SkyscraperCity Forum banner
1 - 1 of 1 Posts

· Banned
Joined
·
68 Posts
Kraß!!!!

Ich habe beim Lesen nur ungläubig gestaunt. Ist das nun schon ausgemachte Sache? Das wäre eine Jahrhundert-Tat.

Vielleicht sollten wir uns dort mal melden bei Signa bzw. Herzberg und ermunternde Worte schreiben.

Also das wäre für mich wie "Stadtschloß 2". Das ist so ein markiger, legendärer Bau, der enorm viel Aura ausstrahlen wird. Und man kann dann mal sehen, was man am Leipziger Platz hätte erreichen können.

In dem Bau könnte man auch ganz nüchtern auf die Geschichte hinweisen wie hinten am Alexanderhaus. Das wäre sehr wichtig, weil die Berliner ja dumm wie Stulle sind bzgl. ihrer eigenen Stadt. :)

Also da geht echt die Phantasie durch. Da sind viele Sachen denkbar, was man aus diesem Projekt machen könnte. In jedem Fall sollte die Dachterrasse wiederaufgebaut werden.

Das könnte im doppelten Sinne ein Leuchtturmprojekt werden. :) Man sieht leibhaftig, wie positiv sich historisches Bauen auf die Lebensqualität und den Nimbus Berlins auswirkt. Und davon mal ganz abgesehen: Das ist ein absoluter Klassiker der Moderne, fast noch mehr als die Behrens-Bauten am Alex. Warum ist diese Stadt so wenig stolz auf sich und ihre Geschichte? Ich erinnere noch mal an das Debakel am Leipziger Platz, das sich ja auch in der gedankenlosen Planung der S-Bahn-Eingänge offenbart - Stichwort: Schinkelsche Torhäuser.

Aber das ist der symbolische Ausdruck des Grundproblems in Deutschland: "Keine Gedichte mehr schreiben nach dem Holocaust." Keine Freude an unserer Identität.

Wir Deutschen dürfen uns selbst und unsere Kultur und alles drum und dran nicht wertschätzen. Das ist die notwendige Buße für die Nazi-Zeit. Typische Gesinnungsethik, typischer Fanatismus unserer Zeit. Größenwahn, Schuldgrandiosität. Typisch deutsch.

Und bestes Subventionsprogramm für die bösen, sogenannten "Rechtspopulisten". Und auch Neonazis.
 
1 - 1 of 1 Posts
This is an older thread, you may not receive a response, and could be reviving an old thread. Please consider creating a new thread.
Top