daily menu » rate the banner | guess the city | one on oneforums map | privacy policy | DMCA | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Deutschland - Urbane Zentren > Hannover > ÖPNV & Verkehr



Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old December 3rd, 2015, 06:47 PM   #28721
Maulwurf
Registered User
 
Maulwurf's Avatar
 
Join Date: Nov 2012
Posts: 602
Likes (Received): 109

"Quote:
Moin, das Bekloppteste an den Bebauungsplänen ist ja, dass es eine Alternative gäbe: Weg mit den zweigeschossigen Nachkriegs-Behelfsbauten auf dem Karrée zwischen Georgstraße, Steintor, Kurt-Schumacher-Straße und Nordmannpassage. Dort wäre dann genug Platz für einen markanten Neubau mit der vorgesehen Mischnutzung inkl. Wohnungen. Bei ansprechender Architektur könnte das auch optisch ein Gewinn sein.
Aber genau diese Möglichkeit -- die sich dem gesunden Menschenverstand geradezu aufdrängt -- ist ja politisch nicht erwünscht ..."


Das Problem ist halt, dass man den/die Eigentümer nicht dazu zwingen kann.
Es gibt in der Innenstadt ja noch mehr "Zahnlücken". Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich eine Investition in diesen Lagen nicht rentieren würde. Trotzdem passiert da nichts.
Maulwurf no está en línea   Reply With Quote

Sponsored Links
Old December 3rd, 2015, 09:02 PM   #28722
Tunnelblick
Schöngeist
 
Tunnelblick's Avatar
 
Join Date: Apr 2012
Posts: 8,182
Likes (Received): 639

Quote:
Originally Posted by Maulwurf View Post
Das Problem ist halt, dass man den/die Eigentümer nicht dazu zwingen kann.
Es gibt in der Innenstadt ja noch mehr "Zahnlücken". Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich eine Investition in diesen Lagen nicht rentieren würde. Trotzdem passiert da nichts.
Es gibt Dienstleister, die man gegen den Einwurf kleiner Münzen beauftragen kann, anderen Menschen Positionen nahe zu bringen, die bisher nicht die ihren waren.
Man nennt das wohl die Kunst der Überredung. Oder so ähnlich.
__________________
Petition gegen Projekt 10-17 -- Linie 10 in den Tunnel !

www.petition.stoppt-1017.de

KEINE MACHT DEN GRÜNEN

Regionswahl: Rot-Grün muss weg!
Tunnelblick no está en línea   Reply With Quote
Old December 3rd, 2015, 11:40 PM   #28723
6001
Dokumentarist
 
6001's Avatar
 
Join Date: Nov 2009
Posts: 2,942
Likes (Received): 1883

Quote:
Originally Posted by 6001 View Post
ein uns nicht unbekannter (H2U) schreibt im verbotenem forum dies:
... und ebendort noch ein lesenswerter eintrag:
Quote:
Das ist für mich unfassbarer grüner Starrsinn pur. Sie fürchten also doch, dass ihre 08/15-Variante für die Linie 10/17 hinten und vorne nicht funktioniert? Warum wollen sie sonst nun auch baulich dafür sorgen, dass der D-Tunnel für alle Zeiten beerdigt wird!? Man könnte dann nur noch neue Straßenbahnstrecken bauen, wenn man Kapazitätsprobleme lösen will. Oder man müsste radikal den Autoverkehr aussperren. Das widerspricht auch jeglicher Planungsvernunft. Denn normal hält man immer alle Optionen für die Zukunft offen. Und wenn sie noch so unrealistisch sind. Stecken schließlich Millionen drin.

Ich halte nicht viel vom D-Tunnel.( Weil ich sein Hauptproblem darin sehe, dass er am Raschplatz im hannöverschen Outback landet oder gar verendet. Läge die Station von A und B unter dem EAP würde in einer D-Vorleistung (unter dem EAP) längst eine Stadtbahn fahren). Aber dennoch halte ich es für den größten verkehrspolitischen Schildbürgerstreich nach Stuttgart 21, wenn die Grünen jetzt den Tunnel an der Stelle verbauen, wo er vielleicht auch noch einmal mit einer ganz andere Führung sinnvoll werden könnte. Sind das schon die Anfänge einer Öko-Diktatur?

Dass sich die Mehrheit der Hannoveraner das alles gefallen lässt, finde ich aber noch bizarrer. Ist 15 Jahre nach der EXPO tatsächlich das Denk-Niveau auf einem provinziellen Dorf-Niveau angekommen?
__________________
gruß andreas
6001 no está en línea   Reply With Quote
Old December 4th, 2015, 01:07 AM   #28724
reini
täglicher ÖPNV-Nutzer
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 4,720
Likes (Received): 511

Wenn StraBa-Fans schon über die Zubetonierung des D-Tunnels meckern, heisst das schon was...

Ich meine, in Hannover lässt man sich auch viel zuviel gefallen.

Gesucht wird deshalb eine Führungspersönlichkeit, die eine Bürgerinitiative gegen die Steintorbebauung gründet und gegen selbstherrliche Politiker agitiert und Demos organisiert!
__________________
Stefan Harcke von der Infrastrukturgesellschaft voller Stolz zur D-Linie, "Ja, wir dürfen Quietschen!"
reini no está en línea   Reply With Quote
Old December 4th, 2015, 09:51 AM   #28725
6001
Dokumentarist
 
6001's Avatar
 
Join Date: Nov 2009
Posts: 2,942
Likes (Received): 1883

anderes thema aber irgendwie trotzdem ins gesamtbild passend:


HAZ 2015-12-04

götterdämmerung ...
__________________
gruß andreas
6001 no está en línea   Reply With Quote
Old December 4th, 2015, 10:14 AM   #28726
Tunnelblick
Schöngeist
 
Tunnelblick's Avatar
 
Join Date: Apr 2012
Posts: 8,182
Likes (Received): 639

Interessant ist doch ein ganz anderer Satz:

"Anders ist es nicht zu erklären, dass die Politiker ein von einer Expertengruppe vorgelegtes Papier mit drei verschiedenen Streckenvarianten... VERZEIHUNG... (*hust*).... mit vier verschiedenen Möglichkeiten für die Krankenhäuser regelrecht in der Luft zerrissen haben. Es kommt alles ganz anders, als es die Fachleute wollten."

Wie es scheint, hat sich die versammelte rot-grüne Inkompetenz nun an verschiedenen Stellen in Situationen manövriert, wo man wie ein Ertrinkender mit den Armen rudert und nach den rettenden Ästen sucht. Man kann eine Weile Misswirtschaft betreiben und ein Projekt nach dem anderen in den Sand setzen, aber irgendwann kommt der große Knall, wo die Ergebnisse einer verfehlten Politik für alle offensichtlich werden.

Bei der D-Linie versucht man im Angesicht des Scheiterns, wenigstens ein Zurück am Steintor endgültig zu verbauen. Wie man das auch bei der Strecke nach Davenstedt und dem Tunnel A-West schaffen will, ist wohl noch nicht bekannt.
__________________
Petition gegen Projekt 10-17 -- Linie 10 in den Tunnel !

www.petition.stoppt-1017.de

KEINE MACHT DEN GRÜNEN

Regionswahl: Rot-Grün muss weg!

Last edited by Tunnelblick; December 4th, 2015 at 10:23 AM.
Tunnelblick no está en línea   Reply With Quote
Old December 4th, 2015, 12:17 PM   #28727
Amarok
Netter Wadenbeißer
 
Amarok's Avatar
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 3,870
Likes (Received): 1321

Ein Editorial aus der "Wohnart" 12/2015 von Haus- und Grundeigentum bringt es auf den Punkt:



Das Schöne ist: in dieser aktuellen Print-Ausgabe der "Wohnart" liegen als Einleger Petitionszettel "Stoppt Projekt 10/17" mit dabei (im Online-PDF nicht mit enthalten). Exemplare kann man in der Zentrale in der Theaterstraße bekommen.
Auflage: ca. 25.000.
Wenn also demnächst Dutzende Unterschriften in wenigen Tagen dazukommen, stammen die nicht nur aus der leidigen Steintor-Debatte, sondern aus einem großen Leserkreis gut gebildeter Haus- und Grundeigentümer.

Bäm, Alda.
__________________
·
SPD und Grüne: Die Totengräber des Stadtbahnsystems
·
25 Jahre grüne Dauerblockade, gepaart mit roter Wendehalsigkeit zum Koalitionserhalt

BW1513, blumenkasten, Vahrenheidener liked this post

Last edited by Amarok; December 4th, 2015 at 01:04 PM.
Amarok no está en línea   Reply With Quote
Old December 4th, 2015, 12:38 PM   #28728
IPimpYourFahrrad
Schnellfahrer
 
IPimpYourFahrrad's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Posts: 4,766
Likes (Received): 638

Na dann wollen wir mal hoffen das von den unterzeichnen 2800 in Hannover wohnen.
Aber hätte Herrn Beckmann nicht vorher wen über die Bauvorleistung unter dem Ihmezentrum aufklären können? Da ist die Bauvorleistung auch nicht anders als unter der EAG.
IPimpYourFahrrad no está en línea   Reply With Quote
Old December 4th, 2015, 12:56 PM   #28729
Tunnelblick
Schöngeist
 
Tunnelblick's Avatar
 
Join Date: Apr 2012
Posts: 8,182
Likes (Received): 639

Wer ist eigentlich mit "Ideologischer Tunnelblick" gemeint?
__________________
Petition gegen Projekt 10-17 -- Linie 10 in den Tunnel !

www.petition.stoppt-1017.de

KEINE MACHT DEN GRÜNEN

Regionswahl: Rot-Grün muss weg!
Tunnelblick no está en línea   Reply With Quote
Old December 4th, 2015, 01:22 PM   #28730
BW1513
autolose Tunnelfreundin
 
BW1513's Avatar
 
Join Date: Apr 2013
Location: Hannover
Posts: 522
Likes (Received): 70

Von einem solchen spricht man, wenn jemand sich aus ideologischen Gründen der Schönheit von Fotos von Schienenfahrzeugen verweigert.

@Amarok
Klasse Aktion! Ich hoffe, dass sich das beständige "Wadenbeißen" auszahlen wird.
Projekt 08/15 ist vielleicht nicht mehr zu verhindern - nach ein paar Jahren wird man schon bemerken, dass die Planung Murks war und dann daran herumverschlimmbessern. Aber letztlich verliert man nur Geld, wie so oft. Die Zukunft dauerhaft in völlig unsinniger Form im Wortsinn zu verbauen ist nochmal etwas ganz anderes.
__________________
"Vieles endert sich, was ihr nicht wahrhaben wolld."
-Ronny Würfel, Sprachphilosoph
BW1513 no está en línea   Reply With Quote
Old December 4th, 2015, 05:50 PM   #28731
Maulwurf
Registered User
 
Maulwurf's Avatar
 
Join Date: Nov 2012
Posts: 602
Likes (Received): 109

Quote:
Originally Posted by BW1513 View Post
Von einem solchen spricht man, wenn jemand sich aus ideologischen Gründen der Schönheit von Fotos von Schienenfahrzeugen verweigert.

Vielleicht ein schweres Kindheitstrauma?

http://fs5.directupload.net/images/151204/w853pxs5.jpg
Maulwurf no está en línea   Reply With Quote
Old December 4th, 2015, 06:01 PM   #28732
Amarok
Netter Wadenbeißer
 
Amarok's Avatar
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 3,870
Likes (Received): 1321

Ich beginne mit umfangreichen Recherche- und Archivarbeiten zum Thema D-Tunnel und Stadtbahn. Gerade gestern und heute haben sich Berge von interessanten Sachen hervorgetan, die noch so manchem vor Freude den Mund wässrig machen wird. Das Scannen, Aufbereiten und Auswerten wird noch dauern, ich muss mich da erst mal durchwühlen.

Aber hier mal zu Anfang* zwei HAZ-Ausschnitte. Wenn man die sich durchliest, könnte man zuerst meinen, huch, ist ja ein paar Tage alt. Wer aber genauer hinguckt, muss sich fragen, von wann das stammt.
Deswegen kleine Preisfrage: Aus welchem Jahr mögen die Artikel sein? Bitte mal schätzen, und wer richtig liegt, kriegt als Preis den "Enno der Woche"... Und wenn wir das Jahr richtig ermittelt haben, berechnen wir die Differenz zu heute und erkennen die Zeitspanne, ab der BiU, Grüne & Co. zum Thema D-Tunnel die Verwaltung schon blockiert, verblendet, zugelabert, verzögert, beraten und gewartet haben. Et voilá:





*Und in ähnlicher Manier habe ich Dutzende Artikel dieser Art ausfindig gemacht. Die Argumente contra Tunnel sind über die Zeit hinweg stets die gleichen geblieben. Ein Perpetuum Mobile, was dem Stadtbahnnetz den letzten Verstand geraubt hat.
__________________
·
SPD und Grüne: Die Totengräber des Stadtbahnsystems
·
25 Jahre grüne Dauerblockade, gepaart mit roter Wendehalsigkeit zum Koalitionserhalt
Amarok no está en línea   Reply With Quote
Old December 4th, 2015, 06:15 PM   #28733
Tunnelblick
Schöngeist
 
Tunnelblick's Avatar
 
Join Date: Apr 2012
Posts: 8,182
Likes (Received): 639

Von Pro Bahn kam also auch nur Schwachsinn....

Steinharte ideologische Verblendung ohne Sachargumente an allen Stellen, um den Weiterbau der erfolgreichen Stadtbahn zu verhindern. Kein Wunder, dass der ÖPNV in Hannover keine Fahrgaststeigerung erfährt - und Schuld sind natürlich die anderen.

Warum können solche Leute ihre destruktiven Absichten nicht mal an anderer Stelle als dem ÖPNV ausleben, z.B. zu Selbstmordratgeber schreiben und im Selbstversuch testen?
__________________
Petition gegen Projekt 10-17 -- Linie 10 in den Tunnel !

www.petition.stoppt-1017.de

KEINE MACHT DEN GRÜNEN

Regionswahl: Rot-Grün muss weg!

Last edited by Tunnelblick; December 4th, 2015 at 06:20 PM.
Tunnelblick no está en línea   Reply With Quote
Old December 4th, 2015, 06:29 PM   #28734
IPimpYourFahrrad
Schnellfahrer
 
IPimpYourFahrrad's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Posts: 4,766
Likes (Received): 638

ich würde mal 1994 sagen.
IPimpYourFahrrad no está en línea   Reply With Quote
Old December 4th, 2015, 08:09 PM   #28735
reini
täglicher ÖPNV-Nutzer
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 4,720
Likes (Received): 511

Also, die Sache mit der -3-Ebene ist wirklich Kinderkram. In Köln und Stockholm steigt man am Heumarkt bzw. T-Centralen aus der -5-Ebene (ca. 20m) hoch.
http://www.rundschau-online.de/koeln...,25622612.html

Und am Steintor braucht man an den Stationsenden nicht mal eine Verteilerebene. Ich fahre lieber auf einer Rolltreppe als dass ich vor einer Ampel stehe. Mit diesem Argument kann man aber bei Grünen oder Roten Tunnelphobikern wie Mausimaus, die schon 1998 auf meinen Leserbrief antwortete "Wir sind doch keine Maulwürfe", nicht punkten.

Diese Artikel beweisen. An den Schaltstellen sitzen noch immer die ewig gestrfgen Alt-68iger wie Dette. Aber immerhin haben sie damals schon eingesehen, dass es nur im Tunnel durch die Sallstraße geht. Denkt man das zu Endfe, dürfte die Engpass-Strecke im Zentrum mit ihrer max. möglichen Fahrzeuglänge und ihrer Mini-Kapazität die gesamtkapazität bis zur Unwirtschaftlichkeit begrenzen. Das wollten sie aber damals im geschickt im Unklaren lassen, indem sie suggerierten, dass im Zentrum eine oberidische Durchfahrt möglich sei. Wie diese "Prüfung" aussieht, weiss man ja heute durch das laufende Planfeststellungsverfahren: Alles auf Kante genäht lt. IHK. In den 90igern wurde bekanntlich diese Posttunnel-Lösung bereits als fahrgastunfreundlich abgetan und heute hat man anstelle der Hauptpost das größte Einkaufszentrum Niedersachsens.

Was ist denn heute der Gewinn der grünen Straßenbahn-Ideologie, frage ich mich?

Antwort: Nichts: Alles verbaut und die D-Linie ist wie ein Prof. aus Braunschweig es sagte: künstlich unattraktiv gemacht worden, damit sie ncht kollabiert.

Und zur Unattraktivität der unterirdischen D-Linie am HBF: "Ein Tunnel brächte jährlich 2 Millionen mehr Fahrgäste". O-Ton Dr. Martensen (Vorgänger von UBF) 2009.
__________________
Stefan Harcke von der Infrastrukturgesellschaft voller Stolz zur D-Linie, "Ja, wir dürfen Quietschen!"

Last edited by reini; December 4th, 2015 at 08:25 PM.
reini no está en línea   Reply With Quote
Old December 4th, 2015, 09:48 PM   #28736
no-thing
Registered User
 
Join Date: Feb 2014
Posts: 608
Likes (Received): 77

Ja natürlich ist die "-3 Ebene ist zu tief Diskussion" einfach nur blödsinnig. Im Kröpcke funktioniert das schliesslich auch und ich habe noch nie jemanden gesehen, der mir gesagt hätte, dass er am Kröpcke nicht in bzw aus den C-Linien aussteigt, weil die ihm zu tief im Keller wären.

Was mich am Kröpcke viel mehr stört, sind die barrierefreien Zugänge zu den B- und C-Bahnsteigen. Diese beiden Aufzüge sind einfach total langsam und überfüllt. Ich sehe dort häufiger mobilitätseingeschränkte Personen länger warten. Für manche wäre es unter Umständen günstiger bereits am Steintor bzw Aegi auszusteigen - zum Beispiel Rollstuhlfahrer mit E-Motor bzw Mütter mit Kinderwagen - also Leute die in der Ebene eigentlich gut vorwärtskommen.

Ach, und laut Wikipedia ist tatsächlich das Ihmezentrum das größte Einkaufszentrum Niedersachsens (mit einer Mietfläche von 60k m**2), erst danach kommen die EAG und die Schlossarkarden in Braunschweig mit jeweils 30k m**2 Verkaufsfläche.
Wir halten fest: Das größte Einkaufszentrum Niedersachsens ist eine Bauruine. Na, dann fahre ich doch gleich an die Waterfront ...
no-thing no está en línea   Reply With Quote
Old December 4th, 2015, 10:01 PM   #28737
reini
täglicher ÖPNV-Nutzer
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 4,720
Likes (Received): 511

Quote:
Originally Posted by 6001 View Post
anderes thema aber irgendwie trotzdem ins Gesamtbild passend:
...

götterdämmerung ...
Ist das Vertrauen erst einmal hin, wird man die Wähler so schnell auch nicht mehr wiederwählen, denn im Falle einer Wiederwahl muss man ja damit rechnen, dass dann durchregiert wird und die erst einmal wahlkampftaktisch zurückgenommenen Maßnahem doch noch radikal durchgesetzt werden.

Daher wie bei 08/15: erst Bürger beteiligen, dann entscheiden und bitte nicht im Hinterzimmer!
__________________
Stefan Harcke von der Infrastrukturgesellschaft voller Stolz zur D-Linie, "Ja, wir dürfen Quietschen!"
reini no está en línea   Reply With Quote
Old December 4th, 2015, 10:01 PM   #28738
Tunnelblick
Schöngeist
 
Tunnelblick's Avatar
 
Join Date: Apr 2012
Posts: 8,182
Likes (Received): 639

Quote:
Originally Posted by no-thing View Post
Wir halten fest: Das größte Einkaufszentrum Niedersachsens ist eine Bauruine. Na, dann fahre ich doch gleich an die Waterfront ...
Wie - das Ding ist noch nicht pleite? Sollte es in Bremen etwas geben können, das wirtschaftlichen Erfolg hat? Unglaublich!

... ach ja: Es wird ja mit einer Niederflurbahn erschlossen. Dann ist der Erfolg natürlich unvermeidlich.
__________________
Petition gegen Projekt 10-17 -- Linie 10 in den Tunnel !

www.petition.stoppt-1017.de

KEINE MACHT DEN GRÜNEN

Regionswahl: Rot-Grün muss weg!
Tunnelblick no está en línea   Reply With Quote
Old December 4th, 2015, 10:02 PM   #28739
IPimpYourFahrrad
Schnellfahrer
 
IPimpYourFahrrad's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Posts: 4,766
Likes (Received): 638

Ja ein 2. Paar Aufzüge für den Kröpcke wäre schon von Vorteil, aber auch das Gleis A-Süd/West bräuchte einen 2. so oft wie der eine nicht geht (oder immer noch nicht wieder?).
IPimpYourFahrrad no está en línea   Reply With Quote
Old December 4th, 2015, 10:49 PM   #28740
Vahrenheidener
Registered User
 
Vahrenheidener's Avatar
 
Join Date: Jun 2010
Posts: 2,371
Likes (Received): 289

Quote:
Originally Posted by IPimpYourFahrrad View Post
...
Aber hätte Herrn Beckmann nicht vorher wen über die Bauvorleistung unter dem Ihmezentrum aufklären können? Da ist die Bauvorleistung auch nicht anders als unter der EAG.
Welche Bauvorleistung?
Dort ist nur eine freigehaltene Trasse an der die Kräfte von den von oben einwirkenden Gebäude links und rechts abgeleitet werden.

In Google Earth mit der KMZ des Planes gut zu sehen:
http://www.pro-d-tunnel.de/downloads...unnel-west.kmz

Die Station war unter dem Küchengarten geplant und das berühmte Bild mit dem "U" war eine Kunstaktion...
__________________
Schneller Umsteigen - Besser ankommen - Chancen für die City - www.Pro-D-Tunnel.de

P.S.:
Eine Bahn auf einer Straße - Egal ob als Hoch- oder Niederflurbahn, ist kein Ersatz für eine Stadtbahn!
Wer darüber nachdenkt, sollte erkennen, dass es an der "Straße" in dem Wort "Straßenbahn" liegt: Klick
Hochbahnsteige und Hochflurbahnen bieten dem Fahrgast Schutz vor den Straßenverkehr.
Vahrenheidener está en línea ahora   Reply With Quote


Reply

Tags
architektur forum, hannover, hannover forum, hannover projekt, hanover, projekte, stadtbahn

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Related topics on SkyscraperCity


All times are GMT +2. The time now is 08:06 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions Inc.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us | privacy policy | DMCA policy

Hosted by Blacksun, dedicated to this site too!
Forum server management by DaiTengu