab - aber vielleicht war das nur mein Eindruck: außer bei den recihlich vorhandenen Berufspolitikern.

Euer Jürgen
ju6 no está en línea   Reply With Quote
Old March 9th, 2009, 01:00 AM   #114
gstolze
Registered User
 
gstolze's Avatar
 
Join Date: Mar 2005
Location: Hannover, Germany>Tampa Bay, Florida, USA>Hannover, Germany
Posts: 1,870
Likes (Received): 334

Ich war auch auf dem Tag der offenen Tür und habe die Diskussion om Plenasaal angehört. Grausig, was da teilweise für Stammtischargumente rüberkamen. Auf einmal war jeder ein Fachmann, nur die Politiker waren natürlich blöd.

Wir haben nun mal eine parlamentarische Demokratie mit gewählten Volksvertretern. Die machen Entscheidungen für das Volk, und sind nur Ihrem Gewissen unterworfen. Es ist nicht vorgesehen, dass das Volk den Politikern je nach Gutdünken vorschreibt, was sie zu machen haben...

Bezüglich des Denkmalschutzes möchte ich nochmals anmerken, dass das Gesetz ausdrücklich Wege auch vorsieht, wie ein Gebäude aus dem Denkmalschutz genommen werden kann. Ich finde nicht die Politiker arrogant, die den Denkmalschutz in diesem Fall übergehen, sondern eher die Denkmalschützer in Hannover, die sich scheinbar in einem Elfenbeinturm aufhalten und deren Entscheidungen oftmals nicht mehr nachzuvollziehen sind.

Dass die meisten Leute gegen einen Neubau sind, wundert mich nicht. Das ist halt die typische "Ich bin gegen Alles Haltung", die in Hannover ja seit jeher recht ausgeprägt ist.
gstolze no está en línea   Reply With Quote
Old March 9th, 2009, 01:24 AM   #115
Squig
Hannover!
 
Squig's Avatar
 
Join Date: Feb 2008
Location: Königreich Hannover
Posts: 687
Likes (Received): 3

Hab übrigends keine antwort auf meine Email zu diesem Thema bekommen. Bei mir verstärkt sich das Gefühl, dass in unserer Gesellschaft Politiker als eine Art Kaste entwickeln, die nicht viel mit dem Volk gemein hat (Diästenerhöhung, Landtag...). Ich kann nachvollziehen, wieso in bayern die FW gewählt wurden.
Squig no está en línea   Reply With Quote
Old March 9th, 2009, 09:57 AM   #116
gstolze
Registered User
 
gstolze's Avatar
 
Join Date: Mar 2005
Location: Hannover, Germany>Tampa Bay, Florida, USA>Hannover, Germany
Posts: 1,870
Likes (Received): 334

Ich sehe das nicht so. Über Politiker zu meckern ist immer sehr einfach. Politikverdrossenheit hat ihre Ursprünge meiner Meinung nach schon in der schulischen Bildung, da die Leute scheinbar unsere Form der Demokratie nicht mehr richtig verstehen.

Bei der Diskussion zum Landtag haben sachliche Argumente kaum eine Rolle gespielt. Auch die Umfrage bei HAZ ist total daneben. Die Leute haben gar keine Ahnung, über die baulichen Verhältnisse des Gebäudes, den Zustand der Substanz, der riesigen Summen, die die ständige Instandhaltung verschlingt und die Energie, die verpulvert wird. Aber ohne diese Informationen ist eine Abstimmung doch nur Polemik.
gstolze no está en línea   Reply With Quote
Old March 9th, 2009, 10:31 AM   #117
burndown1977
Registered User
 
burndown1977's Avatar
 
Join Date: Oct 2008
Location: Hannover
Posts: 346
Likes (Received): 1

ich kann gstolze nur zustimmen: das meiste, was zurzeit verbreitet wird ist billigster populismus! .... mich wundert auch, weshalb die HAZ ausschließlich abrissgegner zu wort kommen lässt ?! billigste stimmungsmache gegen unsere ach so schlimmen volksvertreter - bissel unfair, aber bei dieser diskussion ticken die leute eh nicht mehr ganz sauber! ... über hannover können sich andere städte nur noch lustig machen - da wird wenigstens geklotzt und nicht nur diskutiert!
burndown1977 no está en línea   Reply With Quote
Old March 9th, 2009, 11:28 AM   #118
Leine1977
100 Jahre Hille
 
Leine1977's Avatar
 
Join Date: Apr 2008
Location: Hannovera
Posts: 2,452
Likes (Received): 180

Neutralität der Debatte beachten!

Auch ich stimme gstolze und burndown zu!

Die Diskussion wird zunehmend problematisch. Schlimm finde ich zudem, dass die Hannoversche Allegmeine Zeitung die neutrale Berichterstattung verlässt und klar für die Stammtischparolen "Erhalt des Saals" ausspricht. Der Bericht in der Zeitung beweist es, es werden nur Abrissgegner interviewt.

Dabei weiß die Masse der Bürger gar nicht worum es geht. Im Artikel steht auch, dass viele Bürger denken, das gesamte Schloss soll abgerissen werden. Ich muss hier noch einmal betonen, dass der Oesterlen-Bau in der Bevölkerung keinerlei Beachtung genießt. Insofern stimme auch Jüttner (SPD) zu, der das Argument Schulen statt Landtag nicht gelten läßt.
Leine1977 no está en línea   Reply With Quote
Old March 9th, 2009, 11:39 AM   #119
Squig
Hannover!
 
Squig's Avatar
 
Join Date: Feb 2008
Location: Königreich Hannover
Posts: 687
Likes (Received): 3

Zugegeben, ev. kriege ich von dem populismus zZ nichts mit, im prinzip bin ich nur durchs Forum informiert... dennoch könnten einem abgeordnete doch mal antworten...?
Squig no está en línea   Reply With Quote
Old March 9th, 2009, 11:48 AM   #120
Leine1977
100 Jahre Hille
 
Leine1977's Avatar
 
Join Date: Apr 2008
Location: Hannovera
Posts: 2,452
Likes (Received): 180

Das sind die heute veröffentlichen Meinungen. Immer wieder das Argument "lieber Geld für Schulen". Mit diesem dämlichen Argument kann man alles totreden. Und ich versteh einfach nicht, warum die HAZ sich - wie beim Schloßaufbau - nicht zu einer neutralen Position durchringen kann.

Leine1977 no está en línea   Reply With Quote


Reply

Tags
architektur forum, hannover, hannover forum, hannover projekt, hanover, projekte

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Related topics on SkyscraperCity


All times are GMT +2. The time now is 10:13 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions Inc.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us | privacy policy | DMCA policy

Hosted by Blacksun, dedicated to this site too!
Forum server management by DaiTengu