SkyscraperCity banner

1 - 20 of 30 Posts

·
LIBERTINED
Joined
·
46,539 Posts
Moin :cool:

Berlin begegnet uns ständig im Fernsehen, mindestens als Trutzburg der Politik in den Nachrichten.

Hier wollen wir allerdings Sendungen sammeln, die sich tatsächlich mit der Stadt beschäftigen. Es können deutsche und auch ausländische Sendungen sein.

Kündigt Dokumentationen an, gebt TV-Tipps, stellt Links zu Mediatheken-Sendungen ein!

Bitte bei Angaben möglichst einen Link zur Sendung mit reinstellen, bzw. die Sendezeit, den Sender und eine kurze Beschreibung. Danke.


===========================================

Dieser erste Beitrag dient gleichzeitig als Sammelstelle für Berlin-Sender.
Bitte stellt alle Sender (egal ob TV, Online oder Mischform) in diesem Strang vor!

 

·
LIBERTINED
Joined
·
46,539 Posts
Berlin am Wasser, rbb - Dokumentation zu den Ufern Berlins

Das rbb zeigt nächsten Freitag eine vielversprechende Doku.

Berlin am Wasser - Ein Streifzug auf Havel und Spree

Fr 09.11.12 07:15 - 08:00 --- rbb



rbb

Ein kleines Boot auf großer Fahrt - über den Wannsee, den Tegeler See, den Müggelsee. Links und rechts am Ufer begegnen der Kamera Menschen, die an, auf oder von den Wasserstraßen der Hauptstadt leben. Denn Berlin hat echte Insulaner, hat Wasserbüffelhirten und Wasserhausbewohner, selbst Raketen- und Kirchenmänner zu Wasser hat die Stadt und auch die BVG rudert mit im Linienverkehr. Die RBB-Reportage erzählt vom Alltag der Wasser-Berliner, von deren Ideen, Träumen und realisierten Projekten, mal in beschaulichen, mal in spektakulären Bildern.

Eine RBB-Reportage, die Berlin von der Wasser-Seite aus zeigt, ein Streifzug mit dem kleinen Boot durch die große Stadt an Havel, Dahme und Spree.

Film von Christian Klemke

http://www.rbb-online.de/fernsehen/programm/09_11_2012/8970108378.html
 

·
Banned
Joined
·
1,255 Posts
^^

Sehr zu empfehlen. Ich hab den Hauptdarsteller gedoubelt.
Heißt: Ich hab seinen Filmwagen (5er BMW) in vielen Stadtszenen umhergekurvt.

Bin zwar nicht zu sehen, doch viele Einstellungen
wo die Karre zu sehen ist, sind also unter meiner Mithilfe entstanden....
 

·
Registered
Joined
·
3,826 Posts
Discussion Starter #8
Na, da kann man sich doch wirklich einen drauf runter holen. Bei günstiger Kameraperspektive auch bedenkenlos während der Arbeit.
 

·
keep calm
Joined
·
2,561 Posts
Berlin, Potsdamer Platz - Die Stadt in der Stadt

N24 Doku über den Potsdamer Platz: http://www.n24.de/n24/Mediathek/Dokumentationen/d/189378/berlin--potsdamer-platz---die-stadt-in-der-stadt.html

Für Hauptstadt-Touristen gehört der Potsdamer Platz längst zum Pflicht-Programm. Und auch immer mehr Berliner, die anfangs noch skeptisch waren, finden ihre "Stadt in der Stadt" mittlerweile ganz sympathisch. In der Tat: Der Potsdamer Platz, von Star-Architekten entworfen, hat sich zu einem Stück Berlin gemausert, das 10.000 Menschen Arbeit gibt und täglich bis zu 100.000 Besucher anzieht.
 

·
Hoodoo Operator
Joined
·
1,767 Posts
Dem muss man beipflichten. Von nicht belehrbaren Spinnern abgesehen, ist das Viertel als Stadtteil anerkannt und hat sich gefunden. Auch am späten Abend und nachts ist da einiges los, dank der vielen Bars, Restaurants, den Kinos Theatren und dem Casino.
Ich bin sehr gerne da, nicht zuletzt auch aufgrund der hervorragenden Architektur und Atmossphäre.
Mit dem neuen Einkaufszentrum am Leipziger Platz kommt hoffentlich noch mehr Leben in die Bude. Wenn es dann noch zu einer Einbindung des Kultuforums kommt, ist der Platz "komplett".
 

·
keep calm
Joined
·
2,561 Posts
Bin durch Zufall darauf gestoßen, ist anscheinend ganz sehenswert:

Is Marzahn a ghetto?
There are many prejudices about this borough in East Berlin, but eight children, advocates of their urban district, want prove that there is another reality existing round about them. With their childhood perspective they lead us into a secret world filled with dreams and hopes.
Together with a team of four, the native Iranian author and director Habib Jawadi accompanied the children through their borough.
The result was a 90 minute documentary film which allows us a glimpse behind the curtains of this large urban area called Marzahn.

About the FILM:

The film focuses on a group of children from Marzahn between the ages of 4 and 13. They regularly spend their afternoons in a public recreation centre called the "Kinderkeller" (The Children's Basement).
In this joint project, a camera team accompanies the children to their theatre and story- telling workshops. In a playful context, the workshops bring the children together and give them room to develop their ideas and visions. In this unconstrained atmosphere they can talk about their hopes and fears, give expression to their fantasies, let their imagination flow and reveal their hidden energies and potential.
In addition to the workshops, the intensive and delightful work with the children made it possible to meet many of the people in their environment. Advisors, parents, chance passers-by, people involved in good causes -- all of them are part of the daily world in which the children live and all of them have a hand in forming the future in store for the children.


 

·
Arsch mit Ohren
Joined
·
2,512 Posts
Metropole voller Historie
n-tv zeigt Berlin-Dokureihe

Eine Metropole geprägt von Krieg, Teilung und Wiedervereinigung: Kaum eine andere Stadt spiegelt die deutsche Geschichte so intensiv wider wie Berlin. Hier stehen sie, die Zeugen vergangener Zeiten wie die Mauer, Nazi-Bauten oder Siegessäule. Die neue Doku-Reihe zeichnet dabei ein authentisches Bild der Vergangenheit der einst geteilten Stadt. n-tv zeigt am 11. August ab 22.15 Uhr drei Folgen in Deutscher Erstausstrahlung. Los geht es mit der Episode "Der Kalte Krieg". Um 23.10 Uhr läuft "Die Spione" und um 0.05 Uhr "Die Mauertoten". Mit der Berlin-Trilogie setzt n-tv die Reihe seiner informativen und hochwertigen Eigen- und Auftragsproduktionen fort, die ganz persönliche Einblicke in historische Ereignisse liefern.
 

·
Arsch mit Ohren
Joined
·
2,512 Posts
Heute Arte 21.40h

Für Stadtplaner ist das Tempelhofer Feld ein Paradebeispiel für temporäre Lösungen, die Spielraum lassen. In anderen Städten wie London oder Istanbul sieht das anders aus. „Wem gehören unsere Städte?“, fragt eine anregende Arte-Dokumentation und gibt auch eine Antwort.
 

·
keep calm
Joined
·
2,561 Posts
Erste Folge von "Homeland"-Berlin kostenlos im Netz

Die neue Staffel der US-Serie „Homeland“ spielt in Berlin. Jetzt hat die fünfte Staffel mit einer Fan-freundlichen Aktion begonnen.

Die fünfte Staffel der US-Agentenserie "Homeland" ist angelaufen – und sie spielt in Berlin. Zur Freude vieler Fans ist die erste Folge mit Schauspielerin Claire Danes als CIA-Spionin Carrie Mathison jetzt bereits im Internet kostenlos zu sehen. Der amerikanische TV-Kanal Showtime stellte die Episode mit dem Titel "Separation Anxiety" – was auf Deutsch so viel wie Trennungsangst heißt – beim sozialen Netzwerk Facebook online.

Quelle http://www.morgenpost.de/kultur/article205990777/Erste-Folge-von-Homeland-Berlin-kostenlos-im-Netz.html

Zur kostenlose Folge (kein Facebookaccount erforderlich) https://www.facebook.com/HomelandOnShowtime/videos/1080053292015240/?permPage=1
 

·
neutrum
Joined
·
3,217 Posts
Neu:
(...)
PARIS / BERLIN (1/4) (53 min)
(...)
yep ... diese Serie ist aus verschiedenen Gruenden sehr interessant. ein wichtiger: man kann gut erkennen, dass es stets Reformatoren und Strukturaenderer waren, die eine Metropole wirklich vorwaertsbrachten, nicht diejenigen, die staendig nur strukturkonservativ an dem gewohnten klebten. Derzeit haben wir so eine reaktionaere Stadtentwicklung. Paris wiederum reformiert (aehnlich wie China etwa bei Bejing etc.) ja ab 2016 und fasst sich strukturell zu etwas groesserem zusammen (Greater Paris). Berlin haette schon lange ebenfalls fuers 21. Jahrhundert durch grossflaechliche Eingemeindungen des gesamten Ballungsraeumes und Infrastruktur-Erschliesslung reformieren muessen - dann gaebe es masseneweise Probleme nicht bzw. deutlich weniger, etwa mit massenweise Bauland sowie einer intelligenteren Verknuepfung von allem ...

Nochmal alle:
Nachbarschaftsgeschichten Berlin/Paris 1/4: http://www.arte.tv/guide/de/051897-001/nachbarschaftsgeschichten-paris-berlin-1-4
Nachbarschaftsgeschichten Berlin/Paris 2/4: http://www.arte.tv/guide/de/051897-002/nachbarschaftsgeschichten-paris-berlin-2-4
Nachbarschaftsgeschichten Berlin/Paris 3/4: http://www.arte.tv/guide/de/051897-003/nachbarschaftsgeschichten-paris-berlin-3-4?***********
Nachbarschaftsgeschichten Berlin/Paris 4/4: http://www.arte.tv/guide/de/051897-004/nachbarschaftsgeschichten-paris-berlin-4-4
 

·
Arsch mit Ohren
Joined
·
2,512 Posts
diese Serie ist aus verschiedenen Gruenden sehr interessant.
+1
Mir ist insbesondere die deutlich französisch / Paris-betonte Erzähl-Perspektive aufgefallen.

Berlin haette schon lange ebenfalls fuers 21. Jahrhundert durch grossflaechliche Eingemeindungen des gesamten Ballungsraeumes und Infrastruktur-Erschliesslung reformieren muessen
Berlin hat sich zwischen 1989-2010 soviel reformiert wie keine andere Metropole in Europa oder Nordamerika. In Verwaltung, Infrastruktur, Bevölkerung, Wirtschaft, Kultur steht quasi kein Stein mehr auf dem anderen.
Verglichen mit 1989.

Die großen Defizite sind der fehlende Weltflughafen und fehlende Firmenhauptsitze. Die digitale Verwaltung ist ebenfalls noch sehr unterentwickelt. Hier müsste von der Politik mehr Initiative kommen. Müller wird dazu nicht in der Lage sein. Da er ein zweitklassiger Büromann ist. Aus dem Bundesinfrastrukturministerium wird auch nichts kommen. Hier sitzt ein CSU Minister (sprich Bayern Vertreter), der alles unterlassen wird Berlin (als Konkurrent von MUC) in der Substanz zu stärken.

Eingemeindungen sind in den kommenden 20 Jahren nicht notwendig. Hat auch noch Niemand öffentlich gefordert.
 
1 - 20 of 30 Posts
Top