Hannover | STADTBAHN | Aus- und Neubauprojekte im Netz - Page 291 - SkyscraperCity
 

forums map | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Deutschland - Urbane Zentren > Hannover > ÖPNV & Verkehr


Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools
Old July 5th, 2019, 10:14 PM   #5801
IPimpYourFahrrad
Schnellfahrer
 
IPimpYourFahrrad's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Posts: 7,868
Likes (Received): 880

Quote:
Originally Posted by Nixblicker View Post
Ich habe vor geraumer Zeit all das hier dargelegt. Ich dachte, Du hättest aufgepasst.
Das habe ich, aber hat das sonst noch wer

Quote:
Originally Posted by Nixblicker View Post
Die Strecke nach Messe/Ost erschloss auch viel Nichts. Jetzt entwickelt sich da die Stadt. Und diese Gartenkolonien zwischen List und Saalkamp liegen viel näher an der Stadt. Da würde sich ratzfatz was tun.
Und was hat sich am Fasanenkrug entwickelt seit da die Bahn hin fährt? Und das Stück davor hat auch über 100Jahre gebraucht bis da jetzt gebaut wird/wurde.

Quote:
Originally Posted by Nixblicker View Post
Was ist daran schlimm? Eine Möglichkeit genügt doch.
Was ist daran schlimm? Eine zweigeschossige Station vereinfacht die Kurve in die Wöhlerstraße.
Weil wenn die Bahn davor abzweigt, man eben eine 2. Station braucht die doppelgeschossig auch teurer wird und für den Umstieg und abfahrende in die City sehr ungünstig wäre.

Quote:
Originally Posted by Nixblicker View Post
Gar nicht!

Ja, so reagiert nur ein Nerd!

Quote:
Originally Posted by Nixblicker View Post
Durch die Kleestraße, da ist einfach mehr Platz.
Dafür wird der Weg durch die Gärten zur MHH komplizierter

Quote:
Originally Posted by Nixblicker View Post
Die S-Bahnen fahren grob gesagt alle 30min, die S6 fast zeitgleich mit der S3, die S7 30min versetzt zur S7, von und nach Lehrte etwa zeitgleich. Eine Verbindung von der S-Bahn zur MHH ist zwar wichtig, so viel Nachfrage ist hier aber nicht. Ich denke, da würde ein Direkt-Bus im S-Bahn-Takt genügen.
Na dann hoffe ich dass da ein Bus für reicht!

Quote:
Originally Posted by Nixblicker View Post
Gib's zu: Du hast keine Schaufel!
Ja das glaube ich auch!
IPimpYourFahrrad no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old July 5th, 2019, 10:53 PM   #5802
Tunnelblick
Schöngeist
 
Tunnelblick's Avatar
 
Join Date: Apr 2012
Posts: 10,971
Likes (Received): 829

Wenn Ihr nicht friedlich seid, kommt Ihr zu Herrn 6001 !

Das hat noch niemand psychisch überstanden.
__________________
"Wer die Grünen wählt, der wird sich später mal bitterste Vorwürfe machen."
Helmut Schmidt

"Die Kommunikation der AfD erinnert an eine vollgeschmierte Klowand."
Neue Zürcher Zeitung
Tunnelblick está en línea ahora   Reply With Quote
Old July 6th, 2019, 01:03 AM   #5803
BW1513
autolose Tunnelfreundin
 
BW1513's Avatar
 
Join Date: Apr 2013
Location: Hannover
Posts: 614
Likes (Received): 73

Quote:
Originally Posted by Nixblicker View Post
Man kann das Kehrgleis statt hinter Nackenberg auch hinter Annastift anlegen, aber Nackenberg erscheint mir attraktiver. Nach Anderten wäre übertrieben, durch die Brabeckstraße wäre noch ein denkbares Projekt. Aber das erscheint mir utopisch.
Eine weitere Option die mir gerade in den Sinn kam, wäre eine Verlängerung bis zur Freundallee. Die hätte auch den Vorteil, dass Kleefeld etwas besser Richtung Messe/Ost angebunden wäre (den Umstieg am Braunschweiger Platz halte ich für nicht wirklich optimal). Wenn die neue Linie dann noch so fährt, dass die an der Clausewitzstraße stadteinwärts vor der 11 abfährt, würde sie etwas Last von den stärker ausgelasteten Linien 4/5 auf die schwächer ausgelastete 11 umverteilen. Außerdem braucht es für diese Variante zwischen Misburger Straße und Freundallee keine neue Infrastruktur.


Eine Stadtbahn durch die Berckhusenstraße fände ich grundsätzlich auch schick, aber ich schätze die werden wir so bald nicht sehen.




Quote:
Es stellt sich ja auch die Frage, wie lang die Wendezeiten der 9 an diesen potentiellen Endpunkten wären, ob man mit einem Kehrgleis auch hinkommt. Vielleicht entscheidet man den Endpunkt anhand der Wendezeiten und dem Fahrzeugbedarf. Wenn ein Endpunk KWA einen Kurs weniger braucht, dann ist das gut, wenn nicht, dann ist Nackenberg besser. Man kann die Linie auch an der Misburger Straße enden lassen, da fahren die 4 und die Busse ja auch.
Das stimmt, allerdings wäre es insofern unglücklich, als dass nach meinem Eindruck der Umstieg von der S-Bahn aus Richtung Osten zur MHH durchaus gut genutzt wird. Ich bin zur Zeit täglich morgens mit der 4 dort unterwegs, die sich am Bahnhof K-W-A noch einmal ein gutes Stück mehr füllt (und an der MHH größtenteils leert).
__________________
"Vieles endert sich, was ihr nicht wahrhaben wolld."
-Ronny Würfel, Sprachphilosoph
BW1513 no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old July 6th, 2019, 02:00 AM   #5804
strangulo
Registered User
 
strangulo's Avatar
 
Join Date: Dec 2013
Posts: 1,818
Likes (Received): 80

Quote:
Originally Posted by BW1513 View Post
Das stimmt, allerdings wäre es insofern unglücklich, als dass nach meinem Eindruck der Umstieg von der S-Bahn aus Richtung Osten zur MHH durchaus gut genutzt wird. Ich bin zur Zeit täglich morgens mit der 4 dort unterwegs, die sich am Bahnhof K-W-A noch einmal ein gutes Stück mehr füllt (und an der MHH größtenteils leert).
Offenbar mischt sich hier Beobachtung (viele Umsteiger) mit Vermutung (Richtung Osten). Nach meiner Beobachtung steigen erstaunlich viele auch in Richtung Hbf um.
strangulo no está en línea   Reply With Quote
Old July 6th, 2019, 11:36 AM   #5805
Nixblicker
Big Polster is watching u
 
Nixblicker's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Posts: 8,039
Likes (Received): 539

Quote:
Originally Posted by IPimpYourFahrrad View Post
Und was hat sich am Fasanenkrug entwickelt seit da die Bahn hin fährt? Und das Stück davor hat auch über 100Jahre gebraucht bis da jetzt gebaut wird/wurde.
Dieser Bereich liegt weiter draußen und außerdem direkt an einer Autobahn. Das sind gleich zwei Entwicklungshemmnisse. Und dennoch hat sich da etwas entwickelt, kein Städtebau, aber Ein-Familien-Häuser.

Quote:
Originally Posted by IPimpYourFahrrad View Post
Weil wenn die Bahn davor abzweigt, man eben eine 2. Station braucht die doppelgeschossig auch teurer wird und für den Umstieg und abfahrende in die City sehr ungünstig wäre.
Am Lister Platz sieht mein Vorschlag keine zweite Tunnelstation vor, also braucht man ihm die Kosten dafür auch nicht vorhalten.


Quote:
Originally Posted by IPimpYourFahrrad View Post
Dafür wird der Weg durch die Gärten zur MHH komplizierter
Wenn's einfach wäre, dann wär's ja einfach.
Quote:
Originally Posted by IPimpYourFahrrad View Post
Na dann hoffe ich dass da ein Bus für reicht!
Die 4 gibt es ja auch noch.
Es geht bei dem Neubau der MHH doch lediglich um ein Bettenhaus, oder? Dann frage ich mich, ob sich die Nachfrage überhaupt so deutlich umverteilt.
Quote:
Originally Posted by BW1513 View Post
Eine weitere Option die mir gerade in den Sinn kam, wäre eine Verlängerung bis zur Freundallee. Die hätte auch den Vorteil, dass Kleefeld etwas besser Richtung Messe/Ost angebunden wäre (den Umstieg am Braunschweiger Platz halte ich für nicht wirklich optimal).
Zum Kronsberg, der Anschluss zur 330 ist auch wichtig.
Ich denke, man sollte einen Kompromiss finden aus Nutzen und Kosten. Kleefeld hätte damit übrigens die gleiche Belastung wie heute die Podbi.
Quote:
Originally Posted by BW1513 View Post
Wenn die neue Linie dann noch so fährt, dass die an der Clausewitzstraße stadteinwärts vor der 11 abfährt, würde sie etwas Last von den stärker ausgelasteten Linien 4/5 auf die schwächer ausgelastete 11 umverteilen.
Die Fahrplanlage dieser Linie ist im A-Tunnel festgezurrt, da ergibt sich einfach irgendwas. Und fünf Linien im 10min-Takt auf dem Gleisdreieck Freundallee sind jetzt auch nicht ideal. Dann kann man auch gleich eine C-Strecken-Lösung realisieren.

Quote:
Originally Posted by BW1513 View Post
Außerdem braucht es für diese Variante zwischen Misburger Straße und Freundallee keine neue Infrastruktur.
Aber mehr Fahrzeuge und Personal. Was ist teurer? Du sagst selber, es fahren auch noch Busse nach Bemerode.

Quote:
Originally Posted by BW1513 View Post
Das stimmt, allerdings wäre es insofern unglücklich, als dass nach meinem Eindruck der Umstieg von der S-Bahn aus Richtung Osten zur MHH durchaus gut genutzt wird. Ich bin zur Zeit täglich morgens mit der 4 dort unterwegs, die sich am Bahnhof K-W-A noch einmal ein gutes Stück mehr füllt (und an der MHH größtenteils leert).
Wenn es einen Abzweig von der A-Strecke zur MHH gibt, dann geht der Besetzungsgrad der Linie 4 zwischen Steintor und MHH schon mal etwas runter. Und wenn es dazu noch eine Buslinie im 30min-Takt von KWA zur neuen MHH gibt, dann gibt es kein Problem. Alles weitere entspannt die Situation weiter.
__________________
What would you do if your income were taken care of?

Last edited by Nixblicker; July 6th, 2019 at 11:42 AM.
Nixblicker está en línea ahora   Reply With Quote
Old July 6th, 2019, 06:03 PM   #5806
Tunnelblick
Schöngeist
 
Tunnelblick's Avatar
 
Join Date: Apr 2012
Posts: 10,971
Likes (Received): 829

Quote:
Originally Posted by Nixblicker View Post
Wenn es einen Abzweig von der A-Strecke zur MHH gibt, dann geht der Besetzungsgrad der Linie 4 zwischen Steintor und MHH schon mal etwas runter. Und wenn es dazu noch eine Buslinie im 30min-Takt von KWA zur neuen MHH gibt, dann gibt es kein Problem. Alles weitere entspannt die Situation weiter.

Seit wir uns einig sind, dass man den Tunnel verlängern muss, bin ich für die Abzweigung der A-Strecke.
__________________
"Wer die Grünen wählt, der wird sich später mal bitterste Vorwürfe machen."
Helmut Schmidt

"Die Kommunikation der AfD erinnert an eine vollgeschmierte Klowand."
Neue Zürcher Zeitung
Tunnelblick está en línea ahora   Reply With Quote
Old July 6th, 2019, 06:25 PM   #5807
Oststädter
Registered User
 
Join Date: Jan 2012
Posts: 3,308
Likes (Received): 350

Niemand wird für die neue MHH einen Tunnel verlängern. Sieht hier irgendjemand wirklich eine realistische Chance für sowas?

Am realistischen erscheint mir eine Insellösung MHH - Misburger Straße.

Vielleicht leitet man auch den 123 zwischen Misburger Straße und Telemaxx über die neue MHH um oder den 137 zwischen Kleefeld und Misburger Straße. So eine Minimallösung in der Art wird es wohl werden.

Wenn es eine Anbindung über die A-Linie wird, wird maximal die Strecke nach Fasanenkrug über Alte Heide angebunden (was die Situation dort deutlich verschlechtert). Vermutlich würde man einfach tatsächlich 4 Linien oberirdisch dort fahren lassen. Ich vermute aber das dies nicht passieren wird.

Vielleicht verlängert man ja auch die 2 über Bothfeld - Klingerstraße zur MHH. Dann ist wenigstens nur der Bereich Noltemeyerbrücke-Klingerstraße zukünftig unpassierbar für Radfahrer und Fußgänger.
Oststädter está en línea ahora   Reply With Quote
Old July 6th, 2019, 06:57 PM   #5808
IPimpYourFahrrad
Schnellfahrer
 
IPimpYourFahrrad's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Posts: 7,868
Likes (Received): 880

Quote:
Originally Posted by Nixblicker View Post
Dieser Bereich liegt weiter draußen und außerdem direkt an einer Autobahn. Das sind gleich zwei Entwicklungshemmnisse. Und dennoch hat sich da etwas entwickelt, kein Städtebau, aber Ein-Familien-Häuser.
Und die braucht wer von denen der eine bezahlbare Wohnung braucht?


Quote:
Originally Posted by Nixblicker View Post
Am Lister Platz sieht mein Vorschlag keine zweite Tunnelstation vor, also braucht man ihm die Kosten dafür auch nicht vorhalten.
Und wie komme ich dann vom Lister Platz zum Moltkeplatz oder Fasanenkrug?
Quote:
Originally Posted by Nixblicker View Post
Wenn's einfach wäre, dann wär's ja einfach.
Der D-Tunnel ist einfach, trotzdem baut ihn keiner!

Quote:
Originally Posted by Nixblicker View Post
Die 4 gibt es ja auch noch.
Es geht bei dem Neubau der MHH doch lediglich um ein Bettenhaus, oder? Dann frage ich mich, ob sich die Nachfrage überhaupt so deutlich umverteilt.
Es geht um ein Krankenhaus mit 3 Bettenhäusern! Oder kannst du keine Bildpläne deuten?
IPimpYourFahrrad no está en línea   Reply With Quote
Old July 6th, 2019, 07:20 PM   #5809
Nixblicker
Big Polster is watching u
 
Nixblicker's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Posts: 8,039
Likes (Received): 539

Quote:
Originally Posted by Tunnelblick View Post
Seit wir uns einig sind,
Wir sind uns in irgendwas einig?

Quote:
Originally Posted by Tunnelblick View Post
dass man den Tunnel verlängern muss,
Man muss den Tunnel nicht verlängern, es wäre lediglich vorteilhaft. Und das gilt auch nur, wenn es dort drei oder mehr Linien gibt.
Quote:
Originally Posted by Tunnelblick View Post
bin ich für die Abzweigung der A-Strecke.
Du machst Deine Zustimmung zu irgendwelchen Konzepten davon abhängig, ob wir uns einig sind?

Quote:
Originally Posted by Oststädter View Post
Am realistischen erscheint mir eine Insellösung MHH - Misburger Straße.
Womit die 4 nicht entlastet wird.

Quote:
Originally Posted by Oststädter View Post
Vielleicht leitet man auch den 123 zwischen Misburger Straße und Telemaxx über die neue MHH um oder den 137 zwischen Kleefeld und Misburger Straße. So eine Minimallösung in der Art wird es wohl werden.
Rechnen Sie mit dem Schlimmsten.

Quote:
Originally Posted by Oststädter View Post
Wenn es eine Anbindung über die A-Linie wird, wird maximal die Strecke nach Fasanenkrug über Alte Heide angebunden (was die Situation dort deutlich verschlechtert).
Ich sag' ja: Quick and dirty.

Quote:
Originally Posted by Oststädter View Post
Vermutlich würde man einfach tatsächlich 4 Linien oberirdisch dort fahren lassen. Ich vermute aber das dies nicht passieren wird.
Quote:
Originally Posted by Oststädter View Post
Vielleicht verlängert man ja auch die 2 über Bothfeld - Klingerstraße zur MHH. Dann ist wenigstens nur der Bereich Noltemeyerbrücke-Klingerstraße zukünftig unpassierbar für Radfahrer und Fußgänger.
Maximaler Aufwand mit minimalem Effekt. Niemand fährt von der MHH über Vahrenheide in die Stadt oder zum Hauptbahnhof. Das ist das letzte, womit ich rechnen würde. Dann kann man ja gleich die 10 zur MHH verlängern, und zwar von Ahlem aus!

Die Stadtbahn-Lösung, mit der ich als erstes rechnen würde, ist die 5 auf eine kurze Neubaustrecke ab Misburger Straße zur neuen MHH zu schicken und für den Anderten-Ast eine neue Linie von Anderten zum Königsworther Platz einzurichten. Die Ansage, eine lange Neubaustrecke an Kleingärten entlang bauen zu wollen, ist für mich noch nicht durchgewunken, auch wenn sie sinnvoll ist.
Quote:
Originally Posted by IPimpYourFahrrad View Post
Und die braucht wer von denen der eine bezahlbare Wohnung braucht?
Niemand. Das war aber nicht die Frage. Die Frage war, warum da städtebaulich nichts passiert ist, die Antwort habe ich geliefert.
Quote:
Originally Posted by IPimpYourFahrrad View Post
Und wie komme ich dann vom Lister Platz zum Moltkeplatz oder Fasanenkrug?
Mit dem ÖPNV.


Quote:
Originally Posted by IPimpYourFahrrad View Post
Es geht um ein Krankenhaus mit 3 Bettenhäusern! Oder kannst du keine Bildpläne deuten?
Oh doch. Wenn Du die Details meines Vorschlages vergessen darfst, dann billigst Du mir bitte auch zu, mal etwas vergessen zu dürfen.
__________________
What would you do if your income were taken care of?
Nixblicker está en línea ahora   Reply With Quote
Old July 6th, 2019, 08:09 PM   #5810
IPimpYourFahrrad
Schnellfahrer
 
IPimpYourFahrrad's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Posts: 7,868
Likes (Received): 880

Quote:
Originally Posted by Nixblicker View Post
Mit dem ÖPNV.
Ne eben nicht, denn ich kann am Listerplatz ja nicht in die Bahn steigen die zum Moltkeplatz und weiter zum Fasanenkrug fährt.

Quote:
Originally Posted by Nixblicker View Post
Oh doch. Wenn Du die Details meines Vorschlages vergessen darfst, dann billigst Du mir bitte auch zu, mal etwas vergessen zu dürfen.
Du sagst ich habe deinen Vorschlag vergessen, was ja nicht stimmt,
Denn du wolltest ja schon deutlich vor dem Lister Platz aus fädeln, was aber nicht ohne noch größeren Aufwand und eben Schildvortrieb nicht geht!
IPimpYourFahrrad no está en línea   Reply With Quote
Old July 6th, 2019, 08:46 PM   #5811
Tunnelblick
Schöngeist
 
Tunnelblick's Avatar
 
Join Date: Apr 2012
Posts: 10,971
Likes (Received): 829

Quote:
Originally Posted by Nixblicker View Post
Wir sind uns in irgendwas einig?
Ja, wenn Du meinen sinnvollen Vorschlägen und sachlichen Argumenten zugänglich bist, sind wir uns einig.

Quote:
Originally Posted by Nixblicker View Post
Man muss den Tunnel nicht verlängern, es wäre lediglich vorteilhaft. Und das gilt auch nur, wenn es dort drei oder mehr Linien gibt.
Aber wenn Du natürlich sachlichen Argumenten nicht zugänglich bist...

Quote:
Originally Posted by Nixblicker View Post
Du machst Deine Zustimmung zu irgendwelchen Konzepten davon abhängig, ob wir uns einig sind?
Natürlich nicht.
In der Regel ist mir Deine Meinung aber wichtig. Denn wo Du zustimmst, das lehne ich ab.

Quote:
Originally Posted by Nixblicker View Post
Maximaler Aufwand mit minimalem Effekt. Niemand fährt von der MHH über Vahrenheide in die Stadt oder zum Hauptbahnhof. Das ist das letzte, womit ich rechnen würde. Dann kann man ja gleich die 10 zur MHH verlängern, und zwar von Ahlem aus!
Das ist sicherlich eine sinnvolle Option, um die Linie 10 auch in Zukunft vor Überlastung zu bewahren. Überhaupt kann man durch umwegige und periphere Linienführung dafür sorgen, das nachfragestarke Linien wohltuend von Fahrgästen entlastet werden.
__________________
"Wer die Grünen wählt, der wird sich später mal bitterste Vorwürfe machen."
Helmut Schmidt

"Die Kommunikation der AfD erinnert an eine vollgeschmierte Klowand."
Neue Zürcher Zeitung
Tunnelblick está en línea ahora   Reply With Quote
Old July 6th, 2019, 08:51 PM   #5812
Nixblicker
Big Polster is watching u
 
Nixblicker's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Posts: 8,039
Likes (Received): 539

Quote:
Originally Posted by IPimpYourFahrrad View Post
Ne eben nicht, denn ich kann am Listerplatz ja nicht in die Bahn steigen die zum Moltkeplatz und weiter zum Fasanenkrug fährt.
Ja, die Direktverbindung vom Lister Platz zum Fasanenkrug ist dann weg. Wobei der Lister Platz selbst ja noch im Einzugsbereich der Station Moltkeplatz liegen dürfte.
Und vom Lister Platz zum Moltkeplatz fahren außerdem weiterhin Busse.

Eine Direktverbindung vom Lister Platz zum Fasanenkrug ist nicht systemrelevant, einmal umsteigen ist wohl zumutbar. Die Direktverbindung von Ricklingen zum Fasanenkrug ist auch weggefallen, und es ist nicht schlimm.

Vom Königsworther Platz aus kommt man nicht umsteigefrei zum Nordhafen und nach Limmer auch nicht. Von Wülferode nach Kleinburgwedel muss man sogar vier mal umsteigen.

Quote:
Originally Posted by IPimpYourFahrrad View Post
Du sagst ich habe deinen Vorschlag vergessen, was ja nicht stimmt,

Denn du wolltest ja schon deutlich vor dem Lister Platz aus fädeln, was aber nicht ohne noch größeren Aufwand und eben Schildvortrieb nicht geht!
Du hast behauptet, es gäbe nur eine Möglichkeit, am Lister Platz auszufädeln. Hätte ich Dir da etwa widersprechen sollen?
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine kommt ohne Schildvortrieb aus, andere nicht, aber die haben vielleicht andere Vorteile. Für das Prinzip meines Vorschlages ist es auch völlig egal, ob man am Lister Platz offen baut oder ob man schon vorher abzweigt.
Quote:
Originally Posted by Tunnelblick View Post
Ja, wenn Du meinen sinnvollen Vorschlägen und sachlichen Argumenten zugänglich bist, sind wir uns einig.
Also für sinnvolle Vorschläge und sachliche Argumente bin ich immer zugänglich, sogar wenn sie von Dir kommen. Bei den übrigen Vorschlägen von Dir ist das dann aber anders.
Quote:
Originally Posted by Tunnelblick View Post
Aber wenn Du natürlich sachlichen Argumenten nicht zugänglich bist...

Quote:
Originally Posted by Tunnelblick View Post
Natürlich nicht.
In der Regel ist mir Deine Meinung aber wichtig. Denn wo Du zustimmst, das lehne ich ab.
Also ich bin für einen Limmerstraßentunnel, und Du?

Gleichwohl bin ich nicht der Meinung, daß man ihn bauen MUSS. Man kann auch an der Oberfläche bleiben, nur dann wird's halt schlecht.
Bei der Podbi verhält es sich differenzierter. Bevor ich 2km oder mehr Tunnel unter der Podbi baue, baue ich lieber 1km vom Lister Platz zur Wöhlerstraße und eine oberirdische Neubaustrecke nach Bothfeld. Da bekomme ich einfach mehr für's Geld und die Situation auf der Podbi wird außerdem entschärft. Für die Notwendigkeit eines Tunnels ziehe ich die Grenze bei 18 Fahrten pro Stunde und Richtung über mehr als eine Stunde, zwei Linien im 10min-Takt gehen oberirdisch, ausreichende Platz- und Umgebungsverhältnisse natürlich vorausgesetzt.
Quote:
Originally Posted by Tunnelblick View Post
Das ist sicherlich eine sinnvolle Option, um die Linie 10 auch in Zukunft vor Überlastung zu bewahren. Überhaupt kann man durch umwegige und periphere Linienführung dafür sorgen, das nachfragestarke Linien wohltuend von Fahrgästen entlastet werden.
Du verstehst mich.

Mann was für ein Scheiß Editor...
__________________
What would you do if your income were taken care of?

Last edited by Nixblicker; July 6th, 2019 at 09:15 PM.
Nixblicker está en línea ahora   Reply With Quote
Old July 6th, 2019, 09:08 PM   #5813
strangulo
Registered User
 
strangulo's Avatar
 
Join Date: Dec 2013
Posts: 1,818
Likes (Received): 80

https://e-government.hannover-stadt....15-1731-2019F1
Stadt und Region planen nicht mehr mit einer potentiellen Verlängerung der 9 über Fasanenkrug hinaus, weil die Stadt auf das Neubaugebiet an der Prüßentrifft verzichtet hat.
__________________

IPimpYourFahrrad liked this post
strangulo no está en línea   Reply With Quote
Old July 6th, 2019, 09:10 PM   #5814
Tunnelblick
Schöngeist
 
Tunnelblick's Avatar
 
Join Date: Apr 2012
Posts: 10,971
Likes (Received): 829

Klar. Spart kein Geld ein. Ist darum unwirtschaftlich.
__________________
"Wer die Grünen wählt, der wird sich später mal bitterste Vorwürfe machen."
Helmut Schmidt

"Die Kommunikation der AfD erinnert an eine vollgeschmierte Klowand."
Neue Zürcher Zeitung
Tunnelblick está en línea ahora   Reply With Quote
Old July 6th, 2019, 09:35 PM   #5815
Oststädter
Registered User
 
Join Date: Jan 2012
Posts: 3,308
Likes (Received): 350

Nördlich von Fasanenkrug wird man kein Wohngebiet errichten solange der Truppenübungsplatz westlich noch nicht bebaut ist.
Oststädter está en línea ahora   Reply With Quote
Old July 6th, 2019, 09:55 PM   #5816
IPimpYourFahrrad
Schnellfahrer
 
IPimpYourFahrrad's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Location: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Posts: 7,868
Likes (Received): 880

Quote:
Originally Posted by Nixblicker View Post
Gleichwohl bin ich nicht der Meinung, daß man ihn bauen MUSS. Man kann auch an der Oberfläche bleiben, nur dann wird's halt schlecht.
So ist es!

Quote:
Originally Posted by Nixblicker View Post
Bei der Podbi verhält es sich differenzierter. Bevor ich 2km oder mehr Tunnel unter der Podbi baue, baue ich lieber 1km vom Lister Platz zur Wöhlerstraße und eine oberirdische Neubaustrecke nach Bothfeld. Da bekomme ich einfach mehr für's Geld und die Situation auf der Podbi wird außerdem entschärft.
Wird sie? Wenn dafür die Linie zur MHH dazu kommt dann nicht!

Was das ausfädeln angeht, es gibt noch ein 3. auch günstige Möglichkeit, na kommst du drauf? Und eine 4. wenn man den Tunnel verlängert!

Allerdings wirst du dann auf den Halt am Moltkeplatz verzichten müssen. Was ja nicht schlimm ist, wenn da eh ein Bus hin fährt...
Und solange die Gartenkolonien nicht zu Bauland werden sollen, wird das eh nicht kommen.
IPimpYourFahrrad no está en línea   Reply With Quote
Old July 6th, 2019, 10:04 PM   #5817
Tunnelblick
Schöngeist
 
Tunnelblick's Avatar
 
Join Date: Apr 2012
Posts: 10,971
Likes (Received): 829

Eine Stadtbahn ohne Moltkeplatz ist indiskutabel.
__________________
"Wer die Grünen wählt, der wird sich später mal bitterste Vorwürfe machen."
Helmut Schmidt

"Die Kommunikation der AfD erinnert an eine vollgeschmierte Klowand."
Neue Zürcher Zeitung
Tunnelblick está en línea ahora   Reply With Quote
Old July 6th, 2019, 10:12 PM   #5818
Nixblicker
Big Polster is watching u
 
Nixblicker's Avatar
 
Join Date: Feb 2012
Posts: 8,039
Likes (Received): 539

Und so kommt es, wie es kommen muss, der Hochbahnsteig wird die Haltestellenlage genau an der Autobahn zementieren. Und die Haltestelle Stadtfriedhof Bothfeld nach Norden zu verlegen ist dann wegen der Haltestellenabstände nicht möglich.

Quote:
Originally Posted by Oststädter View Post
Nördlich von Fasanenkrug wird man kein Wohngebiet errichten solange der Truppenübungsplatz westlich noch nicht bebaut ist.
Ist halt ziemlich weit draußen.
Quote:
Originally Posted by IPimpYourFahrrad View Post
So ist es!
Ich freue mich, daß Du mir zustimmst.
Quote:
Originally Posted by IPimpYourFahrrad View Post
Wird sie? Wenn dafür die Linie zur MHH dazu kommt dann nicht!
Doch, zwischen Spannhagengarten und Noltemeyerbrücke ist dann weniger Verkehr.
Quote:
Originally Posted by IPimpYourFahrrad View Post
Was das ausfädeln angeht, es gibt noch ein 3. auch günstige Möglichkeit, na kommst du drauf? Und eine 4. wenn man den Tunnel verlängert!
Vier Grenzen. Aber das ist mit der Hüllkurve des TW3000 unvereinbar. Hebbelweg wäre noch denkbar. Tunnel bis einschließlich Pelikanstraße, wo beide Gleise übereinander angeordnet sind, und danach zu beiden seiten kreuzungsfrei abzweigen, links Fasanenkrug, rechts MHH.

Quote:
Originally Posted by IPimpYourFahrrad View Post
Allerdings wirst du dann auf den Halt am Moltkeplatz verzichten müssen.
Das macht mich aber gar nicht glücklich dann. Ob das diskutabel wäre?
Quote:
Originally Posted by IPimpYourFahrrad View Post
Was ja nicht schlimm ist, wenn da eh ein Bus hin fährt...
Und solange die Gartenkolonien nicht zu Bauland werden sollen, wird das eh nicht kommen.

Quote:
Originally Posted by Tunnelblick View Post
Eine Stadtbahn ohne Moltkeplatz ist indiskutabel.
Siehste.
Tunnelblick versteht mich.
__________________
What would you do if your income were taken care of?

Last edited by Nixblicker; July 6th, 2019 at 10:24 PM.
Nixblicker está en línea ahora   Reply With Quote
Old July 6th, 2019, 10:17 PM   #5819
Tunnelblick
Schöngeist
 
Tunnelblick's Avatar
 
Join Date: Apr 2012
Posts: 10,971
Likes (Received): 829

Die Toten werden es verschmerzen.
__________________
"Wer die Grünen wählt, der wird sich später mal bitterste Vorwürfe machen."
Helmut Schmidt

"Die Kommunikation der AfD erinnert an eine vollgeschmierte Klowand."
Neue Zürcher Zeitung
Tunnelblick está en línea ahora   Reply With Quote
Old July 6th, 2019, 10:54 PM   #5820
TWhanno
Registered User
 
Join Date: Sep 2010
Posts: 328
Likes (Received): 48

Quote:
Originally Posted by Tunnelblick View Post
Die Toten werden es verschmerzen.
Tunnel, es nervt!
TWhanno no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 


Reply

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off



All times are GMT +2. The time now is 08:57 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.
vBulletin Security provided by vBSecurity v2.2.2 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us