SkyscraperCity banner

1 - 20 of 244 Posts

·
Registered
Joined
·
1,147 Posts
Discussion Starter #1
Sorry, konnte keinen 'Kreisel'-Thread finden, daher nun ein neuer zum untigen Tagesspiegel-Bericht. Bin schon mal gespannt was denn da Anfang November als erster Entwurf praesentiert wird! ... Kann ja aber nur eine Aufwertung zum Status Quo sein. Wuerde mich jedenfalls freuen wenn das genehmigt wird!


http://www.tagesspiegel.de/berlin/stadtentwicklung-in-steglitz-araber-wollen-neuen-kreisel-bauen-/7271488.html

Stadtentwicklung in Steglitz
Araber wollen neuen Kreisel bauen

von Cay Dobberke



Investoren aus Katar planen ein 30-stöckiges Hochhaus an der Stelle des asbestbelasteten Turms. Entwürfe soll es schon geben.

Bereits beim Charlottenburger Zoofenster-Hochhaus hatten finanzstarke arabische Investoren einen jahrelangen Stillstand beendet und den Bau gestartet. Nun könnte sich diese Entwicklung beim Steglitzer Kreisel wiederholen: Eine Investorengruppe aus Katar will das 27-stöckige Hochhaus am südwestlichen Ende der Schlossstraße, das wegen Asbestbelastung seit Ende 2007 leer steht, durch einen Neubau mit 30 Etagen ersetzen. Dem Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf liege eine Bauvoranfrage vor, bestätigte Baustadtrat Norbert Schmidt (CDU).

Geplant ist eine Mischung aus Läden, Büros und Wohnungen. Am 6. November soll das Projekt „Der neue Steglitzer Kreisel“ im BVV-Stadtentwicklungsausschuss vorgestellt werden.

Von den Berliner Architekten Peter Ruge und Bernd Orlob soll es erste Entwürfe geben. Noch sei es aus Sicht der Investoren zu früh für Öffentlichkeitsarbeit, sagte Orlob. Er nannte deshalb zunächst keine Einzelheiten, kündigte aber eine baldige Presseerklärung an.

Laut Stadtrat Schmidt würde ein Neubau mit 30 Etagen der ursprünglich geplanten und genehmigten Höhe des Kreisels entsprechen, der von 1968 bis 1980 nach Plänen der Architektin Sigrid Kressmann-Zschach entstanden und mit einem Bauskandal verbunden war. Unberührt bliebe das Sockelgeschoss mit Läden, dem BVG-Busbahnhof und dem Best Western Hotel Steglitz International. Dieser Gebäudeteil gehört dem Unternehmen Becker & Kries.

In dem landeseigenen Hochhaus hatte zuletzt das Bezirksamt residiert. Für die Asbestsanierung gibt es inzwischen einen Zeitplan: Die Senatsfinanzverwaltung will Anfang 2013 mit den Arbeiten beginnen, die bis Mitte 2015 dauern sollen. Von dem 119 Meter hohen Turm blieben anschließend nur noch der Kern des Treppenhauses, Geschossdecken, ein Aufzug, die Notbeleuchtung und eine provisorische Fassade übrig. Die Sanierungskosten werden auf 31,3 Millionen Euro geschätzt, wie aus einem vertraulichen Schreiben der Finanzbehörde an das Abgeordnetenhaus hervorgeht.

Der Leerstand kostet das Land Berlin in diesem Jahr voraussichtlich rund 715 000 Euro, zuvor mussten bereits mehr als 2,4 Millionen Euro für die Instandhaltung ausgegeben werden.

Baustadtrat Schmidt will das Vorhaben der Katarer noch nicht bewerten, sieht in der Bauvoranfrage aber ein „Indiz“ dafür, dass es sich um ein ernst zu nehmendes Projekt handelt. Das Land Berlin sei „aus eigenen Kräften nicht in der Lage“, den Leerstand zu beenden, also komme nur eine privatwirtschaftliche Lösung in Betracht.

Mit dem Chef des Berliner Liegenschaftsfonds, Holger Lippmann, haben Vertreter der neuen Interessenten nach Tagesspiegel-Informationen bereits vor Monaten Kontakt aufgenommen. Eine Sprecherin sagte allerdings, es gebe aktuell „keine konkreten Verhandlungen“ mit möglichen Käufern. Zurückgezogen hat sich die Meridian-Stiftung, die ein illuminiertes und multifunktionales „Kunstkraftwerk“ mit Sonnenenergiegewinnung plante. Die Stiftung wollte den Kreisel unsaniert erwerben.
 

·
Registered
Joined
·
563 Posts
Das Scheich-Investment ist mittlerweile verflogen. Das Gebäude wird saniert, entkernt und wieder "betriebsfähig" gemacht bis 2015. Völlig unklar ist noch, was rein kommt.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/steglitzer-kreisel-ab-maerz-wird-saniert/7694520.html
Der Steglitzer Kreisel, der seit fünf Jahren leer steht, wird ab März saniert. Das Hochhaus am südlichen Ende der Steglitzer Schloßstraße muss vom Asbest befreit werden, etwa 1500 Tonnen „gefährlicher Abfall“ sind zu entsorgen. Anschließend wird das Gebäude entkernt.
 

·
Registered
Joined
·
1,147 Posts
Discussion Starter #3
wuerde vorschlagen nach der Entkernung auch gleich noch 'aufzustocken' - auf 150m! :D ... man brauch sich dann vor den hochfliegenden Hochhaus-Plaenen am Kudamm nicht zu verstecken!! ;)
 

·
Registered
Joined
·
563 Posts
Aufstockung nach der Entkernung wäre natürlich super! Mal sehen wie das noch weitergeht. Ob die Arabs nochmal zurückkommen! ;)
Ich finde es gut, dass "er" nicht abgerissen wird. Ist zwar nicht grad schön oder ästhetisch, aber gehört einfach zur Gegend Rathaus Steglitz/Schlosstraße dazu. Könnt mir nicht vorstellen dort an der Bushaltestelle zu stehen und der Kreisel wäre weg. :D
 

·
Registered
Joined
·
5,999 Posts
Ist auf jeden Fall schon ein beeindruckender Brocken! Muss immer hochsehen wenn ich vorbeifahre. Bleibt zu hoffen, dass er uns erhalten bleibt!
 

·
Registered
Joined
·
563 Posts
^^
:eek:hno:
Die sind sowas wie das Wahrzeichen der Gegend dort unten! Kenne einige, die direkt am anderen Ufer gegenüber von diesen Türmen wohnen....


Neues Vom Kreisel:


Auch Wohnungen sind im Steglitzer Kreisel möglich

Berlin benötigt dringend neue Wohnungen. Im ehemaligen Bürohochhaus Steglitzer Kreisel an der Schloßstraße gäbe es genügend Platz. Doch zuvor muss das seit 2007 leer stehende Gebäude saniert werden.

Bürotürme zu Wohnhäusern – diesem Trend könnte auch der Steglitzer Kreisel an der Schloßstraße folgen. Gerade erst wurden die neuen Pläne für das Kudamm Karree präsentiert, die die Umwandlung eines ehemaligen Bürohauses in Apartments vorsehen.

Angesichts der neuen Entwicklungen auf dem Wohnungsmarkt kann sich auch das Immobilienunternehmen Becker und Kries – neben dem Land Berlin Miteigentümer des Steglitzer Kreisels – gut vorstellen, dass in dem 118 Meter hohen ehemaligen Verwaltungssitz des Bezirks Wohnungen entstehen könnten.

"Jahrelang galt die Büronutzung als die einzig denkbare Perspektive für diesen Standort", sagt Christian Kube vom Vorstand des Immobilienunternehmens. Wohnraum habe sich für Investoren nicht gerechnet. Jetzt habe der enorme Bau an Büroflächen allerdings zu einem wachsenden Leerstand geführt.

Im Gegenzug sei der Wohnungsmarkt in die Diskussion geraten. Ein immer knapper werdendes Angebot habe zu einer Preissteigerung auf dem Wohnimmobilienmarkt geführt. "Auf dem Wohnungsmarkt lässt sich jetzt wieder Geld verdienen", sagt Kube. Daher halte er den Kreisel mittlerweile für einen guten Wohnstandort. Dieser Auffassung haben sich Immobilienexperten längst angeschlossen.

Becker und Kries gehört das Sockelgeschoss mit Hotel und Geschäften, das schon vor Jahren vom Asbest befreit wurde.


http://www.morgenpost.de/bezirke/steglitz-zehlendorf/article114861901/Auch-Wohnungen-sind-im-Steglitzer-Kreisel-moeglich.html
 

·
Registered
Joined
·
177 Posts
bei dem 2. Bild würde das Gebäude erstmal nur Innen saniert werden, die Hülle würde bleiben und mit Lichtspielchen beworfen werden, bis sich ein neuer Investor finden lässt
 

·
Registered
Joined
·
1,751 Posts
Och nö. Bloß kein Dauerprovisorium... obwohl das mit dem Investor in den jetzigen Tagen wohl doch schneller geht als noch vor ein paar Jahren. Trotzdem komischer Beigeschmack.
 

·
Registered
Joined
·
563 Posts
Hmm letzteres sieht grafisch vom Rendering her billig gemacht aus, könnte aber in der Realität vermutlich sogar gut aussehen. Ich finde, man sollte die Fassade ruhig so erhalten (falls das baulich möglich ist).
 

·
Registered
Joined
·
1,751 Posts
Bisschen was neues kann nicht schaden! Ausserdem könnte die Einkaufsstrasse dank des Umzuges der Story of Berlin jetzt sogar touristisch Aufmerksamkeit bekommen, was das ganze für Investoren auch nochmal interessanter macht!
 

·
Registered
Joined
·
563 Posts
Oh, das mit dem Umzug der Story of Berlin war mir noch gar nicht bekannt. Damit eröffnen sich ja ganz neue, investorische Chancen für den Standort!
 

·
Registered
Joined
·
1,147 Posts
Discussion Starter #20
Seit wann soll den 'Story of Berlin' in den Kreisel ziehen!???... so ein Quatsch! Steht doch noch gar nicht fest!!!!
 
1 - 20 of 244 Posts
Top