SkyscraperCity banner

1 - 8 of 8 Posts

·
Moderator
Joined
·
15,820 Posts
Discussion Starter #1
Wie Thomas Daily berichtet, hat die F&B Group einen Ideenwettbewerb für ein bis zu 140m hohes Hochhaus nähe S-Bahnhof Tiergarten unter Beteiligung der Senatsverwaltung und des Bezirks veranstaltet.
Chipperfield, Libeskind, Herzog & de Meuron, Sauerbruch Hutton und Teherani Architekten haben jeweils Vorschläge mit 1-2 Hochhäusern erarbeitet.
Eine Bebauung sei durchaus denkbar, so Spallek. Diese müsse aber auch den Denkmalschutz des Hansaviertels berücksichtigen.

Hier ist das Areal.
 

·
Registered
Joined
·
406 Posts
werden in berlin wirklich alle HH so weit auseinander entstehen? ich hab nichts dagegen, aber eine richtige skyline wird so nie geben..:D

trotzdem freue mich auf das HH.
 

·
Registered Berliner
Joined
·
3,429 Posts
Das Problem bei den bisherigen Hochhäusern war, dass diese zu niedrig sind, um eine Skyline zu entwickeln.
Wenn so langsam hier und dort Gebäude über 120+ entstehen ... Siehe Estrel, Alex, Mediaspree, City West ... Dann machen sich diese Türme auch bemerkbar und ziehen das Stadtbild schön in die Höhe. Eine zentrale Skyline wie in Frankfurt ist zwar durchaus nett anzusehen, zeugt aber nicht von einer Metropole. Wie es hier schon oft zu lesen ist, hat jede zweite amerikanische Kleinstadt eine Skyline wie Frankfurt.
 
  • Like
Reactions: miau

·
Registered
Joined
·
406 Posts
eigentlich finde ich ein zentraler ästhetisch interessanter als viele HH überall verteilt. immer wieder welche ist ok. Ich finde trotzdem dass HH nicht überall wachsen sollten, sondern das ein Masterplan geben soll um die überall Ästhetik der Stadt aufzubewahren. Ein Konzentrierter Kluster ist definitiv schicker als überall ein paar unregellmässige türme. Zu unorganiziert wie sonst überall ist es auch doof. ist allerdings nur meine Meinung. Aber hey! ich freue mich auf jede HH auch in berlin!
 

·
Registered Berliner
Joined
·
3,429 Posts
"Teils spektakuläre Entwürfe ..."
Da haben sie aber keinen der angesprochenen Entwürfe rausgesucht.
 

·
Registered
Joined
·
1,113 Posts
Es ist schon einmal gut,dass man Hochhäuser nicht mehr nur noch verteufelt.Trotzdem darf man nicht zu sehr optimistisch sein,dann man sieht auch hier wieder:"Erstmal mit dem Denkmalschutz klären,ob und wie etc.".

Und ich finde,selbst in den USA wäre die Frankfurt Skyline definitiv unter den Top 10,was Höhe und Menge an HH angeht.Eigentlich sind nur NY,Chicago,Miami,San Fran,Seattle und Houston deutlich krasser.Der Rest ist entweder wie Frankfurt oder hat eine deutlich schwächere Skyline.Dazu kommt noch,dass Frankfurt allgemein dichter bebaut ist und es mehr Möglichkeiten gibt im Zentrum als in vielen,größeren US Städten.Aber das ist ein anderes Thema.
 

·
Registered
Joined
·
3,298 Posts
Chippi is eben eher ein zurückhaltender Understater. Is also ein solider Entwurf mit klassisch modernem Auftreten. Und für die grünen hat er sogar an ein paar hängende Blumen gedacht ;D
 
1 - 8 of 8 Posts
Top