Bremen | West | Kleinere Projekte im Stadtbezirk - Page 6 - SkyscraperCity
 

forums map | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Deutschland - Urbane Zentren > Bremen


Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old April 3rd, 2019, 02:07 PM   #101
Foggia71
Registered User
 
Foggia71's Avatar
 
Join Date: Apr 2017
Location: Bremen
Posts: 183
Likes (Received): 479

Sehr schöne Bilder von euch.

Der Kreuzungsbereich Waller Heerstraße/Waller Ring/Osterfeuerberger Ring spiegelt seine Bedeutung städtebaulich nicht wider. Zwei Hauptstraßen treffen hier aufeinander mit zwei Straßenbahnlinien, der Bahnhof Walle liegt in Sichtweite, ein Einkaufszentrum mit Büros und das Waldau-Theater ebenso. Ganz in der Nähe sind die Oberschule und das Kino 46, und drumherum eine relativ dichte Wohnbebauung, teilweise mit Geschäften im EG. Eigentlich ein kleiner Hotspot wie die Sielwallkreuzung.

Im derzeitigen Zustand eher verwahrlost mit bedeutungsloser Architektur und städtebaulicher Tristesse: viele Baulücken, niedrige, teilweise nur 1-geschoßige Bebauung, die oft heruntergekommen ist, zusammen mit breiten Straßenräumen. Die aktuelle Bauleitplanung gibt eigentlich einiges her, teilweise eine maximal 4-geschoßige Bauweise (B-Plan 1923, im Bereich zwischen EKZ und Waldautheater von 2005 und B-Plan 0564 von 1966), teilweise sogar gar keine Höhenbeschränkung (1906, südliche Waller Heerstraße von 1989).

Hier trifft wahrscheinlich eine ungünstige Gemengelage aufeinander: sehr kleinteilige Bebauung mit vielen verschiedenen Eigentümern, in einer Gegend, die zwar hip werden könnte, aber es eben noch nicht ist, mit oben angesprochenem Straßenbild. Und es gibt nun mal Immobilienbesitzer, die interessieren sich nicht für Städtebau, für belebte Straßen oder die Gesellschaft. Die ziehen aus ihren Immobilien nur raus raus raus, und stecken nicht einen Cent rein, weil jeder Cent verloren wäre. Da ist es auch egal, wer drin wohnt und wie die sich benehmen. So etwas mehrfach in einer Straße, und dann siehts eben so aus wie an dieser Kreuzung und der Ort hat seinen Ruf weg. Auch wenn jetzt ein paar Eigentümer renovieren, der Gesamteindruck bleibt wie er vorher war. Machen kann man da nichts, nur die Eigentümer fragen, ob sie vielleicht verkaufen, und dann selbst machen. Anders sehe ich da keinen Weg.
__________________
Foggia71 no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old April 15th, 2019, 05:28 PM   #102
Hardhill
Registered User
 
Hardhill's Avatar
 
Join Date: Dec 2008
Location: Bremen
Posts: 249
Likes (Received): 535

Quote:
Originally Posted by Heinzer View Post

An dieser Baustelle in der Vegesacker Straße (ehemalige Gärtnerei, wurde hier weiter oben auch schon gezeigt) passiert seit einiger Zeit nichts mehr, jetzt ist auch das Bauschild weg, so dass man sich fragt, ob das Projekt gestoppt wurde:

Bin heute durch die Vegesacker Straße gekommen. Es wird gebaut, die ersten Wänden stehen bereits.

__________________

UNIT-er, TauriHB, Bremennorder liked this post
Hardhill no está en línea   Reply With Quote
Old April 16th, 2019, 09:30 AM   #103
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 947
Likes (Received): 1529

Was entsteht denn dort überhaupt? Bin den Thread ein bisschen durchgegangen, hab aber nix dazu gefunden. Das Gebäude (wirkt ein bisschen wie ein altes Schulgebäude) ist ja ganz ansehnlich, wird das durch die Bebauung davor dann verdeckt?
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old April 16th, 2019, 09:48 AM   #104
UNIT-er
Super Moderator
 
UNIT-er's Avatar
 
Join Date: Jun 2014
Posts: 5,053
Likes (Received): 7352

Vegesacker Straße

Quote:
Originally Posted by TauriHB View Post
Was entsteht denn dort überhaupt? Bin den Thread ein bisschen durchgegangen, hab aber nix dazu gefunden. Das Gebäude (wirkt ein bisschen wie ein altes Schulgebäude) ist ja ganz ansehnlich, wird das durch die Bebauung davor dann verdeckt?
Dieser Neubau wird dort realisert.
Durch den Neubau wird das dahinter liegende Gebäude verdeckt.
__________________

TauriHB liked this post
UNIT-er no está en línea   Reply With Quote
Old May 18th, 2019, 12:38 PM   #105
GlobetrotterHB
Registered User
 
Join Date: May 2019
Posts: 3
Likes (Received): 12

Münchner Bogen (Justus Grosse)

Der Münchner Bogen nimmt solangsam Gestalt an.

Nach aktuellem Stand sollen die Wohnungen im September / Oktober einzugsbereit sein.

28.03.2019 - Richtfest


30.04.2019 - Baufortschritt


10.05.2019 - Baufortschritt

Liebe Grüße
GlobetrotterHB
__________________

UNIT-er, TauriHB, Bremennorder, Hardhill liked this post
GlobetrotterHB no está en línea   Reply With Quote
Old May 18th, 2019, 07:15 PM   #106
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 947
Likes (Received): 1529

Herzlich Willkommen im Bremen Forum GlobetrotterHB!

Ich muss leider sagen, dass der Münchner Bogen mich schon enttäuscht. Zu glatt für meinen Geschmack, da wäre deutlich mehr gegangen. Musste erstmal ein bisschen googlen wer der Architekt ist, scheint von Björn König vom ArchitekturBüro kauert und könig zu sein, die u.a. auch für die sehr schönen Deichhäuser verantwortlich sind.
Dieses Beispiel aus Berlin zeigt meiner Meinung nach ganz gut, was Gesimse und und kleine Rücksprünge in der Fassade für eine gewaltige Wirkung haben können.

Anderes Thema, auch wenn es ganz nah am Münchner Bogen ist:
Wie sieht es eigentlich mit der Möglichkeit aus Gestra in Zukunft umzusiedeln? Glaube das war irgendwann schon mal Thema, wobei Gestra da wohl auch historisch gewachsen ist und man die nicht mal eben einpacken und irgendwo in ein Gewerbegebiet an den Stadtrand verdrängen kann/sollte.
Wenn man sich jedoch das Grundstück anschaut, was ein produzierendes Gewerbe mitten in einem beliebten Wohngebiet belegt, da gäbe es tolle Möglichkeiten ...
__________________
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Old May 19th, 2019, 09:29 AM   #107
Landschaft
Registered User
 
Join Date: Sep 2018
Posts: 73
Likes (Received): 176

Quote:
Originally Posted by TauriHB View Post
Musste erstmal ein bisschen googlen wer der Architekt ist, scheint von Björn König vom ArchitekturBüro kauert und könig zu sein, die u.a. auch für die sehr schönen Deichhäuser verantwortlich sind.
Der Entwurf für die Deichhäuser stammt von Springer Architekten aus Berlin: http://www.springerarchitekten.de/hb6_deichhaeuser

Auf der Seite steht dann auch ganz unten, dass Kauert & König für das Projekt Deichhäuser die Ausführungsplanung und Bauüberwachung gemacht haben.

Ob es bei dem aktuellen Projekt in Findorff eine ähnliche Konstellation gibt, ist wirklich schwer zu erkennen...

Ich gebe dir Recht, Tauri, kleine Maßnahmen könnten diesen Wärmedämmverbundsystem-Projekten viel bringen.


Was Gestra angeht bin ich zwiegespalten.
Einerseits wäre es wirklich eine tolle Entwicklungsfläche, die das Stadtteilzentrum von Findorff weiter aufwerten könnte, andererseits propagieren Stadtplaner zurzeit verstärkt das Konzept der produktiven Stadt, bei dem es darum geht, Funktionstrennung zu vermeiden.
Durch Produktionsbetriebe in der Stadt werden Pendlerwege minimiert, vielfältige Arbeitsplätze in der Stadt gesichert und es sind viele Fachkräfte für die Unternehmen verfügbar.
__________________

Bremennorder, BauFuchs liked this post
Landschaft no está en línea   Reply With Quote
Old May 24th, 2019, 09:29 PM   #108
Bremennorder
Registered User
 
Bremennorder's Avatar
 
Join Date: Oct 2017
Location: Bremen
Posts: 705
Likes (Received): 2053

Eckhaus Waller Ring / Waller Heerstraße

Quote:
Originally Posted by Bremennorder View Post

Im Internet habe ich ein Foto vom Vorzustand gefunden:



Bildquelle: https://scontent-sea1-1.cdninstagram...NzIxMA%3D%3D.2
Dieses Gebäude wurde nun leider endgültig verhunzt. Jetzt sieht es zwar endlich wieder ganz blitzeblank und nicht mehr so heruntergekommen aus wie vorher - aber das entschädigt nicht für die drastische gestalterische Abwertung durch die Sanierung. Das hätte man auf jeden Fall deutlich behutsamer umsetzen können:









---

Und an dieser Stelle auch noch mal ein verspätetes Willkommen im Forum von mir, GlobetrotterHB, hoffentlich liest du noch mit. Ich würde mich sehr über weitere Posts von dir freuen!
__________________

UNIT-er, TauriHB, BauFuchs, GlobetrotterHB liked this post
Bremennorder no está en línea   Reply With Quote
Old May 25th, 2019, 12:20 PM   #109
Hardhill
Registered User
 
Hardhill's Avatar
 
Join Date: Dec 2008
Location: Bremen
Posts: 249
Likes (Received): 535

Wow, das tut weh. Woher kommt dieser Trend zu einer grauen Fassadengestaltung? Ich erinnere mich da an dem Neubau am Dobben.
Hardhill no está en línea   Reply With Quote
Old May 25th, 2019, 12:32 PM   #110
bremen_cityuebersee
Registered User
 
bremen_cityuebersee's Avatar
 
Join Date: Jan 2019
Posts: 52
Likes (Received): 97

Ja diese Zerstörung der schönen alten Fassade hatte ich bereits während der Renovierung gesehen...
Sehr schade drumm, ich war sogar live Zeuge wie die alten Stuckelemente abgeschlagen wurden. Klar eine Besserung ist es allemal aber keine gute im Sinne der Erhaltung alter Gebäude. Denn genau diese sind es die ein attraktives und beliebtes Viertel ausmachen.
__________________

Bremennorder, BauFuchs, 355er liked this post
bremen_cityuebersee no está en línea   Reply With Quote
Old May 25th, 2019, 01:07 PM   #111
Heinzer
Registered User
 
Join Date: Mar 2014
Posts: 758
Likes (Received): 2290

Wie in den tiefsten 60ern, so etwas passiert in Deutschland nur noch im Ruhrgebiet und in Bremen, in allen anderen Gegenden haben die Menschen begriffen, was sie an diesen alten Fassaden haben. Tragisch, Bremen 2019.
__________________

bremen_cityuebersee, 355er liked this post
Heinzer no está en línea   Reply With Quote
Old May 25th, 2019, 02:11 PM   #112
GlobetrotterHB
Registered User
 
Join Date: May 2019
Posts: 3
Likes (Received): 12

Quote:
Originally Posted by TauriHB View Post
Herzlich Willkommen im Bremen Forum GlobetrotterHB!

Ich muss leider sagen, dass der Münchner Bogen mich schon enttäuscht. Zu glatt für meinen Geschmack, da wäre deutlich mehr gegangen. Musste erstmal ein bisschen googlen wer der Architekt ist, scheint von Björn König vom ArchitekturBüro kauert und könig zu sein, die u.a. auch für die sehr schönen Deichhäuser verantwortlich sind.
Dieses Beispiel aus Berlin zeigt meiner Meinung nach ganz gut, was Gesimse und und kleine Rücksprünge in der Fassade für eine gewaltige Wirkung haben können.
Hi TauriHB,

vielen Dank für das herzliche Willkommen.

Ich persönlich finde die minimalistische Gestaltung passend, wobei es natürlich schon einen Kontrast zu den Nachbargebäuden darstellt. Wahrscheinlich würde ein solches Gebäude dann doch eher in die Überseestadt passen?

Die runde Form finde ich allerdings sehr passend für das Grundstück.


Quote:
Originally Posted by Bremennorder View Post
Und an dieser Stelle auch noch mal ein verspätetes Willkommen im Forum von mir, GlobetrotterHB, hoffentlich liest du noch mit. Ich würde mich sehr über weitere Posts von dir freuen!
Hi Bremennorder,

vielen Dank für das herzliche Willkommen.

Ich lese definitiv noch mit. Freue mich auf weitere Posts & Bilder.
__________________

Bremennorder liked this post

Last edited by UNIT-er; May 25th, 2019 at 04:45 PM. Reason: Zeichensatzfehler korrigiert und Zitate verdeutlicht.
GlobetrotterHB no está en línea   Reply With Quote
Old June 27th, 2019, 01:06 PM   #113
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 947
Likes (Received): 1529

Westphal Architekten hauen wieder was gefaltetes raus, den Utbremer Punkt:
https://www.westphalarchitekten.de/p...tbremer-punkt/

Nach erstem Lesen "Utbremer Straße Ecke Norderney Str. und des Namen Emigholz" war meine erste Befürchtung, dies ersetzt das Utbremer Tor.
Dem ist aber nicht so, der Utbremer Punkt wird 200m weiter stadtauswärts zwischen dieser kleinen Tankstelle und dem Audi/VW Autohaus gebaut:


Mir gefällt es gut, eine klare Aufwertung dieser leicht schmuddeligen Ecke und die Handschrift von Westphal ist ebenfalls klar erkennbar. So machen!
__________________
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Old June 27th, 2019, 04:31 PM   #114
Bremennorder
Registered User
 
Bremennorder's Avatar
 
Join Date: Oct 2017
Location: Bremen
Posts: 705
Likes (Received): 2053

Visualisierung Utbremer Punkt

Hier die Visualisierung:



In voller Größe: https://www.westphalarchitekten.de/w...-1900x1303.jpg

Gefällt mir auch für die Ecke dort. Hätte das Utbremer Tor sonst etwas einsam aus dem Flachbau-Kuddelmuddel der Umgebung herausgeragt, bekommt es nun einen kleinen Bruder, mit dem zusammen tatsächlich eine ganz nette Situation entstehen könnte. Außerdem greift er die dunkle Farbe auf, vielleicht hilft das, den starken Kontrast etwas zu lindern, für den die anthrazitfarbene Sichtbetonfassade des Utbremer Tors vermutlich sorgen wird.
__________________
Bremennorder no está en línea   Reply With Quote
Old June 27th, 2019, 07:14 PM   #115
Kesselflicker
Registered User
 
Join Date: Mar 2019
Location: Bremen
Posts: 173
Likes (Received): 245

Nix gegen den Bau einzuwenden, ist vom Entwurf her sogar überraschend gut. Bloß immer wieder erstaunlich, welche Ecken für Architekten plötzlich Flaniermeilen sind und wieviele Leute in einem Gebäude Zeit haben, aus dem Fenster zu gucken. Werd auf jeden Fall auch meinen nächsten romantischen Sonntagsspaziergang dort machen.
__________________
Kesselflicker no está en línea   Reply With Quote
Old June 27th, 2019, 07:29 PM   #116
Heinzer
Registered User
 
Join Date: Mar 2014
Posts: 758
Likes (Received): 2290

Sehr ordentlicher Entwurf, in der Tat, v.a. angesichts der Lage. In vielen wesentlich besseren Lagen werden weiterhin wesentlich schlechtere Entwürfe realisiert.
Heinzer no está en línea   Reply With Quote
Old June 28th, 2019, 12:43 PM   #117
frankkl
Registered User
 
Join Date: Jun 2019
Posts: 54
Likes (Received): 34

Hallo der Münchner Bogen macht ja deutliche fortschritte,
nur gegenüber ecke Würzburger Straße passiert wenig den Dicken Engel gibt es schon lage nicht mehr
und stattdessen ein Bauzaum mit Bauloch in den kaum was passiert ist seid Jahren was ist da los ?
frankkl no está en línea   Reply With Quote
Old June 28th, 2019, 12:59 PM   #118
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 947
Likes (Received): 1529

Hallo frankkl,

ich habe darüber leider nur was vom September 2017 gefunden, aus dem Protokoll des Fachausschusses Bau, Umwelt und Verkehr Findorff:
Quote:
TOP 4: Bauprojekt Münchener Straße 9-13
An dieser Stelle entsteht ein viergeschossiges Wohnhaus mit Satteldach mit insgesamt 5 Wohnungen, jeweils eine Wohnung auf einer Etage mit Größen bis ca. 90 m². Die Wohnungen im Erdgeschoss und in der ersten Etage sind barrierefrei, die darüber liegenden nicht. Alle Wohnungen werden vermietet, wie hoch die Miete pro Quadratmeter sein wird, steht noch nicht fest. Die Parkflächen werden freigekauft, eine kleine Grünfläche kann mit einem Spielgerät ausgestattet werden. Auf dem Flachdach sollen Solarkollektoren installiert werden. Ein Gründach ist nicht vorgesehen. Der Bau hat sich aufgrund nachbarschaftlicher Auseinandersetzungen verzögert. Der Abriss des Altgebäudes wurde bereits genehmigt. Fachausschuss nimmt die Informationen zur Kenntnis.
Weiterhin stand in einem zugehörigen Artikel im Weser Kurier, dass ein Schwachhauser Architekturbüro damit beauftragt wurde, leider nicht namentlich genannt.
Achja, Bauherr ist Riza Gündogan. Noch ein Auszug aus dem WK Artikel:
"Einen präzisen Zeitplan konnte Gündogan nicht vorlegen – noch befinde sich das Projekt, das von einem Schwachhauser Architektenbüro geplant werde, im amtlichen Genehmigungsverfahren. Mit dem Bau wolle er so schnell wie möglich beginnen, versicherte er dem Ausschuss. "

Warum das ganze Projekt stockt kann ich dir allerdings nicht sagen.
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Old July 28th, 2019, 10:00 AM   #119
GlobetrotterHB
Registered User
 
Join Date: May 2019
Posts: 3
Likes (Received): 12

[Münchner Bogen] Baufortschritt

Hallo zusammen,

anbei ein paar Eindrücke vom aktuellen Stand des Münchner Bogens in Findorff.



LG, GlobetrotterHB
__________________
GlobetrotterHB no está en línea   Reply With Quote
Old August 15th, 2019, 08:29 PM   #120
Bremennorder
Registered User
 
Bremennorder's Avatar
 
Join Date: Oct 2017
Location: Bremen
Posts: 705
Likes (Received): 2053

Aurora-Stadtreihenhäuser

In der Schulze-Delitzsch-Straße sind die Aurora-Stadtreihenhäuser (hier vorgestellt) bereits weit fortgeschritten:



__________________
Bremennorder no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 


Reply

Tags
architecture forum, architektur forum, blockland, bremen, bremerhaven, eigentumswohnungen, findorff, geförderte mietwohnungen, genossenschaft, gröpelingen, landschaftsgestaltung, mietwohnungen, neubau, projects, projekte, stadtbezirk west, stadtentwicklung, urbanisierung, walle

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off


Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Proposed | SYDNEY | Metro: City & Parramatta MILIUX Transportation 5006 Today 06:14 AM
Bremen | Überseestadt | Projekte & Meldungen - Projects & News LuckyLuke Bremen 718 Yesterday 06:48 PM
Kiel | Meimersdorf - Moorsee - Rönne | Kleinere Projekte in diesen Stadtteilen Wiker 98 Kiel 62 August 23rd, 2019 12:31 PM
Kiel | Kronsburg - Wellsee | Kleinere Projekte in den Stadtteilen Wiker 98 Kiel 78 August 3rd, 2019 12:58 PM
East West Rail Marc M Transport, Urban Planning and Infrastructure 609 February 23rd, 2019 10:40 PM


All times are GMT +2. The time now is 06:52 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.
vBulletin Security provided by vBSecurity v2.2.2 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us