SkyscraperCity banner

21 - 40 of 140 Posts

·
Registered
Joined
·
3,298 Posts
Eigentlich schade, dass der Investor dort an der Brandwand nicht auf Traufe des Swisshotels oder 4-5 Geschosse darüber geht. Wäre doch optimal für ein Boardinghouse.

Hoffe auch, dass diese Fassade nur vorläufig ist, finde die Fassung auf dem Rendering nicht sonderlich ansprechend...
 

·
Registered
Joined
·
51 Posts
:picard: Einkaufserlebnisse zu kreieren liegt den Deutschen nicht. Jeder zweitklassige Dubai Investor würde es besser hinbekommen. Berlin kann es einfach nicht. Und wird es nie hinbekommen. Zumindest wenn Deutsche im Spiel sind.
Das lässt sich kaum bestreiten :))
 

·
Registered
Joined
·
282 Posts
:picard:

Einkaufserlebnisse
"Einkaufserlebnisse"

Wenn eine belanglose Alltäglichkeit wie Einkaufen zu einem Erlebnis hochstilisiert werden soll, stimmt doch was nicht mit der Gesellschaft.

Da bin ich tatsächlich einmal froh, dass Deutschland etwas NICHT kann und sich folglich noch nicht vollends der oberflächlichen amerikanischen Konsum-Idiotie unterworfen hat.

Ich für meinen Teil gehöre nämlich nicht der Kaste der "Ich konsumiere, also bin ich" Hedonisten an. Für mich ist Einkaufen kein Erlebnis, sondern eine Notwendigkeit.
 

·
Registered
Joined
·
3,298 Posts
Leider haben wir uns dem bereits weitestgehen unterworfen. Dennoch interessant, dass den Deutschen trotz der ganzen hervorsprießenden innerstädtischen Malls ihre Innenstädte zum Flanieren lieber sind.
 

·
Moderator
Joined
·
16,402 Posts
Eigentlich schade, dass der Investor dort an der Brandwand nicht auf Traufe des Swisshotels oder 4-5 Geschosse darüber geht.
Dann hätte man eine gigantische Brandwand zum von mir gezeigtem Denkmalbau.
Der geplante schließt schon auf einer ganz guten Höhe an wie ich finde. Alternativ hätte man natürlich fließend von SwissOtel zu Denkmalbau etwas abstufend bauen können.
 

·
Registered
Joined
·
51 Posts
Abstufungen vom historischen Baudenkmal hin zum SwissOtel wäre die richtige Vorgehensweise - außerdem hoffe ich, dass sich bei den Fassaden noch etwas tut. Erscheint auf der Visualisierung doch etwas gleichförmig (was ebenfalls durch die Einheitshöhe noch verstärkt wird).
 

·
Registered
Joined
·
261 Posts
Genau das was dem Ku'damm noch gefehlt hat - eine Shopping-Mall ...
Investor Huth meinte doch, dass die Einkaufsgegenden der Friedrichstraße und des Potsdamer Platzes wieder zusammen wachsen werden. Dies würde ich begrüssen. Bin aber nicht der Meinung, dass dies mit Einkaufszentren gelingen wird.
Und nun auch am Ku'damm ... Dies ist eine Top-Einkaufsgegend. Warum braucht es hier ein (weiteres) Einkaufszentrum?
Wenn die Nachfrage nach weiteren Verkaufsflächen in der Gegend da ist, dann wäre es mir persönlich lieber, wenn sich interessante Läden und Konzepte in den Querstrassen ansiedeln würden. Solche Malls ziehen leider das Leben aus den Strassen. Kann mich dafür leider nicht so richtig begeistern.
 

·
Eingeborener
Joined
·
400 Posts
Ich halte auch nichts davon. Die Fassade ist lahm, auch wenn sie sich sicher noch 10x ändern wird und der Name - grausam! Kurfürstenpassagen klänge doch viel stilvoller, wie einst die Kaisergalerie oder die heutige Kaiser-Wilhelm-Passage in Schöneberg sowie die Galleria Vittorio Emanuele bzw. Umberto.

Reicht es nicht, das Wertheim nach 25 Jahren mal wieder zu sanieren und einfach das Telekomhaus zu ersetzen? Man sollte sich lieber auf die Ecke Augsburger/Ranke konzertieren mit diesem grässlichen Parkhaus und stattdessen einen ansehnlichen Zugang vom Los Angeles Platz aus schaffen, sodass er vielleicht auch etwas mehr Publikumsverkehr bekommt.
 

·
Lender of last resort
Joined
·
1,032 Posts
Was mir am Entwurf auch nicht gefällt ist die Tatsache, dass der Neubau, welcher das "Telekom-Haus" ersetzen soll, weiterhin eine riesige kahle Fläche zum Swissotel ungenutzt lässt.

Ich weiß auch nicht, warum man in dieser Ecke noch einen Esprit- oder H&M-Flagship Store braucht.
 

·
Registered
Joined
·
3,298 Posts
Weil rendite Alta!

Und so lange die Leute blöd genug sind von einem H&M in den anderen zu laufen, weils da ja was anderes geben könnte, werde die auch weiter neue Bauen...
 

·
Registered
Joined
·
207 Posts
Weil rendite Alta!

Und so lange die Leute blöd genug sind von einem H&M in den anderen zu laufen, weils da ja was anderes geben könnte, werde die auch weiter neue Bauen...
:cheers:

Kurz, knapp auf berlinerisch auf der Punkt gebracht!!

Genau so ist es!
 

·
neutrum
Joined
·
3,217 Posts
wann kapiert eigentlich jeder mal, dass es ueberhaupt nicht vernuenftig ist 'kahle Waende' unbedingt krampfhaft zuzubauen? es sieht genau umgekehrt urbaner, metropolischer aus, wenn das gerade nicht getan wird. ein Flair Berlins war (ist teilweise) ja gerade bestimmte Brueche zu haben - wozu derlei gehoert. es ist NICHT gut, alles 'nett zu egalisieren' ...

ansonsten finde ich den neuen Entwurf schlechter als das (durchaus gelungene) Gebaeude derzeit ...
 

·
Eingeborener
Joined
·
400 Posts
Ich pfeif aufs "Flair Berlins" in dieser Hinsicht. Es gibt genug andere Flairs in der Stadt. Ich will keine Brüche, ich will Harmonie, zumindest am Kudamm. Brüche kann man in Kreuzberg beibehalten.
 

·
Moderator
Joined
·
16,402 Posts
Den kleinen Bau dazwischen hätte man in jedem Fall ersetzen können und den jetzigen Karstadtbau finde ich auch nicht schlecht. Ansonsten Brandwände hin oder her, dies ergibt sich eh immer anders.
Ich brauche sie auch nicht zwanghaft zu erhalten. Brandwände entstehen ja in der Annahme, dass dort neben eines Tages gebaut wird, sprich eine provisorische Vorkehrung.
 

·
Banned
Joined
·
254 Posts
So lange es in solchen Lagen noch Bauten wie den zwischen Karstadt und Swissotel gibt, sollte man auf Lüscher und Rasterbauten nicht schimpfen....
 
21 - 40 of 140 Posts
Top