Wien | Wirtschaft & Betriebe | Meldungen - Page 26 - SkyscraperCity
 

forums map | news magazine | posting guidelines

Go Back   SkyscraperCity > European Forums > Deutschsprachiges Wolkenkratzer Forum > Österreich > Wien > Wien Talk


Global Announcement

As a general reminder, please respect others and respect copyrights. Go here to familiarize yourself with our posting policy.


Reply

 
Thread Tools Rate Thread
Old January 15th, 2018, 08:04 PM   #501
Dreidecker
Moderator
 
Dreidecker's Avatar
 
Join Date: May 2010
Location: Vienna
Posts: 19,449
Likes (Received): 8033

Traditionellerweise ist das aber eher der Westen, also Linz und Salzburg.
__________________
Hier gehts zum feuchtfröhlichen "Schiffe, Boote und Wasserfahrzeuge-Strang" - not to be missed!
Dreidecker no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 
Old January 18th, 2018, 02:24 PM   #502
Hit_by_the_Neptunes
User No More
 
Join Date: May 2008
Location: Vienna
Posts: 18,759
Likes (Received): 27815

Immobilien-Pleite in Wien: 30 Millionen Euro weg?

Quote:
Die Immobiliengesellschaft WW Holding meldete Insolvenz an, die Korruptionsstaatsanwaltschaft ermittelt. Anleger müssen um ihr Geld zittern.

Knalleffekt: Die Immobiliengesellschaft WW Holding gab in der Nacht auf Donnerstag bekannt, dass sie wegen "Zahlungsunfähigkeit und einer insolvenzrechtlichen Überschuldung" einen "Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens vorbereitet und so rasch wie möglich beim zuständigen Insolvenzgericht, dem Handelsgericht Wien, innerhalb der gesetzlichen Fristen eingebracht werden soll".

Damit kündigte das Unternehmen ein Insolvenzverfahren an. Und: Die "Wienwert AG" soll verkauft werden. In der Aussendung der WW Holding heißt es: Die Wienwert AG sei "vom Insolvenzverfahren nicht betroffen". Die Firma war in der Vergangenheit aufgefallen, weil sie ihren Anlegern ungewöhnlich hohe Zinsen angeboten hatte. Laut "Kurier" müssen Anleihezeichner um 30 Millionen Euro zittern.

Verdacht der Untreue

Hintergrund der Pleite: Ein Ermittlungsverfahren der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft gegen Wienwert wurde im November bekannt. Seitdem sei es der Wienwert nicht mehr gelingen, eine erfolgreiche Anleihe zu platzieren - das Geld ging ihr aus. Offenbar hat Wienwert daher die Anleihe 2011-2017, die am 20. Dezember 2017 fällig wurde, nicht mehr bezahlen können, so der "Kurier".
http://www.heute.at/oesterreich/wien...lding-51850254
Hit_by_the_Neptunes no está en línea   Reply With Quote
Old April 1st, 2018, 05:55 PM   #503
biosciemax
Registered User
 
Join Date: May 2013
Posts: 5,564
Likes (Received): 3610

Quote:
PSA investiert in das Werk von Opel in Wien
Der französische Autobauer PSA investiert in Polen, Ungarn und Österreich: In Wien-Aspern werden die Stückzahlen des MB6-Schaltgetriebes erhöht. Zugleich geht an den deutschen Standorten von Opel die Sorge um Arbeit und Löhne um.
https://industriemagazin.at/a/psa-in...n-opel-in-wien
__________________

Dreidecker, bauaufsicht liked this post
biosciemax no está en línea   Reply With Quote
Old June 15th, 2018, 05:53 PM   #504
bauaufsicht
Registered User
 
Join Date: Mar 2011
Posts: 3,595
Likes (Received): 2641

Neueröffnung „Stilbruch“ – Das etwas andere Lokal



Die Gumpendorferstraße hat ein neues Restaurant, welches seinen eigenen Weg geht. Dies deutet schon der Name an – Stilbruch. Und gewöhnlich möchte das Restaurant der zwei jungen Besitzer auch gar nicht sein, qualitativ hochwertig aber definitiv schon.

Die Gründer

Die beiden, das sind Daniel Aji und Jakob Gotthart. Ersterer ist für das Service verantwortlich, hat bereits eine Ausbildung in einer Gastbewerbefachschule abgeschlossen und studiert derzeit eigentlich Tourismusmanagement, hat das Studium aber wegen der Eröffnung des Restaurants unterbrochen.
Jakob Gotthart wiederum ist der Küchenchef des Stilbruch und mit 27 Jahren ein Jahr jünger als sein Partner. Gelernt hat Gotthart sein Handwerk im „beim Novak“ im siebten Bezirk, seine Fähigkeiten weiter ausgebaut hat er dann als Küchenchef im „Door No. 8“ – beide Restaurants weisen bei Falstaff eine Gabel auf.
Zusammengefunden haben Daniel Aji und Jakob Gotthart vor einigen Jahren im Lokal Corbaci im Museumsquartier, nun ist ihre Vision Realität.



Das Konzept

Welches Konzept das Stilbruch verfolgt wird einem auch schnell auf der eigenen Website näher gebracht. Denn unter der Punkt „philosophy“ betonen die Inhaber, dass nicht das Lokal an sich eine Philosophie besitzt, sonder diese von den Mitarbeitern und den Partner getragen wird; ein sehr humanistischer Ansatz, aber mit viel Wahrheit versehen.
Das kulinarische Konzept fokussiert sich zudem nicht auf eine spezielle Küche, sondern zeigt sich breit gefächert und stets individuell. Das Stilbruch fordert ein „aufgeschlossenes Publikum“, welches sich „kulinarisch überraschen lassen möchte“, wie es auf der Homepage heißt.



Restaurant Stilbruch

Gumpendorferstraße 16, 1060 Wien
Mo, Mi & Do 11:00 – 23:00/ Fr 11:00 – 23:45/ Sa 09:00 – 23:45/ So 09:00 – 17:00
Telefon: 01 99 69 999

http://stilbruch.restaurant/

http://www.gastronews.wien/2018/06/n...l/#prettyPhoto
bauaufsicht no está en línea   Reply With Quote
Old June 18th, 2018, 09:22 PM   #505
biosciemax
Registered User
 
Join Date: May 2013
Posts: 5,564
Likes (Received): 3610

Quote:
Bereits im Jahr vor dem EU-Ratsvorsitz Österreichs hat der Kongresstourismus deutlich angezogen. Wien rückte 2017 mit 488 Veranstaltungen, die den Zählkriterien der Union of International Associations (UIA) entsprachen, im weltweiten Vergleich von Platz fünf auf vier vor. Dies teilte das Vienna Convention Bureau, das zum WienTourismus gehört, am Montag mit.

Damit rangierte die Bundeshauptstadt hinter Singapur (802 Kongresse), Brüssel (757) und Seoul (639), aber mit deutlichem Abstand vor Tokio (247), das Platz fünf belegte. Der Beitrag der Wiener Tagungsbranche zur heimischen Wertschöpfung betrug den Angaben zufolge 1,16 Mrd. Euro. Ebenfalls zu den internationalen Top-10-Kongressstädten zählten im abgelaufenen Jahr Bangkok (223), Paris (205), Berlin (172), Busan (171) und Genf (158).
https://www.vol.at/kongress-stadt-wi...z-vier/5828512
__________________

Dreidecker, Ricci86, humptydumpty7 liked this post
biosciemax no está en línea   Reply With Quote
Old June 20th, 2018, 08:15 PM   #506
Dreidecker
Moderator
 
Dreidecker's Avatar
 
Join Date: May 2010
Location: Vienna
Posts: 19,449
Likes (Received): 8033

Die International Finance Corporation (IFC), ein Unternehmen der Weltbankgruppe, eröffnet ein neues Regionalbüro in der österreichischen Hauptstadt Wien, um als multilaterale Entwicklungsbank den Privatsektor mit Expertise und langfristigem Kapital beim Ausbau seiner Unternehmensaktivitäten in Europa und Zentralasien (ECA) zu unterstützen.

Es wird rund 70 IFC-Mitarbeiter mit Investitions-, Beratungs- und Unterstützungsfunktionen unter der Leitung der IFC-Direktorin für die ECA-Region, Wiebke Schloemer, beherbergen.
Quelle

Ein Hochhaus brauchen 70 Mitarbeiter ja wohl leider nicht...
__________________
Hier gehts zum feuchtfröhlichen "Schiffe, Boote und Wasserfahrzeuge-Strang" - not to be missed!
Dreidecker no está en línea   Reply With Quote
Old June 20th, 2018, 09:08 PM   #507
biosciemax
Registered User
 
Join Date: May 2013
Posts: 5,564
Likes (Received): 3610

nur, wenn jeder ein riesiges einstoeckiges buero hat.
__________________

Dreidecker liked this post
biosciemax no está en línea   Reply With Quote
Old July 15th, 2018, 09:28 PM   #508
biosciemax
Registered User
 
Join Date: May 2013
Posts: 5,564
Likes (Received): 3610

Quote:
Wien ist Österreichs wettbewerbstärkstes Bundesland
Stockholm und London liegen an der Spitze einer Studie. Europaweit gesehen schneiden Zentral- und Nordeuropa besser ab als Süd- und Osteuropa.

Wien, Salzburg und Tirol zählen in Österreich zu den wettbewerbsfähigsten Regionen, können aber mit den Spitzenreitern in Europa Stockholm, London und Zürich nicht ganz mithalten. Zu diesem Ergebnis kommt das unabhängige Schweizer Wirtschaftsforschungsinstitut BAK Economics, das 181 europäische Regionen in 15 Ländern unter die Lupe genommen hat. Überhaupt befinden sich die Hälfte der Top 10-Regionen laut sda in der Schweiz. Österreichs neun Bundesländer liegen rund um den Mittelwert (100) aller analysierten Regionen.
https://diepresse.com/home/wirtschaf...tes-Bundesland
__________________

bauaufsicht liked this post
biosciemax no está en línea   Reply With Quote
Old September 10th, 2018, 12:31 AM   #509
bauaufsicht
Registered User
 
Join Date: Mar 2011
Posts: 3,595
Likes (Received): 2641

Gute Nachrichten für den Standort Wien: Rheinmetall liefert 1000 zusätzliche LKW nach Australien

Großauftrag für den deutschen Rüstungskonzern mit Produktion in Österreich: Im Anschluss an einen laufenden Vertrag werde Rheinmetall nun für die australischen Streitkräfte 1.000 weitere Militär-Lkw liefern, teilte der Konzern am Donnerstag mit. Produziert werden diese in Wien.

Der Auftragswert betrage 430 Mio. Euro. Die Lieferung solle von 2019 bis 2024 erfolgen, und die LKW werden im RMMV-Werk in Wien-Liesing vom Band rollen. "In Australien werden sie um Module und Container ergänzt und weitere Zusatzleistungen erbracht", heißt es von Rheinmetall am Donnerstag.Der Großteil der Wertschöpfung werde aber aus dem Wiener Standort kommen. "Die Fertigung für diesen Auftrag wird Ende 2019 beginnen und sich somit nahtlos an den vorherigen Lkw-Auftrag aus Australien anschließen." Die Lieferung soll von 2019 bis 2024 erfolgen.

Damit seien die Auslastung und die Beschäftigung im Wiener Werk "nachhaltig" abgesichert. Dort beschäftigt Rheinmetall MAN Military Vehicles (RMMV) rund 1.000 Mitarbeiter, 600 davon in der Produktion. Sie fertigen rund 2.500 Lkw pro Jahr, ein Viertel davon fährt nach Australien.

"Dieser Folgeauftrag ist von großer strategischer Bedeutung für uns und gibt uns eine exzellente Referenz auch für andere wichtige internationale Projekte", so Rheinmetall-Chef Armin Papperger . Zuletzt hatte Rheinmetall von der Regierung in Canberra den Auftrag über 211 Radpanzer im Gesamtwert von 2,1 Mrd. Euro erhalten. Die Düsseldorfer wurden bereits 2013 damit beauftragt, dem australischen Militär rund 2.500 Militär-Lkw im Gesamtwert von 1,1 Mrd. Euro zu liefern.

https://industriemagazin.at/a/gute-n...ach-australien
__________________

Koloman, KingNick liked this post
bauaufsicht no está en línea   Reply With Quote
Old September 10th, 2018, 06:14 AM   #510
biosciemax
Registered User
 
Join Date: May 2013
Posts: 5,564
Likes (Received): 3610

Waehrend woanders Jobs geschaffen werden, werden sie in Wien nur abgesichert.
biosciemax no está en línea   Reply With Quote
Old March 28th, 2019, 01:45 AM   #511
bauaufsicht
Registered User
 
Join Date: Mar 2011
Posts: 3,595
Likes (Received): 2641

Opel streicht in Wien-Aspern bis zu 400 Stellen

In der Getriebe- und Motoren-Fabrik von Opel in Wien-Aspern werden 350 bis 400 der insgesamt knapp 1.200 Stellen gestrichen. Das berichtet die "Kleine Zeitung" in ihrer Donnerstag-Ausgabe. Opel-Eigentümer PSA bestätigte der Zeitung die Zahl der geplanten Kürzungen und erklärte, den Schritt noch bis Ende des Jahres setzen zu wollen.

Die Maßnahme bedeute kein absehbares Aus für das Werk.

Aktuell etwa werde eine neue Fertigungslinie in Betrieb genommen, um “ab Sommer das 6-Gang-Schaltgetriebe MB6 für alle Fahrzeugmarken der Groupe PSA zu produzieren”. Dieses solle am Standort ein “gutes Aktivitätsniveau sichern”. Nach wie vor findet sich in Wien-Aspern die einzige Produktionsstätte von Opel in Österreich. Die sorgt dafür, dass in 90 Prozent aller neu zugelassenen Opel in Europa ein Teil aus Österreich verbaut ist.

https://www.vol.at/opel-streicht-in-...tellen/6146729
__________________

Dreidecker liked this post
bauaufsicht no está en línea   Reply With Quote
Old March 28th, 2019, 02:10 AM   #512
Dreidecker
Moderator
 
Dreidecker's Avatar
 
Join Date: May 2010
Location: Vienna
Posts: 19,449
Likes (Received): 8033

Quote:
Originally Posted by biosciemax View Post
Waehrend woanders Jobs geschaffen werden, werden sie in Wien nur abgesichert.
Oder abgeschafft.
__________________
Hier gehts zum feuchtfröhlichen "Schiffe, Boote und Wasserfahrzeuge-Strang" - not to be missed!
Dreidecker no está en línea   Reply With Quote
Old March 29th, 2019, 09:14 PM   #513
bauaufsicht
Registered User
 
Join Date: Mar 2011
Posts: 3,595
Likes (Received): 2641

Wien will sich "mit London messen, nicht mit St. Pölten"

Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke (SPÖ) bastelt mit Unternehmern und Wissenschaftern am Wien des Jahres 2030.

2010, 2020, 2030: Es muss wohl irgendwann Anfang der 2000er-Jahre gewesen sein, als ein findiger PR-Berater bemerkte, dass sich „runde Jahre“ besonders gut eigenen, um politische Visionen zu verkünden, ohne in die Gefahr zu geraten, diese sofort umsetzen zu müssen.

Wiens Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke (SPÖ) hat sich daran ein Vorbild genommen. Unter dem Namen „Vienna Economic Council 2030“ hat Hanke ein Beratungsgremium ins Leben gerufen. Das Ziel: Experten aller Art sollen für ihn und mit ihm konzipieren, was passieren muss, damit Wien im Jahr 2030 gut dasteht.

Um fair zu bleiben: Dass es der Wirtschaftsstadtrat durchaus ernst damit meint, legt seine deutliche Wortwahl nahe. „Wien muss endlich aus seiner kleinbürgerlichen, engen Haut ausbrechen“, sagt Hanke zum KURIER. „Wien muss sich in Zukunft mit London, Amsterdam und Paris messen, nicht mehr mit St. Pölten.“ Denn: „Wir müssen im Konzert der Großen mitspielen. Schließlich werden wir auch mit ihnen verglichen.“

Die Liste derer, die Hanke im „Vienna Economic Council 2030“ dabei unterstützen soll, ist prominent besetzt. Zusätzlich zu den hauseigenen Experten der MA 35 (Wirtschaft, Arbeit, Statistik) hat er Vertreter aller Sozialpartner in das Gremium berufen. Spätestens seit im Bund Türkis-Blau regiert, geht in Wien ohne Sozialpartnerschaft nichts mehr.

Stolz ist man aber vor allem auf die Unterstützer aus Privatwirtschaft und Wissenschaft: Mit dabei ist unter anderem Philipp von Lattorff, Generaldirektor von Boehringer-Ingelheim, die TU-Wien-Rektorin Sabine Seidler sowie Christoph Badelt, Chef des Wirtschaftsforschungsinsituts WIFO. Darüber hinaus sollen Beiträge von mehr als hundert Experten aus den Bereichen NGO, Hochschule, Gesundheit und Verwaltung einfließen.

https://kurier.at/chronik/wien/wien-...lten/400451551
bauaufsicht no está en línea   Reply With Quote
Old April 11th, 2019, 06:39 PM   #514
bauaufsicht
Registered User
 
Join Date: Mar 2011
Posts: 3,595
Likes (Received): 2641

Würth Kundenzentrum eröffnet in Döbling

Am 10. April eröffnete Würth ein neues Kundenzentrum mit über 4.000 Produkten in der Heiligenstädter Lände 27c in Döbling.

DÖBLING. Gemeinsam mit zahlreichen geladenen Gästen feierte das Unternehmen Würth seinen nächsten Standort in Wien Döbling. Der frisch gebackene Filialleiter Patrik Kasparovski sieht seiner neuen Position mit großer Erwartungshaltung entgegen und feierte mit Kollegen aus anderen Niederlassungen die Neueröffnung.

https://www.meinbezirk.at/wien/c-lok...7#gallery=null
bauaufsicht no está en línea   Reply With Quote
Old April 11th, 2019, 08:35 PM   #515
Dreidecker
Moderator
 
Dreidecker's Avatar
 
Join Date: May 2010
Location: Vienna
Posts: 19,449
Likes (Received): 8033

Quote:
Originally Posted by bauaufsicht View Post
Wien will sich "mit London messen, nicht mit St. Pölten"
Mutige Ansage...
__________________
Hier gehts zum feuchtfröhlichen "Schiffe, Boote und Wasserfahrzeuge-Strang" - not to be missed!
Dreidecker no está en línea   Reply With Quote
Old April 15th, 2019, 12:16 PM   #516
Koloman
AEIOU
 
Join Date: Jan 2017
Location: Vienna
Posts: 1,204
Likes (Received): 840

Quote:
Originally Posted by Dreidecker View Post
Mutige Ansage...


Der Anspruch an sich ist nicht verkehrt, nur halt nicht zu 100% realistisch. Gut wäre aber, wenn den schönen Worten konkrete Taten folgen würden.
__________________
Ja, eh.
Koloman no está en línea   Reply With Quote
Old April 19th, 2019, 06:39 PM   #517
Dreidecker
Moderator
 
Dreidecker's Avatar
 
Join Date: May 2010
Location: Vienna
Posts: 19,449
Likes (Received): 8033

Städte mit denen sich Wien anstelle von St. Pölten zu messen versuchen könnte, sind Amsterdam, Rotterdam, Hamburg, Mailand, Barcelona, München... Nicht London. Würde ich sagen.
__________________
Hier gehts zum feuchtfröhlichen "Schiffe, Boote und Wasserfahrzeuge-Strang" - not to be missed!

urbanite1 liked this post
Dreidecker no está en línea   Reply With Quote
Old April 23rd, 2019, 08:55 AM   #518
Koloman
AEIOU
 
Join Date: Jan 2017
Location: Vienna
Posts: 1,204
Likes (Received): 840

Klingt schon realistischer.
Einen höheren Anspruch, zB sich mit London messen zu wollen, nehm ich aber immer gerne. Übrig bleibt dann eh das, was du oben aufgezählt hast, und selbst das nicht in allen Fällen.
__________________
Ja, eh.
Koloman no está en línea   Reply With Quote
Old April 24th, 2019, 10:37 AM   #519
urbanite1
Registered User
 
Join Date: Apr 2013
Location: Graz / London
Posts: 2,330
Likes (Received): 2829

Bischen ein Sprung St. Pölten zu London
London misst sich mit New York und Paris da ist schon noch ein massiver Unterschied zu Wien.
Graz misst sich ja auch mit Ljubliana oder Karlsruhe und auch nicht mit der Metropole Wien
urbanite1 no está en línea   Reply With Quote
Old April 24th, 2019, 01:36 PM   #520
blockrandbebauung
Registered User
 
blockrandbebauung's Avatar
 
Join Date: Aug 2013
Posts: 1,554
Likes (Received): 590

Amsterdam etc. sind halt die gleiche Klasse wie Wien. Als Ziel sich darauf zu konzentrieren ist ein bissl schwach/sinnlos, da gehören schon größere Vorgaben, wenn man es nicht auf Stagnation anlegt.

Edit: mir kommt vor ihr legt es hier zu erbsenzählerisch an.
Jedem ist klar, dass zwischen London und St. Pölten noch etliche Städteklassen sind. Es war wohl eher plakativ gemeint, dass man sich international orientiert und nicht an den Bundesländern/Centrope.
blockrandbebauung no está en línea   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 


Reply

Thread Tools
Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off



All times are GMT +2. The time now is 07:46 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 Beta 4
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.
vBulletin Security provided by vBSecurity v2.2.2 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.

SkyscraperCity ☆ In Urbanity We trust ☆ about us