SkyscraperCity banner

2841 - 2860 of 2878 Posts

·
Banned
Joined
·
651 Posts
So, Bomben gesprengt und Aktivisten weg ...
... ok es war andersrum :)

Wenn ich mich recht entsinne, waren das jetzt die Fliegerbomben 11-13, die da gesprengt wurden. :crazy: Musste Elon bestimmt auch mal schlucken.
 

·
Banned
Joined
·
651 Posts
Plötzlich ist der „Tesla-Wald“ verschwunden

Die Anti-Tesla-Demo war mit 200 Menschlein überschaubar.

Einzige Rednerin: Nicole Zöllner aus Stolpe, 70 Kilometer entfernt von Freienbrink. Ein kräftiger Trans-Mensch mit tiefer Stimme, Schminke und Stöckelschuhen, der früher Harald hieß. „Nicole“ beschimpfte Politiker und Presse, warnte vor Arbeitskräften aus Polen und vor Wassermangel – und verglich die Tesla-Ansiedlung mit einer feindlichen Alien-Invasion „wie in ‚Krieg der Welten‘ und ‚Independance Day‘“.
 

·
Registered
Joined
·
171 Posts
Gute Nachrichten: Als Gegenleistung zur Erhaltung einiger Karstadt Standorte wird das Projekt am Hermannplatz nun vom Senat betreut und die Hochhäuser von Signa am Kudamm stehen wieder auf dem Plan.

Am Kurfürstendamm sieht die Einigung die Schaffung von zwei Hochhäusern vor, die sich an der Umgebung orientieren. Dort stehen in der Nähe die beiden 118 Meter hohen Türme des Upper West und des Waldorf Astoria-Hotels.
 

·
Registered
Joined
·
1,771 Posts
Auch beim Bauvorhaben von Signa am Alexanderplatz wird der Senat Signa "Entgegenkommen" - Das wird sich wohl positiv auf die Entwicklung des Kaufhof Turms auswirken.
 

·
Registered
Joined
·
2,248 Posts
Sehr gut! Berlin muss und wird sich weiterentwickeln. Ich vermute (und hoffe), dass Lüscher ihr Amt als Senatsbaudirektorin (nach mittlerweile 13 Jahren) nicht länger als ein bis max. zwei Jahre bekleiden und ausüben wird. Als Nachfolgetrio hätte ich zu gern wirklich unabhängige sowie unbefangene (echte) Experten wie Kollhoff, Nöfer und C. Langhof, träum...

Die drei vorgeschlagenen Türme (100-150m) auf dem Karstadt Grundstück am Kudamm wären, nicht zuletzt aufgrund der exponierten Lage, der Oberknaller. Dieser Standort schreit förmlich nach weiteren Hochpunkten. DAS wäre wirklich mal Metropolis like und next Level shit - zudem wäre es ein riesen Gewinn und schöner und willkommener Bonus für Berlins flache sowie weitläufige Stadtlandschaft! :)
 

·
Registered
Joined
·
20 Posts
Da muss ich widersprechen. Die Türme sollten sich bei aller Lieber zur Höhe doch auf den Kirchturm beziehen. Warum also der neue Höhepunkt in der zweiten Reihe am Kudamm liegen sollte, wäre unverständlich.
 

·
Registered
Joined
·
2,248 Posts
Mein Gott, ich kann dieses ewige klein-klein Gerede nicht mehr hören. Es braucht zwischendurch eben auch Mal die 150m+, ansonsten wird das in einer Flächenstadt wie Berlin nie etwas mit der Skyline. Langhof hat hier einen 209m Turm vorgeschlagen, H. Jahn sogar 250m. Die gestuzte Gedächtniskirche ist auch nicht der Kölner Dom und spielt für Berlins Stadtlandschaft so gut wie keine Rolle. In NYC stehen manche Kirchen zw. 300m Towern und es funktioniert hervorragend.
 

·
Registered
Joined
·
2,418 Posts
Die Argumentation wundert mich auch immer sehr. Würde man sie konsequent durchsetzen dürfte nie etwas höher als der Bestand gebaut werden und alles bleibt bei Erdgeschoss-Holzhütten. Auch ist das "Hochpunkt steht am Rand" immer etwas... krumm, da irgendwann immer irgendwas am Rand steht und am höchsten ist, bis eben daneben dann wieder was anderes, etwas niedrigeres gebaut wird.
 
2841 - 2860 of 2878 Posts
Top