Bremen | Tabakquartier - Ex-Brinkmann-Areal | Woltmershausen | 1200 WE | In Bau - Page 3 - SkyscraperCity
 

forums map | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Deutschland - Urbane Zentren > Bremen


Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old May 5th, 2019, 03:38 PM   #41
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 1,020
Likes (Received): 1754

Die Fabrik und Gewerbelofts

Vorderseite der "Fabrik", wo auch nochmal die Dimensionen allein dieses Gebäudes hoffentlich deutlich werden:



Speziell für Heinzer (), die Fenstergliederung der hoffentlich neuen Fenster. Man sieht den deutlichen Unterschied der Wirkung, die die gegegliederten Fenster haben:


Gewerbelofts Südseite




Blick nördlich vorbei an den drei Schuppen die erhalten bleiben, das Gelände geht hinter dem gläsernen Übergang im Hintergrund noch weiter:
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old May 5th, 2019, 11:28 PM   #42
Bremennorder
Registered User
 
Bremennorder's Avatar
 
Join Date: Oct 2017
Location: Bremen
Posts: 823
Likes (Received): 2733

Ich nehme dann mal diesen Thread, um mich bei dir für deine schöne, ausgedehnte Fototour zu bedanken!

Ich merke, ich muss mir das Tabakquartier unbedingt mal ganz genau ansehen, während es noch in den Anfängen seiner Entwicklung steckt. Wäre ja schade, wenn ich für mich selbst später keinen richtigen Vorher-Nachher-Vergleich ziehen könnte.

Ich bin zwar bestimmt schon mehrmals den Hempenweg entlanggefahren, aber habe meine Aufmerksamkeit wohl meist anderen Dingen geschenkt. Vom Brinkmann-Areal habe ich jedenfalls nur sehr grobe Bilder im Kopf, ansonsten kenne ich es nur von Google Maps/Earth und natürlich euren hier geposteten Fotos. Der Dimension der FABRIK war ich mir beispielswiese so noch nicht bewusst.
Woltmershausen ist für mich als Vegesacker vielleicht der Stadtteil, in den ich am seltensten komme. Fühlt sich auch einfach nicht gut an, jedes Mal einen so großen Umweg nehmen zu müssen für einen Stadtteil, der Luftlinie nicht weiter weg ist als Walle.

Vielleicht fahre ich demnächst, wenn es wärmer wird, mal wieder öfter mit dem Fahrrad in die Innenstadt über Lemwerder, Altenesch, Hasenbüren und Seehausen - das ist übrigens eine sehr schöne Strecke - und verbinde das mit einem Besuch im Tabakquartier. Denn ansonsten verschlägt mich einfach überhaupt nichts in die Ecke.

So, wo war ich stehen geblieben? Habe ich mich jetzt eigentlich für die Fotos bedankt? Ah, doch, da zu Beginn des Posts stehts. Okay, dann drücke ich mal auf "Submit Reply".
__________________

TauriHB, UliHD liked this post

Last edited by Bremennorder; May 5th, 2019 at 11:58 PM. Reason: Grammatik
Bremennorder está en línea ahora   Reply With Quote
Old May 6th, 2019, 12:25 PM   #43
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 1,020
Likes (Received): 1754

Heizwerk

JG hat eben auf seiner Facebook Seite bekannt gegeben, dass der Bauantrag fürs Heizwerk gestellt wurde. Dies soll zukünftig als Kultur- und Veranstaltungszentrum dienen.
Neu (zumindest für mich) ist auch die Homepage: https://tabakquartier.com/

Hier erfährt man neben den schon bekannten Projekten (Gewerbelofts, Fabrik, Heizwerk, Q1 Living) auch etwas über die "Foodbox", wohl eine Art Gastromarkt, wie er auch im Europahafen und der Überseeinsel geplant ist.
Weitere Projekte sollen folgen, wenn man Grosse kennt weiß man das dies kein leeres Versprechen ist.

@Bremennorder: Ja, im Sommer bei gutem Wetter und wenn dort mehr los ist wäre das mal eine Tour wert. Vielleicht mit einer Stärkung bei der Foodbox bis dahin. Ab Vegesack-Fähre sind es knapp 19km laut Google, das schafft man also gut in einer Stunde Radfahrt. Im Moment lohnt der Umweg noch nicht.
__________________

Bremennorder, BauFuchs, UliHD liked this post
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old May 24th, 2019, 10:03 PM   #44
Bremennorder
Registered User
 
Bremennorder's Avatar
 
Join Date: Oct 2017
Location: Bremen
Posts: 823
Likes (Received): 2733

Alter Tabakspeicher: Neues von archisurf.de

Endlich gibt es neue Visualisierungen auf archisurf.de!
Hier der Alte Tabakspeicher von außen:








Und hier mal von innen:









Quelle: https://www.archisurf.de/node/29

Und in der Syker Kreiszeitung habe ich noch eine schöne Übersichts-Visualisierung gefunden:



https://www.kreiszeitung.de/bilder/2...2LLMkPjca7.jpg
__________________

Last edited by Bremennorder; May 24th, 2019 at 10:14 PM. Reason: Weiteres Bild hinzugefügt
Bremennorder está en línea ahora   Reply With Quote
Old June 6th, 2019, 06:42 PM   #45
Heinzer
Registered User
 
Join Date: Mar 2014
Posts: 859
Likes (Received): 2842

Das alte Verwaltungsgebäude ("die Fabrik") ist jetzt voll im Umbau:

__________________
Heinzer no está en línea   Reply With Quote
Old June 13th, 2019, 10:31 AM   #46
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 1,020
Likes (Received): 1754

8-seitiges Dossier

Letztes Wochenende ist bereits das 8-seitige Dossier „Die Brinkmann Story – Von der Tabakfabrik zum Zukunftsquartier“ im Weser Kurier erschienen, nun hat Grosse dies auch online gestellt:
http://justus-grosse.de/de/aktuelles...%E2%80%9C.html

Leider sind die Doppelseiten schwer lesbar, ich hab noch keinen Trick gefunden um da ranzuzoomen. Hier werden als Gesamtvolumen für die Entwicklung nun 500 Mio. € angegeben.
__________________

BauFuchs, UliHD liked this post
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Old June 13th, 2019, 11:46 PM   #47
Bremennorder
Registered User
 
Bremennorder's Avatar
 
Join Date: Oct 2017
Location: Bremen
Posts: 823
Likes (Received): 2733

Quote:
Originally Posted by TauriHB View Post
Leider sind die Doppelseiten schwer lesbar, ich hab noch keinen Trick gefunden um da ranzuzoomen.
Ich schon.
Keine Ahnung, wo das funktioniert und wo nicht, aber ich bekomme auf folgende Weise die Bilder auf eine sehr gut lesbare Größe gezoomt (ausprobiert mit Google Chrome und Firefox):
1. Rechtsklick auf die gewünschte Grafik oder am Handy lange tippen.
2. "Bild in neuem Tab öffnen" (Google Chrome) bzw. "Grafik anzeigen" (Firefox) auswählen.
3. In den entsprechenden Tab wechseln (nur Google Chrome, bei Firefox geschieht das Anzeigen der Grafik im selben Tab).
4. Es erscheint eine Lupe. Mit dieser kann nun durch Linksklick das Bild vergrößert werden (oder durch Zoomen mit zwei Fingern am Handy).

Wende ich ziemlich häufig an, wenn mir irgendwo Bilder zu klein sind. Die Bilder können darüber auch direkt verlinkt werden, hier z. B. die Links zu den Bildern der "Brinkmann-Story" auf der Justus-Grosse-Seite:

http://justus-grosse.de/cms_sources/...19_titel_1.jpg
http://justus-grosse.de/cms_sources/..._dossier_2.jpg
http://justus-grosse.de/cms_sources/..._dossier_4.jpg
http://justus-grosse.de/cms_sources/..._dossier_5.jpg
http://justus-grosse.de/cms_sources/..._dossier_7.jpg
__________________

UliHD, TauriHB, Heinzer liked this post

Last edited by Bremennorder; June 14th, 2019 at 10:48 AM. Reason: Geht auch mit dem Handy
Bremennorder está en línea ahora   Reply With Quote
Old June 24th, 2019, 05:39 PM   #48
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 1,020
Likes (Received): 1754

Ein bisschen seichte und leichte Kost bei dieser Hitze:

Teilbaugenehmigung für erste Baumaßnahmen am Alten Tabakspeicher erteilt

In den nächsten Wochen kann somit der Rückbau der Wände für die Fenster der zukünftigen Lofts beginnen.
Auf der Homepage https://alter-tabakspeicher.com/ sieht man zusätzlich, dass schon 60% der Flächen reserviert sind.
__________________

BauFuchs, Bremennorder liked this post
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Old June 30th, 2019, 09:37 PM   #49
Heinzer
Registered User
 
Join Date: Mar 2014
Posts: 859
Likes (Received): 2842

Nochmal Neuigkeiten aus dem Weserkurier: Es soll ein neuer Tunnel für ÖPNV (sogar von der Straßenbahn ist die Rede!) und Fußgänger/Fahrradverkehr unter der Bahn hindurch nach Woltmershausen erfolgen, wahrscheinlich im Zuge der Bebauung der neuen Erschließungsstraße für das neue Gewerbegebiet am Neustädter Güterbahnhof, das von Peper und Söhne gekauft wurde:

https://www.weser-kurier.de/bremen/b...d,1841278.html

Klingt alles sehr interessant und durchdacht.
__________________
Heinzer no está en línea   Reply With Quote
Old June 30th, 2019, 10:43 PM   #50
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 1,020
Likes (Received): 1754

Sehr schön, schlüssige Planung bislang. Mitte nächster Woche erfahren wir ja vielleicht auch wieder ein bisschen mehr, vielleicht hat ja jemand aus dem Forum Zeit und Lust:
Die zweite öffentliche Planungswerkstatt zum Masterplan Vorderes Woltmershausen startet am Dienstag, 2. Juli, ab 18 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr) in den Räumen der ehemaligen Tabakfabrik an der Hermann-Ritter-Straße 108. Anwohner, Gewerbetreibende, Eigentümer oder weitere Interessierte sind eingeladen, sich über den aktuellen Stand der Planung zu informieren. Nach ihren Vorträgen wollen die Planer mit den Besuchern an Stationen über Einzelthemen diskutieren und Ideen zur weiteren Gestaltung und Umsetzung sammeln.

Auch bemerkenswert am Ende des Artikels:
Quote:
Auf dem heutigen SWB-Gelände tut sich hingegen noch wenig. Und das, obwohl auch Teile der öffentlichen Infrastruktur wie eine Grundschule mit Kita und ein Stück vom Berufsschul-Campus auf dem heute hauptsächlich von der Wesernetz genutzten Areal eingeplant sind. Unter welchen Bedingungen und wie schnell die SWB-Gruppe Flächen freigeben kann, wird in den kommenden Wochen der laufende Dialog zwischen Eigentümern und Stadt noch zeigen.
Bislang hieß es doch immer, dass die SWB kurz- und mittelfristig nicht verkaufen möchte, nun auf einmal Gespräche in den kommenden Wochen?? Bahnt sich da doch der ganz große Wurf mit nochmals 14 Hektar Gaswerksgelände an? Eine Straßenbahn wäre dann Pflicht, nicht den gleichen Fehler wie in der Überseestadt machen bitte.
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Old July 3rd, 2019, 02:43 PM   #51
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 1,020
Likes (Received): 1754

Ein kleiner Artikel zur gestrigen öffentlichen zweiten Planungswerkstatt:

Tabakquartier in Bremen - Bis zu 5000 neue Bewohner

Kurz zusammengefasst:
Bis zu 2000 Wohneinheiten sind im Tabakquartier möglich (wobei dort auch das Gaswerksgelände einbezogen wird), für insgesamt 4000-5000 neue Bewohner.
Der fertige Masterplan soll Ende des Jahres vorliegen. Wichtig war den Teilnehmer vor allem das Gelingen des Gleisparks für Sport und Freizeit und natürlich die Erreichbarkeit. Dazu gab es ja schon vor einigen Tagen den Artikel mit einem möglichen neuen Tunnel für Busse, Räder und Fußgänger.
Zur Straßenbahn wurde folgendes gesagt: ""Vielleicht reden wir dort irgendwann sogar über eine Straßenbahn, aber das wissen wir noch nicht“, stellte Verkehrsplaner Jens Wittrock in Aussicht."

Aus meiner Sicht sollte man die zumindest schon mitdenken, damit nachher nicht das gleiche Problem wie in der Überseestadt passiert. Wenn erstmal alles verbaut ist quetscht man dort keine Schienen mehr hinein.

Und dann habe ich noch folgendes PDF gefunden, was wir glaube ich auch noch nicht hatten:
Präsentation Vorderes Woltmershausen

Daraus ein Auszug:


Die Quartiere werden auf den nächsten Seiten im PDF wie folgt beschrieben:
Brinkmanns Höfe: Erhalt und Umnutzung (Denkmalschutz), Gründerzentrum, Kultur und Gastronomie, Highline Park
Speicherviertel:Erhalt und Umnutzung, Neubau, Wohnen, Büros und Gewerbe, Erhalt von Grünstrukturen
Wohnen und Gewerbe im Gleispark: "Inseln im Park", Wohnen Schrieversweg, Wartumer Platz, Gewerbe Senator-Apelt-Straße, Prüfung von Durchwegungsmöglichkeiten am Rande vorhandener Gewerbebetriebe
Bildungscampus: Neubau 4-zügige Grundschule, KiTa, Prüfung von Teilnutzung der Tonnenhalle für sportliche oder kulturelle Nutzung, zentraler Platz vor der Tonnenhalle, gestalterische Aufwertung des Umspannwerks
Energiequartier(SWB):Langfristiger Erhalt der Kernfunktionen der swb, Erhalt und Ergänzung der Gebäudestruktur, Ziel: Langfristige Öffnung des Areals
Am Gaswerk: Neubauquartier für Wohnen, Gewerbe, Dienstleistung, städtebauliche Fassung der Simon-Bolivar-Straße, Ausbildung eines markanten Quartierseingangs
Seumeviertel: Sicherung vorhandener Betriebe, behutsame und schrittweise Entwicklung eines gemischten Quartiers, gestalterische Aufwertung, Angebot für langfristige Entwicklung, Realisierung Gleispark
__________________
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Old July 3rd, 2019, 04:21 PM   #52
frankkl
Registered User
 
Join Date: Jun 2019
Posts: 59
Likes (Received): 36

Quote:
Kurz zusammengefasst:
Bis zu 2000 Wohneinheiten sind im Tabakquartier möglich ...
Aber 2000 Wohneinheiten sind ehr unwascheinlich,
wenn ich mir die Präsentation Vorderes Woltmershausen anschaue sind dort auch ' Hochhäuser ' angedacht das könnte probleme geben !
__________________

Kesselflicker liked this post
frankkl está en línea ahora   Reply With Quote
Old July 3rd, 2019, 05:38 PM   #53
Kesselflicker
Registered User
 
Join Date: Mar 2019
Location: Bremen
Posts: 209
Likes (Received): 301

Steckt man natürlich nicht drin, stimmt schon, aber wenn höhere Häuser nicht direkt am Rand, sondern mehr innerhalb des Bereichs stehen und nicht übertrieben werden, dazu noch entsprechend gestaltet, sind das schon Plätze, wo das möglich sein muß.
__________________

BauFuchs liked this post
Kesselflicker no está en línea   Reply With Quote
Old July 3rd, 2019, 09:24 PM   #54
frankkl
Registered User
 
Join Date: Jun 2019
Posts: 59
Likes (Received): 36

Siehe auch hier ein Butenunbinnen Beitrag:


https://www.butenunbinnen.de/videos/...atier-100.html
__________________
frankkl está en línea ahora   Reply With Quote
Old July 3rd, 2019, 09:51 PM   #55
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 1,020
Likes (Received): 1754

Quote:
Originally Posted by frankkl View Post
Aber 2000 Wohneinheiten sind ehr unwascheinlich,
wenn ich mir die Präsentation Vorderes Woltmershausen anschaue sind dort auch ' Hochhäuser ' angedacht das könnte probleme geben !
Naja, allein auf den 14 Hektar von Grosse werden ja schon 1.200 WE entwickelt, sind dann "nur" noch weitere 800 WE im Rest. Ich halte das für realistisch.
Mit den Hochhäusern meintest du wahrscheinlich dieses Bild?

Das sind nur zwei exemplarische Bilder für die "bunte Mischung", die sind beide von der coido architects Homepage und aus zwei Hamburger Projekten:
Bild links: Kolbenhöfe Altona-Ottensen
Bild rechts (mit Hochhaus): Oberbillwerder

/edit: Wobei die Formulierung "Ausbildung eines markanten Quartierseingangs" bei der Beschreibung des Gaswerk-Viertels an etwas Höheres denken lässt.
__________________
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Old July 3rd, 2019, 10:00 PM   #56
frankkl
Registered User
 
Join Date: Jun 2019
Posts: 59
Likes (Received): 36

Quote:
Originally Posted by TauriHB View Post
Mit den Hochhäusern meintest du wahrscheinlich dieses Bild?
Ja.
deshalb schrieb ich auch das Hochhäuser 'angedacht' sind !




---


Und das teilweise mit so wenig Personenkraftwagenverkehr in diesen Quartier gerechnet wird ist nicht nachvollziehbar.
frankkl está en línea ahora   Reply With Quote
Old July 3rd, 2019, 10:16 PM   #57
Landschaft
Registered User
 
Join Date: Sep 2018
Posts: 92
Likes (Received): 266

Ich fände es schon sehr schade, wenn hier nicht 1-3 Hochpunkte geplant werden. Neben den riesigen Tabakspeichern oder der Fabrik kann man doch keine Reihenhäuser oder 3-Geschosser planen!

Die Skizzen aus den Hamburger Projekten deuten auch auf eine geplante Durchmischung der Maßstäbe hin.

Und der Herr im Buten un Binnen Video hat einfach Recht: Nach dem Scheitern der Bebauung auf der Galopprennbahn ist der Druck hier noch höher.
__________________

TauriHB, UliHD, Heinzer, Bremennorder, BauFuchs liked this post
Landschaft no está en línea   Reply With Quote
Old July 3rd, 2019, 10:20 PM   #58
Heinzer
Registered User
 
Join Date: Mar 2014
Posts: 859
Likes (Received): 2842

@frankkl: Gut, aber was willste machen? Deshalb nicht bauen? Hochstraße durchs Viertel ballern? Ist eben so bis zu einem gewissen Grade. Hamburg z.B. schreibt gar keine Stellplätze mehr vor bei Neubauprojekten, der Parkdruck soll so gesteigert werden und die Leute demotiviert werden, ein Auto zu besitzen. Ist ja in einer Großstadt in vielen (nicht allen!!) Lebenssituationen auch meist Blödsinn.

Insofern sehe ich nicht, was man deshalb jetzt anders machen sollte... auf ÖPNV und Fahrrad setzen, an den Rändern Autoabstellmöglichkeiten, Woltmershauser Tunnel verbreitern, sogar eine neue Autobahnauffahrt scheint angedacht, wenn ich den butenunbinnen-Beitrag richtig interpretiere. Insofern machen die schon viel - und der Rest ist dann eben so. So richtig schlimm finde ich das auch weiterhin in der Überseestadt nicht... nur zur nachmittäglichen Rush-Hour ist eben Stau an den Ausfahrten, v.a. auf die B75 nach Oldenburg. Das riesige Chaos sehe ich da ehrlich gesagt nicht, dauert vielleicht 5-10 Minuten länger als ohne Stau. Und wer massenhaft Parkhäuser baut wie in den 1960er Jahren und bei der ÖPNV-Anbindung gepennt hat, kriegt eben Staus.

P.S. @Landschaft: sehe ich auch so, wo, wenn nicht hier in diesem gemischten Gebiet müssten auch ein paar Hochhäuser möglich sein? Noch keine Anwohner und NIMBYs, die nerven können, da muss man schnell klar machen, wo es langgehen soll.
__________________
Heinzer no está en línea   Reply With Quote
Old July 4th, 2019, 10:22 AM   #59
Hardhill
Registered User
 
Hardhill's Avatar
 
Join Date: Dec 2008
Location: Bremen
Posts: 299
Likes (Received): 727

Es ist, genau wie bei der Überseeinsel, sehr interessant dieses Projekt zu verfolgen. Und das bleibt hoffentlich auch noch lange so. Bisher gibt es fast ausschließlich gute Ideen.

Ich hoffe schon seit längerer Zeit auf einer "würdigeren" Stadteinfahrt über die B75. Es ist unglaublich, die Lage betrachtend, wie verkommen dieses Areal wirkt. Ich bin aber sehr gespannt, wie sie eine zusätzliche Aus und Auffahrt an der A281 realisieren wollen? Gerade noch mal bei Google Maps drüber geschaut, und der Platz scheint mir dafür zu knapp. Es sei denn man darf künftig auf der A281 nur noch 50 km/h fahren. Auszuschließen ist das ja nicht.
__________________

Heinzer, Bremennorder liked this post
Hardhill no está en línea   Reply With Quote
Old July 4th, 2019, 10:50 AM   #60
TauriHB
Registered User
 
TauriHB's Avatar
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 1,020
Likes (Received): 1754

Ich wollte mir das b&b Video eben nochmal anschauen um genauer auf die Formulierung einer möglichen Abfahrt der A281 zu achten, aber das bricht jetzt bei mir immer nach 38 Sekunden ab. :
Vielleicht hat das jemand von der Behörde gesehen und sich gedacht "Seid ihr närrisch, ne neue Abfahrt? Das wird nie was, nehmt das sofort raus!"

Platztechnisch wie Hardhill sagte "anspruchsvoll" immerhin liegen zwischen den bestehenden Abfahrten "Neustadt" und "Woltmershausen" nur 1,5 km. Am realistischsten für mich (als Laien) wäre ein Anschluss hier, da die Brücke schon vorhanden ist:

Irgendwie so wenn das geht, dann bräuchte man südlich nur eine Auffahrt.
Argh ich hab die Abfahrt stadteinwärts vergessen.
/edit: Jetzt mit neuer Abfahrt in grün, bunt bunt. Stadplaner werd ich in meinem Leben nicht mehr.
__________________

UNIT-er liked this post
TauriHB no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 


Reply

Tags
architektur forum, bremen, brinkmann, die fabrik, eigentumswohnungen, geförderte mietwohnungen, gewerbe, gründerzentrum, landschaftsgestaltung, mietwohnungen, neubau, neustadt, projekte, stadtbezirk süd, stadtentwicklung, start-ups, tabakquartier, urbanisierung, woltmershausen

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off


Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
WIEN | Thread Übersicht Hit_by_the_Neptunes Wien 17 February 20th, 2020 09:12 PM
HANNOVER | PROJEKTLISTE telemaxx Hannover 14 December 29th, 2019 09:25 PM
HAMBURG | NAVIGATION - HILFE - ÜBERSICHT | GUIDE - HELP - OVERVIEW Ji-Ja-Jot Hamburg 1 October 30th, 2015 10:40 PM


All times are GMT +2. The time now is 11:33 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions Inc.
vBulletin Security provided by vBSecurity v2.2.2 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us