SkyscraperCity banner

41 - 60 of 1233 Posts

·
Alphaist
Joined
·
5,322 Posts
Discussion Starter #41
Wiso redet eigentlich der Rest der Republik davon Arbeitsplätze zu schaffen, wenns soviel einfacher ist sie einfach aus anderen Teilen des Landes herzulocken.
Kann sich nur Berlin leisten.

Wenn es anders rum läuft, dann rennen die stolzen Hauptstädter flennend zum großen Bruder Bund, siehe angedachte Bahnverlagerung. Vn dem gibt´s dann auf die Finger.


Kampflamm stinkt
Kampflamm stinkt nicht!, höchstens gelegentlich etwas Turnhallenmief.
Oder ist das, was auf dem Bild


größere Ähnlichkeit mit



hat, Kampfy?

Von der Sorte geben such manche die alltägliche Ganzkörperbalsamierung mit Duftlotionen, um sich für die Zivilgesellschaft erträglich zu machen. Was ich ausdrücklich als "humane" Tat begrüße. Gerade jetzt, wo doch Passivrauchen abgeschafft wird.


Kampflamm said:
Wirtschaftlich geht es Nordkorea jetzt sicherlich besser als Berlin. Wowi und der Liebe Führer...Rot-Rot bis in den Tod!
...
Stadt auflösen, 4 Millionen Flüchtlinge umsiedeln (Lausitz, Sibirien, Nordkorea).
:master: Riecht gut.
 

·
Look at that parking lot!
Joined
·
8,805 Posts
Dubya, deine "Firmengründungsdynamik" ist maßgeblich durch die massenweise Gründung polnischer Ein-Mann-Handwerksbetriebe geprägt. Die zählen nämlich rein in Wowis Jubelstatistiken. Nur steht deswegen kein Angehöriger des Berliner Arbeitslosenheers vom Kanapee auf. Dafür rutschen aber traditionelle Handwerksbetriebe in die Krise, weil sie die Preise der Polen aufgrund ihrer Kostenstruktur niemals bieten können und Personal entlassen müssen. Oder gleich Insolvenzantrag stellen, siehe Beitrag #1.
Demnach gründen jedes Jahr ca. 50.000 Polen ein Betrieb in Berlin.
Verrätst du mir auch welches Vöglein dir das zugezwitschert hat?
 

·
Registered
Joined
·
707 Posts
Also Waxo,
ich komme net aus Berlin, oder Brandenburg ... und auch allgemein nicht aus den neuen Bundesländern!

I kum as Bayern ...

Ich finde es allgemein einfach nich in Ordnung das Berlin hier immer so verteufelt wird. Ich kann nur für mich sprechen, aber die ganze Kleinstaaterei die hier betrieben wird, ist einfach nichtmehr mit anzusehen! Äh ich komm aus BW / BY / HH wir sind eh besser wie die Berliner, in einigen Beziehungen kann das schon stimmen, trotzdem find ich Berlin vom Image her wesentlich besser, Berlin ist ein Symbol für Deutschland, das es ein Volk geschafft hat wieder zu sich selbst zu finden, das wir die schrecklichen Zeiten des Schreckens vor unserer Haustür hinteruns gelassen haben. Berlin ist/war ein Subventionsgrad, aber was ist das im Vergleich zu Frieden.

Berlins Zeit wird wieder kommen, die Chancen stehen nicht schlecht. Berlin hat das zweithöchste Forschungsniveau in Europa, nach BW (siehe offizielle BW Statisken in der sich selbst feiern). Ich verstehe leider nicht, dass das Kapital von über 4% ihres BIP das in F&E fließt nicht zu den gewünschten Innovationen führt. Das wird sich aber auch ändern, München hat auch "nur" eine Quote von 4.5%, ok Stuttgart führt mit über 5% aber egal.

Also seid mal stolz auf eure Hauptstadt, wir sind ein Land, und nicht 16 wie es viele gerne hätten!

Ich weis jetzt schon das ich wegen meiner pro-Berlin Stimmung auseinandergenommen werde trotzdem ...
 

·
Endorsed by the NRA
Joined
·
24,128 Posts
"Seid mal stolz"!
 

·
Look at that parking lot!
Joined
·
8,805 Posts
Berlin rühmt sich gerne seiner kreativen Kräfte.
Also schaut man sich mal die Entwicklung der "kreativen Branchen" an. Die unten genannten Zweige stehen für ca. 13% aller Beschäftigungsverhältnisse in Berlin (der Hochschulbereich und sonstige öffentliche Forschung wurde nicht berücksichtigt).

Anzahl der Unternehmen


Anzahl der Beschäftigten


Umsatz


Zwar hat es besondern im Software- und Werbebereich viele Neugründungen gegeben, dennoch schlägt sich das nicht in einer Zunahme der Beschäftigung nieder. Scheinbar wandern die Arbeitsplätze von größeren Unternehmen in neugegründete kleinere Unternehmen. Die Umsätze blieben mit Ausnahme der Softwarebranche (hier gab es nach Jahren des Wachstums eine Konsolidierung) ebenfalls konstant.

Ein Boom ist das nicht.
 

·
Moderator
Joined
·
15,731 Posts
online Ausgabe der Welt

Ist dem kranken Mann Deutschlands noch zu helfen?
jo, ich glaube auch das Berlin bald von der Landkarte verschwindet, diese ganzen STröme an Personen die bloss alle aus Berlin weg wollen,
du hast schon recht, in Berlin geht es total bergab, deshalb haben wir in Berlin dieses jahr ja auch die höchsten Wachstumszeiten seit der Mauer, bis auf 2000 war schon mal so ungefähr genauso, und der BBI, die SOny Europa Zentrale, der neue deutschland, bzw europasitzt des grössten Farmaunternehms etc, die O2 Wolrd, Adlershof läufts auch immer runder, naja, da gehts schon echt bergab^^

Nene, also mal im ernst, überall werden Stellen abgebaut und es entsehen wo anders wieder neue, das ist in Bayern auch so, da werden auch überall tausende Stellen abgebaut, das wird natürlich in egal welchem Bundesland alles gross in die Zeitung geschrieben, aber es gibt auch einige die neu einstellen, etc...
ABer man kanns natürlich drehen wie man will^^
 

·
Moderator
Joined
·
15,731 Posts
Berlin rühmt sich gerne seiner kreativen Kräfte.
Also schaut man sich mal die Entwicklung der "kreativen Branchen" an. Die unten genannten Zweige stehen für ca. 13% aller Beschäftigungsverhältnisse in Berlin (der Hochschulbereich und sonstige öffentliche Forschung wurde nicht berücksichtigt).

Anzahl der Unternehmen


Anzahl der Beschäftigten


Umsatz


Zwar hat es besondern im Software- und Werbebereich viele Neugründungen gegeben, dennoch schlägt sich das nicht in einer Zunahme der Beschäftigung nieder. Scheinbar wandern die Arbeitsplätze von größeren Unternehmen in neugegründete kleinere Unternehmen. Die Umsätze blieben mit Ausnahme der Softwarebranche (hier gab es nach Jahren des Wachstums eine Konsolidierung) ebenfalls konstant.

Ein Boom ist das nicht.

sher nice!

naja, also man sihet klar an der Statistik, das in Berlin viele kleine neue Betriebe sitzen, auch in Adlershof sitzen viele kleine neue Unternehmen, die aber kräftig wachsen für ihre noch kleine grösse.
Sie machen mehr umsatz etc, es fehlen noch ein paar Jahre und ich hoffe mal, das dann einige dieser Betriebe etwas mehr aufsteigen und ich denke, das dort gute chancen auf weiteres Wachstum und vielleicht auch mal wieder ein paar neue Arbeitsplätze besteht :)
 

·
Moderator
Joined
·
15,731 Posts
Hier nen Artikelauschnitt aus der Welt,
bzw, das Weltgrösste Farmaunternehmen zieht 2008 mit seiner Deutschlandzentrale nach Berlin und wird seine Europazentrale wohl noch hinterher ziehen, da sieht man mal wieder das Berlin wirklich voll den Bach runter geht :lol:

"Vor allem die Nähe zu den Universitäten und Großforschungseinrichtungen zieht Unternehmen an. „Man muss in Berlin sein“, sagt Berlin-Chemie-Chef Reinhard Uppenkamp. Die Hauptstadt entwickelt sich immer mehr zu einem Zentrum für Gesundheitswirtschaft. Die Nähe zur Charité und dem Klinikkonzern Vivantes sei gerade zur Erforschung neuer Wirkstoffe ideal, sagt Uppenkamp. Unter dem Manager steigerte Berlin-Chemie seinen Umsatz rasant und stellte Hunderte neuer Mitarbeiter ein. Das habe auch damit zu tun, dass Berlin „eine fantastische Forschungslandschaft“ biete."

Hier hin wenn ihr zu der Gesundheitsstandort Sache mehr lesen wollt^^:

http://www.skyscrapercity.com/showthread.php?p=14296315#post14296315

und hier der Weltartikel:

http://www.welt.de/berlin/article1026847/Hauptstadtregion_setzt_auf_Gesundheitsbranche.html
 

·
Registered
Joined
·
239 Posts
Also Waxo,
ich komme net aus Berlin, oder Brandenburg ... und auch allgemein nicht aus den neuen Bundesländern!

I kum as Bayern ...

Ich finde es allgemein einfach nich in Ordnung das Berlin hier immer so verteufelt wird. Ich kann nur für mich sprechen, aber die ganze Kleinstaaterei die hier betrieben wird, ist einfach nichtmehr mit anzusehen! Äh ich komm aus BW / BY / HH wir sind eh besser wie die Berliner, in einigen Beziehungen kann das schon stimmen, trotzdem find ich Berlin vom Image her wesentlich besser, Berlin ist ein Symbol für Deutschland, das es ein Volk geschafft hat wieder zu sich selbst zu finden, das wir die schrecklichen Zeiten des Schreckens vor unserer Haustür hinteruns gelassen haben. Berlin ist/war ein Subventionsgrad, aber was ist das im Vergleich zu Frieden.

Berlins Zeit wird wieder kommen, die Chancen stehen nicht schlecht. Berlin hat das zweithöchste Forschungsniveau in Europa, nach BW (siehe offizielle BW Statisken in der sich selbst feiern). Ich verstehe leider nicht, dass das Kapital von über 4% ihres BIP das in F&E fließt nicht zu den gewünschten Innovationen führt. Das wird sich aber auch ändern, München hat auch "nur" eine Quote von 4.5%, ok Stuttgart führt mit über 5% aber egal.

Also seid mal stolz auf eure Hauptstadt, wir sind ein Land, und nicht 16 wie es viele gerne hätten!

Ich weis jetzt schon das ich wegen meiner pro-Berlin Stimmung auseinandergenommen werde trotzdem ...
Mehr zum Thema "Deutsche, seid endlich stolz auf Eure Hauptstadt" in diesem netten Video:

http://www.hamburg1video.de/video/iLyROoaftKLd.html
 

·
BreitesBündnisDWF
Joined
·
7,923 Posts
hört mit auf den ludi. air berlin wie gesagt schwer werbung für berlin. citroen berlingo sowieso. und erst recht die farmose farmaindustrie.
 

·
Endorsed by the NRA
Joined
·
24,128 Posts
Lust auf Geld verdienen mit Emails beantworten?!
Besuche einfach die unten stehende Seite und verdiene dir etwas zusätzlich Geld, indem du einfach mails bestätigst.
Kann ich nur empfehlen!
Werbung ist hier verboten! Wahrscheinlich wandert das Geld eh sofort nach Berlin.
 

·
Banned
Joined
·
68 Posts
Nene, also mal im ernst, überall werden Stellen abgebaut und es entsehen wo anders wieder neue, das ist in Bayern auch so, da werden auch überall tausende Stellen abgebaut, das wird natürlich in egal welchem Bundesland alles gross in die Zeitung geschrieben, aber es gibt auch einige die neu einstellen, etc...
ABer man kanns natürlich drehen wie man will^^
Überall werden Stellen abgebaut, das ist richtig. Aber Bayern und co haben positive Salden. Es werden signifikant mehr Stellen geschaffen als anderswo abgebaut werden.
Und hier wird nichts, aber auch rein gar nichts gedreht wie "man" es will. Es gibt Statistiken und allesamt sagen sie, dass Berlin nicht annähernd mit den anderen deutschen Bundesländern oder Städten mithalten kann... egal in welchem Bereich. Da kannst du dir Berlin schön reden, wie du willst oder auf das "bessere" Image der Stadt verweisen. Aber mit nem tollen image der Wohnstadt können die X00.000 Arbeitslosen und Geringstverdiener sich auch nichts zu essen kaufen.
 

·
Alphaist
Joined
·
5,322 Posts
Discussion Starter #59

Ich finde es allgemein einfach nich in Ordnung das Berlin hier immer so verteufelt wird.
Ich auch nech und habe deshalb gleich einen Thread erstellt :)
 

·
Look at that parking lot!
Joined
·
8,805 Posts
Ich gebe mir Mühe eine positive Tendenz zu erkennen, aber noch fällt es mir schwer. Auf- und Abbau heben sich insgesamt gegenseitig auf.

Entwicklung der Bruttowertschöpfung nach Wirtschaftsbereichen, inflationsbereinigt

 
41 - 60 of 1233 Posts
Top