SkyscraperCity banner
1 - 13 of 13 Posts

·
Registered
Joined
·
72 Posts
Discussion Starter · #1 ·
Hallo zusammen

Da ich keinen entsprechenden Thread gefunden habe eröffne ich mal einen neuen.

In Zukunft kann ja dann in diesem Thread auf entsprechende Sendungen im TV hingewiesen werden.

--

Anlass dazu hat mir die vierteilige Doku über "Faszination Wolkenkratzer" die im Moment auf arte läuft, gegeben. In vier Teilen wird dort auf besondere Hochhäuser von eurpäischen Architekten eingegangen, wobei pro Teil ein Skyscraper behandelt wird.

Drangekommen sind schon der Hearst Tower (New York) und der Turning Torso (Malmö)

Es kommen noch folgende dran:
Torre Agbar (Barcelona) -> Sonntag 19. Juli 2009, 23:25
CCTV (Beijing) -> Sonntag 26. Juli 2009, 23:45

Wiederholungen gibts auch, siehe Links. Ob man die Dinger auch online schauen kann, hab cih auf die Schnelle leider nicht rausgefunden...

Viel Spass!
 

·
Registered
Joined
·
3,080 Posts
Reporter

Der Zar aus Reussbühl - Ein Märchen aus anderen Welten
Eine Reportage von Christoph Müller


Der ehemalige Autolackierer Hermann Beyeler ist ein Mann für Träume und Wunder. Er kaufte einst ein Bild aus der Werkstatt des Peter Paul Rubens. Dank verschiedener Gutachten konnte er beweisen, dass es sich dabei um einen echten Rubens handelte, was den Wert des Gemäldes um ein Vielfaches erhöhte.

Sogar das berühmte Ermitage-Museum in Sankt Petersburg anerkannte sein Gemälde der Göttin Ceres als echten Rubens und stellte es aus - zusammen mit einem Zwillingsgemälde, das der Ermitage gehört. Und dort, in Sankt Petersburg, spürte Hermann Beyeler seine besondere Beziehung zu Russland. Heute ist er sicher, dass russisches Blut in seinen Adern fliesst, keine gewöhnliches, sondern dasjenige des russischen Adels.

In der Schweiz machte Beyeler durch spektakuläre Immobilienprojekte auf sich aufmerksam, unter anderen durch eine Grossüberbauung in Pratteln BL. Sein Vermögen wird auf 300 Millionen geschätzt.

Für «Reporter» verfolgte Christoph Müller diese spektakuläre Geschichte von Luzern über Sankt Petersburg bis Pratteln. Für den Filmautor ist dies «eine Geschichte, die tönt wie ein Märchen, eine Story, angesiedelt zwischen Wunsch und Wirklichkeit, zwischen Original und Duplikat».

Info / Dokumentation · CH 2010

SF1: 22.20 Uhr
 

·
Registered
Joined
·
3,080 Posts
Sketches of Frank Gehry

Dieser Film über Frank Gehry kommt zwar im Stadtkino:

Parallel zur Ausstellung «Frank O. Gehry seit 1997» (02.10.2010–13.03.2011) veranstaltet das Vitra Design Museum ein breites Rahmenprogramm mit Vorträgen, Workshops, Familientagen, Sonderführungen und einem Filmabend, um einzelne Werke Gehrys zu vertiefen oder exklusiv zugänglich zu machen.

Sydney Pollacks Dokumentation Sketches of Frank Gehry ist ein einfühlsames Portrait über einen der Stars der Architekturszene und weit mehr als nur eine Skizze zum Werk Gehrys. Viele Filmemacher hatten Gehry im Laufe der Jahrzehnte gebeten, ihn und seine Arbeit porträtieren zu dürfen. Frank Gehry selbst ist schliesslich auf seinen langjährigen Freund Pollack zugegangen, der Szenen aus dem Schaffensprozess beobachten durfte. Die Zuschauer gewinnen so Einblicke in die Arbeit eines der bekanntesten Architekten unserer Zeit.

Einmalige Vorführung am 15. Februar 2011 um 19 Uhr im Stadtkino Basel.
Eintritt: CHF 16.– (Stadtkino-Mitgliedschaften nicht gülig).

www.stadtkino.ch
 

·
Registered
Joined
·
72 Posts
Discussion Starter · #6 · (Edited)
Heute 22:50 in "Kulturplatz" auf SF 1
http://www.tvprogramm.sf.tv/details/3a2e3c60-5632-4d8c-86d5-a532c9753714

Paradies für Genies - exklusiver Rundgang über den neuen Novartis Campus
Der Novartis Campus in Basel gilt nicht nur als architektonisches Meisterwerk. Er soll, so will es Bauherr Daniel Vasella, auch als eine Art Brutkasten für innovatives Arbeiten funktionieren: ein Ort, der Spielfreude, Neugier und Kreativität fördert und die Forscherinnen und Forscher zu Höchstleistungen und neuen Produktentwicklungen antreibt. Doch wie genau steigert man über bauliche Massnahmen Kreativität? Und wie kommt die Veränderung der Arbeitswelt zum «Open Space» bei den Mitarbeitenden an? «Kulturplatz» mit einem exklusiven Rundgang über das Gelände.

update:
nun auch online zu sehen:
http://www.videoportal.sf.tv/video?id=f6617ef8-9a92-454a-a7bf-8a4e60476d31
(ist gleich der erste Beitrag der Sendung)
 

·
Registered
Joined
·
3,080 Posts
^^ ist ein interessanter und auch kritischer Beitrag, ich kann ihn empfehlen und wie subtile gesagt hat nun auch online.
 

·
Registered
Joined
·
72 Posts
Discussion Starter · #9 ·

·
trauch
Joined
·
1,177 Posts

·
Registered
Joined
·
1,497 Posts

·
Registered
Joined
·
106 Posts
Fernglotzer aufgepasst!

arte Sonntag, 13. November 2011, 16:05 Uhr
Baukunst
Dokureihe, F 2011
Regie: Richard Copans


Foto: Frank Kaltenbach, München

Im Jahr 2006 beauftragte das Schweizer Designermöbelunternehmen Vitra das renommierte Architekturbüro Herzog & de Meuron mit dem Bau eines Ausstellungsgebäudes auf seinem Vitra Campus in Weil am Rhein. Seit der Eröffnung 2010 wird das Gebäude vielseitig als Showroom, Museum, Shop und Café genutzt. Das baukünstlerische Konzept verknüpft das Element »Urhaus« mit dem Prinzip der »Stapelung von Räumen« zu einer spannenden Raumabfolge. Zwölf Satteldachhäuser sind so aufeinander aufgebaut und ineinander verschachtelt, dass ganz überraschende Innen- und Außenperspektiven entstehen. Tagsüber ermöglicht die Raumkompositioin vielfältige Ausblicke in die Landschaft, nachts wirken die voll verglasten Giebelseiten wie hell erleuchtete »Schaufenster«.

www.detail.de
 
1 - 13 of 13 Posts
Top