SkyscraperCity Forum banner
21 - 33 of 33 Posts

· Registered
Joined
·
283 Posts
Die Kugel ist in der Tat sogar die effizienteste Form überhaupt!

Die Rekonstruktion der Fassade wäre wirklich der Hammer, aber im innern muss er schon aufgrund der neuen Nutzung extrem viel anpassen. Das Gebeude ist für eine Wohnnutzung viel zu tief, daher müssen mehrere Höfe her, was das Ganze bei anspruchsvoller Umsetzung zu einer wirklich außergewöhnlichen Einkaufserfahrung machen kann...
höfen müssen nicht bis erdgschoss gehen. Es könnte funktionieren, nur büros oder wohnraum mit fensteren zu hof haben, und darunter einkaufsfläche
 

· LIBERTINED
Joined
·
83,212 Posts
Discussion Starter · #23 ·
Ich habe eine Weile in Manhattan gewohnt, mit etwas Glück finde ich noch ein Bild von einem solchen Hochhaus-Innenhof.
 

· ✪ DWF Generalsekretär
Joined
·
28,197 Posts
Ich habe eine Weile in Manhattan gewohnt, mit etwas Glück finde ich noch ein Bild von einem solchen Hochhaus-Innenhof.
Also Erbse, da beneide ich dich richtig. Wenn ich mir New York angucke, muss gerade die Zeit wo du da gewohnt hast, Ende der 70er/Anfang der 80er Jahre eine total spannende Zeit gewesen sein.
 

· Registered
Joined
·
283 Posts
Ich habe eine Weile in Manhattan gewohnt, mit etwas Glück finde ich noch ein Bild von einem solchen Hochhaus-Innenhof.
du müsst nicht so lange suchen. es ist oft eine 9m hof zwischen hochhäuser die keine besondere luftraumrechte haben. nicht wolkenkratzern, aber dinge ähnlich hoch wie der alte karstadt. Natürlich ist der blick zu hof scheisse, aber nicht schlimmer als manche berliner oder pariser hinterhöfe.
 

· LIBERTINED
Joined
·
83,212 Posts
Discussion Starter · #26 ·

· Registered
Joined
·
239 Posts
Halle Erbse, vielen Dank für den Hinweis auf diesen von Dir eingerichteten Faden mit den tollen Neuigkeiten!

----

Im Zusammenhang mit dem Standort muß leider die abschreckende Gefährlichkeit der Gegend angesprochen werden. Auch mit einer schnellen An- und Abreise per U-Bahn wäre es nicht getan, da sich gerade auch dort ein bedrohliches Szenario entfaltet. Und die Tendenz geht sicherlich weiter in Richtung Verschlimmerung.
 

· Registered
Joined
·
64 Posts
Halle Erbse, vielen Dank für den Hinweis auf diesen von Dir eingerichteten Faden mit den tollen Neuigkeiten!

----

Im Zusammenhang mit dem Standort muß leider die abschreckende Gefährlichkeit der Gegend angesprochen werden. Auch mit einer schnellen An- und Abreise per U-Bahn wäre es nicht getan, da sich gerade auch dort ein bedrohliches Szenario entfaltet. Und die Tendenz geht sicherlich weiter in Richtung Verschlimmerung.
Taschentuch?

Die Gegend ist seit Jahren beliebter Anlaufpunkt für das internationale Hipstertum und in vielleicht 10 Jahren kaum noch von Prenzlberg oder Friedrichshain zu unterscheiden.
 

· Registered
Joined
·
239 Posts
Bei einer Suche nach “Hermannplatz” zeigt mir Gugel unter den ersten Treffern an:
04.02.2018 – Mann am Hermannplatz aus Schwulenhass verprügelt
30.01.2018 – Messerstecherei in Berlin-Neukölln. Nach ersten Informationen kam es vor einem Spätkauf zwischen dem Hermannplatz und der Hobrechtstraße zu der Auseinandersetzung auf der Straße.
17.12.2017 - Ein Fall unglaublicher Brutalität: Ein Trio attackierte einen 16-Jährigen am U-Bahnhof Hermannplatz zunächst mit Schlägen - dann rammten sie ihm ein Messer in den Oberkörper und flohen.
19.10.2017 - Mit 120 Beamten war die Polizei am Mittwoch am Hermannplatz im Einsatz - gegen Drogenhandel, Gewaltkriminalität und Schwarzarbeit.

Man kann ja gern auch bei diesem Kiez noch einmal versuchen, mittels Zuzügen das problematische Klientel woanders hin abzudrängen. Einstweilen wäre es aber etwas sehr leichtsinnig, sich vor solch einer Gegend nicht zu fürchten.
 

· Registered
Joined
·
287 Posts
Bei einer Suche nach “Hermannplatz” zeigt mir Gugel unter den ersten Treffern an:
04.02.2018 – Mann am Hermannplatz aus Schwulenhass verprügelt
30.01.2018 – Messerstecherei in Berlin-Neukölln. Nach ersten Informationen kam es vor einem Spätkauf zwischen dem Hermannplatz und der Hobrechtstraße zu der Auseinandersetzung auf der Straße.
17.12.2017 - Ein Fall unglaublicher Brutalität: Ein Trio attackierte einen 16-Jährigen am U-Bahnhof Hermannplatz zunächst mit Schlägen - dann rammten sie ihm ein Messer in den Oberkörper und flohen.
19.10.2017 - Mit 120 Beamten war die Polizei am Mittwoch am Hermannplatz im Einsatz - gegen Drogenhandel, Gewaltkriminalität und Schwarzarbeit.

Man kann ja gern auch bei diesem Kiez noch einmal versuchen, mittels Zuzügen das problematische Klientel woanders hin abzudrängen. Einstweilen wäre es aber etwas sehr leichtsinnig, sich vor solch einer Gegend nicht zu fürchten.
Da spricht mal wieder einer, der ziemlich sicher nicht in Berlin wohnt, und wenn doch, nie dort ist :lol:
 
21 - 33 of 33 Posts
This is an older thread, you may not receive a response, and could be reviving an old thread. Please consider creating a new thread.
Top