Skyscraper City Forum banner
1 - 20 of 62 Posts

·
Registered
Joined
·
15 Posts
Discussion Starter · #1 ·
Ein «Leuchtturm» für das Dreiländereck

Zürich hat einen rostigen Hafenkran, Basel immerhin einen Hafen. Der soll in Zukunft mit einem Leuchtturm geschmückt werden, was abseits von Seen und Weltmeeren auch nicht gerade alltäglich ist. Noch dazu in dieser Grössenordnung: 132 Meter hoch soll das Gebäude werden – inklusiv der 7-Meter-Antenne – und einen schönen Ausblick auf das Dreiländereck bieten. Damit würde in Basel der höchste Leuchtturm Europas und einer der höchsten Leuchttürme weltweit entstehen, heisst es in einer Medienmitteilung von Pro Leuchtturm Basel. Die Organisation ist verantwortlich für die Umsetzung des Projekts bis zur Fertigstellung des Baus. Geldgeber und Treiber hinter dem Bauprojekt ist Louis Conzett.

Hotel und Restaurants
Das Hochhaus am Hafen soll auf 26 Stockwerken ein Hotel, zwei Restaurants, Büro- und Sitzungsräumlichkeiten sowie Atelierflächen beherbergen. Als Geschossfläche geben die Initianten durchschnittlich 432 Quadratmeter pro Stockwerk an. Im Sockel des Gebäudes sollen 20 VIP-Parkplätze den Turmnutzern zur Verfügung stehen.
Laut Medienmitteilung haben bereits «mehrere erstklassige Unternehmen ihr Interesse für den Standort am Dreiländereck in Basel bekundet». Das privat finanzierte Gebäude würde 60-100 neue Arbeitsplätze generieren zur dank der Neugestaltung eines Teils des Hafenareals und des Rheinufers «zur Neubelebung des Quartiers beitragen».
Am 10. Juni wollen die Initianten an einer Medienkonferenz das Gebäude detailliert vorstellen und über den Stand des Projekt informieren.




---

Quelle: http://bazonline.ch/basel/stadt/Ein-Leuchtturm-fuer-das-Dreilaendereck/story/13924500

Ich hoffe mal das ganze ist kein schlechter Scherz, sondern wirklich in Planung. Endlich mal ein Hochhaus mit einer interessanten Form!
 

·
trauch
Joined
·
1,177 Posts
Ein «Leuchtturm» für das Dreiländereck
Wäre natürlich toll, wenn das kommen würde. Und die Höhe stimmt auch. Aber im Ernst: Wer soll als Pilotprojekt für den Hafen gleich so viel Geld investieren? Ohne zureichende Verkehrsanbindung? Mir wäre es realistisch gesehen lieber, wenn mit mehreren kleineren Projekten begonnen würde, das hätte Sogwirkung auf Grossprojekte.
 

·
Registered
Joined
·
1,208 Posts
Ich denke ein neues Fussballstadion in Zürich ist realistischer... aber wenn eines der Restaurant ganz oben ist, lasse ich mich - selbst mit vorgeschlagener Architektur - gerne eines Besseren belehren.
 

·
Registered
Joined
·
1,501 Posts
Neuer SkyScraperCity Treff Treff? ;-)

Gut das man wieder was davon hört. Würde auch im Rahmen der Visionen liegen die für den Hafen entworfen wurden und einen guten Eckpunkt und auch initialpunkt geben. Mit dem Auto kommt man gut hin :) daran liegts nicht.
 

·
Registered
Joined
·
139 Posts
In der BZ ist schon recht konkret vom Hilton Garden Inn Hotel die Rede:
«Pro Leuchtturm Basel freut sich sehr über das bereits registrierte positive Echo stammend aus verschiedenen politischen und wirtschaftlichen Kreisen», erklärt Louis Conzett. Insbesondere seitens der Hotelbranche haben bereits mehrere erstklassige Unternehmen ihr Interesse für den Standort am Dreiländereck in Basel bekundet. So zum Beispiel die Hilton International Co. mit der Marke «Hilton Garden Inn».
Ist das Projekt schon vor 2020 (Abschluss der Verlegung des Hafens) möglich? Auch im Zuge der weiteren Klybeck-Planung sollte man sich mal konkretere Gedanken zur Umsetzung der Tramverlängerung an den Hafen machen.
 

·
Registered
Joined
·
1,501 Posts
Na, ein Kleinbus tut es vorerst auch.
Aber ich finde es wirklich wichtig, die Gebäudehöhe ohne Antenne um 2 Meter zu erhöhen. ;-)
 

·
trauch
Joined
·
1,177 Posts
Scheint ja wirklich schon weit fortgeschritten zu sein. Also wenn sie Hilton ins Boot bekommen würden, wäre das ein Glücksfall! Und für die Hafenentwicklung ein grandioser Fortschritt. :cheers:

Die oben angesprochenen 2m mehr sind natürlich Pflicht, ist ja klar... :lol:
 

·
Registered
Joined
·
130 Posts
Ich weiss über Geschmack lässt sich streiten, aber dennoch, finde das Design extrem übel. Weder urban noch zu Basel passend. Katastrophal, sorry.
 

·
Registered
Joined
·
625 Posts
wieso braucht es einen risiegen Leuchtturm, sind wir hier etwa im Disneyland? und erst noch super hässliche provinz-architektur, ein Fall für die Stadtbildkommission, so etwas muss man tatsächlich verbieten! Dieses Architektur-Büro ist übrigens in Liquidation wenn man es googelt, soll hier mit diesem Riesen-Leuchtturm Projekt ein befreundetes Büro von Herrn Seemann gerettet werden? Ein normaler Leuchtturm würde reichen, Touristen anziehen wird er nie und nimmer.... lol.
 
1 - 20 of 62 Posts
Top