search the site
 daily menu » rate the banner | guess the city | one on oneforums map | privacy policy | DMCA | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Deutschland - Urbane Zentren > Hannover > ÖPNV & Verkehr



Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old March 10th, 2017, 11:14 PM   #29521
Nixblicker
Big Polster is watching u
 
Nixblicker's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Posts: 5,690
Likes (Received): 421

Die Kreuzung Klingerstraße dürfte besser funktionieren, wenn die 9 hier entfällt. Allerdings ergibt sich dann im Bereich Sündernstraße ein neues Problemchen.
Niedersachsenring habe ich nie als so problematisch erlebt, aber ich bin da auch nicht so oft.
Einen Stadtbahntunnel für die Limmerstraße finde ich gut. In Linden-Mitte könnte man aber auch...
__________________
Super S-Bahn,
super Stadtbahn,
super Bus,
supergeil!
Nixblicker no está en línea   Reply With Quote

Sponsored Links
Old March 11th, 2017, 12:17 AM   #29522
telemaxx
Moderator
 
telemaxx's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Hamburg, Hannover
Posts: 7,711
Likes (Received): 2643

Quote:
Originally Posted by Oststädter View Post
Es ist allerdings auch eine Art Dogma, dass an jeder Hauptdurchgangsstraße des MIVs voll ausgebaute Radwege zu bauen selbst wenn es nahegelegene, bessere Alternativen gibt.
Nein, der Grund dafür liegt in den Vorschriften und Richtlinien, die Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmer schaffen sollen und daher Mindeststandards definieren.

Quote:
Originally Posted by Oststädter View Post
EAn den meisten Durchgangsstraßen gibt es übrigens keine Parkplätze. Die sind auf Schnellstraßen verboten.
Ich meinte Hauptverkehrsstraßen innerorts.
__________________
Better Cycling Blog - Bessere Radverkehrsplanung für lebenswertere Städte

Hannover - Projektliste
telemaxx no está en línea   Reply With Quote
Old March 11th, 2017, 12:23 AM   #29523
IPimpYourFahrrad
Schnellfahrer
 
IPimpYourFahrrad's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Posts: 4,444
Likes (Received): 601

Quote:
Originally Posted by Nixblicker View Post
Nein, eine Neutrassierung der Linie 9 über Sahlkamp, das würde immerhin die Verkehrsbelastung auf der Podbi senken.
Das Streichen/Verlegen einer Stadtbahnlinie schafft aber nicht mehr Verkehrsfläche, denn die restlichen Linien nutzen ja weiter das eigene Gleisbett das bei stärkerer Auslastung mehr Sinn macht als bei niedrigerer. Nur die Kreuzungen und der Quer- und Abbiegeverkehr profitiert von längeren Grünphasen.
IPimpYourFahrrad no está en línea   Reply With Quote
Old March 11th, 2017, 12:29 AM   #29524
IPimpYourFahrrad
Schnellfahrer
 
IPimpYourFahrrad's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Posts: 4,444
Likes (Received): 601

Quote:
Originally Posted by Oststädter View Post
Ich würde die bestehenden Innenstadttunnel nicht verlängern. Stattdessen würde ich einge kurze Tunnel in den äußeren Stadtteilen bauen. Beispiele Klingerstraße, Limmerstraße, ggf. Niedersachsenring.
Limmerstraße aber auch nur nördlich des Kötnerholzweges, wobei sich über die ganze Länge wohl besser verkaufen lässt... wenn...
Klingerstraße sehe ich nicht als Problematisch, NDS-Ring schon eher, aber auch hier profitiert nur der
Quer- und Abbiegeverkehr und die Straße wird auch nicht Lebensfreundlicher.
IPimpYourFahrrad no está en línea   Reply With Quote
Old March 11th, 2017, 02:26 AM   #29525
Nixblicker
Big Polster is watching u
 
Nixblicker's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Posts: 5,690
Likes (Received): 421

Quote:
Originally Posted by IPimpYourFahrrad View Post
Das Streichen/Verlegen einer Stadtbahnlinie schafft aber nicht mehr Verkehrsfläche, denn die restlichen Linien nutzen ja weiter das eigene Gleisbett das bei stärkerer Auslastung mehr Sinn macht als bei niedrigerer.
Richtig. Aber ein Doppelangebot rechtfertigt immer noch einen besonderen Bahnkörper. In Kleefeld sehen wir, wie ein Doppelangebot ohne besonderen Bahnkörper aussieht.
Quote:
Originally Posted by IPimpYourFahrrad View Post
Nur die Kreuzungen und der Quer- und Abbiegeverkehr profitiert von längeren Grünphasen.
Die querenden Verkehre sind ja auch die, die durch das dreifache Stadtbahn-Angebot mit Vorrangschaltung das Nachsehen haben, Fußgänger und Radfahrer inbegriffen.
Quote:
Originally Posted by IPimpYourFahrrad View Post
Limmerstraße aber auch nur nördlich des Kötnerholzweges, wobei sich über die ganze Länge wohl besser verkaufen lässt... wenn...
Warum nur nördlich Kötnerholzweg??
Quote:
Originally Posted by IPimpYourFahrrad View Post
Klingerstraße sehe ich nicht als Problematisch, NDS-Ring schon eher, aber auch hier profitiert nur der Quer- und Abbiegeverkehr und die Straße wird auch nicht Lebensfreundlicher.
Wieso immer "nur der Querverkehr"? Der Längsverkehr funktioniert doch gut. Was ist so schlimm an der Kreuzung am Niedersachsenring, daß da ein Tunnel dringender benötigt wird als an der Klingerstraße?
Natürlich funktioniert der Verkehr an der Oberfläche besser, wenn man einen Verkehrsträger in eine andere Ebene verlegt, aber die Notwendigkeit erkenne ich auf der B-Nord nicht, jedenfalls nicht vorrangig.
Hildesheimer Straße / Südschnellweg wäre noch so'ne Kreuzung, wo ich einen Stadtbahntunnel befürworten würde, noch bevor ich eine Verlängerung des A-Nord-, B-Nord- oder C-Nord-Tunnels als nötig ansehe.
__________________
Super S-Bahn,
super Stadtbahn,
super Bus,
supergeil!
Nixblicker no está en línea   Reply With Quote
Old March 11th, 2017, 09:47 AM   #29526
IPimpYourFahrrad
Schnellfahrer
 
IPimpYourFahrrad's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Posts: 4,444
Likes (Received): 601

An der Klingerstr. nur zu Stauungen wenn viel Verkehr in den Eulenkamp will, Sprich der müsste ausgebaut werde.
Beim NDS-Ring vermute ich mal das größere Verkehrsaufkommen das über die Gleise will.
Aber im Vergleich zur Pferdeturm Kreuzung sind die anderen beiden nur Peanuts und selbst dort wurde noch keine Brücke für die Üstra gebaut, warum soll es dann an zwei normalen Kreuzung gleich einen Tunnel geben?
IPimpYourFahrrad no está en línea   Reply With Quote
Old March 11th, 2017, 11:09 AM   #29527
Nixblicker
Big Polster is watching u
 
Nixblicker's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Posts: 5,690
Likes (Received): 421

Du willst mich nur ärgern! Und dabei war ich so stolz auf Dich...
__________________
Super S-Bahn,
super Stadtbahn,
super Bus,
supergeil!
Nixblicker no está en línea   Reply With Quote
Old March 11th, 2017, 12:42 PM   #29528
IPimpYourFahrrad
Schnellfahrer
 
IPimpYourFahrrad's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Posts: 4,444
Likes (Received): 601

Na irgendwer muss dir doch Einhalt gebieten da der Tunnelblick ja nicht mehr da ist.
IPimpYourFahrrad no está en línea   Reply With Quote
Old March 11th, 2017, 01:24 PM   #29529
Nixblicker
Big Polster is watching u
 
Nixblicker's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Posts: 5,690
Likes (Received): 421

__________________
Super S-Bahn,
super Stadtbahn,
super Bus,
supergeil!
Nixblicker no está en línea   Reply With Quote
Old March 13th, 2017, 07:22 PM   #29530
Maulwurf
Registered User
 
Maulwurf's Avatar
 
Join Date: Nov 2012
Posts: 602
Likes (Received): 109

Quote:
Originally Posted by IPimpYourFahrrad View Post
Na irgendwer muss dir doch Einhalt gebieten da der Tunnelblick ja nicht mehr da ist.
Wo ist der eigentlich abgeblieben?
Maulwurf no está en línea   Reply With Quote
Old March 13th, 2017, 09:04 PM   #29531
no-thing
Registered User
 
Join Date: Feb 2014
Posts: 608
Likes (Received): 77

Genau das habe ich mich auch schon gefragt. Der hatte hier immer so viel Leben in die Bude gebracht. Kaum ist man mal 1.5 Jahre wech, da macht er gleich einen auf beleidigt ...
no-thing no está en línea   Reply With Quote
Old March 13th, 2017, 10:17 PM   #29532
Oststädter
Registered User
 
Join Date: Jan 2012
Posts: 1,351
Likes (Received): 227

Quote:
Originally Posted by IPimpYourFahrrad View Post
An der Klingerstr. nur zu Stauungen wenn viel Verkehr in den Eulenkamp will, Sprich der müsste ausgebaut werde.
Beim NDS-Ring vermute ich mal das größere Verkehrsaufkommen das über die Gleise will.
Aber im Vergleich zur Pferdeturm Kreuzung sind die anderen beiden nur Peanuts und selbst dort wurde noch keine Brücke für die Üstra gebaut, warum soll es dann an zwei normalen Kreuzung gleich einen Tunnel geben?
Klingerstraße ist was das angeht die schlimmste Kreuzung mit Stadtbahn die ich in Hannover kenne. Nach meiner Erfahrung viel schlimmer als Niedersachsenring. Die hat auch viel Durchgangsverkehr vom Messeschnellweg in Richtung A2.

Klingerstraße ist für alle Verkehrsteilnehmer bescheuert. Ich habe schon mehrfach zwei Bahnen hintereinander verpasst, weil man als Fußgänger einfach minutenlang nicht von östlich der Klingerstraße zum Bahnsteig kam.

Am Pferdeturm gibt es ja zum Glück eine Entflechtung zum Messeschnellweg. Ich nehme an das war Ironie die ich nicht verstanden habe.
Oststädter no está en línea   Reply With Quote
Old March 13th, 2017, 10:34 PM   #29533
Oststädter
Registered User
 
Join Date: Jan 2012
Posts: 1,351
Likes (Received): 227

Quote:
Originally Posted by telemaxx View Post
Nein, der Grund dafür liegt in den Vorschriften und Richtlinien, die Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmer schaffen sollen und daher Mindeststandards definieren.
Ich meinte Hauptverkehrsstraßen innerorts.
Ich muss gestehen ich finde die Vorschriften gerade nicht. Ich finde nur Seiten vom ADFC, was dieser Verein von sich gibt ertrage ich aber nicht. Die sind mir persönlich VIEL zu dogmatisch.

Die Podbielskistraße ist keine Bundesstraße oder sowas. Es ist im Prinzip eine ganz normale Straße.

Wäre die Podbi eine Hauptdurchgangsstraße für den Radverkehr, hätte man dort einen Radweg wie heute in weiten Teilen zu besichtigen bauen müssen.

Da dort aber in erster Linie Start-/Zielverkehr stattfindet und der Durchgangsverkehr auf dem Eilenriede-Radweg oder dem Niedersachsenring verläuft, gibt es aus meiner Sicht keinen Grund für so umfangreiche und aus meiner Sicht gefährliche Radwege wie an der Podbi.

Ich habe dort auch noch nie ältere Menschen oder Kinder fahren sehen.

Nicht jede Straße braucht perfekt ausgebaute Radwege. Es reicht wenn man ein gut ausgebautes Netz an Fahrrad-Durchgangsstraßen hat und den Fahrrad Start-/Zielverkehr in ausreichender Qualität abwickelt. Hier und da muss es bei attraktiver Alternative auch mal einen Kompromiss geben bei dem die Radfahrer weniger als das maximal mögliche bekommen.

Mehr Entflechtung bringt Vorteile für Radfahrer und den MIV. Aber der Radverkehr profitiert stärker als der MIV. Beide Verkehrsarten gegeneinander ausspielen bringt nur Frust für beide.

Ein gut zu beobachtender Seiteneffekt des neuen Radwegs für die Podbi ist die verstärkte Nutzung der Walderseestraße incl. der scheinbar zunehmenden Unfälle dort. Ich habe leider keine genauen Zahlen, aber das war mal eine saubere Leistung und echte Verbesserung der Verkehrssicherheit.
Oststädter no está en línea   Reply With Quote
Old March 13th, 2017, 10:55 PM   #29534
IPimpYourFahrrad
Schnellfahrer
 
IPimpYourFahrrad's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Posts: 4,444
Likes (Received): 601

Das ist aber leider ein Problem der Vorrangschaltung der Bahn, das hat man an jeder Haltestelle und Kreuzung auch. Am Schwarzen Bären habe ich auch mal sogar 4 Bahnen fahren sehen ohne das ich Grün bekam um in die Blumenauerstraße zu fahren. Und am Schwarzen Bären fahren nur 1,5 Linien. Also müsste man wenn eher die Vorrangschaltung der Bahnen überarbeiten, z. B.: Vom Bahnsteig abfahrende Bahn hat keinen Vorrang.
IPimpYourFahrrad no está en línea   Reply With Quote
Old March 14th, 2017, 12:18 AM   #29535
telemaxx
Moderator
 
telemaxx's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Hamburg, Hannover
Posts: 7,711
Likes (Received): 2643

Oststädter, ich spreche gerade nicht vom maximal möglichen (was immer das sein soll), sondern vom minimal nötigen bzw vorgeschriebenen. So kann man sich missverstehen.

Es gibt die Verwaltungsvorschrift zur StVO, die RASt (Richtlinie zur Anlage von Stadtstraßen) und die ERA (Empfehlungen für Radverkehrsanlagen). Die beiden letzten werden von der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) herausgegeben und beruhen auf dem Stand der Verkehrsforschung. Leider ist die ERA in vielen Bundesländern noch keine Vorschrift, obwohl es sich dabei um das einzige umfängliche Regelwerk für den Radverkehr handelt.

Diese Richtlinien sind mW nicht frei zugänglich, im Internet findet man aber immer wieder Ausschnitte.
__________________
Better Cycling Blog - Bessere Radverkehrsplanung für lebenswertere Städte

Hannover - Projektliste
telemaxx no está en línea   Reply With Quote
Old March 14th, 2017, 08:29 AM   #29536
Oststädter
Registered User
 
Join Date: Jan 2012
Posts: 1,351
Likes (Received): 227

Quote:
Originally Posted by IPimpYourFahrrad View Post
Das ist aber leider ein Problem der Vorrangschaltung der Bahn, das hat man an jeder Haltestelle und Kreuzung auch. Am Schwarzen Bären habe ich auch mal sogar 4 Bahnen fahren sehen ohne das ich Grün bekam um in die Blumenauerstraße zu fahren. Und am Schwarzen Bären fahren nur 1,5 Linien. Also müsste man wenn eher die Vorrangschaltung der Bahnen überarbeiten, z. B.: Vom Bahnsteig abfahrende Bahn hat keinen Vorrang.
Deshalb sollte man an der Klingerstraße ja auch untertunneln. Keine Bahn, keine Vorrangschaltung und als positiver Nebeneffekt vielleicht sogar noch Zugänge an allen Ecken der Kreuzung.

Am Schwarzen Bären kann das eigentlich nur bei Ausrückern passieren. Da ist ja viel weniger los.
Oststädter no está en línea   Reply With Quote
Old March 14th, 2017, 08:35 AM   #29537
Oststädter
Registered User
 
Join Date: Jan 2012
Posts: 1,351
Likes (Received): 227

Quote:
Originally Posted by telemaxx View Post
Oststädter, ich spreche gerade nicht vom maximal möglichen (was immer das sein soll), sondern vom minimal nötigen bzw vorgeschriebenen. So kann man sich missverstehen.

Es gibt die Verwaltungsvorschrift zur StVO, die RASt (Richtlinie zur Anlage von Stadtstraßen) und die ERA (Empfehlungen für Radverkehrsanlagen). Die beiden letzten werden von der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) herausgegeben und beruhen auf dem Stand der Verkehrsforschung. Leider ist die ERA in vielen Bundesländern noch keine Vorschrift, obwohl es sich dabei um das einzige umfängliche Regelwerk für den Radverkehr handelt.

Diese Richtlinien sind mW nicht frei zugänglich, im Internet findet man aber immer wieder Ausschnitte.
Dann sind diese Vorschriften an dieser Stelle aus meiner Sicht ungeeignet oder sind es in Niedersachsen noch Vorschläge? Auf jeden Fall passen sie hier nicht. Es hätte für die letzten Meter zum Ziel hier gut ein kombinierter Rad-/Fußweg gereicht. Hohe Geschwindigkeiten sind im Start-/Zielverkehr nicht mehr nötig und verlängern die Reisezeit nicht erheblich. Sicherer wäre es auch gewesen. Das Problem an den Einmündungen ist ja vorrangig bei parallelem Durchgangsverkehr relevant. Den sollte es da ja gar nicht geben und man sollte ihn auch nicht an dieser Stelle fördern.
Oststädter no está en línea   Reply With Quote
Old March 14th, 2017, 09:35 AM   #29538
IPimpYourFahrrad
Schnellfahrer
 
IPimpYourFahrrad's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Posts: 4,444
Likes (Received): 601

Quote:
Originally Posted by Oststädter View Post
Deshalb sollte man an der Klingerstraße ja auch untertunneln. Keine Bahn, keine Vorrangschaltung und als positiver Nebeneffekt vielleicht sogar noch Zugänge an allen Ecken der Kreuzung.

Am Schwarzen Bären kann das eigentlich nur bei Ausrückern passieren. Da ist ja viel weniger los.
Nein da waren keine Aus- oder Einrücker dabei.
IPimpYourFahrrad no está en línea   Reply With Quote
Old March 14th, 2017, 09:40 AM   #29539
telemaxx
Moderator
 
telemaxx's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Hamburg, Hannover
Posts: 7,711
Likes (Received): 2643

Quote:
Originally Posted by Oststädter View Post
Dann sind diese Vorschriften an dieser Stelle aus meiner Sicht ungeeignet oder sind es in Niedersachsen noch Vorschläge?
Wieso sind die ungeeignet?

Quote:
Den Stand der Technik in diesem Themenfeld, wie auch Kriterien zum Einsatz der jeweiligen Art der Radverkehrsanlage werden in den Empfehlungen für Radverkehrsanlagen (ERA 2010) der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) definiert, auf die auch die Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrs-Ordnung (VwV-StVO) verweist.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Radverkehrsanlage

Quote:
Originally Posted by Oststädter View Post
Auf jeden Fall passen sie hier nicht. Es hätte für die letzten Meter zum Ziel hier gut ein kombinierter Rad-/Fußweg gereicht.
Wieso passen sie nicht? Das sind Richtlinien, die alle Verkehrsstärken des Radverkehrs abdecken (und des Kfz-Verkehrs, inklusive Durchschnittsgeschwindigkeiten).

Kombinierte Lösungen dürfen nur bei sehr geringem Fußgänger- und Radverkehrsaufkommen gebaut werden.

Quote:
Gemeinsame Geh- und Radwege nach Zeichen 240 (StVO) kommen nach den technischen Regelwerken innerorts nur in Ausnahmefällen in Betracht (RASt, 6.1.6.4; EFA, 3.1.2.5).

Grundsätzlich ist eine gemeinsame Geh- und Radwegführung nur dann in Erwägung zu ziehen, wenn eine vertretbare Alternative der Radverkehrsführung (Radweg, Radfahrstreifen, Schutzstreifen, Mischverkehr auf der Fahrbahn) nicht möglich ist (EFA, 3.1.2.5).
Quelle: http://www.geh-recht.de/gemeinsame-Geh-und-Radwege
__________________
Better Cycling Blog - Bessere Radverkehrsplanung für lebenswertere Städte

Hannover - Projektliste
telemaxx no está en línea   Reply With Quote
Old March 14th, 2017, 10:10 AM   #29540
Oststädter
Registered User
 
Join Date: Jan 2012
Posts: 1,351
Likes (Received): 227

Quote:
Originally Posted by telemaxx View Post
Wieso sind die ungeeignet?
Weil sie stark überdimensioniert sind für diese Straße. Aber ich denke in dieser Bewertung werden wir uns nicht einig werden.

Ich nehme deine Position so wahr, das jeder Radweg ein guter Radweg ist und zuviel eigentlich gar nicht möglich ist. Wenn dabei der MIV beschränkt wird, umso besser, zwei Fliegen mit einer Klappe.

Das ist natürlich überzeichnet, aber ich denke es trifft den Kern.

Ich bin für Entflechtung und unabhängig voneinander verlaufende Durchgangsstraßen, du hast diese Position bisher nicht unterstützt.
Quote:
Originally Posted by telemaxx View Post
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Radverkehrsanlage

Wieso passen sie nicht? Das sind Richtlinien, die alle Verkehrsstärken des Radverkehrs abdecken (und des Kfz-Verkehrs, inklusive Durchschnittsgeschwindigkeiten).
Ungeeignet an dieser konkreten Stelle.
Quote:
Originally Posted by telemaxx View Post
Kombinierte Lösungen dürfen nur bei sehr geringem Fußgänger- und Radverkehrsaufkommen gebaut werden.
So wie es an dieser Stelle der Fall ist.
Quote:
Originally Posted by telemaxx View Post
Ob die beiden Wege auf dem "Bürgersteig" nebeneinander oder als gemeinsamer Weg verlaufen ist mir dabei fast egal.
Oststädter no está en línea   Reply With Quote


Reply

Tags
architektur forum, hannover, hannover forum, hannover projekt, hanover, projekte, stadtbahn

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Related topics on SkyscraperCity


All times are GMT +2. The time now is 09:32 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions Inc.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us | privacy policy | DMCA policy

Hosted by Blacksun, dedicated to this site too!
Forum server management by DaiTengu