Weil am Rhein | Europaplatz - Page 2 - SkyscraperCity
 

forums map | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Euroscrapers > Local discussions > Switzerland > Basel


Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools Rating: Thread Rating: 4 votes, 5.00 average.
Old April 26th, 2013, 04:14 PM   #21
Don Calo
Registered User
 
Don Calo's Avatar
 
Join Date: Jun 2007
Location: Basel
Posts: 3,042
Likes (Received): 187

Neuer Versuch, ein Einkaufscenter an die Hangkante zu bringen

Gemeinderat macht den Weg frei für die europaweite Ausschreibung des städtischen Grundstücks / Vergabe für November vorgesehen / Bürgerentscheid Anfang 2014.


WEIL AM RHEIN (nn). Der Gemeinderat hat am Dienstag den Weg freigemacht für einen neuen Versuch, das Hangkanten-Grundstück als Standort eines Einkaufcenters zu vermarkten. Das Gremium stimmte für eine europaweite Ausschreibung der knapp 10 000 Quadratmeter großen Fläche, an der bislang die Investoren "mfi" und "MAB" Interesse haben. Die Ausschreibung soll Ende Juni erfolgen. Über den Zuschlag würde der Gemeinderat Ende November entscheiden. Ein Bürgerentscheid über die Pläne könnte dann im Frühjahr 2014 stattfinden.

Diese Terminplanung präsentierte am Dienstag Kämmerer Rudolf Koger. Bis zur Juni-Sitzung des Gemeinderats will die Verwaltung nun die Kriterien für die Vergabe des Grundstücks erarbeiten. Laut Bürgermeister Huber kann man sich dabei an der Ausschreibung von 2009 orientieren. Einige Kriterien werde man aber anpassen müssen. Ob die Kriterien eingehalten sind, soll später eine Kommission entscheiden, deren Mitglieder in der Juni-Sitzung des Gemeinderats bestimmt werden.

Mehrere Stadträte äußerten sich am Dienstag enttäuscht darüber, dass von Seiten der Weiler Einzelhändler vor der Entscheidung über die Ausschreibung keinerlei Versuche unternommen wurden, sich in die Diskussion um die Hangkanten-Bebauung einzubringen. Einzige Ausnahme sei der Vorstoß von Harald Ermuth für eine Aufstockung der Ladenzeile in der Innenstadt gewesen. Dabei handle es sich aber um "alte Pläne, die schon damals nicht funktionierten", wie Heinz Kasper meinte. Eugen Katzenstein plädierte dennoch dafür, diese Pläne noch einmal zu prüfen und den Bürgern zu erläutern, damit man sich bei einer Diskussion über ein Center an der Hangkante nicht dem Vorwurf aussetze, Alternativen nicht ausreichend untersucht zu haben.

Derweil meldete Thomas Bayer von den Grünen Bedenken gegen den späten Zeitpunkt des Bürgerentscheids an. Er hielt es für sinnvoll, die Bürger vor der Vergabe des Grundstücks zu hören. Bürgermeister Huber machte dazu aber deutlich, dass für einen Bürgerentscheid ein konkretes Projekt und dazu ein konkreter Beschluss des Gemeinderats erforderlich sei, sonst gebe es keine Rechtssicherheit. In einem früheren Stadium sei nur eine Bürgerinformation denkbar. In die selbe Richtung ging das Votum von SPD-Sprecher Johannes Foege. Der Gemeinderat müsse auf jeden Fall zunächst Farbe bekennen, ehe die Bürger befragt würden. Das Gremium könne die Entscheidung nicht völlig an die Bürger abgeben.

Quelle: BZ 25.04.2013
Don Calo no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old April 28th, 2013, 10:01 AM   #22
Basel_CH
Registered User
 
Basel_CH's Avatar
 
Join Date: Jan 2006
Posts: 2,502
Likes (Received): 40



Interessant, dass dieses Thema anscheinend in Weil noch nicht vom Tisch ist. Irgendwie muss ja noch ein Interesse und auch Hoffnung in die Umsetzbarkeit und Rentabilität nebst den bestehenden EInkaufsmöglicheiten bestehen.
Basel_CH no está en línea   Reply With Quote
Old April 28th, 2013, 02:17 PM   #23
curious.sle
Registered User
 
Join Date: Jan 2009
Location: Riehen
Posts: 1,451
Likes (Received): 277

Gut währe halt was integriertes wo die S-Bahn Haltestelle "mit drin" ist z.B. mit Passerelle die durch die Mall führt - das währe schon gut.
curious.sle no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old April 29th, 2013, 02:55 PM   #24
Don Calo
Registered User
 
Don Calo's Avatar
 
Join Date: Jun 2007
Location: Basel
Posts: 3,042
Likes (Received): 187

Quote:
Originally Posted by curious.sle View Post
Gut währe halt was integriertes wo die S-Bahn Haltestelle "mit drin" ist z.B. mit Passerelle die durch die Mall führt - das währe schon gut.
Man könnte vielleicht eine Verbindung zur S-Bahn Haltstelle bauen, aber rein von der Lage her kann diese nicht mitten druchdie Mall führen. Aber immerhin wäre eine Mall an dieser Lage nicht schlecht an den ÖV angebunden dank S-Bahn Haltestelle und neu auch der Tramlinie. Somit wäre diese Mall auch schon besser an den ÖV angebunden als das Stücki.
Don Calo no está en línea   Reply With Quote
Old August 6th, 2013, 04:13 PM   #25
Don Calo
Registered User
 
Don Calo's Avatar
 
Join Date: Jun 2007
Location: Basel
Posts: 3,042
Likes (Received): 187

SO SAH



SO SAH der Entwurf aus, den die Firma Fundus (heute DVI Retail) vor drei Jahren beim Wettbewerb um die Hangkante eingereicht hatte. Was damals zum Ausschluss führte – der Verzicht auf das Kaufring-Areal – ist heute Bestandteil der Ausschreibung. Der Entwurf gliedert sich in mehrere Kuben und beinhaltet auch eine Stadthalle. Der neue DVI-Entwurf muss aber nicht unbedingt wieder so aussehen. Wie berichtet, will die DVI ihr neues Konzept schon im Vorfeld mit Bürgern, Handel, Politik und Verwaltung abstimmen.

Quelle: http://www.badische-zeitung.de/weil-am-rhein/so-sah
Don Calo no está en línea   Reply With Quote
Old October 27th, 2014, 05:30 PM   #26
Don Calo
Registered User
 
Don Calo's Avatar
 
Join Date: Jun 2007
Location: Basel
Posts: 3,042
Likes (Received): 187

Neuer Anlauf für ein Center

Diese Nachricht ging irgendwie fast unter:

Der Investor Cemagg erhält vom Gemeinderat den Zuschlag für sein Projekt "Dreiländergalerie".



So soll die Dreiländergalerie aussehen: Im Vorne links der Baukörper in der Tramwendeschleife, dahinter das eigentliche Center, rechts hinter den Bäumen das Rebhus, das von dem Vorhaben nicht tangiert wird. Foto: Cemagg


Das Einkaufscenter Dreiländergalerie (braun eingefärbt) bedeckt das städtische Grundstück an der Hangkante im Westen und Norden komplett. Im Südosten entsteht um das Rebhus und die Tramwendeschleife ein

WEIL AM RHEIN. An der Hangkante in unmittelbarer Nähe zur Endhaltestelle der Tramlinie 8 soll ein Einkaufscenter mit 16 500 Quadratmeter Verkaufsfläche entstehen. Der Gemeinderat hat am Dienstag dem Projekt Dreiländer-Galerie des Investors Cemagg GmbH in nicht öffentlicher Sitzung den Zuschlag erteilt. Zum Center gehören ein Parkhaus mit 550 Plätzen sowie eine Kindertagesstätte auf einer Fläche von 1000 Quadratmetern. Die Investitionssumme liegt bei 60 bis 70 Millionen Euro.
Carolina Veith und Andreas Thielemeier von der Cemagg haben das Projekt am Mittwoch der Presse vorgestellt.

Der Baukörper

Das Konzept sieht ein dreigeschossiges Gebäude vor, das das zur Verfügung stehende städtische Grundstück zu großen Teilen bedeckt, sich im Süden und Südosten aber zur Innenstadt hin öffnet. Das Rebhaus wird nicht tangiert, sein Grundstück wird für das Vorhaben nicht benötigt. Bebaut wird stattdessen das Innere der Tramwendeschleife. Das Center und dieser Solitär sind im Obergeschoss über die Tramwendeschleife hinweg verbunden. Von der Innenstadt her gibt es zwei i Eingänge ins Center; einen im Solitär mit einer Rolltreppe zum Obergeschoss, den anderen hinter dem Rebhus in die Mall.

Das Center
Die Verkaufsfläche bleibt mit 16 500 Quadratmetern knapp unter der vom Gemeinderat festgelegten Obergrenze von 16 800 Quadratmetern. Nach Sortimenten entfällt der Löwenanteil auf Bekleidung (siehe Infobox). Hinzu kommt eine Gastronomie im Obergeschoss mit 460 Quadratmetern und einer Aussichtsterrasse nach Westen zur Bahnlinie hin. Wer die Ankermieter sein sollen, wollten Veith und Thielemeier noch nicht verraten. Man setze aber auf Marken, "die man hier noch nicht kennt." Außerdem strebe man eine Mischung aus Filialisten sowie regionalen und lokalen Geschäften an.

Das Parkhaus

Unter dem Center entsteht ein Parkhaus mit 550 Plätzen. Die Zufahrt für die Kunden erfolgt ausschließlich von der Bundesstraße her. Dasselbe gilt für den Lieferverkehr mit Lkw, für den es allerdings zwei separate Zufahrten nördlich und südlich der Pkw-Zufahrt gibt. Die Plätze im Parkhaus sollen überwiegend den Centerkunden dienen, es wird aber auch einige Dauerparkplätze geben. Alle Parkplätze sollen nur gegen Gebühr nutzbar sein. Zum Parkhaus wird es aber rund um die Uhr einen Zugang geben, der auch unabhängig von den Öffnungszeiten des Centers zur Verfügung steht.

Die Kindertagesstätte

Bestandteil des Konzepts ist eine Kindertagesstätte, die die Cemagg in eigener Regie betreiben will. Gedacht ist dabei auch an eine Beaufsichtigung von Kindern der Kunden.

SORTIMENTSFLÄCHEN IN DER DREILÄNDERGALERIE

Bekleidung 7000 m Lebensmittel 2880 m Haushaltswaren 1615 m Sportartikel 1530 m Elektrowaren 1270 m Parfümerie, Drogerie 800 m Schuhe, Lederwaren 600 m Bücher, Zeitschriften 600 m Optik 200 m

Quelle: http://www.badische-zeitung.de/weil-...uer-ein-center
Don Calo no está en línea   Reply With Quote
Old October 28th, 2014, 11:39 AM   #27
MaMu691
Registered User
 
Join Date: Jan 2012
Posts: 139
Likes (Received): 13

Weil am Rhein hat kein richtiges Zentrum. Diese Entwicklung wurde schon vor 30-40 Jahren mit unmöglichen Entscheidungen verbaut. Das wird sich mit einem solchen Bau auch nicht ändern lassen. Wer glaubt heute eigentlich noch wirklich, dass sich durch Einkaufszentren qualitative Zentren entwickeln lassen? Ich dachte wir wüssten es langsam mal besser. Wenn dieses Einkaufszentrum tatsächlich gebaut wird, dann kann man nur hoffen, dass zumindest der (DDR-)Kaufring endlich ersatzlos dem Boden gleich gemacht wird. Und das Tram müsste unbedingt durch die Hauptstr. zur Vitra verlängert werden, um der Verkehrslage endlich Herr zu werden.
MaMu691 no está en línea   Reply With Quote
Old October 29th, 2014, 10:24 PM   #28
Basel_CH
Registered User
 
Basel_CH's Avatar
 
Join Date: Jan 2006
Posts: 2,502
Likes (Received): 40

Quote:
Originally Posted by MaMu691 View Post
Weil am Rhein hat kein richtiges Zentrum. Diese Entwicklung wurde schon vor 30-40 Jahren mit unmöglichen Entscheidungen verbaut. Das wird sich mit einem solchen Bau auch nicht ändern lassen. Wer glaubt heute eigentlich noch wirklich, dass sich durch Einkaufszentren qualitative Zentren entwickeln lassen? Ich dachte wir wüssten es langsam mal besser. Wenn dieses Einkaufszentrum tatsächlich gebaut wird, dann kann man nur hoffen, dass zumindest der (DDR-)Kaufring endlich ersatzlos dem Boden gleich gemacht wird. Und das Tram müsste unbedingt durch die Hauptstr. zur Vitra verlängert werden, um der Verkehrslage endlich Herr zu werden.
Weshalb man noch ein Einkaufszentrum in Weil bauen will neben den restlichen schon üppig vorhandenen Einkaufsmöglichkeiten verstehe ich auch nicht.
Trotzdem finde ich, dass Weil ein Zentrum hat, halt nur langgezogen entlang der Hauptstrasse. Daneben ist es schon ein wenig tot und ist nicht gerade viel los ausser beim Rheincenter.

Ich sage immer, man soll die Marktwirtschaft machen lassen und wenns Investoren gibt, die an das neue EInkaufscenter glauben, schön und gut, dass es vom Gemeinderat gutgeheissen wird wundert mich ein wenig, da dabei noch höhere Konkurrenz ensteht und die Stadt noch mehr zersplittert wird. Mal schauen, obs wirklich dazu kommt und sich dann auch auszahlt.
Basel_CH no está en línea   Reply With Quote
Old January 2nd, 2015, 04:16 PM   #29
curious.sle
Registered User
 
Join Date: Jan 2009
Location: Riehen
Posts: 1,451
Likes (Received): 277

__________________

trauch, metrobasel liked this post
curious.sle no está en línea   Reply With Quote
Old July 20th, 2015, 11:34 PM   #30
curious.sle
Registered User
 
Join Date: Jan 2009
Location: Riehen
Posts: 1,451
Likes (Received): 277

Quote:
Die Bürger von Weil am Rhein (D) haben sich für das geplante Shopping-Center ausgesprochen. Der Einkaufstourismus dort könnte die Preise in die Höhe treiben.
...
Mit 4'647 zu 3'060 Stimmen wurde die «Dreiländergalerie» per Bürgerentscheid am Sonntag aber von den Weilern akzeptiert. Das Quorum von 25 Prozent, die es für die Gültigkeit einer Abstimmung in Weil am Rhein braucht, wurde aber verfehlt. Das bedeutet, dass der Weiler Gemeinderat am 28. Juli selber über den Bau der Mall entscheiden wird.
http://www.20min.ch/schweiz/basel/story/21759525
curious.sle no está en línea   Reply With Quote
Old March 23rd, 2016, 12:49 PM   #31
hrhort
Registered User
 
Join Date: Mar 2016
Location: Fricktal
Posts: 2,399
Likes (Received): 205

Projekt Dreiländergalerie

Lebenszeichen von der Hangkante Weil

n das Hangkanten-Projekt „Dreiländergalerie“ kommt jetzt verstärkt Bewegung. In der April- oder Mai-Sitzung des Gemeinderats wird es Antworten auf verschiedene Fragen von Bürgern geben, etwa die, ob sich Investor Cemagg einen Bürgersaal auf dem Dach des Centers vorstellen könne. Von Siegfried Feuchter Weil am Rhein. Weder Kaufvertrag noch städtebaulicher Vertrag sind bislang unterzeichnet. „Wir sind fortgesetzt in Gesprächen mit dem Investor und stimmen die Details der Verträge ab“, sagt Erster Bürgermeister Christoph Huber auf Anfrage und fügt hinzu: „Das ist alles sehr komplex.“ Denn es geht bei dem Großprojekt nicht nur um den Verkauf eines Grundstücks. Viele Faktoren spielen dabei eine Rolle, die rechtlich abgesichert werden müssen. So muss beispielsweise der Zugang zum Bahnhof während der Bauphase gewährleistet sein, ebenso muss die Baustelle für den „Dreizack“, die direkte Verbindung von der Trambrücke zu den Bahngleisen, eingerichtet werden. Demnächst wird es auch Antworten zu den während der Bürgerbeteiligung aufgeworfenen Fragen im Zusammenhang mit der Dreiländergalerie geben. Laut Huber sollen Vertreter von Cemagg in einer öffentlichen Gemeinderatssitzung, entweder am 19. April oder am 10. Mai, die Ergebnisse ihre Prüfungen mitteilen. Dabei geht es um Fragen, ob es beispielsweise möglich ist, auf dem Dach des Centers einen Bürgersaal respektive größeren Veranstaltungsraum zu integrieren. Mehrfach haben bekanntlich Bürger diesen Wunsch artikuliert. Auch wird Cemagg die Frage beantworten, ob eine Fußgängerbrücke über die Müllheimer Straße möglich ist. Vor allem aus Kreisen des Weiler Einzelhandels ist dieser Wunsch laut geworden. Weitere Themen sind eine Außengastronomie auf dem geplanten Kopfgebäude in der Tramwendeschleife sowie eine kreuzungsfreie Anbindung des Parkhauses an der B 3. Parallel zu den derzeitigen Planungen und Gesprächen wird das Raumordnungsverfahren vorbereitet, das unter Federführung des Regierungspräsidiums läuft. Wenn es dabei keine größeren Probleme gibt, muss man etwa ein halbes Jahr dafür veranschlagen. Ergebnisse des Raumordnungsverfahrens werden dann in den noch aufzustellenden Bebauungsplan einfließen, denn in diesem werden zum Beispiel die Größenordnung der Sortimentsflächen festgesetzt.
hrhort no está en línea   Reply With Quote
Old April 1st, 2016, 07:58 AM   #32
hrhort
Registered User
 
Join Date: Mar 2016
Location: Fricktal
Posts: 2,399
Likes (Received): 205

Bürgersaal im Kopfbau

Cemagg will Wünschen aus Weil näher treten / Befragungen und Interviews geplant.

[So stellten sich die Architekten bei d...eht derzeit aber noch in den Sternen. | Foto: Cemagg]

So stellten sich die Architekten bei der ersten Präsentation ihrer Pläne den Kopfbau der Dreiländergalerie vor. Wie er später tatsächlich einmal aussehen wird, steht derzeit aber noch in den Sternen. Foto: Cemagg

WEIL AM RHEIN. Der Investor Cemagg, der an der Hangkante das Einkaufszentrum Dreiländergalerie bauen wird, sieht offenbar Möglichkeiten, so wie von vielen Weilern gewünscht, einen Bürgersaal in der Dreiländergalerie zu integrieren. Neben der schon früher erwogenen Platzierung auf dem Dach des Centers ist inzwischen auch der markante Kopfbau in der Tramwendeschleife als möglicher Standort für einen Bürgersaal im Gespräch.
Erst vor wenigen Tagen waren Cemagg-Geschäftsführer Andreas Thielemeier und Vertreter der Investoren-Familie Schapira in Weil am Rhein, um das Baugrundstück noch einmal in Augenschein zu nehmen. Dabei besichtigten sie auch die Tramwendeschleife. Worum es bei diesem Besuch ging, behandelten die Teilnehmer zunächst als geheime Kommandosache. Inzwischen ist aber durchgesickert, dass neben anderem auch die Möglichkeiten für einen "größeren Versammlungs- und Veranstaltungssaal" diskutiert wurden. Dass dabei nun der Kopfbau des geplanten Centers in den Blick rückt, hat vor allem technische Gründe. Da der Bürgersaal vor allem auch für Konzerte genutzt werden sollte, sei aus akustischen Gründen eine gewisse Raumhöhe erforderlich, die sich am besten in der Kuppel des Kopfbaus realisieren lasse. Bei einer optimalen Ausnutzung der Grundfläche, einer sich nach oben erweiternden Bauweise und einer geschickten Gestaltung des Zuhörerraumes ließen sich bis zu 350 Sitzplätze realisieren.

Werbung

Bei der Stadtverwaltung, die bislang nur sehr rudimentär über die neuen Überlegungen orientiert ist, reagiert man nach wie vor sehr zurückhaltend. OB Dietz hatte schon bei früheren Gelegenheiten darauf hingewiesen, dass ein Bürgersaal nicht Gegenstand der Ausschreibung war und von der Stadt auch nicht verlangt werde. Sollte der Investor entsprechende Räume vorsehen, weil er einen Bedarf dafür sehe, müsse er auch darlegen, wie der Betrieb des Konzertsaales wirtschaftlich vonstatten gehen soll. Derzeit komme von den städtischen Vereinen wohl nur die Weiler Orchestergesellschaft als Nutzer in Frage.

Auf Seiten des Investors ist man da allerdings ein klein wenig optimistischer, auch wenn derzeit noch keinerlei Aussagen dazu gemacht werden können, zu welchen Konditionen und insbesondere zu welchen Preisen der Konzert- und Veranstaltungsraum künftig einmal angeboten kann. Aufgrund der Einwohnerzahl – Weil hat bekanntlich die 30 000er-Grenze überschritten –, der Vielzahl der Vereine, die im kulturellen Sektor aktiv sind, und dem gleichzeitigen Fehlen einer repräsentativen Stadthalle halte man es für durchaus möglich, dass ein entsprechendes Angebot in der Dreiländergalerie sowohl bei Besucher kommerzieller Angebote aus dem Kulturbetrieb als auch bei Veranstaltern aus den Reihen der Vereine auf die nötige Resonanz stoßen könne.

Um sich aber ein genaueres Bild von der möglichen Nachfrage zu machen, will die Cemagg in den nächsten Wochen mit Bürgern und Vereinsvertretern ins Gespräch kommen. Dazu sollen Befragungen und Interviews stattfinden, für die Teilnehmer gesucht werden.

Badische Zeitung 01.04.16
hrhort no está en línea   Reply With Quote
Old April 5th, 2016, 01:18 AM   #33
CH-4310
Registered User
 
Join Date: May 2008
Posts: 83
Likes (Received): 7

Hier der Link: http://www.badische-zeitung.de/weil-...120153835.html


Zur Info: Es handelt sich um einen Aprilscherz von der Badischen Zeitung...

Und lieber hrhort, wenn du in Zukunft Artikel aus dem Web ins Forum kopierst, bitte ich dich, immer den Link anzugeben. Das hat nicht nur mit Fairness und korrektem Zitieren zu tun, sondern hat auch Vorteile für den Forennutzer (z.B. wenn man am Bildmaterial interessiert ist.)
CH-4310 no está en línea   Reply With Quote
Old April 5th, 2016, 08:14 AM   #34
hrhort
Registered User
 
Join Date: Mar 2016
Location: Fricktal
Posts: 2,399
Likes (Received): 205

Nun das hätte ich ja auch gerne gemacht, es wäre einfacher gewesen als den ganzen Text reinzukopieren, leider kam eine Meldung dass man in den ersten 10 posts keinen link einfügen kann. Wo die Logik ist weiss ich auch nicht.
Bei diesem Text über die Hangkante habe ich auch noch kurz an den 01.04 gedacht, da ich in diesem Bericht aber keinen übermassen lustigen gag entdecken konnte, habe ich es mal riskiert :-)
Aber danke für den Hinweis.
Ich werde es demnächst wieder mit einkopieren des links versuchen dann kann man auch gleich die Fotos sehen die auch nicht reinkopiert werden können.
Auch das Uebermitteln meiner eigenen Fotos war nicht einfach.
hrhort no está en línea   Reply With Quote
Old April 6th, 2016, 07:39 AM   #35
hrhort
Registered User
 
Join Date: Mar 2016
Location: Fricktal
Posts: 2,399
Likes (Received): 205

BVB: Bebauung der Wendeschleife ist OK

http://www.badische-zeitung.de/weil-...chleife-ist-ok
hrhort no está en línea   Reply With Quote
Old April 21st, 2016, 07:38 AM   #36
hrhort
Registered User
 
Join Date: Mar 2016
Location: Fricktal
Posts: 2,399
Likes (Received): 205

soviel zum 1.Aprilscherz

Enttäuschung in Weil: Kein Bürgersaal in der Hangkante

Im Einkaufscenter Dreiländergalerie an der Weiler Hangkante wird es keinen Bürgersaal geben. Bauherr und Investor erteilten den Plänen nun eine Absage, weil kein Mieter und Betreiber dafür in Sicht sei.

http://www.badische-zeitung.de/weil-...-der-hangkante
hrhort no está en línea   Reply With Quote
Old April 21st, 2016, 07:43 AM   #37
hrhort
Registered User
 
Join Date: Mar 2016
Location: Fricktal
Posts: 2,399
Likes (Received): 205

und noch dies und das:

http://www.badische-zeitung.de/weil-...laendergalerie

http://www.badische-zeitung.de/weil-...tive-gestorben

http://www.badische-zeitung.de/weil-...he-der-buerger
hrhort no está en línea   Reply With Quote
Old April 21st, 2016, 11:56 AM   #38
CH-4310
Registered User
 
Join Date: May 2008
Posts: 83
Likes (Received): 7

Soviel zum Aprilscherz:
http://www.badische-zeitung.de/weil-...120244771.html

Zitat:
"Aufmerksame Leser werden es gemerkt haben. In unserer gestrigen Ausgabe zum 1. April war nicht jede Nachricht für bare Münze zu nehmen. [...] Und auch auf einen Bürgersaal im Kopfbau der Dreiländergalerie werden die Weiler wohl noch lange warten müssen. Entsprechende Überlegungen gibt es nicht. Derzeit ist noch nicht einmal gewiss, ob überhaupt ein Veranstaltungsraum im Center vorgesehen wird. "
CH-4310 no está en línea   Reply With Quote
Old May 9th, 2016, 08:40 AM   #39
hrhort
Registered User
 
Join Date: Mar 2016
Location: Fricktal
Posts: 2,399
Likes (Received): 205

Ein Leuchtturm am Rhein"z

Der Leuchtturm vom Dreiländereck lebt noch :-)

http://www.verlagshaus-jaumann.de/in...cbe3c73a7.html
hrhort no está en línea   Reply With Quote
Old June 1st, 2016, 07:33 AM   #40
hrhort
Registered User
 
Join Date: Mar 2016
Location: Fricktal
Posts: 2,399
Likes (Received): 205

Vitra Campus wird zum Stadtpark

http://www.badische-zeitung.de/weil-...-zum-stadtpark
hrhort no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 


Reply

Thread Tools
Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off



All times are GMT +2. The time now is 10:45 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.
vBulletin Security provided by vBSecurity v2.2.2 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us