Bremen | Überseestadt | Projekte & Meldungen - Projects & News - Page 34 - SkyscraperCity
 

forums map | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Deutschland - Urbane Zentren > Bremen


Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old August 17th, 2019, 03:52 PM   #661
Birken
Registered User
 
Join Date: Oct 2018
Location: Bremen
Posts: 36
Likes (Received): 148

Quote:
Originally Posted by TauriHB View Post
Was ist eigentlich mit der neuen Berufsschule für Gross- und Außenhandel am Standort der roten Container geworden? Sollte die nicht angeblich 2021 fertig sein?
Die Berufsschule soll da immer noch gebaut werden. Die Umsetzung soll als ÖPP (öffentlich-private Partnerschaft) geschehen, ich denke mal, dass da noch gesucht wird. Vergabe soll bis 01.01.2020 stattfinden, idealerweise soll mit der Vergabe auch die Planung bereits abgeschlossen sein - meiner Meinung nach eher unwahrscheinlich, aber wenn das alles klappt kann eine Inbetriebnahme 2021 schon knapp erreicht werden.
__________________

TauriHB, Bremennorder liked this post
Birken no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old August 18th, 2019, 02:34 PM   #662
Bremennorder
Registered User
 
Bremennorder's Avatar
 
Join Date: Oct 2017
Location: Bremen
Posts: 761
Likes (Received): 2374

Zeitplan Überseestadt

Ich habe mich mal ein wenig mit den geplanten Baustarts und Fertigstellungsdaten der größten Projekte in der Überseestadt beschäftigt. Unfassbar, was für unterschiedliche Angaben man findet, in der Regel habe ich natürlich die spätesten verwendet. Die Fertigstellung von Silo und Reishalle ist geschätzt. Habe ich nur ganze Jahre als Angabe gefunden, habe ich die Jahresmitte genommen. Korrekturen und Verbesserungsvorschläge sind erwünscht!



Demnach sollten wir uns vor allem auf 2021 freuen. Dann wird der Europahafenkopf der Fertigstellung entgegengehen (auch wenn man letztendlich vielleicht doch bis 2022 braucht), das Europaquartier dürfte sichtbare Fortschritte machen und auch viel Kleinkrams ist zu dem Zeitpunkt in Bau und nähert sich größtenteils schon der Fertigstellung. Danach verlagert sich der Schwerpunkt auf die Überseeinsel, zu der wir in wenigen Wochen hoffentlich mehr erfahren. Der Rest der Überseestadt ist wohl, um Heinzers These noch mal aufzugreifen, spätestens 2023 mit dem Europaquartier abgeschlossen (welches sich leider unerwartet in die Länge zieht, erste Planungen gab es ja z. B. schon weit vor Bekanntwerden der Europahafenkopf-Planungen). Abhängig natürlich von Unbekanten wie dem Hafenkanten-Abschluss, der Hafenpassage II etc.

Last edited by Bremennorder; August 18th, 2019 at 02:46 PM.
Bremennorder no está en línea   Reply With Quote
Old August 19th, 2019, 12:28 PM   #663
BauFuchs
Registered User
 
Join Date: Jul 2018
Location: Bremen
Posts: 171
Likes (Received): 231

Geplantes Hochhaus sorgt für Diskussionen in der Überseestadt

Es ist einfach unfassbar was für Laien in dem Beirat sitzen. Das muss Satire sein.
Das lässt auch nicht wirklich erwarten dass der geplante Abschluss viel höher werden wird.
https://www.weser-kurier.de/bremen/s...d,1853451.html
__________________

Bremennorder, UliHD liked this post
BauFuchs no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old August 19th, 2019, 04:15 PM   #664
Birken
Registered User
 
Join Date: Oct 2018
Location: Bremen
Posts: 36
Likes (Received): 148

Das sollte man nicht überbewerten. Zum einen sind die meisten Beiratsmitglieder neu und haben noch keine Gelegenheit gehabt, sich einzuarbeiten (war die konstituierende Sitzung), zum anderen sind es immer noch Ehrenamtliche, die völlig anderen Berufssparten angehören und dort vom Standort von Dixiklos auf Freiluftparties bis zu Bebauungsplänen über alles mögliche eine Meinung haben müssen.
Meiner Meinung nach liegt es an der Stadtplanung, dass die Beiräte bei solchen Projekten einfach nicht gut genug mitgenommen werden, sondern dass ihnen einfach am Ende etwas vor die Nase gesetzt wird, wovon sie immer wieder überrascht werden. Und dass das nicht jedem gefällt, dass im stillen Kämmerlein geplant und hinterher Zustimmung erwartet wird, ist doch vorprogrammiert.
__________________
Birken no está en línea   Reply With Quote
Old August 19th, 2019, 09:43 PM   #665
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 981
Likes (Received): 1609

Ich reg mich nicht auf, Wuuusa, reib die Wut in die Wüste.

Ich hoffe du behältst Recht Birken und das ist nur das große Trommeln um ein wenig Bekanntheit am Anfang der Legislaturperiode zu generieren.
Da sollte die Politik, also die Berufspolitiker den Feierabend Sheriffs doch mal einen Riegel vorsetzen, man hat ja das Gefühl man lebt in Kleinmannsdorf.
__________________

UliHD liked this post
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Old August 19th, 2019, 10:18 PM   #666
UliHD
Registered User
 
Join Date: Oct 2017
Posts: 143
Likes (Received): 238

Wir hatten es doch ab und an schon, dass auch die eher Hochhaus-kritischen Stimmen hier sich (mit den meisten anderen) einig sind, dass zumindest in der Überseestadt eine hohe, moderne Bebauung recht dufte wäre; und weiter, dass es gottlob hier noch keine Bestandsgerontosaurier gibt (entschuldigung... das war unangemessen), die jedenfalls bei jeder Höhe auf die zu hanseatischen Zeiten in Kupferstichen in die Platte geätzten Traufhöhen verweisen. Und nun scheinen sie ihren sketpischen Arm via Birat eben doch in die Ü-Stadt zu verlängern.... :-(

Gibt es irgendwo eigentlich Rendering von besagtem View? Klinker, Dachterrassen, asymmetrischer Grundriss - das klingt alles spannend!

P.S.: Gestern kam ich von der See und bin über die B6 über die Weser - der Schulterblick von dort auf das Ensemble Weserturm, Eins und Böhmers Moppel ist wunderbar! Auf dem Hinweg ist mir das nie aufgefallen - man kann sogar die geschwungene (allerdings schlichter gehaltene) Innenseite vom Eins sehen. Wirklich toll!

Last edited by UliHD; August 20th, 2019 at 01:12 PM. Reason: Fehler meiner juvenilen Demenz ausmerzen - gestern besonders schlimm...
UliHD no está en línea   Reply With Quote
Old August 19th, 2019, 11:35 PM   #667
Bremennorder
Registered User
 
Bremennorder's Avatar
 
Join Date: Oct 2017
Location: Bremen
Posts: 761
Likes (Received): 2374

Quote:
Originally Posted by UliHD View Post
Gibt es irgendwo eigentlich Rendering von besagtem View? Klinker, Dachterrassen, asymmetrischer Grundriss - das klingt alles spannend!
'n Abend UliHD,

Visualisierungen für das VIEW findest du in den Posts 358, 408, 409, 427 und 471 dieses Threads!
Ab Post 358, in dem ich das VIEW fälschlicherweise als den Hafenkanten-Abschlusshochpunkt vorstelle, entbrennt eine interessante Diskussion zu dem Projekt, erst viele verzweifelte Posts später deckt Landschaft den zugrundeliegenden Irrtum dann auf. Viel Spaß
__________________

UliHD liked this post
Bremennorder no está en línea   Reply With Quote
Old August 20th, 2019, 12:26 AM   #668
UliHD
Registered User
 
Join Date: Oct 2017
Posts: 143
Likes (Received): 238

Oh, danke Bremennorder - sorry und danke. Ich hatte mich schon gewundert, dass mir der Name doch gewahr sei, aber kein Hochhaus darunter vorkam, und bei flotter Suche auch nichts mir Neues herauskam.
Zugegeben, dieses Haus... ist ja nun nüchtern.
__________________

Landschaft liked this post
UliHD no está en línea   Reply With Quote
Old August 20th, 2019, 10:25 PM   #669
Bremennorder
Registered User
 
Bremennorder's Avatar
 
Join Date: Oct 2017
Location: Bremen
Posts: 761
Likes (Received): 2374

Grundsteinlegung Handwerkerhaus

Die Grundsteinlegung für das Handwerkerhaus in der Überseestadt ist erfolgt, in nur zwei Wochen soll das Richtfest folgen!



Quote:
Der Sockel steht, in nur zwei Wochen soll das Richtfest gefeiert werden: die Baustelle des „Handwerkerhaus“ in der Überseestadt. Das Gebäude wird aus Holz und Beton gebaut, nach Angaben der Bremer Zech-Gruppe ist es das erste Objekt dieser Art in Deutschland.
Quelle (Bild und Text): https://www.kreiszeitung.de/lokales/...-12931468.html

In dem recht interessanten Artikel wird auch noch mal genauer auf die innovative Bauweise eingegangen, die scheinbar nicht nur schnell, sondern auch noch relativ klimafreundlich ist.

Edit: Buten un binnen berichtet auch, und zwar mit diesem ganz netten Video: https://www.youtube.com/watch?v=OoBq5Rj8xIk

Darin findet sich bei 2:40 auch eine Sequenz mit dem Bauschild (Screenshot):



Auf der Bauschild-Visualisierung gefällt mir das Gebäude etwas besser als auf dieser älteren:



Quelle: https://www.archisurf.de/node/83
__________________

Last edited by Bremennorder; August 20th, 2019 at 11:04 PM. Reason: Buten-un-binnen-Video
Bremennorder no está en línea   Reply With Quote
Old August 21st, 2019, 06:24 PM   #670
Bremennorder
Registered User
 
Bremennorder's Avatar
 
Join Date: Oct 2017
Location: Bremen
Posts: 761
Likes (Received): 2374

Visualisierung Handwerkerhaus

Die Visualisierung des Handwerkerhauses, die gestern bereits etwas verwackelt im B&B-Video auf dem Bauschild/Banner zu sehen war, wurde in der BILD-Zeitung nun in hoher Auflösung veröffentlicht:



https://www.bild.de/regional/bremen/...5072.bild.html

Wie immer ist mir die Quelle unangenehm - aber was soll ich denn machen, da Archisurf für die Monate Mai, Juni, Juli und August noch keinerlei Arbeiten veröffentlicht hat?!
Ich bin jedenfalls gespannt auf den Bau des Handwerkerhaus und darauf, ob sich das Konzept bewährt, sowie auf das Ergebnis, das wir dann ja schon in zwei Wochen "bewundern" dürfen.
__________________
Bremennorder no está en línea   Reply With Quote
Old August 21st, 2019, 09:17 PM   #671
Kesselflicker
Registered User
 
Join Date: Mar 2019
Location: Bremen
Posts: 189
Likes (Received): 266

Mit dem Bau"stil" tut man ökologisch(er)en Verfahren jedenfalls aus meiner Sicht keinen Gefallen. In der Ecke darf man offensichtlich alles an architektonischer Gestaltung unterlassen, selbst wenn das auch noch schön erhöht auf der Mauer thront. Der Lichtkontrast zwischen den Etagen, wenn er denn überhaupt so kommt, reißt das Lego-Duplo-Gefühl nicht raus.

Für die Überseeinsel ist für die Studentenwohnungen ja offenbar ein ähnliches Baukastensystem im Gespräch, allerdings wohl noch extremer, wenn das Ganze innen aus fertigen Containern samt Technik bestehen soll.

Ach, was soll ich mich da noch aufregen, Prost Mahlzeit.
__________________

UliHD, Hardhill, Bremennorder, Heinzer liked this post
Kesselflicker no está en línea   Reply With Quote
Old August 21st, 2019, 10:02 PM   #672
UliHD
Registered User
 
Join Date: Oct 2017
Posts: 143
Likes (Received): 238

Kesselflicker - ich mach Dir mal Bilder, wenn ich bei einem Elternbesuch die alten Wolkenkratzer aus Lego wiederfinde, die noch irgendwo eingemottet sein sollten. Du tust Lego schwer Unrecht. Ansonsten bin ich ganz bei Dir.
__________________

Bremennorder, Kesselflicker liked this post
UliHD no está en línea   Reply With Quote
Old August 22nd, 2019, 12:34 PM   #673
frankkl
Registered User
 
Join Date: Jun 2019
Posts: 59
Likes (Received): 36

Heute am Donnerstag den 22. August 2019 beginnen die Bauarbeiten für das geplante Cecilien-Quartier laut Buten & Binnen.

https://www.butenunbinnen.de/nachric...eginn-100.html


Der Neubau wird zwischen dem Kommodore-Johnsen-Boulevard und der Herzogin-Cecilie-Allee errichtet,
es sind 134 Wohnungen und 5.100 Quadratmeter für Gewerbe geplant bezugsfähig soll der Neubau Mitte 2021 sein.

https://cecilientor.de



frankkl
__________________

Last edited by frankkl; August 22nd, 2019 at 12:51 PM.
frankkl no está en línea   Reply With Quote
Old August 22nd, 2019, 01:05 PM   #674
Hardhill
Registered User
 
Hardhill's Avatar
 
Join Date: Dec 2008
Location: Bremen
Posts: 266
Likes (Received): 584

Wird der Ecke natürlich einmal mehr sehr gut tun mit den Geschäften im Erdgeschoss, aber auch hier wissen die Balkongitter optisch so einiges zu zerstören.
__________________

UliHD, bremen_cityuebersee liked this post
Hardhill no está en línea   Reply With Quote
Old August 22nd, 2019, 08:21 PM   #675
Bremennorder
Registered User
 
Bremennorder's Avatar
 
Join Date: Oct 2017
Location: Bremen
Posts: 761
Likes (Received): 2374

Baufortschritt Handwerkerhaus + Weißes Haus

Heute habe ich es mal wieder für einen kleinen Abstecher in die Überseestadt geschafft. Leider nicht ganz nach "hinten" bis zum Cecilientor - ich freue mich über den Baubeginn dort, der sich zuletzt auf dem Grundstück ja schon andeutetete - aber wenigstens kann ich mit ein paar Meldungen aus dem vorderen Bereich aufwarten.

Auf der Handwerkerhaus-Baustelle gehts tatsächlich schon munter los mit dem Modulbau:





Das Weiße Haus hat das vierte Geschoss erreicht:





Für das Üeins dürfte die Grube so gut wie fertig ausgehoben sein, das ging in den letzten Wochen echt schnell (leider heute keine Fotos davon gemacht). Und vom Europahafenkopf gibts auch keine Bilder. Ob die Rammen nun hier stehen oder dort: Der Fortschritt war für mich kein Fotoupdate wert. Ein paar Fotos habe ich dann aber doch noch gemacht, und zwar von Bömers Spitze samt fertig verklinkertem Parkhaus, die poste ich gleich in den entsprechenden Thread.
__________________
Bremennorder no está en línea   Reply With Quote
Old August 23rd, 2019, 09:13 PM   #676
bremen_cityuebersee
Registered User
 
bremen_cityuebersee's Avatar
 
Join Date: Jan 2019
Posts: 56
Likes (Received): 116

Auf dem Grundstück zwischen Schellack Fabrik und Restaurant Elisa passiert auch seit Anfang der Woche etwas. Der komplette Bereich bis an die Strasse Zollpfad ist eingezäunt und ein Bagger ist dort jeden Tag am buddeln. Sollte dort nicht mal ein Bürogebäude von der Schellack Fabrik entstehen?
__________________

BauFuchs liked this post
bremen_cityuebersee no está en línea   Reply With Quote
Old August 23rd, 2019, 09:57 PM   #677
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 981
Likes (Received): 1609

Der Neubau von Ströver Schellack wäre auf dem Ströver Grundstück vorne an der Muggenburg gebaut worden. An den glaube ich übrigens nicht mehr, ich kann mir viel eher vorstellen, dass durch die Entwicklung der Überseeinsel, des Europahafenkopfs und der umliegenden Grundstücke eventuell ein Umzug ansteht, den man sich sicherlich mit dem Verkauf des dann fast letzten Grundstücks in der vorderen Überseestadt vergolden lassen würde.
Das von dir angesprochene Gebuddele wird wohl das von Bremennorder hier vorgestellte Z1 sein:
https://www.skyscrapercity.com/showp...&postcount=429
Von der Überseestadt Homepage:
https://www.ueberseestadt-bremen.de/...uelle-projekte
Ganz unten auf Z1 klicken.
__________________
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Old August 24th, 2019, 01:36 AM   #678
UliHD
Registered User
 
Join Date: Oct 2017
Posts: 143
Likes (Received): 238

Toll wäre, wenn dieser vermeintlich vergoldete Verkauf mehr wird, als der goldene Schuss der Investoren - sondern ein dieser Prominenz angemessener architektonischer Wurf. Vielleicht gar etwas Gewagtes...
__________________

bremen_cityuebersee liked this post
UliHD no está en línea   Reply With Quote
Old August 24th, 2019, 11:50 AM   #679
Bremennorder
Registered User
 
Bremennorder's Avatar
 
Join Date: Oct 2017
Location: Bremen
Posts: 761
Likes (Received): 2374

SSB-Erweiterungsbau

Ein Baubeginn des Z1 würde mich sehr freuen, die Ecke braucht echt langsam mal ein bisschen Dichte. Das ist ja eigentlich der zentralste Bereich der Überseestadt und trotzdem ist er immer noch von Brachen geprägt...
Könnte es ansonsten vielleicht auch sein, dass die Fläche zwischenzeitlich für die Üeins-Bauarbeiten benötigt wird? Die Baustelle breitet sich z. B. auch auf das Grundstück aus, auf dem das Projekt "Hansator" von HKP Architekten entstehen soll, was mich auch schon mehrmals fast dazu verleitet hätte, hier im Forum den Baustart zu verkünden.

---

Ja, vom Schellack-Erweiterungsbau habe ich auch lange nichts mehr gehört...
Gerade mal ein bisschen gegoogelt, der letzte WK-Artikel dazu ist aus dem Februar 2018, darin finden sich tatsächlich erste Anzeichen für ein Scheitern der Erweiterung und einen Teilumzug:
Quote:
Bis vor einigen Jahren stand die Fabrik etwas verloren in der Gegend, ein Relikt der alten Hafenwelt. Mittlerweile ist die Überseestadt an sie herangewachsen, rundherum wird gebaut. Auch die Stroever GmbH hat sich ein Grundstück gesichert, das die Unternehmensfläche auf etwa 9000 Quadratmeter verdoppeln wird. Am Zollpfad soll ein Büro- und Verwaltungsgebäude entstehen. Im Erdgeschoss soll ein kleiner Laden- und Ausstellungsbereich auch für Schellack-Produkte das Unternehmen nach Außen öffnen. Ans Kopfgebäude wird sich eine knapp 1900 Quadratmeter große Multifunktionshalle für Produktion, Lager und Kühlung anschließen. Auf die Genehmigung des Bauantrags, der im September 2016 bei der Behörde einging, wartet man mit Ungeduld. Warum es so lange dauert? „Es ist uns ein Rätsel“, sagt der Geschäftsführer. Aber weil es derart lange dauert, und auch wegen der, so Volbert, „steigenden Rechtsunsicherheit in der Überseestadt“, hat das Unternehmen zwischenzeitlich einen zweiten Standort in Verden bezogen. Er betont: „Wir hätten das nicht getan, wenn wir eine geeignete Fläche in Bremen gefunden hätten.“ Eigentlich war geplant, zum Jubiläum den Neubau einzuweihen. Doch nun wird in einer Halle der alten Fabrik gefeiert. Vor allem für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Ruheständler ist das Fest, eingeladen sind aber auch Gäste aus Politik und Wirtschaft. Ihnen wird der Geschäftsführer auch erzählen: „Wir stehen den Veränderungen in der Überseestadt nicht im Weg. Aber vor allem wollen wir eines: Dass wir auch in Zukunft an diesem Standort gut weiterarbeiten können.“
https://www.weser-kurier.de/bremen/s...d,1697021.html

Für einen Fabrik-Erweiterungsbau fand ich den Entwurf von kauert und könig gar nicht mal schlecht - hier ein paar noch nicht gezeigte Visualisierungen, gefunden bei Zill Ingenieure:





https://www.zill-ingenieure.de/refer...ck-büro-halle/

Dennoch wäre es natürlich toll, die Fläche anderweitig nutzen zu können und enger mit der Entwicklung der vorderen Überseestadt samt Europahafenkopf und Überseeinsel zu verknüpfen. Ein Wegzug von SSB aus Bremen darf aber auf keinen Fall die Folge sein.

Auf der WFB-Überseestadt-Seite findet sich das Projekt übrigens immer noch unter der Rubrik "Abgeschlossene Projekte".
__________________

UNIT-er, UliHD, Landschaft, TauriHB liked this post
Bremennorder no está en línea   Reply With Quote
Old August 25th, 2019, 12:40 PM   #680
Bremennorder
Registered User
 
Bremennorder's Avatar
 
Join Date: Oct 2017
Location: Bremen
Posts: 761
Likes (Received): 2374

Hansakontor

Das Hansakontor hat nun eine eigene Webseite: https://www.hansakontor-bremen.de

Dort finden sich ein paar neue Informationen und vor allem Visualisierungen:
Quote:
– Ein markantes modernes Bürogebäude mit Charakter am Jan-Reiners-Platz in der Ecksituation Hansator/An der Muggenburg gegenüber vom Europahafen
– Ein attraktiver Standort dessen Attraktivität im Zeitablauf weiter steigen wird
– Öffentliche Verkehrsanbindung direkt vor der Haustür (Haltestelle Europahafen) Bahnlinie 3 / Busline 20
– Das Hansakontor zeichnet sich durch einen sechsgeschossigen Baukörper mit einer attraktiven Eingangssituation aus
– Der ergänzende viergeschossige Baukörper umschließt einen gut dimensionierten Innenhof
– Die gut funktionierenden Erschließungskerne lassen eine hohe Flexibilität der Büronutzung zu, die bezüglich der Lichtverhältnisse durch eine geschickte Fensterstruktur unterstützt wird. Ein Ort zum Arbeiten und Wohlfühlen
– Das architektonische Erscheinungsbild der Fassade lebt von den Proportionen der jeweils versetzten Öffnungen im Zusammenspiel mit den Fugen und durch ein einheitliches Ziegelmauerwerk
– Büros im 4. Obergeschoss entstehen mit einer Dachterrasse
– PKW-Stellplätze in der eigenen Tiefgarage sowie Außenparkplätze auch für Besucher
– Flexible Raumaufteilung
Quote:
III. Quartal 2021
ERSTBEZUG




Ich wiederhole mich, aber der Entwurf ist aus meiner Sicht definitiv einer der schwächeren in seiner näheren Umgebung (hatte meine Sichtweise hier neulich schon mal genauer ausgeführt), leider wurde er auch nicht mehr wirklich überarbeitet. Ein Scheitern bzw. doch noch eine grundlegende Überarbeitung/Neuauflage des Projekts ist jetzt wohl unwahrscheinlich geworden, daher hoffe ich einfach mal auf hochwertige Materialien und darauf, dass die Hof- und die Platzsituation ganz nett werden.

Edit: Zufällig gerade noch ein besser auflösendes Bild des FSB-Entwurfs gefunden, dem ich bekanntlich ein wenig hinterhertrauere:



Quelle: https://www.jn3n.de/buildingimages
__________________

Last edited by Bremennorder; August 25th, 2019 at 12:56 PM.
Bremennorder no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 


Reply

Tags
architektur forum, bremen, bremerhafen, büros, eigentumswohnungen, einzelhandel, gastronomie, geförderte mietwohnungen, gewerbe, hafen, hotel, landschaftsgestaltung, mietwohnungen, neubau, projekte, quartier, stadtbezirk west, stadtentwicklung, urbanisierung, walle, weser, weser tower, übersee tower, überseestadt

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off


Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
BREMEN - BREMERHAVEN | Projekte & Meldungen - Projects & News Foggia71 Bremen 43 October 31st, 2019 07:32 PM
CUXHAVEN | Projekte & Meldungen - Projects & News UNIT-er Nord 9 July 8th, 2018 10:14 PM
KREIS STEINBURG | Projekte & Meldungen - Projects & News UNIT-er Nord 6 June 3rd, 2018 07:06 PM
WIEN | Thread Übersicht Hit_by_the_Neptunes Wien 15 April 19th, 2016 06:32 PM
LANDKREIS GÖPPINGEN | Projekte & Meldungen - Projects & News Pieter Strohm Stuttgart 3 December 10th, 2015 09:49 PM


All times are GMT +2. The time now is 08:29 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.
vBulletin Security provided by vBSecurity v2.2.2 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us