Wien | Heumarkt Neu | 66m | 48m | In Planung - SkyscraperCity
 

forums map | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Österreich > Wien

Wien » Wien Talk


Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old February 27th, 2013, 10:07 AM   #1
ChegiNeni
u i u a a
 
ChegiNeni's Avatar
 
Join Date: Apr 2012
Location: Vienna
Posts: 949
Likes (Received): 1981

Wien | Heumarkt Neu | 66m | 48m | In Planung

In Planung - Baustart frühestens 2015

Quote:
..... Das Grundkonzept im Detail: Die rund 6000 Quadratmeter große Eisfläche des Eislaufvereins, die zwischen Hotel und Konzerthaus liegt, bleibt in der jetzigen Größe erhalten. Die trostlosen Eingangsbauten bzw. Mauern entlang der Lothringerstraße verschwinden, um die derzeit kaum einsehbare Sportstätte nach außen hin zu öffnen. Außerdem soll dort der Gehsteig verbreitert und zu einem "Boulevard" mit Baumzeile ähnlich der Ringstraße umfunktioniert werden. Die Autospuren würden aber nicht verschmälert, sondern lediglich ein Stück in Richtung Beethovenplatz rücken, so Scheuvens.

Planungsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne) wünscht sich eine ganzjährige Nutzbarkeit der Freifläche. Entstehen soll ein Zentrum für Sport, Musik und Gastronomie. Darüber hinaus wird auch die hintere Zeile der Zweckbauten - also jene entlang des Heumarkts - verschwinden und einem Neubau in Höhe des Konzerthauses weichen. Eine Durchgangsmöglichkeit zwischen Eislaufverein und Konzerthaus ist ebenfalls vorgesehen, kündigte Vassilakou an. Um das Gesamtensemble raumplanerisch aufzuwerten bzw. mit einem Signalbau auszustatten, empfehlen die Fachleute auch einen schlanken Turm ähnlich dem Ringturm, der an der Kreuzung Lothringerstraße/Johannesgasse - sprich: neben dem Hotel - in die Höhe wachsen soll....

Angedachter Turm zu hoch für UNESCO

Hier gibt es laut Vassilakou aber noch Wickel mit der UNESCO. Denn die angedachte Höhe von 73 Metern ist den Schützern des Weltkulturerbes ein Dorn im Auge. Dies sei noch "Gegenstand von Erörterungen", so die Ressortchefin. Für die UNESCO ist die Höhe des Intercont mit seinen 45 Metern offenbar das höchste der Gefühle, hieß es heute.

Gebaut wird frühestens 2015, sagte Investor Tojner. Als nächste Schritte werden einmal die zuständigen Magistratsabteilungen mit den städtebaulichen Empfehlungen befasst und weitere Details geklärt. Im Frühjahr, wahrscheinlich im April, wird die Grundplanung auch der Stadtentwicklungskommission zur Debatte vorgelegt, kündigte Vassilakou an. Sobald es zudem eine Einigung mit der UNESCO gibt, wird dann ein Architekturwettbewerb ausgeschrieben.
http://diepresse.com/home/panorama/w.../wien/index.do

Variante mit Hotel-Neubau:



Variante mit bestehendem Hotel:



Aktuelles Panoramabild:



Weitere Artikel:

Ein neuer urbaner Rahmen für den Wiener Eislaufverein

http://***************/1361241347548/...-Eislaufverein

Stadtplaner: "Sind nicht diejenigen, die auf der Unesco-Seite sitzen"

http://***************/1361241346672/...o-Seite-sitzen


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am Mittwoch werden in Wien die genauen Pläne für das Großprojekt rund um das Hotel Intercontinental präsentiert.

http://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/1349482/Hotel-Intercontinental_Die-Plaene-fuers-EislaufvereinAreal?_vl_backlink=/home/index.do

Besonders interessant:

"Das lang gezogene Heumarkt-Gebäude soll abgerissen werden, der Neubau künftig Büros und einen multifunktionellen Veranstaltungsraum beherbergen. Auch unterirdische Pläne gibt es: Unter der Eisfläche könnten eine Eishalle und ein kleines Sportzentrum entstehen. Das dritte Element des Projekts ist das heikelste, weil über Höhe in Wien gern gestritten wird: ein Turm mit Eigentumswohnungen neben dem Hotelkomplex."

Ich bin gespannt!


Edit:
Ich finde, das Projekt hat sich einen eigenen Thread verdient, überhaupt, wenn der Zubau in der geplanten Höhe kommt. Würde nicht so schlecht wirken an der Ecke.
Ich geb die Posts vom Projekte- und Meldungen-Strang hier herein.
Auf jeden Fall wurde das Projekt mit Modellbauten heute im ORF Wien vorgestellt, die Masterpläne sind offenbar von der TU Wien. 3D

Last edited by ChegiNeni; February 28th, 2013 at 09:36 AM.
ChegiNeni no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old February 27th, 2013, 10:16 AM   #2
o0ink
Alpen-Häschen der Zukunft
 
o0ink's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: AUSTRIA
Posts: 3,828
Likes (Received): 1460

Spannend. Aber wie will man dort einen "Turm" bauen - also das ist ja quasi zwischen dem Belvedere und dem Stephansdom. Na da wird es hageln bis zum geht nicht mehr...
Der Turm würde sicherlich ein schlankes Design bekommen. Man darf echt gespannt sein. Wie meint ihr stehen die Chancen? Das Hotel selbst hat laut Google Maps mindestens 15 Etagen... Meint ihr sind dort mehr als 80m möglich?
__________________
My Instagram Feed
o0ink no está en línea   Reply With Quote
Old February 27th, 2013, 10:22 AM   #3
o0ink
Alpen-Häschen der Zukunft
 
o0ink's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: AUSTRIA
Posts: 3,828
Likes (Received): 1460

Und da haben wir schon den "schlanken" Turm:

"In beiden Varianten empfehlen die Städtebau-Experten, den
Ensemble-Charakter des "neuen Platzes am Glacis" durch ein markantes
zusätzliches Gebäude zu betonen. Entwickelt wurde die Idee eines
schlanken Turms, der neben dem Hotelgebäude nahe der Kreuzung
Lothringerstraße/ Johannesgasse errichtet werden soll. "Ein
identitätsstiftendes Gebäude mit Leitfunktion und Signalwirkung",
erläutert Scheuvens, und verweist auf den (in derselben Ära wie das
InterContinental erbauten) Ringturm, der seit rund 60 Jahren
Ähnliches für den Übergang vom Ring zum Kai leistet."

Link und großer Bericht
__________________
My Instagram Feed
o0ink no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old February 27th, 2013, 10:55 AM   #4
ChegiNeni
u i u a a
 
ChegiNeni's Avatar
 
Join Date: Apr 2012
Location: Vienna
Posts: 949
Likes (Received): 1981



Ist dieser Platz gemeint??
Kann mir schwer vorstellen, dass dort 80m+ möglich sind...

Wenn sie schon den Ringturm als Vergleich bzw. "Vorbild" nehmen, dann schätze ich zwischen 60-80m - wenn überhaupt.
ChegiNeni no está en línea   Reply With Quote
Old February 27th, 2013, 01:51 PM   #5
Hit_by_the_Neptunes
User No More
 
Join Date: May 2008
Location: Vienna
Posts: 18,759
Likes (Received): 27824

und hier haben wir schon die unesco am start:

Quote:
Angedachter Turm zu hoch für UNESCO

Hier gibt es laut Vassilakou aber noch Wickel mit der UNESCO. Denn die angedachte Höhe von 73 Metern ist den Schützern des Weltkulturerbes ein Dorn im Auge. Dies sei noch "Gegenstand von Erörterungen", so die Ressortchefin. Für die UNESCO ist die Höhe des Intercont mit seinen 45 Metern offenbar das höchste der Gefühle, hieß es heute.

Gebaut wird frühestens 2015, sagte Investor Tojner. Als nächste Schritte werden einmal die zuständigen Magistratsabteilungen mit den städtebaulichen Empfehlungen befasst und weitere Details geklärt. Im Frühjahr, wahrscheinlich im April, wird die Grundplanung auch der Stadtentwicklungskommission zur Debatte vorgelegt, kündigte Vassilakou an. Sobald es zudem eine Einigung mit der UNESCO gibt, wird dann ein Architekturwettbewerb ausgeschrieben.
www.diepresse.com

Wien Mitte und der City Tower sind etwa gleich nahe am Ring.....wo sind hier die Argumente?
Hit_by_the_Neptunes no está en línea   Reply With Quote
Old February 27th, 2013, 02:01 PM   #6
Hit_by_the_Neptunes
User No More
 
Join Date: May 2008
Location: Vienna
Posts: 18,759
Likes (Received): 27824

falls dort nichts "hohes" gebaut werden darf, wäre mir nichts lieber als ein 45m stummel.
Hit_by_the_Neptunes no está en línea   Reply With Quote
Old February 27th, 2013, 02:33 PM   #7
o0ink
Alpen-Häschen der Zukunft
 
o0ink's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: AUSTRIA
Posts: 3,828
Likes (Received): 1460

Die Unesco... DIE UNESCO!!! Ich bekomm immer aggressive Zuckungen wenn ich den Namen höre... Keine Ahnung warum...
__________________
My Instagram Feed
o0ink no está en línea   Reply With Quote
Old February 27th, 2013, 03:24 PM   #8
Dreidecker
Moderator
 
Dreidecker's Avatar
 
Join Date: May 2010
Location: Vienna
Posts: 20,473
Likes (Received): 8736

@ Chegi: Es ist eher dieser Streifen (stark umrandet) gemeint:



Dass man dort ohne weiters 80 m hoch bauen dürfte, würde mich, ehrlich gesagt, schon wundern. Obwohl ich nichts dagegen hätte...
Dreidecker no está en línea   Reply With Quote
Old February 27th, 2013, 03:38 PM   #9
ChegiNeni
u i u a a
 
ChegiNeni's Avatar
 
Join Date: Apr 2012
Location: Vienna
Posts: 949
Likes (Received): 1981


lt. dem Text:

"Das lang gezogene Heumarkt-Gebäude soll abgerissen werden, der Neubau künftig Büros und einen multifunktionellen Veranstaltungsraum beherbergen."

handelt es sich eben nicht um diesen Streifen.

Vor allem im verlinkten Text von o0ink ist mMn genau der Grünstreifen gemeint:

"Entwickelt wurde die Idee eines
schlanken Turms, der neben dem Hotelgebäude nahe der Kreuzung
Lothringerstraße/ Johannesgasse
errichtet werden soll."

Einen anderen Platz gibt es ja eig. nicht um etwas zu bauen und selbst der kommt mir etwas zu schmal vor. oO
ChegiNeni no está en línea   Reply With Quote
Old February 27th, 2013, 04:24 PM   #10
ChegiNeni
u i u a a
 
ChegiNeni's Avatar
 
Join Date: Apr 2012
Location: Vienna
Posts: 949
Likes (Received): 1981

Variante mit Hotel-Neubau:



Variante mit bestehendem Hotel:



http://immobilien.diepresse.com/home...e_karrierenews
ChegiNeni no está en línea   Reply With Quote
Old February 27th, 2013, 04:43 PM   #11
Hit_by_the_Neptunes
User No More
 
Join Date: May 2008
Location: Vienna
Posts: 18,759
Likes (Received): 27824

Wenn ich mir beide Varianten ansehen, denke ich das alles auf einen Neubau des Hotels hinauslaufen wird. Auch die Ansage das man eher daran denkt das Hotel zu sanieren, lässt mich sofort an einen Neubau denken. Ist immer das Gleiche, es wird dementiert um danach das Gegenteil zu tun.

Bei der Variante wo das Hotel erhalten wird frage ich mich was die Hotelgäste vom Ausblick halten werden? Der neue Turm steht doch zumindest links komplett vor den Fenstern der Hotelzimmer.
Hit_by_the_Neptunes no está en línea   Reply With Quote
Old February 27th, 2013, 08:11 PM   #12
Dreidecker
Moderator
 
Dreidecker's Avatar
 
Join Date: May 2010
Location: Vienna
Posts: 20,473
Likes (Received): 8736

Die 70 m wurden in den 19 Uhr-Nachrichten des ORF Wien auch genannt. Baubeginn in zwei Jahren in Aussicht gestellt, vorher noch Umwidmungen.
Dreidecker no está en línea   Reply With Quote
Old February 27th, 2013, 08:14 PM   #13
o0ink
Alpen-Häschen der Zukunft
 
o0ink's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: AUSTRIA
Posts: 3,828
Likes (Received): 1460

Quote:
Originally Posted by Hit_by_the_Neptunes View Post
Bei der Variante wo das Hotel erhalten wird frage ich mich was die Hotelgäste vom Ausblick halten werden? Der neue Turm steht doch zumindest links komplett vor den Fenstern der Hotelzimmer.
Das ist wahrscheinlich für die Gäste aus New York oder so - damit sie keine Entzugserscheinungen bekommen wenn sie aus dem Fenster sehen und kein anderes Hochhaus vor der Nase haben... Das wäre dann zu viel Licht und Ausblick auf einmal...

Die 70m jedenfalls würden sicherlich ganz gut auffallen. Hängt natürlich wie immer auch vom Design ab.
__________________
My Instagram Feed
o0ink no está en línea   Reply With Quote
Old February 27th, 2013, 09:35 PM   #14
Dreidecker
Moderator
 
Dreidecker's Avatar
 
Join Date: May 2010
Location: Vienna
Posts: 20,473
Likes (Received): 8736

Wien | Zu- und Umbau Hotel Interkontinental | In Planung

edit. Siehe Post 1

Last edited by Dreidecker; February 27th, 2013 at 09:42 PM.
Dreidecker no está en línea   Reply With Quote
Old February 27th, 2013, 09:45 PM   #15
Slartibartfas
Registered User
 
Join Date: Aug 2006
Location: Vedunia
Posts: 12,693

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Zweierlinie verbaut wird. Das ist öffentliche Verkehrsfläche,
selbst wenn da auf diesem Streifen nur Gras wächst. Außerdem ist die Fläche direkt am überbauten Wienkanal wenn
nicht sogar tlw direkt darüber. Diese Fläche gehört wohl ziemlich sicher weder den Immobilienentwicklern die nun am
Intercontinental herumplanen noch wird es zum Verkauf stehen. Sollte ich mich täuschen bitte ich um Aufklärung

PS: Hoffentlich schleifen sie diesen "Luxus"-Plattenbau.

Quote:
Originally Posted by ChegiNeni View Post
__________________
Europa nicht den Leyen überlassen.
Slartibartfas no está en línea   Reply With Quote
Old February 27th, 2013, 09:57 PM   #16
Dreidecker
Moderator
 
Dreidecker's Avatar
 
Join Date: May 2010
Location: Vienna
Posts: 20,473
Likes (Received): 8736

Schau dir die Modellfotos einige Posts weiter oben an: Der Hochbau würde zwischen de NW-Ecke des Hotels und dem Eislaufplatz errichtet werden, wo jetzt ein niedriger Gebäudetrakt ist, direkt rechts von der Schrift "Lothringerstraße".
Eine öffentliche Grünanlage wird nicht einmal Soravia bekommen!

Wenn sie den Hochbau auf die andere Seite zum Heumarkt setzen würden, hätten sie wohl weniger Schwierigkeiten mit der Unesco!

Last edited by Dreidecker; February 27th, 2013 at 10:58 PM.
Dreidecker no está en línea   Reply With Quote
Old February 27th, 2013, 11:02 PM   #17
Slartibartfas
Registered User
 
Join Date: Aug 2006
Location: Vedunia
Posts: 12,693

Ja habs nachher gesehen. Das Neubauszenario würde sogar einen interessanten (Eislauf-)Platz schaffen. Der ist ja bisher völlig mit hässchlichen Bretterbuden verbaut.

Die Zubauvariante wo der Intercontinental-Plattenbau bleibt ist weitaus weniger attraktiv wenn man sich die Stadträume anschaut.
__________________
Europa nicht den Leyen überlassen.
Slartibartfas no está en línea   Reply With Quote
Old February 28th, 2013, 09:47 AM   #18
ChegiNeni
u i u a a
 
ChegiNeni's Avatar
 
Join Date: Apr 2012
Location: Vienna
Posts: 949
Likes (Received): 1981

Ersten Post aktualisiert. Werde versuchen es immer aktuell zu halten.
ChegiNeni no está en línea   Reply With Quote
Old February 28th, 2013, 11:22 AM   #19
Himmelwärts
Emotional User
 
Himmelwärts's Avatar
 
Join Date: Jun 2011
Location: Vienna
Posts: 3,627
Likes (Received): 6306

weiß irgendwer ob bzw. was vorher an der stelle von diesem 'luxus' plattenbau stand?
wenn hier mal ein schöner gründerzeit-bau zu finden war (was die nachbarschaft stark vermuten lässt), dann bin ich stark für ein rekonstruktion!

__________________
Urban in German User of the Year 2012
Himmelwärts no está en línea   Reply With Quote
Old February 28th, 2013, 11:58 AM   #20
ChegiNeni
u i u a a
 
ChegiNeni's Avatar
 
Join Date: Apr 2012
Location: Vienna
Posts: 949
Likes (Received): 1981

Konnte leider nichts wirklich hilfreiches finden...

Wien Stadtplan "Kriegssachschäden" (hier sieht man wenigstens die Umrisse des früheren Gebäudes)
wien.gv.at

Intercontinental Gebäudeinformation:
wien.gv.at
ChegiNeni no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 


Reply

Tags
eislaufverein, hotel interkontinental, umbau, umbau interkontinental, vienna, wien

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off



All times are GMT +2. The time now is 06:23 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.
vBulletin Security provided by vBSecurity v2.2.2 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us