SkyscraperCity Forum banner
1 - 20 of 264 Posts

·
Banned
Joined
·
5,526 Posts
Großer Erfolg für Klaus Wowereit, der Apple Store eröffnet fristgemäß

Ein Baudenkmal wird wieder sichtbar: Vor dem ersten Berliner Apple-Store am Ku'damm, dessen Eröffnung anscheinend kurz bevorsteht, haben Handwerker am Mittwoch die schwarze Sichtschutzfassade entfernt. Im einstigen Kino Filmbühne Wien laufen die Arbeiten nun auf Hochtouren und bis zum späten Abend.


Mehr als eineinhalb Jahre lang trug der künftige Berliner Apple-Store Schwarz, eine provisorische Fassade vor dem früheren Kino Filmbühne Wien sollte die Dauer-Baustelle vor Blicken der Passanten am Kurfürstendamm abschirmen. Doch seit Mittwoch ist der Sichtschutz weg, auch wenn die Baugerüste noch stehen. Maler waren beim Fensterlackieren in den oberen Etagen zu sehen.

Bereits in den vorigen Tagen war auffällig lange in dem Baudenkmal gearbeitet worden, selbst am Sonntag und bis spätabends. Wie berichtet, rechnet Vorstandsmitglied Gottfried Kupsch von der AG City noch im April mit der Eröffnung. Das Online-Portal apfelpage.de meldet derweil, das erste Mai-Wochenende sei der wahrscheinlichste Termin. Der US-Computerkonzern schweigt dazu weiterhin – ebenso wie ein englischsprachiger Mann, der mit Bauleitern redete und ein T-Shirt mit Apple-Logo trug. „We won't tell you the date“, sagte der mutmaßliche Mitorganisator der Ladeneröffnung mürrisch.

Wahrscheinlich ist Apples Team nicht gut auf Neugierige zu sprechen, nachdem vor wenigen Tagen Videobilder aus den Innenräumen ins Internet gelangt waren. Auf dem wackligen, vermutlich von einem Bauarbeiter gefilmten Video sehen die Verkaufsräume noch sehr unfertig aus; es ist allerdings unklar, wie aktuell die Aufnahmen sind.

Gottfried Kupsch, der selbst Immobilienunternehmer ist, sieht kein Hindernis für eine Eröffnung in den nächsten Tagen. „Ladenmöblierungen können blitzschnell gehen“, sagt er. Als Ursache für den langen Umbau des Ex-Kinos hatten Bauarbeiter zuvor die unerwartet schlechte Altbausubstanz genannt.

Bundesweit gibt es bis jetzt zehn Apple-Stores. Am Ku'damm entsteht der größte auf mehr als 5000 Quadratmeter Fläche in vier Etagen – dazu gehört der acht Meter hohe ehemalige Kinosaal. Der führende deutsche Händler für Apple-Produkte ist bislang die Berliner Firma Gravis.
hierher verschoben
schaps
 

·
Moderator
Joined
·
18,875 Posts
gleichen Gedanken hatte ich auch..., eigener Thread wäre wohl etwas übertrieben. :)

Endlich enthüllt sich der Laden mal!

Das ganze werde ich nächste oder übernächste Woche dann mal besuchen und weitere visuelle Eindrücke knipsen.

Links und rechts vom Haupteingang scheint irgendwas außergewöhnlich tolles zu sein/ in den Schaufenstern, Apple macht es ja richtig spannend.
 

·
Registered
Joined
·
88 Posts
Baumarkt an der Bahn



Ein 80 Meter langer und 15 Meter hoher Wintergarten soll die Verkaufsräume vom Halenseer Teil des Ku’damms abgrenzen.

Die Verkaufsfläche des Baumarkts wird 18 000 Quadratmeter betragen. Für Bauhaus ist der Standort der 15. in der Region. Das Projekt mit mehr als 200 Arbeitsplätzen heißt „Fachzentrum“, weil dazu auch das Gartencenter „Stadtgarten“, eine „Bäderwelt“ und ein Fachgeschäft für Wassersportler gehören. Schwere und sperrige Materialien soll man in einem „Drive-In“ direkt ins Auto hieven können.

Quelle: Tagesspiegel

Aktuelle Bilder der Baustelle folgen in Kürze.
 

·
Moderator
Joined
·
18,875 Posts
Um welche Fläche/Straße handelt es sich denn genau?

Ich kann dieses Projekt gerade nicht so richtig einordnen..
 

·
Moderator
Joined
·
18,875 Posts
Vielen dank!

Die Baustelle befindet sich also neben dem S-Bahnhof Halensee, in dem Eck zwischen Kurfürstendamm und Schwarzbacher Straße, richtig?
 

·
Moderator
Joined
·
18,875 Posts

·
Banned
Joined
·
1,188 Posts
Also der neue Applestore ist ja ganz nett, aber irgendwie hatte ich mehr erwartet.

Schlichtes Designe war aber irgendwie zu erwarten.

Letzendlich ist es ein großer Saal mit paar Ikeatischen wo die ganzen "Ei-Produkte" drauf liegen....
Jup.

Ich war sogar leicht geschockt wegen der profan-öden Tische.
Die sexy Zeiten von Apple (mit Steve Jobs) sind halt lange vorbei....
 

·
Moderator
Joined
·
18,875 Posts
Haus Cumberland

Die BZ berichtet vom Haus Cumberland:


Neueröffnung
Die neue alte Pracht im Haus Cumberland

Nach langem Leerstand und drei Jahren Bauzeit feiert das Haus am Kudamm im September die Wiedereröffnung.








© John Koster

http://www.bz-berlin.de/bezirk/char...pracht-im-haus-cumberland-article1708635.html

Sehr schön anzuschauen, dieser Artikel mit Bilderschau zum Umbau des Haus Cumberland zu Luxuswohnungen, Edelläden und einem Restaurant:

Haus Cumberland
Der Umbau von Haus Cumberland geht schneller voran als geplant. Nicht nur die Wohnungen sind begehrt. Nun ist ein prominenter Ladenmieter hinzu gekommen. Bread & Butter plant Laden am Ku’damm.


Im Sommer 2013 sollen die ersten Bewohner ihre teils luxuriösen Eigentumswohnungen und Penthäuser im denkmalgeschützten Haus Cumberland am Kurfürstendamm beziehen können. Simulation: Promo


Wie die Bauherren Dirk Germandi und Detlef Maruhn bei der Grundsteinlegung am Sonnabend sagten, sind von den 169 geplanten Wohnungen nur noch fünf zu haben - die Quadratmeterpreise liegen im Schnitt bei rund 4800 Euro. Simulation: Promo


Quelle & mehr: http://www.tagesspiegel.de/berlin/h...und-butter-plant-laden-am-kudamm/5223016.html
 

·
Moderator
Joined
·
18,875 Posts
Apple Store:



... und daneben das "Hotel am Zoo" im Umbau:





Bilder von mir, ©Ludi


Gibts hier eigentlich Visualisierungen? Hab auf die Schnelle jetzt nichts gefunden.
 

·
Moderator
Joined
·
18,875 Posts
Ganz so schrecklich finde ich die Anbauten gar nicht. Die Farbe und Form ist recht schlicht und passt sich gut an...
 
  • Like
Reactions: Kleist D

·
Registered
Joined
·
417 Posts
Hier mal ein tolles Projekt des Architekten Tobias Nöfer:


















Quelle

Das Palais Holler ist ein Neubau, der den heutigen Bau aus den 60er Jahren ersetzt. Der bestehende schlichte Bau von den Architekten Franz-​Heinrich Sobotka und Gustav Müller ist unter anderem wegen der kaum zu sanierenden Wasserschäden im Untergeschoss abrissreif.
So sieht es heute dort aus: https://maps.google.de/maps?ie=UTF-...170&ei=hjCLUvOEHtCB4ASAwYDACg&ved=0CD4QxB0wAQ

Eine tolle Aufwertung für den Kudamm! :applause:
 

·
Moderator
Joined
·
18,875 Posts
Super! :cheers:

Danke fürs Einstellen! Eine wahrlich großartige Aufwertung. Auch ein richtiges Dach wird der Bau haben. Orientiert sich klar an den übrigen Prachtbauten am Kudam.

Bitte mehr davon! :)
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,471 Posts
Fantastisch. Einige Berliner Architekten haben die Zeichen der Zeit erkannt.

Nöfer, Hans Kollhoff, die Patzschke-Brüder und einige mehr sollten die Berliner Bauakademie am Schinkelplatz neu begründen. Eine Schule für (neo)klassische Architektur, das ist, was Europa fehlt! :eek:kay:
Gesichtslose Modernistenkisten werden ohnehin inflationär gebaut.
 
1 - 20 of 264 Posts
This is an older thread, you may not receive a response, and could be reviving an old thread. Please consider creating a new thread.
Top