Kiel | Düsternbrook | Kleinere Projekte im Stadtteil - Page 11 - SkyscraperCity
 

forums map | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Deutschland - Urbane Zentren > Kiel

Kiel » Umland


Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old November 17th, 2014, 09:40 PM   #201
Timsen
Registered User
 
Join Date: Mar 2010
Location: Kiel
Posts: 8,928
Likes (Received): 25155








Hier noch geringfügig kompletter.
__________________

mb92, jan petersen, Tom Kyle, Schaps liked this post
Timsen no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old November 20th, 2014, 01:28 PM   #202
Timsen
Registered User
 
Join Date: Mar 2010
Location: Kiel
Posts: 8,928
Likes (Received): 25155

Bericht zum Abriss in Vorbereitung der Martius-Terrassen
http://www.shz.de/lokales/kiel/ville...id8237946.html
__________________

jan petersen, mb92, Tom Kyle liked this post
Timsen no está en línea   Reply With Quote
Old November 20th, 2014, 02:05 PM   #203
jan petersen
Registered User
 
jan petersen's Avatar
 
Join Date: Feb 2013
Location: Kiel
Posts: 4,571
Likes (Received): 9974

Seltsamer Artikel. Das klingt doch eher nach Stimmungsmache als nach Information. Warum sollen die Häuser alle dunklem Ton gehalten sein?? Düsternbrook hat doch schon immer eine bunte Mischung von Baustilen gehabt, da werden doch nicht jetzt plötzlich irgendwelche Fremdkörper reingesetzt.
jan petersen no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old November 24th, 2014, 07:32 PM   #204
Timsen
Registered User
 
Join Date: Mar 2010
Location: Kiel
Posts: 8,928
Likes (Received): 25155




Heute hatte es schon etwas sehr kulissenhaftes...
__________________

mb92, jan petersen, Schaps liked this post
Timsen no está en línea   Reply With Quote
Old November 24th, 2014, 08:54 PM   #205
mb92
Registered User
 
mb92's Avatar
 
Join Date: Sep 2012
Location: Kronshagen/Kiel
Posts: 6,546
Likes (Received): 11365

Martius-Terassen
Morgen entscheidet das Verwaltungsgericht Schleswig, ob die Baugenehmigung rechtens ist:
http://www.kn-online.de/Lokales/Kiel...er-das-Gericht
Ein Nachbar des Grundstücks klagt dagegen, weil sich das Gebäude nicht einfügt und macht denkmalrechtliche Bedenken. Der Versuch von ihm, den Abriss zu verhindern, ist vor Gericht ende Oktober gescheitert. Der Denkmalschutz hat kein Interesse an dem Gebäude, da es zu oft umgebaut wurde und damit wenig vom Original hatte. Nach dem Abriss soll gleich mit dem Bau der Gebäude mit Klinker-Fassaden in unterschiedlichen Farbtönen beginnen.
__________________

jan petersen, Schaps liked this post
mb92 no está en línea   Reply With Quote
Old November 24th, 2014, 09:29 PM   #206
Timsen
Registered User
 
Join Date: Mar 2010
Location: Kiel
Posts: 8,928
Likes (Received): 25155

Ergänzend: Beim Verhandlungstermin am 25.11. geht es um einen Bauvorbescheid und die eigentliche Baugenehmigung aus dem Jahre 2012 sowie eine Nachtragsbaugenehmigung aus dem Jahre 2013.

Die Martiusterrassen GmbH und Co. KG Eigentumswohnungen will mit den Bauarbeiten sollen direkt nach dem Abbruch starten. Geplant sind drei Einzelgebäude mit Klinkerfassaden in verschiedenen Farbtönen, insgesamt 15 Wohneinheiten in variierenden Größen und Grundrissen. Für zwei der Gebäude ist eine Dachbegrünung vorgesehen. Unter den Häusern soll sich später eine Tiefgarage mit mindestens zwei Stellplätzen pro Wohnung erstrecken. Die Martiusterrassen sollen einen treppenartigen Übergang zwischen dem denkmalgeschützten Martiuspark an der Hohenbergstraße und dem Düsternbrooker Weg schaffen. Das Bauprojekt solle der prominenten Lage qualitativ gerecht werden und sich bewusst von negativen Beispielen in der Umgebung abheben. Die Konzeption ist in enger Zusammenarbeit mit der Stadt entstanden und mehrfach mit dem Beirat für Stadtgestaltung abgestimmt worden.


Vor dem Abriss waren erhaltenswerte Details der Inneneinrichtungen, wie etwa alte Türen, gerettet worden. Nun wird nun die 8. Kammer des Verwaltungsgerichts Schleswig in drei baurechtlichen Verfahren darüber entscheiden, ob das in den Startlöchern befindliche Bauprojekt Martiusterrassen zulässig ist.
__________________

mb92, Schaps liked this post
Timsen no está en línea   Reply With Quote
Old November 27th, 2014, 11:10 PM   #207
Timsen
Registered User
 
Join Date: Mar 2010
Location: Kiel
Posts: 8,928
Likes (Received): 25155


Villa wech.
__________________

jan petersen, mb92, Mr.Ei-Ei, Schaps liked this post
Timsen no está en línea   Reply With Quote
Old December 11th, 2014, 09:53 PM   #208
Timsen
Registered User
 
Join Date: Mar 2010
Location: Kiel
Posts: 8,928
Likes (Received): 25155

Der KKK soll nicht aufstocken dürfen:
http://www.kn-online.de/Lokales/Kiel...-der-Kiellinie Der Ortsbeirat Ravensberg/Brunswik/Düsternbrook konnte sich noch keine abschließende Meinung bilden. Ein Ortstermin soll für mehr Klarheit sorgen.

Der B-Plan 1004 soll unter anderem die alte Karstadt-Villa am Düsternbrooker Weg 36 in ihrem Bestand sichern. Vor allem aber sollen die Vereinsgebäude auf maximal zwei Geschosse und eine Höhe von 11,5 Metern über Normalnull begrenzt werden. Hintergrund ist der Wunsch des KKK, sein Vereinsheim um ein drei Meter hohes Staffelgeschoss zu erweitern. Die vorhandenen Räumlichkeiten sind an eine Gastronomie vermietet. Es fehlt ein separater Raum nur für die Sportler. Eine Erweiterung des Gebäudes Richtung Osten, wie vom angepeilten B-Plan gestattet, kommt für den KKK nicht in Frage, da sie am Fördeufer nur mit kostspieliger Pfahlgründung machbar wäre.

Mit dem Aufstellungsbeschluss für den B-Plan hat die Stadt 2013 auch eine Veränderungssperre ausgesprochen, um Zeit zu gewinnen. Nach gut einem Jahr liegt nun der B-Plan vor.

Das Stadtteilgremium sprach sich mehrheitlich dafür aus, bei einem Ortstermin die Situation persönlich zu begutachten. Dafür soll ein Modell des gewünschten Aufbaus auf dem Dach des KKK platziert werden. Gleichzeitig wird die Verwaltung aufgefordert, Möglichkeiten zu prüfen, Begehrlichkeiten der Nachbarn abzuwehren.
__________________

Infinity73, Tom Kyle, mb92, Schaps liked this post
Timsen no está en línea   Reply With Quote
Old December 11th, 2014, 10:53 PM   #209
Infinity73
Registered User
 
Join Date: Aug 2014
Posts: 50
Likes (Received): 72

In Düsternbrook muss etwas hinsichtlich des (fehlenden) B-Plans passieren, keine Frage. Die Frage ist nur meiner Meinung nach: Ist es nicht schon fast zu spät? Was in den letzten Jahren in dem Stadtteil passiert ist, ist aus meiner Sicht als Projektentwickler und Bauträger ein Schlaraffenland.

Aus ästhetischer Sicht und aus Sicht eines Privatmannes, der selber gerade in dem Viertel für sich und seine Familie ein altes Haus zur privaten Nutzung saniert und ausbaut, ist es allerdings eine Katastrophe. Das Argument "Sichtachse" ist ja nur eins von vielen. Viele alte Häuser und Villen auf einem großen Grundstück laufen Gefahr, durch eine Hinterlandbebauung für schnelle Gewinne den Charme und die Großzügigkeit, die sie zur Zeit besitzen, einzubüßen. Von den Nachbarn ganz zu schweigen, denen plötzlich ein Neubau Sicht und Sonne nimmt.

Ich bin gespannt, wo die Reise in Düsternbrook hingeht. Dass dem KKK nicht erlaubt wurde aufzustocken....schön für die Nachbarn auf der anderen Straßenseite, schade für den KKK. Zu dem speziellen Fall habe ich eigentlich keine feste Meinung, tendiere aber dazu, gegen eine Aufstockung zu sein, rein aus dem Bauch heraus. Als wirtschaftlich Betroffener sieht man das natürlich wieder völlig anders, keine Frage.
__________________

Tom Kyle, mb92, Schaps liked this post
Infinity73 no está en línea   Reply With Quote
Old December 15th, 2014, 07:46 PM   #210
mb92
Registered User
 
mb92's Avatar
 
Join Date: Sep 2012
Location: Kronshagen/Kiel
Posts: 6,546
Likes (Received): 11365

Martius-Terrassen
Auf der Suche nach Geschenken von ´45



Alle Bilder von mir.
__________________

jan petersen, Schaps liked this post
mb92 no está en línea   Reply With Quote
Old December 16th, 2014, 02:37 PM   #211
Timsen
Registered User
 
Join Date: Mar 2010
Location: Kiel
Posts: 8,928
Likes (Received): 25155

http://www.kn-online.de/Lokales/Kiel...zum-Eingreifen
Alte Villen, reihenweise Einfamilienhäuser aus der Nachkriegszeit, schlichte Mietshäuser und klobige Appartementklötze, dazu viel Grün und das Fördeufer: Was davon macht den besonderen Charme von Düsternbrook aus? Die Strukturanalyse Düsternbrook fasst erstmals Grundlagen zum Erhalt der städtebaulichen Eigenart des Stadtteils zusammen und gibt Politik und Verwaltung konkrete Handlungsempfehlungen. Immer wieder liefen beim Ortsbeirat Beschwerden von Anwohnern auf, die sich über vermeintlich rücksichtslose oder schlicht unästhetische Bauprojekte ärgerten. Stets lautete die Antwort: „Es gibt für Düsternbrook keinen Bebauungsplan. Wenn sich der Bauherr an Paragraf 34 des Baugesetzbuches hält, ist der Neubau zu genehmigen – egal wie unpassend er in seiner Umgebung erscheinen mag.“ Das Fazit der Strukturanalyse, die das Stadtplanungsbüros Jänicke und Blank im Auftrag der Verwaltung durchgeführt hat, gibt Hoffnung, dass das Gesicht Düsternbrooks noch nicht verloren ist. Aus Gutachtersicht ist eine verbindliche Überplanung großer Bereiche des Stadtteils dringend und relativ zügig erforderlich. Nur so könnten die negativen Veränderungen durch eine stetig zunehmende bauliche Dichte aufgehalten und die Qualitäten des Stadtteils nachhaltig gesichert werden. Bebauungspläne könnten das Ausmaß und die Anzahl der Wohneinheiten von Neubauten eingrenzen sowie die Art der baulichen Nutzung und schützenswerte Grünstrukturen festlegen.

Da die bauliche Verdichtung kontinuierlich voranschreitet, empfahlen die Gutachter der Verwaltung die großflächige Überplanung, um möglichst schnell zu Ergebnissen zu kommen und sich nicht in kleinteiligen Lösungsansätzen zu verzetteln. Die höchste Priorität A hätten dabei insbesondere die Gebiete entlang des Düsternbrooker Gehölzes, die aufgrund ihrer attraktiven Lage einem besonderen Entwicklungsdruck unterlägen, wie etwa Niemannsweg, Bismarckallee und Roonstraße, aber auch das Umfeld des Martiusparks. Die Gebiete mit den Prioritäten B und C schließen sich jeweils im Westen an.

Die Untersuchung soll Entscheidungshilfe und Entscheidungsgrundlage für die Politik sein. Aus der Analyse soll jetzt eine Vorlage für die Ratsversammlung werden
Die Strukturanalyse beruht unter anderem auf einer breiten Öffentlichkeitsbeteiligung. Nach einer umfassenden Bestandsaufnahme der Gutachter kamen im Juni 2013 rund 160 Bürger zur Auftaktveranstaltung. Anschließend trafen sich jeweils 40 bis 50 Bürger – überwiegend aus dem Stadtteil selbst – zu Werkstätten vor Ort und Stadtteilrundgängen auf verschiedenen Routen mit anschließender Diskussion. Mit der „Werkstatt Handlungsempfehlungen“ endete im November 2013 die Bürgerbeteiligung. Die Ergebnisse haben Jänicke und Blank in ihren Abschlussbericht einfließen lassen, der demnächst auf der Homepage der Landeshauptstadt (www.kiel.de) für die Öffentlichkeit einsehbar sein soll.
__________________
Timsen no está en línea   Reply With Quote
Old January 5th, 2015, 03:00 PM   #212
mb92
Registered User
 
mb92's Avatar
 
Join Date: Sep 2012
Location: Kronshagen/Kiel
Posts: 6,546
Likes (Received): 11365

Erweiterung Kieler Kaufmann
Volle Höhe erreicht.



Alle Bilder von mir.
__________________

jan petersen, DerSeewolf, Schaps liked this post
mb92 no está en línea   Reply With Quote
Old January 6th, 2015, 06:13 PM   #213
Timsen
Registered User
 
Join Date: Mar 2010
Location: Kiel
Posts: 8,928
Likes (Received): 25155














Nächste Düsternbrooker Baustelle - dem Wohnheim an der Kinderklinik oben an der Kirchenstraße geht es nun an den Kragen.
__________________

mb92, jan petersen, Schaps liked this post
Timsen no está en línea   Reply With Quote
Old January 6th, 2015, 08:51 PM   #214
mb92
Registered User
 
mb92's Avatar
 
Join Date: Sep 2012
Location: Kronshagen/Kiel
Posts: 6,546
Likes (Received): 11365

Kein Verlust, meiner Meinung nach. Was soll dort denn hinkommen?
mb92 no está en línea   Reply With Quote
Old January 7th, 2015, 07:57 PM   #215
Timsen
Registered User
 
Join Date: Mar 2010
Location: Kiel
Posts: 8,928
Likes (Received): 25155








Blick von den künftigen Martius-Terrassen. Damit kann man doch leben.


Der Martius-Park schlummert hingegen offenbar weiter vor sich hin.
__________________

jan petersen, mb92, Schaps liked this post
Timsen no está en línea   Reply With Quote
Old January 7th, 2015, 07:58 PM   #216
Timsen
Registered User
 
Join Date: Mar 2010
Location: Kiel
Posts: 8,928
Likes (Received): 25155








Dass daneben eine Kriegsaltlast im Hang steckt, wusste ich bis dato auch noch nicht.
__________________

jan petersen, mb92, Schaps liked this post
Timsen no está en línea   Reply With Quote
Old January 7th, 2015, 07:59 PM   #217
Timsen
Registered User
 
Join Date: Mar 2010
Location: Kiel
Posts: 8,928
Likes (Received): 25155




Das Wohnheim an der Kinderklinik schwindet rasch. Ich meinte, dass da auch Wohnungen entstehen sollten.
__________________

jan petersen, mb92, Schaps liked this post
Timsen no está en línea   Reply With Quote
Old January 7th, 2015, 08:03 PM   #218
Timsen
Registered User
 
Join Date: Mar 2010
Location: Kiel
Posts: 8,928
Likes (Received): 25155

Quote:
Originally Posted by jan petersen View Post
Die Architekten Hochfeldt und Partner stellen auf Ihrer Website einen geplanten Neubau in der Beselerallee vor. Hat jemand eine Anhnung, um welches Grundstück es sich handeln könnte?


http://www.hochfeldt-partner.de/111-...ler-Allee.html






Die Beseler Allee 34 steht weiter leer...
__________________

mb92, Schaps liked this post
Timsen no está en línea   Reply With Quote
Old January 7th, 2015, 09:59 PM   #219
DerSeewolf
Registered User
 
DerSeewolf's Avatar
 
Join Date: Mar 2013
Location: Kiel / Hannover
Posts: 946
Likes (Received): 1131

Ist ja doch ein ganz schöner Blick vom Martius-Park auf die Innenförde.
DerSeewolf no está en línea   Reply With Quote
Old January 8th, 2015, 08:24 AM   #220
jan petersen
Registered User
 
jan petersen's Avatar
 
Join Date: Feb 2013
Location: Kiel
Posts: 4,571
Likes (Received): 9974

Ja, der Blick ist schön, aber keiner von uns wird sich dort eine Wohnung leisten können. Hoch leben die Luxusimmobilien!
jan petersen no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 


Reply

Tags
architektur forum, düsternbrook, eigentumswohnungen, geförderte mietwohnungen, genossenschaft, kiel, landschaftsgestaltung, mietwohnungen, neubau, projekte, schleswig-holstein, stadtentwicklung, urbanisierung

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off



All times are GMT +2. The time now is 05:09 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions Inc.
vBulletin Security provided by vBSecurity v2.2.2 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us