Bremen | Hotel + Parkhaus + ZOB | Mitte | In Planung - Page 3 - SkyscraperCity
 

forums map | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Deutschland - Urbane Zentren > Bremen


Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old December 30th, 2018, 03:41 AM   #41
Foggia71
Registered User
 
Foggia71's Avatar
 
Join Date: Apr 2017
Location: Bremen
Posts: 183
Likes (Received): 480

Ausstellung im Stadtplanungsamt

Wie schon angesprochen, gibt es im Stadtplanungsamt eine Ausstellung zum neuen ZOB. dort sind alle Wettbewerbsteilnehmer nochmal ausgestellt, auch mit Ihren Modellen. Ich weiß leider nicht, wie lange die Ausstellung noch läuft, allerdings sind dort öfter welche, von daher lohnt ein Besuch auf alle Fälle. Allein schon wegen dem Modell der Bremer Innenstadt.





Fotos von mir
__________________

UNIT-er, Bremennorder, Heinzer, Hardhill, UliHD liked this post
Foggia71 no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old April 2nd, 2019, 05:15 PM   #42
Bremennorder
Registered User
 
Bremennorder's Avatar
 
Join Date: Oct 2017
Location: Bremen
Posts: 760
Likes (Received): 2366

Meininger Hotel Bremen

Mal was Neues zu einem der wenigen Projekte in Bremen, die ein Hochhaus enthalten, aber keinem nennenswerten Gegenwind ausgesetzt sind (dort hinter dem Überseemuseum sollte aber nun wirklich niemand Interesse an einem Scheitern des Vorhabens hegen):

In das Hochhaus wird ein Meininger Hotel einziehen!

Aus der Allgemeinen Hotel- und Gastronomie-Zeitung:
Quote:
In Zusammenarbeit mit dem Bremer Bauträger Buhlmann Immobilien entsteht am Hauptbahnhof neben dem neuen FBT das erste Haus der Meininger Gruppe in Bremen. In der Bürgermeister-Smidt-Straße 15 werden auf einer Bruttogeschossfläche von mehr als 5100 Quadratmetern 126 Zimmer einziehen. Die Fertigstellung des elfstöckigen Hotelneubaus ist für das Frühjahr 2022 geplant.
In dem Artikel steht auch gleich noch etwas zur Meininger Gruppe, falls unbekannt:
Quote:
Typisch für die Marke ist ein Hybrid-Konzept mit Services eines Budgethotels und Hostel-ähnlichen Merkmalen wie Mehrbettzimmer und Gästeküche. Derzeit betreibt die Gruppe 26 Hotels mit insgesamt 3977 Zimmern und 14.225 Betten in 15 europäischen Städten wie Amsterdam, Berlin, Kopenhagen, London, Mailand, München, Rom, St. Petersburg und Wien. Für 2019 sind weitere Hoteleröffnungen in Heidelberg und Paris geplant. Zudem befinden sich weitere sieben Hotelprojekte in der Entwicklung. Meininger ist eine Tochtergesellschaft der Holidaybreak Ltd. Holidaybreak Ltd ist eine Tochtergesellschaft der Prometheon Holdings (UK) Ltd, welche Teil der Cox & Kings Ltd ist. Cox & Kings Ltd ist an der National Stock Exchange, der BSE Ltd in Mumbai gelistet.
Quelle: https://www.ahgz.de/news/expansion-m...012254932.html
__________________
Bremennorder está en línea ahora   Reply With Quote
Old April 2nd, 2019, 05:40 PM   #43
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 980
Likes (Received): 1609

Haha, Respekt Bremennorder, Allgemeine Hotel- und Gastronomiezeitung, da muss man erstmal beim Suchen drauf kommen.
Dafür, dass es im Oktober noch hieß, der Betreiber wird in den nächsten Wochen vorgestellt hat es sich doch noch ganz schön hingezogen.
Das Konzept der Meininger Hotels sieht ja ganz nett aus auf der Homepage, bunt und modern, eher jüngeres Publikum ansprechend.
Allein die Beteiligungsgeschichte wer zu wem gehört.
Baubeginn soll ja Sommer 2019 sein, noch ist auch nichts zu sehen von wegen Abriss des Gleis 9 etc.
__________________

Bremennorder liked this post
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old April 2nd, 2019, 06:01 PM   #44
Kesselflicker
Registered User
 
Join Date: Mar 2019
Location: Bremen
Posts: 188
Likes (Received): 263

Quote:
Originally Posted by Bremennorder View Post
Mal was Neues zu einem der wenigen Projekte in Bremen, die ein Hochhaus enthalten, aber keinem nennenswerten Gegenwind ausgesetzt sind (dort hinter dem Überseemuseum sollte aber nun wirklich niemand Interesse an einem Scheitern des Vorhabens hegen):
Das Gelingen des übergeordneten Ziels "neuer ZOB" wird in der Tat der Hauptgrund sein. Von der Gebäudegestaltung selbst sind noch keine Bilder bekannt, nur die weißen Entwürfe, oder? Das macht auf mich keinen allzu vielversprechenden Eindruck. Ich hätte mir gewünscht, das man wie der Wirthentwurf versucht, sich besser in die Kette historischer Gebäude Fruchthof-Überseemuseum-Bahnhof-mit-Nebengebäuden einzupassen.


Das eine Bild, auf dem ein PKW auf den Schienen beim Museum dargestellt ist, ist hoffentlich kein Beleg dafür, wie sehr sich die Architekten mit dem Umfeld tatsächlich beschäftigt haben....
Kesselflicker no está en línea   Reply With Quote
Old April 2nd, 2019, 11:13 PM   #45
UliHD
Registered User
 
Join Date: Oct 2017
Posts: 142
Likes (Received): 237

Guten Abend,
sagt mal, wisst Ihr, welcher Entwurf dieser rautenförmige war??
(ich bin ja auch toootaaal gespannt, wie sie das mit dem leuchtenden Gebäude hinbekommen, das auf diesem wolkenverhangenen Rendering zu sehen ist)
UliHD no está en línea   Reply With Quote
Old April 2nd, 2019, 11:21 PM   #46
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 980
Likes (Received): 1609

Du meinst beim zweiten Bild den unten links, die beiden Parallelogramme?
Ich bilde mir ein beim ranzoomen dort "Haslob, Kruse und Partner" zu lesen.
Glaube den haben wir nicht als Visualisierung bekommen bislang.
__________________

UliHD liked this post
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Old April 2nd, 2019, 11:37 PM   #47
Bremennorder
Registered User
 
Bremennorder's Avatar
 
Join Date: Oct 2017
Location: Bremen
Posts: 760
Likes (Received): 2366

Zuordnung der Entwürfe

Bei Competitionline findet sich eine Liste der am Wettbewerb teilnehmenden Büros:
Quote:
Gesetzte Teilnehmer 1. Westphal Architekten, Bremen
2. Haslob Kruse und Partner, Bremen
3. OMP, Bremen
4. As2architektur, Bremen
5. Blauraum, Hamburg
6. André Poitiers, Hamburg
7. COBE, Kopenhagen
8. Renner Heinke Wirth Zirn, Hamburg
9. Behnisch Architekten, Stuttgart
10. Knerer Lang Architekten, Dresden
https://www.competitionline.com/de/ergebnisse/318135

Quote:
Originally Posted by TauriHB View Post
Ich bilde mir ein beim ranzoomen dort "Haslob, Kruse und Partner" zu lesen.
Ich erkenne den Namen von HKP ebenfalls beim Reinzoomen. Der holzfarbene gezackte Entwurf links über dem Entwurf von Wirth wäre dann jener von gruppeomp, was ich auch an der gaaanz leicht zu erahnenden Schrift festmache. Außerdem erkenne ich, dass der rechts mit den diagonalen Wellenlinien auf dem Parkhaus von Behnisch Architekten stammt. Auch nur schwer zu erkennen, aber die Stadt Stuttgart steht drunter, das passt auf jeden Fall. Fraglich bleibt für mich der Entwurf oben. Muss ja dann as2 sein - oder COBE.
Interessant übrigens, dass die auch mit von der Partie waren. COBE konnten in letzter Zeit ja mit einigen Entwürden für Bremen auftrumpfen, haben es in diesem Wettbewerb aber noch nicht einmal aufs Podium geschafft.
__________________

UliHD liked this post

Last edited by Bremennorder; April 2nd, 2019 at 11:43 PM.
Bremennorder está en línea ahora   Reply With Quote
Old April 3rd, 2019, 12:54 AM   #48
UliHD
Registered User
 
Join Date: Oct 2017
Posts: 142
Likes (Received): 237

Danke Euch, Tauri und Bremmennorder!
HKP, die Bremer, haben sich hier ja durchaus mit etlichen (auch ansprechenden, wie ich finde) Gebäuden hervorgetan. Leider ist keine Visualisierung für den Wettbewerb auf ihrer Seite. Dabei finde ich das Modell schon wegen der Abkehr von der unsäglich Quadratarchitektur her ansprechend - und sie verlassen durch die Form aber auch Positionierung der Gebäude diese rechtwinklige Anordnung...
__________________

Bremennorder liked this post
UliHD no está en línea   Reply With Quote
Old May 15th, 2019, 11:39 AM   #49
Hardhill
Registered User
 
Hardhill's Avatar
 
Join Date: Dec 2008
Location: Bremen
Posts: 266
Likes (Received): 584

Nachdem die letzte Veranstaltung im Gleis 9, das für den Bau des neuen ZOB abgerissen werden muss, ursprünglich am 11. Mai geplant war, steigt nun doch am 25. Mai die letzte Party. Danach dürften also relativ schnell die Bagger anrücken.
__________________

BauFuchs, bremen_cityuebersee liked this post
Hardhill no está en línea   Reply With Quote
Old July 9th, 2019, 01:11 PM   #50
frankkl
Registered User
 
Join Date: Jun 2019
Posts: 59
Likes (Received): 36

Man list immer vom Fernbus Haltestellen Erneuerung für zum beispiel Flixbus am Breitenweg den neuen ZOB,
aber was wird aus den Hugo Schauinsland Platz wird der ZOB für normale Reisebuse auch erneuert oder mit verlegt ?


frankkl no está en línea   Reply With Quote
Old July 13th, 2019, 10:45 PM   #51
Kesselflicker
Registered User
 
Join Date: Mar 2019
Location: Bremen
Posts: 188
Likes (Received): 263

Quote:
was wird aus den Hugo Schauinsland Platz wird der ZOB für normale Reisebuse auch erneuert oder mit verlegt ?
Guck mal in den Eröffnungsbeitrag dieses Threads. Im zweiten Bild ist Bebauung eingezeichnet. Der Platz ist sowieso sehr zugig, ohne Unterstände und daher mindestens so untragbar wie das Gewürge am Breitenweg. Mit dem Publikum, das zwischen ZOB, Hbf. und BSAG unterwegs sein wird, lohnt sich die Ecke zukünftig ja auch für Geschäfte.
__________________

BauFuchs liked this post
Kesselflicker no está en línea   Reply With Quote
Old August 11th, 2019, 10:09 PM   #52
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 980
Likes (Received): 1609

Ich denke so langsam geht es bei diesem Projekt auch los.
Beim Vorbeifahren achte ich ab und zu mal, ob sich dort was tut und heute stand dort ein Container eines Abbruchunternehmens und ein bissel Schutt war auch zu sehen. Der Schuppen in dem das Gleis 9 drin war dürfte demnächst also dran sein.
__________________

BauFuchs, bremen_cityuebersee liked this post
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Old September 26th, 2019, 07:29 PM   #53
Heinzer
Registered User
 
Join Date: Mar 2014
Posts: 799
Likes (Received): 2466

Ja, dort ist es jetzt richtig losgegangen, zunächst wird ein Gebäude im hinteren Teil des Grundstücks abgerissen, das ich ehrlich gesagt vorher noch nie wahrgenommen hatte:



Aber auch am eigentlich ganz charmanten alten Schuppen geht es anscheinend los. In einer anderen Lage könnte sowas gut renoviert richtig nett sein, mit Restaurants usw.... gut, hier steht es den Planungen einfach im Weg und ist nun auch nicht wahnsinnig erhaltenswert:

__________________
Heinzer no está en línea   Reply With Quote
Old November 4th, 2019, 09:34 PM   #54
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 980
Likes (Received): 1609

Neuer ZOB verzögert sich

https://www.weser-kurier.de/bremen/b...d,1872572.html

Da die Planung des neuen ZOBs aufwendiger war als gedacht (Planungsfehler?), verzögert sich die Fertigstellung um ein Jahr bis Frühjahr 2022.

Die Nachricht, dass die Baukosten von 6 Mio. € auch noch ansteigen, spart man sich in Zeiten der GENO wohl für nächstes Jahr auf, schlechte Nachrichten wollen wohl dosiert sein.
__________________

Muslu liked this post
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Old November 4th, 2019, 10:45 PM   #55
Heinzer
Registered User
 
Join Date: Mar 2014
Posts: 799
Likes (Received): 2466

Wobei das mich jetzt ehrlich gesagt nicht richtig umhaut. 2021 war doch immer sehr ambitioniert und wurde auch von uns eher als unrealistisch eingeschätzt. Alleine schon, wie lange es jetzt bis zum Beginn der Abbrucharbeiten gedauert hat. Wenn jetzt noch die Kampfmittelräumung länger als erwartet dauert (dürfte ja ein recht populäres Gebiet gewesen sein für Bomben dort), dauert es eben nochmal länger.



Auch so eine Bremensie, so ne Ecke 300m entfernt vom Hauptbahnhof... wurde echt Zeit, dass da was passiert.

Bin mal gespannt, wie sich das neue Gebäude in die sehr heterogene Architektur der Gegend einpassen wird. Gegenüber ein fast ikonisches Gebäude des Wiederaufbaus, auf der anderen Seite das massive wilhelminische Überseemuseum, schräg gegenüber der 90er!!! schreiende Kinobau:



Und dazwischen dann zukünftig die wohl fast typische späte 2010er-Architektur des neuen Busbahnhofs. Man wird sehen. Insgesamt doch gut was los am Hauptbahnhof. Auch die Sanierung des Seitengebäudes ist nun abgeschlossen und macht sich sehr gut:

__________________
Heinzer no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 


Reply

Tags
architektur forum, breitenweg, bremen, bürgermeister smidt, gewerbe, hotel, landschaftsgestaltung, mitte, neubau, parkhaus, projekte, stadtbezirk mitte, stadtentwicklung, urbanisierung, zob

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off



All times are GMT +2. The time now is 08:19 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.
vBulletin Security provided by vBSecurity v2.2.2 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us