SkyscraperCity banner

41 - 60 of 140 Posts

·
Eingeborener
Joined
·
400 Posts
Das ist "Das Urteil des Paris" von...keine Ahnung wem. Hier sehen wir Hera, Aphrodidite und Athene und an der Ecke Augsburger steht Paris. Und es steht schon ewig da, wenn nicht sogar seit Fertigstellung des Gebäudes.
 

·
Registered
Joined
·
74 Posts
Die graue Gruppenplastik aus Aluminium stammt von Markus Lüpertz (* 1941) und steht seit dem 3.5.2002 auf zwei Terrassen des "Swissôtels" im neuen Kontext zu: Ku damm EckKu-damm-Eck. Die Skulptur ist zweigeteilt. Einmal besteht sie aus den etwa fünf Meter hohen "Grazien", drei unbekleideten Frauen, welche die griechischen Göttinnen Hera, Aphrodite und Helena darstellen. Die rundlichen Göttinnen wurden zum Teil unvollendet belassen und sind von steinernen Blütenzweigen umwuchert. Die mittlere wendet dem Betrachter ihren Rücken zu. Die Skulptur befindet sich über dem vierten Stock des Gebäudes. Zwei Stock tiefer und an der Ecke zur Augsburger Straße steht ein vier Meter hoher, kurzbeiniger, muskelbepackter, nackter Jüngling. Dieser verkörpert den trojanischen Königssohn Paris. Er kürte der griechischen Mythologie zufolge die Schönste der drei Göttinnen und überreichte dieser einen Apfel. Bei der Plastik hat Paris jedoch nicht einmal Sichtkontakt zu den drei Grazien. Markus Lüpertz begnügte sich allein mit einem abstrakten Spiel der Formen. Die Gruppenplastik wurde auf Wunsch des Bauunternehmers und Kunstsammlers Hans Grothe, dem die Skulptur auch gehört, aufgestellt. Der Künstler Markus Lüpertz ist auch im Inneren des Hotels mit Gemälden und Skulpturen präsent.
Quelle
 

·
Hoodoo Operator
Joined
·
1,767 Posts
Das riecht ja auch mal wieder nach deftigem Rendering Beschiss. Nicht nur dass der Sonneneinfall im letzten Bild so nicht möglich ist, so funkelnd wird das Gebäude auch nie aussehen bei der angenommenen dunklen Grundfarbe, schiefergrau. Schätze mal lackierte Ziegel/Klinker?

Schade dass man nicht wenigesten so hoch baut, dass die Brandwand vom Nachbarn verdeckt wird.
 

·
✪ DWF Generalsekretär
Joined
·
5,229 Posts
Das riecht ja auch mal wieder nach deftigem Rendering Beschiss. Nicht nur dass der Sonneneinfall im letzten Bild so nicht möglich ist, so funkelnd wird das Gebäude auch nie aussehen bei der angenommenen dunklen Grundfarbe, schiefergrau. Schätze mal lackierte Ziegel/Klinker?

Schade dass man nicht wenigesten so hoch baut, dass die Brandwand vom Nachbarn verdeckt wird.
Und am Ende wird es doch wieder eine graue Wand :eek:
 

·
Banned
Joined
·
254 Posts
Bitte keine Glasbausteine oder zu glänzend, so ein Klimbim gehört eher zum Alexanderplatz, zumindest in der Dimension.

Aber was noch gar nicht realisiert hatte, ist das die Rückseite Augsburger Ecke Rankestraße auch neu und im gleichen Design wird (siehe zweites Bild) Das ist ein wirklich großes Projekt bei dem mehrere Schandflecken auf einmal verschwinden.

Im direkten Umfeld gibt es dann wirklich fast keinen Schrott mehr, ein Umstand den Berlin noch gar nicht so kennt! :cheers:
 

·
Registered
Joined
·
4,058 Posts
Ist man sich sicher, dass es sich um Glasziegel handelt oder ist das nur Spekulation aufgrund der Visualisierungen? Ich muss gestehen, Glasziegel fänd ich sehr interessant. Selbst bei einem ziemlich langweiligen Fassadenaufbau, was hier wohl der Fall sein wird, kann das ein echter Hingucker werden.
Ich würde mir mal ein Hochhaus, so wie den Kollhoff Tower z.B., in Glasbausteinen wünschen, das würde wahrscheinlich fantastisch aussehen.
 

·
Banned
Joined
·
254 Posts
Zur Frage der Ästhetik gesellt sich auch die Frage der Haltbarkeit. Was passiert denn wenn da ein Assi ne Bierflasche gegenschmeißt oder Fahrräder angeleht werden oder umfallen. Sowas kann man vielleicht temporär bei irgendnem Flagshipstore machen aber in so einer Dimension wie hier?

Am Ende sind das aber eh nur Spekulationen und die bisherige Entwicklung dort macht mir Hoffnung, dass so ein Shot dort nicht kommt. Bestimmt irgendwas matt glänzendes, Kacheln oder Metall oder so.
 

·
Used Register
Joined
·
10,152 Posts
Die Renderings lassen eher auf halb-verspiegelte Fliesen schliessen. Wenn da wer ne Bierflasche gegenwirft, ist die einfacher ausgetauscht als der Glas-Ziegelstein. In meinem Hinterwäldlerkaff erzählt man sich Horrorstories, dass es in Weltstädten wie Berlin hin und wieder zu Vandalismus kommen soll. Da wäre die Fliese die logische kostengünstigere Wahl.
 

·
Passenger
Joined
·
353 Posts
Die Renderings lassen eher auf halb-verspiegelte Fliesen schliessen. Wenn da wer ne Bierflasche gegenwirft, ist die einfacher ausgetauscht als der Glas-Ziegelstein. In meinem Hinterwäldlerkaff erzählt man sich Horrorstories, dass es in Weltstädten wie Berlin hin und wieder zu Vandalismus kommen soll. Da wäre die Fliese die logische kostengünstigere Wahl.
Die Vandalen bevorzugen Ihrer Heimat nahegelegene Viertel wie Kreuzberg oder Wedding. Kaum jemand will nach Straßenkrawallen mit der U-Bahn nach Hause fahren.
 

·
LIBERTINED
Joined
·
46,540 Posts
Randalierer sind ja auch hirnamputiert. Deshalbs sinds ja Randalierer. :dunno:

Wurde eigentlich irgendwo Genaueres zur Fassade des Einkaufszentrums gesagt? Dann müssten wir nicht so viel spekulieren.
 
  • Like
Reactions: Zaz965
41 - 60 of 140 Posts
Top