Wien | S-Bahn | Projekte & Meldungen - Page 91 - SkyscraperCity
 

forums map | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Österreich > Wien

Wien » Wien Talk


Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old December 3rd, 2019, 11:14 PM   #1801
Godz85
Godzilla
 
Join Date: Jun 2015
Location: Wien
Posts: 1,035
Likes (Received): 1334

Nochmal zur Stehzeit. Natürlich auch nicht repräsentativ, heute Abend Wien Mitte.

Vom stehen bleiben bis wieder losrollen, Rush Hour (aber nicht übermäßig viel los), Wiesel DoSto: 1min9sek.

Spannend. Ob das ein Hobby von mir wird? Stehzeiten stoppen?
__________________

Dreidecker liked this post
Godz85 no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old December 4th, 2019, 01:43 AM   #1802
rudiwien
Registered User
 
Join Date: Jan 2015
Posts: 1,777
Likes (Received): 2043

Werde morgen auch etwas mehr nachmessen

Zu den Ausbauplänen, ORF hat den Artikel auch erweitert: https://orf.at/stories/3146325/

Bei aller Freude, der Zeithorizont ist halt schon ein Wahnsinn, und auch ernüchternd..
  • Kapazitätsausbau auf der Stammstrecke bis 2026/2028 möglich
  • viergleisige Ausbau nach Mödling nehme hingegen mehr Zeit in Anspruch, ... dass .. Inbetriebnahme in den 2030er Jahren erfolgten könne. (2035 wurde wo erwähnt.. das wäre in 16 Jahren!)
rudiwien no está en línea   Reply With Quote
Old December 4th, 2019, 09:53 AM   #1803
Godz85
Godzilla
 
Join Date: Jun 2015
Location: Wien
Posts: 1,035
Likes (Received): 1334

Na man darf schließlich die 25 Bürgerinitiativen nicht vergessen, die sich in Kürze bilden werden und gegen alles und jeden protestieren werden
Godz85 no está en línea   Reply With Quote
Old December 4th, 2019, 10:51 AM   #1804
Ricci86
Registered User
 
Ricci86's Avatar
 
Join Date: Apr 2013
Location: Bad Vöslau
Posts: 955
Likes (Received): 625

Ja, das ist ein Wahnsinn! Das muss schneller gehen können.
Auf der anderen Seite werden in diesem Zeitraum ganz Mega-Städte gebaut.*


*Ich weiß: Arbeitsbedingungen, Sicherheit, Menschenrechte, etc.
__________________
Home: Bad Voeslau
Office: Vienna X

drjohann1 liked this post
Ricci86 no está en línea   Reply With Quote
Old December 4th, 2019, 07:40 PM   #1805
Dreidecker
Moderator
 
Dreidecker's Avatar
 
Join Date: May 2010
Location: Vienna
Posts: 20,726
Likes (Received): 8921

Man darf nicht vergessen, dass der viergleisige Ausbau wahrscheinlich ganz ordentliche Umbauarbeiten notwendig macht, da ja alle Zu-, Neu- und Umbauten, Bahnhöfe und Brücken bisher auf die bestehenden zwei Gleise ausgerichtet waren.
__________________
Hier gehts zum feuchtfröhlichen "Schiffe, Boote und Wasserfahrzeuge-Strang" - not to be missed!

bauaufsicht liked this post
Dreidecker no está en línea   Reply With Quote
Old December 4th, 2019, 11:03 PM   #1806
Georg Nowotny
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 654
Likes (Received): 440

Um die Diskussion auf eine reelle Basis zu stellen mache ich jetzt demnächst eine Messung.
Und zwar stoppe ich mit einer Stoppuhr in der Primtime (17-19 Uhr) die Statisonaufenthalte eines Zuges der U-Bahn Linie 1 zwischen Praterstern und Hauptbahnhof in beiden Richtungen und der S-Bahn zwischen Meidling und Floridsdorf und zwar bei der S-Bahn mit einer neuen Garnitur und einer Doppelstockgarnitur (weil ich glaube, dass die Doppeldecker längere Stehzeiten haben als die neuen S-Bahn-Garnituren. Ich hoffe ich kann das schon morgen Freitag durchführen und ich werde Euch dann die Messergebnisse zeigen (da ich Pensionist bin habe ich ja Zeit.). Wie ich soeben meinem Terminkalender entnehme geht das Messen erst Dienstag und dann veröffentliche ich die Ergebnisse baldigst.
__________________

Dreidecker, Dungeon, Ricci86 liked this post

Last edited by Georg Nowotny; December 5th, 2019 at 03:07 PM.
Georg Nowotny no está en línea   Reply With Quote
Old December 10th, 2019, 02:39 PM   #1807
Georg Nowotny
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 654
Likes (Received): 440

Ich habe die These aufgestellt, dass die Stationsaufenthalte bei der S-Bahn deutlich länger sind als bei der U-Bahn und dass das mit der Personalausbildung zusammen hängt (Vorschriften bezüglich Abfertigung) und mit Türen die langsamer aufgehen als bei der U-Bahn.

Ich habe nun auf den beiden Stammstrecken in beiden Richtungen Messungen mit einer Stoppuhr vorgenommen und dabei hat sich meine Annahme bestätigt.
Die Messungen wurden am Montag in der Rushhour und zwar für die S-Bahn zwischen Meidling und Floridsdorf, für die U-Bahn zwischen HBF und Praterstern vorgenommen. Gemessen in jeder Station jeweils von Stillstand bis zum Anfahren.

Es fällt auf, dass bei der S-Bahn die Zugaufenthalte zeitlich viel unterschiedlicher sind als bei der U-Bahn. Längster Aufenthalt S-Bahn (Station Floridsdorf) 136 Sekunden. Längster Aufenthalt U-Bahn: (Station Praterstern) 47 Sekunden. Vor allem in Meidling und Floridsdorf sind die Stationsaufenthalte der S-Bahnüber Gebühr lang (ich habe natürlich nur Züge gemessen die dort keine Endstation hatten).
Der kürzeste Aufenthalt bei der S-Bahn (Station Quartier Belvedere) betrug 26 Sekunden. U-BahnTaubstummengasse) 19 Sekunden !



Das Ergebnis aus je einer Hin- und Rückfahrt auf den genannten Strecken: Stationsaufenthalt S-Bahn im Durchschnitt 47 Sekunden. U-Bahn Durchschnitt 30 Sekunden.


Die Bahn hat also mehr als 50 % längere Stationsaufenthalte als die U-Bahn. Da ist also ohne technischen Aufwand noch Einiges zeitlich drin.
__________________
Georg Nowotny no está en línea   Reply With Quote
Old December 10th, 2019, 03:26 PM   #1808
Andrew Wiggin
Registered User
 
Join Date: Dec 2014
Posts: 403
Likes (Received): 383

Quote:
Originally Posted by Georg Nowotny View Post
Das Ergebnis aus je einer Hin- und Rückfahrt auf den genannten Strecken: Stationsaufenthalt S-Bahn im Durchschnitt 47 Sekunden. U-Bahn Durchschnitt 30 Sekunden.


Die Bahn hat also mehr als 50 % längere Stationsaufenthalte als die U-Bahn. Da ist also ohne technischen Aufwand noch Einiges zeitlich drin.
Interessante Ergebnisse, ich hätte den Unterschied sogar deutlich höher geschätzt.
Worüber die Messung aber nichts aussagt, sind die Ursachen für die längere Zeit. Personalausbildung würde ich an letzter Stelle nennen.

Mir fallen ein:
1) Fahrgastwechsel: U-Bahnen sind auf schnellen Fahrgastwechsel ausgelegt (viele Türen, großzügige Auffangräume bei den Türen. S-Bahnen, insbes Cityjet sind auf viele Sitzplätze ausgelegt, daher weniger Türen und kleinere Auffangräume = längerer Fahrgastwechsel
2) Betriebsablauf: Teilweise fährt man auf der Stammstrecke mit Zugbegleitern, die den Zug vom Bahnsteig aus abfertigen müssen - das hat nichts mit Ausbildung zu tun
3) Fahren nach Fahrplan: die S-Bahnen müssen sich genau an den Fahrplan halten (weil ja der Folgezug mit der nächsten Enddestination manchmal erst 1 Stunde später kommt). Ist die S-Bahn zu früh dran, muss sie daher die fahrplanmäßige Abfahrt abwarten und länger in der Station bleiben. In Floridsdorf gibt es mW manchmal planmäßig Aufenthalte von über 1 Minute.
4) Überlastete Stammstrecke: Signalblöcke auf der Stammstrecke sind recht lange. Teilweise gibt es sicher nur 1 Block zwischen 2 Stationen (jedenfalls HBF - QBV). Die S-Bahn kann erst abfahren, wenn der nächste Block frei ist, dh es kann auch sein dass der Vorderzug einen kürzeren Stationsaufenthalt verhindert. Das ist insbesondere Meidling Fahrtrichtung Süden ein Thema, weil dort die Züge der Stammstrecke mit anderen Zügen kreuzen bzw ein- und ausfädeln. Selbes Thema Rennweg mit S7 und CAT.
__________________

Dreidecker liked this post
Andrew Wiggin no está en línea   Reply With Quote
Old December 10th, 2019, 11:52 PM   #1809
Slartibartfas
Registered User
 
Join Date: Aug 2006
Location: Vedunia
Posts: 12,742

Der Unterschied im Schnitt schreckt mich jetzt nicht einmal. 136 sec Maximalwert ist aber schon heftig. War das was besonderes?
__________________
Europa nicht den Leyen überlassen.

Last edited by Slartibartfas; December 11th, 2019 at 01:31 AM. Reason: Zeitdilatation behoben
Slartibartfas no está en línea   Reply With Quote
Old December 11th, 2019, 12:09 AM   #1810
Dreidecker
Moderator
 
Dreidecker's Avatar
 
Join Date: May 2010
Location: Vienna
Posts: 20,726
Likes (Received): 8921

Sekunden! = 2 Minuten und ein bisschen was!
__________________
Hier gehts zum feuchtfröhlichen "Schiffe, Boote und Wasserfahrzeuge-Strang" - not to be missed!

Slartibartfas liked this post
Dreidecker no está en línea   Reply With Quote
Old December 11th, 2019, 01:28 AM   #1811
rudiwien
Registered User
 
Join Date: Jan 2015
Posts: 1,777
Likes (Received): 2043

Meidling und Floridsdorf würde ich persönlich auch nicht überbewerten, da ist oft ein geplanter Aufenthalt drinnen.
In Floridsdorf bin ich nicht oft, aber in Meidling öfters. Da gibt es ein Fenster, wo eine S einfährt, und 3 Minuten dahinter ein R, und die S bleibt fast solange stehen bis der R da ist - der dann ebenso wieder relativ lange steht...

Viel nerviger ist imho das oftmalige stehen vor Rennweg (auch weil man nicht gut zur Baustelle Aspanggründe rübersieht ),
rudiwien no está en línea   Reply With Quote
Old December 11th, 2019, 10:14 AM   #1812
rheintram
yeah, whatever
 
rheintram's Avatar
 
Join Date: Mar 2008
Posts: 4,215
Likes (Received): 1354

Bei der S-Bahn gibt es relativ viele Störhalte, wie von rudiwien beschrieben. Bei der U-Bahn ist das in Wien eigentlich selten der Fall.
rheintram no está en línea   Reply With Quote
Old December 11th, 2019, 12:21 PM   #1813
Ricci86
Registered User
 
Ricci86's Avatar
 
Join Date: Apr 2013
Location: Bad Vöslau
Posts: 955
Likes (Received): 625

Ein weiterer Punkt der mir auffällt:

Ich war letztes WE in München. Da wird im Google Maps bei öffentlichen Verbindungen neben der Ubahn und der Straßenbahn, auch die S-Bahn mit Linien angezeigt (nicht Routenplaner, grafische Linien!).
Das wäre zumindest für die S-Bahnen welche sich nun auch im Ubahn Plan Wiens finden, eine sinnvolle Ergänzung.

Ich habe ihn München die Öffis rein nach Google Maps ausgewählt. Wo bin ich, was gibt's....
__________________
Home: Bad Voeslau
Office: Vienna X
Ricci86 no está en línea   Reply With Quote
Old December 11th, 2019, 02:17 PM   #1814
Godz85
Godzilla
 
Join Date: Jun 2015
Location: Wien
Posts: 1,035
Likes (Received): 1334

Es gibt so rund um kurz nach 10 am Vormittag einen Zug, der in Floridsdorf 4-5min Planaufenthalt hat. Der kommt püntklich, steht aber trotzdem recht lange herum und fährt dann aber auch püntklich wieder weg.

Also die über 2min Standzeit hauen mich da jetzt nicht um. Das ist bestimmt einer von diesen Fällen.

Ich hab letztens einmal bei der U1 zur Rush Hour mitgestoppt, da warens 23sek Taubstummengasse und 33sek Hbf. Also nur 10sek mehr, dafür aber ein viel viel höherer Fahrgastwechsel als in der Taubstummengasse.

Beim Wiesel Doppelstockzug kommen die langen Stehzeiten einfach wegen den Fahrgästen, die ab einer gewissen Anzahl ja schon im Stiegenhaus stehen bis hinauf. Bis die sich dann alle in der Station in Bewegung setzen und bis dann auch der letzte von oben runtergekommen ist und raus aus der Tür, die neuen wieder einsteigen ..... das dauert einfach.
Godz85 no está en línea   Reply With Quote
Old December 16th, 2019, 11:19 AM   #1815
konjz
Registered User
 
konjz's Avatar
 
Join Date: Sep 2011
Posts: 1,220
Likes (Received): 686

Wiener S-Bahn nimmt am Wochenende Nachtbetrieb auf

Quote:


Ab der Nacht auf Sonntag fährt die Wiener S-Bahn an Wochenenden und vor Feiertagen auf der Stammstrecke sowie der Vorortelinie auch nachts.

Mit der österreichweiten ÖBB-Fahrplanumstellung an diesem Wochenende startet in Wien auch der angekündigte Nachtbetrieb der Schnellbahn. Bisher gab es keinen Betrieb zwischen 1.00 und 4.00 Uhr.

Start für Wiener Nacht-S-Bahn an Wochenenden und vor Feiertagen
Der nächtliche Halb-Stunden-Takt gilt erstmals in der Nacht von Samstag auf Sonntag, also vom 14. auf den 15. Dezember.

Angeboten wird er einerseits für die Verbindung Mödling - Meidling - Floridsdorf (Stammstrecke), wobei einmal pro Stunde und Richtung der Nachtverkehr sogar bis Wiener Neustadt geführt wird. Andererseits sind die Garnituren auch auf der Verbindung Hütteldorf - Heiligenstadt - Handelskai (S45-Vorortelinie) für Nachtschwärmer unterwegs.

Konzept der Nacht-S-Bahn in Wien nicht neu
ÖBB-Chef Andreas Matthä sprach in einem schriftlichen Statement gegenüber der APA vom Bestreben, den öffentlichen Verkehr in Wien "am Puls der Zeit" zu halten. Man biete nun den Hauptstädtern und den Bewohnern des südlichen Umlands eine "rasche, sichere und preisgünstigere Heimfahrt" auch in den Nachtstunden.

Ganz neu ist die Nacht-S-Bahn in Wien allerdings nicht. Von 2006 bis 2010 gab es schon einmal ein derartiges Angebot an den Wochenenden. Sie wurde eingestellt, als die Nacht-U-Bahn ihren Betrieb aufnahm. QUELLE
__________________

Dreidecker liked this post
konjz no está en línea   Reply With Quote
Old December 16th, 2019, 11:36 AM   #1816
hianz
Registered User
 
hianz's Avatar
 
Join Date: Dec 2013
Location: Oberwart / Wien
Posts: 570
Likes (Received): 638

Wieso ist die S45 bis Spittelau eingezeichnet?
__________________

Dungeon, fm4fan liked this post
hianz no está en línea   Reply With Quote
Old December 17th, 2019, 12:28 AM   #1817
Slartibartfas
Registered User
 
Join Date: Aug 2006
Location: Vedunia
Posts: 12,742

Da war wer bei der APA schon ein Randerl nicht mehr in Wien schätze ich mal, oder überhaupt noch nie.
__________________
Europa nicht den Leyen überlassen.
Slartibartfas no está en línea   Reply With Quote
Old December 17th, 2019, 12:29 AM   #1818
Dreidecker
Moderator
 
Dreidecker's Avatar
 
Join Date: May 2010
Location: Vienna
Posts: 20,726
Likes (Received): 8921

Oder standhafter SUV-Fahrer...
__________________
Hier gehts zum feuchtfröhlichen "Schiffe, Boote und Wasserfahrzeuge-Strang" - not to be missed!
Dreidecker no está en línea   Reply With Quote
Old December 17th, 2019, 01:41 PM   #1819
Godz85
Godzilla
 
Join Date: Jun 2015
Location: Wien
Posts: 1,035
Likes (Received): 1334

Darf ich einmal ein bissl raunzen?

Es zeigt sich gerade auf dramatische Weise, wie völlig ungeeignet der Cityjet für den S-Bahn Verkehr ist.
Noch nie hab ich mich so tierisch gefreut, wenn eine alte S-Bahn daherkommt wie in den letzten Tagen.

Es ist schwer mühsam im Moment.

Auch wie völlig überlastet die Infrastruktur am Hbf ist. Die Massen, die da aus einem Zug aussteigen und sich dann zur U1 runterquälen, wie sie da im Stiegenaufgang beim McDonalds feststecken, das ist ein Drama schon nur beim Zuschauen.
Geschweigedenn wenn man selbst auch da runter muss. Ich wähl schon gezielt Schleichwege über andere Abgänge, so frustriert mich das - gerade wenn ichs eher eilig habe.

Raunzen Ende.
Godz85 no está en línea   Reply With Quote
Old December 17th, 2019, 02:37 PM   #1820
Dreidecker
Moderator
 
Dreidecker's Avatar
 
Join Date: May 2010
Location: Vienna
Posts: 20,726
Likes (Received): 8921

Das heißt, die Abgänge von den Zügen in den Bahnhof oder von der S-Bahn sind unterdimensioniert?
__________________
Hier gehts zum feuchtfröhlichen "Schiffe, Boote und Wasserfahrzeuge-Strang" - not to be missed!
Dreidecker no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 


Reply

Tags
nahverkehr wien, s-bahn, s-bahn wien, s-bahn-projekte, schnellbahn, schnellbahn wien, schnellbahnprojekte, verbindungsbahn, öffis, öffis wien

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off



All times are GMT +2. The time now is 05:17 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions Inc.
vBulletin Security provided by vBSecurity v2.2.2 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us