AUTOBAHNEN | MOTORWAYS | Projekte & Diskussion - Projects & Discussion - Page 12 - SkyscraperCity
 

forums map | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > SkyLounge > Infrastruktur

Infrastruktur Straßen, Eisenbahn, Flugverkehr, Häfen, ÖPNV, Versorgung, Sport & mehr


Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old April 9th, 2017, 11:42 AM   #221
JackFrost
Hun Solo
 
JackFrost's Avatar
 
Join Date: Nov 2010
Location: Sopron/Wien
Posts: 6,041
Likes (Received): 16231

Quote:
Originally Posted by erbse View Post
^ Nenn ruhig mal einige Beispiele.
Die Dringlichkeit der A14 nicht bestreitend, aber gibt schon welche:

A1: Blankenheim
A99: Münchner Ring
A94: eine never-ending Story

Baden-Württemberg:

A98: Bodensee

Länderübergreifend: das nach fast 1000 km die A7 in Österreich in eine Landstrasse mündet, ist ein schlechter Witz.
__________________

erbse, Rohne liked this post
JackFrost está en línea ahora   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old April 9th, 2017, 11:45 AM   #222
JackFrost
Hun Solo
 
JackFrost's Avatar
 
Join Date: Nov 2010
Location: Sopron/Wien
Posts: 6,041
Likes (Received): 16231

Quote:
Originally Posted by erbse View Post
Sachsen-Anhalt mal wieder das Rote-Laterne-Bundesland schlechthin!
Interessant auch das ausgerechnet in Sachsen-Anhalt der am weitesten von einer Autobahn entfernte grössere Ort liegt: Salzwedel.

https://de.wikipedia.org/wiki/Salzwedel#Stra.C3.9Fe
JackFrost está en línea ahora   Reply With Quote
Old April 10th, 2017, 07:21 PM   #223
derUlukai
✪ ALPHA-KEVIN ✪
 
derUlukai's Avatar
 
Join Date: May 2007
Posts: 4,023
Likes (Received): 7023

Quote:
Originally Posted by erbse View Post
^ Nenn ruhig mal einige Beispiele.
allein in hessen würden mir einige beispiele einfallen.. leider wird aus denen wohl nie etwas, "grüner" verkehrspolitik sei dank:

a49, südliche verlängerung, idealerweise über marburg, um sowohl gießen als auch kassel direkt mit kassel zu verbinden und das elendige blitzerverseuchte gegurke auf der b3 zu vermeiden. aber die marburger stadtpolitik will ja bloß keinen durchgangsverkehr, also geht es jetzt über die metropole schwalmstadt in richtung rülfenrod..

a661, südliche verlängerung, idealerweise als ring um darmstadt mit anschluss an die a5. wird aber dank superwichtigtem, strategisch-günstig-platzierten naturschutzgebiet mutmaßlich für immer in der metropole egelsbach enden.

a66, frankfurter alleentunnel, wurde von der frankfurter stadtpolitik ein riegel vorgeschoben. stattdessen jetzt nachts tempo30 auf der entsprechenden ost-west-achse durch die stadt.
__________________

erbse, Rohne liked this post
derUlukai no está en línea   Reply With Quote
Old April 11th, 2017, 09:43 PM   #224
Neall
Registered User
 
Neall's Avatar
 
Join Date: Feb 2008
Posts: 410
Likes (Received): 357

Quote:
Originally Posted by JackFrost View Post
Baden-Württemberg:
B27, wird im Endausbau die wohl längste Pseudo-Autobahn Deutschlands sein (vierstreifig über ~50 km)
B30, gilt seit Jahrzehnten als schwer überlastet
Schwarzwaldautobahn: Als südlichstes Verbindungsstück zwischen der A5 und A81, Freiburg -> Villingen-Schwenningen (A 864)
Schwarzwaldautobahn²: Straßburg -> Freudenstadt -> Tübingen -> Kirchheim u. Teck

Autobahnen werden in BaWü seit 40 Jahren keine mehr gebaut und sämtliche Planungen sind längst verworfen. Neben dem Naturschutz dürften wohl auch topographische Gründe dahinterstecken, die meisten Projekte scheiterten im sehr hügeligen Süden, während der flache Norden deutlich besser erschlossen wurde.
__________________

JackFrost liked this post
Neall no está en línea   Reply With Quote
Old April 12th, 2017, 04:08 PM   #225
erbse
LIBERTINED
 
erbse's Avatar
 
Join Date: Nov 2006
Location: McLenBurg
Posts: 46,543
Likes (Received): 72865

Quote:
Originally Posted by Neall View Post
B27, wird im Endausbau die wohl längste Pseudo-Autobahn Deutschlands sein (vierstreifig über ~50 km)
Die B96N durch Vorpommern bis nach Bergen/Rügen wird im Endausbau gut 58km lang sein.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bundes....C3.9Fe_96n.29
__________________
GET FREE!
D W F


🔥 Tradition doesn't mean to look after the ash, but to keep the flame alive! 🔥
erbse no está en línea   Reply With Quote
Old April 12th, 2017, 04:20 PM   #226
mark1100
Registered User
 
mark1100's Avatar
 
Join Date: Jun 2005
Posts: 754
Likes (Received): 841

B6 von Goslar bis Bernburg sind sogar fast 100km
__________________
Proud member of the Imperialistic Matrix and the Brotherhood of Infidels
mark1100 no está en línea   Reply With Quote
Old April 13th, 2017, 10:51 PM   #227
d.henney
なのん
 
d.henney's Avatar
 
Join Date: Nov 2009
Location: Lausitz/Dresden/Berlin, Kanto/Chubu/Kansai
Posts: 1,453
Likes (Received): 1132

Quote:
Originally Posted by JackFrost View Post
Länderübergreifend: das nach fast 1000 km die A7 in Österreich in eine Landstrasse mündet, ist ein schlechter Witz.
Nunja, dort ist dieses … wie heißt das gleich … ach ja: Alpen. Dort eine Autobahn langbauen würde richtig viel Geld kosten und dafür wäre ja Österreich zuständig. Ich glaube nicht, dass die so immens viel Geld nur für Fahrkomfort von ein paar Skitouristen in diesem kleinen Zipfel des Landes ausgeben wollen. Und damits sinnvoll werden würde, müsste man die A95 bei Garmisch-Patenkirchen auch irgendwie mit bis zur Österreich-A12 leiten. Wird dann noch teurer … Eher in der Zukunft, wenn 70 km lange Tunnelbohrungen Normalität sind. ;P
__________________
のんのんびより \o/
d.henney no está en línea   Reply With Quote
Old May 16th, 2017, 02:34 PM   #228
erbse
LIBERTINED
 
erbse's Avatar
 
Join Date: Nov 2006
Location: McLenBurg
Posts: 46,543
Likes (Received): 72865

Mal eine interessante Darstellungsform der Autobahnen in den USA:

Quote:
Originally Posted by Kampflamm View Post
https://www.skyscrapercity.com/showth...393692&page=92
__________________
GET FREE!
D W F


🔥 Tradition doesn't mean to look after the ash, but to keep the flame alive! 🔥

Kleist D liked this post
erbse no está en línea   Reply With Quote
Old September 6th, 2017, 03:32 PM   #229
Whatson
Registered User
 
Join Date: Sep 2016
Posts: 680
Likes (Received): 1563

Guten Tag. Kann jemand den Ort der Konstruktion auf der Karte angeben? Jahr 2004, Baden-Württemberg.



Das Quellvideo ist hier.
http://footage.framepool.com/en/shot...n-wuerttemberg

Ich entschuldige mich für die Fehler, übersetzt von Google.
Whatson no está en línea   Reply With Quote
Old September 7th, 2017, 01:49 PM   #230
Christian_AT
Registered User
 
Join Date: Nov 2014
Posts: 205
Likes (Received): 89

Quote:
Originally Posted by d.henney View Post
Nunja, dort ist dieses … wie heißt das gleich … ach ja: Alpen. Dort eine Autobahn langbauen würde richtig viel Geld kosten und dafür wäre ja Österreich zuständig. Ich glaube nicht, dass die so immens viel Geld nur für Fahrkomfort von ein paar Skitouristen in diesem kleinen Zipfel des Landes ausgeben wollen. Und damits sinnvoll werden würde, müsste man die A95 bei Garmisch-Patenkirchen auch irgendwie mit bis zur Österreich-A12 leiten. Wird dann noch teurer … Eher in der Zukunft, wenn 70 km lange Tunnelbohrungen Normalität sind. ;P

schon Anfang der 80er war klar mitgeteilt das Österreich KEINE Autobahn bauen wird und keine weitere Transitachse öffnet.


das Deutschland dann in einem Zeitraum von ca 25 Jahren trotzdem noch 22 km Autobahn bis zur Grenze baut im vollem Querschnitt, ja wer das Geld hat der hat es
Christian_AT no está en línea   Reply With Quote
Old January 9th, 2018, 10:19 AM   #231
erbse
LIBERTINED
 
erbse's Avatar
 
Join Date: Nov 2006
Location: McLenBurg
Posts: 46,543
Likes (Received): 72865

In der Metropole Ruhr sollen mehrere Schwerpunktkorridore ausgebaut werden

Im Ruhrgebiet sollen zahlreiche Verkehrsprojekte im Rahmen des heute vom NRW-Verkehrsministerium vorgestellten "Masterplans zur Umsetzung des Bundesverkehrswegeplans" realisiert werden.
Der Fokus des Landes liegt auf sogenannten Schwerpunktkorridoren, bei denen eine ganze Reihe von Einzelprojekten im Rahmen der höchsten Prioritätsstufe "Vordringlicher Bedarf - Engpassbeseitigung" umgesetzt werden sollen. Zu diesen Korridoren zählt die Ost-West-Achse durch das Ruhrgebiet mit dem Ausbau der A 42 und der A 40.

Auf der Nord-Süd-Achse durch die Metropole Ruhr ist geplant, die Autobahnen 43 und 52 auszubauen. Als Verbindung zwischen Ruhrgebiet und Rhein-Main-Gebiet steht zudem der Ausbau der A 45 mit ihren vielen Talbrücken ganz oben auf der Agenda. Daneben sind weitere Maßnahmen auf den Autobahnen 1, 2, 3 und 44 im Ruhrgebiet geplant. Vorhaben der Engpassbeseitigung und des Vordringlichen Bedarfs sollen möglichst bis zum Jahr 2030 umgesetzt oder zumindest begonnen werden.

PM: idr
https://www.skyscrapercity.com/showth...#post144392049
__________________
GET FREE!
D W F


🔥 Tradition doesn't mean to look after the ash, but to keep the flame alive! 🔥
erbse no está en línea   Reply With Quote
Old June 9th, 2018, 05:57 PM   #232
derUlukai
✪ ALPHA-KEVIN ✪
 
derUlukai's Avatar
 
Join Date: May 2007
Posts: 4,023
Likes (Received): 7023

irgendwo hier im forum war es bereits thema - ich find es nur gerade nicht mehr. die elektrifizierte versuchsstrecke für LKW auf der a5 zwischen darmstadt und frankfurt flughafen macht jedenfalls sichtbare baufortschritte (bilder vom donnerstag):







__________________

Attus, erbse, JackFrost liked this post
derUlukai no está en línea   Reply With Quote
Old June 29th, 2018, 05:22 PM   #233
derUlukai
✪ ALPHA-KEVIN ✪
 
derUlukai's Avatar
 
Join Date: May 2007
Posts: 4,023
Likes (Received): 7023

bisher dachte ich ja, bei infrastrukturvorhaben in deutschland sei einzig die planungs- und genehmigungsphase beschämend lang. der riederwaldtunnel in frankfurt belehrt mich nun eines besseren: sieben jahre und neun monate sind (ab 2020 - wenn alles gut geht*) für den bau des 1,1 km langen tunnels (und eines ebenso langen autobahnstückchens) geplant. ein wahnsinn.

*das heißt, der planfeststellungsbeschluss (erwartet für die zweite jahreshälfte 2019) darf nicht beklagt werden. wie realistisch das ist, kann sich - bei etwa 650 eingegangenen einwendungen im planänderungsverfahren - darf sich jeder selbst ausmalen.
__________________

erbse liked this post
derUlukai no está en línea   Reply With Quote
Old July 2nd, 2018, 08:46 PM   #234
erbse
LIBERTINED
 
erbse's Avatar
 
Join Date: Nov 2006
Location: McLenBurg
Posts: 46,543
Likes (Received): 72865

Geht aber auch ultraschnell:

Erste Ultraschnellladestationen gehen an deutschen Autobahnen ans Netz

An der Autobahn A 61 in der Eifel wurden gerade die ersten Ultraschnellladestationen mit jeweils 350 kWh Leistung aufgebaut. Das Laden für 400 Kilometer Reichweite dauert damit im Idealfall kaum länger als eine Viertelstunde. Damit sind die Ladestationen für kommende Generationen von Elektroautos vorbereitet.

Der Tankstellenbetreiber Tank & Rast hat gerade auf der Raststätte Brohltal Ost den ersten deutschen Standort eines europäischen Schnellladenetzes eingerichtet. Die superschnellen Ladesäulen bieten eine Ladeleistung von 350 kWh. Bis zum Jahr 2020 sollen 400 dieser rasanten Säulen errichtet werden. An rund 80 weiteren Tankstellen von Tank & Rast werden derzeit weitere Ladestationen dieser Art gebaut. Daneben hat der Tankstellenbetreiber rund 300 konventionelle Ladesäulen mit 50 bis 150 kWh Ladeleistung in Betrieb.

Errichtet werden die Säulen durch das Münchener Unternehmen Ionity. Die Firma wurde durch BMW, Daimler, Ford und Volkswagen 2017 gemeinsam gegründet mit dem Ziel, eine Ladeinfrastruktur von 350-kWh-Säulen aufzubauen. Diese Initiative soll dabei helfen, das Henne-Ei-Problem der Elektromobilität zu lösen: ohne Infrastruktur keine Autos, ohne Autos keine Infrastruktur.

https://www.gmx.net/magazine/ultrasc...-netz-33041084

__________________
GET FREE!
D W F


🔥 Tradition doesn't mean to look after the ash, but to keep the flame alive! 🔥

goschio liked this post
erbse no está en línea   Reply With Quote
Old July 2nd, 2018, 09:08 PM   #235
derUlukai
✪ ALPHA-KEVIN ✪
 
derUlukai's Avatar
 
Join Date: May 2007
Posts: 4,023
Likes (Received): 7023

bin ja auch überrascht, wie schnell man die strommasten an der a5 ohne umweltverträglichkeitsprüfungen, planfeststellungsbeschlüsse, etc. derzeit montiert - geschätzt etwa ein halbes jahr nach ankündigung des projektes. wenn man sich mal anschaut, wieviele jahr(zehnt)e es dauert, bis dagegen mal eine bahnstrecke elektrifiziert wird, fragt man sich schon, wieso hier mit derart unterschiedlichem maß gemessen wird und ob der häufig betriebene aufwand tatsächlich derart notwendig ist..

wieso man an einem rastplatz gleich 6 dieser schnellladesäulen hinklotzt, statt beispielsweise jeweils 2 an drei ca. 350 km entfernten raststätten, erschließt sich mir auch nicht so ganz. bin sehr gespannt darauf, ob bis 2020 tatsächlich 80 rastplätze mit 400 säulen ausgerüstet sind, oder ob das ganze doch recht schnell wieder versumpft, nachdem man nun die schlagzeilen hatte.
__________________

TM_Germany liked this post
derUlukai no está en línea   Reply With Quote
Old July 3rd, 2018, 07:59 PM   #236
Neall
Registered User
 
Neall's Avatar
 
Join Date: Feb 2008
Posts: 410
Likes (Received): 357

Für Rastplätze könnte das sogar recht lukrativ werden, da man ja doch min. eine Viertelstunde auf sein geladenes Auto warten muss.
__________________

erbse liked this post
Neall no está en línea   Reply With Quote
Old July 6th, 2018, 04:41 PM   #237
erbse
LIBERTINED
 
erbse's Avatar
 
Join Date: Nov 2006
Location: McLenBurg
Posts: 46,543
Likes (Received): 72865

Absolut. Die Raststätten verdienen mit Kraftstoff ja auch kaum Geld, sondern mit dem ganzen Drumherum.

Und dass man gleich 6 Säulen an einen Ort stellt dürfte für die Bereitstellung der Infrastruktur schon Sinn machen. Auch wenn sie in dem Umfang vielleicht nicht gleich genutzt werden, andererseits wächst ja meist auch der Fuhrpark der Infrastruktur hinterher (siehe LPG usw.).
__________________
GET FREE!
D W F


🔥 Tradition doesn't mean to look after the ash, but to keep the flame alive! 🔥
erbse no está en línea   Reply With Quote
Old August 6th, 2019, 07:45 PM   #238
Kleist D
Registered User
 
Kleist D's Avatar
 
Join Date: Jan 2012
Location: Berlin / Germany
Posts: 778
Likes (Received): 2749

Baurecht für A 143 - Westumfahrung Halle / S.

Seit Juni 2019 liegt Baurecht für die Vollendung der A 143 vor. Die A 143 verbindet die A 38 mit der A 14 und dient als Umfahrung von Halle / S.
Mit dem Weiterbau soll zügig begonnen werden.

siehe hier.
__________________
meine eigenen Bilder sind generell gemeinfrei.
Kleist D no está en línea   Reply With Quote
Old October 4th, 2019, 11:20 PM   #239
Kleist D
Registered User
 
Kleist D's Avatar
 
Join Date: Jan 2012
Location: Berlin / Germany
Posts: 778
Likes (Received): 2749

A 143 Weiterbau beginnt noch 2019

Bis 2025 soll der noch fehlende Abschnitt fertig gestellt sein. Unter anderem muss die Saale überquert werden. Im Moment finden Pfahlbelastungen statt.

siehe hier
__________________
meine eigenen Bilder sind generell gemeinfrei.
Kleist D no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 


Reply

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off


Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
[Rosja] Infrastruktura drogowa HTP Infrastruktura drogowa 471 October 10th, 2019 05:00 AM
"Rollende Autobahn" w Polsce Ka-8 Infrastruktura kolejowa 34 August 23rd, 2009 05:24 PM
Highway (autostrada, autobahn) Berlin - Elblag - Kaliningrad bartosz_berlinka Инфраструктура 9 October 19th, 2008 05:09 PM
Wir fahrn fahrn aufm Autobahn lindenthaler Archived threads 6 November 22nd, 2006 08:36 PM


All times are GMT +2. The time now is 12:12 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.
vBulletin Security provided by vBSecurity v2.2.2 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us