daily menu » rate the banner | guess the city | one on oneforums map | privacy policy | DMCA | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Euroscrapers > Local discussions > Switzerland > Basel



Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools Rating: Thread Rating: 22 votes, 5.00 average.
Old February 28th, 2008, 09:43 PM   #21
rafael162
Registered User
 
Join Date: Mar 2007
Posts: 353
Likes (Received): 0

Quote:
Originally Posted by Basel_CH View Post
Also ich hab schon echt gute Grill-Events dort erlebt
finde den Park noch recht gemütlich und übersichtlich, da nicht zu gross und wenig Bäume in der Mitte.
ich finde ihn nachts cool mit blick auf den messeturm und das novartishochhaus wenn die lichtlein brennen, tagsüber finde ich ihn eher trist, nicht so stylisch wie der schützenmattpark oder wild wie der kannenfeldpark. diesem park fehlt irgendwie das konzept und belebt finde ich ihn auch nicht wirklich... aber vielleicht ist meine abneigung ja nur eine vorübergehende laune


Quote:
Originally Posted by raggaman View Post
So, endlich hat auch Basel seine Projektliste!



Hoffentlich wirds hier genau so interessant wie in der Zürcher Projektliste, ich werde auf jeden Fall regelmässig vorbeischauen!

rafael162 no está en línea   Reply With Quote

Sponsored Links
 
Old February 28th, 2008, 10:45 PM   #22
Basel_CH
Registered User
 
Basel_CH's Avatar
 
Join Date: Jan 2006
Posts: 2,315
Likes (Received): 20

Genau Blick auf den Rhein machts aus, Schützenmattpark ist auch noch ganz cool, den Kannenfeldpark mag ich irgendwie auch noch, nur der wirkt schon sehr dicht mit den Bäumen und Abends fast schon ein wenig düster. Hat leider ein wenig solche Stadtparks in der City.
Basel_CH no está en línea   Reply With Quote
Old February 28th, 2008, 10:58 PM   #23
proimago
Registered User
 
Join Date: Aug 2007
Posts: 73
Likes (Received): 0

in Laufen




steht in Laufen, ein Verwaltunggebäude von °wer hätts erfunda° gebaut von HDM. Von der Strasse nicht einsehbar, also im Hof hinten. Schöner Bau, vor allem auch von innen.
proimago no está en línea   Reply With Quote
Old February 28th, 2008, 11:15 PM   #24
proimago
Registered User
 
Join Date: Aug 2007
Posts: 73
Likes (Received): 0

Quote:
Originally Posted by rafael162 View Post
es hadelt sich um die erweiterung des mueum der kulturen am rheinsprung, ......... die realisierung des geplanten anbaus steht nun nichts mehr im wege, das projekt wurde jedoch um jahre verzögert, sehr zum ärger des museums. das projekt wurde zeitweise fast aufgegeben....
Fairerweise muss man jedoch hinzufügen, dass in den 4 Jahren auch die Direktorin gewechselt hat, und damit auch einige Vorstellungen wie das Ganze denn werden soll.

Solche Museen, früher auch ethnologische genannt, sind in Umbruchsphasen, auch ihr eigenenes Verständniss betreffend.
proimago no está en línea   Reply With Quote
Old February 28th, 2008, 11:34 PM   #25
sämelihülz
Kansas of Elsass
 
sämelihülz's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: BASEL (CH) / HAMBURG (GER) / OLTINGUE (FR)
Posts: 1,438
Likes (Received): 9

Ein Augenschmaus ist auch die Kantonsbibliothek in Liestal. Vor allem Nachts wenn man mit dem Zug vorbeifährt.

__________________
LMAA

***1893***
sämelihülz no está en línea   Reply With Quote
Old February 29th, 2008, 12:21 AM   #26
rafael162
Registered User
 
Join Date: Mar 2007
Posts: 353
Likes (Received): 0

Quote:
Originally Posted by proimago View Post
Fairerweise muss man jedoch hinzufügen, dass in den 4 Jahren auch die Direktorin gewechselt hat, und damit auch einige Vorstellungen wie das Ganze denn werden soll.

Solche Museen, früher auch ethnologische genannt, sind in Umbruchsphasen, auch ihr eigenenes Verständniss betreffend.
das bundesgericht hat die beschwerde für die erweiterung abgewiesen. was wäre nun wenn HdM ihr projekt leicht abändern würden, da es nicht mehr ganz ihrem stil entspricht nach all den jahren oder sie heute einfach mehr erfahrungen haben mit diesem baustil und diese einfliessen lassen wollen? wie weit dürfte man das projekt anpassen um nicht eine neue baubewilligung zu benötigen sowie kein weiterer rekurs möglich würde? wie genau muss sich HdM an die alten pläne halten?

ich sehe das noch oft bei HdM, dass eine neue gestaltungsform aufkommt und diese dann perfektioniert wird, bsp st-jakobs-park-->allianz-arena

oder die spitzen vom erweiterungsbau erinnern mich ein wenig an die spitzen der philharmonie in hamburg usw., oder das roche-gebäude erinnert mich an das eingereichte projekt für den prime tower sowie das ricola gebäude. ich nehme an es gibt teams innerhalb von HdM die je einen bestimmten stil repräsentieren, oder?
rafael162 no está en línea   Reply With Quote
Old February 29th, 2008, 12:48 AM   #27
proimago
Registered User
 
Join Date: Aug 2007
Posts: 73
Likes (Received): 0

Die Stadt; resp. das Baudep selbst verhielt sich gegenüber dem Projekt wohlwollend; Bruno Chiavi - nicht gerade ein kleines Tier - war ja schon von Beginn weg mit von der Partie.
Also dürfte ein bestimmter Spielraum schon vorhanden sein.

>ich nehme an es gibt teams innerhalb von HdM die je einen bestimmten stil repräsentieren, oder?<

arbeite nicht in der Fabrik, dort, halte jedoch deine Stilrepräsentierung durch Teams aus mehreren Gründen für sehr unwahrscheinlich.
proimago no está en línea   Reply With Quote
Old February 29th, 2008, 12:57 AM   #28
rafael162
Registered User
 
Join Date: Mar 2007
Posts: 353
Likes (Received): 0

Quote:
Originally Posted by proimago View Post
Die Stadt; resp. das Baudep selbst verhielt sich gegenüber dem Projekt wohlwollend; Bruno Chiavi - nicht gerade ein kleines Tier - war ja schon von Beginn weg mit von der Partie.
Also dürfte ein bestimmter Spielraum schon vorhanden sein.
ok, solange das baudep mit den änderungen einverstanden ist haben auch die rekurenten nichts mehr zu melden, diese können nur die baubewilligung anfechten. oder gibt es richtlinien für nachträgliche veränderungen die das baudep einhalten muss, deren beurteilung wiederum angefochten werden können? komme da nicht so raus

Quote:
Originally Posted by proimago View Post
arbeite nicht in der Fabrik, dort, halte jedoch deine Stilrepräsentierung durch Teams aus mehreren Gründen für sehr unwahrscheinlich.
fabrik?
rafael162 no está en línea   Reply With Quote
Old February 29th, 2008, 01:10 AM   #29
proimago
Registered User
 
Join Date: Aug 2007
Posts: 73
Likes (Received): 0

Quote:
Originally Posted by rafael162 View Post
ok, solange das baudep mit den änderungen einverstanden ist haben auch die rekurenten nichts mehr zu melden, diese können nur die baubewilligung anfechten. oder gibt es richtlinien für nachträgliche veränderungen die das baudep einhalten muss, deren beurteilung wiederum angefochten werden können? komme da nicht so raus
So genau kenn' ich mich da auch nicht aus... ein gewisser Spielraum ist da schon gegeben.
Manche fertige Bauten erinnern nur schwerlich an die zuvor gezeigten Modelle...


Quote:
fabrik?
Nickname - der Grösse wegen - für ein Architekturbüro mit Sitz an der Rheinschanze
proimago no está en línea   Reply With Quote
Old February 29th, 2008, 10:15 AM   #30
suburbansky
Above us only sky
 
suburbansky's Avatar
 
Join Date: Feb 2008
Location: Basel
Posts: 492
Likes (Received): 0

Quote:
Originally Posted by rafael162 View Post
geht glaub ich nicht mehr lange, aber habe das datum leider nicht mehr im kopf. suburbansky weiss sicher mehr dazu
Man hat mich gerufen?

Also, angepeilt ist glaub ich Ende Jahr (Fahrplanwechsel). Die Schienen liegen im Übrigen erst in der Entenweid- und der Voltastrasse, der Bahnhofplatz ("Lothringerplatz") ist noch ein ziemliches Chaos (siehe auch Posting in meinem Blog...).

Was ich mich hingegen frage ist, wie denn ab Ende Jahr der Zugang vom Bahnhofsvorplatz zum Perron aussehen wird. Eigentlich vorgesehen ist ja eine Passerelle im nördlichen Teil, aber geklärt ist da glaub noch nix; genausowenig wie die Bebauung entlang der Geleise. Von da her wird das Tram wohl zu Beginn noch nicht wahnsinnig viel bringen, wenn man doch wieder auf die Brücke steigen muss.
__________________
Blogging for a better S-Bahn > Mehr S-Bahn für Basel

How am I listening? > My Last.fm Profile


"As long as we are free we'll be doomed to live and die under the great suburban sky." (Madrugada - "Salt")
suburbansky no está en línea   Reply With Quote
Old February 29th, 2008, 06:42 PM   #31
Küsel
Resurrected
 
Küsel's Avatar
 
Join Date: Sep 2004
Location: Zurich
Posts: 14,849
Likes (Received): 72

Wird Zeit, dass das mal gestickt wird
__________________
Yes, I am!
Küsel no está en línea   Reply With Quote
Old February 29th, 2008, 07:23 PM   #32
sämelihülz
Kansas of Elsass
 
sämelihülz's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: BASEL (CH) / HAMBURG (GER) / OLTINGUE (FR)
Posts: 1,438
Likes (Received): 9

wollte schon danach fragen coole Sache der Projektthread, für so kleinere Projekte sicher der bessere Ort als, jedesmal ein neuer thread starten.
__________________
LMAA

***1893***
sämelihülz no está en línea   Reply With Quote
Old February 29th, 2008, 08:33 PM   #33
Basel_CH
Registered User
 
Basel_CH's Avatar
 
Join Date: Jan 2006
Posts: 2,315
Likes (Received): 20

Ist ja irgendwie oberpeinlich für Basel, insbesondere wenn man den BAZ-Artikel mit dem Genfer-Thread vergleicht...

____________________________________________________________________________________________

http://www.baz.ch/heute/index.cfm?ke...6606D311386F67
Nicht genügend Wohnungen gebaut

BASEL HINKT VORGABEN HINTERHER

Ziel weit weg. 5000 neue Wohnungen in zehn Jahren – dieses Ziel, das sich der Kanton Basel-Stadt vor gut sechs Jahren selbst gestellt hat, rückt in immer weitere Ferne: Gerade mal 120 Wohnungen wurden im vergangenen Jahr erstellt, insgesamt waren es seit 2001 laut dem Baudepartement lediglich 2220 neue Wohnungen. Und die Prognose für das laufende Jahr fällt mit 150 Wohnungen nicht wesentlich besser aus. Beim Baudepartement erwartet man jedoch, dass in den Jahren 2009 und 2010 dank diverser Grossprojekte mehr als je 500 neue Wohnungen gebaut werden und damit der Rückstand auf die Marschtabelle verringert werden kann. Politiker zeigen sich von den aktuellen Zahlen aber enttäuscht. ken/map > Seite 13
Basel_CH no está en línea   Reply With Quote
Old March 2nd, 2008, 02:34 PM   #34
proimago
Registered User
 
Join Date: Aug 2007
Posts: 73
Likes (Received): 0

Schülerbibliotheke Münstergymnasium

Neben den grossen, spektakulären Projekten hier mal ein kleineres, die Schülerbibliotheke des Münstergymnasiums, gebaut von erny & schneider.







Beim unteren Bild ist gut zu erkennen, wie die Bibliotheke mangels Platz in einen Hof gesetzt wurde; die Wände links und rechts waren also vorher Aussenmauern. Eröffnung ca in 2 Wochen.
proimago no está en línea   Reply With Quote
Old March 3rd, 2008, 04:30 AM   #35
sämelihülz
Kansas of Elsass
 
sämelihülz's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: BASEL (CH) / HAMBURG (GER) / OLTINGUE (FR)
Posts: 1,438
Likes (Received): 9

Ich möchte einige Posts über den Rheinhafen machen die jedoch sehr gross sind, darum stelle ich die Frage mal in die Runde: würde es Sinn machen ein neuer Thread nur für die Rheinhäfen und Rhein Projekte zu öffnen?
z.B : Offizieler Hafen- und Rhein Thread

Dort könnte man dann alle Projekte bezüglich umnutzung St. Johann/Rheinpromenade, Aufwertung Rheinufer, Kleinhüninger Hafen, und alles was sonst noch mit dem Rhein zu tun hat reinposten.

Finde wäre schon Sinnvoll denn alles ins Projektthread zu schmeissen wär ein bisschen zu viel.
Hab mir auch schon überlegt ein offizieler EAP Thread zu starten, wie im Zürcher Forum!
__________________
LMAA

***1893***
sämelihülz no está en línea   Reply With Quote
Old March 3rd, 2008, 06:45 AM   #36
Don Calo
Registered User
 
Don Calo's Avatar
 
Join Date: Jun 2007
Location: Basel
Posts: 2,717
Likes (Received): 61

tolle Idee, go for it, sag ich da nur!
Don Calo no está en línea   Reply With Quote
Old March 3rd, 2008, 02:32 PM   #37
urbanbasel
Registered User
 
urbanbasel's Avatar
 
Join Date: Jan 2008
Posts: 345
Likes (Received): 44

Machen!!!
urbanbasel no está en línea   Reply With Quote
Old March 3rd, 2008, 02:47 PM   #38
rafael162
Registered User
 
Join Date: Mar 2007
Posts: 353
Likes (Received): 0

Wir warten gespannt

rafael162 no está en línea   Reply With Quote
Old March 3rd, 2008, 03:07 PM   #39
sämelihülz
Kansas of Elsass
 
sämelihülz's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: BASEL (CH) / HAMBURG (GER) / OLTINGUE (FR)
Posts: 1,438
Likes (Received): 9

Ok, dann fang ich mal an, ist ne riesen Arbeit...
__________________
LMAA

***1893***
sämelihülz no está en línea   Reply With Quote
Old March 4th, 2008, 12:01 AM   #40
neuntakter
ausser Takt,aber taktvoll
 
neuntakter's Avatar
 
Join Date: Apr 2007
Location: Zürich
Posts: 278
Likes (Received): 8

Das Verwaltungsgebäude von °wer hätts erfunda° in Laufen und die Kantonsbibliothek in Liestal sehen wirklich toll aus. Für gute Architektur braucht es nicht unbedingt massive Volumen. Das zeigen diese Bauten. Cool!
neuntakter no está en línea   Reply With Quote


Reply

Thread Tools
Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off



All times are GMT +2. The time now is 03:46 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 Beta 1
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like v3.2.5 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2014 DragonByte Technologies Ltd.

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2014 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us | privacy policy | DMCA policy

Hosted by Blacksun, dedicated to this site too!
Forum server management by DaiTengu