Berlin | Heidestraße & Europacity - Page 2 - SkyscraperCity
 

forums map | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Deutschland - Urbane Zentren > Berlin

Berlin » Berlin Talk | Potsdam & Umland


Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old March 20th, 2013, 04:01 PM   #21
Ludi
✪ Mr. Ludolf ✪
 
Ludi's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: Berlin
Posts: 14,623
Likes (Received): 45244

Neuigkeiten!

Der erste Architekturwettbewerb für die ersten Wohnblocks im Stadthafenquartier ist entschieden!

Realisiert werden soll das ganze zwischen 2013 und 2016.

http://www.deal-magazin.com/index.ph...ews&news=29943

http://www.propercity-berlin.de/arch...den-51594.html

Genauere Infos und Visualisierungen von den Gewinnern habe ich eben in der Schnelle leider nicht gefunden.

Es handelt sich um das südlichste Gelände an der Heidestraße.
__________________
Pics/ Bilder ©Ludi

soweit nicht anders angegeben außerhalb von den Skybars.

Berlin Projects

erbse, Cager, yourrulez liked this post

Last edited by Ludi; March 20th, 2013 at 04:10 PM.
Ludi no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old March 20th, 2013, 10:43 PM   #22
yourrulez
Registered User
 
Join Date: Jan 2013
Location: Berlin
Posts: 1,748
Likes (Received): 1037

Krass, das geht ja richtig rund jetzt in der Europacity! Freude!
__________________

Ludi liked this post
yourrulez no está en línea   Reply With Quote
Old March 20th, 2013, 11:39 PM   #23
Ludi
✪ Mr. Ludolf ✪
 
Ludi's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: Berlin
Posts: 14,623
Likes (Received): 45244

Wart mal ab, was ich gleich im Europa-City/ Humbolthafen-thread poste, da gehts jetzt bald auch rund.
__________________
Pics/ Bilder ©Ludi

soweit nicht anders angegeben außerhalb von den Skybars.

Berlin Projects
Ludi no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old March 20th, 2013, 11:40 PM   #24
spandauer
Registered User
 
Join Date: Jan 2011
Location: Berlin
Posts: 448
Likes (Received): 289

Quote:
Originally Posted by Ludi View Post
Wart mal ab, was ich gleich im Europa-City/ Humbolthafen-thread poste, da gehts jetzt bald auch rund.
Hui is dit spannend
__________________

Ludi liked this post
spandauer no está en línea   Reply With Quote
Old March 20th, 2013, 11:58 PM   #25
Ludi
✪ Mr. Ludolf ✪
 
Ludi's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: Berlin
Posts: 14,623
Likes (Received): 45244





Mit diesem Entwurf gewann der Berliner Architekt Max Dudler ebenfalls einen ersten Preis. Bild: CA Immo



Mit diesem Entwurf gewann die Berliner Arbeitsgemeinschaft ECB – Zanderroth Architekten/Zoomarchitekten einen ersten Preis. Bild: CA Immo

Quelle und ©: CA Immo
__________________
Pics/ Bilder ©Ludi

soweit nicht anders angegeben außerhalb von den Skybars.

Berlin Projects

Cager liked this post
Ludi no está en línea   Reply With Quote
Old March 21st, 2013, 12:11 AM   #26
Cager
Rot + Grün = Braun
 
Cager's Avatar
 
Join Date: Feb 2013
Location: Freiburg
Posts: 1,285
Likes (Received): 6565

Naja, unter dem Deckmantel der ''Europa'' City, hätte ich mir irgendwie schon mehr Mut und Abwechslung in der Architektur vorgestellt. Gibt so schöne Projekte in Europa, besonders in Skandinavien und in der Hauptstadt wird ein weiteres Boxen Viertel nach oben gezogen.
Cager no está en línea   Reply With Quote
Old March 21st, 2013, 02:04 AM   #27
Ludi
✪ Mr. Ludolf ✪
 
Ludi's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: Berlin
Posts: 14,623
Likes (Received): 45244

In der Abendschau gabs heute einen guten Beitrag, unter anderem hat sich ein Vertreter des Investors und unsere liebe Frau Lüscher zu Wort gemeldet:

http://www.rbb-online.de/abendschau/...0320_euro.html
__________________
Pics/ Bilder ©Ludi

soweit nicht anders angegeben außerhalb von den Skybars.

Berlin Projects
Ludi no está en línea   Reply With Quote
Old March 21st, 2013, 12:26 PM   #28
Schaps
Registered User
 
Schaps's Avatar
 
Join Date: Mar 2010
Location: Kiel
Posts: 5,994
Likes (Received): 3117

Der untere erste Preis ist meiner Meinung nach ziemlich misslungen...sieht aus wie ein Plattenbau und ist auch so angeordnet, Lücke mit Flachbau zum Nachbarbau mit Brandwand ohne Fenster.
__________________

Ludi liked this post
Schaps no está en línea   Reply With Quote
Old March 21st, 2013, 02:44 PM   #29
yourrulez
Registered User
 
Join Date: Jan 2013
Location: Berlin
Posts: 1,748
Likes (Received): 1037

Das 2. sieht echr aus wie ne gut sanierte Platte am Alex... Der andere entwurf is okay!
__________________
Meine private Berliner Stadtentwicklungswebsite und Weltreise-Seite. Interesant für Architektur-Freunde: Diverse Bilder größerer Städte auf meinem Weg!

http://www.weltreise-berlin.de/

Ludi liked this post
yourrulez no está en línea   Reply With Quote
Old March 22nd, 2013, 07:34 PM   #30
Ludi
✪ Mr. Ludolf ✪
 
Ludi's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: Berlin
Posts: 14,623
Likes (Received): 45244

Die neue 50 Hertz-Zentrale hat einen Siegerentwurf:



Quelle: bz

Bauarbeiten sollen 2014 beginnen und Anfang 2016 beendet werden.
__________________
Pics/ Bilder ©Ludi

soweit nicht anders angegeben außerhalb von den Skybars.

Berlin Projects

Cager liked this post
Ludi no está en línea   Reply With Quote
Old March 22nd, 2013, 07:46 PM   #31
Ludi
✪ Mr. Ludolf ✪
 
Ludi's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: Berlin
Posts: 14,623
Likes (Received): 45244

Das Gründstück befindet sich ja relativ weit vorne in der Heidestraße, ich vermute mal, dieses Grundstück ist es, wo momentan Abrissarbeiten statt finden und Bäume gefällt wurden:







Bilder von mir, ©Ludi
__________________
Pics/ Bilder ©Ludi

soweit nicht anders angegeben außerhalb von den Skybars.

Berlin Projects

Cager liked this post
Ludi no está en línea   Reply With Quote
Old March 22nd, 2013, 07:52 PM   #32
Ludi
✪ Mr. Ludolf ✪
 
Ludi's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: Berlin
Posts: 14,623
Likes (Received): 45244

Weiter nördlich in der Heidestraße wird auch Gerät angefahren und es wird gebuddelt. Hierbei handelt es sich wohl um die Fläche, wo die ersten Wohnblocks entstehen sollen.

Bisher erkennt man dort noch nicht wirklich Grenzen von Grundstücken, die ersten "Eckpfeiler" kommen nun ja aber langsam.





Bilder von mir, ©Ludi
__________________
Pics/ Bilder ©Ludi

soweit nicht anders angegeben außerhalb von den Skybars.

Berlin Projects

Cager, VictorJ, erbse, mb92, SkyBerlin liked this post
Ludi no está en línea   Reply With Quote
Old March 22nd, 2013, 09:18 PM   #33
Ludi
✪ Mr. Ludolf ✪
 
Ludi's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: Berlin
Posts: 14,623
Likes (Received): 45244

Hier nochmal Informationen zu den ersten Wohnprojekten die nun umgesetzt werden:

500 neue Wohnungen am Hauptbahnhof

In der Europacity am Hauptbahnhof stellen die Investoren nun auch ein Grundstück für preiswerte Mietwohnungen bereit. Baubeginn soll im Jahr 2014 sein. Für mehr als 100 Millionen Euro entstehen dort zudem Konzernzentralen, Hotels, Galerien und Verlagshäuser.


http://www.berliner-zeitung.de/berli...,22165490.html
__________________
Pics/ Bilder ©Ludi

soweit nicht anders angegeben außerhalb von den Skybars.

Berlin Projects

erbse, SkyBerlin liked this post
Ludi no está en línea   Reply With Quote
Old March 22nd, 2013, 09:39 PM   #34
extrawelt
BANNED
 
Join Date: Aug 2010
Posts: 1,736
Likes (Received): 3417

Was wird eigentlich aus dem Schornstein an der Scharnhorststraße?
Man könnte ihm doch eine kranzförmige Aussichtsplattform in 3/4-Höhe verpassen.
Kein Scherz, nur Träumerei.
extrawelt no está en línea   Reply With Quote
Old March 22nd, 2013, 10:07 PM   #35
VictorJ
Registered User
 
VictorJ's Avatar
 
Join Date: Jun 2009
Location: Berlin
Posts: 3,837
Likes (Received): 4531

Masterplan Heidestraße taugt nicht

Der Masterplan Heidestraße gefällt mir überhaupt nicht. Sieben Gründe warum:

1 – Die Heidestraße ist eine Verkehrsader und soll das auch bleiben. Nichts wurde getan um die Straße besser in die Stadt einzupassen. Im Masterplan ist im Querschnitt der Straße nicht mal ein Radstreifen/weg vorgesehen. Durchbrettern und null Aufenthaltsqualität.

2 – Das Quartier ist isoliert nach Osten und Westen hin. Kaum etwas wurde unternommen, um richtige Ost-West Verbindungen zu schaffen. Keine einzige Straße ist geplant, sondern nur abgeknickte Fußgängerverbindungen die man schlecht finden wird wenn man nicht ortskundig ist. Zudem wird die Finanzierung der Fußgängerbrücken nicht geregelt sein...

3 – Das Quartier ist also vor allem Nord-Süd erschlossen. Dort aber ausschließlich von der hässlichen Heidestraße. Es gibt keine einzige logische Verbindung die für Nicht-Autofahrer attraktiv ist. Es hätte eine Verbindung geben können am Kanal entlang, der wird aber vom Hafen unterbrochen.

4 – Dieser blöde Hafen. Dort gab es nie ein Hafen und es wird dort nie ein Hafen geben, sondern ein Wasserbecken. Am Wasserbecken kann man dann den Lärm der Heidestraße genießen. So ein Hafen ist teuer und spaltet das (schon schlecht erschlossene) Quartier in zwei Teile. Für das Geld hätte man schöneres machen können.

5 – In dem Quartier gibt es kein Zusammenhang. Eigentlich besteht das Quartier aus mehrere kleinere Quartiere die wie Sackgassen an der Heidestraße hängen. Ein Quartiersplatz? Eine Quartierstraße? Ein kleiner Quartierspark? Fehlanzeige.

6 – Was soll mich begeistern an dem Plan? Ausschließlich rechteckige Blocks sind aufgereiht. Wo sind die Stadträume wo man sich aufhalten möchte, außer am Kanalufer den es ja bereits gibt? Wo könnte sich Gastronomie ansiedeln?

7 – Obwohl inmitten einer Stadt mit Wohnungsmangel gelegen, sind durchlöcherte Blöcke in relativ niedrige Dichte vorgesehen. Das Quartier wird so weder lebendig (passend zu einem Bahnhofsviertel einer Metropole), noch tragt es genügend bei zur Schaffung von Wohnraum in der Innenstadt.
__________________

Ludi, erbse, Crowns n' Spires liked this post
VictorJ no está en línea   Reply With Quote
Old March 22nd, 2013, 10:11 PM   #36
noisrevid
Hoodoo Operator
 
noisrevid's Avatar
 
Join Date: Nov 2010
Location: Tarn Vedra
Posts: 1,765
Likes (Received): 6181

Das momentane Investitionsvolumen in Berlin ins echt krass. Ein Großprojekt nach dem anderen läuft an.

Weiß jemand ob PwC (aktuell ja am Potsdamer Platz) nur umzieht oder seine Aktivitäten in Berlin verstärkt?

Und danke für die regen Updates, Ludi ��
__________________

Ludi liked this post
noisrevid no está en línea   Reply With Quote
Old March 22nd, 2013, 10:37 PM   #37
Ludi
✪ Mr. Ludolf ✪
 
Ludi's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: Berlin
Posts: 14,623
Likes (Received): 45244

Danke für die ausführliche Stellungnahme!

ich teile durchaus einige Kritikpunkte von dir!

Das Problem ist einerseits, dass die Heidestraße eine Hauptverkehrsachse geworden ist, die den Norden, Moabit, Wedding und co. an den HBF und an den Süden und das Zentrum anschließt.

Die Heidestraße ist ja momentan auch die Verlängerung des Tiergartentunnels.

Dies wird sich auch kaum ändern.

Eine Brücke auch für Autos, rüber Richtung Chauseestraße wäre nötig.

Das Gebiet ist halt ziemlich begrenzt, durch Kanal und Bahntrasse im Westen.

Und die Heidestraße ist auch eine extrem wichtige Verkehrsstraße, vielleicht hätte man diese Hauptverkehrsachse weiter nach Westen, neben die Schienen legen sollen, dann wäre das Viertel nicht so extrem durch diese Durchfahrtstraße getrennt.

Dann wäre das zusammenhängede Viertel viel größer und man hätte dort dann einen Platz integrieren können.

Nunja, wird man wohl nicht mehr ändern können, aber einzelnene Verbesserungen kann man sicherlich dann immernoch vornehmen, wobei man sicherlich einiges besser hätte machen können.

Die Verlegung der Straße an die westliche Seite neben die Schienen wäre wahrscheinlich zu teuer und zu kompliziert durch die Eigentusmrechte, etc.

Was schweben dir so für Verbesserungsvorschläge vor,Victor?
__________________
Pics/ Bilder ©Ludi

soweit nicht anders angegeben außerhalb von den Skybars.

Berlin Projects
Ludi no está en línea   Reply With Quote
Old March 23rd, 2013, 04:00 PM   #38
VictorJ
Registered User
 
VictorJ's Avatar
 
Join Date: Jun 2009
Location: Berlin
Posts: 3,837
Likes (Received): 4531

Wenn es um die Rolle des Autos in der Stadt geht trennen sich die Geister oft.

Wenn man der Meinung ist, dass man mitten in einer Stadt, wo nur knapp die Hälfte der Einwohner ein PKW besitzt, staufrei mit 70 kmh bis an den Hauptbahnhof fahren können muss, dann ist die Heidestraße wohl in seiner heutiger Form notwendig. Überhaupt kann es dann nie genug Straßen geben.

Wenn man, wie die Entwickler der Wohnungen, meint, dass das Auto in der Innenstadt eher eine untergeordnete Rolle spielen sollte (weswegen die Wohnungen zwar für über 3000 Euro pro Quadratmeter, aber mit weniger als einem Stellplatz pro Wohnung angeboten werden sollen) dann kann die Heidestraße auch anders aussehen. Eine Spur pro Richtung würde reichen, ein ähnliches Profil wie die Schlesische- oder Friedrichstraße wäre ausreichend. Ab und zu ein wenig Stau nimmt man dann in Kauf. Die paar Minuten Verzögerung für Innenstadtautofahrer bewertet man weniger schlimm als die Prägung eines ganzen Quartiers durch Durchgangsverkehr und Lärm- und Gestankbelästigung für die Anwohner.

Da in Berlin Entscheidungsträger oft ein paar Minuten Stau als viel größeres Problem wahrnehmen als 24 Stunden Lärm für die zehntausende Anwohner vierspurige Innenstadtstraßen, gehe ich mal kurz davon aus, dass die Heidestraße vierspurig bleiben soll. Auch dann, könnte man durch visuelle Einengung und Kurven dafür sorgen, dass 50 kmh anstatt 70 kmh gefahren wird. Häuser können (mit Arkaden) Torsituationen bilden, schmalere Fahrspuren, ein kleiner Kreisverkehr oder Schwenkungen in der Straße sind nur einige der vielen erprobten Maßnahmen um Autoverkehr zu bremsen, ohne ständig Verkehrskontrollen durchführen zu müssen.

Deine (Ludis) Idee um die Heidestraße neben den Schienen zu verlegen erscheint mir auch eine gute Lösung. Bevorzugen würde ich zwar eine Lösung wo die Heidestraße mit eine Spur pro Richtung als Hauptstraße mit Läden mitten durch den Quartier führt. Wenn die Hauptfunktion der Straße aber Durchgangsverkehr sein soll, mit vier Spuren, dann besser die Straße an den Rand verlegen.

Wer soll die Verkehrsberuhigende Maßnahmen oder die Verlegung der Heidestraße bezahlen? Ganz simpel: die gleiche Person die jetzt das Wasserbecken zahlen soll. Das Wasserbecken baut man dann einfach nicht.

Einen Entwurf mache ich hier natürlich nicht. Hier aber eine kleine Skizze wie die Straßenverbindungen aussehen könnten, wenn man die Heidestraße verlegen würde. Die Verbindung des Quartiers mit dem Hauptbahnhof wäre plötzlich auch viel logischer. Die Querverbindungen sind natürlich auch möglich, wenn man die Heidestraße lässt wo sie ist.

__________________

Ludi, Cager, erbse, Bauer-Ewald liked this post
VictorJ no está en línea   Reply With Quote
Old March 23rd, 2013, 04:34 PM   #39
Ludi
✪ Mr. Ludolf ✪
 
Ludi's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: Berlin
Posts: 14,623
Likes (Received): 45244

Ja, in der Tat, vielleicht wird die Heidestraße ja dann noch versucht etwas zu beruhigen, sicherlich wird die Tempobegrenzung dann auch nochmal überdacht.

Das Problem ist, dass diese Straße auch zur Bundestraße 96 gehört.

Es ist wahrscheinlich, juristisch, politisch und auch von den Eigentumsverhältnissen her dort ein Problem..., wodurch die Planer zu dem Entschluss gekommen sind, dass man dort so die Straßenzüge belässt.

Ich weiß halt auch nicht, wie das mit solchen Bundesstraßen ist und inwiefern es überhaupt möglich wäre, eine neue Straße auf den Grundstücken neben der Bahntrasse zu bauen.

Darf die STadt die Eigentümer dieser Flächen dazu auflagen auferlegen, dass diese in Verhandlungen über einen Tausch von Grundstücken eingehen, um eine solche STraße umzusetzen?

Bzw. bei Bundesstraßen hat sicherlich auch nicht nur die Berliner Verwaltung ein Wort mitzureden.
__________________
Pics/ Bilder ©Ludi

soweit nicht anders angegeben außerhalb von den Skybars.

Berlin Projects
Ludi no está en línea   Reply With Quote
Old April 8th, 2013, 11:31 PM   #40
Ludi
✪ Mr. Ludolf ✪
 
Ludi's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: Berlin
Posts: 14,623
Likes (Received): 45244

Wie die Abendschau heute berichtet hat, wird es kein Wasserbecken hin zum Spandauer Schifffahrtskanal geben.

Begründung ist, dass dieses nicht gefördert werden kann mit Tourismusmitteln, da dort vorallem Wohnraum und Büroraum an der Heidestraße entstehen solle.

Mir ist jedoch nicht ganz klar, um welches Wasserbecken es sich handeln soll, bzw. wo dieses geplant war.
__________________
Pics/ Bilder ©Ludi

soweit nicht anders angegeben außerhalb von den Skybars.

Berlin Projects
Ludi no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 


Reply

Tags
baustelle, ca immo, europacity, hamburgteam, heidestraße, kunstcampus, masterplan heidestraße, neubau, neubaugebiet, schifffahrtskanal, wohnungsbau

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off



All times are GMT +2. The time now is 09:11 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.
vBulletin Security provided by vBSecurity v2.2.2 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us