Wien | Marina City | 144,5m | 3x35m | In Bau - Page 63 - SkyscraperCity
 

forums map | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Österreich > Wien

Wien » Wien Talk


Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old November 2nd, 2019, 04:32 PM   #1241
Dreidecker
Moderator
 
Dreidecker's Avatar
 
Join Date: May 2010
Location: Vienna
Posts: 21,029
Likes (Received): 9091

ich glaube, das war eh in allen Postings gedacht. Das Problem wird die Bahn sein, da müsste ja ziemlich viel abgesenkt werden, weil mehr Gleise beim Bahnhofsbereich.
__________________
Hier gehts zum feuchtfröhlichen "Schiffe, Boote und Wasserfahrzeuge-Strang" - not to be missed!
Dreidecker no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old November 2nd, 2019, 04:40 PM   #1242
cz
Registered User
 
Join Date: Nov 2009
Posts: 401
Likes (Received): 843

Quote:
Originally Posted by bodypainter View Post
Es ist falsch die Straße mit einem tunnel einzuhausen und so erst recht eine Barriere zum Wasser zu machen (der Tunnel ist mind. 5 Meter hoch). Besser wäre es gewesen das Niveau der straße abzusenken und den Tunnel nach unten zu bringen.
Da der Handelskai wesentlich mehr Verknüpfungen mit dem auf Niveau liegenden Straßennetz aufweist als zum Beispiel die am anderen Donauufer verlaufene Autobahn, hätte eine Tieflage samt der notwendigen Rampenbauwerke weitreichende negative Auswirkungen in die angrenzende Stadtstruktur. Meiner Meinung nach sind punktuelle Überbrückungen und Überplattungen der Straße und der Bahn die weitaus bessere Strategie, um die Verbindung an das Donauufer zu verbessern.
__________________

mista_mack, Dreidecker, pisi22 liked this post
cz no está en línea   Reply With Quote
Old November 2nd, 2019, 10:06 PM   #1243
mista_mack
Registered User
 
Join Date: Jul 2010
Location: Vienna
Posts: 415
Likes (Received): 605

Hier ein paar aktuelle Fotos










Meine Fotos
mista_mack no está en línea   Reply With Quote
Old November 2nd, 2019, 10:53 PM   #1244
Dreidecker
Moderator
 
Dreidecker's Avatar
 
Join Date: May 2010
Location: Vienna
Posts: 21,029
Likes (Received): 9091

Danke, super!
__________________
Hier gehts zum feuchtfröhlichen "Schiffe, Boote und Wasserfahrzeuge-Strang" - not to be missed!
Dreidecker no está en línea   Reply With Quote
Old November 3rd, 2019, 07:12 AM   #1245
ges426
Registered User
 
Join Date: Oct 2016
Posts: 5
Likes (Received): 1

Quote:
Originally Posted by cz View Post
Da der Handelskai wesentlich mehr Verknüpfungen mit dem auf Niveau liegenden Straßennetz aufweist als zum Beispiel die am anderen Donauufer verlaufene Autobahn, hätte eine Tieflage samt der notwendigen Rampenbauwerke weitreichende negative Auswirkungen in die angrenzende Stadtstruktur. Meiner Meinung nach sind punktuelle Überbrückungen und Überplattungen der Straße und der Bahn die weitaus bessere Strategie, um die Verbindung an das Donauufer zu verbessern.
Wie gesagt, ist sowieso nur "Hirnspinnerei" aber ich denke es ist eine sehr reizvolle...

Aber mit der derzeitigen Situation in pol. als auch wirtschaftl. Sicht in Wien wird's ein Projekt in dieser Dimension eh nicht geben.

Gab dazu sogar Pressemeldungen

https://www.diepresse.com/308138/wiens-24-bezirk
https://www.derstandart.at/story/133...donau-schaffen

Man sieht ja auf mista_mack's Fotos sehr schön, dass durch einfaches Einhausen (ohne Tieferlegen) kein neues durchgängiges Niveau Richtung Wasser entsteht.
Wirkt für mich in der derzeitigen Form eher wie ein Fremdkörper, aber mal sehen wie's aussieht wenn's fertig ist!

Last edited by Dreidecker; November 3rd, 2019 at 04:41 PM. Reason: Standard-Link repariert
ges426 no está en línea   Reply With Quote
Old November 3rd, 2019, 09:47 AM   #1246
cz
Registered User
 
Join Date: Nov 2009
Posts: 401
Likes (Received): 843

Quote:
Originally Posted by ges426 View Post
Wie gesagt, ist sowieso nur "Hirnspinnerei" aber ich denke es ist eine sehr reizvolle...

Aber mit der derzeitigen Situation in pol. als auch wirtschaftl. Sicht in Wien wird's ein Projekt in dieser Dimension eh nicht geben.

Gab dazu sogar Pressemeldungen

https://www.diepresse.com/308138/wiens-24-bezirk
https://www.***************/story/13...donau-schaffen

Man sieht ja auf mista_mack's Fotos sehr schön, dass durch einfaches Einhausen (ohne Tieferlegen) kein neues durchgängiges Niveau Richtung Wasser entsteht.
Wirkt für mich in der derzeitigen Form eher wie ein Fremdkörper, aber mal sehen wie's aussieht wenn's fertig ist!
Man sieht erst die Überplattung, an die noch zwei Brückentragwerke anschließen werden.
cz no está en línea   Reply With Quote
Old November 3rd, 2019, 04:09 PM   #1247
CSV
Registered User
 
Join Date: Mar 2014
Posts: 745
Likes (Received): 2422

Die donaucityartigen Einhausungen sind eher kein Zukunftsmodell. Viel Stückwerk, kein klar definierter Stadtraum. Abseits des neu geschaffenen künstlichen Raums extrem unattraktiv und störend. Mir erscheint es immer so, als würde man um das Problem herum bauen wollen. Normale Querungen über den Handelskai, so wie bei der Reichsbrücke, wäre die weitaus kostengünstigere Variante. Wenn ich die Kohle für das Marina Deck, sicherlich nicht billig, in die Neugestaltung und Aufwertung des Handelskais stecken würde, hätte man für die Allgemeinheit ein weitaus attraktiveres Produkt geschaffen. Mit jedem neuen Brückenbauwerk bzw. mit jeder neuen Einhausung sinken die Chancen, dass der Handelskai irgendwann mal attraktiver wird. Normale Querungen lassen sich halt leider nicht so gut vermarkten. Wer möchte in einer Großstadt um Straßen zu überqueren schon einen Zebrastreifen benützen müssen oder kurz warten, weil gerade ein Zug durchfährt.
__________________

Habanero, hianz, Slartibartfas liked this post
CSV no está en línea   Reply With Quote
Old November 26th, 2019, 06:41 PM   #1248
cz
Registered User
 
Join Date: Nov 2009
Posts: 401
Likes (Received): 843



Rohbau Highrise im Erdgeschoss angelangt



Baugrube Lowrise
__________________
cz no está en línea   Reply With Quote
Old November 26th, 2019, 09:50 PM   #1249
Dreidecker
Moderator
 
Dreidecker's Avatar
 
Join Date: May 2010
Location: Vienna
Posts: 21,029
Likes (Received): 9091

Schick! Dann gibt's ja auch hier allmählich mehr zu sehen!
__________________
Hier gehts zum feuchtfröhlichen "Schiffe, Boote und Wasserfahrzeuge-Strang" - not to be missed!
Dreidecker no está en línea   Reply With Quote
Old February 14th, 2020, 11:42 AM   #1250
mpro
Registered User
 
Join Date: Feb 2020
Posts: 2
Likes (Received): 0

Ich finde die Handelskai Überplattung zwar schön, man gelangt zwar zum Treppelweg, aber da ist ein Zaun um den Yachthafen gespannt, was man in den Visualisierungen gar nicht sieht. Links und rechts entlang gelangt man kaum zum Wasser bzw. man hat gar keine direkter Sicht zum Fluss ohne durch einen Zaun zu schauen. Wie will man dort die Donauuferseite so aufwerten ?
mpro no está en línea   Reply With Quote
Old February 14th, 2020, 12:29 PM   #1251
Shanghainese
Registered User
 
Join Date: Aug 2014
Location: Shanghai/Vienna
Posts: 501
Likes (Received): 167

Indem man den Zaun einfach wegschneidet...

Der Zaun gehört natürlich weg. Hat jemand gedacht, man kann etwas eine Uferpromenade nennen, wenn man es einzäunt ?

Zaun weg und das Ufer schön bepflanzen.
__________________
The cause of the economic crisis is the policy of cheap money. Artificially low interest rates mean a culture of debt and inflation. This follow economic collapse. The profiteers of such a system speak a you that the causes are different. But that is not correct. Ludwig von Mises understood our monetary system. But the mainstream suppressed his findings.

www.misesde.org and www.mises.com

mpro liked this post
Shanghainese no está en línea   Reply With Quote
Old February 14th, 2020, 01:03 PM   #1252
Dreidecker
Moderator
 
Dreidecker's Avatar
 
Join Date: May 2010
Location: Vienna
Posts: 21,029
Likes (Received): 9091

Der Zaun schützt wahrscheinlich den Yachthafen vor ungebetenen Besuchen. So was sit ja kein öffentliches Hafenareal, sondern privat.
Von der Überplattung sollte man allerdings über den Zaun sehen können...
__________________
Hier gehts zum feuchtfröhlichen "Schiffe, Boote und Wasserfahrzeuge-Strang" - not to be missed!
Dreidecker no está en línea   Reply With Quote
Old February 14th, 2020, 03:38 PM   #1253
Georg Nowotny
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 666
Likes (Received): 447

Rund um die Einzäunung geht die Promenade weiter, ausserdem sind die Tore zum Yachthafen meiner Beobachtung nach immer offen. Dort wo der Marina-Tower seine
Überplattung hat, glaub ich, ist auch kein Zaun mehr, so dass man direkt zum Donauufer gelangt. Bin schon öfter dort vorbeigejoggt.
__________________

Dreidecker, bauaufsicht liked this post
Georg Nowotny no está en línea   Reply With Quote
Old February 14th, 2020, 08:20 PM   #1254
mpro
Registered User
 
Join Date: Feb 2020
Posts: 2
Likes (Received): 0

Quote:
Originally Posted by Georg Nowotny View Post
Rund um die Einzäunung geht die Promenade weiter, ausserdem sind die Tore zum Yachthafen meiner Beobachtung nach immer offen. Dort wo der Marina-Tower seine
Überplattung hat, glaub ich, ist auch kein Zaun mehr, so dass man direkt zum Donauufer gelangt. Bin schon öfter dort vorbeigejoggt.
Ich war abends mal dort. Von der U2 Aufzug Fluss abwärts gelangt man erst bei der Tangente zum Ufer (wo ein ewig angelegter Transportboot ankert) , Fluss aufwärts ist das Grundstück von Marinarestaurant, was abends auch gesperrt war. Ich musste abends also bis zum Hilton laufen, um ans Donauufer zu gelangen. Anscheinend ist das alles Privatgrund und ist auch dementsprechend eingezäunt. Man kann im Google Street View ganz gut erkennen wie viel Zaun da tatsächlich ist.

https://www.google.com/maps/@48.2065...7i13312!8i6656

Da wird es kein Spaß machen, entlang dem Treppelweg zu gehen.
mpro no está en línea   Reply With Quote
Old February 23rd, 2020, 12:06 AM   #1255
Bambusbunker
Registered User
 
Join Date: Dec 2019
Posts: 16
Likes (Received): 65

Aktuelle Bilder vom 20.02.2020:





Und was wird auf der anderen Straßenseite gebaut? Hier baut man sogar unterhalb der U-Bahn-Trasse hindurch:



Bambusbunker no está en línea   Reply With Quote
Old February 23rd, 2020, 03:46 PM   #1256
Dreidecker
Moderator
 
Dreidecker's Avatar
 
Join Date: May 2010
Location: Vienna
Posts: 21,029
Likes (Received): 9091

Was werden das für Bauteile unter der U-Bahn-Trasse (3. und 4. Bild)?
__________________
Hier gehts zum feuchtfröhlichen "Schiffe, Boote und Wasserfahrzeuge-Strang" - not to be missed!
Dreidecker no está en línea   Reply With Quote
Old February 23rd, 2020, 03:56 PM   #1257
Georg Nowotny
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 666
Likes (Received): 447

Donaumarina

Das Projekt mit ca. 400 freifinanzierten Mietwohnungen ist in fünf Baukörper mit acht bis zehn Geschossen gegliedert, wodurch attraktive Ecksituationen mit guter Besonnung und Belüftung geschaffen werden. Die durchdachten Ein-, Zwei- und Drei-Zimmertypen gewährleisten qualitätsvolle Grundrisse und überlegte Organisation der Funktionen für eine hohe Effizienz der Wohnungsnutzung. Alle Wohnungen weisen einen Freiraum in Form einer Loggia oder eines Balkons auf. Gleichzeitig beherbergt das Projekt ein maßgeschneidertes Angebot an Gemeinschaftseinrichtungen, wie Fitnessraum mit Sauna, Waschküche, Indoor-Spielraum, Lounge inkl. Küchenzeile und Terrasse sowie Geschäftsflächen. Der Innenhof bietet eine halböffentliche Ruhezone. Die notwendigen Parkplätze sind in einer zweigeschossigen Tiefgarage untergebracht.

Dieses Projekt befindet sich in der Bauphase und wird bei Vertriebsstart unter einer eigenen Projektwebseite mit detaillierten Informationen erreichbar sein. Wir nehmen derzeit noch keine Vormerkungen entgegen.

NUTZUNG: ca. 400 freifinanzierte Mietwohnungen,
Gemeinschaftseinrichtungen, Geschäftsflächen,
225 Tiefgaragenstellplätze
ADRESSE: 1020 Wien
Wehlistraße 330, 334
BAUZEITRAUM: Fertigstellung voraussichtlich Herbst 2021

Ich hab das jetzt ein bisschen zurechtgeschnippelt, ich hoffe, du hast nichts dagegen! 3D

Last edited by Dreidecker; February 23rd, 2020 at 05:30 PM.
Georg Nowotny no está en línea   Reply With Quote
Old February 23rd, 2020, 04:07 PM   #1258
Dreidecker
Moderator
 
Dreidecker's Avatar
 
Join Date: May 2010
Location: Vienna
Posts: 21,029
Likes (Received): 9091

Man baut Wohnungen unter U-Bahn-Hochtrassen? Seit wann geht denn das?

Irgendwie scheint der Post oben nicht ganz das geworden zu sein, was du dir eventuell vorgestellt hast. Gibts eine Quelle dazu? Dann könnten wir die wesentlichen Teile rausnehmen.
__________________
Hier gehts zum feuchtfröhlichen "Schiffe, Boote und Wasserfahrzeuge-Strang" - not to be missed!
Dreidecker no está en línea   Reply With Quote
Old February 23rd, 2020, 04:32 PM   #1259
Georg Nowotny
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 666
Likes (Received): 447

BAI Projekte Donaumarina
Georg Nowotny no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 


Reply

Tags
marina city tower, marina city wien, vienna, vienna waterfront, wien

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off


Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
DEVELOPMENT SUMMARY - Sunderland and Durham Forum PROJECTS Listing Newcastle Historian Sunderland and Durham 0 March 2nd, 2010 04:41 PM


All times are GMT +2. The time now is 03:08 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions Inc.
vBulletin Security provided by vBSecurity v2.2.2 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us