SkyscraperCity Forum banner

Berlin | Karstadt am Hermannplatz (Neukölln) | Umbau, Rekonstruktion möglich

23874 Views 32 Replies 17 Participants Last post by  alexsb73
Karstadt am Neuköllner Hermannplatz - wird er in der früheren Originalform rekonstruiert, mitsamt den weltstädtischen Art-Deco-Türmen von 1929? :uh:


Karstadt-Chef Herzberg plant den Wiederaufbau des Karstadt-Warenhauses am Herrmannplatz, vielleicht sogar mit der historischen Fassade.

1,3 Milliarden für Karstadt-Ausbau in Berlin
Die Berliner Karstadt-Standorte werden massiv ausgebaut. Der österreichische Konzern "Signa" erweitert die Kaufhäuser um Wohnungen und Büros.
http://www.tagesspiegel.de/berlin/o...-fuer-karstadt-ausbau-in-berlin/14646064.html

Im Rahmen der Projektentwicklung durch SIGNA werden Wohn- und Parkhaus rückgebaut und die Geschosshöhen des geschaffenen Neubaus harmonisch an das bestehende Warenhaus angegliedert. Das Bestandsgebäude wird, unter Erhalt der denkmalgeschützten Fassade, kernsaniert. Die Bestandsfläche wird im Rahmen der Entwicklungsphase um ca. 1/3 auf rd. 126.000 m² Bruttogeschoßfläche erhöht.
https://www.signa.at/assets/upfiles/2017/03/SignaTimes_5_DE.pdf

Im Rahmen der Projektentwicklung wird das Bestandsgebäude neu errichtet und um ca. 1/3 auf rd. 126.000 m² Bruttogeschoßfläche erhöht. Die Rekonstruktion des Gebäudes erfolgt in der alten Kubatur im klassischen Art déco Stil.
https://www.signa.at/de/real-estate/berlin-hermannplatz/


Hier ist Großartiges möglich! :eek:kay:


http://gruss-aus-berlin.com/wp-content/uploads/2015/06/berlin-neukoelln-hermannplatz-zeitreise.jpg

Ansicht von 1936

Die gestutzte und kastrierte heutige Ansicht:


https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Berlin,_Kreuzberg,_Hasenheide_1-6,_Karstadt.jpg

Ecke Hasenheide, erhaltener Teil der Originalfassade von 1929 (Architekt: Philipp Schaefer):


https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Karstadt_am_Hermannplatz_(Department_Store).jpg

Modell des Kaufhauses Karstadt vor der Sprengung am 25. April 1945 (Standort 4. Etage des heutigen Gebäudes):


https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Karstadt_HPl(2).jpg?uselang=de
1 - 1 of 1 Posts
^^

Natürlich hat E-Commerce viele Vorteile und ist bequem. Touristen wollen aber in Läden shoppen und ich denke, dass zukünftig wieder eine Trendwende kommt und es die Leute generell wieder mehr in Läden zieht. Vorausgesetzt der Einzelhandel präsentiert seine Vorteile und setzt sie gut in Szene. Das fängt bei toller Architektur an, lange Öffnungszeiten, Waren gut präsentiert etc. Shoppen muss einfach Spaß bereiten. Waren testen, riechen und fühlen und sofort mitnehmen kannst du eben nur im Einzelhandel und macht mehr Spaß als sich Bilderchen in Internetshops anzugucken und in einen virtuellen Warenkorb zu packen und dann auf den Postboten zu warten. Wenn das shoppen wieder zum Erlebnis wird, zahlt man bestimmt auch gerne ein paar Euro mehr.
1 - 1 of 1 Posts
This is an older thread, you may not receive a response, and could be reviving an old thread. Please consider creating a new thread.
Top