daily menu » rate the banner | guess the city | one on oneforums map | privacy policy | DMCA | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Deutschland - Urbane Zentren > Hannover

Hannover » ÖPNV & Verkehr



Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old October 30th, 2009, 12:49 AM   #81
Schnitzelesser
Frauenbeauftragter
 
Join Date: Sep 2008
Location: Hannover
Posts: 2,124
Likes (Received): 89

Hauptbahnhof, Bemerode/Mitte fallen mir spontan ein.
Schnitzelesser no está en línea   Reply With Quote

Sponsored Links
Old October 30th, 2009, 12:55 AM   #82
Lefthandy
Power-User
 
Lefthandy's Avatar
 
Join Date: Jul 2008
Location: Hannover
Posts: 1,724
Likes (Received): 320

Bemerode kenne ich nicht, aber der Hauptbahnhof ist sowas, worauf ich hinaus wollte: eben eine kaum merkliche Krümmung, die sich über den gesamten Bahnsteig verteilt.

Das ist doch was anderes, als wenn an einem Ende des Bahnsteigs auf einmal in eine Kurve eingebogen werden müsste.
Lefthandy no está en línea   Reply With Quote
Old October 30th, 2009, 01:03 AM   #83
Schnitzelesser
Frauenbeauftragter
 
Join Date: Sep 2008
Location: Hannover
Posts: 2,124
Likes (Received): 89

Definitiv, aber mit einer derartigen Kurve hätte ich jetzt uch niht gerechnet.
Schnitzelesser no está en línea   Reply With Quote
Old October 30th, 2009, 03:15 AM   #84
Dirk_Hartwig
Hauptstadtbewohner
 
Dirk_Hartwig's Avatar
 
Join Date: Jan 2009
Location: 30451 Hannover
Posts: 502
Likes (Received): 0

Ein aktueller gedruckter Plan 1:1000 von der Ecke wäre jetzt hifreich...
__________________
Never give up, never surrender.
Dirk_Hartwig no está en línea   Reply With Quote
Old October 30th, 2009, 11:45 AM   #85
Amarok
Netter Wadenbeißer
 
Amarok's Avatar
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 3,890
Likes (Received): 1335

Quote:
Originally Posted by Dirk_Hartwig View Post
Ein aktueller gedruckter Plan 1:1000 von der Ecke wäre jetzt hifreich...
Nicht ganz so aktuell (Stadtkarte Hannover 2000, CD-ROM), aber dafür 1:1000 (auf A4 in 1:2000) gibt es hier:
http://www.pielawa.de/download/steintor-1000.pdf

Beste Grüße von
Amarok no está en línea   Reply With Quote
Old October 30th, 2009, 11:58 AM   #86
CrayZD
Registered User
 
CrayZD's Avatar
 
Join Date: Apr 2009
Location: Hannover
Posts: 3,596
Likes (Received): 588

Never, ever passt da ein 75m-Hochbahnsteig plus Rampen hin, ohne sich direkt in die Sicht- und Laufachse Georgstraße - Lange Laube zu schieben! Ein städtebaulicher Supergau, den Herr Bodemann hoffentlich zu verhindern weiß!

Wie die schöne Skizze von Dirk Hartwig zeigt, wären Aufzüge von einem oberirdischen D-Mittelbahnsteig direkt zu den C-Bahnsteigen auch nur dann möglich, wenn man ersteren direkt in die Lavesachse pflanzt.

Neue Aufzüge Straßenebene <--> C <--> D (tief) wären dagegen problemlos möglich. Bei etwas veränderten Grundrissen der Bebauung sogar gebäudeintegriert! Ich weiß auch beim besten Willen nicht, warum man das damals nicht gleich so geplant hat. Die heutige Situation mit den Nischen-Aufzügen und dem überdimensionalen Rampenbauwerk ist eine mittelschwere Katastrophe!
CrayZD no está en línea   Reply With Quote
Old October 30th, 2009, 12:07 PM   #87
devilsadvocate
Registered User
 
devilsadvocate's Avatar
 
Join Date: Apr 2007
Location: Landeshauptstadt Hannover
Posts: 3,729
Likes (Received): 78

Also jhe länger die Diskussion hier andauert, je mehr ARgumente gegen die oberirdische Varainte kommen, desto sicherer bin ich mir,d ass der Tunnel kommt, oder eben gar nichts.

Alles andere wäre einfach eine städtebauliche KAtrastrophe und eine Verschlimmerung der gesamten Situation.
Mald avon abgesehen, dass es zu diesem Projekt soweiso keine Bundesförderung geben wird, da Herr Bodemann ja schon sagte, dass seine Bedingung ist, dass die Stadtbahn auch auf der Straße fahren kann...
devilsadvocate no está en línea   Reply With Quote
Old May 11th, 2010, 12:25 AM   #88
Wishman
Registered User
 
Join Date: Mar 2010
Posts: 595
Likes (Received): 161

Meine Idee für den Steintorplatz wäre, ihn in seiner jetzigen Form zu erhalten. Man muß nicht jeden Freiraum einer Stadt zubauen, denn gerade diese großzügigen Freiflächen sind ein Attribut großstädtischen Lebens, der auch in verschiedenster Form genutzt wird: Marktschreier, Beachvolleyball etc, etc. Allerdings könnte ich mir eine Erneuerung des Belages und Führung der Radwege vorstellen.

Als Neubebauung würde nach meiner Meinung nur der Bestand geändert, und zwar müßten die beiden Flachbauten höhenmäßig an die übrige Bebauung angepaßt werden.

Als Schmankerl könnte ich mir eine Überbauung in Form eines leicht gebogenen, U-förmigen Tores vorstellen, das den Fußgängerbereich und die Steintorstr. überspannt. Obendrin ein Restaurant oder Cafe, das eine wunderbare Aussicht in die Georgstr., Lange Laube, Goethestr. und Richtung Anzeiger-Hochhaus gestattet. Dann hätte man ein 'greifbares' Steintor im Sinne des Wortes.

Diese häßliche Rampe zur U-Bahn ersetzt man durch eine Treppenanlage und Fahrstühle, optisch etwa so ausgeführt, wie die NSPP.

U. U. würde in der jetzigen Haltestelle auf der Kurt-Schumacher-Str. auch Platz für ein Hochbahnsteig sein, denn beim Neubau der jetzigen Flachbebauung wäre es möglich, ein Stück zurück zu springen und die Strassenführung dem Platzbedarf eines Hochbahnsteiges anzupassen. Ich denke, wenn jemand von der Linie 10 oder 17 in die unterirdische U-Bahnstation umsteigen muß, läuft er halt ein paar Schritte, wie er es jetzt auch tun muß. Wie sich das mit der Linie D entwickelt, kann man zur Zeit noch nicht abschätzen, sollte jedoch bei der Gesamtgestaltung des Steintorplatzes mit berücksichtigt werden.

Last edited by Wishman; May 11th, 2010 at 12:49 AM.
Wishman no está en línea   Reply With Quote
Old May 11th, 2010, 11:45 AM   #89
matheking
Registered User
 
Join Date: Aug 2008
Location: Linden
Posts: 2,099
Likes (Received): 45

Ähnliches hatte ich vor längerer Zeit auch schon mal vorgeschlagen. Ich finde es auch falsch, den Steintorplatz einfach zu bebauen. Als Abgrenzung zum Verkehr in der Münzstraße würde ich auf der jetzigen Fahrspur in Richtung Klagesmarkt eine Häuserzeile bauen. Wenn der D-Tunnel da ist, werden ja die Schienen nicht mehr benötigt. Der Raumbedarf in der Münzstraße ist also kleiner
matheking no está en línea   Reply With Quote
Old May 11th, 2010, 01:05 PM   #90
devilsadvocate
Registered User
 
devilsadvocate's Avatar
 
Join Date: Apr 2007
Location: Landeshauptstadt Hannover
Posts: 3,729
Likes (Received): 78

DAs Problem am Steintor ist nur, und das ist der Grund warum ich für eine Bebauung bin, dass die Umgebung Richtung Clevertor so unglaublich hässlich ist, und auch die Bebauung in der Langen Laube, dass Neubauten da optisch echt viel retten könnten.
Und zwei Hochhäuser dort würde dem Ganzen schon ganz gut stehen...
Hauptsache nur keine 5 stöckigen Würfel...
devilsadvocate no está en línea   Reply With Quote
Old May 11th, 2010, 01:29 PM   #91
matheking
Registered User
 
Join Date: Aug 2008
Location: Linden
Posts: 2,099
Likes (Received): 45

Quote:
Originally Posted by matheking View Post
Ähnliches hatte ich vor längerer Zeit auch schon mal vorgeschlagen. Ich finde es auch falsch, den Steintorplatz einfach zu bebauen. Als Abgrenzung zum Verkehr in der Münzstraße würde ich auf der jetzigen Fahrspur in Richtung Klagesmarkt eine Häuserzeile bauen. Wenn der D-Tunnel da ist, werden ja die Schienen nicht mehr benötigt. Der Raumbedarf in der Münzstraße ist also kleiner
Quote:
Originally Posted by devilsadvocate View Post
DAs Problem am Steintor ist nur, und das ist der Grund warum ich für eine Bebauung bin, dass die Umgebung Richtung Clevertor so unglaublich hässlich ist, und auch die Bebauung in der Langen Laube, dass Neubauten da optisch echt viel retten könnten.
Und zwei Hochhäuser dort würde dem Ganzen schon ganz gut stehen...
Hauptsache nur keine 5 stöckigen Würfel...
Die würde bei meinem Modell ja verdeckt!
Bei ausreichender Renditechance, wird ja vielleicht auch irgendwann der Komplex zu Nordmannpassage (Mäckes und Co.) neu gebaut. Der Steintorplatz wäre dann schon von zwei Seiten von attraktiven Neubauten eingerahmt. Die Häuser an der Goethestraße die derzeit Dönerbuden, Sexkinos etc. beherbegen haben durchaus architektonisches Potential und müssten nur mal aufgehübscht werden!
matheking no está en línea   Reply With Quote
Old May 11th, 2010, 05:23 PM   #92
Squig
Hannover!
 
Squig's Avatar
 
Join Date: Feb 2008
Location: Königreich Hannover
Posts: 687
Likes (Received): 3

Find Bebauung auch doof. Da kann man wunderbar Flunkyball drauf spielen (stört ja keinen, da da niemand wohnt).
__________________
RIP Robert Enke
Squig no está en línea   Reply With Quote
Old May 13th, 2010, 01:03 AM   #93
centrohaj
Registered User
 
Join Date: Jul 2009
Posts: 8
Likes (Received): 2

@ Squig :

Ich weiß zwar nicht was Flunkyball ist, aber es gibt es schon so einige die da Wohnen und die durchaus der Lärm vom Platz stört.
centrohaj no está en línea   Reply With Quote
Old May 13th, 2010, 01:09 AM   #94
Squig
Hannover!
 
Squig's Avatar
 
Join Date: Feb 2008
Location: Königreich Hannover
Posts: 687
Likes (Received): 3

Quote:
Originally Posted by centrohaj View Post
@ Squig :

Ich weiß zwar nicht was Flunkyball ist, aber es gibt es schon so einige die da Wohnen und die durchaus der Lärm vom Platz stört.
Am Platz Richtung Kröpcke? Da sind doch nur Büros und das Pufffirtel (sowie McD auf der anderen Seite). Also wenn dann in der Langen Laube (obwohl es zumindest am Anfang da auch eher nach Büros aussieht) und halt Richtung Georgstraße (siehe Frontbumpersticker). Bei dem Lärm, den der Kiez da macht, wird eine halbe Stunde mehr Lautstärke vom Haupteingang zur U-Bahn wohl kaum ins Gewicht fallen.

Flunkyball. http://www.ehow.com/how_2302161_play-flunky-ball-.html
__________________
RIP Robert Enke
Squig no está en línea   Reply With Quote
Old July 29th, 2010, 12:09 AM   #95
Frontbumpersticker
Jack of all trades
 
Frontbumpersticker's Avatar
 
Join Date: Jan 2010
Location: Hannover
Posts: 14
Likes (Received): 0

Mal was anderes:

Hat irgendwer schon mal von dem "Steintor-Komplex" gehört, der laut der letzten City 2020-Publikation in den 70ern geplant war? Der war mir bis diesen Monat unbekannt.

__________________
Frontbumpersticker.blogspot.com
Das Blog aus, über, für und wegen Hannover
Frontbumpersticker no está en línea   Reply With Quote
Old July 29th, 2010, 12:23 AM   #96
MartinT
Registered User
 
Join Date: Nov 2009
Posts: 233
Likes (Received): 0

Quote:
Originally Posted by Frontbumpersticker View Post
Mal was anderes:

Hat irgendwer schon mal von dem "Steintor-Komplex" gehört, der laut der letzten City 2020-Publikation in den 70ern geplant war? Der war mir bis diesen Monat unbekannt.
Ja, darüber wurde an einer anderen Stelle kürzlich hier im Forum gesprochen. Sollte ein zweites Ihmezentrum werden...
MartinT no está en línea   Reply With Quote
Old July 29th, 2010, 12:34 AM   #97
Bob!
Not the Builder
 
Bob!'s Avatar
 
Join Date: Jul 2009
Location: Karlsruhe
Posts: 1,268
Likes (Received): 349

Das Monstrum ist mir bisher nur im Buch Planen und Bauen der 50er Jahre in Hannover auf dieser Grafik begegnet.
Könntest du die "andere Stelle hier im Forum" genauer benennen oder verlinken, Martin?
Bob! no está en línea   Reply With Quote
Old July 29th, 2010, 01:16 AM   #98
Lefthandy
Power-User
 
Lefthandy's Avatar
 
Join Date: Jul 2008
Location: Hannover
Posts: 1,724
Likes (Received): 320

Wäre im Grunde auch nicht schlimmer, als das was da jetzt steht. Das Anzeiger Hochhaus wäre wohl integriert worden (Siehe Aussparung auf der Karte und Abbildung im genannten Buch).

Jedenfalls hätte man eher den Steintorkomplex bauen sollen als das Ihme-Zentrum. In unsere Nachkriegs-Aufbruch-in-die-Moderne-City hätte sowas besser gepasst als nach Linden.
Lefthandy no está en línea   Reply With Quote
Old July 29th, 2010, 11:33 AM   #99
CrayZD
Registered User
 
CrayZD's Avatar
 
Join Date: Apr 2009
Location: Hannover
Posts: 3,596
Likes (Received): 588

Also, im 70er-Jahre-Brutalismus-Stil stelle ich mir das gruselig vor. Andererseits: den 'Aegidientor-Komplex' haben wir ja heute im Prinzip - an leicht veränderter Stelle und in moderner Bauart. Und der sieht durchaus ansprechend aus.

Dass die Bebauung am Steintor größtenteils gruselig ist und zu 90% architektonische Dispositionsmasse darstellt, steht außer Frage. An exponierter Stelle, etwa am jetztigen McDonald's-Block oder an der Ecke zur Langen Laube, könnte ich mir da auch sehr gut schlanke, schicke 15+-Geschösser im modernen Design vorstellen. Aber erstens wird für so etwas der Bedarf nicht da sein, und zweitens genehmigt die Stadt in der City ja sowieso keine Hochhäuser mehr.

Am obigen Entwurf finde ich allerdings krass, dass man einerseits schon wieder großflächig die wenigen qualitätsvollen Bestandsbauten roden (Goseriedebad) oder in den neuen Brutalismusbunker hineinquetschen wollte (Anzeiger-Hochhaus)... andererseits aber die Barracken auf der anderen Straßenseite gänzlich unangetastet lassen wollte. Gruselplanung!
CrayZD no está en línea   Reply With Quote
Old July 29th, 2010, 02:20 PM   #100
gstolze
Registered User
 
gstolze's Avatar
 
Join Date: Mar 2005
Location: Hannover, Germany>Tampa Bay, Florida, USA>Hannover, Germany
Posts: 1,874
Likes (Received): 338

Es gibt ein Buch mit dem Titel "Ungebautes Hannover". Dort sieht man etliche Projekte, auch die 70er Jahre Planungen für Steintor etc. Man kann froh sein, dass es nicht gebaut wurde. Die Bauten am Steintor sollten ähnlich massig werden, wie die am Raschplatz (wovon ja nur das Bredero-Hochhaus verwirklicht wurde). Das Anzeiger-Hochhaus würde da wirken wie ein eingeklemmter Zwerg.
gstolze está en línea ahora   Reply With Quote


Reply

Tags
architektur forum, hannover, hannover projekt, hanover, projekte

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Related topics on SkyscraperCity


All times are GMT +2. The time now is 10:17 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions Inc.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us | privacy policy | DMCA policy

tech management by Sysprosium