Bremen | Mitte | Kleinere Projekte im Stadtbezirk - Page 11 - SkyscraperCity
 

forums map | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Deutschland - Urbane Zentren > Bremen


Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old October 29th, 2018, 07:25 PM   #201
Bremennorder
Registered User
 
Bremennorder's Avatar
 
Join Date: Oct 2017
Location: Bremen
Posts: 739
Likes (Received): 2237

Fedelhören

Dieses Projekt im Fedelhören wurde kürzlich fertiggestellt. Es hätte natürlich noch ein bisschen klassischer daherkommen dürfen, aber die Proportionen gefallen mir. Hier einmal der Vorzustand, leider nicht so richtig zu erkennen, da zum Teil verpixelt:

https://www.google.de/maps/@53.07817...7i13312!8i6656

Und nun Bilder vom Projekt:





Projekt-Seite und Bildquelle: http://www.rhein-group.de/de/real-es...en-fedelhoeren
__________________

Heinzer, UNIT-er, Ji-Ja-Jot, 355er liked this post

Last edited by Bremennorder; October 29th, 2018 at 09:49 PM. Reason: Gliederung
Bremennorder no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old October 30th, 2018, 12:22 AM   #202
Ji-Ja-Jot
Used Register
 
Ji-Ja-Jot's Avatar
 
Join Date: Jan 2009
Location: Sydney / Hamburg
Posts: 10,070
Likes (Received): 28779

Kommt da unten noch Gewerbefläche rein?
Ji-Ja-Jot no está en línea   Reply With Quote
Old October 30th, 2018, 11:59 AM   #203
Heinzer
Registered User
 
Join Date: Mar 2014
Posts: 794
Likes (Received): 2442

Ja, der Fedelhören ist der Rest eines einstmals sehr quirligen Viertels von Gewerbetreibenden, welches den Planungen für ein Tangentenviereck in den 60er Jahren zum Opfer fiel. Man sieht auch an den umgebenden Häusern dieses fast hamburgisch imponierende vorkragende Erdgeschoss mit Läden, zumindest kenne ich das aus den Hamburger Gründerzeitstadtteilen ganz ähnlich (allerdings natürlich mit höheren Häusern).

Insgesamt ist der Fedelhören etwas abgeschnitten durch die Ergebnisse der autogerechten Stadtplanung, aber hat in den letzten 10 Jahren doch wieder gewonnen, viele Häuser sind renoviert worden und es gibt relativ viel kleinen Einzelhandel und kunstnahes Gewerbe, Galerien, Antiquariate, etc. Eigentlich mit den zwei Nachbarstraßen ein schönes Stück Stadt, nur eben an zwei Seiten umgeben vom extrem breiten Rembertiring, der in seiner Kulmination, dem Rembertikreisel eine riesige klaffende Wunde im Stadtgefüge darstellt und hoffentlich irgendwann mal zurückgebaut wird.
__________________

355er, Landschaft liked this post
Heinzer está en línea ahora   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old November 2nd, 2018, 07:31 PM   #204
Bremennorder
Registered User
 
Bremennorder's Avatar
 
Join Date: Oct 2017
Location: Bremen
Posts: 739
Likes (Received): 2237

Kontorhaus am Wall

Es geht weiter mit dem Kontorhaus am Wall, heute gibt es dazu eine neue Meldung von Westphal, wie immer mit leider nur sehr kleinem Bild:



Der Entwurf scheint ein weiteres Mal überarbeitet waorden zu sein. TauriHB hatte in diesem Post vom 20. Juli ja schon die Entwurfshistorie dargestellt.

Leider wurde das Gebäude wieder um ein Geschoss gekürzt.
__________________

UNIT-er, BauFuchs, Landschaft liked this post
Bremennorder no está en línea   Reply With Quote
Old November 3rd, 2018, 10:10 AM   #205
Landschaft
Registered User
 
Join Date: Sep 2018
Posts: 75
Likes (Received): 178

Der Westphal-Entwurf war im Wettbewerb 2014 noch viel plumper. Inzwischen sieht er von der Kubatur her dem Gewinner-Entwurf von Hilmes Lamprecht Architekten zum Verwechseln ähnlich, das tut dem Gebäude tatsächlich gut.

Wettbewerb 2014: https://www.competitionline.com/de/beitraege/93081
Landschaft no está en línea   Reply With Quote
Old November 5th, 2018, 11:57 AM   #206
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 973
Likes (Received): 1598

Die Fenster wurden entdudlert!
Warum setzen Hilmes Lamprecht nicht ihren Entwurf um, wo sie doch den Wettbewerb gewonnen haben? Gibts da Absprachen mit den anderen Büros oder kann der Bauherr dann doch sagen ich nehme lieber Platz 2? Wie läuft sowas ab?
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Old November 5th, 2018, 03:54 PM   #207
Heinzer
Registered User
 
Join Date: Mar 2014
Posts: 794
Likes (Received): 2442

Ich muss ja zu meiner Schande gestehen, dass ich den originalen Westphal-Entwurf hier für den besten der drei halte.... der hatte einen gewissen, keineswegs überambitionierten klassischen Chic, zwar dudleresk, aber wie ich finde doch schicker als die jetzt geplante Optik, die mich eher an Büroarchitektur von der Stange aus den frühen Nullerjahren erinnert. Das Contrescarpe-Center wäre für jetzt das a.e. vergleichbar gestaltete Haus in der Nähe.
Heinzer está en línea ahora   Reply With Quote
Old November 5th, 2018, 04:42 PM   #208
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 973
Likes (Received): 1598

Ja stimmt schon, ich fand die vorherigen Entwürfe auch nicht schlecht. Jetzt wirkt der Entwurf wie in letzter Sekunde geändert und ist für mich nicht mehr so stimmig.
Da das Ganze jedoch an einer eher "abgelegenen" Ecke gebaut wird wo man höchstens mal mit dem Auto schnell dran vorbei fährt und der Ist-Zustand mehr als übertroffen wird, sehe ich das alles recht gelassen.
Die Entwürfe von bof und auch von LH Architekten wären mir zu unruhig.
__________________

355er liked this post
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Old November 5th, 2018, 07:34 PM   #209
BauFuchs
Registered User
 
Join Date: Jul 2018
Location: Bremen
Posts: 168
Likes (Received): 229

Mehr Licht am Hauptbahnhof

Die ersten neuen Lampen der SWB Instalation gehen heute Abend zum ersten mal an.
https://www.butenunbinnen.de/nachric...ernen-100.html
BauFuchs no está en línea   Reply With Quote
Old November 6th, 2018, 08:33 PM   #210
Landschaft
Registered User
 
Join Date: Sep 2018
Posts: 75
Likes (Received): 178

Quote:
Originally Posted by TauriHB View Post
Warum setzen Hilmes Lamprecht nicht ihren Entwurf um, wo sie doch den Wettbewerb gewonnen haben? Gibts da Absprachen mit den anderen Büros oder kann der Bauherr dann doch sagen ich nehme lieber Platz 2? Wie läuft sowas ab?
Der Wettbewerb wurde durchgeführt, um einen neuen Verwaltungssitz für die Brepark zu errichten. Die bisherige Brepark-Verwaltung im Parkhaus am Brill hätte für das - niemals errichtete - City-Center weichen müssen. Als die Pläne für das City-Center vom Tisch waren, hat die Brepark das für sie nun nutzlose Grundstück weiterverkauft.

Siehe auch hier: https://www.weser-kurier.de/startsei...d,1284668.html

Der neue Besitzer ist mir nicht bekannt... An das Wettbewerbsergebnis ist er nicht gebunden und hat wieder die freie Auswahl der Architektur. Er hätte auch ein Büro beauftragen können, das gar nicht am Wettbewerb beteiligt war.

Auf jeden Fall wurde eine Menge städtisches Geld für einen Wettbewerb mit einem letztlich irrelevanten Ergebnis ausgegeben...

Ich freue mich nur, dass an dieser Ecke endlich etwas geschieht, ein so zentraler Teil der Stadt zwischen City und Überseestadt gehört dringend aufgewertet! Eigentlich müssten sich Investoren um eine solche Lage prügeln, so ganz verstehe ich die langsame Entwicklung nicht...
__________________

TauriHB, Bremennorder, Heinzer, 355er liked this post
Landschaft no está en línea   Reply With Quote
Old November 6th, 2018, 10:05 PM   #211
Heinzer
Registered User
 
Join Date: Mar 2014
Posts: 794
Likes (Received): 2442

Das liegt glaub ich daran, dass die Lage einfach nicht so gut ist, wie sie auf den ersten Blick scheint... es handelt sich um den "billigsten", hässlichsten und stadtfernsten Bereich des Walls mit dem nicht minder billigen und hässlichen Bereich um die Ölmühlenstraße mit alten Puffs und ziemlich viel Nachkriegsbaracken und -brachen im Rücken.

Man sieht in dieser Ecke zwischen dem Sparkassengelände und dem alten Telekomturm noch mehr als an jeder anderen Stelle in der Bremer Innenstadt die Folgen des 2. Weltkriegs, allein diese riesige Schotterbrache zur Faulenstraße neben der Drogerie Zinke ist eigentlich ein Witz, die gesamte Ölmühlenstraße/Abbentorstraße sagenhaft runtergekommen... eine Aufwertung hat im Faulenquartier zwar zweifellos begonnen (Radio Bremen, Bamberger, die Grosse-Wohnneubauten hinterm Telekomgelände), aber bis hierhin ist sie noch nicht vorgedrungen. Nun wird das Areal wohl von zwei Seiten in die Zange genommen mit den Planungen zum Sparkassenareal und dem Projekt am Abbentor, vielleicht auch irgendwann mal mit der Bebauung des Parkplatzes an der Faulenstraße, insofern besteht zweifellos Hoffnung auf Besserung.

Wie gesagt, wenn ich auf der Suche nach Büroräumen wäre, wäre diese Ecke trotz ihrer zentralen Lage eher nicht hoch auf meiner Liste im Moment.
__________________

TauriHB liked this post
Heinzer está en línea ahora   Reply With Quote
Old November 7th, 2018, 09:37 AM   #212
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 973
Likes (Received): 1598

Alles richtig Heinzer und sehr gut erklärt, ich habe mir gerade das Quartier bei Google Street View angesehen (Stand 2008 allerdings) und muss sagen zusammen mit deinem Kommentar war es wie eine Stadtrundfahrt.

Die gesamte Front zum Wall hin, von der Bürgermeister-Smidt-Str. bis hin zur Doventorstr. immerhin knapp 500m lang, ist mit Büros (AXA und AOK zusammen haben dort über eine Länge von fast 150m) oder Wohnungen dicht.
Wo jetzt das neue Gebäude von Westphal hinkommt steht im Moment noch das hier:

Man beachte das Plakat mit einem der wohl ersten Entwürfe für einen Neubau, wie gesagt Stand 2008!
Wenn man dann mal mit Street View in das Viertel reinfährt ist das wie eine unbekannte Welt für mich. Als gebürtiger Bremer war ich dort noch NIE! Da kommt man halt auch einfach nicht einfach mal so hin oder fährt so durch, obwohl das alles keine 5 Minuten fußläufig von der Schlachte ist.

Und mit Ihren Aussagen haben Landschaft und Heinzer demnach beide Recht: Billig, hässlich, Brachen und Baracken und dennoch sollten Investoren dort die Augen offen halten, denn wenn es dort losgeht kann das richtig was werden. Die Stadtterassen waren hoffentlich nur der Anfang. Als Hemmschuh empfinde ich ein wenig das Telekomgelände mit dem Turm. Dort gab es laut Zeitungsartikeln von vor 5-6 Jahren mal Überlegungen dort Wohnen (auch im Turm) zu etablieren. Die Telekom nutzt das Gelände aber wohl noch und vermietet nicht benötigte Flächen wohl lieber selber als diese zu verkaufen.

Hier nochmal das Bild der von Heinzer angesprochenen Brache bzw. dem Schotterparkplatz, 2 Minuten Fußweg zum Brill (wenn man langsam läuft):



Die Seite zum Wall hin aufzuwerten halte ich für schwierig aus den o.g. Gründen, aber die Innenentwicklung und vor allem dieser Schotterparkplatz, da sollte doch eigentlich was gehen, wenn die Entwicklung beim Sparkassengelände in Schwung kommt. Eventuell holt man ja doch noch einen Teil der Uni/Hochschule in die Stadt, dann könnte hier der richtige Ort zum Wohnen werden für Studenten und das ganze Viertel lebt auf.
__________________

UNIT-er liked this post

Last edited by UNIT-er; November 11th, 2018 at 01:57 AM. Reason: Bildgrößen angepasst.
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Old November 9th, 2018, 01:15 PM   #213
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 973
Likes (Received): 1598

Die Fusion von Karstadt und Kauhof ist nun vom Kartellamt genehmigt worden. Vielleicht kann es dann ja mit dem Verkauf des Parkhaus Mitte an Kurt Zech auch endlich weitergehen.
Am 23.Oktober hatte buten&binnen dazu diese Meldung:
Quote:
Die Verhandlungen mit der städtischen Brepark um das Parkhaus dauern an. Ein Problem: Kaufhof nutzt das Parkhaus, um zu seinen Parkplätzen auf dem Dach zu kommen. Bewegung in die Verhandlungen könnte durch die Fusion von Karstadt und Kaufhof kommen. Eine mögliche Folge der Fusion wäre die Schließung der Kaufhof-Filiale. Dann gäbe es vielleicht schon bald viel Platz für ganz neue Ideen zur Gestaltung rund um das Parkhaus Mitte.
__________________

BauFuchs liked this post
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Old November 11th, 2018, 01:14 AM   #214
Bremennorder
Registered User
 
Bremennorder's Avatar
 
Join Date: Oct 2017
Location: Bremen
Posts: 739
Likes (Received): 2237

Bremer Carree am 11.11.2018

Das Bremer Carree wirkt mit neuer Glasfassade etwas freundlicher, ist aber nach wie vor alles andere als schön:



__________________

Hardhill, UNIT-er, BauFuchs liked this post
Bremennorder no está en línea   Reply With Quote
Old November 14th, 2018, 11:37 AM   #215
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 973
Likes (Received): 1598

Wirkt im Moment natürlich sehr dunkel, auch durch den schwarzen Bauzaun davor. Wenn dann die unteren beiden Geschosse mit Leben und Licht gefüllt sind sollte das jedoch besser werden, auf jeden Fall eine Verbesserung zu vorher. Zumindest mal ein Projekt in der Innenstadt was nach Ankündigung auch zügig durchgezogen wurde.
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Old November 23rd, 2018, 06:42 PM   #216
Bremennorder
Registered User
 
Bremennorder's Avatar
 
Join Date: Oct 2017
Location: Bremen
Posts: 739
Likes (Received): 2237

Blumenstraße

In der Blumenstraße im Viertel soll ein verwahrloster Garagenhof zugebaut werden mit einer Art Reihenhäuser, die man durchaus als Versuch einer Neuinterpretation des Bremer Hauses sehen kann. Doch dagegen gibt es massive Anwohnerproteste. Argumente sind die Verschattung, die Hässlichkeit der Gebäude und der befürchtete Baulärm.



Quelle: https://www.bild.de/regional/bremen/...1506.bild.html

Was soll ich denn machen, wenn nur die BILD darüber berichtet?
Bei so einem relativ unbedeutenden Thema kann man die sicherlich auch mal als Quelle nehmen. Aber man muss echt vorsichtig sein, ich erinnere mich beispielsweise an die Falschmeldungen, die BILD zu angeblich geplanten fensterlosen Klötzen auf dem Sparkassenareal verbreitete...
__________________
Bremennorder no está en línea   Reply With Quote
Old November 23rd, 2018, 08:08 PM   #217
Heinzer
Registered User
 
Join Date: Mar 2014
Posts: 794
Likes (Received): 2442

Sieht besser aus als von mir befürchtet, habe die Straße neulich mal abgelichtet, das ist genau die Form von Innenverdichtung, die wir brauchen. Natürlich sind die Anwohner dagegen, wie sollte es anders sein? Hier muss man dann als Ortsbeirat dann auch mal die Konflikte aushalten.
__________________

Bremennorder liked this post
Heinzer está en línea ahora   Reply With Quote
Old November 23rd, 2018, 08:53 PM   #218
BauFuchs
Registered User
 
Join Date: Jul 2018
Location: Bremen
Posts: 168
Likes (Received): 229

Ich glaube das die verlinkte "Zeitung" (ja kann man das eigentlich Zeitung nennen?) aus ner Mücke mal wieder nen Elefanten macht weil sie sonst nichts zu berichten hat. 20 Unterschriften ...waaaaahnsinnn
Das Projekt macht einen guten Eindruck und an der Stelle absolut Sinn.
Damit hat sich das aber auch
__________________

Bremennorder liked this post
BauFuchs no está en línea   Reply With Quote
Old November 23rd, 2018, 09:06 PM   #219
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 973
Likes (Received): 1598

Die BILD, jaaaa. ..Muss man nichts weiter hinzufügen.
Das entscheidende steht dann am Ende des Artikels, wo der gemeine Alt 68er schon entrüstet aufgehört hat zu lesen:
Anfang 2019 beginnen trotzdem die Bauarbeiten. Rund fünf Millionen Euro werden in den Neubau mit Tiefgarage und 34 Fahrradstellplätzen investiert.

Mehr braucht man dann auch nicht zu wissen, schönes Projekt für diesen schäbigen Hinterhof, so muss das,.
__________________

BauFuchs, Landschaft liked this post
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Old December 3rd, 2018, 09:51 PM   #220
Bremennorder
Registered User
 
Bremennorder's Avatar
 
Join Date: Oct 2017
Location: Bremen
Posts: 739
Likes (Received): 2237

Eröffnung Stephaniterrassen

Bei einem Spaziergang entlang der Schlachte habe ich feststellen dürfen, dass die Stephaniterrassen fertig sind:



Dazu auch dieser Artikel im Weser-Kurier: https://www.weser-kurier.de/bremen/b...d,1789120.html
__________________

UNIT-er, Heinzer liked this post
Bremennorder no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 


Reply

Tags
architecture forum, architektur forum, bremen, bremerhaven, eigentumswohnungen, geförderte mietwohnungen, genossenschaft, häfen, landschaftsgestaltung, mietwohnungen, mitte, neubau, projects, projekte, stadtbezirk mitte, stadtentwicklung, urbanisierung

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off


Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Bremen | Süd | Kleinere Projekte im Stadtbezirk Franksz Bremen 208 November 16th, 2019 02:26 AM
Bremen | Nord | Kleinere Projekte im Stadtbezirk Ji-Ja-Jot Bremen 88 November 13th, 2019 08:03 AM
WIEN | Thread Übersicht Hit_by_the_Neptunes Wien 15 April 19th, 2016 06:32 PM
KIEL | NAVIGATION - HILFE - ÜBERSICHT | GUIDE - HELP - OVERVIEW Schaps Kiel 1 April 1st, 2016 03:38 AM
HAMBURG | NAVIGATION - HILFE - ÜBERSICHT | GUIDE - HELP - OVERVIEW Ji-Ja-Jot Hamburg 1 October 30th, 2015 10:40 PM


All times are GMT +2. The time now is 11:08 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.
vBulletin Security provided by vBSecurity v2.2.2 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us