Bochum l City Tower Bochum l 69m l In Planung - Page 3 - SkyscraperCity
 

forums map | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Deutschland - Urbane Zentren > Metropole-Ruhr > Bochum


Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old August 31st, 2017, 08:23 PM   #41
KlausDiggy
Moderator
 
Join Date: Jan 2013
Location: Leipzig
Posts: 4,593
Likes (Received): 11006

Stadtturm scheint Geschichte zu sein. Stattdessen kommt jetzt ein Studentenwohnturm mit 67m und 21 Stockwerken.

Quelle: https://www.waz.de/staedte/bochum/in...211767763.html
__________________

Trent Boyett, konny liked this post

Last edited by KlausDiggy; September 1st, 2017 at 01:13 PM.
KlausDiggy está en línea ahora   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old September 9th, 2017, 08:18 PM   #42
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 4,802
Likes (Received): 6079

Hier noch die Pressemitteilung der Stadt Bochum dazu:

Quote:
Ein echter Hingucker, rund 400 Appartements für Studentinnen und Studenten, die auch touristisch genutzt werden können, und ein neues Parkhaus mit mehreren hundert Stellplätzen – das ist „BaseCamp“, die neue Landmarke Bochums.

In unmittelbarer Nähe zum Bochumer Hauptbahnhof soll ein ambitioniertes Projekt entstehen: Auf der Fläche des heutigen Parkhauses P7 ist ein rund 60 Meter hohes Gebäude geplant, das Heimat für über 400 Studierende aus Bochum und Umgebung und aller Welt werden soll, aber auch Hotelgästen zur Verfügung stehen wird. Die Appartements entstehen auf einer Fläche von circa 1430 Quadratmetern, die Architektur setzt Akzente und fügt sich optisch in die vorhandene Umgebungsbebauung ein. Die BaseCamp Student GmbH wird das Areal für den European Student Housing Fund bebauen.

Mit dem Projekt unterstreicht Bochum einmal mehr seine Rolle als Heimat des Wissens im Ruhrgebiet. Die Studierenden sollen nicht nur an der Ruhr-Universität Bochum und den anderen acht Hochschulen lernen, sie sollen in Bochum auch attraktiven Wohnraum vorfinden. Das erleichtert ihnen zudem im Anschluss an ihr Studium die Entscheidung, Bochum und das Ruhrgebiet auch weiterhin als Lebensmittelpunkt zu wählen.

Dr. Andreas Junius, Geschäftsführer der BaseCamp GmbH, ist von dem Standort überzeugt: „Bochum ist ein renommierter Hochschulstandort mit knapp 60.000 Studierenden und zudem zentral in der Wissenschaftsregion Ruhr gelegen. Als Bewohner des BaseCamp Bochum wird man urbanes Leben in der City genießen und zugleich drei Universitätsstandorte in kürzester Zeit erreichen können.“ Die BaseCamp Student GmbH hat international Erfahrungen im Bau hochwertiger Studentenwohnheime und realisierte Vorhaben unter anderem in Kopenhagen, Potsdam und Lodz. Im Bau beziehungsweise der Projektierung befinden sich Anlagen in Berlin, Leipzig, Göttingen und Dortmund.

Eine wichtige Voraussetzung ist die architektonische Qualität des Gebäudes. Das Büro Gerber Architekten realisiert den Bau. „Die besondere Situation am Hauptbahnhof Bochum, an der Ecke Südring und Universitätsstraße, macht hier einen hohen, städtebaulich deutlichen Akzent wünschenswert, der in Form eines Hochhauses richtig formuliert ist. Gleichzeitig wird der Bahnhofsvorplatz durch die orthogonale Stellung des Hochhauses dazu stadträumlich gefasst.“


Bild: BaseCamp / Quelle: Stadt Bochum
__________________

KlausDiggy, Trent Boyett, xFabe liked this post
konny no está en línea   Reply With Quote
Old September 12th, 2017, 07:45 PM   #43
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 4,802
Likes (Received): 6079

Schade dass der Entwurf des 105m hohen Stadtturms nicht umgesetzt werden konnte. Um so erfreulicher nun die positive Nachricht für den Bau des BaseCamp. Das bringt die Stadt näher dem Ziel eine richtige Universitätsstadt zu werden. Zudem passt das Konzept sehr schön in die Innenstadt. Direkt am Bahnhof kann man auch andere Universitäten und Hochschulen des Ruhrgebiets leicht erreichen.

Der Entwurf gefällt mir ganz gut. Ich hatte schon die Befürchtung, dass wir so was ähnliches wie das Studentenhochhaus in Münster bekommen. Die Struktur der Fassade erinnert mich ein wenig an das geplante BaseCamp in Dortmund.

Ein paar Fakten zum Projekt:
  • 67 Meter hoher Studentenwohnturm
  • 400 Appartements auf 21 Stockwerken
  • Investitionssumme zwischen 70 und 90 Millionen Euro
  • Fertigstellung zum Wintersemester 2020/2021
  • Investor ist die BaseCamp GmbH
  • Entwurf stammt vom Architekturbüro Gerber
__________________

SputnikBooster, KlausDiggy liked this post

Last edited by konny; September 12th, 2017 at 07:57 PM.
konny no está en línea   Reply With Quote
Old September 24th, 2017, 10:49 AM   #44
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 4,802
Likes (Received): 6079

Für den Neubau des Hochhauses an der Universitätsstraße 1 wird das Parkhaus 7 abgerissen. Es gehört zu Zeit noch der städtischen Wirtschaftsentwicklung. Die Abrissarbeiten sollen 2018 erfolgen. Den erforderlichen Bebauungsplan für den Neubau des BaseCamp und des neuen Parkhauses will die Stadt wie bereits beim Vonovia Neubau im Eilverfahren durchführen.

Die Mieten für die voll möblierten und mit Highspeed-Internet ausgestatteten 400 Appartements werden sich auf 450 bis 500 Euro belaufen, womit jegliche Kosten gedeckt seien. Darin enthalten werden zudem die Nutzung eines Kinoraums, einer Lounge, eines Fitnessraums, einer Caféteria sowie einer Bibliothek samt Unterbringungsmöglichkeiten für Lernmaterial sein. Die reinen Ein-Personen-Appartments umfassen etwa 20 Quadratmeter, es soll viele Gemeinschaftsräume zum gemeinsamen Lernen geben.

Quelle: https://www.bszonline.de/artikel/neu...der-innenstadt
__________________

KlausDiggy liked this post
konny no está en línea   Reply With Quote
Old November 1st, 2017, 07:45 PM   #45
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 4,802
Likes (Received): 6079

Im BaseCamp sollen auf insgesamt 18.400 Quadratmetern, 410 Zimmer und 38 Küchen entstehen. Deutliche Akzente soll die verzahnte geschosshohe Lochfassade aus Glaselementen und Beton setzen. Die Architektur wird sich optisch in die vorhandene Umgebungsbebauung einfügen.

Last edited by konny; April 22nd, 2018 at 09:31 PM.
konny no está en línea   Reply With Quote
Old April 22nd, 2018, 09:40 PM   #46
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 4,802
Likes (Received): 6079

Das Projekt wird nun auf Seite der Gerber Architekten gelistet und wird so umschrieben:

Quote:
Das Hochhaus entsteht oberhalb einer aus dem zweiten Weltkrieg stammenden Luftschutz-Bunkeranlage und ersetzt ein bisher an diesem Ort stehendes Parkhaus. Das Gesamtensemble setzt sich aus drei Gebäudeteilen zusammen, welche in ihrer Nutzung klar gegliedert sind: Vom Bahnhofsvorplatz abgewandt bietet ein sechsgeschossiges Split-Level Parkhaus reichlich Fläche für den ruhenden Verkehr im Innenstadtbereich. Daran schließt sich im zweigeschossigen Sockelbereich des Hochhauses das Empfangsfoyer an, sowie zahlreiche Seminarräume, welche auch von der Ruhruniversität Bochum für den Veranstaltungs- und Lehrbetrieb angemietet werden können. Das Studentenhochhaus selbst dient rein dem Wohnen und ermöglicht mit seiner Höhe, trotz der verhältnismäßig geringen Grundstücksfläche, die Unterbringung von über 400 Apartments.
Eine leicht überarbeitet Visualisierung wurde ebenfalls veröffentlicht. Neu ist eigentlich nur der BaseCamp Schriftzug am Hochhaus.



Bild: Gerber Architekten
__________________

xFabe, Trent Boyett liked this post
konny no está en línea   Reply With Quote
Old June 25th, 2018, 10:47 AM   #47
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 4,802
Likes (Received): 6079

Bebauungsplan

Es liegt nun der geänderte Bebauungsplan zum geplanten Hochhaus vor. Hier ein Auszug daraus:

Quote:
Das Hochhaus wird künftig die östliche Stirnseite des Kurt-Schumacher-Platzes begrenzen und eine gemischte Nutzung aus Studentenwohnheim und Hotel einschließlich eines Restaurants aufnehmen. Daneben können untergeordnete Nutzungen, wie ein Fitnessbereich, Tagungs- und Konferenzräume, Küchen, Empfang und Büroräume, Technik- und Lagerräume, Waschräume sowie eine Bar, ein Kino und verschiedene Bereiche mit Bücherei-, Seminar-, Veranstaltungs- und Aufenthaltsräumen realisiert werden. Die gastronomischen Nutzungen sollen innerhalb des Erdgeschosses sowie im ersten Obergeschoss liegen. Das Dach des geplanten Sockelgeschosses südlich und westlich des Hochhauses soll als Terrasse ausgebaut werden und für außengastronomische Nutzungen zur Verfügung stehen.

Für das entfallende öffentliche Parkhaus soll im südlichen Teil des Plangebietes durch den Neubau eines Parkhauses Ersatz geschaffen werden. Wie bisher sollen auch öffentliche Stellplätze angeboten werden. Zudem bestehen für das heutige Parkhaus Stellplatz-Baulasten, die auch im Neubau Fortbestand haben sollen. Weiterhin ist geplant, die erforderlichen Stellplätze für die neuen Nutzungen des geplanten Hochhauses im neuen Parkhaus nachzuweisen. Der Tiefbunker muss seinen ursprünglichen Zweck nicht mehr erfüllen, soll aber an Ort und Stelle verbleiben. Die neuen Gebäude sollen daher auf der bestehenden Bunkeranlage errichtet werden. Für die Räume ist eine teilweise Wieder- / Nachnutzung (Flächen für technische Anlagen) geplant. Hierzu müssen die bestehenden Räume saniert werden.

Das geplante Hochhaus wird 21 Geschosse (einschließlich Erdgeschoss sowie einem Technikgeschoss unter dem Dach) bei einer Gebäudehöhe von ca. 69 m aufweisen. Das erweiterte Sockelgeschoss bildet eine bauliche Verbindung zwischen Hochhaus und Parkhaus. Hierfür wird die Höhe des 1. Obergeschoss aufgenommen. Das Parkhaus ist mit einer maximalen Höhe von ca. 21 m geplant. Auf fünf bzw. sieben Ebenen sollen Stellplätze geschaffen werden.

Gestaltung der Fassade

Aufgrund der herausragenden städtebaulichen Funktion des Gebäudes und dessen künftig weithin sichtbaren Figur, besitzt die äußere Fassadengestaltung eine besondere Bedeutung. Zur deutlichen Akzentuierung des Hochhauses ist – nach aktuellem Planungsstand eine Loch-Fassade bestehend aus Glaselementen und Beton/Stein – vorgesehen. Hierdurch soll die Wir-kung einer aufgelockerten Fassade entstehen. Durch größere, eingeschobene Öffnungen soll diese Wirkung weiter verstärkt werden, indem Glaselemente zwei Geschosse überspannen und den dahinterliegenden Gemeinschaftsräumen eine besondere Akzentuierung in der Fassade verleihen.

Die Fassaden des Parkhauses sollen – zumindest an den von Südring und Universitätssstraße sichtbaren Bereichen – analog zum Hochhaus als Lochfassade hergestellt werden, wobei Glaselemente entfallen und sich stattdessen Fassadenöffnungen ergeben, die als Lüftungsquerschnitte notwendig werden. Da die Fassade des Parkhauses jedoch zumindest in Teilbereichen aus Immissionschutzgründen geschlossen werden muss (vgl. schalltechnische Untersuchung von Brilon, Bondzio und Weiser – Ingenierugesellschaft für Verkehrswesen, Bochum, 2018)., wird in diesen Bereichen der Effekt der Lochfassade durch den Wechsel von hellen
und dunklen Fassadenbereichen nachgeahmt.
Die Abrissarbeiten am Parkhaus sollen Ende diesen Jahres beginnen und bis 2 Quartal 2019 dauern. Darauhin soll direkt mit dem Bau begonnen werden. Das Hochhaus wird übrigens sogar etwas höher sein. Nun wird es mit 69m geplant.

Quelle: https://session.bochum.de/bi/vo0050.asp?__kvonr=7070133
konny no está en línea   Reply With Quote
Old October 2nd, 2018, 09:23 PM   #48
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 4,802
Likes (Received): 6079

Ein Foto von der rückwärtigen Seite des Parkhauses. Die Abrissarbeiten dafür sollen angeblich noch dieses Jahr beginnen. Ich bin gespannt


Parkhaus by Kostik -Ruhr, auf Flickr
konny no está en línea   Reply With Quote
Old October 3rd, 2018, 06:48 PM   #49
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 4,802
Likes (Received): 6079

Die Planungen für das BaseCamp Bochum sind abgeschlossen. Der Bebauungsplan wurde bereits öffentlich ausgelegt und beschlossen. Detaillierte Informationen gibt es hier





Bilder: Gerber Architekten | Quelle: Stadt Bochum
__________________

KlausDiggy, Trent Boyett liked this post
konny no está en línea   Reply With Quote
Old October 13th, 2018, 05:45 PM   #50
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 4,802
Likes (Received): 6079

Nächstes Jahr soll der Bauantrag gestellt werden. Bislang habe man sich intensiv mit der Bauleitplanung beschäftigt. Eine besondere Herausforderung bei der Planung war der Luftschutzbunker. Ein Teil der neuen Immobilie wird auf Pfählen errichtet, die in den mittlerweile entwidmeten Atombunker gestellt werden. Über den Zeitplan für Abriss und Neubau stimmen sich gerade alle beteiligten ab.

Quelle: WAZ - Bauantrag für Bochumer Studenten-Wohnturm wird 2019 gestellt
konny no está en línea   Reply With Quote
Old February 18th, 2019, 08:33 PM   #51
Mönchengladbacher65
Registered User
 
Join Date: Jun 2017
Location: Mönchengladbach
Posts: 77
Likes (Received): 88

Aus für das Basecamp

Hochhaus wird doch nicht gebaut

https://www.lokalkompass.de/bochum/c...ecamp_a1077642
Mönchengladbacher65 no está en línea   Reply With Quote
Old March 2nd, 2019, 07:31 PM   #52
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 4,802
Likes (Received): 6079

Hier die offizielle Pressemitteilung der Stadt dazu:

Quote:
BaseCamp Student GmbH stoppt Bau des geplanten Hochhauses in der Nähe des Hauptbahnhofes vorerst

Bochum Wirtschaftsentwicklung treibt Baureifmachung des Grundstückes und Parkhausentwicklung weiter voran

Die BaseCamp Student GmbH wird das in der Bochumer Innenstadt geplante Appartement-Hochhaus aktuell nicht realisieren. Das gaben BaseCamp-Geschäftsführer Dr. Andreas Junius und Ralf Meyer, Geschäftsführer der Bochum Wirtschaftsentwicklung (BoWE), am heutigen Montag bekannt. „Aufgrund der momentanen Baupreisentwicklung können wir das ambitionierte Projekt zurzeit nicht umsetzen“, sagte Dr. Andreas Junius.

Er bedauere die Entscheidung sehr, so der BaseCamp-Geschäftsführer weiter, könne sich aber eine Umsetzung des Projektes weiterhin vorstellen, wenn sich die Situation am Markt wieder entspanne. „Wir haben mit den Verantwortlichen in Bochum verlässliche Partner gefunden, die das Projekt von Seiten der Stadt zügig vorangetrieben haben, um eine schnelle Realisierung zu ermöglichen“, so Junius.

BoWE-Geschäftsführer Ralf Meyer äußerte ebenfalls sein Bedauern über den geplanten Baustopp, zeigte sich aber zuversichtlich, für das Grundstück in bester Innenstadtlage auch einen alternativen Investor zu finden. „Wir halten an unseren Plänen fest, das Grundstück zügig baureif zu machen“, betonte Meyer. „Auch unsere Parkhausentwicklung wird wie geplant vorangetrieben.“

In unmittelbarer Nähe zum Bochumer Hauptbahnhof sollte der Grundstein für das BaseCamp gelegt werden. Das über 60 Meter emporragende Gebäude sollte neue Heimat für über 400 Studierende aus Bochum und Umgebung werden. Auf insgesamt 18.400 Quadratmetern sollten unter anderem über 400 Zimmer und 38 Küchen entstehen.
konny no está en línea   Reply With Quote
Old March 2nd, 2019, 07:34 PM   #53
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 4,802
Likes (Received): 6079

Suche nach neuem Investor

Ich finde es auf jeden Fall positiv, dass die Stadt an ihren Plänen weiterhin festhält das alte Parkhaus abzureisen und das Grundstück baureif zu machen für das Hochhaus und ein neues Parkhaus.

Das zeigt, das die Stadt wohl zuversichtlich ist einen neuen Investor zu finden. Möglich ist auch eine alternative Bebauung, beispielsweise mit einem Hotel. Bereits im Mai schließt das alte Parkhaus. Ab Sommer beginnt der Abriss.

Ich drücke die Daumen

Quelle: https://www.thomas-daily.de/de/td_mo...nenstadtareal/

Vor zwei Wochen wurden neue Mobilfunkmasten auf dem Dach des Europahochhauses installiert. Auf dem Foto links im Bild ist das Parkhaus zu sehen, an dessen Stelle das Hochhaus entstehen soll.



Foto: mit freundlicher Erlaubnis von Bastian n.
konny no está en línea   Reply With Quote
Old May 19th, 2019, 09:56 PM   #54
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 4,802
Likes (Received): 6079

Abriss beginnt

Das Parkhaus P7 ist nun geschlossen, komplett eingezäunt und abgesperrt. Die Technik ist ausgebaut, auch die großen Werbeplakate wurden abgebaut. In den kommenden Wochen steht dann die Schadstoffsanierung an. Ab August soll der Abriss beginnen. Bis Ende des Jahres ist geplant, das Parkhaus abzureißen. Das Areal des P7 soll neu entwickelt werden. Dazu gehört auch der Neubau eines attraktiven Parkhauses bis Ende 2021.

Außerdem wurde auf der diesjährigen MIPIM das Hochhaus als ''City-Tower'' erstmals wieder beworben. Auch auf der Internetseite der Bochum Wirtschaftsentwicklung ist das Hochhaus nun wieder als Entwicklungsprojekt vertreten.





Fotos: mit freundlicher Erlaubnis von Manfred Vorbrugg | Quelle: http://westfalenbaenkler.blogspot.com/
konny no está en línea   Reply With Quote
Old July 21st, 2019, 10:12 PM   #55
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 4,802
Likes (Received): 6079

Es kommt wieder Bewegung in Sachen City-Tower. In diesem Artikel berichtet die Stadt, dass die Interessensbekundung für die Fläche enorm sei. Man steht wohl mit mehreren Interessenten in vertiefenden Gesprächen. Darunter seien auch Nutzungen, die über das Thema Studentenwohnungen hinausgehen.
konny no está en línea   Reply With Quote
Old October 29th, 2019, 10:17 PM   #56
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 4,802
Likes (Received): 6079

Neuer Anlauf für den City-Tower

Anlässlich der Expo Real München wurden neue Informationen zum geplanten City-Tower veröffentlicht. Nun soll das Hochhaus als ein sogenanntes ''Mixed Use Case'' Projekt vorangetrieben werden. Gepant ist ein Nutzungsmix aus Co-Working / Büroflächen, Gästeapartments für Hochschulen, Hotel, Einzelhandel und Gastronomie. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf ca. 80 Mio. Euro.

In einem aktuellen Artikel berichtet die WAZ über das City-Tower Projekt. Zahlreiche Interessenten hätten sich gemeldet, nachdem das Aus des Basecamp-Projekts bekannt geworden war. Nun ist die Rede von „aussichtsreichen Gesprächen“. Man sei zuversichtlich noch in diesem Jahr einen Investor vorstellen zu können. Sollte der künftige Investor zügig den Bauantrag stellen, könnte noch 2020 mit dem Bau begonnen werden. Architektonisch soll sich das Hochhaus an dem Basecamp-Entwurf mit der Kachel-Optik orientieren.

Quelle: WAZ - Bochumer Stadtturm-Projekt soll bis Ende 2019 besiegelt sein
konny no está en línea   Reply With Quote
Old November 2nd, 2019, 08:07 PM   #57
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 4,802
Likes (Received): 6079

Abriss Parkhaus | 10/2019

Der Bagger wird sich von Innen zu den Seiten fressen.







Fotos: mit freundlicher Erlaubnis von Bastian n.
__________________

SputnikBooster liked this post
konny no está en línea   Reply With Quote
Old November 10th, 2019, 09:11 PM   #58
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 4,802
Likes (Received): 6079

Abriss | 11/2019







Fotos: mit freundlicher Erlaubnis von Bastian n.
konny no está en línea   Reply With Quote
Old December 1st, 2019, 09:21 PM   #59
konny
Moderator
 
konny's Avatar
 
Join Date: Nov 2007
Location: Bochum
Posts: 4,802
Likes (Received): 6079

Abbrucharbeiten | 12/2019





Fotos: mit freundlicher Erlaubnis von Bastian n.
konny no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 


Reply

Tags
basecamp, bochum, bochum skyline, city tower, co-working, hochhaus, hochhaus für studenten, hotel, stadtturm, studentenhochhaus, universitätsstraße

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off


Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
LONDON | Projects & Construction wjfox City/Metro Compilations 24054 December 4th, 2019 02:30 PM
Emporis Point - updates/statistic & Skyline Ranking rahul medan Rate our High Rise 1132 November 20th, 2019 09:00 AM
PASADENA - Rose Bowl (91,136) www.sercan.de Completed 390 November 12th, 2019 08:26 PM


All times are GMT +2. The time now is 10:59 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.
vBulletin Security provided by vBSecurity v2.2.2 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us