Kiel | Neubauten am Berliner Platz | Vorstadt | In Bau - Page 2 - SkyscraperCity
 

forums map | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Deutschland - Urbane Zentren > Kiel

Kiel » Umland


Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old March 4th, 2015, 09:28 AM   #21
Kieler Jung
Registered User
 
Join Date: Nov 2012
Location: Kiel
Posts: 651
Likes (Received): 773

Quote:
Originally Posted by jan petersen View Post
Wie scheußlich, bitte nicht!




Quelle: www.fokus-development.com
Dem kann ich mich nur anschließen. Ich hatte schon mit dem damaligen Neubau von Woolworth so meine Probleme, aber im Vergleich mit dieser Neubauplanung, ist der IST-Zustand mit seinem wellenförmigen Baukörper aber erträglicher. Einzig die Farbe könnte mich versöhnlich stimmen.
Da alle angrenzenden Gebäude niedriger sind, erschlägt einen dieser "Klotz" schon wieder...
Kieler Jung no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old March 4th, 2015, 09:35 AM   #22
jan petersen
Registered User
 
jan petersen's Avatar
 
Join Date: Feb 2013
Location: Kiel
Posts: 4,496
Likes (Received): 9768

Hier mal der Vergleich:




Foto von mir (2012).




Foto von mir (2013).
__________________

Pieter Strohm, Tyrat, mb92, Schaps liked this post

Last edited by jan petersen; March 4th, 2015 at 09:42 AM.
jan petersen no está en línea   Reply With Quote
Old March 4th, 2015, 09:36 AM   #23
HerrVonDuevelsbek
Registered User
 
Join Date: Mar 2013
Location: Kiel
Posts: 118
Likes (Received): 127

Quote:
Originally Posted by Kieler Jung View Post
Da alle angrenzenden Gebäude niedriger sind, erschlägt einen dieser "Klotz" schon wieder...
Im Gegenteil: Die angrenzenden Gebäude dürften allesamt höher sein als dieser Neubau. Dass es ggf. anders wirkt, liegt an der Perspektive. Das ist zum Beispiel eine Sache, die ich kritisieren würde. Man könnte schließlich auch noch ein paar Büroetagen darauf setzen und dafür vielleicht etwas in der Breite verkürzen. Denn die Breite der Front lässt es in meinen Augen so klotzig wirken. Davon abgesehen habe ich am meisten Probleme damit, dass größere Teile der Fassade anscheinend einfach weiß verputzt werden sollen. Das wird nicht hochwertig aussehen und sich schnell abnutzen. Besser wären zumindest auf dem Großteil der Fläche eine Verkleidung mit hellen Ziegeln.
__________________

jan petersen, Wiker liked this post
HerrVonDuevelsbek no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old March 4th, 2015, 09:58 AM   #24
Timsen
Registered User
 
Join Date: Mar 2010
Location: Kiel
Posts: 8,005
Likes (Received): 22211

Also ich mag ja auch die derzeitige Woolworth-Welle. Und erinnere noch, wie Stadtbaurat Flagge WW drohte, ihnen ein höheres Haus direkt vor die Nase zu setzen, wenn sie nur die abgebrannte Flachbau-Ruine 1:1 wieder aufbauen würden, wie zunächst geplant. Das Rendering da oben finde ich sehr beliebig und dem Ort wieder nicht gerecht werdend - da bin ich ganz beim Beirat.
__________________

bwolf, Tom Kyle, Schaps liked this post
Timsen no está en línea   Reply With Quote
Old March 4th, 2015, 10:03 AM   #25
Timsen
Registered User
 
Join Date: Mar 2010
Location: Kiel
Posts: 8,005
Likes (Received): 22211

Hier nochmal das Substrat des Artikels: Beim Beirat für Stadtgestaltung hielt sich die Begeisterung für die Pläne auf dem Woolworth-Grundsütck in engen Grenzen. Nun will die Stadt offenbar mit den Investoren über die Ästhetik des Gebäudes verhandeln, um bei einer Realisierung des Kleinen-Kiel-Kanals die erhoffte Steigerung der Aufenthaltsqualität in der City nicht zu gefährden. Für die Projektentwicklungsgesellschaft Fokus Development ist es, was Details angeht, angesichts der Komplexität der Verhandlungen noch zu früh. Man sei aber sicher, die Verhandlungen zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen. Ob Primark in das neue Gebäude zieht, wurde weder bestätigt noch dementiert. Ursprünglich war nur von einer Aufstockung des Woolworth-Gebäudes die Rede. Doch weil das offenbar dem Platzbedarf des Unternehmens nicht gerecht wurde, kam ein Abriss des alten und der Bau eines neuen Gebäudes ins Spiel. Nach einem Jahr Pause und Überplanung der Entwürfe starteten die Projektentwickler nun einen weiteren Anlauf für einen Neubau.
Bei C&A-Gebäude plant eine große Immobiliengesellschaft mit Sitz in Hamburg, die Grundstücke nach einem Abriss großflächig zu bebauen. Eigentümer der C&A-Immobilie ist der in London ansässige Immobilienfond Treveria (Stand August 2013), das Markthallengelände gehörte jahrzehntelang zum Stena-Konzern. Ob sich an den Eigentumsverhältnissen bereits etwas geändert hat, wurde nicht beantwortet. Nach den bekannt gewordenen Plänen würden C&A-Gebäude sowie das Markthallen-Areal vom Bootshafen aus bis zur Hafenstraße komplett abgerissen. Entlang der Andreas-Gayk-Straße soll dann ein mehrgeschossiger Bau mit Wohnungen und direkt daneben ein Hotel mit Fassadenausrichtung auf den Bootshafen entstehen. Die ehemalige Markthalle wäre Standort eines sogenannten Boarding-Hauses mit voll möblierten Wohnungen. Stadtbaurat Peter Todeskino sagte, dass sein Amt einen Bauvorbescheid erteilt habe.
__________________

bwolf, mb92, Tom Kyle, DerSeewolf, Schaps liked this post
Timsen no está en línea   Reply With Quote
Old March 4th, 2015, 11:46 AM   #26
Kieler Jung
Registered User
 
Join Date: Nov 2012
Location: Kiel
Posts: 651
Likes (Received): 773

Quote:
Originally Posted by HerrVonDuevelsbek View Post
Im Gegenteil: Die angrenzenden Gebäude dürften allesamt höher sein als dieser Neubau. Dass es ggf. anders wirkt, liegt an der Perspektive. Das ist zum Beispiel eine Sache, die ich kritisieren würde. Man könnte schließlich auch noch ein paar Büroetagen darauf setzen und dafür vielleicht etwas in der Breite verkürzen. Denn die Breite der Front lässt es in meinen Augen so klotzig wirken. Davon abgesehen habe ich am meisten Probleme damit, dass größere Teile der Fassade anscheinend einfach weiß verputzt werden sollen. Das wird nicht hochwertig aussehen und sich schnell abnutzen. Besser wären zumindest auf dem Großteil der Fläche eine Verkleidung mit hellen Ziegeln.
Sorry, da habe ich mich dann nicht klar genug ausgedrückt. Mit "angrenzenden Gebäuden" meinte ich hauptsächlich die Häuserzeile in der Holstenstraße (links mit dem Juwelier Mahlberg usw.).
Beim genaueren Betrachten stellt sich mir jetzt auch noch die Frage ob der komplette Bau, also auch die Front zur Andreas-Gayk-Straße bis zum Eckhaus Hafenstraße abgerissen wird? Wenn das so ist, dann ist das ja noch schlimmer, denn wird das ganze ja noch klobiger. So wirkt es jedenfalls.
Warten wir`s ab...
Kieler Jung no está en línea   Reply With Quote
Old March 4th, 2015, 01:26 PM   #27
mb92
Registered User
 
mb92's Avatar
 
Join Date: Sep 2012
Location: Kronshagen/Kiel
Posts: 6,520
Likes (Received): 11243

Zum C&A-Gelände: Versteh ich das richtig, das bis auf die beiden schrecklichen Bauten (Casino und Parkhaus) alles abgerissen wird? Hoffentlich wird die Fassade gut aussehen, denn ich weiß nicht was ich von der Aussage("Fassadenausrichtung auf den Bootshafen") halten soll.

Zum Woolworth-Gelände: So ist der Entwurf schrecklich. Mit ein paar kleine Änderungen könnte der Bau aber akzeptabel aussehen. Gebäudehöhe wie der Altbau in der Hafenstraße(der muss erhalten bleiben!!), anstatt weißen Putz Klinker(z.B. Rot) evtl. mit Fassadenaufteilung(z.B. Simsbänder), bessere Eckengestaltung und ein Schrägdach.
Trotzdem wäre es Schade um das Woolworth-Gebäude. Die wellige Fassade zum Berliner Platz finde ich Klasse.
mb92 no está en línea   Reply With Quote
Old March 4th, 2015, 01:50 PM   #28
Tom Kyle
I ♥ Stockholm
 
Tom Kyle's Avatar
 
Join Date: Jul 2012
Location: Kiel
Posts: 2,062
Likes (Received): 2775

Von den bisher in die Öffentlichkeit gelangten Informationen bekomme ich nicht den Eindruck, dass hier eine nachhaltige Lösung entsteht. Geschweige denn eine ästhetisch ansprechende. Die Visualisierung kann man unter Visualisierungsbeschiss einordnen. Wenn das so realisiert wird, sieht es am Berliner Platz aus wie im Schwentinepark.

Und bitte keine durchgehende Fassade am Bootshafen. Das Nordlicht geht ja noch, aber ein Investorenwürfel auf voller Länge auf der anderen Seite wäre furchtbar.
__________________

jan petersen, Schaps liked this post
Tom Kyle no está en línea   Reply With Quote
Old March 5th, 2015, 07:25 AM   #29
Wiker
Registered User
 
Wiker's Avatar
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 429
Likes (Received): 243

Quote:
Originally Posted by Tom Kyle View Post
sieht es am Berliner Platz aus wie im Schwentinepark.
Wie im Freibad?!
Wiker no está en línea   Reply With Quote
Old March 5th, 2015, 09:43 AM   #30
Marco_83
Registered User
 
Join Date: Aug 2013
Posts: 582
Likes (Received): 1033

Originally Posted by Tom Kyle
sieht es am Berliner Platz aus wie im Schwentinepark.



Quote:
Originally Posted by Wiker View Post
Wie im Freibad?!
Ich glaube er meinte den Ostseepark in Schwentinental.
__________________

Tom Kyle liked this post
Marco_83 no está en línea   Reply With Quote
Old March 11th, 2015, 04:58 PM   #31
Schaps
Registered User
 
Schaps's Avatar
 
Join Date: Mar 2010
Location: Kiel
Posts: 5,970
Likes (Received): 3112

Was Woolworth angeht muss ich euch zustimmen, das ist kein toller Entwurf, falls der so kommt. Ich war bisher immer ein Fan des alten Gebäudes, wobei es natürlich Schwächen hat. Die Seite zur Andreas Gayk Straße sieht etwas seltsam aus, die Arkaden ziemlich gezwungen.

Last edited by UNIT-er; March 19th, 2016 at 03:42 PM. Reason: Post kopiert und relevanten Teil hier belassen.
Schaps no está en línea   Reply With Quote
Old March 11th, 2015, 04:59 PM   #32
Schaps
Registered User
 
Schaps's Avatar
 
Join Date: Mar 2010
Location: Kiel
Posts: 5,970
Likes (Received): 3112

Und natürlich eine super Nachricht, dass der gesamte Block am Bootshafen gesprengt werden soll. Der Ganze? Wie siehts jetzt wirklich aus? mb hatte ja gemutmaßt, dass die furchtbarsten Vertreter stehen bleiben könnten, das Parkhaus mit angeschlossenem mitten in die Flucht hineingebauten Casinos.
Schaps no está en línea   Reply With Quote
Old March 11th, 2015, 05:07 PM   #33
mb92
Registered User
 
mb92's Avatar
 
Join Date: Sep 2012
Location: Kronshagen/Kiel
Posts: 6,520
Likes (Received): 11243

C&A-Block: Der ganze Block wird nicht abgerissen. Parkhaus und Casino bleiben definitiv stehen. Meine Frage bezog sich darauf, ob auch die beiden Bauten(Toni`s und Markthalle) in der Hafenstraße abgerissen werden. Das geht aus dem Artikel nämlich nicht hervor.

Last edited by UNIT-er; March 19th, 2016 at 03:51 PM. Reason: Post kopiert und relevanten Teil hier belassen.
mb92 no está en línea   Reply With Quote
Old March 11th, 2015, 06:44 PM   #34
jan petersen
Registered User
 
jan petersen's Avatar
 
Join Date: Feb 2013
Location: Kiel
Posts: 4,496
Likes (Received): 9768

Die Stadt möchte das Parkhaus wohl gerne loswerden, aber es gibt längerfristige Verträge.
jan petersen no está en línea   Reply With Quote
Old March 11th, 2015, 08:10 PM   #35
Schaps
Registered User
 
Schaps's Avatar
 
Join Date: Mar 2010
Location: Kiel
Posts: 5,970
Likes (Received): 3112

Grmpf! Dann senkt sich die Euphorie wieder ein wenig. Naja, sofern mit einigen Häusern da überhaupt mal was passiert wäre schon einiges getan!
Schaps no está en línea   Reply With Quote
Old March 18th, 2015, 09:22 AM   #36
jan petersen
Registered User
 
jan petersen's Avatar
 
Join Date: Feb 2013
Location: Kiel
Posts: 4,496
Likes (Received): 9768

Hier mal ein Blick auf die Welle am Berliner Platz von der anderen Seite. Ich wäre ja eher dafür, das Starbucks-Gebäude mal wieder abzureißen, das mittlerweile einen ziemlich schäbigen Eindruck macht.




Foto von mir.
__________________

Schaps, Wiker, Tom Kyle, bwolf, mb92 liked this post
jan petersen no está en línea   Reply With Quote
Old March 18th, 2015, 10:29 AM   #37
Wiker
Registered User
 
Wiker's Avatar
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 429
Likes (Received): 243


Wann hast Du denn bitte das Foto geschossen? Morgens um 3? Keine Menschenseele weit und breit...
Wiker no está en línea   Reply With Quote
Old March 18th, 2015, 10:31 AM   #38
jan petersen
Registered User
 
jan petersen's Avatar
 
Join Date: Feb 2013
Location: Kiel
Posts: 4,496
Likes (Received): 9768

21:07 Uhr. Zumindest ein Radfahrer hat seinen Leuchtstreifen hinterlassen.
jan petersen no está en línea   Reply With Quote
Old March 18th, 2015, 10:45 AM   #39
Wiker
Registered User
 
Wiker's Avatar
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 429
Likes (Received): 243

Stimmt. Aber sehr cool gemacht
__________________

jan petersen liked this post
Wiker no está en línea   Reply With Quote
Old March 18th, 2015, 10:52 AM   #40
bwolf
Registered User
 
Join Date: Feb 2015
Posts: 113
Likes (Received): 198

Das Gebäude vor Wolli ist wirklich ein graus, auch gleich am Anfang, als es wie eine Käseecke aus sah.
__________________

jan petersen liked this post
bwolf no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 


Reply

Tags
architektur forum, berliner platz, büroflächen, bürohaus, büros, eigentumswohnungen, einkaufszentrum, ekz, geförderte mietwohnungen, geschäftshaus, gewerbe, hotel, kiel, ladenflächen, landschaftsgestaltung, läden, mietwohnungen, neubau, projekte, schleswig-holstein, stadtentwicklung, urbanisierung, vorstadt

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off



All times are GMT +2. The time now is 03:48 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.
vBulletin Security provided by vBSecurity v2.2.2 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us