search the site
 daily menu » rate the banner | guess the city | one on oneforums map | privacy policy | DMCA | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Euroscrapers > Local discussions > Switzerland

Switzerland Schweiz Suisse Svizzera



Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old July 18th, 2011, 10:26 PM   #61
trauch
trauch
 
trauch's Avatar
 
Join Date: Feb 2011
Location: Basel/ Rheinfelden
Posts: 1,150
Likes (Received): 38

Quote:
Originally Posted by Charles_Manson View Post
Nach Steves definition ist es aber nicht zusammen gewachsen
Also, schau mal an den Rhein, da gibt es 1km, wo die beiden Städte direkt aneinander grenzen. Und einen unüberbaubaren Bahndamm, der durch die Stadt geht, wirst du doch wohl nicht als Trennung der Gemeinde auffassen, oder? WaR gehört klar dazu, aber wenn du damit nicht klarkommst, dann darfst du auch deine erwähnten Gemeinden hinzuzählen. Es geht doch nicht darum, wer mehr hat, sondern um mal zu sehen, wie gross die zusammenhängende Fläche ist...

Last edited by trauch; December 28th, 2012 at 03:54 PM.
trauch no está en línea   Reply With Quote

Sponsored Links
Old July 18th, 2011, 10:32 PM   #62
steve5
Steve's Photo Gallery
 
steve5's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Winterthur, Zürich
Posts: 6,896
Likes (Received): 348

Im Osten bis Muttenz, im Süden bis Pfeffingen, im Westen bis Allschwil und im Norden bis Lörrach: Basel könnte schon etwa auf 400'000 Einwohner kommen. Und doch wäre das nur 2/3 von Zürich.

Zwischen Basel und Riehen ist es aber schon fraglich ob man das als Zusammengebaut durchgehen lassen kann, weil es ist doch ein grosses Stück Sportplätze und Schrebergärten dazwischen, und der Hauptstrasse entlang ist es noch nicht zusammengebaut. Wird die Wiese dort mal noch überbaut zwischen Bäumlihofstrasse und "Zu den drei Linden"?
__________________
Steve's Photo Gallery - www.stevesgallery.net - The photo gallery of buildings and construction sites

ERSTBEZUG - www.erstbezug.ch - Verzeichnis für Neubauprojekte in der Schweiz
steve5 no está en línea   Reply With Quote
Old July 18th, 2011, 10:36 PM   #63
Charles_Manson
Registered User
 
Charles_Manson's Avatar
 
Join Date: Mar 2010
Posts: 141
Likes (Received): 2

Quote:
Originally Posted by trauch View Post
Also, schau mal an den Rhein, da gibt es 1km, wo die beiden Städte direkt aneinander grenzen.
Sorry... ist korrigiert. Hab gar nicht die Landesgrenze beachtet
Charles_Manson no está en línea   Reply With Quote
Old July 18th, 2011, 10:38 PM   #64
Charles_Manson
Registered User
 
Charles_Manson's Avatar
 
Join Date: Mar 2010
Posts: 141
Likes (Received): 2

Bern

Bern 132'000 51km2
Köniz 38'000 51km2
Muri bei Bern 12'700 7km2
Ostermundigen 15'100 6km2
Ittigen 10'700 4km2
Bremgarten bei Bern 4'107 2km2
Zollikofen (wenn auch sehr knapp) 9'690 5km2


Somit komme ich auf 222'297 Einwohner auf 126km2 Ø1746 Personen je km2




Basel

Weil am Rhein 30'000 20km2
Lörrach ca. 49'000 40km2
Grenzach-Wylen ca. 14'000 17km2
Riehen ca. 21'000 10km2
Bettingen ca. 1200 2km2
Birsfelden ca. 11'500 2km2
Muttenz ca. 17'500 17km2
Münchenstein ca. 12'000 7km2
Binningen ca. 14'800 4km2
Allschwil ca. 19'500 9km2
Schönenbuch ca. 1500 1km2
St. Louis ca. 20'000 17km2
Huningue ca. 6500 3km2
Basel ca. 170'000 22km2
Inzlingen 2500 10km2
Arlesheim 9000 7km2
Reinach 19'000 7km2
Dornach 6300 6km2
Aesch 10'200 7km2
Pfeffingen 2200 5km2
Bottmingen 6100, 3km2
Oberwil 10'500 8km2
Therwil 9600 8km2

Laut trauch leben somit 462'000 Personen (mit DE und F) auf 232km2 Ø 1'991 Personen je km2


Zürich


Zürich 382'906 91km2
Adliswil 16'051 7km2
Langnau am Albis 7178 8km2
Kilchberg 7385 2km2
Rüschlikon 5191 3km2
Thalwil 16'832 5km2
Oberrieden 4899 2km2
Horgen 18'562 21km2
Zollikon 11'995 7km2
Küsnacht 13'399 12km2
Erlenbach 5193 3km2
Herrliberg 5940 9km2
Schlieren 15'212 6km2
Urdorf 9052 7km2
Dietikon 23'106 9km2
Oberengstringen 6251 2km2
Unterengstringen 3246 3km2
Weiningen 4172 5km2
Opfikon 15'075 5km2
Kloten 17'809 19km2
Wallisellen 13'333 6km2

"Brüttisellen 7386, Dietlikon 7049 und Dübendorf 24'068 sind noch nicht mit Zürich zusammengebaut, mindestens bei Dübendorf wird sich das aber in den nächsten Jahren ändern. Bei Brüttisellen und Dietlikon geht es nur um eine ganz kleine Fläche die noch überbaut werden müsste." Steve

Somit kommt Steve auf 602'787 Einwohner auf 262km2 ohne Brüttisellen, Dietlikon und Dübendorf. Ø je 2300 Personen je km2
Charles_Manson no está en línea   Reply With Quote
Old July 18th, 2011, 10:41 PM   #65
steve5
Steve's Photo Gallery
 
steve5's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Winterthur, Zürich
Posts: 6,896
Likes (Received): 348

Quote:
Originally Posted by trauch View Post
Es geht doch nicht darum, wer mehr hat, sondern um mal zu sehen, wie gross die zusammenhängende Fläche ist...
Genau, ich fühle mich nicht besser wenn ich weiss dass Zürich 1/3 grösser ist als Basel, ich finde es nur interessant zu wissen wie die Grössenunterschiede sind. Und nicht nur zwischen Zürich und Basel sondern zwischen allen grösseren Städten.

Weil am Rhein ist schon ganz knapp, die Fläche zwischen Rangierbahnhof und Autobahn müsste eigentlich überbaut sein, wenigstens ein Parkplatz oder eine Industriebrache müsste es haben.
__________________
Steve's Photo Gallery - www.stevesgallery.net - The photo gallery of buildings and construction sites

ERSTBEZUG - www.erstbezug.ch - Verzeichnis für Neubauprojekte in der Schweiz
steve5 no está en línea   Reply With Quote
Old July 18th, 2011, 10:55 PM   #66
trauch
trauch
 
trauch's Avatar
 
Join Date: Feb 2011
Location: Basel/ Rheinfelden
Posts: 1,150
Likes (Received): 38

Quote:
Originally Posted by steve5 View Post
Genau, ich fühle mich nicht besser wenn ich weiss dass Zürich 1/3 grösser ist als Basel, ich finde es nur interessant zu wissen wie die Grössenunterschiede sind. Und nicht nur zwischen Zürich und Basel sondern zwischen allen grösseren Städten.

Weil am Rhein ist schon ganz knapp, die Fläche zwischen Rangierbahnhof und Autobahn müsste eigentlich überbaut sein, wenigstens ein Parkplatz oder eine Industriebrache müsste es haben.
"Dummerweise" gehört der Teil am Rhein nördlich von Kleinhüningen zu Weil am Rhein, so dass nach deinem Dafürhalten ein Gemeindeteil abgeschnitten werden müsste...
trauch no está en línea   Reply With Quote
Old July 18th, 2011, 10:57 PM   #67
urbanbasel
Registered User
 
urbanbasel's Avatar
 
Join Date: Jan 2008
Posts: 482
Likes (Received): 128

Übrigens ist Weil am Rhein bald mit dem Tram erreichbar, habe mal die neue Strecke eingezeichnet. Es sind genau solche Projekte welche zeigen, dass die Stadt Basel eben nicht an der Landesgrenze aufhört. Auf französischer Seite ist übrigens gleiches geplant...



http://www.tram8.info/
urbanbasel no está en línea   Reply With Quote
Old July 18th, 2011, 10:58 PM   #68
trauch
trauch
 
trauch's Avatar
 
Join Date: Feb 2011
Location: Basel/ Rheinfelden
Posts: 1,150
Likes (Received): 38

Quote:
Originally Posted by steve5 View Post
Zwischen Basel und Riehen ist es aber schon fraglich ob man das als Zusammengebaut durchgehen lassen kann, weil es ist doch ein grosses Stück Sportplätze und Schrebergärten dazwischen, und der Hauptstrasse entlang ist es noch nicht zusammengebaut. Wird die Wiese dort mal noch überbaut zwischen Bäumlihofstrasse und "Zu den drei Linden"?
Wird kaum überbaut, denn ist schon unterbaut. Da sind nämlich die grossen Basler Zivilschutzbunker drunter. Also unterirdisch zusammengebaut, wenn man so will. ;-)
trauch no está en línea   Reply With Quote
Old July 18th, 2011, 11:01 PM   #69
steve5
Steve's Photo Gallery
 
steve5's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Winterthur, Zürich
Posts: 6,896
Likes (Received): 348

Quote:
Originally Posted by trauch View Post
"Dummerweise" gehört der Teil am Rhein nördlich von Kleinhüningen zu Weil am Rhein, so dass nach deinem Dafürhalten ein Gemeindeteil abgeschnitten werden müsste...
Ach so, ja in diesem Fall müsste man wissen wie viele Einwohner dieser Teil hat. Ok Weil am Rhein kann man dazuzählen, dafür aber Grenzach Wyhlen nicht, da gibt es auch zwischen Basel und Grenzach noch eine kleine unüberbaute Fläche.
__________________
Steve's Photo Gallery - www.stevesgallery.net - The photo gallery of buildings and construction sites

ERSTBEZUG - www.erstbezug.ch - Verzeichnis für Neubauprojekte in der Schweiz
steve5 no está en línea   Reply With Quote
Old July 18th, 2011, 11:02 PM   #70
cityfox
Registered User
 
Join Date: May 2011
Posts: 703
Likes (Received): 5

genf hätte fast das doppelte an einwohner im metropolen bereich wenn man die franzosen dazuzählen würde. das ist aber natürlich nicht alles zusammengewachsen.
cityfox no está en línea   Reply With Quote
Old July 18th, 2011, 11:03 PM   #71
steve5
Steve's Photo Gallery
 
steve5's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Winterthur, Zürich
Posts: 6,896
Likes (Received): 348

Quote:
Originally Posted by trauch View Post
Wird kaum überbaut, denn ist schon unterbaut. Da sind nämlich die grossen Basler Zivilschutzbunker drunter. Also unterirdisch zusammengebaut, wenn man so will. ;-)
Wäre aber praktisch wenn man das überbaut, das Fundament würde ja bereits stehen.
__________________
Steve's Photo Gallery - www.stevesgallery.net - The photo gallery of buildings and construction sites

ERSTBEZUG - www.erstbezug.ch - Verzeichnis für Neubauprojekte in der Schweiz
steve5 no está en línea   Reply With Quote
Old July 18th, 2011, 11:04 PM   #72
Basel_CH
Registered User
 
Basel_CH's Avatar
 
Join Date: Jan 2006
Posts: 2,502
Likes (Received): 40

Weil am Rhein 30'000 20km2
Lörrach ca. 49'000 40km2
Grenzach-Wylen ca. 14'000 17km2
Riehen ca. 21'000 10km2
Bettingen ca. 1200 2km2
Birsfelden ca. 11'500 2km2
Muttenz ca. 17'500 17km2
Münchenstein ca. 12'000 7km2
Binningen ca. 14'800 4km2
Allschwil ca. 19'500 9km2
Schönenbuch ca. 1500 1km2
St. Louis ca. 20'000 17km2
Huningue ca. 6500 3km2
Basel ca. 170'000 22km2
Inzlingen 2500 10km2
Arlesheim 9000 7km2
Reinach 19'000 7km2
Dornach 6300 6km2
Aesch 10'200 7km2
Pfeffingen 2200 5km2
Bottmingen 6100, 3km2
Oberwil 10'500 8km2
Therwil 9600 8km2

Um den französichen Teil (+ca. zusätzlich 10`000) zu kompletisieren:
+Hegenheim 3000
+Hesingue 2300
+Village Neuf 3500
+Buschwiller 1000

die alle über Allschwil, Huningue oder Basel miteinander verbunden sind

Aber das ganze Vergleichsspiel ist doch schon ziemlich relativ. Oder wer hat gewusst, dass bspw. der Ortsteil Haltingen mit über 8000 Einwohnern nicht mal mit seiner Kernstadt Weil am Rhein direkt verbunden ist, wie auch Oetlingen bspw. nicht, wie so häuffig bei Deutschen Kreisstädten, bestes Beispiel in der Region Basel, Badisch Rheinfelden.
Basel_CH no está en línea   Reply With Quote
Old July 18th, 2011, 11:09 PM   #73
trauch
trauch
 
trauch's Avatar
 
Join Date: Feb 2011
Location: Basel/ Rheinfelden
Posts: 1,150
Likes (Received): 38

Quote:
Originally Posted by steve5 View Post
Ach so, ja in diesem Fall müsste man wissen wie viele Einwohner dieser Teil hat. Ok Weil am Rhein kann man dazuzählen, dafür aber Grenzach Wyhlen nicht, da gibt es auch zwischen Basel und Grenzach noch eine kleine unüberbaute Fläche.
Wegen der Schrebergärten, meinst du? Naja, dann nehmen wir das halt weg. Soll aber in den nächsten Jahren überbaut werden: http://www.burckhardtpartner.ch/de/n...ung_091021.pdf
trauch no está en línea   Reply With Quote
Old July 18th, 2011, 11:12 PM   #74
trauch
trauch
 
trauch's Avatar
 
Join Date: Feb 2011
Location: Basel/ Rheinfelden
Posts: 1,150
Likes (Received): 38

Quote:
Originally Posted by steve5 View Post
Wäre aber praktisch wenn man das überbaut, das Fundament würde ja bereits stehen.
Ich hätte nichts dagegen, dann müsste ich nicht jedes Jahr für ein paar Tage in dieses Loch runtersteigen, sondern könnte oberirdisch Dienst schieben ;-)
trauch no está en línea   Reply With Quote
Old July 19th, 2011, 08:04 AM   #75
earthJoker
Ölm
 
earthJoker's Avatar
 
Join Date: Dec 2004
Location: Zürich
Posts: 2,806
Likes (Received): 1976

Quote:
Originally Posted by steve5 View Post
Wäre aber praktisch wenn man das überbaut, das Fundament würde ja bereits stehen.
OT: Bei uns in Pfäffikon wurde genau das gemacht. Dort steht jetzt das Gärtnerausbildungszentrum.
__________________
Is that you, John Wayne? Is this me?

See you in the Swiss Forum on skyscrapercity.com
earthJoker no está en línea   Reply With Quote
Old July 19th, 2011, 06:48 PM   #76
Basel_CH
Registered User
 
Basel_CH's Avatar
 
Join Date: Jan 2006
Posts: 2,502
Likes (Received): 40

Muttenz und Pratteln sind noch über Schweizerhallte miteinander verbunden, damit würde auch das Konglomerat Pratteln mit ca. 15`000 Einwohnern zu Basel hinzugezählt werden, wie auch Augst mit ca. 900 und Kaiseraugst mit 5200 Einwohnern, somit plus zusätzlichen 20`000 Leuten.
Basel_CH no está en línea   Reply With Quote
Old July 19th, 2011, 07:38 PM   #77
ovobaern
Registered User
 
Join Date: Jan 2010
Location: Bern / Basel / Chongqing
Posts: 270
Likes (Received): 11

Es ist spannend zu sehen, wie sich die Städte einwohnermässig entwickelt haben. Ich hatte gar nicht gewusst, dass Bern eine Zeit lang grösser als Genf war. Auch spannend ist, dass während dem allgemeinen Bevölkerungsrückgang durch die geringere Wohnungsbelegung Genf weniger stark betroffen war. Vermutlich hängt das mit der andauernden Wohnungsknappheit und der wenigen Ausweichsmöglichkeiten auf Schweizer Boden zusammen. Möglicherweise auch mit dem schlechtesten Nahverkehr der verglichenen Städte. Ein guter ÖV (regionale Ebene) führt dazu, dass sich die Nachfrage nach Wohnungen weniger stark auf das Zentrum konzentriert.


@Manson
Schöne Zusammenstellung. Bei der Berechnung der Dichte sehe ich jedoch das Problem, dass jeweils das Ganze Gemeindegebiet genommen wird. Spannender (jedoch auch viel aufwändiger) wäre es, die effektive Dichte zu messen, indem nur das bebaute Gebiet genommen würde. Mit GIS und den entsprechenden Shp-Files wäre das relativ einfach zu berechnen.

Die Stadt Bern hat riesige Flächen im Westen, die praktisch unbebaut bzw. nur mit ein paar Weilern (teil Ortsbilder von nationaler Bedeutung) bebaut ist. Das verfälscht die Dichte enorm. Auch die riesen Waldflächen sind ein Problem. Damit ist im Dichtevergleich der Städte nicht die Bebauungsart, sondern der Anteil Wald, etc. entscheidend. Wenn man schon das zusammenhängende Siedlungsgebilde betrachtet, wäre die Fläche sicher sinnvoller.
ovobaern no está en línea   Reply With Quote
Old July 19th, 2011, 07:43 PM   #78
steve5
Steve's Photo Gallery
 
steve5's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Winterthur, Zürich
Posts: 6,896
Likes (Received): 348

Quote:
Originally Posted by Basel_CH View Post
Muttenz und Pratteln sind noch über Schweizerhallte miteinander verbunden, damit würde auch das Konglomerat Pratteln mit ca. 15`000 Einwohnern zu Basel hinzugezählt werden, wie auch Augst mit ca. 900 und Kaiseraugst mit 5200 Einwohnern, somit plus zusätzlichen 20`000 Leuten.
Verbunden ja, aber noch nicht zusammengebaut. Dieses Gebiet der Autobahn entlang hat Ähnlichkeit mit dem Limmattal, einfach in die andere Richtung:

Muttenz = Altstetten
Pratteln = Schlieren
Frenkendorf = Urdorf
Kaiseraugst = Dietikon
Grenzach-Wyhlen = Ober- und Unterengstringen

Beides hat sich der Bahnlinie, der Autobahn und dem Fluss entlang entwickelt und in beiden Fällen ist die Industrie hauptsächlich zwischen Bahnlinie und Fluss angesiedelt.
__________________
Steve's Photo Gallery - www.stevesgallery.net - The photo gallery of buildings and construction sites

ERSTBEZUG - www.erstbezug.ch - Verzeichnis für Neubauprojekte in der Schweiz
steve5 no está en línea   Reply With Quote
Old July 19th, 2011, 07:50 PM   #79
ovobaern
Registered User
 
Join Date: Jan 2010
Location: Bern / Basel / Chongqing
Posts: 270
Likes (Received): 11

Quote:
Originally Posted by Charles_Manson View Post
Bern

Bern 132'000 51km2
Köniz 38'000 51km2
Muri bei Bern 12'700 7km2
Ostermundigen 15'100 6km2
Ittigen 10'700 4km2
Bremgarten bei Bern 4'107 2km2
Zollikofen (wenn auch sehr knapp) 9'690 5km2
Ich würde Kehrsatz noch dazu zählen. Die "Siedlungslücke" beträgt 100 Meter. Die Hauptstrasse ist dadurch praktisch lückenlos. Auch Teile von Kirchlindach sind lückenlos mit Bern verbunden (Bsp. Herrenschwanden über Bremgarten). Aber es handelt sich insgesamt nicht um viele Personen.
Anderseits kann man bei Köniz kaum von 38`000 Personen sprechen. Schliesslich sind etwa 5`000 Personen in Dörfern von Köniz, die baulich bei weitem nicht angrenzend sind. Bsp. Thörishaus.

Wenn man wie in Basel auch noch die Industrie als Siedlung betrachtet, weist Urtenen Schönbühl auch nur eine Siedlungslücke von rund 100 Metern auf. Aber es hängt halt alles an einer Strasse und wird optisch auch nicht als verbunden wahrgenommen, auch wenn es theoretisch verbunden ist.

Ach ja, Bolligen wurde noch vergessen. Das liegt wirklich direkt angrenzend an Ittigen. Die waren früher auch zusammen mit Ostermundigen eine Gemeinde. Bolligen hat rund 6000 Einwohner.
ovobaern no está en línea   Reply With Quote
Old July 19th, 2011, 10:51 PM   #80
Basel_CH
Registered User
 
Basel_CH's Avatar
 
Join Date: Jan 2006
Posts: 2,502
Likes (Received): 40

Quote:
Originally Posted by steve5 View Post
Verbunden ja, aber noch nicht zusammengebaut.
Nun ja, Schweizerhallte Gebiet auf Muttenzerboden ist zusammengewachsen mit Pratteln und durch Häuser zusammengebaut, darum gibts da schon ne handfeste Verbindung aus Muttenz zur Nachbargemeinde.
Basel_CH no está en línea   Reply With Quote


Reply

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Related topics on SkyscraperCity


All times are GMT +2. The time now is 07:43 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions Inc.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us | privacy policy | DMCA policy

Hosted by Blacksun, dedicated to this site too!
Forum server management by DaiTengu