search the site
 daily menu » rate the banner | guess the city | one on oneforums map | privacy policy | DMCA | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Deutschland - Urbane Zentren > Köln



Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old July 20th, 2013, 12:47 PM   #1
SputnikBooster
:)
 
SputnikBooster's Avatar
 
Join Date: Jun 2013
Posts: 1,554
Likes (Received): 4551

Köln | Clouth-Quartier | Projekte & Diskussion

Das ehemalige Werksgelände der Firma Franz Clouth in Köln Nippes wird plattgemacht und in ein Wohn- (75%) und Gewerbegebiet (25%) umgewandelt. Die Firma hat hier von 1868 bis zuletzt noch vereinzelt 2005 alles Mögliche mit Verbundstoffen produziert.

Es handelt sich um folgendes Gelände mit einer Fläche von etwa 25 ha.

(http://www.architektur-koeln.de)

Entstehen sollen etwa 1000 neue Wohnungen mit einer Wohnfläche von insgesamt 100.000 m², sowie Gewerbeflächen auf etwa 25.000 m².
Zudem forderte der Stadtrat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause den Projektentwickler "Moderne Stadt" auf, die Werkshalle 29 den bisher auf dem Gelände ansässigen Künstlern zur Verfügung zu stellen.

Es handelt sich bei dem Projekt um eine der größten Neubausiedlungen Kölns. Das Investitionsvolumen liegt um die 300 Millionen Euro.

Im Moment laufen die Abrissarbeiten und auf dem Gelände sieht es (Stand Anfang Juli) nun so aus:

(www.modernestadt.de)

Einige der alten Werkgebäude stehen unter Denkmalschutz und bleiben daher erhalten. So z.B. das Gebäude um Tor 2:

(www.rundschau-online.de)

Der Rest des Geländes wird nach Entwürfen des Dortmunder Büros Scheuvens & Wachten neubebaut.




(www.competitionline.com)


(www.express.de)

Die ersten Gebäude sollen voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2014 begonnen werden und 2018 soll alles fertig sein.
__________________

mb92, Cager, Ji-Ja-Jot, holmac, Schaps and 4 others liked this post
SputnikBooster no está en línea   Reply With Quote

Sponsored Links
Old July 20th, 2013, 03:18 PM   #2
Cager
Rot + Grün = Braun
 
Cager's Avatar
 
Join Date: Feb 2013
Location: Freiburg
Posts: 1,281
Likes (Received): 6541

Verschwindet die grüne Fläche komplett, wie sie im obersten Bild zu sehen ist? Wäre schade, so ein kleiner Park wäre vor allem für die neuen Einwohner und andere Anwohner natürlich ganz nett.
Cager no está en línea   Reply With Quote
Old July 20th, 2013, 04:29 PM   #3
Schaps
Registered User
 
Schaps's Avatar
 
Join Date: Mar 2010
Location: Kiel
Posts: 5,753
Likes (Received): 2942

^
Würde mich auch ein wenig wundern.
Was die Archtitektur angeht, gehobener Durchschnitt. So soll die Alte Feuerwache in der Altstadt Kiel auch mal aussehen
Schaps no está en línea   Reply With Quote
Old July 20th, 2013, 04:38 PM   #4
SputnikBooster
:)
 
SputnikBooster's Avatar
 
Join Date: Jun 2013
Posts: 1,554
Likes (Received): 4551

Ja, die Grünfläche soll bestehen bleiben, bzw. wird noch geringfügig umgestaltet. Es handelt sich dabei um den Johannes-Giesberts-Park.

Lt. Projektseite soll sich die Bebauung zum Park hin auflockern, um diesen stärker in den neuen Stadtteil zu integrieren.

Die Architektur haut mich auch nicht gerade um, aber insgesamt fügt sich das ganz gut in die verbleibenden Clouth-Gebäude ein.
__________________

Schaps, Cager liked this post
SputnikBooster no está en línea   Reply With Quote
Old July 28th, 2013, 12:12 PM   #5
SputnikBooster
:)
 
SputnikBooster's Avatar
 
Join Date: Jun 2013
Posts: 1,554
Likes (Received): 4551

Ein kurzer Bericht im Stadtanzeiger über den aktuellen Stand: http://www.ksta.de/nippes/clouth-gel...,23823354.html

Zusammengefasst:
Die Abrissarbeiten sind fast abgeschlossen.
Die Planung für den Johannes-Giesberts-Park wird nach Protesten etwas abgespeckt - es sind nun weniger Wege durch den Park vorgesehen.
Unklarheiten gebe es noch beim Einzelhandelskonzept. Der SPD fehle die Urbanität in Form von Cafés, kleinen Händlern oder Bäckereien. Die Entwicklungsgesellschaft betont hingegen, dass Gastronomiebetriebe und Büdchen vorgesehen seien. Großflächige Läden solle es aber nicht geben, da die Siedlung auch ein nah gelegenes Geschäftszentrum unterstützen soll.
Ein Beschluss für einen Hallenspielplatz auf dem Gelände läge der Entwicklungsgesellschaft noch nicht vor. Dies sei von der Bezirksregierung bereits im letzten November angeregt worden.
__________________

mb92, Cager, Schaps, konny liked this post
SputnikBooster no está en línea   Reply With Quote
Old July 28th, 2013, 08:42 PM   #6
Ji-Ja-Jot
Used Register
 
Ji-Ja-Jot's Avatar
 
Join Date: Jan 2009
Location: Sydney / Hamburg
Posts: 9,381
Likes (Received): 26880

Leider Vorgarten Wüfelhusten. Und laut Modell wird die komplette Fläche so verplant.
Zum Glück aber wenigstens mit Klinker anstelle von Sichtbeton und Putz.
Ji-Ja-Jot no está en línea   Reply With Quote
Old July 29th, 2013, 07:37 PM   #7
Kaufmann
Moderator
 
Kaufmann's Avatar
 
Join Date: Mar 2010
Location: DORTMUND
Posts: 3,427
Likes (Received): 5704

Quote:
Originally Posted by Ji-Ja-Jot View Post
Leider Vorgarten Wüfelhusten. Und laut Modell wird die komplette Fläche so verplant.
Zum Glück aber wenigstens mit Klinker anstelle von Sichtbeton und Putz.
Aber es ist zeitloser Würfelhusten!
__________________
So fast as düörpm!

Projects of DORTMUND

Projects of the Rhine-Ruhr metropolitan region

Schaps liked this post
Kaufmann no está en línea   Reply With Quote
Old October 24th, 2013, 07:28 PM   #8
SputnikBooster
:)
 
SputnikBooster's Avatar
 
Join Date: Jun 2013
Posts: 1,554
Likes (Received): 4551

Für das entstehende Viertel wird die Einrichtung eines sogenannten Shared Space Systems diskutiert: http://www.ksta.de/nippes/clouth-gel...,24727224.html

Ich zitiere dafür einfach mal aus dem oben verlinkten Artikel:
Quote:
Die Shared-Space-Philosophie entwickelten niederländische Verkehrsplaner in den 1990er Jahren. Leitgedanke ist, radikal auf Schilder, Ampeln und Fahrbahn-Markierungen zu verzichten; alle Verkehrsteilnehmer teilen sich den kompletten Straßenraum und suchen sich ihren Weg selbst – wie zu den Zeiten, bevor das Auto die Verkehrsplanung dominierte. Das soll die gegenseitige Rücksichtnahme fördern; gleichzeitig erscheine die Straße aufgeräumter, gemütlicher und weniger stressig. In Holland und der Schweiz ist das Konzept weit verbreitet.
Der verlinkte Artikel enthält außerdem noch eine umfangreiche Fotostrecke zu dem mittlerweile abgeschlossenen Abrissarbeiten.
__________________

mb92 liked this post
SputnikBooster no está en línea   Reply With Quote
Old May 14th, 2014, 06:26 PM   #9
Ludi
✪ Mr. Ludolf ✪
 
Ludi's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: Berlin
Posts: 15,217
Likes (Received): 34391

20 Baugruppen bewerben sich um 7 Baufelder im Kölner Clouth-Quartier

20 Baugruppen haben in der zweiten Runde des Bewerbungsverfahrens für die Vergabe von sieben geplanten Baufeldern ihre Konzepte eingereicht. Ende nächster Woche (23. Mai) kürt eine Jury die besten Bau- und Wohnentwürfe.
Die Ausgewählten sollen bei der anschließenden Grundstücksvergabe zum Zuge kommen und könnten, gemäß der bisherigen Zeitplanung, im Frühjahr nächsten Jahres mit dem Bau ihrer Mehrfamilienhäuser auf dem Areal der ehemaligen Clouth-Gummiwerke in Köln beginnen.

Damit haben 20 Bewerber den zweiten von insgesamt drei Auswahlschritten abgeschlossen. In der ersten Phase, die im November startete, waren noch 25 potenzielle Baugruppen am Start. Fünf scheiterten an den Hürden der nunmehr zweiten Phase oder hatten das Interesse am Projekt verloren. „Wir sind mit der Interessentenzahl zufrieden. Jeder Dritte Bewerber hat damit eine Chance ein Grundstück zu bekommen. So hätten sich seine derzeitigen Mühen gelohnt und er kann sein individuelles Wohnprojekt realisieren“, erläutert Bernd Streitberger, Geschäftsführer des Grundstücksentwicklers moderne stadt GmbH.


Läuft alles nach Plan, könnten die Baugruppen Ende des Jahres ihre Grundstückskaufverträge unterschreiben und im Frühjahr 2015 mit dem Bau beginnen.

Der Entwickler moderne stadt hat sich zum Ziel gesetzt, auf dem ehemaligen Industrieareal der Gummiwerke Clouth möglichst viele unterschiedliche Wohnformen zu realisieren. Neben Baugruppen-Mehrfamilienhäusern werden bis 2018 öffentlich geförderte sowie privat finanzierte Mietwohnungen, Eigentumswohnungen sowie Reihenhäuser auf dem 14,5 Hektar großen Gelände realisiert.


http://www.deal-magazin.com/index.ph...ews&news=39263
__________________
Pics/ Bilder ©Ludi

soweit nicht anders angegeben außerhalb von den Skybars.

mb92, SputnikBooster liked this post
Ludi no está en línea   Reply With Quote
Old June 18th, 2014, 11:49 PM   #10
SputnikBooster
:)
 
SputnikBooster's Avatar
 
Join Date: Jun 2013
Posts: 1,554
Likes (Received): 4551

Kurzes Video über den aktuellen Projektfortschritt: http://www.newsplay.de/video/ksta/No...en-775702.html
__________________

erbse, mb92, Ji-Ja-Jot liked this post
SputnikBooster no está en línea   Reply With Quote
Old July 24th, 2014, 08:02 PM   #11
SputnikBooster
:)
 
SputnikBooster's Avatar
 
Join Date: Jun 2013
Posts: 1,554
Likes (Received): 4551

Eine Jury hat unter sechs Entwürfen für das Freiflächenkonzept im entstehenden Clouth-Quartier nun einen Sieger ausgewählt: Das Architekturbüro Kipar Landschaftsarchitekten in Zusammenarbeit mit dem Aachener Büro für Stadt- und Verkehrsplanung Dr.-Ing. Reinhold Baier.







(http://www.ksta.de/nippes/clouth-gel...,27811500.html)

Momentan steht auf dem Gelände nur noch die Halle 17 der alten Gummifabrik, die, komplett kernsaniert, als Kulturhaus das Zentrum des neuen Viertels werden soll.





(http://mobil.ksta.de/nippes/bauarbei...,27928682.html)
__________________

Ji-Ja-Jot, konny, Ludi, erbse, mb92 and 1 others liked this post
SputnikBooster no está en línea   Reply With Quote
Old September 6th, 2014, 06:55 PM   #12
SputnikBooster
:)
 
SputnikBooster's Avatar
 
Join Date: Jun 2013
Posts: 1,554
Likes (Received): 4551

Lageplan von koelnarchitektur.de:



http://www.koelnarchitektur.de/pages...hive/10246.htm
__________________

mb92, erbse liked this post
SputnikBooster no está en línea   Reply With Quote
Old December 7th, 2014, 03:56 PM   #13
SputnikBooster
:)
 
SputnikBooster's Avatar
 
Join Date: Jun 2013
Posts: 1,554
Likes (Received): 4551

Visualisierungen für die Halle 17, die als Kulturhaus + Gastronomie das neue Viertelzentrum werden soll. Die Halle ist von 1928 und hat eine Bruttogeschossfläche von 8.000 m².





Momentan:


von: http://www.modernestadt.de/?p=2246
__________________

mb92 liked this post
SputnikBooster no está en línea   Reply With Quote
Old December 7th, 2014, 04:09 PM   #14
SputnikBooster
:)
 
SputnikBooster's Avatar
 
Join Date: Jun 2013
Posts: 1,554
Likes (Received): 4551

Und noch ein paar Visualisierungen für die Wohnhäuser:

Clouth eins
Wohneinheiten: 92
Geplante Fertigstellung: Herbst 2015





WA 8 + 12
Wohneinheiten: 72
Geplante Fertigstellung: 2016







WA 9
Reihenhäuser zum südl. Viertelübergang



mehr: http://www.modernestadt.de/?p=2096

Das Areal: https://www.google.de/maps/@50.96468.../data=!3m1!1e3
__________________

mb92, Ludi liked this post
SputnikBooster no está en línea   Reply With Quote
Old January 13th, 2015, 11:02 PM   #15
SputnikBooster
:)
 
SputnikBooster's Avatar
 
Join Date: Jun 2013
Posts: 1,554
Likes (Received): 4551

Baufelder WA 21 und WA 22







In groß: http://www.astoc.de/index.php?lan=&p=p&s=1&id=139&t=
__________________

mb92, Ludi liked this post
SputnikBooster no está en línea   Reply With Quote
Old February 23rd, 2015, 10:41 PM   #16
SputnikBooster
:)
 
SputnikBooster's Avatar
 
Join Date: Jun 2013
Posts: 1,554
Likes (Received): 4551

ClouthLoge im Zentrum des neuen Clouth-Quartiers.

Quote:
Eckdaten:

ClouthLoge, Köln-Nippes
BGF: 8.800 qm
Nutzung: 66 Wohnungen
Grundrisstypen: 2-4 Zimmerwohnungen
Fassade: Klinkerriehmchen, Putz
Bauherr: Pandion





Bildquelle: Format Architektur

Quelle und mehr: http://www.format-architektur.de/ind.../items/38.html
__________________

Cager, Ludi, konny, mb92, Pieter Strohm liked this post
SputnikBooster no está en línea   Reply With Quote
Old March 5th, 2015, 11:47 PM   #17
SputnikBooster
:)
 
SputnikBooster's Avatar
 
Join Date: Jun 2013
Posts: 1,554
Likes (Received): 4551

Erstes Richtfest im Clouth-Quartier: http://www.ksta.de/nippes/neubauten-...,30012022.html



Foto: Csaba Peter Rakoczy, via KStA

Mehr und Bilderstrecke: http://www.ksta.de/nippes/neubauten-...,30012022.html
__________________

erbse, konny, mb92 liked this post
SputnikBooster no está en línea   Reply With Quote
Old March 7th, 2015, 03:19 PM   #18
Patrick
✪ DWF ✪ Alaaf! ✪
 
Patrick's Avatar
 
Join Date: Sep 2002
Location: Grafschaft Wied
Posts: 2,624
Likes (Received): 884

insgesamt sieht die umgestaltung/umbebauung diese ehemaligen werksgeländes ganz gut aus, vor allem mit dem bezug zur architektur, die man dort vorfand bzw. die einbeziehung einzelner gebäude. nur mit diesen flachdächern werde ich einfach nicht warm. für mich gehört auf niedrigbauten noch irgendein dachabschluss drauf.
Patrick no está en línea   Reply With Quote
Old March 11th, 2015, 12:27 PM   #19
Ludi
✪ Mr. Ludolf ✪
 
Ludi's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: Berlin
Posts: 15,217
Likes (Received): 34391

PANDION mit neuem Projekt auf dem Kölner Clouth-Areal

Die PANDION AG hat Ende letzten Jahres ein neues Grundstück am Heimatstandort Köln erworben und plant dort aktuell circa 70 Eigentumswohnungen. Das annähernd 5.000 m² große Grundstück liegt inmitten des Areals der ehemaligen Clouth-Werke am östlichen Rand des beliebten Stadtteils Nippes.

Vertriebsstart der Eigentumswohnungen ist voraussichtlich im Herbst dieses Jahres, der Bau soll Anfang 2016 starten, die Fertigstellung der Gebäude ist Ende 2017 vorgesehen.

In Köln plant und baut PANDION derzeit insgesamt rund 580 Wohnungen in drei Projekten, auf dem ehemaligen RTL-Gelände in Junkersdorf, am Hansaring in der Innenstadt sowie nun auch in Nippes.


Quelle und mehr: Deal Magazin
__________________
Pics/ Bilder ©Ludi

soweit nicht anders angegeben außerhalb von den Skybars.

SputnikBooster, konny, mb92 liked this post
Ludi no está en línea   Reply With Quote
Old May 27th, 2015, 02:42 PM   #20
Ludi
✪ Mr. Ludolf ✪
 
Ludi's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: Berlin
Posts: 15,217
Likes (Received): 34391

Auf sieben Baufeldern drehen sich die Kräne

Netter Artikel... Einige Fakten:

- Abbrucharbeiten entgültig abgeschlossen

- Straßen wurden gebaut und mit dem Bau der ersten Wohngebäude begonnen

- Für zwei Drittel der Baufelder wurden von der Kommune Unbedenklichkeitsbescheinigungen ausgestellt

- Antrag zur Unbedenklichkeitsbescheinigung des restlichen Drittels wurde eingereicht

- Im Frühjahr erwarb die Kölner Pandion AG im Clouth-Quartier ein 5.000 m² großes Baufeld

Quelle und ganzer Artikel: Deal Magazin
__________________
Pics/ Bilder ©Ludi

soweit nicht anders angegeben außerhalb von den Skybars.

erbse, SputnikBooster liked this post
Ludi no está en línea   Reply With Quote


Reply

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Related topics on SkyscraperCity


All times are GMT +2. The time now is 10:56 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions Inc.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us | privacy policy | DMCA policy

Hosted by Blacksun, dedicated to this site too!
Forum server management by DaiTengu