daily menu » rate the banner | guess the city | one on oneforums map | privacy policy | DMCA | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Euroscrapers > Local discussions > Switzerland > Zürich



Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools Rating: Thread Rating: 76 votes, 5.00 average.
Old January 2nd, 2012, 10:38 PM   #2021
steve5
Steve's Photo Gallery
 
steve5's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Winterthur, Zürich
Posts: 6,683
Likes (Received): 285

Projekt Hubertus

Die "ursprünglich zum Abbruch vorgesehene Liegenschaft Hubertus" bleibt bestehen und wird "als städtebaulicher und kulturhistorisch wichtiger Zeitzeuge in Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege sorgfältig saniert."

"Nach intensiven Abklärungen mit der Denkmalpflege und den Architekten hat sich die Eigentümerin entschlossen, die städtebaulich markante Liegenschaft Hubertus zu erhalten und mit einem Neubau zu kombinieren."

Medienmitteilung SFPI/MOWE 28.02.11

Website: www.hubertus-zuerich.ch
__________________
Steve's Photo Gallery - www.stevesgallery.net - The photo gallery of buildings and construction sites

ERSTBEZUG - www.erstbezug.ch - Verzeichnis für Neubauprojekte in der Schweiz
steve5 no está en línea   Reply With Quote

Sponsored Links
 
Old January 2nd, 2012, 10:57 PM   #2022
steve5
Steve's Photo Gallery
 
steve5's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Winterthur, Zürich
Posts: 6,683
Likes (Received): 285

Projekte Moser Wegenstein Architekturbüro

Da gibt es jetzt endlich eine Visualisierung: Weststrasse 19, Zürich / Street View

Badenerstrasse 565, Zürich / Street View (Umbau zu Wohnungen und Aufstockung)

Beckenhofstrasse 60/62/64, Zürich / Street View (Abbruch und Neubau Wohnungen)
__________________
Steve's Photo Gallery - www.stevesgallery.net - The photo gallery of buildings and construction sites

ERSTBEZUG - www.erstbezug.ch - Verzeichnis für Neubauprojekte in der Schweiz

Last edited by steve5; January 2nd, 2012 at 11:06 PM.
steve5 no está en línea   Reply With Quote
Old January 3rd, 2012, 08:14 PM   #2023
cityfox
Registered User
 
Join Date: May 2011
Posts: 703
Likes (Received): 5

gefällt mir nicht wirklich was die so produzieren. bei der weststrasse 19 wirkt der baukörper viel zu voluminös und diese balkone sind total deplaziert.
cityfox no está en línea   Reply With Quote
Old January 4th, 2012, 01:14 AM   #2024
steve5
Steve's Photo Gallery
 
steve5's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Winterthur, Zürich
Posts: 6,683
Likes (Received): 285

Der Hubertus Neubau gefällt mir sehr gut, aber ich hätte zwei Stockwerke höher gebaut. Ist ja nicht mal ganz so hoch wie der Altbau. Wenigstens eine Verdichtung, bisher stand dort gar nichts.
__________________
Steve's Photo Gallery - www.stevesgallery.net - The photo gallery of buildings and construction sites

ERSTBEZUG - www.erstbezug.ch - Verzeichnis für Neubauprojekte in der Schweiz
steve5 no está en línea   Reply With Quote
Old January 6th, 2012, 12:29 AM   #2025
cityfox
Registered User
 
Join Date: May 2011
Posts: 703
Likes (Received): 5

der baukörper ist definitiv etwas zu niedrig, ein stock höher oder nur schon eine kleine erhöhung der traufhöhe hätte einiges geholfen. am besten man hätte einfach den alten plan zu ende gebracht.
cityfox no está en línea   Reply With Quote
Old January 11th, 2012, 08:54 AM   #2026
steve5
Steve's Photo Gallery
 
steve5's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Winterthur, Zürich
Posts: 6,683
Likes (Received): 285

Tages-Anzeiger, 11.01.2012: Supervilla bleibt ein Luftschloss

"Das Küsnachter Projekt der Stararchitektin Zaha Hadid ist endgültig gestorben. Immobilienberater Adrian Bratschi gab die Pläne auf und verkaufte das Land."

Beide Projekte waren nicht bei www.erstbezug.ch eingetragen, da sieht man wieder mal wohin das führt.
__________________
Steve's Photo Gallery - www.stevesgallery.net - The photo gallery of buildings and construction sites

ERSTBEZUG - www.erstbezug.ch - Verzeichnis für Neubauprojekte in der Schweiz
steve5 no está en línea   Reply With Quote
Old January 11th, 2012, 03:30 PM   #2027
cityfox
Registered User
 
Join Date: May 2011
Posts: 703
Likes (Received): 5

vielleicht hätten sie mal bei federer nachfragen sollen, sowas als verkaufsobjekt zu realisieren finde ich etwas zu utopisch.
cityfox no está en línea   Reply With Quote
Old January 17th, 2012, 02:09 PM   #2028
steve5
Steve's Photo Gallery
 
steve5's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Winterthur, Zürich
Posts: 6,683
Likes (Received): 285

Medienmitteilung

Allreal Generalunternehmung AG, 17.01.2012:

Architekturwettbewerb für Wohnüberbauung Guggach in Zürich

Auf einem 20‘000 Quadratmeter grossen Grundstück beim Bucheggplatz im Zürcher Stadtkreis 6 plant Allreal eine Wohnüberbauung mit rund
200 Eigentumswohnungen. Im Rahmen eines Studienauftrags mit sechs eingeladenen Architekturbüros wurde das Projekt von BS+EMI Architekten zur Weiterbearbeitung ausgewählt.


Für das sehr gut erschlossene Areal beim Bucheggplatz in Zürich-Unterstrass wurde ein Studienauftrag mit sechs eingeladenen Architekturbüros durchgeführt. Mit dem Architekturwettbewerb unterstreicht Allreal die Absicht, ein qualitativ hochwertiges und städtebaulich überzeugendes Projekt zu realisieren.

Von den sechs eingereichten Studien hat die Jury das Projekt von BS+EMI Architekten zur Weiterbearbeitung empfohlen. Geplant sind rund 200 Eigentumswohnungen in vier Baukörpern mit sieben beziehungsweise acht Geschossen. Die Gebäude sind um einen grossen, parkartigen Innenhof angeordnet. Die Wohnüberbauung wird im Standard Minergie-P-Eco erstellt.

Derzeit wird das Siegerprojekt von den Architekten weiterbearbeitet und optimiert. Das Baugesuch für die Wohnüberbauung wird voraussichtlich im März 2012 eingereicht, der Baubeginn findet - abhängig vom Bewilligungsverfahren - frühestens im Herbst 2012 statt. Erste Rückbauarbeiten wurden bereits Ende November ausgeführt.

Fakten und Zahlen

Bauherrschaft
Allreal Generalunternehmung AG, Zürich
Projektentwicklung
Allreal Generalunternehmung AG, Zürich
Teilnehmer Studienauftrag
- Adrian Streich Architekten AG, Zürich
- Architekt Krischanitz ZT GmbH, Zürich
- Baumschlager Eberle Zürich, Zürich
- BS+EMI Architektenpartner AG Zürich
- Joos & Mathys Architekten ETH/SIA, Zürich
- Max Dudler Architekten AG, Zürich
Jury
- Prof. Roger Diener, Diener & Diener Architekten, Basel (Vorsitz)
- Patrick Gmür, Direktor Amt für Städtebau, Zürich
- Peter Noser, stv. Direktor Amt für Städtebau, Zürich
- Prof. Matthias Sauerbruch, Sauerbruch Hutton International GmbH, Berlin
- Dr. Thomas Held, Analysen & Strategien, Zürich
- Bruno Bettoni, Allreal Vorsitzender der Gruppenleitung
- Nigel Woolfson, Allreal Generalunternehmung AG, Leiter Projektentwicklung
Termine

Baueingabe (geplant)
März 2012
Baubeginn (geplant)
Herbst 2012
Bezug (geplant) ab
Winter 2014
Mitteilung | Download Situationsplan + Visualisierung
__________________
Steve's Photo Gallery - www.stevesgallery.net - The photo gallery of buildings and construction sites

ERSTBEZUG - www.erstbezug.ch - Verzeichnis für Neubauprojekte in der Schweiz
steve5 no está en línea   Reply With Quote
Old January 19th, 2012, 05:53 PM   #2029
Sippper
Registered User
 
Join Date: Nov 2011
Posts: 21
Likes (Received): 2

Das Projekt gefällt mir. Hoffe es gibt nicht mehr all zu viele Änderungen bis zum abschliessenden Bewilligungsverfahren.

Schade ist nur, dass es sich rein um Eigentumswohnungen handeln wird. Wäre sonst ein ernst zunehmender Kandidat für meine nächste Wohnung gewesen!
Sippper no está en línea   Reply With Quote
Old January 20th, 2012, 12:32 AM   #2030
steve5
Steve's Photo Gallery
 
steve5's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Winterthur, Zürich
Posts: 6,683
Likes (Received): 285

Medienmitteilung

Hochbaudepartement Stadt Zürich, 19.01.2012:

Pflegezentrum Bombach betrieblich und energetisch optimiert

Das Pflegezentrum Bombach in Zürich-Höngg wurde in den vergangenen zwei Jahren umfassend instand gestellt. Nun erfüllt es auch wieder alle Anforderungen an einen modernen Pflegebetrieb. Den Bewohnerinnen und Bewohnern stehen ausschliesslich Einer- und Zweierzimmer zur Verfügung. Der Stadtrat hatte Ausgaben von 43,55 Mio. Franken bewilligt.

Bis zur jetzt abgeschlossenen Erneuerung führte kein anderes städtisches Pflegezentrum so viele Mehrbettenzimmer wie das Bombach, ein typischer Zeuge aus den 1960er-Jahren. Die Bewohnerinnen und Bewohner dürfen sich nun auf einen zeitgemässen Standard freuen: Die 28 Einzel- und 49 Zweierzimmer verfügen alle über einen direkten Zugang zu Nasszellen. Auf sämtlichen Etagen wurden Aufenthalts- und Essräume eingerichtet.

Projekt erfüllt unterschiedlichste Anforderungen

Stadtrat André Odermatt, Vorsteher des Hochbaudepartements, betonte in seiner Ansprache die Komplexität des Projekts: «Die betrieblichen Anforderungen innerhalb der vorgegebenen baulichen Strukturen mit den Bedürfnissen an eine attraktive Wohn- und Arbeitsumgebung in Einklang zu bringen, das war die grosse, aber auch spannende Herausforderung für alle Beteiligten, vor allem aber für die Architekten von Niedermann Sigg Schwendener Architekten AG.»

Den Planern ist es hervorragend gelungen, die Qualitäten des Gebäudes aufzugreifen und weiterzuentwickeln. Besonders augenfällig ist dieses Vorgehen bei der schlichten Fassade und der offenen Cafeteria.

Nebst der Sanierung der baulichen Substanz und den Anpassungen an die neuen Vorschriften und Richtlinien wurden die Eingangshalle mit der öffentlichen Cafeteria vergrössert und die Untergeschosse mit der Küche und den Personalräumen komplett umorganisiert. «Die neu gestaltete Cafeteria bringt Leben von draussen ins Pflegezentrum. Sie wird wie bis anhin ein wichtiger Treffpunkt im Quartier sein», sagte Odermatt.

Höhere Energieeffizienz

Dank zusätzlich gedämmter Fassaden und Flachdächer, einer Lüftung mit Abwärmenutzung und einer sehr sparsamen Beleuchtung erfüllt das Gebäude künftig den Minergie-Standard. Einen weiteren Beitrag zur energetischen Nachhaltigkeit leistet die Photovoltaikanlage auf dem Dach.

Das Resultat der Instandstellung überzeugt auch Kurt Meier, Direktor Pflegezentren der Stadt Zürich: «Mit der Sanierung des Pflegezentrums Bombach hat das Haus seinen früheren Spitalcharakter verloren und wird zum wohnlichen Zuhause für seine Bewohnerinnen und Bewohner.»

Grosser Umzug im April

Das Pflegezentrum Bombach – während der Bauarbeiten nicht belegt – nimmt von Februar bis April zunächst Bewohnerinnen und Bewohner anderer städtischer Pflegezentren auf, in welchen kleinere Unterhaltsarbeiten fällig sind. Am 17. April 2012 ziehen dann die Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses A des Pflegezentrums Witikon ein, worauf die Instandsetzung jenes Gebäudes beginnt. Der Umzug ist eine logistische Herausforderung, an der rund 150 städtische Mitarbeitende und 100 freiwillige Helferinnen und Helfer sowie Zivilschützer beteiligt sein werden.

Kunst im und am Bau

Im Innenraum gibt es neu fotografische und malerische Arbeiten von verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern zu entdecken. Alle Werke zeichnen sich durch einen speziellen Blick auf die Natur aus und bringen den Bewohnerinnen und Bewohnern Stimmungen der Aussenwelt nahe. Im Frühjahr wird zudem die auf der Terrasse platzierte markante Betonskulptur von Arnold d'Altri restauriert.

Das Angebot im Überblick
  • 3 Abteilungen für Pflege und Wohnen
  • 2 Abteilungen für an Demenz erkrankte Personen
  • 1 Abteilung für Personen mit Sehbehinderung
  • 1 Abteilung für geistig Aktive
  • 1 «Stöckli»: Ein Aufenthaltsbereich, wo bis zu acht demenzerkrankte Personen den Tag begleitet verbringen (stationäre Bewohnerinnen und Bewohner).
  • 1 «Tageszentrum plus»: Ein Angebot für maximal vier Personen, den Tag pflegerisch und therapeutisch begleitet zu verbringen (ambulante Bewohnerinnen und Bewohner).

Innovative Konzepte

Für das Pflegezentrum Bombach wurden neue Konzepte für das Tageszentrum, das «Stöckli», die Pflegeabteilung für Personen mit Sehbehinderung – eine städtische Premiere – sowie die zusätzliche Abteilung für Demenz erarbeitet. Neu ist auch das Verpflegungskonzept: Die Speisen werden nach dem System «Cook and Chill» serviert. Es ermöglicht eine vitaminschonende Produktionsweise und einen gleichzeitigen Service auf allen Abteilungen um 12.00 bzw. 18.00 Uhr.

Tag der offenen Tür

Das Pflegezentrum Bombach steht am 25. August 2012 allen Interessierten zur Besichtigung offen.

Mitteilung


Bildmaterial

Aussenansicht mit Skulptur von Arnold dAltri, Foto: Theodor Stalder

Aussenansicht von Winzerhalde, Foto: Theodor Stalder

Caféteria und Aufenthlatsbereich im Erdgeschoss, Foto: Theodor Stalder

Ess- und Aufenthaltsbereich auf der Etage, Foto: Theodor Stalder

Doppelzimmer, Foto: Theodor Stalder
__________________
Steve's Photo Gallery - www.stevesgallery.net - The photo gallery of buildings and construction sites

ERSTBEZUG - www.erstbezug.ch - Verzeichnis für Neubauprojekte in der Schweiz
steve5 no está en línea   Reply With Quote
Old January 31st, 2012, 08:50 PM   #2031
steve5
Steve's Photo Gallery
 
steve5's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Winterthur, Zürich
Posts: 6,683
Likes (Received): 285

Medienmitteilung

Baudirektion Kanton Zürich, 31.01.2012:

Umbau und Erweiterung des Obergerichts abgeschlossen

In den kommenden Wochen zieht das Obergericht vom Provisorium im Zürcher Seefeld zurück an den Hirschengraben und nimmt dort am 13. Februar 2012 den Betrieb auf. Am 9. Juni 2012 erhält die Bevölkerung Gelegenheit, das umgebaute und erweiterte Obergericht zu besichtigen.

Der Umbau und die Erweiterung des historisch gewachsenen Gebäudekomplexes am Hirschengraben ermöglichen es, den Gerichtsbetrieb zu optimieren und die Sicherheit zu erhöhen. Verhandlungssäle und Büroräumlichkeiten sind künftig aus Sicherheitsgründen klar getrennt.

Die beiden bestehenden Bauten Hirschengraben 13 und 15 sind durch den L-förmigen Neubau entlang der Obmannamtsgasse und der Unteren Zäune verbunden und so zu einem kompakten Gebäudekomplex ergänzt worden. Im Zentrum der umgestalteten Anlage steht der Gerichtssaalbau, der über den öffentlichen Haupteingang am Hirschengraben 15 zugänglich ist. Sowohl der Ergänzungsbau wie auch die bestehenden Altbauten erfüllen den Minergie-Standard.

Dank der Erweiterung finden die meisten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Obergerichts am Hirschengraben Platz, diverse Aussenstellen können aufgehoben werden. Am Hirschengraben und im renovierten Lindenegg, in dem das Notariatsinspektorat untergebracht wird, stehen nach dem Umbau und der Erweiterung rund 240 Arbeitsplätze zur Verfügung.

Der vom Kantonsrat im Januar 2008 bewilligte Baukredit beträgt 81,9 Millionen Franken (Preisstand 1. April 2006). Darin eingeschlossen sind die Kosten von 13 Millionen Franken für die Auslagerung des Obergerichts an die Klausstrasse während der Bauzeit.

Öffentliche Besichtigung am 9. Juni 2012

Das Obergerichtsgebäude steht an einem historisch bedeutsamen Ort am Rande der Zürcher Altstadt. Noch heute zeugt im Innenhof der gotische Kreuzgang aus dem 14. Jahrhundert vom Ursprung des Gebäudes als Barfüsserkloster. Im Verlauf der Zeit befanden sich hier unter anderem auch ein Casino, das erste Zürcher Stadttheater (Aktientheater) und die Staatskellerei.

Mit einer öffentlichen Besichtigung am Samstag, 9. Juni 2012, machen das Obergericht und die Baudirektion Kanton Zürich das Gebäude für die Bevölkerung zugänglich und geben allen Interessierten Gelegenheit, sich über den Umbau und die Geschichte des Gebäudes sowie über die Arbeit des Obergerichts zu informieren.

Grösstes Obergericht der Schweiz

Das Obergericht des Kantons Zürich ist mit Abstand das grösste oberste kantonale Gericht der Schweiz. Es ist die oberste Justizverwaltungsbehörde der Zürcher Zivil- und Strafjustiz und beaufsichtigt zwölf Bezirksgerichte, 44 Notariate und 59 Gemeindeammann- und Betreibungsämter. Angegliedert ist auch das Handelsgericht. Bei den Zivilkammern, den Strafkammern und dem Handelsgericht arbeiten 31 voll- und 8 teilamtliche Oberrichterinnen und Oberrichter. Diese werden in ihrer Tätigkeit von rund 100 juristischen und 30 administrativen Mitarbeitenden sowie den rund 80 Mitarbeitenden des Generalsekretariats unterstützt. Letztere erbringen auch Dienstleistungen über den Bereich des Obergerichts hinaus für die gesamte Rechtspflege. Insgesamt bearbeitet das Obergericht jährlich gegen 12'000 Geschäfte.

Mitteilung + Bilder | Projektdokumentation (PDF) | Factsheet (PDF)
__________________
Steve's Photo Gallery - www.stevesgallery.net - The photo gallery of buildings and construction sites

ERSTBEZUG - www.erstbezug.ch - Verzeichnis für Neubauprojekte in der Schweiz
steve5 no está en línea   Reply With Quote
Old February 4th, 2012, 04:48 PM   #2032
steve5
Steve's Photo Gallery
 
steve5's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Winterthur, Zürich
Posts: 6,683
Likes (Received): 285

Rebwies, Rebwiesstrasse 56 - 64, Zollikon, 2010 - 2012

Neubau Wohnüberbauung mit 33 Mietwohnungen

Website: www.rebwies-zollikon.ch | Informationen

__________________
Steve's Photo Gallery - www.stevesgallery.net - The photo gallery of buildings and construction sites

ERSTBEZUG - www.erstbezug.ch - Verzeichnis für Neubauprojekte in der Schweiz
steve5 no está en línea   Reply With Quote
Old February 5th, 2012, 06:04 PM   #2033
steve5
Steve's Photo Gallery
 
steve5's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Winterthur, Zürich
Posts: 6,683
Likes (Received): 285

Mazzucchi Residence, Seestrasse 70, Rüschlikon, 1875, 2011 - 2013

Neubau Wohnüberbauung mit sechs Eigentumswohnungen, Sanierung und Umwandlung Villa in Mehrfamilienhaus mit drei Eigentumswohnungen

Website: www.mazzucchi-residence.ch | Informationen

__________________
Steve's Photo Gallery - www.stevesgallery.net - The photo gallery of buildings and construction sites

ERSTBEZUG - www.erstbezug.ch - Verzeichnis für Neubauprojekte in der Schweiz
steve5 no está en línea   Reply With Quote
Old February 8th, 2012, 11:27 PM   #2034
steve5
Steve's Photo Gallery
 
steve5's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Winterthur, Zürich
Posts: 6,683
Likes (Received): 285

Was für eine Aufstockung! Ist das in der Schweiz möglich?

Weststrasse 86 / Zweierstrasse, Aufstockung
um zwei Vollgeschosse
und zwei Dachgeschosse
mit begehbarer Dachterrasse und Umbau eines
Mehrfamilienhauses, Q I, Jürg Hellrigl;
Projektverfasser: Martin A. Rasser, Dipl.
Architekt ETH/SIA, Caspar-Wüst-Strasse 75

Von 4 auf 7½ Stockwerke?
__________________
Steve's Photo Gallery - www.stevesgallery.net - The photo gallery of buildings and construction sites

ERSTBEZUG - www.erstbezug.ch - Verzeichnis für Neubauprojekte in der Schweiz
steve5 no está en línea   Reply With Quote
Old February 9th, 2012, 12:53 PM   #2035
cityfox
Registered User
 
Join Date: May 2011
Posts: 703
Likes (Received): 5

mal sehen wie das dann aussieht, meiner meinung nach zerstören die meisten aufstockungen in zürich die alten strukturen der gebäude.
cityfox no está en línea   Reply With Quote
Old February 9th, 2012, 01:09 PM   #2036
steve5
Steve's Photo Gallery
 
steve5's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: Winterthur, Zürich
Posts: 6,683
Likes (Received): 285

Das finde ich nicht schlimm, Hauptsache der Fassadenschmuck bleibt dran, wenn vorhanden. Es gibt zwar wenige Fälle wo es mich auch stört, z.B. hier, aber da hat man das Ensemble schon vorher zerstört mit dem Abbruch vom Eckgebäude. Man könnte die Situation verbessern, indem man das noch erhaltene Eckgebäude auch noch aufstockt.
__________________
Steve's Photo Gallery - www.stevesgallery.net - The photo gallery of buildings and construction sites

ERSTBEZUG - www.erstbezug.ch - Verzeichnis für Neubauprojekte in der Schweiz
steve5 no está en línea   Reply With Quote
Old February 9th, 2012, 03:58 PM   #2037
cityfox
Registered User
 
Join Date: May 2011
Posts: 703
Likes (Received): 5

ja das ist traurig. der fassadenschmuck wird meistens nicht weitergeführt oder bei den unteren stockwerken komplett enfernt. das sieht dann zusammen gebastelt aus und ist nicht wirklich schön. in solchen fällen wäre ein neubau die bessere lösung.
cityfox no está en línea   Reply With Quote
Old February 9th, 2012, 07:00 PM   #2038
cityfox
Registered User
 
Join Date: May 2011
Posts: 703
Likes (Received): 5

die fassade der sihlweid hochhäuser steht. mir gefällts, auch wenn es nicht ganz den visualisierungen enspricht.

http://www.bgzurlinden.ch/html/index.php?id=317

http://www.vcast.ch/webcams/sihlweid/
cityfox no está en línea   Reply With Quote
Old February 10th, 2012, 12:12 PM   #2039
And1
Edel-Kuhschweizer
 
And1's Avatar
 
Join Date: Jun 2009
Location: Zürich / 蘇黎世
Posts: 1,487
Likes (Received): 3468

Visualisierung sind doch wie Frauen. Alles schön und wunderbar wenn du sie im richtigen Licht kennenlernst, aber wenn du am nächsten Morgen neben der ausgewählten Ungeschminkten aufwachst, gibts einen Schock.
And1 no está en línea   Reply With Quote
Old February 11th, 2012, 12:59 PM   #2040
cityfox
Registered User
 
Join Date: May 2011
Posts: 703
Likes (Received): 5

es könnte schlimmer sein..
cityfox no está en línea   Reply With Quote


Reply

Tags
zurich

Thread Tools
Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off



All times are GMT +2. The time now is 03:56 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 Beta 1
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like v3.2.5 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2014 DragonByte Technologies Ltd.

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2014 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us | privacy policy | DMCA policy

Hosted by Blacksun, dedicated to this site too!
Forum server management by DaiTengu