Bremen | City Gate | Mitte | Fertig - Page 4 - SkyscraperCity
 

forums map | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Deutschland - Urbane Zentren > Bremen


Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old March 20th, 2018, 01:28 PM   #61
erbse
LIBERTINED
 
erbse's Avatar
 
Join Date: Nov 2006
Location: McLenBurg
Posts: 46,541
Likes (Received): 72868

Also ich erkenne da auch im Direktvergleich bis auf die helle Farbgebung und im Ansatz die Abstufungen der Fassade keine Ähnlichkeit.

Helle Fassaden bringen bei Schmuddelwetter auch nichts. Die wirken dann nur zusätzlich abkühlend und abweisend. Da wirken warme, einladende Backsteinfassaden meines Erachtens besser, die sind der angenehmere Kontrast zum diesigen Wetter im Vergleich zu kühlen, hellgrauen oder weißen Fassaden. Siehe Böttcherstraße. Alternativ warme Sandsteintöne - beige, ocker, erdig-rot.

In Hamburg gibt es ja auch so eine Art Aufleben des Backsteinexpressionismus. In Bremen empfinde ich die (dunkle und dennoch grandiose) Bremer Landesbank als hervorragendes Beispiel dieses Trends. Mehr davon bitte!


url
http://edition.cnn.com/style/article...ngs/index.html
__________________
GET FREE!
D W F


🔥 Tradition doesn't mean to look after the ash, but to keep the flame alive! 🔥

TauriHB liked this post
erbse no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old March 20th, 2018, 02:15 PM   #62
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 972
Likes (Received): 1594

Quote:
Originally Posted by erbse View Post
Also ich erkenne da auch im Direktvergleich bis auf die helle Farbgebung und im Ansatz die Abstufungen der Fassade keine Ähnlichkeit.
Wie gesagt, komische Sache die mein Hirn da macht, das kann wohl keiner nachvollziehen.

So ganz bin ich noch nicht bei dir was die kühlend abweisende Wikrung angeht. Gerade auch Backsteinoptik kann bei diesigem Wetter doch so eine Schmuddelecken-Hafenschuppen-Optik haben. Das Ganze steht und fällt auch ein bisschen mit der Ausleuchtung, dem Belichtungskonzept. Da würde ich mir zumindest für die Zukunft ein wenig mehr Ausleuchtung der Hochpunkte wünschen. Der Weser Tower bei Nacht, selbst wenn diese blaue Umrandung an ist, wirkt da sehr kalt und abweisend, ein dunkler Glasklotz. Das ist wie der Blick vom 10m Turm runter ins Becken wo einem das dunkle Wasser unten schon die erste Gänsehaut verursacht.
Was ich mich schon immer gefragt habe, bswp. in Frankfurt, da es ja hier in Deutschland so das Einzige gute Beispiel ist: Teils werden die Leute da ja auch abends/nachts arbeiten durch die Zeitverschiebung und Arbeitszeiten in anderen Ländern, gerade im Börsenbereich etc. Dennoch sind meist alle Gebäude mehr oder weniger hell im Inneren, sind das neben den armen Bänkern in Nachtschicht dann Putzkolonnen oder lässt man da einfach dauerhaft eine Art Notbeleuchtung an?
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Old March 22nd, 2018, 03:40 PM   #63
Hardhill
Registered User
 
Hardhill's Avatar
 
Join Date: Dec 2008
Location: Bremen
Posts: 262
Likes (Received): 575

Quote:
Originally Posted by Bremennorder View Post

Das rechte Gebäude hat seine volle Höhe bald erreicht. Allgemein fühlt sich der Bahnhofsvorplatz mittlerweile schon deutlich im positiven Sinne enger, übersichtlicher und - ja, ja - urbaner an.
Genau das ist mir gerade auch im positiven Sinne aufgefallen als ich dran vorbei gekommen bin. Meine Prognose ist dass die Kritik langsam aber sicher verstummen wird. Hoffentlich werden die Gebäude drumherum und die Diskomeile auch bald saniert.
__________________

Bremennorder liked this post
Hardhill no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old March 22nd, 2018, 06:27 PM   #64
Bremennorder
Registered User
 
Bremennorder's Avatar
 
Join Date: Oct 2017
Location: Bremen
Posts: 735
Likes (Received): 2224

Quote:
Originally Posted by Hardhill View Post
Genau das ist mir gerade auch im positiven Sinne aufgefallen als ich dran vorbei gekommen bin. Meine Prognose ist dass die Kritik langsam aber sicher verstummen wird. Hoffentlich werden die Gebäude drumherum und die Diskomeile auch bald saniert.
Wer immer noch grundstätzlich gegen eine Bebauung des Bahnhofsvorplatzes ist, den kann ich auch nicht mehr verstehen. Die Ausgangssituation mit einer von Skatern genutzten Brache hat sicherlich bei vielen Bahnreisenden einen schlechten ersten Eindruck von Bremen hinterlassen; der Platz war dreckig, dunkel mit der Hochstraße darüber und lud keineswegs zum Verweilen ein.
Die "Bremer Bahnhofsplatz Initiative" (BBI) forderte an der Stelle zum Beispiel einen Park. Doch direkt vor dem Bahnhof noch ein weiterer Park? Der wäre doch innnerhalb kürzester Zeit vermüllt und von seltsamen Gestalten erobert gewesen und hätte auch keinen schöneren Eindruck geboten - genau wie die anderen beiden Grünflächen, die es schon direkt am Bahnhof gibt: den Nelson-Mandela-Park und den Platz der Deutschen Einheit.

Ich bin mir sicher, dass die Bebauung genau das Richtige ist: Sie verdeckt die dunkle Ecke mit der Hochstraße dahinter und gibt dem Areal erstmals etwas richtig "Vollständiges", denn der Platz war zuvor viel zu groß - eben kein Platz, eine Brache. Die beiden Gebäude rahmen ihn jetzt wunderbar ein.
Sie werden auf der Seite der BBI als "nutzloses Betonmonster" beschrieben. Für nutzlos halte ich sie keinenfalls, da sie Einzelhandel, Gastronomie und Hotels beherbergen werden, welche mehr Leben in die trostlose Bahnhofsvorstadt bringen. Zustimmung höchstens, was die Fassade angeht. Die halte ich zwar keinenfalls für "hässlich" oder "unerträglich", aber schon für etwas einfallslos. Das ist jedoch kein Argument gegen eine Bebauung an sich. Auf Anhieb würde mir auch gar nicht einfallen, wie an der Stelle ein "schöneres" Gebäude aussehen sollte. Hättet ihr da Ideen? Es soll schließlich auch noch irgendwie zur Umgebung passen, die nun mal von Nachkriegs-Trostlosigkeit geprägt ist.

Hier noch mal, was die BBI sich unter anderem für den Bahnhofsvorplatz vorstellen könnte:



http://www.bremer-bahnhofsplatz-initiative.de/
__________________

TauriHB, UNIT-er, Hardhill, Franksz, konny liked this post
Bremennorder no está en línea   Reply With Quote
Old March 22nd, 2018, 07:07 PM   #65
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 972
Likes (Received): 1594

Sehe ich genauso.
Das da was hinkommt ist gut, über die Gestaltung wurde lange, teils auch zurecht,gestritten aber jetzt wo das Ding Gestalt annimmt, werden die Stimmen wohl weniger werden. Vielleicht weisen nach Fertigstellung die üblichen Verdächtigen nochmal auf die "verpasste Chance" und das "Schandmal am Bahnhof" hin, aber dann wird Ruhe einkehren und sich auf andere Bauvorhaben (A281, Stadtstrecke, ...) gestürzt.
Die Visualisierung der Bürgerinitiative ist ja niedlich, bisschen Grün, paar Bäume und ganz wichtig der obligatorische Springbrunnen.
Eingebettet von der Hochstraße, die auf dem Bild mal ganz leicht verschwiegen wird, mehrspurigen Straßen sowie Straßenbahnen die im 30 Sekunden-Takt von 2 Seiten ein- und abfahren. Eine Oase der Ruhe und Erholung mitten in der Stadt quasi. Rentner hätten sich dort im Sommer zum Schach und Halmaspielen getroffen, Straßenkünstler irre Auftritte vorgeführt, das Ganze Areal wäre Bremens Speaker´s Corner geworden.

Zurück zur Realität, wer Grün, Bäume und Springbrunnen in Bahnhofsnähe haben will soll den Nordausgang nehmen, 3 Minuten weiter ist der Bürgerpark der alle Wünsche erfüllt. Hier sieht man dann sogar Jogger und Familien und keine Dealer, Obdachlosen und Besoffenen.
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Old March 23rd, 2018, 03:40 PM   #66
Foggia71
Registered User
 
Foggia71's Avatar
 
Join Date: Apr 2017
Location: Bremen
Posts: 183
Likes (Received): 480

City Gate Stand 22.03.2018

Hallo.
Ich war gestern wieder am HBF unterwegs und habe die Gelegenheit genutzt für eine Bestandsaufnahme der Bauarbeiten am City Gate. Ich stimme meinen Vorpostern zu, der Platz wirkt inzwischen sehr städtisch. Gefällt mir.




__________________
Foggia71 no está en línea   Reply With Quote
Old March 25th, 2018, 06:52 PM   #67
Heinzer
Registered User
 
Join Date: Mar 2014
Posts: 792
Likes (Received): 2432

Ja, das wird gut, sehe ich ganz genauso. Wie man an dieser Stelle wirklich von einer Grünfläche träumen kann, will mir ebensowenig in den Kopf. Genießen an der Hochstraße, oder wovon träumen diese Leute? Ist doch klar, dass das zu einem Treffpunkt diverser fragwürdiger Gestalten würde an dieser Stelle.

Und das amorphe Etwas, das sich Bahnhofsplatz nennt, wird erst durch das Citygate überhaupt wieder zum Platz. Über Dudlers Stil und die Gestaltung kann man natürlich trefflich streiten, aber daran, dass die Bebauung hier überfällig war und einen Segen darstellt, ändert das nichts.
__________________

Hardhill, Bremennorder, erbse liked this post
Heinzer no está en línea   Reply With Quote
Old April 1st, 2018, 05:33 PM   #68
Franksz
Registered User
 
Franksz's Avatar
 
Join Date: Jan 2013
Posts: 650
Likes (Received): 1793

Die Dimensionen des Gates sind schon gut zu sehen. Ich finde die Verdichtung/Bebauung des Vorplatzes auch gut. Überraschende, neue Sichtachsen werden geschaffen. Über die Dudlerei in Bremen kann man geteilter Meinung sein, hier wirkt die Architektur aber hell und nicht erdrückend. Wichtig für einen Bahnhofsvorplatz! Ich hätte mir noch erwünscht, dass die BSAG Haltestellen unterirdisch geführt werden. dann hätte es wieder einen Platz gegeben. Na ja, träumen darf man ja...

Last edited by Franksz; June 25th, 2018 at 09:06 AM.
Franksz no está en línea   Reply With Quote
Old April 17th, 2018, 05:07 PM   #69
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 972
Likes (Received): 1594

Beim City Gate werden seit gut einer Woche die Fenster eingebaut, zumindest beim kleineren Teil, wenn man davor steht der linke, ist man schon recht weit. Leider kann ich das fototechnisch beim Vorbeifahren schlecht einfangen, wo die Gerüste das Ganze auch noch zu sehr verdecken.
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Old April 18th, 2018, 09:39 AM   #70
355er
Registered User
 
Join Date: Nov 2015
Posts: 52
Likes (Received): 86

Quote:
Originally Posted by TauriHB View Post
Beim City Gate werden seit gut einer Woche die Fenster eingebaut, zumindest beim kleineren Teil, wenn man davor steht der linke, ist man schon recht weit. Leider kann ich das fototechnisch beim Vorbeifahren schlecht einfangen, wo die Gerüste das Ganze auch noch zu sehr verdecken.
Mit dem Einbau der Fenster wurde bereits vor einiger Zeit begonnen (siehe Foto von Franksz). Geht also derzeit ganz gut voran.
355er no está en línea   Reply With Quote
Old April 18th, 2018, 07:02 PM   #71
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 972
Likes (Received): 1594

Quote:
Originally Posted by 355er View Post
Mit dem Einbau der Fenster wurde bereits vor einiger Zeit begonnen (siehe Foto von Franksz). Geht also derzeit ganz gut voran.
Richtig, jetzt wo du es sagst.
Ich habe sonst immer nur die Perspektive beim vorbeifahren auf der Hochstraße und war neulich erstaunt als schon fast bis zur Hälfte Fenster drin waren. Sieht man allerdings durch die Gerüste nicht viel von, wirkt bestimmt erst wenn auch die Fassade dran ist.
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Old April 21st, 2018, 12:15 AM   #72
Franksz
Registered User
 
Franksz's Avatar
 
Join Date: Jan 2013
Posts: 650
Likes (Received): 1793

City Gate Stand 20.04.2018

Last edited by Franksz; June 25th, 2018 at 09:07 AM.
Franksz no está en línea   Reply With Quote
Old May 23rd, 2018, 04:00 PM   #73
Foggia71
Registered User
 
Foggia71's Avatar
 
Join Date: Apr 2017
Location: Bremen
Posts: 183
Likes (Received): 480

City gate vom 04.05.

Gestern war ich wieder mal am HBF Bremen und konnte mir den Baufortschritt beim City Gate anschauen. Der Rohbau scheint soweit abgeschlossen, an der Südseite zur Hochstraße sind die Arbeiter bereits dabei, die Fassaden-Elemente aus Sandstein zu montieren. Leider kann ich im Moment keine Fotos hochladen, wird aber nachgeholt.

Beim Stöbern im Netz bin ich auf aktuelle Luftbilder vom CG gestoßen.

Quell- und Urhebernachweis: © euroluftbild.de/Robert Grahn

Für weitere Bilder (recht aktuell vom 04.05.2018) auch vom Kühne und Nagelbau und von der Überseestadt:
https://www.luftbildsuche.de/suche/d...19/bremen.html
__________________

TauriHB, Franksz, UNIT-er, 355er liked this post
Foggia71 no está en línea   Reply With Quote
Old June 17th, 2018, 08:26 PM   #74
Franksz
Registered User
 
Franksz's Avatar
 
Join Date: Jan 2013
Posts: 650
Likes (Received): 1793

Baustelle City Gate am 17.07.2018

Last edited by Franksz; June 25th, 2018 at 09:07 AM.
Franksz no está en línea   Reply With Quote
Old June 21st, 2018, 05:51 PM   #75
Bremennorder
Registered User
 
Bremennorder's Avatar
 
Join Date: Oct 2017
Location: Bremen
Posts: 735
Likes (Received): 2224

City Gate am 21.06.2018

Das City-Gate am heutigen Morgen bei 15°C und Nieselregen:

__________________

UNIT-er, TauriHB liked this post
Bremennorder no está en línea   Reply With Quote
Old June 21st, 2018, 07:13 PM   #76
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 972
Likes (Received): 1594

Die Fassade wirkt noch sehr dunkel durch die Gerüste und die grüne Plane, sollte dann aber deutlich heller sein, wenn alles erstmal fertig und abgerüstet ist.
Die Sichtachse in Richtung Siemens Hochhaus funktioniert jetzt schon gut, die Hochstraße zum Großteil verdeckt, der Platz endlich ordentlich eingefasst und wirkt dadurch aufgeräumter.
Für mich scheint sich das City Gate gut an der Stelle zu machen, da kann man fast sagen was lange währt wird endlich gut.
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Old July 29th, 2018, 01:12 PM   #77
BauFuchs
Registered User
 
Join Date: Jul 2018
Location: Bremen
Posts: 168
Likes (Received): 229

Schlussphase am City Gate

Hier ein Artikel des Weser Kuriers zum Aktuellen stand am City Gate, nachdem die Kräne ja schon vor gut einem Monat abgebaut wurden, soll das City Gate ab September auch seine Hüllen Fallen lassen und man bekommt somit einen Eindruck wie das Gebäude nun schlussendlich wirken wird.

https://www.weser-kurier.de/bremen/b...d,1753246.html


Das kleine Malör um die Rolltreppen: https://www.youtube.com/watch?v=enEL94FtTzI
__________________

TauriHB liked this post
BauFuchs no está en línea   Reply With Quote
Old July 30th, 2018, 05:35 PM   #78
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 972
Likes (Received): 1594

Willkommen im Forum BauFuchs, wirklich schön, dass sich immer mehr Leute dem Forum anschliessen.



Schöner Artikel im WK der nochmal alles zusammenfasst inklusive der Pleiten, Pech und Pannen vor und während des Baus. Bin gespannt wie sich das Gebäude nach der Abrüstung macht. Und zu den Kritikern kann man erstmal nur sagen: "Haters gonna hate".
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Old August 10th, 2018, 08:52 PM   #79
UliHD
Registered User
 
Join Date: Oct 2017
Posts: 136
Likes (Received): 231

Dudel das Gate

Liebes Forum,


etwas neuer (also brand-aktuell eigentlich) zum City Gate.
https://www.kreiszeitung.de/lokales/...-10112248.html



"Und mit den 27,50 Meter hohen Gebäuden erscheine der Bahnhof nicht nur größer als zuvor, sondern rücke auch näher an die Innenstadt heran, so Dudler."


Nachdem ich heute aus dem HBF-eilte und mir nur kurz einen Moment nahm, den Eindruck wirken zu lassen, kann ich nicht nachvollziehen, was Dudler meint. Das sehr große Gebäude macht den eher flachen und, wie ich finde, wunderbaren und eleganten Bahnhof (Frontseite!) durch seine Präsenz und Proportion eher kleiner. Ebenso das, von der Stadt her kommend, kaum mehr wahrnehmbare Überseemuseum.

Aber gespannt bin ich, und will dem eine Chance geben. Heute erschien mir die "Passage" ein wenig, wie man das von Nahtod-Erfahrungen durch den Tunnel liest. Aber vielleicht ist die Erleichterung dann umso größer, wenn man lebendig am BHF (bzw. der wunderbaren Hochstraße) rauskommt....
Egal, ich freue mich trotzdem, die beiden Häuser im Frühjahr fertiggestellt zu sehen und erfahren. Sandsteinfassade, Einrückungen und Fenster sind ja doch was ganz anderes, als drunkles Baugerüst/Schutz-Verhang.


Schönes Wochenende,
UliHD
UliHD no está en línea   Reply With Quote
Old August 10th, 2018, 11:45 PM   #80
BauFuchs
Registered User
 
Join Date: Jul 2018
Location: Bremen
Posts: 168
Likes (Received): 229

Buten un Binnen berichtete heute auch darüber: https://www.youtube.com/watch?v=Iso72sb_hCA


Ich glaube man kann dem Architekten Max Dudler schon zustimmen und danken. Das Gebäudeduo tut Bremen an dieser stelle einfach nur gut. Vom Bahnhof aus gesehen versperrt es den Blick auf den Großteil der hässlichen Hochstraße und aus Richtung Innenstadt wirkt der Bahnhof durch die neue Passage in der Tat größer und hervorgehoben, ja nahezu Majestätisch.

Was lange wehrt wird endlich gut!
BauFuchs no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 


Reply

Tags
architektur forum, bahnhofsplatz, bahnhofstraße, bahnhofsvorplatz, breitenweg, bremen, bürohaus, büros, city gate, einzelhandel, gastronomie, geschäftshaus, gewerbe, hauptbahnhof, hotel, landschaftsgestaltung, läden, neubau, praxen, stadtbezirk mitte, stadtentwicklung, urbanisierung

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off


Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
City Park Gate | Moor Street Queensway | Mixed-Use | 28fl | 84m | Canc. Dee Birmingham Metro Area 506 December 6th, 2015 11:25 AM


All times are GMT +2. The time now is 11:27 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.
vBulletin Security provided by vBSecurity v2.2.2 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us