Berlin | BER ✈ Berlin Brandenburg Airport "Willy Brandt" | In Bau - Page 7 - SkyscraperCity
 

forums map | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Deutschland - Urbane Zentren > Berlin

Berlin » Berlin Talk | Potsdam & Umland


Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old June 23rd, 2007, 11:17 AM   #121
DragonHRuffy
 
Join Date: Aug 2005
Posts: 219
Likes (Received): 27

das ist frankfurt?
DragonHRuffy no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old June 23rd, 2007, 05:38 PM   #122
Neighbours Sexy Son
BANNED
 
Join Date: May 2007
Posts: 47
Likes (Received): 5

Wenn ich ehrlich bin, gefällt mir dieser Flughafen in Madrid überhaupt nicht. Das sieht irgendwie aus wie ein Schwimmbad oder eine Hotel-Lobby in der Karibik.
Wegen dem Holz und der Farben....
Aber ist nur meine Meinung....
Neighbours Sexy Son no está en línea   Reply With Quote
Old June 29th, 2007, 02:26 PM   #123
Tricky
Registered User
 
Tricky's Avatar
 
Join Date: Jul 2004
Location: Berlin / Melbourne / Sydney
Posts: 1,147
Likes (Received): 163

Quote:
Originally Posted by Neighbours Sexy Son View Post
Wenn ich ehrlich bin, gefällt mir dieser Flughafen in Madrid überhaupt nicht. Das sieht irgendwie aus wie ein Schwimmbad oder eine Hotel-Lobby in der Karibik.
Wegen dem Holz und der Farben....
Aber ist nur meine Meinung....

und? ist doch nichts schlecht daran, denn beide stehen fuer Aufenthaltsqualitaet! .... bei Tegel, Schoenefeld oder sogar FRA's Terminal 1 will man sich gar nicht erst lange aufhalten - da heisst es nur "Augen zu und durch"... LOL
__________________
Best Places to live
In Europe: Berlin, in Australia: Melbourne, in Sydney: Northern Beaches
Tricky no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old July 10th, 2007, 03:42 PM   #124
Tricky
Registered User
 
Tricky's Avatar
 
Join Date: Jul 2004
Location: Berlin / Melbourne / Sydney
Posts: 1,147
Likes (Received): 163

Quote:
Originally Posted by Tricky View Post
So, wieder ein Monat vergangen, und wieder ein ueberdurchschnittliches Passagier-Wachstum in Berlin (Maerz: 10.1%!!). In den ersten 3 Monaten haben wir nun schon einen kumulierten Zuwachs von 8.3% fuers Jahr 2007. Angenommen es wuerde am Ende des Jahres bei 8% bleiben, dann wird Berlin an der 20 Mio.-Marke kratzen (19.987.000 um genau zu sein).... frag mich wie Herr Schwarz von gerade einmal 19 Mio sprechen kann (siehe folgende Pressemitteilung der Berliner Flughaefen):

----------------------------------------

Verkehrsbericht März 2007 26.04.2007
Berliner Flughäfen: Starkes Verkehrswachstum geht weiter / Schönefeld und Tegel wachsen zweistellig / Minus 42,5 Prozent in Tempelhof

Auf den Berliner Flughäfen wurden im März 1.612.641 Fluggäste abgefertigt. Das sind 10,1 Prozent mehr Passagiere als im März des Vorjahres. Flughafen-Chef Dr. Rainer Schwarz zur Verkehrsentwicklung: „Das Verkehrswachstum geht 2007 unvermindert weiter. Wir peilen in diesem Jahr die Marke von 19 Millionen Passagieren und damit einen neuen Rekord an.“

Der Flughafen Schönefeld verzeichnete erneut ein überproportionales Verkehrswachstum von 14,3 Prozent. Insgesamt wurden im März 504.768 Fluggäste abgefertigt. Der Inlandslinienverkehr stieg mit 112.912 Passagieren um 21,8 Prozent. Auf den Auslandslinienverbindungen wurden 367.143 Reisende befördert. Dieses Ergebnis entspricht einem Zuwachs von 14,6 Prozent.

Der Flughafen Tegel konnte im Berichtsmonat ebenfalls ein zweistelliges Verkehrswachstum vermelden. Das Wachstum betrug hier 11,5 Prozent. Im März wurden in Tegel 1.073.440 Fluggäste abgefertigt. Auf den Inlandslinienverbindungen waren es 552.926 Passagiere, eine Steigerung um 10,2 Prozent. Im Auslandslinienverkehr betrug das Wachstum mit 496.550 Passagieren 12,8 Prozent.

In Tempelhof wurden im März insgesamt 34.433 Passagiere abgefertigt. Das entspricht einem Minus von 42,5 Prozent. Auf den Inlandslinienverbindungen betrug der Rückgang mit 12.650 Fluggästen 71,4 Prozent.

Die Gesamtzahl der Flugzeugbewegungen belief sich im März auf 21.478 Starts und Landungen. Das ist eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahresmonat um 6,4 Prozent.

Der Luftfrachtumschlag nahm mit 1.887 Tonnen um 6,5 Prozent ab.

Das Luftpostaufkommen war mit 869 Tonnen um 15,5 Prozent rückläufig.

www.berlin-airport.de

So, und nun noch die neuesten Zahlen aus dem Juni bzw. fuers 1. Halbjahr. Will irgendwer wetten, das Hr. Schwarz mit seiner Prognose von nur 19 Mio. Passagieren richtig liegt?...lol

Wenn dem so waere, duerfte Berlin so gut wie keine Passagierzunahme mehr fuer dieses Jahr verzeichnen (also nur gut 1% Wachstum fuers verbleibende Halbjahr).




Halbjahresbericht 2007

Starkes Passagierwachstum im ersten Halbjahr / Schönefeld und Tegel
kräftig im Plus / Tempelhof verliert fast die Hälfte seiner Passagiere


Die Berliner Flughäfen verzeichneten im ersten Halbjahr 2007 im
Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein kräftiges Verkehrswachstum. Insgesamt
konnten in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 9.293.996 Fluggäste auf
den drei Berliner Flughäfen gezählt werden. Dieses Ergebnis entspricht
einem Zuwachs von 7 Prozent. In konkreten Zahlen ausgedrückt sind das
über 600.000 Passagieren mehr, die in diesem Zeitraum von und nach Berlin
geflogen sind. Die Flughäfen Schönefeld und Tegel haben ihre
Verkehrszahlen in den ersten sechs Monaten nochmals kräftig steigern können.
Schönefeld erzielte im ersten Halbjahr mit 3.006.742 Fluggästen ein
Wachstum von 9,6 Prozent und Tegel mit 6.103.115 Fluggästen eine Steigerung um 9 Prozent. Dagegen sind in Tempelhof die Passagierzahlen im ersten Halbjahr 2007 mit 184.139 Passagieren um 46,3 Prozent weiterhin stark
rückläufig.


Verkehrsbericht Juni 2007


Auf den Berliner Flughäfen starteten und landeten im Juni insgesamt
1.766.680 Fluggäste. Das sind 8,4 Prozent mehr als im Vorjahresmonat.
Der Flughafen Schönefeld fertigte im Juni 572.318 Fluggäste ab. Dieses
Ergebnis entspricht einem Passagierwachstum von 6 Prozent.

In Tegel stiegen die Passagierzahlen um 13,2 Prozent auf 1.160.390 Fluggäste.

Die Verkehrsentwicklung in Tempelhof verläuft weiterhin stark
rückläufig. Die Zahl der Fluggäste sank im Vergleich zum Vorjahresmonat um 46,8 Prozent auf 33.972 Passagiere.

Die Gesamtzahl der Flugzeugbewegungen auf den drei Berliner Flughäfen
belief sich im Juni auf 22.366 Starts und Landungen. Das ist im
Vergleich zum Vorjahresmonat ein Rückgang um 3,2 Prozent. Der Rückgang erklärt
sich aus der hohen Anzahl von Bewegungen während der WM-2006.

Die geflogene Luftfracht ist mit 1.717 Tonnen um 6,9 Prozent gestiegen.

Flughafen Berlin-Schönefeld GmbH
Marketing und Unternehmenskommunikation
__________________
Best Places to live
In Europe: Berlin, in Australia: Melbourne, in Sydney: Northern Beaches
Tricky no está en línea   Reply With Quote
Old July 10th, 2007, 05:34 PM   #125
Ludi
✪ Mr. Ludolf ✪
 
Ludi's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: Berlin
Posts: 14,623
Likes (Received): 45176

http://www.tagesspiegel.de/berlin/Be...rt1050,2335839

Also der unterirdische Bahnhof wurde planmässig angefangen zu bauen, alles läuft nach plan

Aber es fehlt immernoch an mehr Kapazität, denn 22 Mio reichen net mal im Traum, da wird Tegel sicherlich noch ne weile mithelfen müssen bis BBI seinen Ausbau auf 40 Mio kriegt...
__________________
Pics/ Bilder ©Ludi

soweit nicht anders angegeben außerhalb von den Skybars.

Berlin Projects

Zaz965 liked this post
Ludi no está en línea   Reply With Quote
Old July 17th, 2007, 04:05 PM   #126
Tricky
Registered User
 
Tricky's Avatar
 
Join Date: Jul 2004
Location: Berlin / Melbourne / Sydney
Posts: 1,147
Likes (Received): 163

Flughafen BBI
Regeln für Nachtflüge in Schönefeld

Der Tagesspiegel
16.07.2007 21:38 Uhr

Die Ausnahmen für das vom Bundesverwaltungsgericht ausgesprochene Nachtflugverbot auf dem neuen BBI-Flughafen in Schönefeld sollen bis zum Herbst festgelegt werden. Dann will das Brandenburger Infrastrukturministerium die Unterlagen öffentlich auslegen. Es muss den Genehmigungsbeschluss für den Ausbau des Flughafens nachbessern, weil das Bundesverwaltungsgericht im März 2006 festgelegt hat, dass es auf dem BBI-Flughafen keinen unbeschränkten Nachtflugbetrieb geben darf, wie es zunächst vorgesehen war. Die Flughafengesellschaft musste jetzt nachweisen, welcher Verkehr für sie unbedingt erforderlich ist. Die von ihr eingereichten Unterlagen will das Ministerium jetzt auch von externen Gutachtern prüfen lassen.

Das Gericht hatte die Genehmigungsbehörde verpflichtet, ein „weitgehendes Nachtflugverbot“ von 0 Uhr bis 5 Uhr anzuordnen. Auch in der Zeit von 22 Uhr bis 24 Uhr und von 5 bis 6 Uhr ist nur der Flugbetrieb unbedenklich, der sich aus „nachvollziehbaren Gründen nicht innerhalb des Tagzeitraumes“ abwickeln lässt. Zudem muss die Genehmigungsbehörde den Lärmschutz der Anwohner durch weitere Auflagen verbessern.

Das gesamte Änderungsverfahren des Genehmigungsbescheides, in dem Betroffene auch wieder Einwendungen machen können, soll nach Angaben des Infrastrukturministeriums 2009 abgeschlossen werden. Gegen den dann erlassenen Beschluss sind wieder Klagen vor dem Bundesverwaltungsgericht möglich. Die Bauarbeiten am Flughafen gehen unabhängig davon weiter.
__________________
Best Places to live
In Europe: Berlin, in Australia: Melbourne, in Sydney: Northern Beaches
Tricky no está en línea   Reply With Quote
Old July 17th, 2007, 10:22 PM   #127
Ludi
✪ Mr. Ludolf ✪
 
Ludi's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: Berlin
Posts: 14,623
Likes (Received): 45176

Quote:
Originally Posted by Tricky View Post
Flughafen BBI
Regeln für Nachtflüge in Schönefeld

Der Tagesspiegel
16.07.2007 21:38 Uhr

Die Ausnahmen für das vom Bundesverwaltungsgericht ausgesprochene Nachtflugverbot auf dem neuen BBI-Flughafen in Schönefeld sollen bis zum Herbst festgelegt werden. Dann will das Brandenburger Infrastrukturministerium die Unterlagen öffentlich auslegen. Es muss den Genehmigungsbeschluss für den Ausbau des Flughafens nachbessern, weil das Bundesverwaltungsgericht im März 2006 festgelegt hat, dass es auf dem BBI-Flughafen keinen unbeschränkten Nachtflugbetrieb geben darf, wie es zunächst vorgesehen war. Die Flughafengesellschaft musste jetzt nachweisen, welcher Verkehr für sie unbedingt erforderlich ist. Die von ihr eingereichten Unterlagen will das Ministerium jetzt auch von externen Gutachtern prüfen lassen.

Das Gericht hatte die Genehmigungsbehörde verpflichtet, ein „weitgehendes Nachtflugverbot“ von 0 Uhr bis 5 Uhr anzuordnen. Auch in der Zeit von 22 Uhr bis 24 Uhr und von 5 bis 6 Uhr ist nur der Flugbetrieb unbedenklich, der sich aus „nachvollziehbaren Gründen nicht innerhalb des Tagzeitraumes“ abwickeln lässt. Zudem muss die Genehmigungsbehörde den Lärmschutz der Anwohner durch weitere Auflagen verbessern.

Das gesamte Änderungsverfahren des Genehmigungsbescheides, in dem Betroffene auch wieder Einwendungen machen können, soll nach Angaben des Infrastrukturministeriums 2009 abgeschlossen werden. Gegen den dann erlassenen Beschluss sind wieder Klagen vor dem Bundesverwaltungsgericht möglich. Die Bauarbeiten am Flughafen gehen unabhängig davon weiter.

Naja, BBI ist im Bau und daran wird keiner mehr was ändern, das jetzt von 0-5 uhr nachtflugverbot vielleicht sein wird, na gut, das geht noch, nicht das schönste, aber ich glaube eh, das da noch ordentlich gestritten wird,
die Gerichte haben manchmal echt Tomaten oder so auf den Augen, der BBI ist für die ganze Region sehr wichtig und wegen so nen paar Leuts muss man solche dummen gesetzte erlassen, in CHina wird sowas einfach beschlossen, kein wunder das CHina, etc da immer mehr aufholen, bei uns muss man sich ja für jede Baumfällung ne Genehmigung holen
__________________
Pics/ Bilder ©Ludi

soweit nicht anders angegeben außerhalb von den Skybars.

Berlin Projects

Zaz965 liked this post
Ludi no está en línea   Reply With Quote
Old July 18th, 2007, 01:27 AM   #128
Neighbours Sexy Son
BANNED
 
Join Date: May 2007
Posts: 47
Likes (Received): 5

Boah Ludi, langsam geht mir deine ständige Euphorie auf den Senkel.
Wir wissen selbst, dass an dem Bau des BBI niemand etwas ändern wird. Und wir sind genauso wie du sehr stolz auf Berlin. Du brauchst Berlin also nicht immer verteidigen...


Und dein Vergleich China - Deutschland ist nicht gerade salonfähig. Ich jedenfalls möchte nicht mit einem Staat verglichen werden, in dem Regime-Gegner auf offener Strasse erschossen werden, in dem Unterdrückung und Sklaverei an der Tagesordnung sind und in dem bestimmte Religionen und Kulturen ausgerottet werden! Das kann selbst das größte Wirtschaftswachstum nicht aufwiegen.

Schade, dass du das nicht erkannt hast...
Neighbours Sexy Son no está en línea   Reply With Quote
Old July 18th, 2007, 02:47 PM   #129
Ludi
✪ Mr. Ludolf ✪
 
Ludi's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: Berlin
Posts: 14,623
Likes (Received): 45176

Quote:
Originally Posted by Neighbours Sexy Son View Post
Boah Ludi, langsam geht mir deine ständige Euphorie auf den Senkel.
Wir wissen selbst, dass an dem Bau des BBI niemand etwas ändern wird. Und wir sind genauso wie du sehr stolz auf Berlin. Du brauchst Berlin also nicht immer verteidigen...


Und dein Vergleich China - Deutschland ist nicht gerade salonfähig. Ich jedenfalls möchte nicht mit einem Staat verglichen werden, in dem Regime-Gegner auf offener Strasse erschossen werden, in dem Unterdrückung und Sklaverei an der Tagesordnung sind und in dem bestimmte Religionen und Kulturen ausgerottet werden! Das kann selbst das größte Wirtschaftswachstum nicht aufwiegen.

Schade, dass du das nicht erkannt hast...



also,

1: geht mir euer Krankhafter pessimismus immer wieder ordentlich auf die Säcke, ich bin nunmal optimist, durch und durch und net so nen schwarzmaler wie 99% der leuts hier im forum...

2. ich wollte mit CHina nur lediglich sagen, das man hier mal so wichtige Programme wie den BBI härter durch setzten sollte, diese Leute die da rundherum leben, denen werden millionen entschädigungen etc angeboten.
Aber in na Demoktratie will ich aber immer noch lebene, was für mich aber auch heisst, das wenn man nen BBI bauen will, der für ganze Region Berlin Brandenburg, also 6mio Menschen wichtig ist, das dann die 10000 EInwohner dort einfach mal vielleicht bissel mehr einstecken müssen, die sollen ja net um gebracht werden, aber das is ja wie bei na Wahl, da gewinnt auch die Mehrheit und man kann nicht auf ne Partei von 1% umbedingt achten und so könnte man das beim BBI auch beschreiben, da geht das Gemeinwohl von 6mio Menschen einfach mal vor und deshalb müsste man die Leute da alle entweder zwangsenteignen und wo anders nen Villa bauen+ ne mille jeweils oder sie regen sich net auf, das is doch immer so in na Demoktratie, also ich bin auch nicht einverstanden das wir in Deutschland z.b. h4 haben´, aber ich muss es trotzdem akzeptieren, weil die Mehrheit das entschieden hat, in dem Fall der Bundestag den die Menschen gewählt haben, naja, sowas wie beim BBI ist für mich einfach typisch Deutschland, so eine kleinkorintenkacker Bürokratie, wo so nen Paar Hansel ein Projekt für ne ganze Regioen zum Teil behindern können...
Und das mit dem Nachtflugverbot wird spätestens wenn BBI steht wieder angefochten vom Senat, der FLughafen geselleschaft, den FLuggesellschaften etc
__________________
Pics/ Bilder ©Ludi

soweit nicht anders angegeben außerhalb von den Skybars.

Berlin Projects

Zaz965 liked this post
Ludi no está en línea   Reply With Quote
Old July 18th, 2007, 02:53 PM   #130
Kampflamm
Endorsed by the NRA
 
Kampflamm's Avatar
 
Join Date: Dec 2003
Location: Occupied Europe
Posts: 23,628

Gemeinnutz geht vor Eigennutz. Wo habe ich das schon einmal gehört...
__________________
Free German passport

"I think it's a privilege to call yourself a Wunderbarler and it's something that you have to earn."

Zaz965 liked this post
Kampflamm no está en línea   Reply With Quote
Old July 18th, 2007, 02:53 PM   #131
Andi_777
 
Join Date: Mar 2007
Posts: 193
Likes (Received): 37

Ein klassisches Problem der Diktatur der Mehrheit, wie es in Demokratien in beinah allen Situationen auftritt. Der herrschenden Mehrheit wird deswegen auch ein Rechtsstaat gegenübergesetzt, der Mindestansprüche der Minderheit durchsetzt. Hier: Nachtruhe.
Andi_777 no está en línea   Reply With Quote
Old July 18th, 2007, 03:04 PM   #132
Ludi
✪ Mr. Ludolf ✪
 
Ludi's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: Berlin
Posts: 14,623
Likes (Received): 45176

Quote:
Originally Posted by Kampflamm View Post
Gemeinwohl geht vor Eigenwohl. Wo habe ich das schon einmal gehört...

manman, du und deine blöden sprüche!
Das gilt auch heute noch oft so, solange die Menschenrechte eingehalten werden passiert das sehr ofrt in Deutschland,
siehe Hamburg, wo einige Obstabuern + Kirchengemeinde umgesieldet wurden, um die Landestrecke von der Airbusfabrik zu verlängern, da wurde auch entschieden das da das Allgemeinwohl vor geht.
ALso hör bitte einfach mit deinem blöden gelaber auf, solche beschlüsse werden jährlich in Deutschland beschlossen....
Ich kenn mich nicht genau in der Gesetzeslage aus, aber das Gemeinwohl geht in vielen teilen auch heute noch vor das Eigenwohl, dabei natürlich die Menschenrechte beachtet, und früher unter Hitler oder so war das eh noch etwas anders, da hat keiner ne Entschädigung bekommen, da hiess es "umziehen oder sterben", wovon man heut nicht mehr reden kann.
Du laberst echt so einen Müll zusammen, wie gesagt, Allgemeinwohl geht heute auch noch oft vor, so lange man dabei das Eigenwohl nicht zu stark trifft, dazu schaltet sich ja da auch immer das Bundesverfassungsgericht ein, um das ab zu wiegen!
Aber umziehen, sich nen neue Villa bauen lassen plus na Millionabpfidung ist ja auch nicht gerade unmenschlich
__________________
Pics/ Bilder ©Ludi

soweit nicht anders angegeben außerhalb von den Skybars.

Berlin Projects

Zaz965 liked this post
Ludi no está en línea   Reply With Quote
Old July 18th, 2007, 03:28 PM   #133
Tricky
Registered User
 
Tricky's Avatar
 
Join Date: Jul 2004
Location: Berlin / Melbourne / Sydney
Posts: 1,147
Likes (Received): 163

... ich kann die Zahl "19 Mio" so langsam nicht mehr hoeren..... Hr. Schwarz geht mir auf den Keks - es sollte endlich mal die "20" vorneweg genannt werden... aber wahrscheinlich liegt das daran, dass dann wohl letztendlich auch der letzte Pappenheimer merkt, dass ein Terminal fuer nur 22 Mio Passagiere 1 Jahr vor Baubeginn (und 4 vor Eroeffnung) wohl doch etwas zu klein geraten ist..... alles Idioten die Airport-Macher.....


Berlin, 18.07.2007

Erstes Halbjahr 2007: Berliner Flughäfen weiter auf Erfolgskurs

Deutliche Zuwächse bei Passagierzahlen, Aviation-Umsätzen und
Betriebserträgen / Verkehrswachstum ungebrochen / Flughafen-Chef Dr. Rainer
Schwarz sieht positiven Geschäftsverlauf

Hohe Wachstumsraten bei den Passagierzahlen, bei den Aviation-Umsätzen
und Betriebserträgen charakterisieren den Geschäftsverlauf des ersten
Halbjahres 2007 der Berliner Flughäfen. Damit setzen die Berliner
Flughäfen ihren erfolgreichen Kurs fort und legen an Dynamik noch zu. "Die
Berliner Flughäfen haben in den ersten sechs Monaten erneut ein starkes
Wachstum hingelegt. Und das nicht nur bei den Passagierzahlen, auch der
Geschäftsverlauf hat weiter an Dynamik gewonnen. Wir sind auf die immer
härter werdenden Herausforderungen des internationalen Wettbewerbs gut
vorbereitet", sagte Dr. Rainer Schwarz, Sprecher der Geschäftsführung
der Berliner Flughäfen, beim heutigen Presse-Rückblick auf das erste
Halbjahr 2007 in Berlin.

Insgesamt wurden im ersten Halbjahr 2007 9.294.945 Fluggäste auf allen
drei Berliner Flughäfen abgefertigt. Das ist eine Steigerung um 7
Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2006. In absoluten Zahlen
ausgedrückt sind in den ersten sechs Monaten über 600.000 Flugäste zusätzlich
von und nach Berlin geflogen.

Verkehrszahlen: Schönefeld und Tegel im Plus, Tempelhof weiter
rückläufig

Im gleichen Zeitraum verzeichneten die Flughäfen Schönefeld und Tegel
überdurchschnittliche Passagierzuwäche. Schönefeld fertigte im genannten
Zeitraum 3.006.744 Passagiere ab. Dieses Ergebnis entspricht einem
Wachstum von 9,6 Prozent. In Tegel wurden in den ersten sechs Monaten
dieses Jahres 6.103.800 Fluggäste registriert. Das ist ein Plus von 9
Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr des Vorjahres. Stark rückläufig
war hingegen die Passagierentwicklung in Tempelhof. Hier wurden in den
ersten sechs Monaten lediglich 184.401 Fluggäste gezählt. Das
entspricht einem Rückgang von 46,2 Prozent.

Aviation-Umsätze legen deutlich zu

Aufgrund der gestiegenen Verkehrszahlen entwickelte sich der
Geschäftsverlauf im ersten Halbjahr äußerst positiv. Die Aviation-Umsatzerlöse
sind um 12 Prozent auf über 75 Millionen Euro gestiegen. Auch die
Betriebserträge (konsolidiert) sind per Ende Juni 2007 um 13 Prozent auf rund
124 Millionen Euro gewachsen. Schwarz betonte: "Wir werden den
eingeschlagenen Weg der systematischen Steigerung der Umsätze, der strikten
Kostendisziplin sowie der kontinuierlichen Effizienzsteigerung konsequent
weitergehen. Der gute Geschäftsverlauf der ersten sechs Monate zeigt,
dass wir auf dem richtigen Weg sind. Die positive Geschäftsentwicklung
ist zugleich ein wichtiger Beitrag zur Finanzierung des BBI."

Für 2007 rechnen die Berliner Flughäfen mit einem
Gesamtpassagieraufkommen von über 19 Millionen Fluggästen.
__________________
Best Places to live
In Europe: Berlin, in Australia: Melbourne, in Sydney: Northern Beaches
Tricky no está en línea   Reply With Quote
Old July 18th, 2007, 03:34 PM   #134
Kampflamm
Endorsed by the NRA
 
Kampflamm's Avatar
 
Join Date: Dec 2003
Location: Occupied Europe
Posts: 23,628

Quote:
Originally Posted by Ludi View Post
manman, du und deine blöden sprüche!
Das gilt auch heute noch oft so, solange die Menschenrechte eingehalten werden passiert das sehr ofrt in Deutschland,
siehe Hamburg, wo einige Obstabuern + Kirchengemeinde umgesieldet wurden, um die Landestrecke von der Airbusfabrik zu verlängern, da wurde auch entschieden das da das Allgemeinwohl vor geht.
ALso hör bitte einfach mit deinem blöden gelaber auf, solche beschlüsse werden jährlich in Deutschland beschlossen....
Ich kenn mich nicht genau in der Gesetzeslage aus, aber das Gemeinwohl geht in vielen teilen auch heute noch vor das Eigenwohl, dabei natürlich die Menschenrechte beachtet, und früher unter Hitler oder so war das eh noch etwas anders, da hat keiner ne Entschädigung bekommen, da hiess es "umziehen oder sterben", wovon man heut nicht mehr reden kann.
Du laberst echt so einen Müll zusammen, wie gesagt, Allgemeinwohl geht heute auch noch oft vor, so lange man dabei das Eigenwohl nicht zu stark trifft, dazu schaltet sich ja da auch immer das Bundesverfassungsgericht ein, um das ab zu wiegen!
Aber umziehen, sich nen neue Villa bauen lassen plus na Millionabpfidung ist ja auch nicht gerade unmenschlich
Du regst dich aber anscheinend über Gerichtsentscheidungen auf und willst, dass die Exekutive alles durchboxt. Nicht sehr demokratisch.
__________________
Free German passport

"I think it's a privilege to call yourself a Wunderbarler and it's something that you have to earn."

Zaz965 liked this post
Kampflamm no está en línea   Reply With Quote
Old July 18th, 2007, 04:43 PM   #135
Ludi
✪ Mr. Ludolf ✪
 
Ludi's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: Berlin
Posts: 14,623
Likes (Received): 45176

Quote:
Originally Posted by Kampflamm View Post
Du regst dich aber anscheinend über Gerichtsentscheidungen auf und willst, dass die Exekutive alles durchboxt. Nicht sehr demokratisch.
nunja, die paar hanseln die dort im gerict setzten entscheiden sowas einfach, ich wäre für direkte demoktraie, einfach ne Wahl statt finden lassen mit 10 fragen wo alle berliner und brandenburger abstimmen anstatt da irgendwo in Karlsruhe so nen paar opis und ommis alles entscheiden lassen...
__________________
Pics/ Bilder ©Ludi

soweit nicht anders angegeben außerhalb von den Skybars.

Berlin Projects

Zaz965 liked this post
Ludi no está en línea   Reply With Quote
Old July 18th, 2007, 05:10 PM   #136
Kampflamm
Endorsed by the NRA
 
Kampflamm's Avatar
 
Join Date: Dec 2003
Location: Occupied Europe
Posts: 23,628

Quote:
die paar hanseln die dort im gerict setzten entscheiden sowas einfach
Und was ist daran falsch? Wie schon User Andi geschrieben hat, wird die Minderheit auch durch unabhängige Gerichte geschützt.
__________________
Free German passport

"I think it's a privilege to call yourself a Wunderbarler and it's something that you have to earn."

Zaz965 liked this post
Kampflamm no está en línea   Reply With Quote
Old July 18th, 2007, 07:39 PM   #137
bigbankmaster
"the body"
 
bigbankmaster's Avatar
 
Join Date: Jun 2005
Location: Gürzenich
Posts: 252
Likes (Received): 25

Es sind aber Hanseln, Kampflamm, und die entscheiden das einfach.
__________________
__________________
Gegen Ökofolklore
__________________
bigbankmaster no está en línea   Reply With Quote
Old July 18th, 2007, 07:56 PM   #138
KoolKeatz
█████████
 
KoolKeatz's Avatar
 
Join Date: Jan 2007
Location: Berlin
Posts: 858
Likes (Received): 102

Sieht so aus als wolle bigbankmaster in der Kategorie "Mitläufer und Nachplapperer" il fenomeno Kokurrenz machen. In puncto sinnfreie Beiträge liegt er wohl schon vorn. Könnte ein spannender Zweikampf werden.
KoolKeatz no está en línea   Reply With Quote
Old July 18th, 2007, 09:05 PM   #139
Pølser Hawkins III
Possmann Squad
 
Pølser Hawkins III's Avatar
 
Join Date: Feb 2005
Location: Glämwesten
Posts: 742
Likes (Received): 228

Obacht Atze:

Pølser Hawkins III no está en línea   Reply With Quote
Old July 19th, 2007, 12:28 AM   #140
Max BGF
Alphaist
 
Max BGF's Avatar
 
Join Date: Sep 2003
Location: Europe
Posts: 5,308
Likes (Received): 15262

Quote:
Originally Posted by Kampflamm View Post
Du regst dich aber anscheinend über Gerichtsentscheidungen auf und willst, dass die Exekutive alles durchboxt. Nicht sehr demokratisch.
So langsam gehen diese profo kanten Sprüche auch mir auf s Ei.
__________________
Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist, sondern es muß Gesetz sein, weil es recht ist. (Montesquieu)
Max BGF no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 


Reply

Tags
airport, anbindung, aufsichtsrat, ausbau, baustelle, bbi, ber, berlin, brandschutz, check-inn, drehkreuz, eröffnung, flughafen, international airport, kapazitäten, kosten, mehdorn, pier, regierungsflughafen, schönefeld, startbahn, terminal

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off



All times are GMT +2. The time now is 07:33 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.
vBulletin Security provided by vBSecurity v2.2.2 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us